UMGANGSSPRACHE

Jürgen Faltenbacher hat den Überblick über die Finanzen. Der BFV-Schatzmeister wurde auf dem Verbandstag einstimmig wiedergewählt.	Foto: BFV

18.09.2018

Regionalsport

Jürgen Faltenbacher wird heute 50

Über Geld spricht man nicht, so sagt es der Volksmund - und hierzulande wird das zumeist auch noch so gehandhabt. Beim Bayerischen Fußball-Verband (BFV) läuft das ganz anders, erst recht seit Jürgen F... » mehr

Prof. Klaus Moser

10.09.2018

Karriere

Fünf Tipps für die Gehaltsverhandlung

Über Geld spricht man nicht, sagt der Volksmund. Und wenn es doch sein muss, haben viele Arbeitnehmer ein mulmiges Gefühl dabei. Wie schaffen sie es, selbstsicher in der Gehaltsverhandlung aufzutreten... » mehr

Interview: mit Wolfgang Josef Schramm, Veranstalter der 6. Kutschenfahrt

15.08.2018

Rehau

"Kutsche und Pferd strahlen Eleganz aus"

Die 6. Kutschenstreckenfahrt "Rund um Rehau" steht am Sonntag auf dem Programm. Initiator Wolfgang Josef Schramm beschreibt den Reiz dieser Sportart. » mehr

20.07.2018

Kulmbach

Gedanken an schusssichere Weste

Dr. Susanne Luber ist seit 25 Jahren Notärztin in Kulmbach. Sie wird, wie auch die Sanitäter des BRK, nicht überall freundlich empfangen. » mehr

HU-Plakette

12.07.2018

Mobiles Leben

Nicht nur der Tüv macht den Tüv - Warum HU-Preise variieren

Das Auto muss zum Tüv. Was umgangssprachlich so einfach klingt, ist in der Praxis komplizierter. Denn die Hauptuntersuchung darf nicht nur der Tüv machen, auch Dekra, GTÜ oder KÜS sind dazu befugt. Un... » mehr

Lang ist es her, dass die EKU-Brauerei mitten in der Stadt ihren Standort hatte. An die EKU erinnert künftig der neue Name des Zentralparkplatzes.

22.06.2018

Region

Der EKU-Platz ist beschlossen

Der Stadtrat entscheidet sich, den neuen Namen für den Zentralparkplatz dem alten Brauereistandort zu widmen. In der WGK-Umfrage stimmten 40 Prozent der Bürger dafür. » mehr

Quarzglaskapillare

14.05.2018

Karriere

Wenn Handwerker das Handwerk verlassen

Handwerk hat goldenen Boden, sagt der Volksmund. Doch auch der kann mal Unsinn reden. Schließlich wandern immer mehr Handwerksgesellen in die Industrie ab. Der simple Grund dafür: höhere Gehälter. Doc... » mehr

Krankschreibung

29.01.2018

Karriere

Darf ich trotz Krankschreibung reisen?

Im Volksmund heißt es «Krankschreibung», im Amtsdeutschen verklausuliert «Arbeitsunfähigkeits-Bescheinigung». Warum Arbeitnehmer nach Abgabe des «Gelben Scheins» nicht zwangsläufig zuhause herumsitzen... » mehr

23.01.2018

Region

Hausabbruch kostet 25 800 Euro

Seit Montagfrüh ist in Schauenstein die Hochstraße beim Haus Nummer 2 - im Volksmund "Blaues Haus" genannt - für den Verkehr gesperrt, weil das Gebäude abgerissen werden soll. » mehr

Die letzten Stunden des "blauen Hauses" in Schauenstein haben geschlagen. Am Montag wird die Hochstraße für den gesamten Verkehr mehrere Wochen komplett gesperrt. Vor dem Abriss müssen unter anderem die Eternit-Platten entsorgt werden, die sich auch am Anbau an der Haus-Rückseite befinden. Foto: Rost

19.01.2018

Region

Abriss beginnt - Sperrung in Schauenstein

Das "blaue Haus" wird verschwinden - und mit ihm eine Straßenengstelle. Vor den Abbrucharbeiten muss die Stadt jedoch Altlasten entsorgen. » mehr

Langjährige Mitglieder ehrte das THW bei der Jahresabschlussfeier. Der Nachwuchs bekam neue Mützen und Schutzbrillen. Foto: Michael Meier

28.11.2017

Region

Das THW dankt vielen helfenden Händen

Bei der Jahresabschlussfeier ehrt das Hilfswerk treue Mitglieder. Der Nachwuchs freut sich über neue Mützen und Schutzbrillen. » mehr

Ein Ärgernis für alle Autofahrer: Erst im letzten Moment erkennt man, ob einem von der anderen Seite des "Blauen Hauses" ein Fahrzeug entgegenkommt. Dann heißt es warten, denn die Engstelle lässt keinen Gegenverkehr zu.	Foto: W. R.

