UNTERNEHMER

15.06.2018

Hof

Stadt Hof benennt Straße nach Leon Gonczarowski

Ein Teilstück der Oberkotzauer Straße an der Firma Lego heißt ab sofort Leon-Gonczarowski-Straße. Damit ehrte die Stadt Hof den 2015 verstorbenen Unternehmer gestern, an seinem 99. Geburtstag. » mehr

Während der jüngsten Stadtratssitzung hat der Schauensteiner Bürgermeister Peter Geiser (rechts) die Goldene Bürgermedaille mit Urkunde an den langjährigen Stadtrat und Unternehmer Siegfried Münzer überreicht.	Foto: Werner Rost

12.06.2018

Naila

Gold-Medaille für Siegfried Münzer

Die Stadt Schauenstein ehrt einen verdienten Kommunalpolitiker und Unternehmer für sein Lebenswerk. Der Geehrte engagiert sich sehr für eine wichtige Hilfsorganisation. » mehr

Höchstädt kann wieder selbst planen

08.06.2018

Arzberg

Höchstädt kann wieder selbst planen

Die Gemeinde hat einen genehmigten Haushalt. Möglich machen das auch die Stabilitätshilfen aus München. Das teilt der Bürgermeister in der Gemeinderatssitzung mit. » mehr

Die Halle links im Bild bleibt ebenso bestehen wie der Bürotrakt mit dem gläsernen Vorbau. Die große Halle rechts dahinter wird dem Erdboden gleichgemacht. Stattdessen wird auf dem asphaltierten Grund vor der abzureißenden Halle eine neue auf 1452 Quadratmetern gebaut werden. Foto: Peggy Biczysko

06.06.2018

Marktredwitz

Seeberger investiert fast vier Millionen

Das Unternehmen reißt die alte Lkw-Montagehalle ab und baut komplett neu. Für die Mitarbeiter gibt es Sozial- und Schulungsräume sowie eine Terrasse. » mehr

Edelgard Fringes, von Beruf Krankenschwester, betreibt den größten ambulanten Pflegedienst im Landkreis Kulmbach. Rund 200 Mitarbeiter beschäftigt sie. Während die Senioren, die Fringes Unternehmen betreut, sehr gute Noten vergeben, sah das zumindest bei der vorletzten Bewertung durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen ganz anders aus. Fringes nimmt das ernst, sagt aber, sie nehme lieber schlechte Noten hin als schlechte Pflege. Foto: Melitta Burger

05.06.2018

Kulmbach

Trotz eines Fünfers kein schlechtes Gefühl

"Daheimsein" ist der größte Pflegedienst im Landkreis. Die Krankenkassen haben ihn sehr negativ bewertet. Doch die Inhaberin sagt, solange ihre Patienten zufrieden sind, ist sie es auch. » mehr

Hier rollt der Rubel - und am meisten freut sich der Eigentümer der Spielautomaten. Foto: Britta Pedersen/dpa

04.06.2018

Oberfranken

Jeder Spielautomat bringt 2000 Euro Gewinn

Mit Spielhallen lässt sich richtig gut verdienen. Deshalb wundern sich auch die Steuerfahnder über die Buchführung eines schwäbischen Unternehmers. » mehr

Freiheitsstrafe für überforderten Unternehmer

01.06.2018

Region

Freiheitsstrafe für überforderten Unternehmer

Er hatte sich selbstständig gemacht und Tag und Nacht gearbeitet. Doch um Steuern und Sozialabgaben kümmerte er sich nicht. Das brachte einen Vater von sieben Kindern jetzt vor das Amtsgericht. » mehr

Eine Arbeiterin verziert Teller in einem Werk von Zarin Iran Porcelain Industries in der Provinzhauptstadt Isfahan im Iran. Viele deutsche Maschinen sind in der Produktion im Einsatz, auch ein Teil der für die Herstellung benötigten Rohstoffe kommt aus Deutschland. Foto: Jörg Schurig/dpa

25.05.2018

FP/NP

Iran-Sanktionen treffen Wirtschaft kaum

Oberfrankens Unternehmer unterhalten nur wenig Handelsbeziehungen mit der Islamischen Republik. Obwohl das Land ein interessanter Partner sein könnte. » mehr

Der Fuß- und Radweg vom Rosenthal-Park nach Selb-Plößberg wird entlang der Christoph-Krautheim-Straße führen. Im Zuge der Arbeiten wird die gesamte Straße saniert. Foto: Florian Miedl

