UNTERSTEINACH

Er arbeitet seit einem Jahr in der Evangelischen Jugend im Dekanat Kulmbach und ist seit 1. September auch für die Jugendarbeit in den vier Kirchengemeinden der Pfarrei Untersteinach sowie in Mainleus, Schwarzach und Burghaig zuständig: Der 30-jährige Diakon Matthias Bär.	Foto: Manfred Biedefeld

14.09.2018

Kulmbach

Jugendarbeit im Zeichen Jesu

Diakon Matthias Bär ist neben seinem Job als Dekanatsjugendreferent in Kulmbach jetzt auch in sieben Kirchengemeinden tätig. Er berichtet über seine Aufgaben und Ziele. » mehr

Eine ganze Reihe neuer Brückenbauwerke sind in den vergangenen Monaten rund um Untersteinach entstanden.

10.09.2018

Kulmbach

Halbzeit für den Umgehungsbau

Das Staatliche Bauamt gibt die neue Anschlussstelle Untersteinach-Ost frei. Das Megaprojekt kommt damit einen großen Schritt voran und liegt weiter gut im Zeit- und Kostenplan. » mehr

Bürgermeister Volker Schmiechen vereidigt Inge Winkler, die für Uwe Jackwerth für die SPD-Fraktion in den Untersteinacher Gemeinderat nachrückt. Foto: Werner Reißaus

07.09.2018

Kulmbach

Untersteinacher Rat ist wieder komplett

Inge Winkler zieht für die SPD wieder in den Gemeinderat ein. Das Gremium verfolgt nun einen Bürgerentscheid zum Thema Wasserversorgung nicht weiter. » mehr

Noch zeigen die roten Balken an den Wegweisern in der Saalfelder Straße die Sperrungen an. Kommenden Montag wird die B 289 bei Untersteinach wieder freigegeben. Fotos: Stefan Linß

05.09.2018

Kulmbach

Fast freie Fahrt zum Schulstart

Zum Ende der Sommerferien geht auch die Zeit der großen Straßensperrungen vorüber. Auf der B 289 rollt der Verkehr bald wieder, in Kulmbach gibt es noch Baustellen. » mehr

Der Untersteinacher Brunnen "Pressecklein" und die künftige Wasserversorgung in der Gemeinde beschäftigt Bürgermeister Volker Schmiechen und den Gemeinderat. Ob in der heutigen Sitzung eine Entscheidung fällt, ist offen. Die Gemeinde erwartet noch die Antworten auf verschiedene Fragen. Foto: Melitta Burger

05.09.2018

Kulmbach

Die Wasserfrage bleibt weiter offen

Wie es nach der Absage der FWO in Untersteinach weitergeht, will der Gemeinderat heute besprechen. Aber noch fehlen einige wichtige Antworten. » mehr

Hannelore Agly (vorne, mit Blumen) ist die neue Dorfkönigin. Weiter im Bild die Vertreter der siegreichen Vereine zusammen mit Bürgermeister Volker Schmiechen (Vierter von links), Erstem Schützenmeister Mark Trapper (links), stellvertretendendem Vorsitzenden Hans Kaspar (Achter von rechts) und der Vorsitzenden der Schützengesellschaft Inge Winkler (vorne rechts). Foto: Werner Oetter

03.09.2018

Kulmbach

Hannelore Agly ist neue Dorfkönigin

Untersteinach - Hannelore Agly vom Frauenstammtisch 1 ist neue Dorfkönigin der Untersteinacher Schützengesellschaft. Damit trat sie die Nachfolge von der Vorsitzenden der Schützen, Inge Winkler, an. » mehr

Auf die neue KKB-Saison freut sich Vorsitzender Manfred Spindler. Die Plakate sind bereits gedruckt. Foto: Rainer Unger

03.09.2018

Kulmbach

"Das Eich" eröffnet die neue Saison

Das Kulmbacher Kleinkunst-Brettla startet am 22. September in seine neue Spielzeit. Das Programm steht in diesem Winter ganz im Zeichen heimischer Künstler. » mehr

Expedition in den Steinbruch: Unser Bild zeigt alle Zeltlagerteilnehmer, Betreuer und Gäste neben der Werkstatthalle des Steinbruchs mit dem Vorsitzenden der Untersteinacher Züchter, Reinhard Möhrlein (links), Werksleiter Heiko Hain (Dritter von links), Geschäftsführer Michael Weidemann (Elfter von links) sowie Untersteinachs Bürgermeister Volker Schmiechen und Landrat Klaus Peter Söllner (beide Bildmitte). Foto: Klaus-Peter Wulf

