Lade Login-Box.

UNTERERNÄHRUNG

Die kleine Brigitte war völlig apathisch und dem Tod näher als dem Leben, als sie mit ihrer Mutter zum ersten Mal in die Sprechstunde von Dr. Bara Haddad im Health Center in den Slums von Nairobi kam. Verabschiedet hat sie den Tauperlitzer Arzt mit einem Lächeln.

03.04.2019

Hof

Das Lächeln in der Not

Chirurg Dr. Bara Haddad aus Tauperlitz war für eine Hilfsorganisation sechs Wochen lang in den Slums von Nairobi. Der Nailaer Klinikarzt hat dabei Leben gerettet. » mehr

Im Gerichtssaal

23.02.2019

Brennpunkte

Kinder im «Horrorhaus»: US-Paar bekennt sich schuldig

Schläge, Ketten, Nahrungsentzug: Die grausame Behandlung von 13 Kindern im US-Bundesstaat Kalifornien hatte weltweit für Entsetzen gesorgt. Nun haben die Eltern der Opfer ihre Taten gestanden. » mehr

12.02.2019

Schlaglichter

Guaidó meldet Übergabe erster Hilfslieferung in Venezuela

Venezuelas Opposition hat nach eigenen Angaben trotz blockierter Grenzen erste Hilfslieferungen erhalten. Der selbst ernannte Interimspräsident Juan Guaidó stellte ein Video auf Twitter, das ihn zwisc... » mehr

Die überlebenden Katzen "spielen und kuscheln" jetzt wieder, sagt Tierpflegerin Ivonne Schug (links) vom Tierschutzverein Bayreuth, die mit der stellvertretenden Vorsitzenden Irene Kutzer zwei der gequälten Rassetiere hält.

Aktualisiert am 04.07.2018

Oberfranken

Katzen-Babys sterben im Kofferraum

Exkremente, Tierleichen: Der Polizei steigt bei der Kontrolle eines Autos widerlicher Gestank in die Nase. Auf engstem Raum sind hier 20 Maine-Coon-Katzen zusammengepresst. » mehr

Der neue Vorstand der Nepalhilfe Kulmbach: (von links) Schatzmeister Stefan Fechner, dritte Vorsitzende Claudia Bär, Schriftführer Andreas Rebhan, Vorsitzende Sonja Promeuschel und zweiter Vorsitzender und Gesundheitsbeauftragter Dr. Volker Seitter. Foto: Rainer Unger

03.05.2017

Region

Die Unterstützung geht weiter

Zum Abschluss seiner Amtszeit als Vorsitzender der Nepalhilfe zieht Peter Pöhlmann eine Erfolgsbilanz. Seine Kritik gilt der Regierung des Landes. » mehr

Hier hat sich einer der beiden Seeadler bei den Egerteichen nahe Neudorf niedergelassen. Der Schnappschuss gelang dem Marktredwitzer Naturfotografen Thomas Marth.

11.08.2016

Fichtelgebirge

Die Seeadler sind nicht abgezogen

Trotz der Anwesenheit der Greife hat Abo-Wind die Arbeiten am Windpark Röslau-Nord wieder aufgenommen. Ornithologen entdecken im Gebiet weitere Greifvogelarten. » mehr

Ein kleiner Weihnachtsengel

23.12.2015

Region

Ein kleiner Weihnachtsengel aus Syrien

Tausende Kilometer flieht eine Familie aus Syrien bis nach Hof. Dort findet sie Herberge im ehemaligen Pfarrhaus. Kurz vor Weihnachten kommt Nachwuchs. » mehr

Eine der bekanntesten Rollen in der gesamten Musical-Literatur ist die des Conférenciers in "Cabaret". Auf der Luisenburg - und beim Einführungsabend - singt und spielt ihn Michael Kargus.	Foto: Florian Miedl

16.06.2015

FP

Spiel zwischen Glamour und Elend

Das Musical "Cabaret" gehört zu den erfolgreichsten überhaupt. Die Hauptrolle auf der Luisenburg übernimmt Broadway-Star Anna Montanaro. Premiere ist am 3. Juli. » mehr

Bildung kann die Kinder in Nepal aus der Armut führen. Seit dem Erdbeben vor einem Monat sind viele Schulen geschlossen.

27.05.2015

Region

Aufbau beginnt erneut bei Null

Mitglieder der Nepalhilfe Kulmbach reisen in wenigen Tagen in das Erdbebengebiet. Nach der Katastrophe bringen sie den Menschen Geld und neue Hoffnung. Doch die Aufgaben in dem armen Land sind gewalti... » mehr

Hans Fuchs vor seinem Haus in Pilgramsreuth.	Foto: L. K.

18.04.2015

Region

Hunger und Elend im Gefangenenlager

Hans Fuchs war 16 Jahre alt, als er in den Krieg musste. Als Gefangener der US-Army hat er acht Wochen überlebt. Er berichtet auch vom Bombeneinschlag im Eisenholz: Pilgramsreuth hatte riesiges Glück. » mehr

03.02.2015

Region

Erschütternde Szenen aus einem Kinderheim

Die Hofer Fachakademie belegt mit einem Film die katastrophalen Zustände in einer rumänischen "Verwahranstalt". Nanne Wienands zieht eine triste Bilanz für Badacin. » mehr

31.12.2014

Region

Sternsinger sammeln für Kinder in Not

"Segen bringen, Segen sein", unter diesem Motto sind zu Beginn des neuen Jahres die Sternsinger der Selber Pfarreien Herz Jesu und Heilig Geist (unser Bild) unterwegs. » mehr

Immer mehr Deutsche kaufen Bio-Lebensmittel - und bescheren der Branche eine stolze Umsatzsteigerung.