18.05.2018

Region

Radweg doch in der Krautheim-Straße

Der Stadtrat legt die Trasse zwischen Selb-Plößberg und dem Rosenthal-Park fest. Ein Argument ist der Wegfall der Straßenausbaubeiträge. » mehr

Der Bayreuther Ökonomiekongress lockt Jahr für Jahr zahlreiche Besucher an. Politiker wie Gregor Gysi (im Bild) fehlen in diesem Jahr. Dafür sind bekannte Unternehmer wie Heinrich Otto Deichmann dabei.	Foto: red

11.05.2018

FP/NP

Wo Bosse die Chefs von morgen treffen

Die Vorbereitungen für den zehnten Ökonomiekongress in Bayreuth laufen auf Hochtouren. Studenten tauschen sich in der kommenden Woche mit Unternehmern aus. » mehr

In jeder Firma werden Kundendaten gespeichert. Der Umgang mit diesen Daten wird vom 25. Mai an deutlich verschärft. Unternehmen stöhnen unter der Flut von Vorschriften. Foto:Daniel Naupold/dpa

09.05.2018

Region

Datenschutz als Schreckgespenst

Der 25. Mai ist der Stichtag. Dann greift die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung. Nicht nur das Wort selbst ist ein Ungetüm. Firmen klagen über Auflagen, die sie nur schwer erfüllen können. » mehr

Lange Schlangen bildeten sich am Montag beim Aktionstag von VdK und Seniorenbeirat im Foyer des Kino-Centers. Foto: Silke Meier

24.04.2018

Region

Alt und Jung für das Selber Kino

Der Aktionstag des VdK und des Seniorenbeirates ist sehr gut besucht. Derweil führt der Selber Oberbürgermeister Pötzsch weitere Gespräche zur Neuausrichtung. » mehr

Der SPD-Fraktionsvorsitzende im Bayerischen Landtag Markus Rinderspacher (links) ließ sich von Dietmar Preißinger, Sales-Manager und Prokurist, über die Firma Sama Maschinenbau aus Weißenstadt informieren.	Foto: pr.

23.04.2018

Fichtelgebirge

Sama zeigt sich als "Global Player"

Die Weißenstädter Firma stellt bei der Fachmesse "Ceramitec" aus. Sie zeigt, dass Oberfranken ein guter Platz für Unternehmer ist. » mehr

Volker Hofmann gehört dem Motorrad Club "Moto-Klassik-Hochfranken" an. In seiner eigenen kleinen Werkstatt legt er selbst Hand an alte Maschinen an.	Foto: Pampel

19.04.2018

Region

Reife Jungs auf historischen Rädern

Der Frühling ist da. Auch den Motorrad-Club "Moto-Klassik-Hochfranken" zieht es nun wieder auf die Straßen. Einer der Motorradfreunde ist Volker Hofmann aus Hof. » mehr

Dirk van Elst (links), Geschäftsführer des Bundes der Selbstständigen, moderierte die Diskussion mit den Landtagskandidaten (von links) Klaus Adelt, Philipp Brammer, Hans-Martin Grötsch, Alexander König und Peter Senf in der Eventhalle Strobel in Dörnthal. Foto: Uwe von Dorn

13.04.2018

Region

Geringes Interesse an Podiumsdiskussion

Unternehmer der Region haben am Freitagabend den Landtagskandidaten auf den Zahn gefühlt. Ein Thema war der Fachkräftemangel. » mehr

Die Infrastruktur in Oberfranken war Thema einer Podiumsdiskussion der Bezirksgruppe des Verbandes der Bayerischen Wirtschaft (von links): der Hofer Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner, die Bayreuther CSU-Landtagsabgeordnete Gudrun Brendel-Fischer, Moderator Thorsten Gütling, der Geschäftsführer der Selber Firma Erich Netzsch, Dr. Hanns-Peter Ohl, sowie der Geschäftsführer von AIT Deutschland in Kasendorf, Clemens Dereschkewitz. Foto: Melitta Burger

23.03.2018

FP/NP

Infrastruktur bleibt eine Daueraufgabe

Die Wirtschaft ist sich einig: Es braucht gute Verkehrswege, um erfolgreich zu sein. Aber das ist nicht alles, was Firmen für ein gutes Klima benötigen. » mehr

Oberbürgermeister Oliver Weigel (rechts) gratulierte Walter Bach. Foto: pr.

