Lade Login-Box.

UMWELTAUSSCHÜSSE

Tesla-Fabrik geplant

08.01.2020

Wirtschaft

Tesla soll rund 41 Millionen für Fabrikgelände zahlen

Da, wo Tesla seine europäische Fabrik für E-Autos bei Berlin bauen will, ist bisher Wald. Der Kaufpreis für die Fläche soll sich von den Preisen der Grundstücke eines nahen Gewerbegebiets deutlich unt... » mehr

Bundesrat

28.11.2019

Brennpunkte

Länder gehen beim Klimapaket auf Konfrontationskurs

Monatelang haben Union und SPD um das Klimapaket gerungen. Der Bundestag hat die großen Gesetzesbrocken dazu schon verabschiedet. Aber am Freitag dürften die Länder erst mal den Daumen senken. Die Bed... » mehr

Auf dem Grundstück, das demnächst bebaut werden soll, wurden zum Ärgernis der Ortsgruppe vom Bund Naturschutz im August dieses Jahres zahlreiche Bäume gefällt. Foto: Werner Reißaus

21.11.2019

Kulmbach

Mehrgenerationenzentrum auf dem Weg

Die Gemeinde Himmelkron hat das benötigte Grundstück gekauft. Für Bürgermeister Schneider ist das ein klares Zeichen, dass die Gemeinde Nägel mit Köpfen macht. » mehr

Berufsschulleiter Alexander Battistella setzt auf Mehrweg statt Einweg.

18.10.2019

Kulmbach

Fairer, regionaler und noch mehr Bio

Der Landkreis Kulmbach baut seine Vorreiterrolle beim Umwelt- und Klimaschutz weiter aus. Auch das Berufliche Schulzentrum denkt verstärkt ans Thema Nachhaltigkeit. » mehr

04.08.2019

Schlaglichter

Klimaschutz: Karliczek für weniger Politiker-Flüge

Bundesforschungsministerin Anja Karliczek unterstützt Forderungen nach weniger Inlandsflügen für Politiker. Auch in Zukunft werde sich nicht jeder Flug vermeiden lassen, sagte Karliczek der dpa. «Jede... » mehr

Nach den Vorwürfen der Tierquälerei sollen Großbetriebe wie der in Bad Grönenbach stärker kontrolliert werden.	Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

25.07.2019

Oberfranken

Mehr Kontrollen in Großbetrieben

Mehr Personal und neue Zuständigkeiten: Der Verbraucherschutzminister reagiert auf den Tierquälerei-Skandal im Allgäu. » mehr

Pflanzenwuchs

15.07.2019

Deutschland & Welt

Kommunen verbieten zunehmend Glyphosat auf Pachtflächen

Bis auf Ausnahmefälle verzichten viele Kommunen schon seit Jahren auf Glyphosat zur Unkrautvernichtung etwa in Parks. Ganz gebannt ist das Mittel damit aber noch nicht. Doch selbst auf verpachteten la... » mehr

11.07.2019

Oberfranken

Bienen-Volksbegehren spaltet die Parteien

Die Regierung setzt auf Änderungen. SPD, Grüne und AfD ziehen nicht mit. Sie befürchten ein "Bürokratiemonster". » mehr

07.06.2019

Region

Per Mausklick zur umweltfreundlichen Sonnenenergie

Via Internet sollen die Landkreisbürger künftig erfahren, inwieweit sich ihre Hausdächer für Solaranlagen eignen. Dieses Angebot ist kostenlos. » mehr

06.06.2019

Region

Ausschuss winkt Bauanträge durch

Helmbrechts - Für drei Bauvorhaben hat der Bau- und Umweltausschuss des Helmbrechtser Stadtrats das gemeindliche Einvernehmen erteilt. » mehr

09.05.2019

Oberfranken

Schön bunt, aber für Artenvielfalt wertlos

Im Umweltausschuss warnen Experten die Politik vor Aktionismus. Im ganzen Land Blühstreifen anzulegen, sei nicht sinnvoll. » mehr

