TRUPPEN

31.01.2019

Schlaglichter

Soldat will lange Haare tragen - Gericht lehnt Beschwerde ab

Weil er als Soldat keine langen Haare tragen darf, hat sich ein Stabsfeldwebel mit der Bundeswehr vor Gericht auseinander gesetzt. Seine Beschwerde gegen den sogenannten Haar- und Barterlass der Trupp... » mehr

Seit 40 Jahren hält Dieter Korn (vorne von links) der Feuerwehr in Oberweißenbach die Treue, Adrian Rausch seit zehn Jahren. Dafür dankten Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Kreisbrandrat Wieland Schletz (hinten von links), Ortssprecher Jörg Bauriedel und Kommandant Stefan Korn.

30.01.2019

Selb

Viel Lob für eine "klasse Truppe"

Die Oberweißenbacher Wehr ist in Selb und Umbegung äußerst anerkannt. Auch Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch würdigt ihr Engagement. » mehr

28.01.2019

Schlaglichter

Annäherung von Konfliktparteien im Jemen stockt

Die Annäherung der beiden Konfliktparteien im verheerenden Bürgerkrieg im Jemen stockt. Man habe gesehen, dass die Zeitpläne sowohl für den Abzug von Truppen aus der Hafenstadt Hudaida als auch für ei... » mehr

Die einzelne Person befindet sich in der Kehle von einem Dach.

23.01.2019

Naila

Schnee - so weit die Schaufel reicht

Das Nailaer THW ist zurück vom Einsatz in Oberbayern. Die weißen Massen und die Bedingungen vor Ort bringen die Helfer körperlich an ihre Grenzen. » mehr

Für 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst wurden in Trebgast (Dritter bis Fünfter von links) Burkhardt Stumpf, Gerhard Potzel und Harald König geehrt. Zum Erhalt des Ehrenzeichens vom Freistaat Bayern gratulierten stellvertretender Landrat Dieter Schaar und Vorsitzender André Stöcker (von links) und Bürgermeister Werner Diersch, Kommandant Christian Diersch und Kreisbrandinspektor Friedrich Weinlein (von rechts).	Foto: Dieter Hübner

23.01.2019

Kulmbach

Gold für drei verdiente Wehrmänner

Die Trebgaster Harald König, Gerhard Potzel und Burkhardt Stumpf engagieren sich seit jeweils 40 Jahren. Dafür dürfen sie sich jetzt auch ein bisschen erholen. » mehr

Nicht alle, aber die meisten Geehrten konnten ihre Urkunden für ihren 60, 50 und 25 Jahre langen Einsatz persönlich entgegennehmen. Unser Bild zeigt (von links) Vereinsvorsitzenden Gerhard Buberl, Wolfgang Kern, Brigitte Hofmann, Bürgermeister Martin Bernreuther, Elsbeth Lambrou, Helmut Bock, Berthold Schobert, Birgit Müller sowie Hans und Ursula Schwendner. Fotos: Henrik Vorbröker

15.01.2019

Kulmbach

Eine Truppe, die vor Ideen sprüht

Der Vorstand des Vereins "Natur und Freizeit Thurnau" hat sich in Teilen neu aufgestellt. Viele Mitglieder sind seit Jahrzehnten engagiert dabei. » mehr

Kiss

14.01.2019

Kunst und Kultur

Riesen-Angebot für Rock-Fans

Kann sich jemand daran erinnern, dass es schon einmal so viele hochkarätige Rock-Konzerte gab? 2019 könnte auch in dieser Beziehung ein Jahr der Superlative zu werden. » mehr

US-Militär in Afghanistan

04.01.2019

Brennpunkte

Trump erwägt offenbar Truppenabzug aus Afghanistan

Die USA überlegen, Truppen aus Afghanistan abzuziehen. Das bestätigte US-Vizepräsident Mike Pence bei Fox News. Auf die Frage, ob die USA von einer weiteren Truppenpräsenz in Afghanistan profitieren w... » mehr