23.03.2018

Fichtelgebirge

Mit 80 Jahren noch immer täglich im Büro

Viele Gäste gratulieren dem Senior-Geschäftsführer von Scherdel, Walter Bach, zum Geburtstag. Er hat das Unternehmen maßgeblich geprägt. » mehr

Michael Spitzbarth (links) und Lena Grimm (Zweite von rechts) von Bleed Clothing zusammen mit dem Filmteam des ZDF.	Foto: Bleed Clothing

16.03.2018

FP/NP

Die nachhaltigen Mode-Revolutionäre

Das ZDF und Arte stellt Unternehmer vor, die Kleidung fair produzieren. Aus der Region ist die Firma Bleed Clothing im Fernsehen zu sehen. » mehr

15.03.2018

Region

Grünes Licht für Vishay-Neubau

OB Ulrich Pötzsch dankt dem Unternehmen für die weitere Expansion. Für ihn ist sie ein weiteres Zeichen, dass Selb gestärkt aus dem Strukturwandel hervorgeht. » mehr

Wie geht es weiter? Willi-Josef Ferfers, Geschäftsführer der Röslauer Draht- und Stahlwerke sowie der Firma Roeslau Wire, fragt sich, ob die Automobilzulieferer - seine Kunden - Trumps Sanktionen zu spüren bekommen. Dann würden die Handelsbarrieren auch seine Betriebe beeinflussen. Foto: Archiv Florian Miedl

13.03.2018

Fichtelgebirge

Warum Firmen der Region Strafzölle fürchten

US-Einfuhrzölle könnten auch Betriebe im Landkreis belasten. Unternehmer hoffen, dass Trump nicht höhere Steuern für fertige Metall- und Aluminiumteile sowie EU-Autos erhebt. » mehr

Interview: mit Andera Gadeib, Digital-Expertin

26.02.2018

FP/NP

"Digitalisierung ist kein Hexenwerk"

Die Unternehmerin Andera Gadeib findet, dass Frauen in der Arbeitswelt von morgen großes Potenzial haben. Warum das so ist, verrät sie im Interview. » mehr

Michael Otte (rechts) wurde für die FDP als Direktkandidat für den Landtag nominiert und Thomas Nagel (links) für den Bezirkstag. Foto: Werner Reißaus

22.02.2018

Region

Michael Otte will in den Landtag

Der 49 Jahre alte Kasendorfer ist Direktkandidat der FDP im Stimmkreis Wunsiedel-Kulmbach. Er will sich für den Abbau der Bürokratie einsetzen. » mehr

Beim Neujahrsempfang der Wirtschaftsjunioren Fichtelgebirge (von links): Peter Belina, Geschäftsführer der WJ-Oberfranken, WJ-Regionalsprecher Martin Runge, Landesvorsitzender Sebastian Döberl, Kreissprecher Bernd Neupert, Bundestagsabgeordneter Hans Peter Friedrich, Michael Pfauntsch von den WJ Fichtelgebirge und Landtagsabgeordneter Martin Schöffel. Foto: Karin Klement-Müller

12.02.2018

Fichtelgebirge

Wirtschaftsjunioren nehmen Landkreis in die Pflicht

Bei ihren Neujahrstreffen stellen junge Unternehmer ihre Ideen vor. Eine dreht sich um die Vermittlung freier Flächen für Gewerbe und Industrie. » mehr

Umsatzsteuerbefreiung

09.02.2018

Geld & Recht

Kleinunternehmer müssen keine Umsatzsteuer abführen

Wer selbstständig ist, kennt es: Die Umsatzsteuer sorgt für Arbeit. Rechnungen müssen korrekt sein und die Umsatzsteuer-Voranmeldungen immer rechtzeitig beim Finanzamt eingereicht werden. Allerdings g... » mehr

Ehrenamt fördern mit dem Dr.-Kapp-Vorbildspreis: Bayme-Geschäftsführer Patrick Püttner, geschäftsführender Gesellschafter der Kapp-Gruppe Martin Kapp und Kaeser-Azubi Dominik Schneider (von links). Foto: Iris Kroon-Lottes

07.02.2018

FP/NP

Ehrenamtliches Engagement zahlt sich im Beruf aus

Der Arbeitgeberverband Bayme lobt erneut den Dr.-Kapp-Vorbildspreis aus. Mit ihm werden Azubis ausgezeichnet, die sich auf besondere Weise in die Gesellschaft einbringen. » mehr

