UNTERRICHT

Sie bilden sich jeden Samstag bei Schulungen an ihrem Arbeitsplatz weiter: die Pflegekräfte im Seniorenpark Siebenstern. Foto: Herbert Scharf

05.06.2018

Fichtelgebirge

Unterricht am Arbeitsplatz

Der Markt für Pflegekräfte ist leergefegt. Deswegen organisiert der Seniorenpark Siebenstern eigene Sprachkurse für seine Beschäftigten. » mehr

Jeden Mittwoch gibt es vor dem Unterrichtsbeginn für die Nailaer Grundschüler ein zweites, vor allem gesundes Frühstück. Unser Bild zeigt die rührigen Damen (von links) Renate MacInnes, Ilse Benker, Carola Manthey und Jutta Schramm mit einigen Kindern. Foto: Hüttner

03.06.2018

Naila

Mit Müsli fit in den Unterricht

Ein abwechslungsreiches Frühstücks-Buffet erwartet die Nailaer Grundschüler jeden Mittwoch. Ein Team der Frauen-Union stellt es auf den Tisch. » mehr

Zwei Azubis von Glen Dimplex: der 23-jährige Oliver Schmidt und die ebenfalls 23-jährige Simone Feulner. Oliver Schmidt erlernt, mit dem Abitur in der Tasche, den Beruf des Werkzeugmechanikers. Er will in dem Beruf zu bleiben, weil ihm das handwerkliche Arbeiten Spaß macht. Die Abiturientin Simone Feulner durchläuft gegenwärtig eine Ausbildung als Industriekauffrau. Sie will eventuell ein Studium draufsetzen. Beide loben das gute Betriebsklima bei Glen Dimplex.

18.05.2018

Kulmbach

Den Umweltschutz fest im Blick

Die sechsten und achten Klassen der Realschule genossen in dieser Woche wieder praxisnahen Unterricht - im Wald und in drei Unternehmen aus dem Landkreis. » mehr

Sie freuen sich, dass es an der Otto-Knopf-Grundschule und der Mittelschule Helmbrechts weiterhin ein kostenloses Frühstück gibt: die Schülerinnen und Schüler, Bürgermeister Stefan Pöhlmann, die Rektoren Reinald Kolb und Silke Teufel, Lehrerin Silke Drechsler und die Küchenfeen Isolde Rammensee, Gudrun Seuß und Pamela Frisch. Foto: Bußler

08.05.2018

Münchberg

Kein Schultag ohne gesundes Frühstück

Das Modellprojekt hat sich bewährt: In der Grundschule in Helmbrechts geht kein Schüler mit knurrendem Magen in den Unterricht. » mehr

Digitaler Unterricht

08.05.2018

Familie

Schreiben lernen im digitalen Unterricht

Computer und Tablets sind nicht nur zum Spielen da - das lernen Kinder aus dem niederbayerischen Abensberg bereits von der ersten Klasse an. Selbst schreiben lernen die Mädchen und Buben hier digital.... » mehr

Großes Interesse fanden am Tag der offenen Tür der Staatlichen Realschule Helmbrechts die Vorführungen der Robotikgruppe. Foto: Bußler

23.04.2018

Region

Schüler programmieren Roboter

Einblick in den Unterricht erhalten Viertklässler beim Tag der offenen Tür der Realschule Helmbrechts. Viele Aktionen stehen auf dem Programm. » mehr

Sporadisch kommen Tablets am Schiller-Gymnasium schon länger zum Einsatz - wie hier in der Klasse 10 a. Von nächstem Schuljahr an wird es in der fünften Jahrgangsstufe eine feste Tablet-Klasse geben. Schulleiter Rainer Schmidt (links) sowie die Lehrer Bastian Schatz (Mitte) und Stefan Bäumler sind davon überzeugt, dass das den Kindern viel bringen wird. Foto: aks

19.04.2018

Region

Zwischen Tafel und Tablet

Am Schiller-Gymnasium in Hof können Schüler vom nächsten Schuljahr an in einer iPad-Klasse lernen. Frankenpost und Lamilux unterstützen das Projekt. » mehr