13.11.2017

Region

Endgültiges Ende für das "Blaue Haus"

Der Stadtrat Schauenstein vergibt die Planungsleistungen. Der Abrissbagger kommt vermutlich erst im nächsten Jahr. » mehr

Zielen, werfen, zählen: Die Regeln sind einfach, der Spielablauf unterliegt einer klaren Reihenfolge. Da darf sich jeder in der Sportart versuchen.

27.08.2017

Region

Dart-Fans zieht es ins "Dynamite"

Im Weißdorfer Ortsteil Bärlas sind die Dart-Spieler los. Ob Gaudi-Truppe oder Bundesliga-Spieler: Hier findet jeder eine Herausforderung - und Freunde. » mehr

Ausgestattet mit einem "Barabli", wirft unsere Autorin Gabriele Fölsche vom Trottoir aus einen Blick über die Dächer der Kulmbacher Altstadt - und wandelt dennoch auf den Spuren der Franzosen.

17.03.2017

Region

Wer macht denn da "Fisimatenten"?

Der Einfluss des Französischen auf den Kulmbacher Dialekt hat sich bis heute erhalten. Heimatforscher Erich Olbrich weiß, dass dieses Phänomen im Jahr 1806 begründet ist. » mehr

Einen trostlosen Anblick bietet die Böttgerstraße. Sie soll daher mit in den Rahmenplan aufgenommen werden. Foto: Mied l

11.03.2017

Region

Stadtumbau in Schönwald geht in die nächste Runde

Die Stadträte stimmen einer Skizze als Basis für die Rahmenplanung zu. Das Sanierungsgebiet umfasst unter anderem die Haupt- und Schulstraße. » mehr

Die Schwalbe

26.10.2016

50. Hofer Filmtage

Die Schwalbe

Lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach, heißt es im Volksmund. » mehr

Otmar Weiß, der Besitzer der Sankt-Florians-Kapelle, auf seinem Lieblingsplatz vor dem Kirchlein. Foto: Alfons Prechtl

10.09.2016

Region

Sankt-Florians-Kapelle steht morgen im Mittelpunkt

In dem Kirchlein am Ortsrand von Kondrau findet ein Gottesdienst statt. Der Besitzer der "Abererkapelle" kümmert sich um Unterhalt, Schmuck und Sauberkeit. » mehr

Ein Hammer auf einer Richterbank

08.09.2016

Leseranwalt

Die Sache mit "lebenslänglich"

Ein Leser möchte wissen: "Was bedeutet eigentlich lebenslange Haft und besondere Schwere der Schuld?" » mehr

13.07.2016

Region

Mofa fährt schneller als erlaubt

Marktredwitz - Der Volksmund hält dafür den Ausdruck "auffrisieren" parat. Und auffrisiert hatte offenbar ein Wunsiedler sein Kleinkraftrad. » mehr

Mit dem Kirchenzug der Vereine zum Festzelt endete der kirchliche Teil der 250-Jahr-Feier der Antonius-Kapelle am Sonntagvormittag auf der "Anäid". Fotos: Oswald Zintl

20.06.2016

Region

Kleinod feiert Jubiläum

Die Antonius-Kapelle in Hohenhard ist 250 Jahre alt. Kirchengemeinde und Vereine begehen diesen Geburtstag mit Festakt und Kirchenzug. » mehr

Die Mundart und ihr Erhalt liegen Jutta und Hartmut Scholz am Herzen. Mittlerweile haben die Lippertsgrüner mehr als 500 "Ausdrigg" gesammelt und in einer kleinen Broschüre zu Papier gebracht. Foto: Reinhold Singer

30.01.2016

Region

Heimat und Geborgenheit in der Sprache

Die Mundart liegt Jutta und Hartmut Scholz am Herzen. Die Lippertsgrüner haben mittlerweile mehr als 500 "Ausdrigg" zusammengetragen. » mehr

Die Blitzer sind morgen vielerorts zu sehen. 	Archivfoto: frankphoto.de

14.05.2015

Leseranwalt

Die Sache mit der Radarfalle

Im Volksmund heißen sie "Radarfallen"; beliebt bei Autofahrern sind die Messstellen nicht. Ein Leser teilt mit: "Der private Verkehrsüberwachungsdienst meiner Gemeinde hat im Ort geblitzt." » mehr

Inge Kolb vom TÜV Süd Service Center bereitet Dr. Dieter Weiss auf den Reaktions- und Konzentrationstest vor.

