Lade Login-Box.

UKRAINE-KRISE

Wohin steuert die Nato?

03.12.2019

Hintergründe

Die Nato - vom Verteidigungsbündnis zum Krisenmanager

Wenn etwas heute sicher ist, (...) so ist dies der Wunsch der Menschen der Welt nach Freiheit und Frieden», sagte der frühere US-Präsident Harry Truman bei der Gründung der Nato. So hat sich die milit... » mehr

01.12.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 2. Dezember

Das aktuelle Kalenderblatt für den 2. Dezember 2019: » mehr

Nancy Pelosi

26.09.2019

Hintergründe

Trump und Mister X - Whistleblower setzt dem Präsidenten zu

Hat Donald Trump etwas zu verbergen? Der anonyme Hinweisgeber in der Ukraine-Affäre wirft dem Weißen Haus Vertuschung vor - und dem Präsidenten Amtsmissbrauch. Mit jedem Tag steigt der Druck auf den M... » mehr

Minister Maas

21.08.2019

Brennpunkte

Ukraine-Konflikt: Maas ruft Moskau zu Dialogbereitschaft auf

Schon zum fünften Mal in diesem Jahr treffen sich der deutsche Außenminister Heiko Maas und sein russischer Kollege Sergej Lawrow. Es geht vor allem um die internationalen Konflikte. Doch auch in den ... » mehr

Wladimir Putin

20.08.2019

Brennpunkte

Nur noch jeder Vierte unterstützt Sanktionen gegen Russland

Vor fünf Jahren verhängte die EU Wirtschaftssanktionen gegen Russland. Der Auslöser, die Ukraine-Krise, ist immer noch da. Die Akzeptanz für die Sanktion schwindet aber. Vor allem in einem Teil Deutsc... » mehr

19.08.2019

Schlaglichter

Macron macht bei Treffen mit Putin Druck in Ukraine-Krise

Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron hat in der Ukraine-Krise Druck auf seinen russischen Amtskollegen Wladimir Putin ausgeübt. Er pochte auf ein Gipfeltreffen im sogenannten Normandie-Format a... » mehr

19.08.2019

Schlaglichter

Macron macht bei Treffen mit Putin Druck in Ukraine-Krise

Frankreichs Staatspräsident Emmanuel hat in der Ukraine-Krise Druck auf seinen russischen Amtskollegen Wladimir Putin ausgeübt. Er pochte auf ein Gipfeltreffen im sogenannten Normandie-Format aus Deut... » mehr

Handschlag

19.08.2019

Brennpunkte

Macron macht bei Treffen mit Putin Druck in Ukraine-Krise

Emmanuel Macron spielt schon länger den Vermittler in internationalen Krisen. Nun hat er Wladimir Putin kurz vor dem G7-Gipfel nach Frankreich eingeladen. Der französische Präsident nutzt das Treffen,... » mehr

Petersburger Dialog

18.07.2019

Brennpunkte

Vorsichtige Annäherung zwischen Deutschland und Russland

Es ist ein Zeichen der Entspannung in den deutsch-russischen Beziehungen: Erstmals seit Beginn der Ukraine-Krise sind wieder die beiden Außenminister beim Petersburger Dialog. Über die riesigen Proble... » mehr

Wirtschaft in Ostdeutschland

17.07.2019

Wirtschaft

Ostdeutschland leidet stark unter Russland-Sanktionen

Der größte Teil der EU-Sanktionen gegen Russland sind fünf Jahre in Kraft. Frieden in der Ukraine haben sie nicht gebracht, dafür Milliardenverluste für Unternehmen auf beiden Seiten. Die deutsche Wir... » mehr

18.06.2019

Schlaglichter

Ukraine will mehr Druck auf Russland - Merkel nicht

Bundeskanzlerin Angela Merkel will den Druck auf Russland wegen der Ukraine-Krise zunächst nicht erhöhen. Beim Besuch des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj ging sie nicht auf dessen Forderu... » mehr

Wolodymyr Selenskyj und Robert Habeck

18.06.2019

Brennpunkte

Ukraine will mehr Druck auf Russland - Merkel nicht

Im ukrainischen Wahlkampf hat Kanzlerin Merkel den Präsidentschaftskandidaten Selenskyj noch geschnitten. Bei seinem ersten Deutschlandbesuch als Staatschef trägt er ihr das nicht nach. Er hat aber ei... » mehr

US-Präsident Trump

12.06.2019

Brennpunkte

Trump will US-Truppenpräsenz in Polen zu erhöhen

Regelmäßig kritisiert US-Präsident Trump, dass Deutschland sich von den USA beschützen lasse und zu wenig ins eigene Militär investiere. Nun denkt er laut darüber nach, US-Truppen aus der Bundesrepubl... » mehr

31.01.2019

Meinungen

Putins Strategie

Wladimir Putin hält wenig davon, der Öffentlichkeit allzu tiefe Einblicke in sein Privatleben zu gewähren. Am vergangenen Wochenende zeigte sich der russische Präsident bei einem Besuch in seiner Heim... » mehr

Im Parlament

13.12.2018

Brennpunkte

EU will angeschlagener May helfen - aber nur mit Worten

Nach dem gescheiterten Misstrauensvotum gegen die britische Premierministerin wird ihr in Brüssel die Hand ausgestreckt. Aber der Spielraum ist sehr begrenzt. » mehr