Eine Heimat für kluge Köpfe und mutige Macher

05.02.2018

FP/NP

Eine Heimat für kluge Köpfe und mutige Macher

Die Gründerzentren in Hof und Bamberg nehmen Fahrt auf: Ziel ist es, junge Unternehmer zu fördern und sie mit etablierten Firmen zusammenzubringen. » mehr

Neun Goldene Meister waren zur Verleihung des Ehrentitels ins Hotel Falter nach Hof gekommen. Unser Bild zeigt (von links): Landrat Dr. Oliver Bär, Hans Roedter, KHW-Geschäftsführer Torsten Leucht, Handwerkskammer-Präsident Thomas Zimmer, Johanne Arzberger (stellvertretende Landrätin Wunsiedel), Wilhelm Rockstroh, Kreishandwerksmeister Christian Herpich, Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner, Gerhard Griesbach, Birgit Krauß, Pfarrer Herwig Dinter, Edmund Wolfrum, Helmut Riess, Peter Reiss, Jürgen Czarnetzki, Ronald Kemnitzer und Landtagsabgeordneten Klaus Adelt. Foto: Faltenbacher

06.02.2018

Region

Respekt für tolle Lebensleistung

Die Kreishandwerkerschaft Hochfranken zeichnet Unternehmer mit dem Goldenen Meisterbrief aus. Sie sind seit mindestens 30 Jahren als Selbstständige in ihren Betrieben tätig. » mehr

Weil die Verkehrsverhältnisse zu beengt sind in der Dieselstraße, stellte das Busunternehmen Biersack die Fahrten von und nach dort ein. Mit Genehmigung des Supermarkts durften die Busse über dessen Parkplatz fahren, "doch da passierten einfach zu viele Unfälle".	Fotos: zys

02.02.2018

Region

Zu viele Unfälle: Haltestelle eingestellt

In der Dieselstraße hält kein Bus mehr. Laut Unternehmer Biersack hat es zu viele Unfälle gegeben. » mehr

Der Beamer projiziert während des zirka 90-minütigen Auftritts von Thomas Jajeh ein und dasselbe Bild an die Wand. Statt auf Multi-Media-Tamtam setzt er auf das Gespräch mit den Zuhörern. Das kommt an.	Fotos: Georg Jahreis

26.01.2018

FP/NP

Einfach machen, Fehler machen, weitermachen

Der Geschäftsführer von Twago erzählt den Hofer Unternehmern von morgen, was bei der Existenzgründung wichtig ist: viel mit Kunden reden und nicht zu viel planen. » mehr

Von Ulrich Schreyer

18.01.2018

FP/NP

Weitsicht ist gefragt

Wenn die Grüne Woche heute ihre Pforten für die Besucher öffnet, werden schätzungsweise wieder 400 000 Besucher in die Hallen unter dem Berliner Funkturm strömen. An den Ständen von 1660 Ausstellern k... » mehr

Die Vorsitzende des Judo-Clubs Münchberg, Renate Schneider, freut sich, in Biohealth und ihrem Inhaber Stefan Gebhardt den richtigen Hauptsponsor gefunden zu haben.

18.01.2018

Region

Judo in der "Biohealth-Arena"

Das Münchberger Unternehmen Biohealth unterstützt den Judo-Club als Hauptsponsor. Firmen- chef Stefan Gebhardt will damit ein Bekenntnis zur Region ablegen. » mehr

Selina hat mit ihrem Foto aus der Tierarztpraxis von Dr. Christine Kammerer den Selfi-Wettbewerb am "Tag der Azubis" gewonnen.

16.01.2018

Region

Jugendliche erleben Ausbildung

Die Kulmbacher Wirtschaftsjunioren eröffnen Chancen für berufliche Integration: Am Aktionstag dürften zehn benachteiligte junge Leute in Betriebe schnuppern. » mehr

Blick in die Glaskugel: Viele Wirtschaftsvertreter gehen optimistisch ins neue Jahr. Fotos: WavebreakmediaMicro/Adobe Stock; IHK; Archiv; Matthias Will; Roland Töpfer

12.01.2018

FP/NP

Über Verantwortung, Glück und Träumereien

Die Wirtschaft brummt. Aber was bringt 2018? Wir haben Unternehmer, Kammervertreter und Gewerkschafter nach ihren Einschätzungen und Vorsätzen gefragt. » mehr