22.11.2014

Region

Ein Überzeugungstäter lässt sich checken

Gesundheitsamtsleiter Dr. Dieter Weiss will es wissen. Freiwillig hat er sich bei einer MPU testen lassen, ob er im Alter von 60 Jahren noch fahrtauglich ist. Er hofft, dass sein Beispiel bei älteren ... » mehr

Das geht in Sekundenschnelle: Gerhard Herold stellt die Gesprächsverbindung mit einem Amateurfunker in China her.	Foto: Wulf

15.08.2014

Region

"Vogellustig" ruft die Tonga-Inseln

Es muss nicht immer Facebook sein: Gerhard Herold aus Hohenreuth bei Marktleugast steht mit Menschen aus aller Welt in Kontakt - über seine Amateurfunkanlage. » mehr

03.07.2014

Region

Bläserklasse für erwachsene Anfänger

Musik hält jung, heißt es im Volksmund. Ob das zutrifft, davon kann sich jeder selbst überzeugen. Beim Unterricht für Junggebliebene. » mehr

Eine ganze Reihe treuer Mitglieder haben für 25- und 40-jährige Zugehörigkeit zum Frankenwaldverein Ehrungen erhalten. Unser Bild zeigt (von links) Obmann Mirco Schön, Bürgermeister Peter Geiser, FWV-Hauptvorsitzenden Robert Strobel, die Geehrten Hans Drescher (40 Jahre), Rosemarie Knieling (25), Monika Friedrich (40), Peter Taubald (40), Daniel Bloß (25), Jürgen Peetz (40), Martina Meier (25), Matthias Hausner (40) und Wolfgang Geyer (40). 	Foto: Fraas

26.06.2014

Region

Frankenwald soll noch attraktiver werden

Der Schauensteiner Frankenwaldverein trifft sich zum traditionellen Waldfest im Aubachtal. Hauptvorsitzender Robert Strobel berichtet: Hinweisschilder an der A 9 sollen noch mehr Touristen in die "Qua... » mehr

29.05.2014

Region

Schneider wirft BN Panikmache vor

Die Himmelkroner Gemeinderäte verwahren sich gegen falsche Argumente der Gegner einer Ansiedlung von XLutz. Der Bürgermeister spricht von verdrehten Fakten. » mehr

21.01.2014

Region

Egerscheißer und gute Knittel

Egerscheißer und gute Knittel Im Volksmund werden die Marktleuthener Egerscheißer genannt. » mehr

Die Kandidatinnen und Kandidaten (vorne, von links): Brigitte Tröger, Simone Czernio Koch, Nadja Bischoff, Yvonne Schmidt, Carola Prell; Mitte, von links: Jörg Lauterbach, Markus Käs, Alfred Lottes, Bernd Schuberth, Bernd Schramm, Mario Ratschko, Gerd Ellner, Winfried Rank, Stefan Heinold, Gerhard Bunzel, Günther Pittroff, Harald OttM hinten, von links Matthias Bauer, Jörg Köhler, Helmut Kießling, Andreas Dietel, Lothar Ott, Joachim Popp, Gerhard Angles, Herbert Greißinger und Ottokar Feulner; es fehlen Daniela Sachs, Erwin Ott, Stefan Becher, Stefan Popp, Stefan Schlegel und Oliver Dinkel.

14.01.2014

Region

Die "Landliste" setzt auf Bürgermeister Ehrler

Mit 28 Kandidaten geht die Wählergemeinschaft Stammbach-Land in die Kommunalwahl. Sie will vor allem die Interessen der Außenorte vertreten. Auf Platz 1 steht Harald Ott. » mehr

09.01.2014

FP

Jetzt ist schon wieder was passiert

Jetzt ist schon wieder was passiert: So geht es immer los. Meist geht es böse weiter. Und nicht immer wirklich gut aus. Denn jedes Mal, wenn der Brenner in irgendwas hinein schliddert, muss er selber ... » mehr

Die Menschen auf den Philippinen sind an Katastrophen gewöhnt. Im Februar vorigen Jahren zerstörte ein Erdbeben in der Provinz Negros Oriental zahlreiche Brücken. Der Hofer Gerhard Sörgel wohnt seit vier Jahren in der Hauptstadt dieser Provinz, der Universitätsstadt Dumaguete City. 	Archivfoto: dpa

