Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

TRINKWASSER

Auf den Trubel werden die Thiersheimer am 12. Dezember verzichten müssen. Der Weihnachtsmarkt fällt aus. Foto: Florian Miedl

20.10.2020

Fichtelgebirge

Thiersheim sagt Weihnachtsmarkt ab

Seit vielen Jahren ist der 12. Dezember einer der Höhepunkte im Leben der Gemeinde. Dass der Markt heuer ausfällt, hat mehrere Gründe. » mehr

Baustelle für das Tesla-Werk in Grünheide

15.10.2020

Wirtschaft

Tesla kann Fabrik in Grünheide vorerst nicht weiterbauen

Auf dem künftigen Tesla-Fabrikgelände nahe Berlin ruhen vorerst die Arbeiten. Der Grund für den vorübergehenden Baustopp: Es gibt kein Wasser - wegen einer unbezahlten Rechnung. » mehr

Obst waschen

01.10.2020

Bauen & Wohnen

Wo Wassersparen wirklich Sinn macht

Wasser ist ein kostbares Gut - und sollte dementsprechend behandelt werden. Tipps für einen niedrigen Wasserverbrauch gibt es daher viele. Nicht immer macht übertriebenes Wassersparen Sinn. » mehr

Wasser marsch

23.09.2020

Wirtschaft

Wasserverband billigt Erschließungsantrag für Tesla

Der immense Wasserverbrauch der neuen Tesla-Fabrik stand zuletzt immer wieder in der Kritik. Doch nun hat der Wasserverband eine Genehmigung erteilt. » mehr

Der Hochbehälter in Stammbach ist wahrscheinlich die Quelle für Verunreinigungen im Trinkwasser.

21.09.2020

Münchberg

Stammbach: Quelle der Keime im Trinkwasser ist gefunden

Die Keimbelastung im Stammbacher Trinkwasser ist deutlich zurückgegangen. Dies teilen die Gemeindewerke nach der Untersuchung weiterer Proben mit. » mehr

Unser Bild zeigt Polier Frank Petzold und Bauleiter Mario Mittag von der zuständigen Baufirma Streicher, Tief- und Ingenieurbau aus dem thüringischen Jena und im Hintergrund die laufenden Asphaltierungsarbeiten.	Foto: Hüttner

18.09.2020

Hof

Der Name für die Straße fehlt noch

Das Baugebiet "Am Pfarrboden II" ist fast fertig erschlossen. Wie die Straße heißen soll, dafür dürfen Bürger Vorschläge einreichen. » mehr

Unser Bild zeigt Polier Frank Petzold und Bauleiter Mario Mittag von der zuständigen Baufirma Streicher, Tief- und Ingenieurbau aus dem thüringischen Jena und im Hintergrund die laufenden Asphaltierungsarbeiten.	Foto: Hüttner

17.09.2020

Naila

Der Name für die Straße fehlt noch

Das Baugebiet "Am Pfarrboden II" ist fast fertig erschlossen. Wie die Straße heißen soll, dafür dürfen Bürger Vorschläge einreichen. » mehr

Mit einem Kostenaufwand von rund 90 000 Euro wird gegenwärtig die Trinkwasser-Hauptleitung in einem Teilstück der Markgrafenstraße durch die Firma Luding GmbH, Regnitzlosau, grundlegend neu aufgebaut. Foto: Werner Reißaus

11.09.2020

Kulmbach

Ein Schieber macht viel Ärger

Himmelkron muss 90 000 Euro in die Sanierung einer Wasserleitung stecken. Das war so überhaupt nicht geplant. Aber es geht laut Bürgermeister Gerhard Schneider nicht anders. » mehr

In und um Stammbach müssen die Bürger schon wieder ihr Leitungswasser abkochen. Noch ist der Grund für die Keimbelastung nicht gefunden. Dass das mit einer Schweinemastanlage zu tun haben könnte, schließt man aber aus - die Systeme seien voneinander getrennt.	Foto: /AdobeStock

10.09.2020

Münchberg

Keime geben weiter Rätsel auf

Das erneute Abkochgebot in Stammbach lässt Bürger spekulieren. Kann Gülle der Grund für die erhöhte Bakterienzahl sein? Das schließt man bei den Gemeindewerken aus. » mehr