04.05.2019

Region

Helmbrechtser Bürger in Bau-Laune

In seiner jüngsten Sitzung hat der Helmbrechtser Bau- und Umweltausschuss mehreren Bauvorhaben zugestimmt. » mehr

16.04.2019

Deutschland & Welt

Greta Thunberg zur Europawahl: «Ihr müsst auf uns hören»

Wenige Wochen vor der Europawahl hat die junge Aktivistin Greta Thunberg die Erwachsenen dazu aufgerufen, bei ihrer Stimmabgabe an den Klimaschutz zu denken. «Ihr müsst auf uns hören, auf die, die nic... » mehr

14.03.2019

Region

Landrat sieht keine Defizite beim Umweltschutz

Ein Antrag für einen pestizidfreien Landkreis findet im Umweltausschuss keine Zustimmung. Laut Landrat Bär ist er längst überflüssig. » mehr

22.02.2019

Region

Plastik nicht in die Restmülltonne

Abfallberater Detlef Zenk nimmt im Umweltausschuss Stellung zu einem Antrag der SPD. Für die gelben Säcke ist letztlich das Duale System verantwortlich. » mehr

13.02.2019

Region

Es wird heller auf dem Radweg

Auf dem 500 Meter langen Geh- und Radweg zwischen Helmbrechts und Oberweißenbach sollen zunächst fünf Solarleuchten installiert werden. » mehr

In Neusorg sind die Ämter des ausscheidenden Gemeinderatsmitglieds Karl Lenhard neu besetzt worden. Bürgermeister Peter König (Mitte), SPD-Fraktionsvorsitzender Dieter König (links) und zweiter Bürgermeister Dr. Günther Fütterer (CSU) gratulierten Richard Stock von den Freien Wählern (Zweiter von links) zur Wahl zum dritten Bürgermeister, Udo Wegmann zur Nachfolge in den Gemeinderat und Ernie Bühl (ÜWG) (Zweite von rechts) zum Mitglied des Haupt- und Finanzausschusses.	Foto: K. K.

25.01.2019

Region

Richard Stock dritter Bürgermeister

Nach dem Ausscheiden von Karl Lenhard werden Posten neu vergeben. Ernie Bühl sitzt im Hauptausschuss und ist Vorsitzende bei der Rechnungsprüfung. » mehr

06.12.2018

Fichtelgebirge

Marktleuten saniert mehrere Straßen

Der Umwelt und Bauausschuss erörtert mehrere Projekte. Die Sanierung der Sporthalle befindet sich auf der Zielgeraden. » mehr

Öffentlicher Nahverkehr: Getestet und für gut befunden wurde der "Nightliner", der bei bestimmten Veranstaltungen im Landkreis, wie hier der Kneipennacht in Münchberg, die Menschen nach Hause bringt.	Foto: Andreas Knarr

02.11.2018

Region

Nightliner: Die Erfolgsgeschichte geht weiter

Seit drei Jahren bringt im Landkreis ein Nightliner Jugendliche zu Veranstaltungen. Die Zahl der Fahrgäste steigt. » mehr

Einwegbesteck

24.10.2018

Deutschland & Welt

EU will Plastikflut mit Verboten eindämmen

Plastik ist praktisch und günstig in der Herstellung. Kein Wunder, dass Plastikprodukte oft nur einmal benutzt und dann weggeworfen werden - mit schlimmen Folgen für die Umwelt. Die EU will dagegen vo... » mehr

75 Prozent des Bestandes an Libellen - im Bild ein Männchen der Gebänderten Prachtlibelle - sind von 2003 bis 2016 verschwunden. Doch nicht nur Insekten sind in der Natur immer mehr bedroht. Besonders dramatisch sind die Einbrüche bei Feldvögeln und Wiesenbrütern wie Kiebitz, Rebhuhn, Lerche oder Braunkehlchen. Foto: Maximilian Busl

05.07.2018

Oberfranken

Für den Artenschutz bleibt viel zu tun

Der Umweltausschuss debattiert über Insektensterben und den Schwund vieler Tiere in der Natur. Die Opposition gibt der Staatsregierung eine Mitschuld. » mehr