28.12.2018

Schlaglichter

Damaskus verlegt Truppen nach Manbidsch in Nordsyrien

Vor einer drohenden Offensive der Türkei im Norden Syriens hat die syrische Armee Truppen in die bisher von Kurden beherrschte Stadt Manbidsch verlegt. Das Generalkommando der Armee teilte mit, dass d... » mehr

Syrische Soldaten

28.12.2018

Brennpunkte

Syrische Armee übernimmt Kurdengebiete

Trumps angekündigter Truppenabzug aus Syrien löst einen Dominoeffekt aus. Neue Allianzen bilden sich, ehemalige Gegner gehen wieder auf Tuchfühlung. Syriens Präsident Assad scheint nach acht Jahren Ko... » mehr

24.12.2018

Schlaglichter

Türkei verstärkt Truppen an Grenze zu Syrien

Die Türkei hat ihre Truppen an der Grenze zum Bürgerkriegsland Syrien verstärkt, obwohl sie vorher eine geplante Offensive im Nachbarland vorläufig abgesagt hatte. Ein Konvoi mit Panzern und Granatwer... » mehr

US-Soldaten in Syrien

20.12.2018

Hintergründe

Trump beglückt seine Gegner und die Türkei

Das Weiße Haus hält die Aufgaben der US-Truppen in Syrien für erledigt und will sie zurückholen. Fachleute im Westen schlagen die Hände über dem Kopf zusammen. Und Syriens Kurden sind schockiert. » mehr

Sarah Sanders

19.12.2018

Brennpunkte

Trump ordnet US-Rückzug aus Syrien an

Syrien ist kein Ruhmesblatt für die Außenpolitik der USA. Jetzt ordnet Präsident Trump den Rückzug der US-Truppen an - in einer kritischen Phase für das Bürgerkriegsland. Ist jetzt der Weg frei für di... » mehr

Die Lorenzreuther Wehr mit ihrem neuen Schlauchanhänger. Die Finanzierung hat der Feuerwehrverein übernommen. Foto: pr.

18.12.2018

Marktredwitz

Feuerwehr investiert in Ausrüstung

Die Lorenzreuther Truppe schafft für 10 000 Euro einen Anhänger an. Mit dem 500 Meter langen Schlauch erreicht sie jeden Punkt im Ort. » mehr

Syrien

18.12.2018

Brennpunkte

Durchbruch für Syrien: Arbeit an Verfassung kann losgehen

Monatelang war der politische Prozess im Bürgerkriegsland Syrien blockiert, jetzt kommt ein erster Durchbruch. Anfang 2019 soll der Verfassungsausschuss erstmals tagen. » mehr

Bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Franken wurden drei Feuerwehrmänner ausgezeichnet. Unser Bild zeigt: (sitzend von links) Frank Beck (25 Jahre), Günter Robisch (50 Jahre) und Peter Zürner (25 Jahre) sowie (stehend von links) Kreisbrandrat Wieland Schletz, Kommandant Dr. Markus Wunschel und Bürgermeister Frank Dreyer. Foto: Gerd Zeitler

04.12.2018

Wunsiedel

Truppe ist gut aufgestellt

Die Aktiven der Feuerwehr Franken rücken dieses Jahr zu neun Einsätzen aus. Drei Wehrler sind schon lange im Dienst und werden geehrt. » mehr

Bürgermeister Stefan Göcking (links) mit den geehrten Feuerwehrleuten und neu gewählten Vostandsmitgliedern der Seußener Wehr. Foto: Willi Pöhlmann

27.11.2018

Arzberg

Seußener Wehr rückt 44 Mal aus

Schwere Unwetter über Arzberg und eine Serie von Bränden in Marktredwitz beschäftigen die Truppe. Wichtig für die Gemeinschaft ist das Strandfest mit Sautrogrennen. » mehr

Sitzend bestaunten die Besucher der Gedenkveranstaltung das Zinnfigurendiorama, das die Eroberung Kulmbachs am 26. November 1553 zeigt. 1995 stiftete der Rotaryclub Kulmbach 80. 000 Mark, um ein bereits bestehendes Diorama aus den 1960er Jahren zu vergrößern.	Foto: Holger Peilnsteiner