Laut SPD-Abgeordnetem Martin Güll klagen alle Schularten in Hof, wobei die Realschule und die Gymnasien vergleichsweise gut dastünden. Unser Bild zeigt die 10 e der Hofer Wirt-Realschule mit stellvertretender Schulleiterin Sabine Edling. Fotos: Uwe von Dorn/Werder

20.03.2018

Region

Brandbriefe aus den Hofer Schulen

Schulen in Stadt und Landkreis klagen über Lehrermangel, schlechte Ausstattung und fehlende Konzepte. Die SPD wundert sich nicht. » mehr

Interview: mit Dr. Günther Seeber, Wirtschaftswissenschaftler

17.02.2018

FP/NP

"Die Schule muss den Grundstein legen"

Wirtschaft bestimmt einen wichtigen Teil des Lebens, doch deutsche Schüler können mit dem Thema in vielen Fällen wenig anfangen. Es mangelt an der nötigen Kompetenz. » mehr

Die Austauschschüler aus La Mure mit Marlene Waller, Marktredwitz' Drittem Bürgermeister Heinz Dreher, Jana Keita und Ophilia Pain (von links) vor dem großen Marktredwitzer Stadtwappen. Foto: Peter Pirner

07.02.2018

Region

Schüler lernen sich kennen

Schüler aus La Mure sind zu Gast in Marktredwitz. Sie besuchen den Unterricht und unternehmen Ausflüge. » mehr

Smarter - App

01.02.2018

Umfrage

CSU stellt gewisse Lockerung des Handyverbots an Schulen in Aussicht

Smartphones gehören zum Alltag vieler Menschen - auch vieler Schüler. Doch an den Schulen in Bayern sind Mobiltelefone gesetzlich verboten, nicht nur im Unterricht, sondern auf dem ganzen Schulgelände... » mehr

Alle Schulen im Landkreis Wunsiedel waren gestern geschlossen. Fotos: Florian Miedl

18.01.2018

Fichtelgebirge

"Friederike" legt Schulen lahm

Im Landkreis fällt der Unterricht komplett aus. Erst am späten Mittwochabend hat sich das Schulamt zu dem Entschluss durchgerungen. Es kommen nur wenige Schüler. » mehr

vorwegweiser

Aktualisiert am 18.01.2018

FP

Sturm fordert ein Todesopfer im Wartburgkreis

Orkantief "Friedrike" hat im Wartburgkreis ein Todesopfer gefordert. Beim Einsatz der Feuerwehr Bad Salzungen-Stadtmitte in Gräfen-Nitzendorf ist ein Feuerwehrmann tödlich verunglückt. Ein zweiter wur... » mehr

Lehrerin im Unterricht

17.01.2018

FP

Sturmtief "Friederike": Unterrichtsausfall in der Region

In der Stadt und im Landkreis Hof sowie im Landkreis Wunsiedel fällt am Donnerstag an allen Schulen der Unterricht komplett aus. » mehr

Wer die Idylle am See oder Fluss beim Angeln genießen möchte, braucht hierfür den Fischereischein. Foto: dpa

03.01.2018

Region

Angeln steht ganz hoch im Kurs

Ab 24. Februar bietet das FZO wieder einen Vorbereitungslehrgang zum Fischereischein an. An drei Wochenenden lernen künftige Petrijünger alles rund um Fisch und Co. » mehr

15.12.2017

Region

Schülerzahlen in Kirchenlamitz steigen

244 Mädchen und Jungen besuchen den Unterricht. Der Schulverband segnet den Haushalt ab. Geld fließt in die Ausstattung. » mehr

Tablet und Schulbuch müssen sich im Unterricht nicht ausschließen, sondern können sich gegenseitig ergänzen.