24.08.2018

Kulmbach

Spannende Tage im Steinbruch und im Bergwerk

Das Jugendzeltlager der Zuchtvereine aus Kulmbach und Umgebung begeistert die Teilnehmer. In Untersteinach gab es viel zu sehen, zu erkunden und zu erleben. » mehr

Vorsitzende Inge Winkler und Christian Lotter beim Königstanz im vergangenen Jahr. Foto: W. Oetter

21.08.2018

Kulmbach

Untersteinach lädt zum Schützenfest ein

Die Schützengesellschaft Untersteinach lädt für den kommenden Sonntag, 26. August, ins neue Vereinsheim in die Au 1 zum Schützenfest ein. » mehr

warnbaken

Aktualisiert am 11.08.2018

Kulmbach

Vollsperrung an zwei Bundesstraßen

Zum Ende der Sommerferien 2018 ist eine Teilinbetriebnahme der Ortsumfahrung von Untersteinach vorgesehen. Es ist geplant die neuen Teile der Bundesstraßen B 289 und B 303 östlich von Untersteinach de... » mehr

Die Ködeltalsperre ist der Hauptlieferant des Trinkwassers, das die Fernwasserversorgung Oberfranken in zahlreiche Kommunen liefert. Für die Untersteinacher, das hat die FWO jetzt beschlossen, wird es keine Wasserlieferungen über bestehende Verträge hinaus geben. Foto: Archiv

10.08.2018

Kulmbach

FWO dreht den Hahn zu

Die ständigen Streitereien in Untersteinach haben die Fernwasserversorgung zu einem ungewöhnlichen Schritt greifen lassen. Die FWO wird die Gemeinde nicht vollständig mit Trinkwasser beliefern. » mehr

Uli Meisel ist eine der wenigen Fahrlehrerinnen im Landkreis Kulmbach. Der Beruf ist noch immer eine Männerdomäne. Foto: Luisa Knoll

10.08.2018

Kulmbach

Uli Meisel ist die Henne im Korb

Uli Meisel betreibt als einzige Frau im Landkreis Kulmbach erfolgreich ihre eigene Fahrschule. Ihre Karriere startete sie in kurzem Rock und Pumps. » mehr

08.08.2018

Kulmbach

Bürgerentscheid soll Klarheit bringen

Am 14. Oktober werden die Untersteinacher über die Zukunft der Wasserversorgung im Ort entscheiden. Vorher gibt es noch weitere Informationen. » mehr

11.07.2018

Kulmbach

KKB "schlanker" und effektiver

Das Kulmbacher Kleinkunst-Brettla profitiert von einem ausgedünnten Programm. 23 Prozent weniger Vorstellungen haben sich 2017 ausbezahlt. » mehr

Trinkwasser von hoher Qualität ist ein kostbares Gut. Wie kostbar, das werden die Untersteinacher Bürger in den nächsten Jahren am eigenen Geldbeutel spüren, denn die gesamte Wasserversorgungsanlage muss saniert werden. Ob es dabei zumindest teilweise bei der Wassergewinnung aus dem eigenen Brunnen bleibt oder ob die Gemeinde künftig ihren gesamten Bedarf von der Fernwasserversorgung Oberfranken (FWO) beziehen wird, das sollen die Untersteinacher in einem Bürgerentscheid selbst bestimmen.	Foto: dpa/Jens Büttner

22.06.2018

Kulmbach

Die Bürger sollen entscheiden

In den nächsten Monaten will die Gemeinde Untersteinach die Weichen für die künftige Wasserversorgung stellen. Wahrscheinlich gibt es dazu auch einen Bürgerentscheid. » mehr

Im Studio der ARD in Jerusalem beantwortete Redakteur Mike Lingenfelser die Fragen der Reisenden aus dem Landkreis Kulmbach.