12.11.2013

Region

Katastrophe im Paradies

Der Hofer Gerhard Sörgel wohnt auf den Philippinen. Er liebt dieses Land, das jetzt durch den Taifun von sich reden macht. Trotz der Katastrophen sagt er, dass er nirgendwo anders leben wolle. » mehr

CSU-Stadtrat Martin Morgenroth hat zwei Vorschläge für die morgige Stadtratssitzung im Gepäck. Anstatt Pocksparkplatz gefällt ihm Luisenplatz; die Kanalstraße möchte er nach dem ehemaligen Bürgermeister und Ehrenbürger Max Specht benennen.	Foto: igo

25.09.2013

Umfrage

Ein Name für den Pocksparkplatz

CSU-Stadtrat Martin Morgenroth wünscht sich eine offizielle Bezeichnung für den Parkplatz inmitten der Stadt. Mit "Luisenplatz" bringt er einen zweiten Vorschlag in den Stadtrat. Die SPD-Fraktion möch... » mehr

27.09.2013

Region

Pocksparkplatz bleibt Pocksparkplatz

In der Stadtratssitzung gestern Abend ist es um die Namensgebung für den Pocksparkplatz gegangen. Bereits zum zweiten Mal stand dieses Thema auf der Tagesordnung. » mehr

CSU-Stadtrat Martin Morgenroth hat zwei Vorschläge für die morgige Stadtratssitzung im Gepäck. Anstatt Pocksparkplatz gefällt ihm Luisenplatz; die Kanalstraße möchte er nach dem ehemaligen Bürgermeister und Ehrenbürger Max Specht benennen.	Foto: igo

25.09.2013

Region

Ein Name für den Pocksparkplatz

CSU-Stadtrat Martin Morgenroth wünscht sich eine offizielle Bezeichnung für den Parkplatz inmitten der Stadt. Mit "Luisenplatz" bringt er einen zweiten Vorschlag in den Stadtrat. Die SPD-Fraktion möch... » mehr

Komfortzimmer mit abfließend Wasser und Kellergeschoss-Ausblick: Etwa zwei mal drei Meter messen die vier Einzelzellen der PI Hof, in einem (für die Insassen nicht zugänglichen) Vorraum befinden sich ein Waschbecken, eine Gegensprechanlage und ein Not-Schalter. 	Fotos: cp

30.08.2013

Region

Übernachtung 53 Euro (ohne Frühstück)

300 Schlafgäste hatte die Hofer Polizei bisher in diesem Jahr - ein paar weniger als in den Jahren zuvor. Dennoch sind die fünf Zellen im Keller der Inspektion oft gut belegt mit Personen, die sonst e... » mehr

Gert Böhm  zum neuen Gesundheits-Präventionsgesetz

26.03.2013

FP/NP

Eine Schlüsselrolle

"Vorbeugung ist die beste Medizin", sagt der Volksmund, aber diese Binsenweisheit haben mehrere Politiker-Generationen quer durch alle Parteien jahrelang missachtet. » mehr

17.12.2012

Region

Küchenbrand: 63-Jährige verletzt

Es war ein Schreck in der Mittagsstunde, der am Sonntag in der Kulmbacher Straße 14 in Neudrossenfeld noch viel schlimmer hätte ausgehen können: Die 63-jährige Wohnungsinhaberin war gerade damit besch... » mehr

06.12.2012

Region

Gefährliche Geisterfahrer

Autobahnen, auch die Routen in unserer Region, sind vor "Geisterfahrern", wie gefährliche Falschfahrer im Volksmund heißen, nicht sicher. » mehr

Die Arbeiten am Altbau der Wirtschaftsschule gehen nach manchen unangenehmen Überraschungen derzeit schnell voran. 	Foto: Florian Miedl

18.09.2012

Region

Sanierung der "Kaffeemühle" ist gesichert.