3 Fragen an

28.08.2020

Hof

3 Fragen an Christian Weiß, Wasserwirtschaftsamt Hof

Christian Weiß ist Abteilungsleiter im Wasserwirtschaftsamt. Er äußert sich zum Thema aggressive Reiniger in privaten Haushalten und sagt, was die Bürger selbst tun können, um ihr Trinkwasser vor Veru... » mehr

Wasserwerke sind gewappnet

23.08.2020

Hof

Wasserwerke sind gewappnet

Die Lebensumstände haben sich unter Corona deutlich verändert. Das Corona-Jahr Nummer eins hat vieles aus der Bahn geworfen. Auch die Wasserversorgung in der Region? Bei den Stadtwerken Hof ist man re... » mehr

Trinkwasser

21.08.2020

Oberfranken

Die Wasserversorgung in Oberfranken ist sicher

Trotz der Trockenheit müssen die Menschen in der Region keine Sorge um das Wasser haben. Anders sieht es bei den Landwirten aus. Sie leiden massiv unter der Dürre. » mehr

19.08.2020

Region

SPD fordert Zuschüsse für Regenwasser-Zisternen

Die Fraktion im Stadtrat Münchberg verweist auf die Trockenheit. Außerdem steige der Bedarf an Wasser weiter an, wie aktuelle Messungen belegen. » mehr

Ob Sessellift oder Gondelbahn: Die Fundamente der alten Stützpfeiler können für einen Neubau nicht verwendet werden.	Foto: Archiv/Udo Meixner

18.08.2020

Fichtelgebirge

Neue Fundamente braucht die Gondel

Das Wasser und der Boden: Ein Gutachten zum Seilbahn-Bau am Ochsenkopf soll bald vorliegen. Landrat Wiedemann verlangt Fakten. » mehr

14.08.2020

Fichtelgebirge

Gemeinderat sorgt sich ums Trinkwasser

Welche Auswirkungen hat der geplant Gewerbepark? Höchstädt fordert, auf die Umwelt zu achten. » mehr

Knappheit

10.08.2020

Deutschland & Welt

Hitze, Trockenheit und kein Wasser - aus der Not lernen

Mitten im trockenen Sommer wird plötzlich in mehreren Orten Deutschlands die Wasserversorgung akut. In einzelnen Gemeinden muss der Verbrauch drastisch reduziert werden. » mehr

Gemeinde geht das Wasser aus

09.08.2020

Deutschland & Welt

Lauenau geht das Trinkwasser aus: Lage wieder «beherrschbar»

Es ist Sommer, es ist heiß - und aus dem Wasserhahn kommt kein Tropfen. Ein Alptraum. Die Menschen in der niedersächsischen Gemeinde Lauenau allerdings reagieren auf den Notstand und sparen Wasser. Un... » mehr

Die Landwirte Bettina und Martin Riedel in Schollenreuth sind Selbstversorger: Ihr Wasser für das Vieh kommt aus der Erde; auf der Wiese neben dem Kuhstall ist der Brunnenschacht.

Aktualisiert am 06.08.2020

Region

Passen Brunnen in jeden Garten?

Landwirte profitieren vom eigenen Brunnen. Wasser aus herkömmlichen Quellen kommt kaum mehr zum Einsatz. » mehr

23.07.2020

Region

Bürger in Aichig müssen Trinkwasser abkochen

Im Aichiger Hochbehälter ist es offenbar zu Verunreinigungen gekommen. Die Mitarbeiter der Stadtwerke sind dabei, die Ursache zu suchen und den Schaden wieder zu beheben. » mehr

Baugelände

20.07.2020

Deutschland & Welt

Streit um geplanten Einsatz von Pfählen für Tesla-Fabrik

Tesla baut bereits an seiner Fabrik bei Berlin. Geplant ist, dass in dem sandigen Untergrund an einigen Stellen auch Pfähle in den Boden kommen sollen. Der Einsatz wird geprüft - es gibt Bedenken. » mehr

Regenwasser für den Garten ist gratis zu haben

16.07.2020

dpa

Mit dem «Regendieb» im Sommer den Garten bewässern

Im Sommer bietet es sich an, zum Gießen des Gartens Regenwasser statt Leitungswasser zu verwenden - hilfreich ist dabei ein «Regendieb». » mehr

21.06.2020

FP

Peter König leitet den Wasserzweckverband

Bei der Wahl setzt sich Neusorgs Bürgermeister durch. Franz Tauber aus Mehlmeisel ist sein Stellvertreter. » mehr

