Lade Login-Box.

UMWELTMINISTERIEN

Volkswagen

vor 5 Stunden

Wirtschaft

Kanada klagt Volkswagen im Abgasskandal an

Auch mehr als vier Jahre nach Aufdeckung der «Dieselgate»-Affäre lässt der Skandal um frisierte Abgaswerte dem Volkswagen-Konzern keine Ruhe. Es gibt erneut rechtlichen Ärger - diesmal in Kanada. » mehr

Aktualisiert am 05.12.2019

Meinungen

Druck wirkt

Der Aufschrei ist groß, das Umweltbundesamt steht wie ein böser Bube in der Ecke: Wie kann man es nur wagen, höhere Steuern auf Diesel, eine Abschaffung der Pendlerpauschale und ähnliches Teufelszeug ... » mehr

Verkehr bei München

05.12.2019

FP

Sprit müsste für Klimaziele bis zu 70 Cent teurer werden

Im Verkehr kommt der Klimaschutz seit Jahrzehnten nicht voran. Das Umweltbundesamt hält es deshalb für notwendig, Sprit deutlich teurer zu machen - und hat noch einiges mehr auf dem Wunschzettel. Alle... » mehr

Der bayerische Umweltminister Thorsten Glauber überreichte Bezirkskaminkehrermeister Harald Will aus Guttenberg eine der neuen Urkunden des Umweltpakts Bayern. Foto: Stephan Herbert Fuchs

04.12.2019

Kulmbach

Mit Gewässermanagement gegen die Dürre

Beim ersten Kommunalforum in Kulmbach zeigt Umweltminister Thorsten Glauber auf, wie man dem Klimawandel begegnen kann. Oberfranken soll Modellregion werden. » mehr

Wildschweinkadaver-Suchhunde

03.12.2019

Hintergründe

Hunde für Ausbruch der Schweinepest geschult

Wenn die Afrikanische Schweinepest kommt, müssen tote Wildschweine schnell gefunden und beseitigt werden. Sonst verbreitet sich das Virus weiter. Im Saarland gibt es dafür jetzt speziell geschulte Suc... » mehr

26.11.2019

Hof

Umweltpreis für Schulen in und um Hof

Elf Schulen aus Stadt und Landkreis gehören zum Kreis der Umweltschulen. Sie setzten sich für den Artenschutz ein. » mehr

Windräder

14.11.2019

Brennpunkte

Koalition streitet um schärfere Abstandsregel für Windräder

Das Bundeskabinett sollte eigentlich am Montag einen Gesetzentwurf zum Kohleausstieg beschließen - daraus wird aber nichts. Grund sind in dem Entwurf enthaltene Pläne zur Windkraft. Die Umweltminister... » mehr

Laubbläser

14.11.2019

Brennpunkte

Wegen Tierschutz: Umweltministerium rät von Laubbläsern ab

Sie mögen ungemein praktisch sein - aber das Bundesumweltministerium spricht sich gegen Laubbläser bei der Gartenarbeit aus. Der Grund: Sie richten zu viel Schaden in der Natur an. » mehr

Millionenkosten

29.10.2019

Brennpunkte

«Aexandra» und die Maut: Steuerzahlerbund rügt Verschwendung

Das «Schwarzbuch» des Bunds der Steuerzahler prangert jedes Jahr Beispiele für Steuerverschwendung an. Diesmal sind es 100 Fälle, manche skurril, manche richtig kostspielig. Doch die Kritisierten woll... » mehr

Silvester

23.10.2019

Brennpunkte

Umwelthilfe: Feuerwerk soll leichter verboten werden können

Ein Glas Sekt in der Hand, gutes Essen im Bauch, Silvesterraketen am Himmel - so wünschen viele sich den Start ins neue Jahr. Andere fürchten sinnloses, gefährliches Geballer, sorgen sich um Tiere und... » mehr

Bauern planen Demonstration

22.10.2019

Brennpunkte

Bauern protestieren - Schulze mahnt mehr Insektenschutz an

Tausende Bauern wollen in vielen Städten gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung demonstrieren. Allein in Bonn werden bis zu 10.000 erwartet. Die Umweltministerin pocht unverdrossen auf ein Thema, ... » mehr

