Lade Login-Box.

TRINKWASSER

20.02.2020

Münchberg

Warnung vor Wassermangel

Wenn sich die trockenen Jahre wiederholen, wird das Folgen für den Grundwasserspiegel haben. Ein Experte des Landesamts für Umwelt legt alarmierende Zahlen vor. » mehr

Interview: mit Udo Benker-Wiendands, Ökologische Bildungsstätte Hohenberg, und Peter Herold, Stadtbücherei Hof

19.02.2020

Hof

"Es geht um ökologische Bildung"

Die Öko-Reihe "ÖBI on Tour" in der Stadtbücherei Hof befasst sich in diesem Frühjahr mit Waldumbau, Energiespeicher der Zukunft und mehr. Fachleute treffen auf Laien. » mehr

Nitrat im Grundwasser

02.02.2020

Faktencheck

Warum Bauern und Politik über Nitrat streiten

Beim Grundwasserschutz liegen Brüssel und Berlin seit Jahren über Kreuz. Es geht vor allem um Gülle und anderen Dünger auf den Feldern. Viele Bauern fühlen sich zu Unrecht an den Pranger gestellt. » mehr

Ein Blick in die Backstube der Wills. Unser Bild zeit vorne Bäckermeister Marius Will sowie (hinten von links) Konditormeisterin Margit Will, Walter Fischer vom Wasserwirtschaftsamt und Projektleiterin Katharina Meyer. Foto: Gabriele Fölsche

23.01.2020

Kulmbach

Ein Brot - dem Grundwasser zuliebe

Landwirte und Bäcker arbeiten gemeinsam für die Umwelt. Margit Will und ihr Sohn Marius zeigen, wie das funktioniert. » mehr

16.01.2020

Selb

Energiedienstleister mit Achtung vor der Natur

Die Kandidaten der Aktiven Bürger informieren sich über die ESM. Sie lernen ein verantwortungsbewusstes, modernes Unternehmen kennen. » mehr

Mit ihrem Wasserschutzbrot setzen Margit und Marius Will in ihrer Bäckerei in Marktleugast auf Nachhaltigkeit.	Foto: privat

10.01.2020

Kulmbach

Mit Brot die Umwelt schützen

Die Bäckerei Will in Marktleugast setzt auf Nachhaltigkeit. Als erste Wasserschutzbäckerei im Landkreis verarbeitet sie nur nach speziellen Kriterien angebautes Getreide. » mehr

Das Moos schiebt sich durch den Asphalt. So sehen viele Straßen in Wunsiedel aus. Foto: Bäumler

19.12.2019

Fichtelgebirge

Stadtkämmerer mit Tränen in den Augen

An den Straßen in Wunsiedel gäbe es viel zu tun. Doch der Freistaat löst sein Versprechen mit einem fast lächerlich niedrigen Betrag ein. » mehr

Eingebaute Filter- und Vollrohre mit Peilrohren vor dem Verkiesen oder Verglasen - so wird der neue Tiefbrunnen gestaltet. Foto: Stadtwerke

18.12.2019

Marktredwitz

Frischzellenkur für einen Tiefbrunnen

Marktredwitz - Wer daheim den Wasserhahn aufdreht, macht sich nicht viel Gedanken darüber, woher das kostbare Gut eigentlich kommt. » mehr

CO2-Ausgleich für das Klima

03.12.2019

Brennpunkte

CO2-Ausgleich für das Klima: Atmosfair und Arktik wachsen

In den Urlaub fliegen, aber mit gutem Gewissen? Auch in diesem Jahr gleichen mehr Menschen bei Klimaschutzorganisationen die Treibhausgase aus, die durch ihre Reisen entstehen. Doch wie sinnvoll sind ... » mehr

01.12.2019

Kulmbach

Wasser- und Kanalgebühren bleiben stabil

Im Jahr 2020 werden sich in Kulmbach weder die Kosten für Wasser noch für Abwasser verändern. Das hat der Stadtrat am Donnerstag aufgrund einer Vorlage der Stadtwerke beschlossen. » mehr

Freuen sich über den Abschluss der Arbeiten im Wasserwerk Reichenbach (von links): Andreas Lammer, Geschäftsführer der Firma Hydrotec, Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, ESM-Wassermeister Helmut Johannes-Schütz und der Technischer Leiter der ESM, Andi Sprenger. Foto: pr.