Im Trinkwasser eines Hochhauses in der Friedrich-König-Straße wurden im November Legionellen nachgewiesen, bis heute gibt es keine Entwarnung.	Foto: dpa

19.06.2020

Region

Arbeiten am Wasserwerk auf Hochtouren

Voraussichtlich ab Mitte/Ende Juli dürfte das Stammbacher Trinkwasser wieder ohne Abkochen und Chlorung nutzbar sein. » mehr

Mit Regenwasser gießen

25.06.2020

dpa

Gesammelter Regen ist ideal für Pflanzen

Regenwasser zu sammeln lohnt sich. Denn es wirkt sich nicht nur auf die Wasserrechnung positiv aus - auch die Pflanzen haben etwas davon. » mehr

Arbeit in schwierigem Gelände: Mit Bagger und Muskelkraft wird die Trasse für die Wasserleitung zum Kösseinehaus hinauf angelegt.	Foto: pr.

12.06.2020

Fichtelgebirge

FGV erneuert Wasserleitung zum Kösseinehaus

Der Fichtelgebirgsverein zieht die Lehren aus dem Hitzesommer 2018. Er sichert für 40 000 Euro die Versorgung in den nächsten Jahrzehnten. » mehr

Nur ein Rinnsal fließt aus dem Brunnen am Luitpoldplatz. Das soll sich demnächst ändern.

04.06.2020

Region

Viele Brunnen tröpfeln nur

In Wunsiedel wundern sich viele Bürger, warum die Wasserspender derzeit kaum Wasser spenden. Das hat auch mit der Corona-Krise zu tun. » mehr

Highfield Festival 2019 Großpösna

18.05.2020

FP

Highfield Festival: Gutscheine und Ticket-Umschreibung

Nachdem die von der Bundesregierung erarbeitete Gutscheinlösung verabschiedet wurde und das Gesetz in Kraft getreten ist, werde der Veranstalter FKP Scorpio seine für das Highfield-Festival erarbeitet... » mehr

Foto: Yui Mok/PA Wire/dpa

15.05.2020

Region

Die Stammbacher müssen weiter abkochen

Das Wasser ist laut dem technischen Leiter der Gemeindewerke wieder keimfrei. Doch das Gesundheitsamt geht auf Nummer sicher. Weiterhin wird Chlor zugegeben. » mehr

Wasser für den Kornberg: Ist ein weiterer Streckenabschnitt der insgesamt 2200 Meter langen Trinkwasserleitung verlegt, rücken die Experten der ESM an, um die einzelnen Leitungsabschnitte miteinander zu verschweißen. Foto: ESM

15.05.2020

Fichtelgebirge

Kühles Nass fließt bald bergauf

Die ESM und die Firma Aqua Engineering verlegen Leitungen für Trinkwasser und Abwasser auf den Kornberg. Wegen des Höhenunterschieds sind die Arbeiten aufwendig. » mehr

Im Wasserwerk Oberweißenbach schafft Wassermeister Helmut Johannes-Schütz Platz für die neue Ultrafiltrationsanlage. Ab Herbst 2020, so die Planung, soll nur noch chlorfreies Trinkwasser aus den Wasserhähnen fließen. Foto: ESM

13.05.2020

Region

Ab Herbst chlorfreies Wasser

Die ESM baut das Wasserwerk Oberweißenbach um. Das Selber Trinkwasser wird dann über eine Ultrafiltration gereinigt und mit UV-Licht desinfiziert. » mehr

21.04.2020

Region

Wasser nach Harsdorf kann fließen

Die FWO und die Gemeinde haben den Vertrag unterschrieben. Bürgermeister Günther Hübner ist froh darüber. » mehr

Vorbild sein

10.04.2020

dpa

Eltern sollten Nachhaltigkeit vorleben

Böses Plastik, böser Auspuff und nur Stromfresser? Wollen Eltern kleine Kinder zu Nachhaltigkeit erziehen, sollten sie nicht gleich von sterbenden Fischen und Eisbären reden. Es hilft eine Strategie. » mehr

Wie es um die Qualität des Trinkwassers bestellt ist, wollten die Bürger in Birkig wissen. Oberbürgermeister Frank Rebhan spricht von einer Eins-a-Qualität. Symbolbild: Oliver Berg (dpa Archiv)

