Lade Login-Box.

VÖLKERVERSTÄNDIGUNG

5000 Vespa-Fans trafen sich in Ungarn zu den Vespa World Days. Ein Filmteam der Deutschen Welle begleitete Michael Auer aus Maineck und seine Hündin Mia (links im Bild). Ehefrau Silke gelang dieser tolle Schnappschuss mit einer Helmkamera, die ihr der Sender zur Verfügung gestellt hatte. Fotos: Stephan Stöckel

16.09.2019

Kulmbach

Mit der Helmkamera auf Vespa-Fang

Das Mainecker Ehepaar Auer ist Teil eines Fernsehberichts der Deutschen Welle über die Vespa World Days in Ungarn gewesen. 5000 Vespa-Fans nahmen daran teil. » mehr

Wilfried Erhard (rechts), bisheriger Präsident des Lions Clubs "Selb an der Porzellanstraße", heftet seinem Nachfolger Dr.-Ing. Felipe Wolff-Fabris die Präsidenten-Nadel an. Foto: Hanna Cordes

01.07.2019

Selb

Lions Club unter neuer Führung

Wilfried Ehrhard übergibt das Amt an Dr. Felipe Wolff-Fabris. Der stellt sein Programm unter das Motto "Wissenschaft und Technik für ein besseres Leben. » mehr

16.05.2019

Regionalsport

Mini-EM ist ein Fest der jungen Kicker

Die Mini-EM ist ein Höhepunkt im europäischen Fußballkalender - und hat vor allem Tradition. Vor 15 Jahren begann die Geschichte dieses einzigartigen Turniers anlässlich der Ost-Erweiterung der EU. In... » mehr

Er sieht sich als "deutsch sprechender Vermittler des tschechischen Grundwortschatzes": Rainer König (links) mit seinen Schülerinnen und Schülern am ersten Kursabend im Schulungsraum der Selber Werner-Schürer-Feuerwache. Foto: Florian Miedl

25.02.2019

Selb

Ausflug in die Sprache der Nachbarn

Rainer König vom deutsch-tschechischen Freundeskreis bietet einen Tschechisch-Kurs an. Zehn Teilnehmer sind am ersten Abend dabei. » mehr

Messner + Wielicki

20.10.2018

Boulevard

König Felipe überreicht «spanische Nobelpreise»

Die Prinzessin-von-Asturien-Preise sind nach der spanischen Thronfolgerin benannt. Sie werden alljährlich in acht Sparten vergeben. » mehr

Schon jetzt freuen sich die Kinder und die Erwachsenen auf das Schmücken des Weihnachtsbaumes in Prag. Unser Bild zeigt in der hinteren Reihe, stehend von links: Vlasta Cicková und Lehrerin Lenka Prozdeková von der Grundschule Hazlov, Udo Benker-Wienands, Erfinder der Baumschmuckaktion, Christa Liebner, Schulleiterin der Luitpoldschule, Gina König von der Firma Rosenthal, Joachim Reuer, Betriebsleiter des Rosenthal-Werks am Rothbühl, Wolfgang Schilling, stellvertretender Museumsdirektor, German Gleißner, Schulrat, Albrecht Schläger vom deutsch-tschechischen Zukunftsfonds, Roland Schöffel, stellvertretender Landrat, Ellen Scherpp, Konrektorin der Luitpoldschule und Dorothea Schmid, zweite Bürgermeisterin der Stadt Selb. Fotos: Silke Meier

30.09.2018

Selb

Kinder basteln für Prager Christbaum

Ein prachtvolles Zeichen der Völkerverständigung: Mit 600 Baum-Anhänger werden Buben und Mädchen aus Selb und Hazlov eine Tanne aus dem Fichtelgebirge schmücken. » mehr

Unter Glockengeläut zogen die Pilger nach 76 Kilometer zu Fuß in die Basilika Marienweiher zur Heiligen Messe ein. Foto: Klaus Klaschka