22.11.2019

Selb

Wasser bald ganz ohne Chlor

Die ESM schließt den Umbau im Wasserwerk Reichenbach ab. Ab Weihnachten kann komplett auf die Chlorung verzichtet werden. » mehr

Sie graben für den Brunnen: Die Bewohner des Dorfs Klologo leisten mit Schaufel und Spitzhacke die Vorarbeiten für die Bohrung. Foto: privat

14.11.2019

Hof

Geld aus der Region für sauberes Trinkwasser in Togo

Der Hofer Michel Kosih Frenzel-Assih unterstützt mit seinem Verein den Bau eines Brunnens in seinem Heimatdorf. Die Finanzierung läuft über Crowdfunding. » mehr

Bei der Einweihung (von links): Alexander Zirbs (Tiefbauamt), Andrea Geupel (Bausenat), Hauptamtsleiter Hans-Peter Zeeh, Bauhofleiter Mathias Winterling, René Martin (Bayernwerk), Benjamin Heller (Südwasser), Matthias Stingl und Markus Heinicke (Baufirma OeBS), Kämmerer Ulrich Beckstein und Bürgermeister Michael Abraham. Foto: Gödde

07.11.2019

Rehau

299 000 Euro für 119 Meter Straße

Die Stadt Rehau weiht die Straßen im Baugebiet Geierloh III-West ein. In gut zwei Monaten sind hier Erschließungswege für neun Baugrundstücke entstanden. » mehr

Der Wasserverkauf in Marktredwitz ist angestiegen. Foto: Patrick Pleul/dpa

28.10.2019

Marktredwitz

Marktredwitzer verbrauchen mehr Wasser

Die Entwicklung läuft gegen den Trend. Der Wasserpreis bleibt stabil, kündigt Wassermeister Jörg Wifling an. Die Versorgung reiche auch für JVA und Edeka-Neubau. » mehr

26.09.2019

Kulmbach

Gemeinderat lehnt Photovoltaik-Anlage ab

Die Wirsberger Räte haben entschieden: Eine Solaranlage im Kosertal würde das ökologische Gleichgewicht stören und der Idee vom naturnahen Tourismus widersprechen. » mehr

Die Arbeiten an der Großbaustelle "Bergweg" in Kauerndorf sollen bis Mitte Oktober abgeschlossen sein. Foto: Werner Reißaus

17.09.2019

Kulmbach

Der Bergweg ist so gut wie fertig

Die Kauerndorfer können bald durchatmen. Die Großbaustelle im Ort soll im Oktober endgültig abgeschlossen sein. » mehr

Trinkwasser

15.09.2019

Brennpunkte

Australische Städte wegen Dürre bald ohne Grundwasser

Wegen der extremen Dürre könnte mehreren Städten im Südosten Australiens schon bald das Grundwasser ausgehen. » mehr

Bei der Einweihung (von links): Vera Votiková (Bürgermeisterin von Liba), Ulrich Pötzsch (Oberbürgermeister der Stadt Selb), Pavel Klepácek (stellvertretender Bürgermeister von Asch), Klaus Burkhardt (Geschäftsführer der ESM), Steffen Zagermann (Vorstandsvorsitzender der Chevak Cheb) sowie H. Cernik (stellvertretender Geschäftsführer der Terea Cheb). Foto: pr.

10.09.2019

Arzberg

Grenzenloses Brummen und Summen

Örtliche Energie- und Wasserversorger bewirtschaften drei Hektar Land im deutsch-tschechischen Grenzgebiet. Es ist ein gemeinsames Artenschutz-Projekt. » mehr

Markus Hausmann erläutert das Modell eines Tiefbrunnens.

29.08.2019

Fichtelgebirge

Wunsiedler trinken Ur-Wasser

Trotz zwei Dürre-Sommern ist der Grundwasserspiegel nicht gesunken. Dennoch haben die Verantwortlichen der SWW den Klimawandel im Blick. » mehr

Nicht zum Gießen geeignet

29.08.2019

Garten

Abwasser aus Trockner nicht zum Gießen nutzen

Während Regenwasser zum Pflanzengießen meist geeignet ist, lassen Hobbygärtner vom Kondensationswasser aus dem Wäschetrockner lieber die Finger. Denn es könnte Schadstoffe enthalten. » mehr