11.12.2017

Oberfranken

SPD fordert Milliardenpakt für Bildung

Wenn es um digitale Hilfsmittel im Unterricht geht, gibt es in Bayern große Unterschiede zwischen den Schulen. Martin Güll fordert deshalb ein neues Maßnahmenpaket. » mehr

Bayerns Schulen sollen digitaler werden. Tablets zu verteilen reiche dafür aber nicht aus, sagt der erfahrene TabletKlassen-Lehrer Andreas Hofmann.	Foto: Syda Productions

21.11.2017

Region

"Tablets helfen bei der Inklusion"

Tablets im Unterricht sind in Bayern noch eine Ausnahme. Warum die Geräte aber wichtig sind, erklärt Andreas Hofmann. » mehr

Malvern College

06.11.2017

Familie

Junge Deutsche besuchen Elite-Schulen in England

Schulkleidung, streng geregelter Ausgang und wenig Privatsphäre bestimmen den Alltag in englischen Internaten. Warum wollen viele deutsche Schüler trotzdem dort hin? » mehr

Lehrermangel

30.10.2017

Karriere

Quereinsteiger als Lehrer: Gute Idee oder zweite Wahl?

«Lehrermangel» ist derzeit ein viel gehörtes Reizwort. Unterricht fällt aus, Klassen werden größer und etliche Bundesländer wollen mehr Pädagogen einstellen. Gleichzeitig suchen nur wenige ausgebildet... » mehr

Sie waren am Mittwoch bei der Präsentation der Gesteinskiste im Landratsamt dabei (von links): Erwin Hornauer, Leiter des Europäischen Fortbildungszentrums Kompetenzzentrum für das Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk, Dr. Frank Holzförster, wissenschaftlicher Leiter des GEO-Zentrums an der Kontinentalen Tiefbohrung KTB in Windischeschenbach , Geowissenschaftlerin Lisa Tauer, Landrat Dr. Karl Döhler, Gernot Köcher vom GEO-Zentrum und Schulamtsdirektor Horst Geißel. Foto: Katharina Melzner

19.10.2017

Fichtelgebirge

Kleine Kiste, große Wirkung

Ein echter Garant für abwechslungsreichen und praxisorientierten Unterricht ist die Gesteinskiste. Sie präsentiert Schülern 43 verschiedene Steinarten aus aller Herren Länder. » mehr

Unterricht in und mit der Natur an der Grundschule Schirnding: Die Umweltassistenten mit den Zweitklässlern.	Foto: Peter Pirner

17.10.2017

Region

Unterricht in und mit der Natur

Die Umweltassistenten besuchen Grundschüler in Schirnding. Dabei berichten sie von ihrem neuen Projekt und begeistern die Kinder. » mehr

17.10.2017

FP

Frankenpost lädt zur Fortbildung für Lehrer

Welche Rolle spielen Medien in Gesellschaft und Schule vor dem Hintergrund von Social Media und Fake News? Und wie lässt sich das im Unterricht vermitteln? Antworten gibt der Lehrermedientag. » mehr

Nach wie vor gefragt ist das Austauschprogramm der Euregio Egrensis. 24 junge Leute aus der Tschechischen Republik besuchen für ein Jahr Schulen in Bayern. Euregio-Präsidentin Dr. Birgit Seelbinder, Euregio-Geschäftsführer Harald Ehm und Generalkonsulin Kristina Larischová (Bildmitte) hießen sie in Marktredwitz willkommen.	Foto: Florian Miedl

27.09.2017

Fichtelgebirge

Junge Leute lernen Bayern kennen

24 Gastschüler besuchen für ein Jahr Gymnasien zwischen Schwandorf und Hof. Sie leben in Gastfamilien. Auch ein Besuch des Bundestags steht auf dem Programm. » mehr

Auf ein gutes Schuljahr freuen sich die neuen Lehrer an der Selber Dr.-Franz-Bogner-Mittelschule.