15.02.2013

Oberfranken

"Wir brauchen ein Recht auf Nahrung"

Wertediskussionen bestimmen die BioFach in Nürnberg. Ernährungs- wissenschaftler Alexander Beck sieht einen Zusammenhang zwischen unserem Lebensstil und dem Hunger in der Welt. » mehr

Leas Haus

27.09.2010

Oberfranken

Gericht verkündet Urteil gegen Mutter der toten Lea

Im Prozess gegen die Mutter der zweijährigen Lea aus Tirschenreuth wird das Landgericht Weiden diesen Dienstag voraussichtlich um 10 Uhr das Urteil verkünden. » mehr

17.09.2010

Oberfranken

"Der Mutter war egal, was mit Lea passiert"

Zweiter Tag im Prozess um den Tod der kleinen Lea aus Tirschenreuth: Ein Rechtsmediziner schildert erschütternde Details zum Gesundheitszustand des Mädchens, das qualvoll an einer Lungenentzündung ges... » mehr

Symbolbild

29.03.2010

Oberfranken

Zweijähriges Mädchen tot aufgefunden

Ein zweijähriges Mädchen ist von ihrer Mutter tot in Kinderbett aufgefunden worden. Das Mädchen starb an Unterernährung, Flüssigkeitsmangel und Erkrankungen. Die Staatsanwaltschaft leitete gegen die ... » mehr

30.03.2010

Oberfranken

Jugendamt räumt Versäumnisse bei Hungertod von Zweijähriger ein

Tirschenreuth - Nach dem Hungertod eines zweijährigen Mädchens im oberpfälzischen Tirschenreuth räumt das zuständige Jugendamt Versäumnisse ein. » mehr

fpst_spende_frauen_sw_121209

12.12.2009

Region

Unterstützung für drei Projekte

Selb - Drei unterschiedliche Projekte und ein Ziel: Bedürftigen Menschen zu helfen. Dieser Aufgabe dienen die Spendenbeträge, die von der Sprecherin der Internationalen Frauengruppe Selb, Jutta Paul, ... » mehr

fpku_aumeier1_6sp_191109

19.11.2009

FP

Lizzy Aumeier: Gewaltig im Divenrausch

Eine dieser verhungerten Blondinen wollte Lizzy Aumeier nie sein. Zum einen sind das - wie ihr johlendes Publikum am Dienstag in der Hofer Bürgergesellschaft bei den XVI. Kabarettwochen hörte - ja sow... » mehr

Grab der am Hungertod verstorbenen dreijaehrigen Sarah

17.08.2009

Oberfranken

Die Menschen sind hilflos und traurig

In der 5300-Seelen-Gemeinde Thalmässing herrscht nach dem Tod der kleinen Sarah Trauer und Ratlosigkeit. Rund 250 Menschen versammelten sich am Sonntag zu einer "Andacht der Trauer und der Stille", um... » mehr

12.08.2009

Oberfranken

Mädchen verhungert - mitten in Franken

Eltern haben in Thalmässing im mittelfränkischen Landkreis Roth ihre dreijährige Tochter verhungern lassen. Das Kind starb am Montag in einer Nürnberger Klinik an Unterernährung. » mehr

fpmhz_casa_030809

06.08.2009

Region

Von der Tötungs-Station ins Paradies

Wer sich dem Tierschutzhof "Casa Animale" in Bucheck bei Gefrees nähert, hört kein Bellen und Gekläffe. Und doch leben dort 35 Vierbeiner, die eine elende Vergangenheit verbindet: Sie alle waren in un... » mehr

fpst_frauen_221208

22.12.2008

Region

„Hoffnungsbrücken“ gebaut

Selb – Die „Brücke der Hoffnung“ ist nicht nur Namensbestandteil, sondern zugleich Motto und Programm der Internationalen Frauengruppe Selb. Sie setzte hoffnungsvolle Zeichen bei einer Spendenübergabe... » mehr

fpku_karlsruhe_2sp

07.03.2008

FP

Die nackte Dicke und der Mann in Weiß

Karlsruhe – Gleich zwei „One-Artist-Shows“ waren dem Vogtländer Karl-Heinz Adler gewidmet; und einigen Künstlern, die ihre Arbeiten in unserer Region schon vorgestellt haben, konnte man bei der „art K... » mehr

28.01.2008

Region

Dackel jahrelang nicht ausgeführt

Völlig überfordert war offensichtlich eine Familie aus Rehau mit der Haltung ihres Dackelmischlings. » mehr

fpst_oliver

13.11.2007

Region

Bravo-Rufe für einen armen Jungen

Gute überlebt: eine hoffnungsvolle Botschaft. „Oliver“ und das Theater Hof vermittelten sie anrührend im Rosenthal-Theater. » mehr

Mergner

01.09.2007

FP/NP

Wut und Scham

„Keine Kunst ist‘s alt zu werden; es ist Kunst, es zu ertragen.“ Was Johann Wolfgang von Goethe vor 200 Jahren so feinsinnig formulierte, trifft zu Beginn des dritten Jahrtausends Hunderttausende alte... » mehr

^