17.03.2020

Region

Wasserabkochen ist das Gebot der Stunde in Stammbach

Starkregen hat Keime im Stammbacher Trinkwasser verursacht. Die Bürger müssen deshalb ihr Trinkwasser abkochen. Spülen der Leitungen mit Chlor über zwei Wochen soll Abhilfe schaffen. » mehr

Der Diabas, aus dem der 615 Meter hohe Culm (im Hintergrund) besteht, soll abgebaut werden. Am Fuße des Berges - hier aufgenommen vom Ortseingang Scharten aus - steht nun eine Photovoltaikanlage; darauf hinzuweisen ist einer der Punkte in der Stellungnahme der Gemeinde Köditz zu dem geplanten neuen Steinbruch. Foto: sg

Aktualisiert am 03.03.2020

Region

Neuer Steinbruch entsteht am Culm

Die Vorbereitungen zum Abbau des Diabas-Vorkommens sollen beginnen. Die Gemeinde Köditz geht von einem Jahrzehnte währenden Steinbruchbetrieb aus. » mehr

20.02.2020

Region

Warnung vor Wassermangel

Wenn sich die trockenen Jahre wiederholen, wird das Folgen für den Grundwasserspiegel haben. Ein Experte des Landesamts für Umwelt legt alarmierende Zahlen vor. » mehr

Interview: mit Udo Benker-Wiendands, Ökologische Bildungsstätte Hohenberg, und Peter Herold, Stadtbücherei Hof

19.02.2020

Region

"Es geht um ökologische Bildung"

Die Öko-Reihe "ÖBI on Tour" in der Stadtbücherei Hof befasst sich in diesem Frühjahr mit Waldumbau, Energiespeicher der Zukunft und mehr. Fachleute treffen auf Laien. » mehr

Nitrat im Grundwasser

02.02.2020

Deutschland & Welt

Warum Bauern und Politik über Nitrat streiten

Beim Grundwasserschutz liegen Brüssel und Berlin seit Jahren über Kreuz. Es geht vor allem um Gülle und anderen Dünger auf den Feldern. Viele Bauern fühlen sich zu Unrecht an den Pranger gestellt. » mehr

Ein Blick in die Backstube der Wills. Unser Bild zeit vorne Bäckermeister Marius Will sowie (hinten von links) Konditormeisterin Margit Will, Walter Fischer vom Wasserwirtschaftsamt und Projektleiterin Katharina Meyer. Foto: Gabriele Fölsche

23.01.2020

Region

Ein Brot - dem Grundwasser zuliebe

Landwirte und Bäcker arbeiten gemeinsam für die Umwelt. Margit Will und ihr Sohn Marius zeigen, wie das funktioniert. » mehr

16.01.2020

Region

Energiedienstleister mit Achtung vor der Natur

Die Kandidaten der Aktiven Bürger informieren sich über die ESM. Sie lernen ein verantwortungsbewusstes, modernes Unternehmen kennen. » mehr

Mit ihrem Wasserschutzbrot setzen Margit und Marius Will in ihrer Bäckerei in Marktleugast auf Nachhaltigkeit.	Foto: privat

10.01.2020

Region

Mit Brot die Umwelt schützen

Die Bäckerei Will in Marktleugast setzt auf Nachhaltigkeit. Als erste Wasserschutzbäckerei im Landkreis verarbeitet sie nur nach speziellen Kriterien angebautes Getreide. » mehr

Das Moos schiebt sich durch den Asphalt. So sehen viele Straßen in Wunsiedel aus. Foto: Bäumler

19.12.2019

Fichtelgebirge

Stadtkämmerer mit Tränen in den Augen

An den Straßen in Wunsiedel gäbe es viel zu tun. Doch der Freistaat löst sein Versprechen mit einem fast lächerlich niedrigen Betrag ein. » mehr

Eingebaute Filter- und Vollrohre mit Peilrohren vor dem Verkiesen oder Verglasen - so wird der neue Tiefbrunnen gestaltet. Foto: Stadtwerke

18.12.2019

Region

Frischzellenkur für einen Tiefbrunnen

Marktredwitz - Wer daheim den Wasserhahn aufdreht, macht sich nicht viel Gedanken darüber, woher das kostbare Gut eigentlich kommt. » mehr