27.11.2018

Kulmbach

Vom Wert der guten neuen Zeit

Die Freunde der Plassenburg erinnern an den schwärzesten Tag in der Kulmbacher Stadtgeschichte, den Konraditag. Am Ende der Veranstaltung empfinden die Besucher Dankbarkeit. » mehr

Waffenruhe möglich

19.11.2018

Brennpunkte

Jemen: Konfliktparteien setzen auf Entspannung

Tausende Menschen starben in Jemens Bürgerkrieg, Millionen Hungern infolge der größten humanitären Krise der Gegenwart. Nun deutet sich ein möglicher Wendepunkt an. Doch die Menschen im bitterarmen La... » mehr

Auf Erfahrung baut der FC Marktleuthen im Abstiegskampf. Im Derby beim VFC Kirchenlamitz konnte aber auch der 42-jährige Andy Hegner nichts retten bei der 1:7-Niederlage.

15.11.2018

Lokalsport

Von Spaßfußballern und Flops

Der VfB Arzberg darf in der Fußball-Kreisliga Süd zur Winterpause vom großen Coup träumen. Albträume könnte es dagegen in Selb, Lorenzreuth oder beim FC Marktleuthen geben. » mehr

Mattis an Grenze zu Mexiko

15.11.2018

Brennpunkte

US-Verteidigungsminister besucht Truppen an Mexikos Grenze

Immer mehr Migranten aus Mittelamerika erreichen die Grenze zu den Vereinigten Staaten. Tausende Kilometer haben sie auf der Flucht vor Gewalt und Armut bereits zurückgelegt. US-Präsident Trump will s... » mehr

02.11.2018

Schlaglichter

Saudische Koalition beginnt neue Offensive im Jemen

Ungeachtet amerikanischer Appelle hat die von Saudi-Arabien geführte Koalition im Jemen eine neue Offensive zur Eroberung der wichtigen Hafenstadt Hodeida begonnen. Das berichtet der Fernsehsender Al-... » mehr

Syrien-Gipfel

27.10.2018

Hintergründe

Syrien-Gipfel mit Merkel in Istanbul

Die militärische Lage in Syrien hat sich in den vergangenen Wochen beruhigt. Im politischen Prozess in dem blutigen Konflikt herrscht aber weiter Stillstand. Jetzt könnte es einen neuen Impuls geben. » mehr

Syrien-Gipfel

27.10.2018

Brennpunkte

Vierer-Gipfel plant Neustart von Friedensprozess für Syrien

Seit mehr als sieben Jahren herrscht in Syrien Bürgerkrieg. Der politische Prozess steht jedoch seit Monaten still. Doch Kanzlerin Merkel hofft, dass er nach dem Syrien-Gipfel wieder an Tempo gewinnt. » mehr

Jens Stoltenberg

25.10.2018

Hintergründe

Nato startet Großmanöver in Norwegen

Notwendige Abschreckung oder überflüssige Provokation? Das Nato-Großmanöver «Trident Juncture» erhitzte bereits vor dem offiziellen Start die Gemüter. Nun geht es los - und von der Bundeswehr gibt es ... » mehr

Ein "Verletzter" wartet bei einer Übung auf seinen Einsatz. Foto: BRK

19.10.2018

Fichtelgebirge

Klaffende Wunden für guten Zweck

Die BRK-Bereitschaft Weißenstadt hat eine besondere Truppe. Die Frauen und Männer schminken Statisten für Katastrophenübungen. » mehr

Gleich sechs junge Frauen verrichten bei der Feuerwehr Stockenroth ihren Dienst (vorne, von links): Larissa Dietel, Laura Schmutzler sowie Anneka, Marisa und Kathrin Döhla. Es fehlt Lisa Kießling.