Svenja Schulze

21.10.2019

Brennpunkte

Koalition nennt Details zum neuen CO2-Preis

Nach langen Beratungen soll es beim Klimaschutz jetzt schnell gehen: Noch in diesem Jahr will die große Koalition viele Gesetze unter Dach und Fach bringen. Dazu gehört auch der CO2-Preis. Neue Detail... » mehr

Kabinettssitzung

09.10.2019

Brennpunkte

Ministerin Schulze verspricht Neuanfang beim Klimaschutz

Umweltminister sind Mahner - für den Klimaschutz, für die Umwelt. Damit dringen sie bei ihren Kabinettskollegen aber nicht immer durch. Das soll sich nun ändern, triumphiert Ministerin Schulze. Kritik... » mehr

Svenja Schulze

07.10.2019

Hintergründe

Abschwächung oder großer Wurf? Aufregung um Klimaschutzpaket

Die Bundesregierung will sich mehr anstrengen beim Klimaschutz. Wie das genau klappen soll, hat das Umweltministerium nun in einem neuen Gesetzentwurf aufgeschrieben. Umweltverbände sind entrüstet. » mehr

Bundeskanzlerin Merkel

07.10.2019

Topthemen

Merkel verteidigt Klimaschutzpläne

Umweltschützern ging das Klimakonzept der Bundesregierung lange nicht weit genug. Ein neuer Entwurf aus dem Umweltministerium bringt sie nun richtig auf die Palme. Kanzlerin Merkel verteidigt die Plän... » mehr

07.10.2019

Schlaglichter

Bericht: Regierung schwächt Klimaschutzgesetz ab

Das Ringen um den richtigen Kurs in der Klimapolitik geht weiter. Laut einem «Spiegel»-Bericht hat die Bundesregierung das Klimaschutzgesetz im Vergleich zur ursprünglichen Planung deutlich abgeschwäc... » mehr

06.10.2019

Schlaglichter

Bericht: Klimaschutzgesetz deutlich abgeschwächt

Das Klimaschutzgesetz, das am Mittwoch vom Kabinett verabschiedet werden soll, ist laut einem «Spiegel»-Bericht im Vergleich zur ursprünglichen Planung deutlich abgeschwächt worden. Im finalen Entwurf... » mehr

Windkraft

02.10.2019

Brennpunkte

Von wegen Klimakonsens: Nervenflattern in der Koalition

Unter größten Mühen hatten Union und SPD zuletzt ihr Klimapaket geschnürt und halbwegs einmütig vorgestellt. Jetzt, da es konkret werden soll, gibt es aber schon wieder Hakeleien. Die Nerven liegen bl... » mehr

CO2-Preis

27.09.2019

Brennpunkte

Unions-Fraktionsvize fordert CO2-Preis von 180 Euro bis 2030

Für ihre Klimaschutzpläne bekommt die Bundesregierung viel Ärger. Im Zentrum: der CO2-Preis, den Kritiker für zu gering halten. Aus der Union kommt ein überraschender Vorschlag - und das Umweltministe... » mehr

Mit grünen Kreuzen, wie hier bei Neudes, wollen die Landwirte auf ihre Lage hinweisen. Foto: Florian Miedl

24.09.2019

Fichtelgebirge

Grüne Kreuze gegen das Bauern-Bashing

Auch im Landkreis Wunsiedel zeigen viele Landwirte, dass sie nicht mehr länger die Prügelknaben der Nation sein wollen. Vor allem die neuen Gesetzesvorhaben machen ihnen Angst. » mehr

Energiewende

23.09.2019

Brennpunkte

SPD hält Kritik an Klimapaket für ungerechtfertigt

Kritiker haben das Klimapaket der Bundesregierung zerpflückt. Das halten Umweltministerium und SPD nicht für gerechtfertigt. Doch zugleich betonen sie: mit anderem Koalitionspartner hätte es anders ko... » mehr