Trinkwasser

22.08.2019

Wissenschaft

WHO will mehr Studien über Mikroplastik im Trinkwasser

Der Plastikmüll belastet die Erde - auch in seiner kleinsten Form. Die Weltgesundheitsorganisation hat Studien zum Mikroplastik im Trinkwasser ausgewertet - und noch viele Fragezeichen dazu. » mehr

Leitungswasser als Durstlöscher

15.08.2019

Ernährung

Der Bund fördert Leitungswasser als Durstlöscher

Es ist fast überall zu haben, kostet kaum etwas, und die Qualität stimmt auch. Leitungswasser ist aus Sicht der Umweltministerin das Mittel der Wahl gegen Durst - auch mit Blick auf den Klimaschutz. Z... » mehr

Leitungswasser

15.08.2019

Deutschland & Welt

Bund fördert Leitungswasser als Durstlöscher

Es ist fast überall zu haben, kostet kaum etwas, und die Qualität stimmt auch. Leitungswasser ist aus Sicht der Umweltministerin das Mittel der Wahl gegen Durst - auch mit Blick auf den Klimaschutz. Z... » mehr

01.08.2019

Region

Umweltschutz zahlt sich aus

Naila arbeitet mit Bauern zusammen, um das Trinkwasser zu schützen. Das kostet Geld, lohne sich aber unterm Strich. » mehr

Nitrat bleibt ein Thema

12.07.2019

Region

Nitrat bleibt ein Thema

Grundsätzlich gibt es beim Trinkwasser in Konradsreuth nichts zu beanstanden. Die Sanierung läuft. » mehr

Das Wasser läuft, die neue Leitung ist in Betrieb. Darüber freuen sich (von links): der Leiter der Arzberger Stadtwerke, Dieter Seidel, Bürgermeister Stefan Göcking, ESM-Geschäftsführer Klaus Burkhardt und der Planer Richard Steppan. Foto: Christl Schemm

10.07.2019

Region

Weiteres Standbein für die Versorgung

Die neue Wasserleitung vom Hochbehälter Raithenbach nach Oschwitz ist in Betrieb. Damit wird die Versorgung der Haushalte und der Industrie sicherer. » mehr

Martin Weiß am Quellstein der Veitenquelle. Sie ist eine der vier Quellen, die Rugendorf mit Wasser versorgen und gehört dem ehemaligen Rugendorfer Bürgermeister. Er würde die Situation gern offiziell regeln. Doch sein Nachfolger, Bürgermeister Ralf Holzmann, reagiere nun schon seit Monaten nicht, sagt Weiß. Fotos: Melitta Burger

09.07.2019

Region

Zoff ums Rugendorfer Wasser

Martin Weiß wirft seinem Nachfolger im Bürgermeisteramt Untätigkeit vor. Seit Monaten gehe in Sachen Wasserschutzgebiet nichts voran. Ralf Holzmann sei nicht zu erreichen. » mehr

Rasensprenger

05.07.2019

Deutschland & Welt

Umweltamt warnt vor Streit ums Wasser in Deutschland

Der Sommer 2018 ist vielen als «Dürresommer» in Erinnerung, in den vergangenen Wochen liefen viele Rasensprenger wieder auf Hochtouren. Für Wasserversorger kann das zum Problem werden - denn auch die ... » mehr

05.07.2019

Deutschland & Welt

Wasserversorger mahnen: Trinkwasser muss Vorrang haben

Nach dem Dürresommer 2018 fordern die kommunalen Unternehmen, künftig der Trinkwasserversorgung Vorrang vor Landwirtschaft und Industrie zu geben. «Landwirte nehmen das Wasser für die Felder teils aus... » mehr

Wer in Kulmbach aus dem Hahn trinkt, braucht sich keine Sorgen über die Qualität des Wassers machen. Alle Stoffe, bei denen es gesundheitlich bedenklich werden könnte, liegen weit unter den vorgeschriebenen Grenzwerten. Foto: Stefan Linß

01.07.2019

Region

Spitzenqualität aus dem Wasserhahn

Die Stadtwerke Kulmbach und viele andere deutsche Trinkwasserversorger freuen sich über gute Testergebnisse. Die Angst vor einer möglichen Belastung mit Uran ist unbegründet. » mehr

Mitglieder der CSU-Ortsverbände Marktredwitz, Brand und Waldershof besichtigten die Hochbehälter nahe des 24-Örter-Steins in Marktredwitz. Werkleiter Jörg Wifling (rechts) informierte über die Wasserversorgung der Kommunen.	Foto: pr.