19.06.2018

Region

Müllgebühren auf dem Prüfstand

Der Bevölkerungsrückgang, größere Müllmengen und steigende Preise prägen die Finanzlage der Abfallwirtschaft. Ab nächstes Jahr könnten daher die Gebühren erneut steigen. » mehr

20.03.2018

Region

Neusorg saniert mehrere Straßen

Der Bau- und Umweltausschuss beschließt auch eine neue Vorfahrtsregelung. In der Höllbachstraße ist die Wasserleitung leck. » mehr

Seit vielen Jahren fristet das alte Schulhaus in Weidesgrün ein trauriges Dasein. Das marode Gebäude soll nun abgerissen werden. Auf der dann freien Fläche plant Architekt Dieter Lein einen "einladenden Anger" für die Dorfbewohner. Außerdem soll ein neues Bushäuschen aus Glas entstehen. Foto: Faltenbacher

28.02.2018

Region

Häuser machen grünen Oasen Platz

Selbitz will mehr Grün in die Stadt bringen und so den Freizeitwert für ihre Bürger steigern. Nach dem Willen des Bausschusses sollen drei marode Gebäude weichen. » mehr

28.02.2018

Region

Grünes Licht für 50 Meter langen Rewe-Markt

Der Bauausschuss erteilt für den Einkaufsmarkt das gemeindliche Einvernehmen. Damit bügelt er einen kleinen Lapsus der Verwaltung aus. » mehr

Auf der Freifläche rechts neben Werk und Parkplatz baut die Firma Rudi Göbel ein neues Spritzgusswerk und eine neue Logistikhalle. Foto: Helmut Engel

19.10.2017

Region

Ein Bau mit Hürden

Das Vorhaben der Firma Göbel führt zu Reaktionen. Die Naturschutzbehörde fordert Ausgleichs- und Ersatzflächen. Der Stadtbaumeister antwortet. » mehr

Marco Rödel (links) rückt für Siegfried Baierlein als Listennachfolger in das Marktleugaster Ratsgremium nach. Bürgermeister Franz Uome nahm ihm den Amtseid ab.	Foto: Klaus-Peter Wulf

30.09.2017

Region

Neues Gesicht im Ratsgremium Marktleugast

Marco Rödel rückt für Siegfried Baierlein in den Marktleugaster Gemeinderat nach. Er gehört der Wählergemeinschaft an. » mehr

Während die Busse in Hof voll sind, wie unser Archivbild zeigt, herrschte Leere in Döhlau. Deshalb wurden Buslinien nach Hof gestrichen. Von Dezember an soll ein Anruf-Sammeltaxi Abhilfe schaffen und die Nachbarstadt wieder verstärkt anbinden.	Foto: FP-Archiv

21.09.2017

Region

Bei Anruf kommt das Sammeltaxi

Nach dem Wegfall von Buslinien nach Döhlau und Tauperlitz steht diese Lösung im Raum. Davon würde auch Kautendorf profitieren. Der Kreistag entscheidet darüber. » mehr

26.07.2017

Region

Ausschuss stimmt acht Bauvorhaben zu

Gefrees - In Gefrees herrscht Boom am Bau. Gleich mit acht Bauvoranfragen und -anträgen hatte sich der Bau- und Umweltausschuss zu beschäftigen. » mehr

Schon am Entwurf ist gut zu erkennen, wie der "KulmBecher" einmal aussehen wird. Das Design liegt beim Hersteller bereits vor, die Becher sind schon in Auftrag gegeben.

19.05.2017

Region

Die Revolution am Kaffeeautomaten

MGF-Gymnasiasten stemmen sich gegen den Wegwerf-Kult. Coffee to go soll in Kulmbach bald nur noch im wiederverwendbaren "KulmBecher" erhältlich sein. » mehr

Die Messe "Fair Handeln" in Stuttgart zeigt, wie es geht: Unser Bild zeigt Rohkaffee, der aus Fairem Handel stammt. Auch der Landkreis Kulmbach plant, sich künftig stärker für nachhaltigen Konsum einzusetzen.