Merkel

13.09.2019

Brennpunkte

Beim Klimapaket der Regierung zeichnen sich Kompromisse ab

Viel Zeit bleibt nicht: Die große Koalition muss sich schnell zusammenraufen, wenn am kommenden Freitag ein Plan für mehr Klimaschutz stehen soll. Vieles ist offen - doch vor einem Spitzentreffen mit ... » mehr

Wärmedämmung

10.09.2019

Wirtschaft

Wohnungsbranche: Klimasanierung braucht Milliarden-Hilfe

Modernere Heizung, neue Türen und Fenster, Dämmung von Dach und Wänden: Bei der energetischen Gebäudesanierung kommt schnell einiges zusammen. Wohnungsverbände und Mieterbund warnen vor «sozialen Härt... » mehr

Plastiktüten

06.09.2019

FP

Plastiktüten vor dem Aus - Mehr als nur Symbolpolitik?

Im Supermarkt greifen Kunden seltener zur Plastiktüte, seit es diese nicht mehr umsonst gibt. Der Umweltministerin reicht das nicht: Die Zeit sei «reif» für ein Verbot. Umweltschützer sagen: Damit all... » mehr

Biene auf Blüte

04.09.2019

Brennpunkte

Groko will Glyphosat-Aus Ende 2023 und neues Tierwohl-Logo

Ohne Bienen und andere Insekten läuft in der Landwirtschaft wenig. Aber viel, was Bauern auf Feldern versprühen, schadet den Nützlingen. Die Regierung will gegensteuern - und beschließt ein ganzes Pak... » mehr

Kinder entdecken den Wald

15.08.2019

Familie

Hier tummeln sich kleine Naturdetektive

Kinder haben ein reges Interesse an Umweltthemen. Viele Internetseiten greifen diese Neugierde auf und informieren die kleinen Nutzer ausführlich und spielerisch. » mehr

Leitungswasser als Durstlöscher

15.08.2019

Ernährung

Der Bund fördert Leitungswasser als Durstlöscher

Es ist fast überall zu haben, kostet kaum etwas, und die Qualität stimmt auch. Leitungswasser ist aus Sicht der Umweltministerin das Mittel der Wahl gegen Durst - auch mit Blick auf den Klimaschutz. Z... » mehr

Leitungswasser

15.08.2019

Deutschland & Welt

Bund fördert Leitungswasser als Durstlöscher

Es ist fast überall zu haben, kostet kaum etwas, und die Qualität stimmt auch. Leitungswasser ist aus Sicht der Umweltministerin das Mittel der Wahl gegen Durst - auch mit Blick auf den Klimaschutz. Z... » mehr

Klimakrise setzt ärmeren Menschen am meisten zu

13.08.2019

Deutschland & Welt

Klimakrise setzt armen Menschen am meisten zu

Die Folgen der Klimakrise treffen in Deutschland besonders ärmere Menschen. Es geht vor allem um ihre Gesundheit. Hat die Politik das ausreichend im Blick? » mehr

Straßenabfälle

12.08.2019

Deutschland & Welt

Wegwerfartikel: Hersteller sollen für Entsorgung bezahlen

Kippen, Kaffeebecher und Co. sorgen vielerorts für eine Müllflut. Bald sollen die Hersteller von Wegwerfprodukten die Entsorgung mitbezahlen. Umweltministerin Svenja Schulze erhofft sich davon einen g... » mehr

Svenja Schulze

11.08.2019

Tagesthema

Umweltministerin Schulze will Plastiktüten verbieten

Die Tüte ist auf dem Rückzug. Beim Einkaufen greifen die Verbraucher in Deutschland immer seltener zum Plastikbeutel. Die Umweltministerin will nun trotzdem handeln. Allerdings machen Tüten nur einen ... » mehr

10.08.2019

Deutschland & Welt

Umweltministerium setzt Brasilien-Projekte wegen Rodungen aus

Wegen der starken Zunahme von Regenwald-Rodungen in Brasilien will das Bundesumweltministerium die Förderung von Projekten zum Schutz von Wäldern und Artenvielfalt in dem Land stoppen. Erst wenn Klarh... » mehr