01.07.2019

Region

CSU spürt dem Trinkwasser nach

Drei Ortsverbände sehen sich die Hochbehälter am 24-Örter-Stein an. Dort informiert der Werkleiter über die Aufbereitung. » mehr

26.06.2019

Fichtelgebirge

"Unser Wasser ist hervorragend"

Immer wieder schrecken Meldungen von Nitrat im Trinkwasser die Bürger. Im Fichtelgebirge gibt es damit so gut wie keine Probleme. » mehr

26.06.2019

Deutschland & Welt

In Teilen NRWs wird Trinkwasser knapp

In Ostwestfalen kämpfen Wasserversorger mit Trinkwasser-Engpässen. «Wegen der anhaltenden Trockenheit kommt es zu Wasserknappheit», berichtete die Stadt Löhne. Betroffen seien die Städte Löhne, Bad Oe... » mehr

Wasser aus der Flasche

26.06.2019

dpa

Was Sie über Wasser wissen müssen

Es prickelt, erfrischt, macht munter: Ganz ohne Wasser kommt niemand durch den Tag. Die Vielfalt im Handel ist dabei groß. Sind es die Unterschiede auch? » mehr

Auch im Oberhacken kann man sich mit frischem Brunnenwasser kühlen.

Aktualisiert am 18.06.2019

Region

Kulmbacher Brunnen mit reicher Geschichte

Kulmbach - Wie viele Brunnen es im Kulmbacher Stadtgebiet genau gibt, lässt sich schwer bestimmen. Sicher ist aber: Es sind viele. Und nicht nur die schiere Zahl ist beeindruckend. Die Brunnen sind al... » mehr

Sauberes Trinkwasser?

18.06.2019

Deutschland & Welt

Milliarden Menschen noch ohne sauberes Trinkwasser

Zwar haben heute mehr Menschen sauberes Trinkwasser und Toiletten als vor 20 Jahren, aber die Qualität lässt oft zu wünschen übrig, stellen die UN fest. Viel zu viele Menschen sterben deshalb weiter a... » mehr

18.06.2019

Deutschland & Welt

Zwei Milliarden Menschen ohne sichere Trinkwasserversorgung

Mehr als zwei Milliarden Menschen weltweit haben nach UN-Angaben keine sichere Versorgung mit sauberem Trinkwasser. Gut vier Milliarden Menschen hätten immer noch keine Toiletten mit angemessener Ents... » mehr

Dieses Wasser schmeckt (von links): Planer Richard Steppan, Vorarbeiter Holger Hummer, Werkleiter Dieter Seidel und Bürgermeister Stefan Göcking. Foto: Matthias Bäumler

17.06.2019

Region

Stadt wehrt sich gegen Vorwürfe

Die Vorhaltungen von Röthenbacher Bürgern wegen der Qualität des Wassers lassen Bürgermeister Stefan Göcking und Experten nicht gelten. Sie legen Fakten vor. » mehr

Wieland Häcker (links) und Günther Dötsch setzen sich dafür ein, dass Röthenbach wieder Wasser aus den ortseigenen Quellen erhält. Fotos: Matthias Bäumler/pr.

13.06.2019

Region

Röthenbacher wollen ihr Wasser wieder

Wieland Häcker und Günther Dötsch berichten von Gerüchen und einer dunklen Brühe, die ihnen zugemutet wird. Jetzt suchen sie das Gespräch mit der Stadt. » mehr

Regierungsvizepräsident Thomas Engel beim Wasserforum Oberfranken während seiner Einführung zum Thema.	Foto: Horst Wunner

28.05.2019

Region

Wassersparen ist ein Gebot der Stunde

Experten diskutieren in Thurnau darüber, wie man in Zeiten des Klimawandels die Trinkwasserversorgung sichert. Ihr Fazit: In Oberfranken ist man auf einem guten Weg. » mehr

Sie klärten über viele Aspekte rund um das Trinkwasser auf. Unser Bild zeigt vorne (von links) Holger Gebauer, Johann Fehn, Julia Benita Böhm und Thomas Ruckdeschel sowie hinten (von links) Marius Müller, Jann Dedinski und Fabian Hoffmann.