08.10.2018

Münchberg

Premiere für Stockenrother Wehr

Zum ersten Mal in ihrer Geschichte hat die Truppe ein eigenes Fahrzeug. Es hat in Bad Steben schon seine Dienste geleistet. » mehr

Die Gemeinderatssitzung hat für Bürgermeister Karl Heimerdinger (Matthias Zuber) wieder sehr lange gedauert. Seine Frau Gertrud (Heike Zuber-Thyroff) gießt "versehentlich" am Blumenkasten vorbei, um ihn wach zu bekommen.

05.10.2018

Münchberg

Sodom und Gomorrha!

Hier heißt Theater auch immer Frivolität und viel Humor: Die Truppe der Faschingsgesellschaft Helmbrechts überzeugt mit ihrem neuen Schwank in Oberweißenbach. » mehr

Brinkhaus besucht Bundeswehr

03.10.2018

Brennpunkte

Unionsfraktionschef macht Sicherheit zum Schwerpunkt

Der neue Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus will die innere und äußere Sicherheit zu einem Schwerpunkt der Fraktionsarbeit machen. Dabei gehe es um die Wertschätzung für die Truppe, aber auch um die ... » mehr

26.09.2018

Meinungen

Die Kapitulation

Jedes Jahr am 20. September gedenkt man in Rom des "Durchbruchs an der Porta Pia". Dort waren 1870 die Truppen des italienischen Staates in die Stadt eingedrungen, hatten Rom der Herrschaft des Papste... » mehr

Zuerst wurde vom 1200 Liter fassenden Tank des Gruppenlöschfahrzeuges eine Schlauchleitung verlegt.

21.09.2018

Selb

Enge Bebauung macht es Feuerwehr schwer

Schön anzusehen, aber für die Brandbekämpfung eher nicht optimal: Haus an Haus in schmalen Straßen. Die Hohenberger Truppe zeigt bei einer Übung, wie sie die Lage meistert. » mehr

Nach ungefähr einem halben Jahr Vorbereitung ist am Sonntag die Pfaffenreuther Kinderfeuerwehr gegründet und auf den Namen "Pfaffenreuther Fire-Kids" getauft wordfen. Foto: mm

20.09.2018

Marktredwitz

Die Fire-Kids auf Grisus Spuren

Der Feuerwehr-Nachwuchs in Pfaffenreuth formiert sich. Die neu gegründete Kinderfeuerwehr zählt schon sieben Mitglieder. » mehr

Hilfsgüter für Idlib

13.09.2018

Brennpunkte

Menschen im syrischen Idlib brauchen dringend Hilfsgüter

Angesichts der befürchteten Großoffensive auf die Rebellenhochburg Idlib in Syrien warnt das Deutsche Rote Kreuz vor drohenden Versorgungsschwierigkeiten in der Kriegsregion. » mehr

Luftangriff in Syrien

07.09.2018

Hintergründe

Krieg in Syrien vor der letzten großen Schlacht?

Die syrische Regierung zieht ihre Kämpfer in der Region Idlib zusammen. Sie will das letzte große Rebellengebiet zurückerobern. Die Opposition bereitet sich auf einen «Schicksalskampf» vor. » mehr

Flüchtlinge in Idlib

06.09.2018

Brennpunkte

Hilfsorganisation ruft zum Schutz von Kindern in Idlib auf

In der syrischen Rebellenhochburg Idlib halten sich rund drei Millionen Zivilisten auf, der erwartete Angriff syrischer Truppen könnte zu einer humanitären Katastrophe führen. US-Präsident Trump richt... » mehr

Oft nur mit unerlaubten Mitteln zu bremsen: Der Weißenstädter Felix Lenk (vorne) hat am vergangenen Wochenende richtig zugeschlagen. In Selb gelangen dem 22-Jährigen fünf, in Wunsiedel vier Treffer.	Foto: Hans-Jürgen Wunder

04.09.2018

Lokalsport

In der Heimat ist es am schönsten

Es läuft derzeit bestens für den Fußball-Kreisklassisten SpVgg Weißenstadt. Für einen sogar blendend: Felix Lenk ließ es beim jüngsten Doppelspieltag gleich neun Mal krachen. » mehr