Continental-Hauptverwaltung in Hannover

11.08.2019

Deutschland & Welt

Autozulieferer hielten Blei-Werte in Kleinteilen nicht ein

Erst nach langer Zeit entdeckt der Autozulieferer Continental nach eigenen Angaben, dass der Bleigehalt in Elektrikteilen zu hoch war. Auch Bosch hält die Grenzwerte nicht ein. Der Verstoß könnte Folg... » mehr

Ein typisches Bild auf vielen tschechischen Güterbahnhöfen, wie hier im nordmährischen Bruntál (Freudenthal): Riesige Mengen Käferholz werden auf lange Güterzüge verladen und per Bahn abtransportiert.	Foto: Werner Rost

25.07.2019

FP/NP

Böhmisches Käferholz drückt die Erlöse

In Tschechien sind die Holzpreise im freien Fall. Grund ist die schlimmste Borkenkäferplage seit 300 Jahren. In Bayern sind die Auswirkungen regional unterschiedlich. » mehr

Nitrat im Grundwasser

25.07.2019

Deutschland & Welt

Nitrat im Grundwasser: EU setzt Deutschland letzte Frist

Auf den Feldern lässt Gülle die Pflanzen wachsen - aber zu viel davon kann zur Gefahr für Natur und Trinkwasser werden. Mit schärferen Regeln fürs Düngen tut Deutschland sich allerdings schwer. Die EU... » mehr

11.07.2019

Oberfranken

Bienen-Volksbegehren spaltet die Parteien

Die Regierung setzt auf Änderungen. SPD, Grüne und AfD ziehen nicht mit. Sie befürchten ein "Bürokratiemonster". » mehr

Nicht anfassen!

02.07.2019

dpa

Tipps rund um den Eichenprozessionsspinner

Wer in seiner unmittelbaren Wohnumgebung Raupen des Eichenprozessionsspinners hat, der sorgt sich um seine Gesundheit. Wie verhält man sich richtig? Die wichtigsten Tipps dazu im Überblick: » mehr

Plastiktüten

30.06.2019

Deutschland & Welt

Neuseeland nimmt Einweg-Plastiktüten aus dem Handel

Neuseeland gilt als «grünes Land» mit unzerstörter Natur. Trotzdem ist der Verbrauch an Einweg-Plastiktüten hoch. Die Regierung in Wellington macht nun Nägel mit Köpfen. » mehr

Luftgüte-Messstation

26.06.2019

Deutschland & Welt

Urteil: EuGH stärkt Anwohnerrechte bei Luftverschmutzung

Die Einhaltung von Luftschadstoff-Grenzwerten ist in Deutschland ein Streitthema - vor allem wenn es um Fahrverbote geht. Der EuGH hat nun in einem Urteil möglichen Tricksereien einen Riegel vorgescho... » mehr

Schwammspinner-Plage

21.06.2019

Garten

Welche Raupen können den Menschen gefährlich werden?

Kleine Raupen treten derzeit in Regionen Deutschlands als Plagen auf: der Schwammspinner und der Eichenprozessionsspinner. Was die Vermehrung begünstigt - und was die Folgen für den Menschen sind. » mehr

Der Haushaltsmüll von 1,8 Millionen Bayern landet in der Verbrennungsanlage in Schwandorf. Damit das so bleiben kann, verweigert die Anlage nun die Annahme von Gewerbemüll. Auch in Stadt und Landkreis bleiben damit Betriebe mitunter auf ihrem Abfall sitzen.	Foto: Stefan Puchner, dpa

13.06.2019

Region

Die Hofer Müll-Lager sind voll

Die Verbrennungsanlage in Schwandorf nimmt keinen Gewerbemüll mehr an - das betrifft auch Betriebe im Hofer Land. Der Abfallzweckverband sieht eine Entwicklung bestätigt. » mehr

Paketbote

11.06.2019

Deutschland & Welt

Umweltministerium erstellt Regeln zur Neuwaren-Vernichtung

Das Bundesumweltministerium will per Gesetz die Vernichtung zurückgegebener Neuwaren etwa durch Online-Händler einschränken. » mehr