01.12.2018

Schlaglichter

Treffen mit Putin: Merkel äußert Sorge über Ukraine-Krise

Kanzlerin Angela Merkel hat gegenüber dem russischen Präsidenten Wladimir Putin ihre Sorge über die Eskalation zwischen Russland und der Ukraine geäußert. Merkel sei für die Freiheit des Schiffsverkeh... » mehr

Donald Trump

29.11.2018

Brennpunkte

Trump sagt Treffen mit Putin wegen Ukraine-Krise ab

So schwer war es selten: Zwei Nächte haben die G20-Unterhändler in Buenos Aires schon durchverhandelt, ohne eine gemeinsame Linie zu finden. Auf den Straßen drohen große Proteste. Ein massives Polizei... » mehr

Gefangener

29.11.2018

Brennpunkte

Keine deutschen Kriegsschiffe vor der Halbinsel Krim

Die Ukraine hofft im Konflikt mit seinem Nachbarn Russland auf militärische Unterstützung aus dem Westen. Deutschland weist das zurück. Erstmal reden, so das Motto. Doch reicht das? » mehr

29.11.2018

Schlaglichter

Trump über Ukraine-Krise: «Lasst uns Angela einbeziehen»

US-Präsident Donald Trump hat sich dafür ausgesprochen, dass sich Bundeskanzlerin Angela Merkel in den Konflikt zwischen Russland und der Ukraine einschaltet. Die «New York Post» veröffentlichte Auszü... » mehr

Pershing II-Rakete

22.10.2018

Hintergründe

Zurück in die Zukunft bei der atomaren Rüstung

Herrscht schon wieder Kalter Krieg? Diese Frage wird seit Beginn der Ukraine-Krise gestellt. Die meisten Spitzenpolitiker verneinen sie noch. Aber jetzt könnte sogar ein neues atomares Wettrüsten bevo... » mehr

Russlands Außenminister Lawrow

14.09.2018

Brennpunkte

Lawrow für «Renovierung des gemeinsamen europäischen Hauses»

Die Beziehungen zwischen Russland und der EU sind so schlecht wie seit dem Kalten Krieg nicht mehr. Außenminister Lawrow will jetzt die Wende. Jedenfalls sagt er das. Konkrete Rezepte bietet er aber n... » mehr

Die stellvertretende Referatsleiterin in der Europäischen Kommission, Katja Reppel, ehemalige Nailaer Abiturientin, stand den Zehntklässlern des Hochfranken-Gymnasiums Rede und Antwort anlässlich des bayernweiten Europatages. 	Foto: Hüttner

14.05.2015

Naila

Europa als Chance, trotz aller Probleme

Katja Reppel hat 1986 in Naila Abitur gemacht, jetzt arbeitet sie für die Europäische Kommission. Nun hat sie die Zehntklässler des Hochfranken- Gymnasiums besucht. » mehr

fpmt_mavie_michl Drei Stunden lang unterhielt Michl Müller das begeisterte "internationale" Pubilum in der Mitterteicher Mehrzweckhalle. 	Foto: Ryba

16.03.2015

Marktredwitz

Marathon-Mann mit der Ingwer-Reibe

"Dreggsagg" Michl Müller gibt alles: Mehr als drei Stunden lang unterhält er seine 1100 Zuhörer in Mitterteich. » mehr

Klaus Köster  zu Krisen und Wirtschaftslage

13.02.2015

Meinungen

Jubelstimmung an der Börse?

Es sind Nachrichten, die nicht so recht zusammenpassen wollen: Für die Ostukraine haben Staats- und Regierungschef zwar einen Waffenstillstand beschlossen, doch bis dahin donnern weiter die Kanonen; i... » mehr

Walter Hörmann   zum Jahreswechsel

31.12.2014

Meinungen

Was gelernt?

Und jetzt? Das Jahr der vielen Jahrestage endet. Haben wir gelernt aus der Geschichte? Aus den vielen Reden, Kommentaren, Debatten zu historischen Daten wie dem 100. Jahrestag der Urkatastrophe des 20... » mehr

Franz Feyder  zu den Rüstungs-Sanktionen

05.08.2014

Meinungen

Aussteigen - aber wie?

Jetzt soll es also richtig krachen im Konflikt mit Russland. Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat ein 100 Millionen Euro schweres Rüstungsgeschäft von Rheinmetall endgültig gestoppt. » mehr

Die Fahnen alter und neuer EU-Mitglieder wehen vor dem Rathaus in der Altstadt von Prag. Zehn Jahre nach dem Beitritt der Tschechischen Republik ist vieles längst Normalität geworden.

05.05.2014

Oberfranken

Kritik an "technokratischen Kapriolen"

Hans-Peter Friedrich ärgert sich über viele Vorschriften, die aus Brüssel kommen. Angesichts der Ukraine-Krise hält er eine gemeinsame Verteidigungsstrategie in der EU für unabwendbar. » mehr

Wolfgang Molitor   zur Ukraine

03.05.2014

FP/NP

Hoffen und Bangen

Fest an der Seite des Westens: Dort sehen 60 Prozent der Bundesbürger die Rolle Deutschlands in der Ukraine-Krise. Die Mehrheit also. 35 Prozent fordern mehr Verständnis für die russische Position. Ei... » mehr

^