Sind begeistert von der Multimediawand (von links): die beiden Vorsitzenden des Feuerwehrvereins, Daniela König und Markus Philipp, und die Kommandanten Florian Barthmann und Marcel Grabowsky Foto: Marina Richtmann

30.08.2018

Fichtelgebirge

Feuerwehrausbilder setzen auf Multimedia

Die Wunsiedler Truppe ist um ein technisches Gerät reicher. Sie setzt interaktive Medien in der Schulung ein. Das kommt auch den Brandschützern aus dem Landkreis zugute. » mehr

Bier aus dem Sprenger schmeckt und gehört in Langenstadt fest zur Kerwa-Tradition. Fotos: Horst Wunner

26.08.2018

Kulmbach

Ein kräftiger Schluck auf die Kerwa

Der "Biersprenger" ist eine der alten Traditionen, die in Langenstadt zur Kirchweih gepflegt werden. Die vielen Gäste aus der ganzen Region wissen dieses Brauchtum zu schätzen. » mehr

Die Darsteller von "Bei uns ist nix verklemmt" werden im Birkenstadel die Zuschauer bestens unterhalten (hinten von links): Christian Hahn, Corinna Frank, Matthias Zuber und Heike Zuber-Thyroff, (vorne, von links) Christian Wunderlich, Florian Hahn, Jan Thyroff und Gabi Frieß. Foto: Engel

14.08.2018

Münchberg

Schauspieler mit viel Leidenschaft

Theater gibt es bei der Helmbrechtser Faschingsgesellschaft seit 25 Jahren. Ein ausverkauftes Haus bei allen Vorstellungen ist für die Truppe normal. » mehr

Die Schreiberin (Leni Deeg, links), die Königin (Lea Zuber, weißes Kleid) und Donna Antonella (Sofia Langguth, rotes Kleid) überlegen, wie sie Prinzessin Owi auf den rechten Weg führen könnten, nachdem die italienische Beauty-Beraterin sogar den Statuen zur perfekten Haltung verholfen hat.	Foto: Wild

23.07.2018

Hof

Von der Prinzessin, die nicht lernen wollte

Musicals am Jean-Paul-Gymnasium sind bekannt für fantasievolle Choreografien. Diesmal zeigt die Truppe ein lehrreiches und königliches Stück. » mehr

Der FC Neuenmarkt hat den Aufstieg in die Kreisliga geschafft. Unser Bild zeigt die Meistermannschaft mit den Funktionären und Ehrengästen. Von rechts Landrat Klaus Peter Söllner und Kreisehrenamtsbeauftragter Stefan Schmitt.	Foto: Werner Reißaus

09.07.2018

Kulmbach

Der Durchmarsch ist vollbracht

Der FC Neuenmarkt hat sich nur eine Saison in der Kreisklasse aufgehalten. Nun spielt die erste Mannschaft in der Kreisliga. » mehr

Die Musicaltruppe des Jungen Theaters Hof wagt sich an ein turbulentes Stück und begeistert sein Publikum. Foto: Harald Dietz

10.06.2018

Kunst und Kultur

Lasst sie doch rocken

Der Musicalclub des Jungen Theaters Hof spielt "Footlose". Darin bricht sich jugendliche Ausgelassenheit Bahn - was die Truppe mit Schwung umsetzt. » mehr

Oberbürgermeister Oliver Weigel, Diakon Michael Plötz, Pfarrer Klaus Wening, Kommandant Ralf Wölfel und Feuerwehrvereinsvorsitzender Uwe Frank (von rechts) bei der Segnung des neuen Einsatzfahrzeuges der Wölsauer Wehr. Foto: Willi Pöhlmann

06.06.2018

Marktredwitz

Neues Fahrzeug für Wölsauer Wehr

Die Truppe feiert ihr 145. Jubiläum und bekommt ein Tragkraftspritzenfahrzeug. Alle betonen, wie wichtig eine gute Ausrüstung der Helfer ist. » mehr

Training auf historischem Terrain. Nur 100 Kilometer von dem Ort entfernt, wo 1945 die erste Kernwaffe gezündet wurde, absolvierte Daniel Rosenberg (rechts) ein Trainingscamp mit der Bundeswehr. Foto: Bundeswehr

23.05.2018

Regionalsport

Über New Mexico nach China

Daniel Rosenberg von der LG Hof hat ein großes Ziel: die Militärweltspiele 2019. Deshalb trainierte der LG-Hof-Athlet nun mit der Truppe in den USA - selbst ohne Sportsoldat zu sein. » mehr

Der "Baum der Gehenkten" von Jacques Callot ist eines der eindrucksvollsten Bilder aus dem Dreißigjährigen Krieg.