In Flammen

05.06.2019

Deutschland & Welt

Tornado richtet im Münsterland schwere Schäden an

Ein Tornado zieht durch Bocholt, in Brandenburg rückt die Feuerwehr aus. Gewitter, Regen, Blitz und Donner kühlen Deutschland nach der Hitze ab. Wie wird das Wetter am Wochenende? » mehr

«MV Bavaria»

31.05.2019

Deutschland & Welt

Philippinen schicken Müll nach Kanada zurück

Was macht Abfall aus Kanada auf den Philippinen? Die Leute dort wehren sich dagegen, dass ihr Land zur internationalen Müllhalde wird. Jetzt schickt die Regierung den Dreck zurück. Ottawa hat inzwisch... » mehr

Svenja Schulze

27.05.2019

Deutschland & Welt

Schulze geht bei Klimaschutz in die Offensive

Der Klimaschutz war am Sonntag bei der Europawahl laut Umfragen das Top-Thema. Union und SPD tun sich aber bisher schwer, eine gemeinsame Linie zu finden. Die SPD-Umweltministerin prescht nun vor. Die... » mehr

Wildbiene

24.05.2019

Deutschland & Welt

Wegen Pestizid-Zulassung: BUND verklagt Bundesbehörde

Wegen der Zulassung von Pflanzenschutzmitteln hat der Umweltverband BUND eine Bundesbehörde verklagt. » mehr

Elefanten in Botsuana

23.05.2019

Deutschland & Welt

Regierung von Botsuana hebt Verbot von Elefantenjagd auf

Im Safari-Paradies Botsuana ist die Jagd auf Elefanten seit Jahren verboten. Doch nun sagt die Regierung, dass die Tiere zu großen Schaden anrichten, und hebt das Verbot auf. Tierschützer sind über di... » mehr

Abschuss nach Wolfsrissen

22.05.2019

Deutschland & Welt

Abschuss von Wölfen wird einfacher

Wenn es um Wölfe geht, ist fast alles umstritten: Wie viele in Deutschland leben, wie viele hierzulande leben sollten, wann und wo sie abgeschossen werden dürfen. Jetzt gibt es einen Kabinettsbeschlus... » mehr

Wolf

20.05.2019

Deutschland & Welt

Abschuss von angriffslustigen Wölfen soll leichter werden

Die Rückkehr der Wölfe stellt Schäfer vor Probleme und macht vielen Menschen Angst - und sie ist ein großes Wahlkampf-Thema. Nach monatelangem Zoff scheint nun ein Kompromiss in der Bundesregierung ge... » mehr

Das Architekturbüro EMBT aus Barcelona hat den Architekturwettbewerb für "Arte Noah" gewonnen und legte ein Konzept vor, das sich in die Natur des Wagnersberges bei Neuhausen einfügt.

16.05.2019

Region

Warten auf den Geldgeber

Das 15-Millionen-Projekt "Arte Noah" ist fertig geplant. Jetzt sucht die Stadt Rehau nach einem Fördergeber und Träger. Das erfordert Geduld. » mehr

Viel Kraft haben tschechische Politiker in den vergangenen Jahren in die Planung einer in Deutschland und Tschechien umstrittenen Müllverbrennungsanlage in Eger (Cheb) gesteckt. Doch jetzt steht fest: Die Anlage wird nicht gebaut. Symbolbild: Henning Kaiser/dpa

16.05.2019

Fichtelgebirge

Eger stoppt Planung für Müllheizkraftwerk

Die Bürger im Fichtelgebirge müssen keine Angst mehr vor giftiger Luft aus Tschechien haben. Bürgermeister Antonín Jalovec hat den Bauantrag bei den Behörden zurückgezogen. » mehr

Zwischen Marktredwitz und Wunsiedel ist ein Wolf in eine Fotofalle getappt. Ob es sich um einen Rüden oder eine Fähe handelt ist nicht klar. Experten gehen davon aus, dass das Tier auf der Durchreise ist. Foto: pr.

07.05.2019

Fichtelgebirge

Das Beweisfoto - der Wolf ist da

Der große Beutegreifer ist im Fichtelgebirge unterwegs. Schäfer, Jäger und Naturschützer haben Wünsche und Forderungen an die Politik. » mehr

^