11.06.2018

Kulmbach

Zu Besuch im Heiligen Land

Israel ist immer eine Reise wert. Das hat eine Gruppe um den Untersteinacher Pfarrer Wolfgang Oertel am eigenen Leib erfahren. » mehr

Edelgard Fringes, von Beruf Krankenschwester, betreibt den größten ambulanten Pflegedienst im Landkreis Kulmbach. Rund 200 Mitarbeiter beschäftigt sie. Während die Senioren, die Fringes Unternehmen betreut, sehr gute Noten vergeben, sah das zumindest bei der vorletzten Bewertung durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen ganz anders aus. Fringes nimmt das ernst, sagt aber, sie nehme lieber schlechte Noten hin als schlechte Pflege. Foto: Melitta Burger

05.06.2018

Kulmbach

Trotz eines Fünfers kein schlechtes Gefühl

"Daheimsein" ist der größte Pflegedienst im Landkreis. Die Krankenkassen haben ihn sehr negativ bewertet. Doch die Inhaberin sagt, solange ihre Patienten zufrieden sind, ist sie es auch. » mehr

Unser Bild zeigt die fleißigen Helfer mit (hinten, von links) Bürgermeister Volker Schmiechen, Jugendsprecher Jürgen Seifferth und Kreisjugendpfleger Jürgen Ziegler sowie Gemeindearbeiter Stefan Schieber (vorne, rechts) bei einer ersten Sitzprobe. Foto: Werner Oetter

04.06.2018

Kulmbach

Untersteinach sitzt bequem

Mit der Übergabe einer massiven überdachten Sitzgarnitur ging am Wochenende ein sehnlichster Wunsch für eine Freundesgruppe aus dem Eichberggebiet in Erfüllung. » mehr

Ein imposantes Backsteingebäude ist das Wirtshaus "Am Lindengarten" in Untersteinach.	Fotos. rainer Unger

03.06.2018

Kulmbach

Ein Traum ist begraben

Karl-Heinz Schröder hat den "Lindengarten" in Untersteinach nach nur einem Jahr wieder geschlossen. Dabei hatte alles so gut angefangen. » mehr

Der Vorsitzende des CSU-Ortsverbands Untersteinach, Hans-Peter Röhrlein (Mitte), ehrte zahlreiche Mitglieder: (von links) Waldemar Duda, Peter Traglauer, Reiner Seiffert und Bernd Quade. Es fehlt Max Wetschek. Foto: Werner Oetter

28.05.2018

Kulmbach

Seit 40 Jahren im Ortsverband

Die CSU Untersteinach ehrte bei ihrer Jahresversammlung treue Mitglieder. Einer ist bereits seit einem halben Jahrhundert dabei. » mehr

Lothar Hahn Foto: Werner Oetter

28.05.2018

Kulmbach

Lothar Hahn bleibt drei weitere Jahre Vorsitzender

Der FC-Bayern-Stammtisch Untersteinach hat gewählt. Die Mitglieder haben bei der Hauptversammlung ihrem amtierenden Vorsitzenden erneut das Vertrauen ausgesprochen. » mehr

Untersteinach muss Schulden machen

23.05.2018

Kulmbach

Untersteinach muss Schulden machen

Außergewöhnlich hohe Investitionen prägen den Etat der Gemeinde Untersteinach. Trotz sprudelnder Einnahmen sind sie ohne Kredite nicht zu schultern. » mehr

Einige treue Mitglieder hat der SPD-Ortsverein Untersteinach in seiner Hauptversammlung geehrt. Auf dem Bild sind zu sehen (von links) stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende Gemeinderätin Christa Müller, Bezirkstagskandidat Holger Grießhammer, Ortsvereinsvorsitzender und Bürgermeister Volker Schmiechen, stellvertretender Ortsvereinsvorsitzender und Gemeinderat Uwe Jackwerth, Gisela Reichenberger, Hans Dresel, Heinz Burges, Werner Agly, Erika Wagner, Inge Pöhlmann und Landtagsvizepräsidentin Inge Aures.

14.05.2018

Kulmbach

SPD Untersteinach setzt auf die Bürger

Die Einwohner sollen in Sachen Wasserversorgung das letzte Wort haben. Das verspricht Bürgermeister Volker Schmiechen in der Hauptversammlung der Sozialdemokraten. » mehr

D'Raith Schwestern" (Susanne, links, und Tanja, Mitte) und "da Blaimer" (rechts) rissen ihr Publikum im Kulmbacher Kleinkunstbrettla abermals mit.	Foto: Klaus Klaschka

07.05.2018

Kulmbach

Die großen Themen im Leben

D'Raith-Schwestern begeistern zum dritten Mal ihr Publikum im KKB. Mit Mainstream hat das bei Weitem nichts zu tun. » mehr