13.09.2017

Region

Auch Lehrer haben Schulanfang

An der Selber Dr.-Franz-Bogner-Mittelschule gibt es 15 neue Mitarbeiter. Sie freuen sich auf den Unterricht. » mehr

10.09.2017

Region

An den ersten Tagen ist früher Schluss

Erst am Donnerstag beginnt in Waldershof der Unterricht nach Stundenplan. Morgen, Dienstag, eröffnet ein Gottesdienst das neue Schuljahr. » mehr

08.09.2017

Region

Am Dienstag ist Schulanfang

Am 12. September starten Kinder und Jugendliche in Marktredwitz ein neues Schuljahr. Die Eltern der Abc-Schützen treffen sich bereits am Montag zu einem Info-Abend. » mehr

Für die Abc-Schützen im Landkreis Wunsiedel ist der kommende Dienstag ein bedeutender Tag.	Foto: pr.

08.09.2017

Region

Am Dienstag ist Schulanfang

Die Schulen im Sechsämterland begrüßen ihre Schüler am 12. September. Die Wirtschaftschule startet einen Tag früher. » mehr

Erzieher sein, ist für viele Beruf und Berufung. Doch auch der Umgang mit den Kleinsten der Gesellschaft birgt große Herausforderungen. Wenn die Kinder aus Haushalten kommen, in denen radikales Gedankengut als salonfähig gilt, wird es schwierig. An der Fachakademie für Sozialpädagogik in Ahornberg bekommen die Berufseinsteiger von morgen das nötige Handwerkszeug mit auf den Weg.

07.09.2017

Region

Vorbeugung fängt bei den Kleinsten an

Sabine Dresel, die seit 2014 im Landkreis gegen Extremismus kämpft, verlässt die Region. Den Unterricht für angehende Erzieher in Ahornberg soll es aber auch weiterhin geben. » mehr

In der Berufsschule

31.08.2017

dpa

Überstunden und unsinnige Aufgaben: Tipps gegen Azubi-Ärger

Schlechter Unterricht, Überstunden oder Unterforderung im Betrieb - eine Ausbildung bringt nicht immer das, was sich Lehrlinge von ihr erhoffen. Wer mit solchen Problemen konfrontiert ist, sollte sein... » mehr

Das Schuljahr 2017/2018 steht in den Startlöchern: Die Schultüten sind gepackt, wenn am Dienstag, 12. September, pünktlich um acht Uhr der Gong ertönt.

30.08.2017

Region

Kirche statt Unterricht am ersten Tag

Das neue Schuljahr in Schirnding beginnt mit einem Gottesdienst. Die türkischen Kinder gehen in die Moschee. » mehr

Bianca Schönberger

20.07.2017

Region

Herausforderung für die neue Schulleiterin

Naila - Eine Generalsanierung im laufenden Schulbetrieb - so etwas gibt es nicht alle Tage. In Naila will man aber versuchen, Unterricht und Baustelle unter einen Hut zu bekommen. » mehr

Eingeklemmt im Unfallauto: Schnell muss die Fahrertür aufgestemmt werden, um den Verletzten zu helfen.

05.07.2017

Region

Feuerwehr-Nachwuchs schlägt sich wacker

Eine 27-Stunden-Übung macht deutlich, wie es in einer Feuerwache zugeht. 25 Jugendliche sind rund um die Uhr im Einsatz. Auch Rehauer Kinder sind mit Spaß bei der Sache. » mehr

23.06.2017

Schule & Studium

Analoge Zeiten

Im Unterricht kommen digitale Medien nach wie vor selten zum Einsatz. Die Bundesregierungmöchte das ändern, der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes lieber nicht. » mehr

Einige Schüler freuen sich über den frühen Unterrichtsschluss. In vielen Kulmbacher Bildungseinrichtungen bleibt Hitzefrei ein Traum.

22.06.2017

Region

Hitzefrei wird zur Ausnahme

Kulmbacher Schüler müssen trotz der hohen Temperaturen von mehr als 30 Grad weiter pauken. Für die Ganztagsklassen wäre der organisatorische Aufwand zu groß. » mehr

Hitze ist kein Garant für Hitzefrei.

