Lade Login-Box.

VÖLKERMORD

17.07.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 17. Juli

Das aktuelle Kalenderblatt für den 17. Juli 2019: » mehr

Lukas Bärfuss

09.07.2019

Boulevard

Lukas Bärfuss erhält Georg-Büchner-Preis

Die Auszeichnung kommt für den Schriftsteller Lukas Bärfuss überraschend: Georg-Büchner-Preisträger 2019. Die Vita des Namensgebers sollte bei der derzeitigen Flüchtlingssituation Mahnung sein, sagt e... » mehr

Angriff auf Migrantenzentrum in Libyen

03.07.2019

Hintergründe

Libyen in der Abwärtsspirale

Acht Jahre nach dem Sturz des Langzeitmachthabers Gaddafi gehen die Chancen auf eine politische Lösung in Libyen gegen null. General Haftar will die Macht im ganzen Land gewaltsam an sich ziehen. Ein ... » mehr

Sebastião Salgado

18.06.2019

Boulevard

Friedenspreis für Fotograf und Naturschützer Salgado

Er hat Elend, Ausbeutung und Kriege dokumentiert, zeigt aber auch die Schönheit bedrohter Natur. Für sein Engagement erhält der Brasilianer nun eine der bedeutendsten Auszeichnungen Deutschlands. » mehr

28.05.2019

Meinungen

Verkorkst

Der weltliche Mensch tut sich schwer mit religiösen Symbolen. Eine Kippa öffentlich zu tragen, käme ihm nie in den Sinn. Doch nun bittet Felix Klein, der Antisemitismus-Beauftragte der Bundesregierung... » mehr

Omar Al-Baschir

11.04.2019

Hintergründe

Omar al-Baschir: Sudans Langzeitpräsident

Drei Jahrzehnte lang saß Sudans Präsident Omar al-Baschir fest im Sattel. Seine autoritäre Herrschaft prägen Gewalt und Konflikte. Während seiner Regierungszeit wurde der Sudan zum Paria-Staat. » mehr

07.04.2019

Schlaglichter

Ruanda gedenkt des Völkermordes: «Niemals wieder»

25 Jahre nach dem Völkermord hat Ruanda der mehr als 800 000 Opfer und der Überlebenden gedacht. «Die Geschichte wird sich nicht wiederholen», versprach Präsident Paul Kagame bei der Gedenkveranstaltu... » mehr

Kigali Genocide Memorial Center

07.04.2019

Brennpunkte

Ruanda gedenkt des Völkermordes: «Niemals wieder»

800.000 Tote innerhalb von 100 Tagen. Was Ruanda während des Genozids erlebt hat, soll nie wieder passieren - das mahnen Präsident Kagame und Gäste aus aller Welt zum 25. Jahrestag. In der Brutalität ... » mehr

07.04.2019

Schlaglichter

Maas zu Völkermord in Ruanda: Erinnerung aufrecht erhalten

25 Jahre nach dem Völkermord in Ruanda, bei dem rund 800 000 Menschen getötet wurden, hat Außenminister Heiko Maas an die Opfer und ihre Angehörigen erinnert. «Der Völkermord in Ruanda muss eine Mahnu... » mehr

20.03.2019

Schlaglichter

UN-Tribunal: Lebenslange Haft für Ex-Serbenführer Karadzic

Wegen des Völkermordes von Srebrenica ist der politisch Hauptverantwortliche, Ex-Serbenführer Radovan Karadzic, zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Fast ein Vierteljahrhundert nach diesem schlimms... » mehr

Karadzic

20.03.2019

Brennpunkte

Karadzic muss für Srebrenica-Massaker lebenslang in Haft

1995: Serben überrennen die UN-Schutzzone Srebrenica. Sie ermorden rund 8000 muslimische Jungen und Männer. Europa ist entsetzt. Der politisch Verantwortliche hört nun das letzte Urteil. » mehr

Präsentation von Raub-Kulturgütern

28.02.2019

Kunst und Kultur

Baden-Württemberg gibt wichtige Kulturgüter an Namibia zurück

Baden-Württembergs Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) hat eine zu Kolonialzeiten geraubte Peitsche und Bibel an Namibia zurückgegeben. » mehr

Karl Marx

17.02.2019

Boulevard

Grabstätte von Karl Marx in London erneut geschändet

Vandalen haben auf Englisch die Schriftzüge «Doktrin des Hasses» und «Architekt des Genozids» mit roter Farbe auf die Grabplatte des Philosophen geschmiert. Die Polizei ermittelt. » mehr

06.02.2019

Schlaglichter

Macron plant nationalen Gedenktag für armenischen Genozid

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron plant, den 24. April zum nationalen Gedenktag für den armenischen Genozid zu machen. Das teilte der Staatschef via Twitter mit. Anlass war ein Auftritt vor der ar... » mehr