05.09.2018

Kulmbach

Völkerverständigung auf dem Weg des Glaubens

Die Egerer Wallfahrt vereint Pilger aus Tschechien und Deutschland. Knapp 30 Wallfahrer haben 76 Kilometer zu Fuß nach Marienweiher zurückgelegt. » mehr

03.08.2018

Kunst und Kultur

Ricarda-Huch-Preis geht an Schriftsteller Ferdinand von Schirach

Der mit 10 000 Euro dotierte Ricarda-Huch-Preis der Stadt Darmstadt geht in diesem Jahr an den Bestseller-Autor Ferdinand von Schirach. » mehr

Die Internationale Frauengruppe Selb und das Team im Paul-Gerhardt-Haus laden für Sonntag, 22. Juli, zum Sommerfest ein. Foto: Hanna Cordes

13.07.2018

Selb

25 Jahre im Zeichen der Verständigung

Ein Jubiläum steht in Selb bei der Internationalen Frauengruppe an. Die Feier steigt im Paul-Gerhardt-Haus. » mehr

Torsten Kirstges

01.02.2018

Reisetourismus

Experte: Overtourism ist die Kehrseite unserer Reisefreiheit

Reisen dient der Völkerverständigung? Nicht unbedingt. Viele Einheimische von Amsterdam über Mallorca bis Venedig haben genug von den Touristenmassen - und protestieren lautstark. Die Reisebranche dis... » mehr

Horst Adler - hier mit der ihm verliehenen Rudolf-Lodgman-Plakette - wurde als Zweijähriger aus seiner Heimat vertrieben. Der gebürtige Niederreuther (Kreis Asch) lebt heute in Tirschenreuth. Foto: Werner Robl

25.06.2017

Rehau

Ehrung für verdienten Brückenbauer

Horst Adler stammt aus Asch und hat viel für die Völkerverständigung getan. Dafür erhält er die Rudolf-Lodgman-Plakette. » mehr

Erik Hammermüller, neuer Präsident des Lions Clubs "Selb an der Porzellanstraße", dankte bei der Übergabesitzung seiner Amtsvorgängerin Elke Schlecht mit einer Fototafel. Foto: Hanna Cordes

23.06.2017

Selb

Erik Hammermüller neuer Lions-Präsident

Der Marktleuthener steht für ein Jahr an der Spitze des Clubs "Selb an der Porzellanstraße". Bei der Übergabe dankt er seiner Vorgängerin Elke Schlecht für ihren Einsatz. » mehr

Horst Adler - hier mit der ihm verliehenen Rudolf-Lodgman-Plakette - wurde als Zweijähriger aus seiner Heimat vertrieben. Der gebürtige Niederreuther (Kreis Asch) lebt heute in Tirschenreuth. Mit im Bild (von rechts) Bundesvorsitzender Bernd Posselt und der Wiesauer Bürgermeister Toni Dutz. Foto: Werner Robl

22.06.2017

Selb

Ehrung für verdienten Brückenbauer

Horst Adler stammt aus Asch und hat viel für die Völkerverständigung getan. Dafür erhält er die Rudolf-Lodgman-Plakette. » mehr

Zwei verdienstvolle Persönlichkeiten erscheinen als Zentauren-Fabelwesen halb Mensch und halb Pferd auf der Mauer zwischen der Ludwig- und der Schillerstraße in Selb: Philipp Rosenthal Senior (links) und Gustav Geipel aus As (Asch). Das Kunstwerk ist Teil des grenzüberschreitenden kulturellen Themenwegs "Die Tour". Foto: Werner Rost

18.06.2017

Fichtelgebirge

Kunst verbindet Hüben und Drüben

Lob erntet der Kunstverein Hochfranken Selb für sein neues grenzüberschreitendes Projekt. Die Skulpturen und Gemälde regen zum Nachdenken und zum Dialog mit den tschechischen Nachbarn an. » mehr