04.02.2017

Region

Landkreis setzt auf fairen Handel

Fünf Jahre hat es gedauert, bis ein Antrag der Grünen im Umweltausschuss des Landkreises behandelt wurde. Jetzt wurde das Anliegen angenommen. » mehr

16.12.2016

Region

Landratsamt verhindert Hausbau

Gefrees - Dem Bau- und Umweltausschuss hat ein Bauantrag von Tobias Kießling vorgelegen, der in Grünstein ein Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung bauen möchte. » mehr

14.09.2016

Region

Hügelstraße wird halbseitig gesperrt

Der schlechte Zustand der Straße in Konradsreuth macht diese Maßnahme erforderlich. 2017 wird sie endgültig saniert. » mehr

Die neue Schweinemast-Anlage ist in etwa 350 Meter Entfernung von Solg geplant. Eine Untersuchung kam 2015 zu dem Ergebnis, dass sich die Emissionen vorwiegend in unbebautem Gebiet ausbreiten würden (markierter Bereich). Die Gegner der Anlage bezweifeln dies. Grafik: Frankenpost/Quelle: Fachzentrum für Schweinehaltung Coburg

15.07.2016

Region

Fachleute sehen große rechtliche Risiken

Drei Ministerien sind der Meinung, dass der Solger Schweinemaststall nach Baurecht genehmigungs- fähig sei. Sie betonen aber gleichzeitig: Der Fall sei juristisch zweifelhaft. » mehr

Ein Schwein

30.06.2016

Region

Entscheidung zu Solg ist vertagt

Im Umweltausschuss des Landtags streiten sich Vertreter von Umwelt- und Agrarministerium. Eine Lösung finden sie nicht. » mehr

Ärger mit den "Müll-Chaoten"

16.06.2016

Region

Ärger mit den "Müll-Chaoten"

Die Stadt Münchberg zahlt pro Jahr 26.500 Euro für die Standplatz-Reinigung an Wertstoff-Containern. Die Bürger sollen "wildes" Ablagern anzeigen. » mehr

Mit einem Glas selbst erzeugten Apfelsaft der Schülergruppe "Real Apple" wurden Landrat Klaus Peter Söllner und die Mitglieder des Umweltausschusses am Dienstag im "Grünen Klassenzimmer" willkommen geheißen.	Foto: Werner Reißaus

01.06.2016

Region

Vorbild in Sachen Umweltschutz

Landrat Klaus Peter Söllner zollt der Realschule Lob für die jährlichen Umwelttage. Was die Schule hier leiste, sei einfach großartig. Dieses Projekt gebe es nun schon 24 Jahre. » mehr

Parlamentarier prüfen Schweinemast-Pläne

31.05.2016

Region

Parlamentarier prüfen Schweinemast-Pläne

Am 16. Juni berät der Umweltausschuss über die Petitionen aus Solg. Einer der Beschwerdeführer wird in München dabei sein. » mehr

Hans Schlager Tim Ströhlein

26.05.2016

Region

Tim Ströhlein ist neuer Gemeinderat

Geroldsgrün - Im Geroldsgrüner Sitzungssaal gibt es ein neues Gesicht: Tim Ströhlein, SPD, legte während der Gemeinderatssitzung am Dienstagabend den Amtseid ab. » mehr

25.03.2016

Region

Brücke über Kornbach im Fokus

Im Zuge der städtischen Sanierung der Altstadt in Gefrees wollen auch mehrere Bürger handeln. Sie wollen ihre Anwesen aufwerten. » mehr

Der Bau- und Umweltausschuss sucht aus sieben Mustern das Betonpflaster aus, das im Bereich der Gehweg-Verbreiterungen zwischen Gottesackerkirche und Köhlershaus verlegt werden soll. Die Mitglieder entschieden sich für den granitähnlichen Grauton. Foto: Susanne Tomis-Nedvidek

12.02.2016

Region

Bauarbeiten an Engstelle sollen bald beginnen

Gefrees - Der Bau- und Umweltausschuss Gefrees hat in seiner jüngsten Sitzung bereits die Pflastersteine für die Gehweg-Verbreiterung ausgesucht » mehr