Von Roland Töpfer

12.01.2018

FP/NP

Gute Zeiten

Die Stimmung war bestens, als sich die Spitzen der oberfränkischen Wirtschaft diese Woche beim Neujahrsempfang der IHK für Oberfranken in Bayreuth trafen. Zufriedene Gesichter, wohin man auch blickte. » mehr

Wer führt, sollte auch dienen

09.01.2018

FP/NP

Wer führt, sollte auch dienen

Die Benediktsregel ist fast 1500 Jahre alt. Was können Unternehmer und Führungskräfte aus ihr lernen? Ein Wanderer zwischen zwei Welten weiß die Antwort. » mehr

03.01.2018

FP/NP

Oberfrankens Firmen urteilen am kritischsten

Während die Unternehmer in Oberbayern ihrer Region die besten Noten geben, sieht es bei denen im Nordosten Bayerns anders aus. Sorgen macht ihnen die IT-Sicherheit. » mehr

Martin Runge

23.12.2017

FP/NP

Martin Runge führt die junge Wirtschaft

Bayreuth/Kulmbach - Martin Runge ist neuer Vorsitzender der 550 oberfränkischen Wirtschaftsjunioren (WJ), des größten Verbandes junger Unternehmer und Führungskräfte bis 40 Jahre in der Region. » mehr

Harald Wohlfahrt

15.12.2017

Karriere

Unternehmer setzt auf mehr Qualität im Betriebsrestaurant

Wie wichtig nehmen Unternehmen das Kantinenessen? Immer häufiger fällt die Entscheidung zugunsten der Qualität. Unternehmer wie Klaus Fischer wissen, warum sie mehr Geld als unbedingt nötig in ihr Bet... » mehr

Wolfgang Schulze, Geschäftsführer der gleichnamigen Möbelstadt in Rödental bei Coburg (Fünfter von links), ist mit der Staatsmedaille für besondere Verdienste um die bayerische Wirtschaft ausgezeichnet worden. Dazu gratulierten (von links) Corinna Börner von der Regierung von Oberfranken, der Hauptgeschäftsführer der IHK zu Coburg, Siegmar Schnabel, Staatssekretär Josef Pschierer, Rödentals Bürgermeister Marco Steiner, Coburgs Landrat Michael Busch, Wirtschaftsministerin Ilse Aigner und Rödentals Altbürgermeister Gerhard Preß.

06.12.2017

FP/NP

Unternehmer mit sozialer Ader

Wolfgang Schulze hat sich um die bayerische Wirtschaft verdient gemacht. Dafür wird ihm die Staatsmedaille verliehen. » mehr

Ist das Kunst? Nein, obwohl das große Glasgebäude von innen heraus leuchtet. Das Licht brennt jedoch nicht zum Selbstzweck. In dem ersten Gewächshaus der Nürnberger Gemüsebauern in Feulersdorf sollen die ersten Tomaten und Gurken wachsen, um dann im Winter geerntet zu werden.	Foto: Andreas Harbach

29.11.2017

Region

Kunstlicht lässt Gemüse wachsen

Das erste Gewächshaus der Nürnberger Unternehmer Scherzer und Boß ist im Probebetrieb. Das ist nicht zu übersehen. » mehr

Obwohl das Internet scheinbar grenzenlos ist, ist es dennoch kein rechtsfreier Raum. Foto: 3dkombinat/Adobe Stock

21.11.2017

FP/NP

"Wir brauchen den mündigen Unternehmer"

Generalstaatsanwalt Thomas Janovsky ist in Bayern dafür zuständig, Cyber-Straftaten zu bekämpfen. Vor allem die Wirtschaft ist oft Opfer von Internet-Kriminellen. » mehr

Auch die Trinkgeldkasse behielt die Unternehmerin ein, ohne sie als Betriebseinnahmen zu versteuern.