Die erfolgreichen Funker des DARC Ortsverbandes Helmbrechts mit den Ehrengästen. Nach Platz zwei im Jahr 2013, dem Titelgewinn im Jahr 2014 und Rang zwei im Jahr 2015 landeten die Funkamateure im UKW-Contest-Pokal 2016 wieder auf Platz eins. Foto: Werner Bußler

31.05.2017

Münchberg

Spitzenleistungen auf UKW

Die Helmbrechtser Hobbyfunker setzen ihre Erfolgsserie fort: Im Context-Pokal haben sie wieder den ersten Platz errungen. Das feiern sie mit vielen Gästen. » mehr

28.02.2017

Selb

Festival kündigt Neuerung an

Beim Mediaval-Jubiläum gibt es zum ersten Mal die "Black-Stage". Und das ist längst nicht alles. » mehr

Der neue Vorstand der Türkischen Gemeinde Kulmbach stellt sich vor. Im Bild (von links): Ilkan Karacan, Serkan Burcak, Bünyamin Kayikci, Oberbürgermeister Henry Schramm , Vorsitzender Serkan Uzun, Ulviye Tekin und Zöhre Özhan.

11.05.2016

Kulmbach

Im Einsatz für die Integration

Die Türkische Gemeinde stellt sich neu auf. Die Vorstandsriege hat sich viel vorgenommen und die Völkerverständigung zum Ziel gesetzt. » mehr

Beginn der PEN-Jahrestagung

22.04.2016

Kunst und Kultur

PEN-Präsident Haslinger zeigt klare Kante gegen Erdogan

Völkerverständigung ist eines der ersten Ziele des PEN gewesen. Heute positioniert sich der Schriftstellerverband noch immer deutlich - zum Auftakt der Jahrestagung auch im aktuellen Satire-Skandal. » mehr

Ernst Max vom Schirndinger BSB-Ortsverband erklärte sich bereit, kommissarisch bis auf weiteres die Protokolle zu erstellen, da die Stelle des Schriftführers vakant blieb. Das Bild zeigt (von links): Stefan Göcking, Siegfried Haas, Christa Hartwich, Ernst Max und Dr. Klaus Peter Nitzsche. Foto: Michael Meier

04.04.2016

Arzberg

Soldatenbund wirbt um Mitglieder

Dem Verband geht der Nachwuchs aus. Er nimmt die Reservisten der Bundeswehr ins Visier. Der Kreisschießwart beklagt fehlende Kommunikation. » mehr

In Indien an der Werkbank: Jonas Gebhardt gehört zu den sieben Rehauer Berufsschülern, die gemeinsam mit indischen Auszubildenden an der Konstruktion eines Werkzeugs arbeiten.

26.01.2016

Hof

Eine Teetasse verbindet Kontinente

Globalisierung hautnah: Die Staatliche Berufsschule Rehau geht ein Projekt mit einem indischen College ein. Gemeinsam möchten die Schüler ein Spritzguss-Werkzeug bauen. » mehr

Pfarrerin Cordula Winzer-Chamrad steht für deutsch-tschechische Verständigung.

10.09.2015

Oberfranken

Pfarrer-Ehepaar schafft Völkerverständigung

Cordula Winzer-Chamrad ist evangelische Pfarrerin mit speziellen Aufgaben. Sie kümmert sich um die deutsch-tschechische Freundschaft im bayerischen Grenzland. » mehr

Einträchtig haben deutsche und polnische Schüler gemeinsam die Fassade des Schulgebäudes in Kirchenlamitz bemalt. Foto: Willi Fischer

13.07.2015

Fichtelgebirge

Kunstprojekt bereichert Schüleraustausch

Kinder aus Kirchenlamitz und der polnischen Stadt Kobyla Gora verschönern die Schulhausfassade. Im Stil von Keith Haring schaffen sie Motive zum Thema Freundschaft. » mehr