17.12.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 18. Dezember

Das aktuelle Kalenderblatt für den 18. Dezember 2018: » mehr

Vor Gericht

16.11.2018

Brennpunkte

Anführer der Roten Khmer wegen Völkermord verurteilt

Ein von den Vereinten Nationen unterstütztes Gericht in Kambodscha hat am Freitag erstmals zwei Anführer der Roten Khmer wegen Völkermordes an Minderheiten verurteilt. » mehr

16.11.2018

Schlaglichter

Anführer der Roten Khmer wegen Völkermord verurteilt

Ein von den Vereinten Nationen unterstütztes Gericht in Kambodscha hat erstmals zwei Anführer der Roten Khmer wegen Völkermordes an Minderheiten verurteilt. Der 92-jährige Nuon Chea und der 87 Jahre a... » mehr

Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Alternative für Deutschland im Bundestag, Beatrix von Storch, wusste genau, womit sie Kopfschütteln provozieren, Lacher abholen und Applaus generieren kann.	Fotos: Rainer Maier

05.10.2018

Fichtelgebirge

AfD-Endspurt mit Rückenwind aus Berlin

Beatrix von Storch spricht in Gefrees zu rund 130 AfD-Anhängern. Draußen demonstrieren fast ebenso viele Bürger gegen die Veranstaltung. » mehr

Charles Aznavour

01.10.2018

Boulevard

Sänger Charles Aznavour gestorben

Mit Charles Aznavour ist einer der letzten großen französischen Chansonniers gestorben. Der Nachwelt hinterlässt der Sänger mehr als 1300 Lieder - und das Bild eines Ausnahmekünstlers. » mehr

31.08.2018

Meinungen

Wir! schaffen! das!

So harmlos, so normal der Satz einst war, so bedeutungsschwer aufgeladen dient er bis heute als Chiffre für das vermeintliche Versagen der Kanzlerin. Der Koalition. Der Politiker. Der Politik. Des Sta... » mehr

19.07.2018

Meinungen

Ekelhaft

Sechs Millionen Juden wurden alleine während des Dritten Reiches Opfer des Holocausts. Die Mörder der Hitler-Diktatur töteten sie in perversem, industriellem Maßstab. Kein Verbrechen an der Menschlich... » mehr

Claude Lanzmann

05.07.2018

Kunst und Kultur

Kämpfer gegen das Vergessen - Filmemacher Claude Lanzmann ist tot

Mit seiner Zeitzeugen-Dokumentation über den deutschen Völkermord an den europäischen Juden wurde Claude Lanzmann weltberühmt. Er widmete sein Leben dem Kampf gegen das Verdrängen und Vergessen. » mehr

Knapp 350 Zuhörer jubelten Björn Höcke am Sonntag in Mödlareuth zu. Foto: Thomas Neumann

18.06.2018

Oberfranken

Der Verführer

Er ist das Schmuddelkind der AfD: Björn Höcke. An historischer Stelle spricht er in Mödlareuth. Seine Thesen sind steil, seine Freunde zwielichtig. » mehr

Straßennamen in Windhoek

07.06.2018

Reisetourismus

Namibia will keine deutschen Straßennamen mehr

Namibia will sich von den Überbleibseln der deutschen Unterdrückerherrschaft befreien. Deutsche Straßennamen sollen weg - nur einer gilt als unantastbar. » mehr

Von Elmar Schatz

30.05.2018

FP/NP

Überleben wir Trump?

Die schwarze amerikanische Literatur-Nobelpreisträgerin Toni Morrison ist 87 Jahre alt. Sie möchte das Ende der Amtszeit von Präsident Donald Trump erleben, mit dann 91 Jahren. » mehr

Nachfrage nach Kirchenasyl steigt

16.03.2018

Region

Nachfrage nach Kirchenasyl steigt

Theologin Christina Engl spricht in Arzberg über das brisante Thema. Sie rät dazu, das Mittel nicht überzustrapazieren. » mehr

Möglichkeiten der Kritikäußerung

22.02.2018

Netzwelt & Multimedia

Was bedeutet das NetzDG für «normale» User?