Wunsiedel - Der Kreisausschuss hat das Finanzierungskonzept für die Wunsiedler Wirtschaftsschule genehmigt. Damit kann der im Volksmund "Kaffeemühle" genannte Altbau nun komplett saniert werden. Wie L... » mehr

13.09.2012

Region

"Rialto-Brücke" bleibt gesperrt

Noch bis zum Ende dieser Woche wird die "Rialto-Brücke", wie sie im Volksmund genannt wird, komplett gesperrt bleiben. » mehr

26.05.2012

FP

Der "Nervn-Franz" und sei Graubabbagei

Der Vorfall iss in ana Zeid bassiert, wo der Boris Becker nuch aktiv Dennis gschbillt hot. Obber die Hauptberson in derra Gschicht iss sowieso net der beriehmta Dennis-Brofi, sondern der Scheff von de... » mehr

Hannelore Walther freut sich über die hohe Auszeichnung. 	Foto: Hüttner

20.02.2012

Region

Große Ehre für das Forum

Hannelore Walther nimmt stellvertretend für die Mitglieder des Forums Naila das Bundesverdienstkreuz entgegen. Damit ehrt der Bund das große Engagement der Kulturschaffenden. » mehr

Sie fühlen sich im Rugendorfer Schloss so richtig wohl, auch wenn der Alltag in dem alten Gemäuer nicht immer einfach ist. Die Temperaturen im Treppenhaus sind zwar im Sommer erfrischend, im Winter eher ungemütlich. Die kalte Jahreszeit verbringen die Eheleute Bartsch vorzugsweise in der Etage, in der der Kachelofen steht.	Foto: Hampl

10.12.2011

Region

Leben wie die Könige

Erika und Manfred Bartsch können sich als Schlossherren fühlen. Vor über 30 Jahren haben sie ein Viertel der alten Zehntscheune neben der Rugendorfer Kirche gekauft und liebevoll saniert. Der Bau heiß... » mehr

fpha_bottich-klein_010311

01.03.2011

Region

Hans Dampf in allen Gassen

Der Weißfisch-Orden geht an Kurt Kröpfer aus Schwarzenbach/Saale. Siebenerrat Hoffmann verleiht die hohe Auszeichnung anlässlich des Bottichg'waafs. » mehr

fpnd_mergner_vordatieren_21

21.10.2010

FP/NP

Untauglicher Versuch

Der Volksmund wusste es schon immer: Jedes Ding hat zwei Seiten. Und diese Erkenntnis gilt auch für den erbitterten Streit um die Höhe der Hartz-IV-Sätze. » mehr

30.07.2010

Region

Schmierfink mit Drogen erwischt

"Narrenhände beschmieren Tisch und Wände", sagt der Volksmund. Ein 24-jähriger Berliner wurde am Mittwochnacht mit Marihuana beim Beschmieren von Biertischen auf dem Hofer Volksfest erwischt. » mehr

fpmhz_igomundarttag_140610

14.06.2010

Region

Reden, wie der Schnabel gewachsen ist

Helmbrechts - "Ejch maoch mei Mundoart, wall ejch mir daodermejt on bestn alles ve der Seele riedn und man Herzn Luft machn ko". Mit dieser Art Liebeserklärung hat Organisatorin Sonja Keil die Abendve... » mehr

09.06.2010

Region

Ein einziger Schuss entscheidet

Arzberg - Am kommenden Wochenende feiern die Arzberger das Vogelschießen, Schützen- und Heimatfest, im Volksmund kurz "Schützenfest" genannt. In diesem Jahr führt dabei Edith Weiß als Schützenkönigin ... » mehr

FamWoch-Bild_150510

13.05.2010

Familien-Wochen

Väter sind echte Typen

Berlin - An Himmelfahrt, im Volksmund Vatertag, ziehen sie wieder mit Bollerwagen und Schnapsglas am Halsband durch die Republik: Väter und solche, die es vielleicht mal werden wollen. Manche aber wer... » mehr

06.04.2010

Oberfranken

Guttenberg spricht von Krieg

Kundus/Bonn/Berlin - Die Bundesregierung will trotz der schweren Verluste der Bundeswehr im Kampf mit den Taliban an ihrer Afghanistan-Strategie festhalten. "Wir bleiben in Afghanistan", sagte Verteid... » mehr

fpst_sprachferien_090310

13.03.2010

Region

Fahrendes Klassenzimmer nach Kent

Selb - "Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen...", sagt der Volksmund. Eine ganze Bus-Karawane mit Schülern und Schülerinnen der Staatlichen Realschulen Selb und Rehau sowie des Otto-Ha... » mehr

Zwergerl-Meyer-Haus

24.12.2009

Region

Stadt blockiert geplanten Abriss

Es steht seit vielen Jahren leer und fristet ein trauriges Dasein: das heruntergekommene, im Volksmund genannte "Zwergerl-Meyer-Haus" in der Waldershofer Straße. Jetzt ist das Gebäude mit dem gelben A... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".