Ab nächster Woche wird das Untersteinacher Rathaus zur Baustelle.	Foto: Archiv

04.05.2018

Kulmbach

Rathaussanierung beginnt

Die Verwaltung in Untersteinach wird jetzt für geraume Zeit in einer Baustelle arbeiten. Das Rathaus wird energetisch saniert. Die ersten Arbeiten sind an Firmen vergeben. » mehr

Trinkwasser ist ein kostbares Gut. Das werden in den nächsten Jahren die Untersteinacher am eigenen Geldbeutel spüren, unabhängig davon, für welche der verschiedenen Varianten zur Deckung der immensen Investitionskosten sich der Gemeinderat entscheidet. Foto: dpa/Lukas Schulze

18.04.2018

Kulmbach

Auf die Bürger kommen hohe Kosten zu

Noch im Frühjahr will die Gemeinde Untersteinach Informationen zu den Kosten der Investitionen in die Trinkwasserversorgung vorlegen. Danach soll es eventuell einen Bürgerentscheid geben. » mehr

18.04.2018

Kulmbach

Weigel auf Konfrontationskurs

Der WGU-Gemeinderat wirft der Untersteinacher Verwaltung persönliche Angriffe vor. Zum Thema Wasserversorgung will er sich künftig nur noch schriftlich äußern. » mehr

Sein neues Programm "Ohne Freibier wär das nie passiert..." stellte Helmut A. Binser im KKB vor. Foto: Rainer Unger

16.04.2018

Kulmbach

Binser begeistert mit derbem Humor

Helmut A. Binsers Auftritt im Kulmbacher Kleinkunst-Brettla kam gut an. Zu hören und zu sehen gab es urtümliches Kabarett und Lieder mit Ohrwurm-Garantie. » mehr

Ehrungen für jahrzehntelange Vereinstreue standen bei der Jahreshauptversammlung der Fortuna Untersteinach an. Unser Bild zeigt (vorne, von links) Hermann Pöhlmann, Klaus Zeitler, Michael Möller, Rudolf Vießmann und Vorsitzenden Uwe Marx sowie (hinten, von links) Bürgermeister Volker Schmiechen, Eduard Goller, Wolfgang Arlt, Altbürgermeister Heinz Burges und Herwig Pausch. Foto: Werner Oetter

12.04.2018

Kulmbach

Der Fortuna fehlt es an Nachwuchs

Die Mitglieder des Untersteinacher Sportvereins bestätigen den kompletten Vorstand mit Uwe Marx an der Spitze im Amt. Er bittet um Mithilfe beim Fest- wochenende im Juni. » mehr

In Melkendorf transportieren Lastwagen den Erdaushub.

10.04.2018

Kulmbach

Dimensionen werden gewaltig

Der Bau der Umgehungsstraßen in Melkendorf und Untersteinach geht voran. Nun zeigt sich deutlich das ganze Ausmaß der Großprojekte. » mehr

Karl-Heinz Schröder stellt das große Schild mit der eindeutigen Botschaft vor das Lokal. Entgegen aller Gerüchte hat der Lindengarten in Untersteinach geöffnet, betont der Gastronom. Foto: Stefan Linß

06.04.2018

Kulmbach

Rufmord am Stammtisch

Die Gastronomie im Kulmbacher Land wird zum Opfer vom Klatsch und Tratsch. Der Lindengarten in Untersteinach kämpft ebenfalls gegen üble Gerüchte. » mehr

Kurz vor Ostern hat ein Trupp des Kreisbauhofes den letzten Krötenzaun im Landkreis zwischen Untersteinach und Guttenberg aufgestellt. Er hat eine stattliche Länge von 350 Metern. Im Bild (von links) die Bauhofmitarbeiter Benedikt Fölkl, Markus Teichert, Andreas Huhs und Jürgen Burger.	Foto: Thomas Hampl

02.04.2018

Kulmbach

Die Kröten wandern wieder

Rechtzeitig vor Beginn der Krötenwanderung hat der Kreisbauhof den letzten Fangzaun aufgestellt. Elf solche Zäune sind es in diesem Jahr im gesamten Landkreis Kulmbach. » mehr

Pfarrer Wolfgang Oertel trägt das Licht in die St.-Oswald-Kirche.