Das «Gesetz zur Verbesserung der Rechtsdurchsetzung» in sozialen Netzwerken» soll Hetze und Falschinformation stoppen. Anwälte und Verbraucherschützer fürchten um die Meinungsfreiheit - aber wirkt sic... » mehr

Die Organisatoren freuen sich, dass im Sommer 2018 die Ausstellung über das Leben von Anne Frank in Selbitz Halt macht. Bei der Vertragsunterzeichnung (von links): Christian Schlademann, Kreisjugendpflegerin Petra Schultz, Nanne Wienands, Landrat Dr. Oliver Bär und Hartmut Hendrich.	Foto: Lothar Faltenbacher

05.10.2017

Region

Ein Mädchen schreibt Geschichte

Eine Ausstellung des Anne-Frank-Zentrums macht 2018 Station in Selbitz. Sie richtet sich an Jugendliche und soll für Zivilcourage sensibilisieren. » mehr

FIFA 18

04.10.2017

Netzwelt & Multimedia

Game-Charts: Fußballspielen, Roboterkämpfe und Völkermord

Da schlagen die die Herzen aller Fußballfans höher: Das neue ««EA SPORTS FIFA 18 Companion» ist da. Die Charts der Woche zeigen aber, das auch andere Spiele zur Zeit beliebt sind. » mehr

3. Mai Thüringen

04.07.2017

FP

100 000 Besucher bei Ausstellung "Luther und die Deutschen"

Die Ausstellung "Luther und die Deutschen" lockt Besucherscharen auf die Wartburg bei Eisenach. Zwei Monate nach der Eröffnung begrüßte Burghauptmann Günter Schuchardt am Dienstag die 100 000. Besuche... » mehr

Pyramiden von Meroe

19.05.2017

Reisetourismus

Mit dem Lastwagen «Grüdi» durch Afrika

Zu sechst auf zehn Quadratmetern - so lebt Familie Vosseberg aus Westfalen seit einem Jahr. In einem Lastwagen sind sie von Deutschland bis an die Südspitze Afrikas gefahren. Gefährlich wurde es für s... » mehr

Das Thema Sprichwörter und Redewendungen behandelte Rolf-Bernhard Essig in seiner Lesung in der Bücherei am Stadtpark. Foto: Rainer Unger

29.10.2016

Region

"Wie die Kuh aufs Eis kam"

Der aus Kulmbach stammende Autor Rolf-Bernhard Essig geht Redewendungen auf den Grund. Dabei heraus kommt manch Witziges. » mehr

Herbert Wessels zur Völkermord-Debatte im Bundestag

01.06.2016

FP/NP

Resolution - ja und?

Wenn morgen im deutschen Bundestag die allermeisten Damen und Herren Abgeordnete einer Resolution zustimmen, mit der Vertreibung und Massaker an den Armeniern im Osmanischen Reich endlich auch ganz of... » mehr

25.04.2016

FP

Dresdner Musikprojekt: Kulturrrat verbittet sich Einmischung aus Türkei

Der Geschäftsführer des Deutschen Kulturrats, Olaf Zimmermann, hat mit Befremden auf Berichte über eine Einflussnahme der Türkei wegen eines Dresdner Musikprojekts reagiert. Eine Einmischung der Türke... » mehr

Das LuGy spendete Geld aus dem Erlös der Plätzchen-Aktion und des Weihnachtskonzerts. Im Bild (von links): Michaela Burger, Studienrat Christian Metz, Studienrätin Britta Schnabel, Oberstudienrätin Sabine Kubik, Oberstudienrat Lothar Ohlendorf und Schulleiter Joachim Zembsch. Foto: pr.

11.02.2016

Fichtelgebirge

Hilfe für "vergessenen Kontinent"

Das Luisenburg-Gymnasium in Wunsiedel betreibt tätige Barmherzigkeit. Die Schule unterstützt Projekte des Paters Hermann Schulz im vom Krieg gebeutelten Ruanda. » mehr

30.12.2015

FP/NP

Völkermord in Ruanda

Der Völkermord an den Tutsi in Ruanda schockierte 1994 die ganze Welt. Extremisten der Hutu-Mehrheit richteten in dem ostafrikanischen Land ein beispielloses Blutbad an. In rund 100 Tagen wurden bis z... » mehr

19.10.2015

49. Hofer Filmtage

Sondervorstellung: „Hawar“

Der Terror der IS hat die Filmemacher zu einem Film inspiriert, der außerhalb des offiziellen Filmtage-Programms läuft. » mehr

Papst Franziskus.