CO2-Ausgleich für das Klima

03.12.2019

Deutschland & Welt

CO2-Ausgleich für das Klima: Atmosfair und Arktik wachsen

In den Urlaub fliegen, aber mit gutem Gewissen? Auch in diesem Jahr gleichen mehr Menschen bei Klimaschutzorganisationen die Treibhausgase aus, die durch ihre Reisen entstehen. Doch wie sinnvoll sind ... » mehr

01.12.2019

Region

Wasser- und Kanalgebühren bleiben stabil

Im Jahr 2020 werden sich in Kulmbach weder die Kosten für Wasser noch für Abwasser verändern. Das hat der Stadtrat am Donnerstag aufgrund einer Vorlage der Stadtwerke beschlossen. » mehr

Freuen sich über den Abschluss der Arbeiten im Wasserwerk Reichenbach (von links): Andreas Lammer, Geschäftsführer der Firma Hydrotec, Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, ESM-Wassermeister Helmut Johannes-Schütz und der Technischer Leiter der ESM, Andi Sprenger. Foto: pr.

22.11.2019

Region

Wasser bald ganz ohne Chlor

Die ESM schließt den Umbau im Wasserwerk Reichenbach ab. Ab Weihnachten kann komplett auf die Chlorung verzichtet werden. » mehr

Sie graben für den Brunnen: Die Bewohner des Dorfs Klologo leisten mit Schaufel und Spitzhacke die Vorarbeiten für die Bohrung. Foto: privat

14.11.2019

Region

Geld aus der Region für sauberes Trinkwasser in Togo

Der Hofer Michel Kosih Frenzel-Assih unterstützt mit seinem Verein den Bau eines Brunnens in seinem Heimatdorf. Die Finanzierung läuft über Crowdfunding. » mehr

Bei der Einweihung (von links): Alexander Zirbs (Tiefbauamt), Andrea Geupel (Bausenat), Hauptamtsleiter Hans-Peter Zeeh, Bauhofleiter Mathias Winterling, René Martin (Bayernwerk), Benjamin Heller (Südwasser), Matthias Stingl und Markus Heinicke (Baufirma OeBS), Kämmerer Ulrich Beckstein und Bürgermeister Michael Abraham. Foto: Gödde

07.11.2019

Region

299 000 Euro für 119 Meter Straße

Die Stadt Rehau weiht die Straßen im Baugebiet Geierloh III-West ein. In gut zwei Monaten sind hier Erschließungswege für neun Baugrundstücke entstanden. » mehr

Der Wasserverkauf in Marktredwitz ist angestiegen. Foto: Patrick Pleul/dpa

28.10.2019

Region

Marktredwitzer verbrauchen mehr Wasser

Die Entwicklung läuft gegen den Trend. Der Wasserpreis bleibt stabil, kündigt Wassermeister Jörg Wifling an. Die Versorgung reiche auch für JVA und Edeka-Neubau. » mehr

26.09.2019

Region

Gemeinderat lehnt Photovoltaik-Anlage ab

Die Wirsberger Räte haben entschieden: Eine Solaranlage im Kosertal würde das ökologische Gleichgewicht stören und der Idee vom naturnahen Tourismus widersprechen. » mehr

Die Arbeiten an der Großbaustelle "Bergweg" in Kauerndorf sollen bis Mitte Oktober abgeschlossen sein. Foto: Werner Reißaus

17.09.2019

Region

Der Bergweg ist so gut wie fertig

Die Kauerndorfer können bald durchatmen. Die Großbaustelle im Ort soll im Oktober endgültig abgeschlossen sein. » mehr

Trinkwasser

15.09.2019

Deutschland & Welt

Australische Städte wegen Dürre bald ohne Grundwasser

Wegen der extremen Dürre könnte mehreren Städten im Südosten Australiens schon bald das Grundwasser ausgehen. » mehr

Bei der Einweihung (von links): Vera Votiková (Bürgermeisterin von Liba), Ulrich Pötzsch (Oberbürgermeister der Stadt Selb), Pavel Klepácek (stellvertretender Bürgermeister von Asch), Klaus Burkhardt (Geschäftsführer der ESM), Steffen Zagermann (Vorstandsvorsitzender der Chevak Cheb) sowie H. Cernik (stellvertretender Geschäftsführer der Terea Cheb). Foto: pr.

10.09.2019

Region

Grenzenloses Brummen und Summen

Örtliche Energie- und Wasserversorger bewirtschaften drei Hektar Land im deutsch-tschechischen Grenzgebiet. Es ist ein gemeinsames Artenschutz-Projekt. » mehr

^