20.06.2017

Region

Die Sonnenseite des Lernens

Hitzefrei ist vor allem eines: Ermessenssache. Die Schule, die sich dafür entscheidet, hat sich was vorgenommen. » mehr

Zur Auftakt der Bockjagd trafen sich Jägerinnen und Jäger, die Teilnehmer des Jagdkurses sowie die Jagdhornbläser - von erfahren bis Neuling - im Berger Ortsteil Steinbühl zum Frühschoppen. Die Jagdhörner erklangen. Unser Bild zeigt (von links) Adrian Lindner, Michaela Hüttner, Doris Spörl, Lena Hüttner, Andreas Rücker, Moritz Teuerkauf, Falk Windweh, Peter Wunner, Stefan Eul, Claudia Fischer und Hornmeister Reinhard Schübel. Foto: Sandra Hüttner

15.05.2017

Region

Nicht nur Jäger blasen das "Halali"

Eine Nachwuchs-Offensive hat Erfolg: Die Nailaer Jagdhornbläser freuen sich über Zuwachs. Nach wie vor sind Interessenten höchst willkommen. » mehr

Inklusion an deutschen Schulen

26.04.2017

dpa

Für verhaltensauffällige Kinder in Schulen viel mehr tun

Kinder mit und ohne Handicap in gemeinsamen Klassen - ein hehres Ziel der deutschen Bildungspolitik. Besonders kompliziert ist so ein Unterricht bei sozial und emotional entwicklungsgestörten Schülern... » mehr

Akkordeons von klein bis groß, Musiker von jung bis fast erwachsen: Bernd Rosenberger (rechts) und Simon Zimmerling (hinten links) unterrichten Schüler aus dem ganzen Landkreis. Unser Bild zeigt sie mit (vordere Reihe von links): Lorenz Sebert, Florian Schuberth, Niklas Stäudel, Fynn Wendel, Patrick Lindemann, Jannis Horst, Paul Kaiser, Lilian Marek, Johanna Ludwig sowie (hintere Reihe von links): Paul Schaber, Lucas Langheinrich, Tobias Schmidt, Marc Pfeffer, Marina Ludwig, Lena Benkert, Luca Roth sowie Leonie und Lena Laubert. Foto: cs

03.04.2017

Region

Gackernde Hühner und schnelle Zirkuspferde

Beim Akkordeon-Konzert in Konradsreuth zeigen 18 junge Talente aus dem Landkreis, was sie können. Vom Neuling bis zum Fast-Profi ist alles dabei. » mehr

29.03.2017

Region

Kommen "Weltreisen" zum Unterricht ?

Knapp eine Viertel Million Euro müssen die Stadt Gefrees und ihre Nachbargemeinde Marktschorgast heuer für ihre Mittelschüler ausgeben. Vor allem die Kosten für die Fahrten zwischen den vier Schulstan... » mehr

Findet deutliche Worte gegenüber den politischen Entscheidern: Hans-Werner Fischer (in der Mitte), Deutschlehrer in den Flüchtlingsklassen in der Kulmbacher Berufsschule, hält sehr viel von seinen Schülern und ist empört, dass ihnen jetzt die Abschiebung droht. Muhammad Amiri, Ehsan Sakhizada, Muhammad Amiri und Danial Mussawi (von links) sollen nach Afghanistan abgeschoben werden.	Foto: Georg Jahreis

23.03.2017

Region

Rückfahrkarte ins Ungewisse

Schüler aus der Flüchtlingsklasse in der Berufsschule sollen abgeschoben werden. In Afghanistan droht ihnen der Tod. Ihr Lehrer schämt sich für die Politik seines Landes. » mehr

Keine Lehrer, kein Unterricht: Henrik Schödel vom Lehrerverband mahnt massive Unterrichtsausfälle an. Die Lage sei im Raum Hof genauso dramatisch wie im Rest von Bayern. Im Ministerium geht man trotzdem gelassen mit der Situation um.