Das Bild zeigt den Grundstücks-, Bau- und Umweltausschuss vor dem städtischen Bauhof am Schlupfenweg mit (rechts) Bürgermeister Florian Leupold. Foto: Gräf

21.07.2015

Region

Bauhofdach bereitet Sorgen

Die Konstruktion ist zu schwach, um hohen Belastungen standzuhalten. Die Stadt Marktleuthen stellt für die Sanierung 80 000 Euro bereit. Der Bau soll noch heuer beginnen. » mehr

16.07.2015

Region

Landtag schmettert Petition ab

Der Umweltausschuss des bayerischen Landtags hat die Petition von Gemeinderat Willi Kolb aus Ködnitz in Sachen Hochwasser für erledigt erklärt. » mehr

Carsten Sell aus Geroldsgrün Bankkaufmann mit Aufgabenschwerpunkt Landwirtschaft Hauptnaturschutzwart im Frankenwaldverein sein Motiv: enttäuscht über das "Verschwinden" archäologischer, kultureller oder landwirtschaftlicher Schätze bei gleichzeitigem Desinteresse der öffentlichen Hand

07.07.2015

Region

Vergessenes Wissen neu entdecken

Der Landkreis Hof geht in Bayern voran. Er hat drei ehrenamtliche Kulturlandschaftsbeauftragte benannt. Erste Projekte gibt es schon. » mehr

22.05.2015

Region

Oft landet das Falsche im Restmüll

Eine Untersuchung des Abfalls im Landkreis wirft ein schlechtes Licht auf die Disziplin der Bürger zur Mülltrennung. Über höhere Gebühren will der Kreistag erst im Herbst entscheiden. » mehr

15.04.2015

Region

FC Gefrees darf sein Vereinsheim aufstocken

Der FC Gefrees darf sein Vereinsheim auf städtischem Grund aufstocken. Diese Entscheidung hat der Bau- und Umweltausschuss des Gefreeser Stadtrats nach einer kurzen Diskussion getroffen. » mehr

15.04.2015

Region

Aus dem Gefreeser Rathaus

Bauhof bekommt neuen Holder Der Bau- und Umweltausschuss empfiehlt dem Stadtrat, für den Bauhof einen neuen Holder der Marke Multihog anzuschaffen. » mehr

Mit dieser Fluchttreppe des Asylbewerberheims Alte Post beschäftigte sich der Bau- und Umweltausschuss.

07.02.2015

Region

Stadt gibt ihre Flächen für den Brandschutz her

In der Gemeinschaftsunterkunft in der alten Post in Gefrees wohnen bereits rund 40 Flüchtlinge. Die Baugenehmigung ist noch immer nicht in trockenen Tüchern. » mehr

04.02.2015

Region

Landkreis will ein intelligentes Stromnetz

Klimamanagerin Ingrid Flieger erläutert im Umweltausschuss, der Kreis habe seine Ziele in der Stromproduktion aus erneuerbarer Energie erreicht. Jetzt wolle man sich einem Pilotprojekt in Hof und Arzb... » mehr

31.01.2015

Region

Die Müllmenge aus Haushalten steigt

Die Abfallwirtschaft des Landkreises legt dem Umweltausschuss die Zahlen für 2014 vor: Die Gesamtmenge der Abfälle ist zwar leicht gesunken. Die Hausmüll-Anlieferung je Einwohner liegt aber deutlich ü... » mehr

"Ort schafft Mitte": Der Anger ist das derzeit größte Projekt der Stadt Selbitz. 	Foto: Nauck

20.12.2014

Region

Selbitz schmiedet große Pläne

1,44 Millionen Euro will die Stadt im nächsten Jahr verbauen. Der Bauausschuss plant, die Stadt damit attraktiver zu machen. Auch private Bauherren sollen weiter profitieren können. » mehr

28.11.2014

Region

Aus dem Gefreeser Bau- und Umweltausschuss

Physiotherapie-Praxis mit Fitnessstudio Der Bau- und Umweltausschuss hat die Nutzungsänderung der Büroräume im Helsa-Park zu einer Physiotherapiepraxis mit Fitnessstudio nachträglich genehmigt. » mehr

^