22.04.2015

FP/NP

Blanke Nerven

So empfindlich reagiert die Türkei, als berührte man einen frei liegenden Nerv. Länder, die dem Osmanischen Reich den "Völkermord" an den Armeniern vorwerfen, müssen scharfe Reaktionen gewärtigen. » mehr

Verschwörung der   "Weltverbesserer"

14.04.2015

FP

Verschwörung der "Weltverbesserer"

Die Leiche einer jungen Weißen vorm Haus eines schwarzen Professors in Madison, Wisconsin: So begann der Krimi "Nairobi Heat", mit dem vor einem Jahr der Amerikaner Mukoma wa Ngugi im Transit Verlag (... » mehr

27.12.2014

FP

Wo sogar der Tod sich fürchtet

Sogar der Tod hat Angst vor Auschwitz": So heißt ein "Mahnmalbuch", das den Völkermord an den Sinti und Roma unter dem NS-Regime thematisiert. » mehr

Der parlamentarische Staatssekretär Thomas Silberhorn (rechts) sprach bei der CSU-Delegiertenversammlung in Thiersheim. 	Foto: Scharf

29.10.2014

Region

Schnelles Internet als Lebensader

Der parlamentarische Staatssekretär Silberhorn unterstreicht bei der Kreis-CSU die Forderung nach gleichwertigen Lebensbedingungen in ganz Bayern. Er nimmt dabei auch Unternehmer in die Pflicht. » mehr

Interview: mit Dr. Ludwig Schick,   Erzbischof von Bamberg

04.09.2014

Oberfranken

"Wir dürfen nicht tatenlos zuschauen"

Die Waffenlieferung an kurdische Kämpfer im Nordirak spaltet die Nation. Der Bundestag hat dafür gestimmt, zwei Drittel der Bundesbürger sind dagegen. Auch unter Christen wird über den Fall kontrovers... » mehr

09.04.2014

FP

Das Grauen auf fünfzehn Tafeln

Die Jüdische Gemeinde und die Stadt Hof zeigen im Museum Bayerisches Vogtland die Ausstellung "Krieg. Holocaust. Gedenken ohne Verjährungsfrist". Dokumentiert ist die Schoah in Weißrussland, doch der ... » mehr

17.11.2013

Oberfranken

Wunsiedler beziehen klar Stellung

Die Bürger der Kreisstadt werden nicht müde, sich gegen den braunen Spuk zu wehren. Sie gehen auf die Straße und sprechen sich gegen Rassismus und Rechtsextremismus aus. » mehr

Vom Holocaust berichtete Zeitzeuge Josef Jakubowicz den Schülern des Otto-Hahn-Gymnasiums in Marktredwitz.	 Foto: Rasp

15.03.2013

Region

Versteckt unter Leichen

Zeitzeuge Josef Jakubowicz berichtet Marktredwitzer Gymnasiasten vom Völkermord der Nazis in den Konzentrationslagern. Der 88-Jährige wurde 1940 deportiert und musste Zwangsarbeit leisten. » mehr

Markus Brauer  zum Lubango-Urteil

17.03.2012

FP/NP

Strafe für Despoten

Die Mühlen der Justiz mahlen bekanntlich langsam. Wenn es um das internationale Strafrecht - die Verfolgung und Bestrafung der Verbrechen von Despoten, Kriegsherren und Völkermördern - geht, scheint s... » mehr

Marianne Lang in "Oskar und die Dame in Rosa" am Theater Hof.	Foto: SFF

26.05.2011

FP

Kunst des Sterbens

Der letzte Brief, die letzte Zeile: "Nur der liebe Gott darf mich wecken", schreibt Oskar, der kleine Leukämie-Patient; dann stirbt er, als wollte er den Erwachsenen "den Schrecken ersparen, ihn gehen... » mehr

25.11.2010

Region

Ein Benefizkonzert für Ruanda

Schüler des Luisenburg-Gymnasiums organisieren die Veranstaltung. Sie findet morgen in der Stadthalle Marktleuthen statt. » mehr

fpwun_mavie_ruanda_200710

21.07.2010

Region

Ein großes Herz für Ruanda

Die Familien Gabriel und Burger helfen in dem afrikanischen Land armen Menschen. Beim Schulfest des Gymnasiums gibt es einige Aktionen. » mehr

fpku_stefan_5sp_270110

28.01.2010

FP

Von der Gewalt des Menschen

Selb - Als der Selber Bildhauer Wolfgang Stefan vor dreieinhalb Jahren beim Kunstverein Hof ausstellte, sagte er, dass Alfred Hrdlicka - der vor knapp zwei Monaten gestorben ist - eines seiner Vorbild... » mehr

fpks_am_Volkstrauertag_1611

16.11.2009

Region

Terror und Krieg im Ansatz ersticken

Im ganzen Landkreis wurden am Volkstrauertag Gedenkstunden abgehalten und Kränze niedergelegt um der Opfer von Krieg, Gewalt, Völkermord, Verfolgung und Vertreibung zu gedenken. » mehr

fpnai_Maerzgefallene_120309

17.03.2009

Region

Gedenkfeiern und Forderungen

Schwarzenbach am Wald/Naila – Mit Gedenkfeiern haben die Sudetendeutsche Landsmannschaften (SL) in Schwarzenbach am Wald und Naila der Märzgefallenen vom 4. März 1919 gedacht. » mehr

^