21.03.2017

Region

Lehrer beklagen Unterrichtsausfall

Der Lehrerverband schlägt Alarm: Es fallen zu viele Stunden aus. Er fordert ein Notprogramm. Doch das Kultusministerium sieht keinen Handlungsbedarf. » mehr

16.03.2017

Oberfranken

CSU lehnt Notprogramm zur Versorgung mit Lehrern ab

München - Die CSU sieht keine Notwendigkeit für ein "Notprogramm" zur Sicherung der Unterrichtsversorgung an den Grund- und Mittelschulen. » mehr

07.03.2017

Region

Als Seelsorger mitten im Leben

Pfarrer Günter Vogl ist katholischer Pfarrer in Wunsiedel. Er begleitet die Menschen vom Anfang bis zum Ende des Lebens. » mehr

Ansicht von New York

06.03.2017

Reisetourismus

Sprachreise: Einzelunterricht ersetzt keine Minigruppe

Der Veranstalter einer Sprachreise muss seinem Kunden gleichwertigen Unterricht anbieten, wenn ein Kurs aus Mangel an Teilnehmern nicht zustande kommt. Einzelunterricht ist kein Ersatz für einen Sprac... » mehr

Museal wirkt das Wandschränkchen mit den Chemikalien-Flaschen.

23.02.2017

Fichtelgebirge

Chemie-Raum seit Jahren ohne Zulassung

Die Technik entspricht nicht mehr den aktuellen Standards. Deshalb sind viele Experimente im Unterricht gar nicht möglich. » mehr

Wird ein Kind im Unterricht oder im Kindergarten krank, gehört es schnell nach Hause zu den Eltern.

23.02.2017

Fichtelgebirge

Ab ins Bett statt in den Unterricht

Kranke Kinder werden von Schulen und Kindergärten in der Regel wieder nach Hause geschickt. Sind die Eltern nicht erreichbar, müssen sich Erzieher um die Kleinen kümmern. » mehr

Die Kulmbacherin Julia Brawanski beim Formenlauf mit dem koreanischen Großmeister Kwon.

23.02.2017

FP-Sport

Zu Gast beim Großmeister

Der 80-jährige Jae-Hwa Kwon nimmt in den USA ein fünf Mitglieder starkes Taekwon-Do-Team aus Kulmbach unter seine Fittiche. Für die Sportler ist es ein tolles Erlebnis. » mehr

Die Schule fällt aus: Was für die Pädagogen eine organisatorische Herausforderung war, freute die Schüler umso mehr. Foto: Florian Miedl

02.02.2017

Fichtelgebirge

Blitzeis führt zu Chaos an den Schulen

Viele Schüler erscheinen erst gar nicht im Unterricht. Einige Busse kommen auf den glatten Straßen nicht mehr voran. » mehr

Glatteis in Ostbayern

Aktualisiert am 02.02.2017

Fichtelgebirge

Blitzeis: Keine Schule im Landkreis Wunsiedel

Wegen des Glatteises hat das Schulamt Wunsiedel am Donnerstagmorgen entschieden, dass im Landkreis Wunsiedel überall der Unterricht ausfällt. » mehr

Sieht nicht nach Schule aus, ist es aber: Die Sechstklässler Fabienne Hautmann, verdeckt hinter ihr Marie Rübig, Tülin Senyürek, Robin Hauk, Nuriye Molla und Anton Gau (von links) haben es sich in der Kuschelecke des Schiller-Gymnasiums bequem gemacht. Neben dem Unterricht finden die Schüler der gebundenen Ganztagsklasse nämlich auch viel Zeit zum Quatschen, Lesen oder Spielen.	Fotos: aho

25.01.2017

Region

Eine Schulklasse voller Freunde

Eltern wird die Betreuung ihrer Kinder immer wichtiger. Trotzdem steht am Schiller-Gymnasium die gebundene Ganztagsklasse auf der Kippe. Dabei hat sie einige Vorteile. » mehr

17.01.2017

Region

Sturmtief kein Anlass für Schulausfall

Warum war am Freitag nicht schulfrei? Eltern in ganz Bayern konnten kaum glauben, dass sie ihre Kinder trotz des Sturmtiefs "Egon" auf die Straße schicken sollten. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".