24.05.2019

Region

Viele Facetten rund um das kostbare Nass

Die Studentische Umweltinitiative Hof (SUI) hat sich für ihre monatliche Vortragsreihe etwas Neues einfallen lassen: » mehr

10.05.2019

Deutschland & Welt

Hunderttausende nach Zyklon in Indien noch ohne Strom

Eine Woche nach den schweren Verwüstungen durch Zyklon «Fani» haben Zehntausende Menschen an Indiens Ostküste noch immer keinen Strom. Mehr als eine Million Anschlüsse sind noch nicht wiederhergestell... » mehr

09.05.2019

Region

Thierstein geht neue Wasserversorgung an

Die Marktgemeinde setzt auf zwei Lieferanten. Bald versorgen Marktleuthen und Thiersheim den Ort zu gleichen Teilen. Das bringt einige Vorteile. » mehr

Wäschewaschen

29.04.2019

Bauen & Wohnen

So können Haushalte Regenwasser nutzen

Die Trockenheit 2018 hat uns gelehrt, unseren Wasserverbrauch zu hinterfragen. Doch gerade an heißen Sommertagen duschen viele Menschen häufiger, auch die Pflanzen im Garten brauchen Nachschub. Regenw... » mehr

Ein dampfendes Gemisch aus Feuchttüchern und Lumpen. Die Fasern lösen sich im Wasser nicht auf und müssen in der Kläranlage herausgefiltert und entsorgt werden.

09.04.2019

Region

Hygiene-Müll belastet das Abwassersystem

In der Kanalisation und in der Kläranlage landen viele Dinge, die in den Abfall gehören, wie Essen oder Medikamente. Probleme bereiten vor allem Feuchttücher - und Wassersparer. » mehr

Auf dem Luftbild sind die beiden Häuser, die die Stadt Arzberg an der Friedrich-Ebert-Straße und der Bahnhofstraße kürzlich abbrechen hat lassen, noch zu sehen (rechts Bilddrittel, Mitte): Foto: Stefan Klauber

31.03.2019

Region

Über den Dächern von Arzberg

Der Stadtrat gibt den Weg frei für den Bau eines Hauses mit Penthouse und hochwertigen Wohnungen. Auch in die Wasserversorgung investiert die Stadt kräftig. » mehr

Der kleine Seila freut sich über die Handpumpe, die eine christliche Hilfsorganisation in seinem Dorf installiert hat. Fotos: Kim E. Rowland/dpa, Rainer Maier

24.03.2019

Fichtelgebirge

Sauberes Wasser ist ein Menschenrecht

In Bad Alexandersbad startet die Kampagne zur Umweltbildung im EBZ. In diesem Jahr geht es um Ressourcen, die wir für unerschöpflich halten, die es aber nicht sind. » mehr

Wirbelsturm «Idai» in Mosambik

24.03.2019

Deutschland & Welt

Not nach Zyklon in Afrika überwältigend

Jeden Tag kommen neue Hiobsbotschaften aus dem Katastrophengebiet. Hunderte Tote gibt es, hunderttausende Bedürftige. Kleine Kinder irren allein herum. Das deutsche THW hilft jetzt mit Trinkwasser. » mehr

Überschwemmte Landschaft in Mosambik

23.03.2019

Deutschland & Welt

Zahl der «Idai»-Todesopfer übersteigt 600

Mehr als eine Woche nach Zyklon «Idai» haben Nothelfer die Lage noch nicht im Griff. Das schiere Ausmaß der Katastrophe überwältigt sie. Jetzt rollt mehr Hilfe an. Das THW sorgt für Trinkwasser. » mehr

Trinkwasser

21.03.2019

dpa

Trinkwasser nicht lange stehen lassen

Wasser aus der Leitung ist viel billiger als gekauftes aus der Flasche. Endlos herumstehen lassen sollte man es jedoch nicht. » mehr

Trinkwasser

05.03.2019

Deutschland & Welt

EU-Staaten für besseren Zugang zu Trinkwasser

Nicht überall in Europa ist das Leitungswasser so gut wie in Deutschland. Die EU-Staaten wollen nun die Qualitätsstandards verbessern. Und jeder soll freien Zugang zu Trinkwasser haben. » mehr

Bald gänzlich ohne Chlorgeschmack: das Trinkwasser in Selb.	Foto: Oliver Berg/dpa

28.02.2019

Region

ESM verzichtet bald auf Chlor im Wasser

Wie Geschäftsführer Klaus Burkhardt im Stadtrat sagt, werden zwei Ultrafiltrations- anlagen installiert. Die erste soll im September einsatzbereit sein. » mehr

^