12.05.2018

Münchberg

Schreckensjahre für das Münchberger Land

Dr. Reinhardt Schmalz berichtet über den Dreißigjährigen Krieg, der vor 400 Jahren begann. In Stockenroth wurde 1631 Geschichte geschrieben. » mehr

Die Frauen und Männer der Dorfgemeinschaften Thölau, Vordorf, Grün und Sichersreuth und die Mitglieder der Oberredwitzer Maibaum-AG feierten die erfolgreichen Verhandlungen mit einem kleinen Umtrunk. Foto: pr.

27.04.2018

Marktredwitz

Dorfgemeinschaften klauen Hochsicherheits-Maibaum

Mehr als zehn Jahre lang hat es eine bunte Truppe der Dorfgemeinschaften Vordorf, Grün, Thölau und Sichersreuth versucht und ist immer wieder gescheitert. » mehr

"Wir haben euren Baum" - so lautete die Botschaft der Nailaer Feuerwehrleute an die Lippertsgrüner. Am späten Sonntagabend hat die Truppe den Ortsteil-Vereinen ihren Maibaum geklaut. Foto: Feuerwehr Naila

23.04.2018

Naila

Lippertsgrüner müssen ihren Maibaum auslösen

Eine Truppe von der Nailaer Feuerwehr hat den Ortsteil-Vereinen ihr Schmuckstück abgeluchst. Leicht war das nicht: Es ging einen Kilometer durch den Wald. » mehr

Kirchenlamitzer CSU packt an

16.04.2018

Wunsiedel

Kirchenlamitzer CSU packt an

Die Christsozialen bringen sich ins politische wie ins gesellschaftliche Leben ein. Vorsitzende Friederike Kränzle blickt mit Stolz auf ihre rührige Truppe. » mehr

Ehrungen und Beförderungen bei der Feuerwehr in Grafenreuth (von links): Bürgermeister Bernd Hofmann, Feuerwehrreferentin Christine Medick, Horst Fröber (30 Jahre), Udo Zinzer (Hauptfeuerwehrmann), stellvertretender Vorsitzender David Heinrich, Kommandant Heinrich Reichel, Andreas Pöhlmann (Neumitglied), Kreisbrandmeister Thomas Greipel und Vorsitzender Holger Hager. Foto: pr.

16.04.2018

Arzberg

Feuerwehr wünscht Beschilderung

Die Grafenreuther Truppe will Rettungsdiensten die Orientierung erleichtern. Dreimal rücken die Brandschützer im vergangenen Jahr aus. » mehr

Die Stadt Selb hat einen Rüstwagen und einen Versorgungslaster an die Feuerwehr übergeben.	Foto: Silke Meier

15.04.2018

Selb

Stadt rüstet Feuerwehr-Fuhrpark auf

Zwei moderne Fahrzeuge bekommt die Selber Truppe. Davon profitieren im Ernstfall auch die Wehren in den Ortsteilen. » mehr

Von Bärbel Krauß

05.04.2018

Meinungen

Ein Neustart

Im neuen Kabinett der Kanzlerin Angela Merkel gibt es nur zwei Minister, die ihren bisherigen Job behalten haben. Ursula von der Leyen ist eine davon. » mehr

23.03.2018

Meinungen

Mit Routine zur Front

Das ist längst Routine in Deutschland: Einsätze der Bundeswehr in fernen Ländern stehen zur Verlängerung an, kurze Befassung im Bundestag, Mehrheit dafür - nächstes Thema. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".