02.04.2018

Kulmbach

Christen feiern die Auferstehung

In Untersteinach ist in der Osternacht der elfjährige Dario Apel getauft worden. Im Anschluss gab es ein österliches Frühstück. » mehr

Ein Prosit auf seinen Auftritt am 13. April im Kleinkunst-Brettla in Untersteinach: Helmut A. Binser. Foto: Nadine Lorenz

14.03.2018

Kulmbach

Kultur im Quadrat im KKB

Frühlingserwachen auch im Kleinkunst-Brettla in Untersteinach: Helmuth A. Binser und die Raith-Schwestern bieten Humorig-Musikalisches. » mehr

12.03.2018

Kulmbach

Diebe stehlen Kerzenständer aus der Kirche

Untersteinach - Eine böse Überraschung hat es am Wochenende für die Kirchengemeinde in Untersteinach gegeben. » mehr

Im Untersteinacher Baugebiet "Am Bühl" nahe der katholischen Kirche sollen Seniorenappartements und eine Tagespflegeeinrichtung errichtet werden. Foto: Archiv/gem

02.03.2018

Kulmbach

Abgespeckter Plan findet Gefallen

Mit einer Änderung des Bebauungsplans ebnet Untersteinach den Weg für ein Projekt im Wohngebiet "Am Bühl". Dort sollen Seniorenappartements entstehen. » mehr

In desolatem Zustand ist die Brücke zum Untersteinacher Ortsteil Hummendorf.	Foto: Klaus-Peter Wulf

22.02.2018

Kulmbach

Baukosten explodieren

Für die Sanierung der Brücke und der Straße nach Hummendorf muss die Gemeinde Untersteinach die Hälfte mehr zahlen als geplant. Doch das Projekt ist unumgänglich. » mehr

Dr. Christoph Rabenstein

16.02.2018

Kulmbach

Rabenstein glaubt nicht an Elektrifizierung

Der Bayreuther SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Christoph Rabenstein nimmt kein Blatt vor den Mund. » mehr

Mit sichtlichem Eifer sind gestern beim Techniktag der Stadtsteinacher Mittelschule die Sechstklässler ans Werk gegangen - sehr zur Freude von Schulleiter Dr. Michael Pfitzner und Klassenlehrerin Sabrina Buß.	Fotos: Klaus Rössner

07.02.2018

Kulmbach

Mit Werkzeug arbeiten - der Hit

Schüler wollen nicht nur in der Bank sitzen und zuhören. Selbermachen ist gefragt, wie ein Beispiel aus Untersteinach zeigt. » mehr

Bürgermeister Waldemar Brohm von der Gemeinde Margetshöchheim erwies sich bei der Info-Veranstaltung der Untersteinacher zur Wasserversorgung als ein fachkundiger und kompetenter Kenner der Materie.

28.01.2018

Kulmbach

Untersteinacher Wasserversorgung am Scheideweg

Kompetente Gäste der WGU empfehlen dem Gemeinderat, den Tiefbrunnen nicht aufzugeben. Rund 80 Untersteinacher hören sich die Argumente dreier Redner an. » mehr

Die Sanierung der Trinkwasserversorgung Untersteinach wird eine millionenschwere Angelegenheit.	Oliver Berg/dpa

25.01.2018

Kulmbach

Chancen auf Zuschüsse stehen schlecht

Die Gemeinde Untersteinach wird wohl die millionenschwere Sanierung ihrer Trinkwasserversorung komplett selbst finanzieren müssen. Die Kosten trägt auf jeden Fall der Bürger. » mehr

Für eine Elektrifizierung sind die Brücken der Ortsumgehung von Untersteinach wie auch andere Brückenbauwerke entlang der Oberfranken-Achse zwischen Hochstadt-Marktzeuln und Hof beziehungsweise Bayreuth nicht hoch genug. Der jüngst ins Gespräch gebrachte Vorschlag, die Gleise tiefer zu legen, ist aber nicht realistisch, meint Jürgen Öhrlein. Foto: Gabriele Fölsche

17.01.2018

Kulmbach

Verschoben bis "Sanktnimmerlein"?

