Lade Login-Box.

UMWELTPLANUNG

Die 25 Jahre alte Johanna Marx aus Marktredwitz ist seit 1. April Kreisgeschäftsführerin beim Bund Naturschutz Wunsiedel.

08.07.2019

Fichtelgebirge

Hundert Tage Geschäftsführerin beim Wunsiedler Bund Naturschutz

Am 1. April hat Johanna Marx aus Marktredwitz die Geschäftsführung beim Bund Naturschutz (BN), Kreisgruppe Wunsiedel, übernommen. Heute ist sie hundert Tage im Amt. » mehr

Das Bild zeigt einen Salamander aus dem Feuchtbereich im Kosertal. Foto: privat

06.06.2019

Kulmbach

Wo sich auch Tiere heimisch fühlen

Dr. Kristina Schröter und Alexander Kusche vom Landratsamt sind zu Gast in Wirsberg. Dort erklären sie, wie man den Naturschutz in der Region ankurbeln könnte. » mehr

Johanna Marx aus Marktredwitz übernimmt heute die Geschäftsführung der Kreisgruppe Wunsiedel im Bund Naturschutz. Fotos: Rainer Maier

31.03.2019

Fichtelgebirge

Beim BN heißt es nun "vom Karl zu Marx"

Die neue Geschäftsführerin der Kreisgruppe stellt sich bei der Jahreshauptversammlung vor. Johanna Marx will langsam in Karl Paulus‘ große Fußstapfen hineinwachsen. » mehr

Raus vor die Tür, einfach losgehen und sich selbst erkennen: Für Bertram Weisshaar ist das ein unübertroffenes Lebenskonzept. Foto: Uschi Geiger

24.03.2019

Fichtelgebirge

Jean Paul - eine Lesung, ein Eklat

Ein Spaziergangsforscher präsentiert Erkenntnisse der Promenadologie zum Geburtstag des Dichters. Das Werk des in Wunsiedel geborenen Schriftstellers kommt jedoch nicht vor. » mehr

Die Tennet-Mitarbeiter zeigen, wo die Trassenvariante der HGÜ-Leitung durch den Landkreis Wunsiedel verlaufen könnte. Foto: Matthias Bäumler

05.06.2018

Fichtelgebirge

Bauern wollen weiter Widerstand leisten

Bei einem Infovormittag des Netzbetreibers Tennet wird deutlich, dass der Bau der HGÜ-Leitung nicht einfach wird. Einige sehen sich als Verlierer. » mehr

Der Hofer Andreas Cosolo bewässert für die Glashüttener Garten- und Landschaftsbaufirma "Garten Richter" einen Erdwall.	Foto: Schwappacher

01.05.2018

Hof

Natur soll Großprojekt aufwiegen

In Unterkotzau sind Flächen entstanden, die die GVZ-Erweiterung ausgleichen sollen. Eidechsen werden entgegen anders lautender Gerüchte nicht dorthin umgesiedelt. » mehr

02.12.2016

Hof

Auf der ökologischen Baustelle

Das Wasserwirtschaftsamt wird die Saale an einen natürlichen Zustand heranfürhen. Dabei sind der Behörde Grenzen gesetzt, die das Konzept weg vom Ideal führen. » mehr

Tina Aldinger ist die neue Klimaschutz-Managerin der Stadt Marktredwitz, die die Bürger in ihre Arbeit mit einbinden will. Foto: zys

11.12.2015

Marktredwitz

Frische Energie für die Stadt

Tina Aldinger ist die neue Klimaschutz-Managerin der Stadt Marktredwitz. Von über 60 Bewerbern bekommt die 27-Jährige aus Stuttgart die auf drei Jahre befristete Stelle. » mehr

02.07.2011

Münchberg

Sünden der Vergangenheit

Die Begradigung der Münchberger Bäche verstärkt die Gefahr von Hochwasser. Dies bestätigen erste Ergebnisse des Gewässerentwicklungskonzepts. » mehr

fpha_windanlagen_290310

29.03.2010

Hof

Ein Platz für den neuen Windpark ist gefunden

Töpen - Sehr viele Besucher sind zur Informationsveranstaltung gekommen, zu der die Gemeinde Töpen in den großen Sitzungssaal des Rathauses eingeladen hatte. Bereits seit Längerem wird in den mehreren... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".