16.11.2017

Region

Bis zu 16 Stunden täglich für 800 Euro monatlich

Eine Unternehmerin aus dem Raum Hof beutete Putzkräfte schamlos aus. Nun darf sie vier Jahre lang kein Gewerbe mehr betreiben. » mehr

15.11.2017

Region

Kurz-Redner huldigen den ewig Suchenden

Dass viel Inhalt und wenig Zeit gut vereinbar sind, beweisen die Weggefährten Vießmanns. Ohne ihn, sagen sie, wäre Hof heute eine andere Stadt. » mehr

An einem vertrautem Ort: Michael Turgut mit seinen Verteidigern Dr. Tobias Liebau (links) und Dr. Marc Langrock (rechts) auf der Anklagebank des Schwurgerichtssaal des Hofer Landgerichts Foto: Florian Miedl

06.11.2017

Oberfranken

Turgut sieht sich selbst als Opfer

Die Verteidiger des Hofer Unternehmers werfen den Ermittlern tendenziöse Fragen vor. Im Gerichtssaal wird ein bizarres Hörspiel auf CD abgespielt. » mehr

Matthias Sammer

24.10.2017

FP/NP

Krisen, Scheinriesen und schwarze Löcher

Er war Kriegsreporter und ist nun Börsen-Chef der ARD: Markus Gürne. In Bad Alexandersbad rät er Unternehmern, die Welt aus verschiedenen Blick- winkeln zu beurteilen. » mehr

Ein 49-Jähriger aus dem Landkreis Kronach hat mit dem Geld seiner Kunden an der Börse spekuliert - und verloren. Jetzt steht er vor Gericht.

23.10.2017

Region

Hof: Sparkassen-Kritiker fordert Diskussion

Der bundesweit bekannte Sparkassen-Kritiker Dr. Rainer Gottwald analysiert am Dienstag im Hotel Central die Lage der Sparkasse Hochfranken. Gottwald kritisiert die Zinsgeschäfte des Kreditinstituts. » mehr

Horst Schwenk weiß, was er tut. Der 63-Jährige Seniorchef des Unternehmens Elektro Schwenk in Selb bringt eine Menge Erfahrung mit, die er gerne an seinen Sohn Christian weitergibt.	Foto: Florian Miedl

13.10.2017

Fichtelgebirge

Nicht nur die Bayern setzen auf Erfahrung

Wie Fußballtrainer Jupp Heynckes könnten viele Unternehmer schon im Ruhestand sein. Aber sie wollen nicht. Sie packen lieber noch mit an und beraten die Jungen. » mehr

Kooperation und Teamarbeit werden im digitalen Zeitalter in den Unternehmen noch wichtiger. Foto: Adobe Stock

06.10.2017

FP/NP

Visionen einer digitalen Zeitzeugin

Stephanie Czerny weiß, wie das Internet funktioniert. Sie gehörte zu den Nutzern der ersten Stunde. Für die Zukunft in Netz und Wirtschaft sieht sie sechs Schwerpunkte. » mehr

Total vermüllt war das Gebäude am Schützenweg, bevor es Dominik Zeh kaufte. Folgerichtig ließ er das denkmalgeschützte Haus komplett räumen, bevor er mit der Sanierung und dem Umbau zum Fitnessstudio begann. Im Streit zwischen TSV-Vorsitzendem Horst Trötscher und dem Fitness-Unternehmer geht es nun darum, ob in den Räumen ein einzelnes abgeschlossenes Zimmer existierte, in dem das komplette Archiv des größten Hofer Sportvereins lagerte.

29.09.2017

Region

Dauerstreit um Vereinsarchiv im Müll

Der Chef des größten Hofer Sportvereins greift Dominik Zeh an. Beim Entrümpeln habe der Unternehmer wertvolle Dokumente entsorgt. Zeh weist die Vorwürfe zurück. » mehr

Kennenlernen und Kontakte knüpfen in ungezwungener Athmosphäre - darum ging es bei der ersten Kreativ Lounge von Stadt und Landkreis im Helmbrechtser Textilmuseum. Foto: Klaus Klaschka

29.09.2017

Region

Kreative im Netz

Freiberufler, Unternehmer und Künstler treffen sich in Helmbrechts zur Kreativ Lounge. Sie tauschen Ideen aus, bekommen Anregungen und knüpfen Kontakte. » mehr

Originelle Idee: Postkarten mit Bezug zur Stadt Hof.	Foto: Jessica Kuhnert

15.09.2017

Region

Kreativität ist Trumpf

Aus Alt mach Neu: Die Hofer Unternehmerin Anny Gampert fertigt handgemachte Postkarten aus alten Ausgaben der Frankenpost an. » mehr

15.09.2017

Fichtelgebirge

"Tisch der Vernünftigen" lobt Image-Kampagne

Wunsiedel - Mit großer Freude hat Kai Hammerschmidt, Unternehmer und Initiator der lockereren, bürgerlichen Interessensgemeinschaft "Tisch der Vernünftigen" im Fichtelgebirge, auf den Bericht in der F... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".