Zu glauben, ein Tieferlegen der Bahngleise sei realistisch, hält Jürgen Öhrlein für naiv. Der Bausachverständige fürchtet, dass eine Elektrifizierung der Oberfranken-Achse gar nicht verwirklicht wird. » mehr

13.01.2018

Kulmbach

Hohenner begrüßt Beschluss der Bahn

Bayreuth/Untersteinach - Die Hauptgeschäftsführerin der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bayreuth, Gabriele Hohenner, begrüßt die Entscheidung der Bahn, bei Untersteinach die Gleise niedriger zu leg... » mehr

Für jahrzehntelange Treue zeichnete der Gesangverein 1864 Untersteinach drei Mitglieder aus. Unser Bild zeigt (von links) Bürgermeister Volker Schmiechen, Ehrenmitglied Gerhard Degelmann, Hannelore und Hans-Dieter Limmer, Vorsitzende Christine Liebermann, stellvertretende Vorsitzende Christiane Lotter, Ulrike Wolfrum, Chorleiter Heiner Beyer und dritten Vorsitzenden Klaus Stump. Foto: Werner Oetter

09.01.2018

Kulmbach

Chöre stemmen zwei Großprojekte

Volles Vertrauen in ihr Vorstandsteam haben die Untersteinacher Sänger. Zur Hauptversammlung ehrt Vorsitzende Christine Liebermann drei treue Vereinsmitglieder. » mehr

Stromausfall - Symbolfoto

28.12.2017

Kulmbach

Rund 1300 Haushalte an Weihnachten ohne Strom

Schöne Bescherung am Zweiten Weihnachtsfeiertag: Ein Stromausfall hat am Dienstagabend Untersteinach und den Neuenmarkter Ortsteil Hegnabrunn in Dunkelheit getaucht. » mehr

Die Dieselloks passen unter den Brücken bei Untersteinach durch. Zu wenig Spielraum lassen die Bauwerke aber für eine Elektrifizierung. Untersteinach ist dabei keineswegs das einzige "Hindernis" für den Ausbau der Oberfranken-Achse. Es gibt noch mehr zu niedrige Brücken auf der Strecke. Foto: Gabriele Fölsche

22.12.2017

Kulmbach

Kein Fall für den "Schwarzen Peter"

Nicht nur die Brücken der Untersteinacher Umgehung behindern eine Elektrifizierung der Oberfranken-Achse. Es liegt am System, sagt Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner. » mehr

Die nächsten Schritte, was die Sanierung der Trinkwasserversorgung betrifft, will die Gemeinde Untersteinach im nächsten Jahr angehen.

21.12.2017

Kulmbach

Trinkwasser bleibt großes Thema

Erst im neuen Jahr wird die Gemeinde Untersteinach die nächsten Schritte in Sachen Wasserversorgung angehen. Derzeit herrscht noch Unklarheit über die Kosten. » mehr

Unterwegs in seinem Revier: Dem neuen Förster von Untersteinach, Jonas Duscher, gefällt es draußen in der Natur. Foto: Gabriele Fölsche

17.12.2017

Kulmbach

Gehört auf den Ruf der Natur

Jonas Duscher ist seit Kurzem der neue Staatsförster für das Revier Stadtsteinach. Er lebt mit seiner Frau in Kupferberg. » mehr

Die Umgehung für Untersteinach ist ein kostspieliges Bauvorhaben. Kommt es jetzt zu einem Baustopp? Foto: Staatliches Bauamt

15.12.2017

Oberfranken

Eine Bauplanung wie in Schilda

Die Ortsumgehung für Untersteinach und Kauerndorf kostet 80 Millionen Euro. Aber die Brücken über die Bahnlinie sind zu niedrig für eine spätere Elektrifizierung. » mehr

Alexander König

11.12.2017

Region

König kritisiert Planer der Umgehungsstraße

Die Bahnstrecke von Bamberg nach Hof und Bayreuth hat für den CSU-Landtagsabgeordneten Alexander König eine zentrale Bedeutung für den oberfränkischen Zugverkehr. » mehr

57 Jahre lang haben Hans-Dieter und Hannelore Limmer den Betrieb geführt.

11.12.2017

Region

Nach 57 Jahren ist Schluss

Das Ehepaar Limmer schließt sein Gasthaus. Damit geht für die "Post" in Untersteinach eine 170-jährige Familien- Tradition zu Ende. » mehr

Tobias Seuß (rechts) aus Untersteinach hat seine Ausbildung als Elektroniker mit Bravour absolviert. Stolz darauf ist auch sein Ausbilder von der Firma Wiegel Gebäudetechnik in Kulmbach, Thomas Vogel. Foto: Gabriele Fölsche

29.11.2017

Region

Ein Bürojob ist nichts für ihn

Tobias Seuß ist Oberfrankens bester Auszubildender der Sparte Elektroniker mit Fachrichtung Automatisierung. In Bayern belegt er zudem den dritten Platz der Bestenliste. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".