Mit einem Tanz erfreuten die Gäste aus Bursa die Besucher des Festaktes.	Foto: Reißaus

01.07.2015

Region

Wenn Türken das Frankenlied anstimmen

Die Partnerschaft der beiden Berufsschulen in Kulmbach und Bursa besteht seit 30 Jahren. Dieses Ereignis feiern die deutschen und türkischen Freunde mit Musik, Tanz und Überraschungen. » mehr

Dr. Wolfgang Schreiner war umgeben von Kunstwerken in seinem Element. Die Bildsprache der Künstler verstand er wie kaum ein anderer zu lesen. Jetzt ist Schreiner im Alter von 84 Jahren gestorben.

06.06.2015

Region

Ein Leben für die Sprache der Kunst

Dr. Wolfgang Schreiner war nicht nur Begründer des Grafikmuseums in Bad Steben, sondern auch ein Streiter für die Verständigung mit Osteuropa. Jetzt ist er im Alter von 84 Jahren gestorben. » mehr

Die Anwohner und die Längenauer "Aufg'legten" heißen ihre ausländischen Gäste am Wartberg willkommen und stellen ihren "Hansl-Strohmann" vor, der zum "Straßenfest" am 4. Juli und zum Wandern auf dem Längenauer Bankerlweg einlädt. 	Foto: Hanna Cordes

29.05.2015

Region

Völkerverständigung auf dem Wartberg

Bei Längenau treffen sich zahlreiche Jugendliche aus den Partnerregionen des Landkreises. Auf dem Zeltplatz betätigen sie sich handwerklich und auch künstlerisch. » mehr

27.05.2015

Region

Vier Tage im Zeichen der Völkerverständigung

Vom 5. bis 7. Juni fanden die 7. Neudrossenfelder Europa-Tage statt. Höhepunkt wird ein ganztägiges Europafest sein. » mehr

Instrumentales Spiel vor dem Wasserspiel: Musikalisch wurde die offizielle Einweihung des neuen Wirth-Platzes durch Künstler der Musikschule der Hofer Symphoniker untermalt. Das "Freie Fränkische Bierorchester" spielte zum "Festla Karolina" auf. Mehr Bilder gibt es im Internet unter www.frankenpost.de . 	Fotos: Wilfert

19.04.2015

Region

Open-Air-Wohnzimmer mit Leseecke

Er soll die neue gute Stube der Stadt und ein Platz der Begegnung samt offenem Bücherregal werden. Die Stadt weiht den neuen Wirth-Platz ein. Das Fest dazu leidet allerdings unter dem kühlen Wetter. » mehr

Simon Gaudenz vor den 86 Musikern der Internationalen Jungen Orchester-Akademie, die zum elften Mal in Selb gastierte: An- und Auftrieb, Impulse und Inspirationen.	Foto: Florian Miedl

09.04.2015

FP

Ganz so ernst ist die Lage nicht

Zum elften Mal gastiert das Bayreuther Osterfestival in Selb. Mit einer Musik- Mischung der Kontraste erntet das junge Orchester viel lebhaften Applaus des Publikums. » mehr

Franz Himpsl in Aktion: 350 Jungen und Mädchen proben den großen Auftritt am Freitag in der Aula des Schiller-Gymnasiums. 	Foto: Michael Giegold

04.02.2015

Region

Fest der Kulturen - für gutes Miteinander

Zur Vielfalt bekennt sich das Schiller-Gymnasium mit "Kulinarik und Musik": 800 Gäste mehrerer Nationalitäten feiern mit, wenn am Freitag die "Unterbiberger Hofmusik" mit 350 Schülern agiert. 80 Elter... » mehr

Christine Lieberknecht, Horst Seehofer und Reiner Haseloff (von links): Alle drei Ministerpräsidenten trugen sich in die Goldenen Bücher der Gemeinde und des Grenzmuseums ein. Mit im Bild ist die Schirndinger Bürgermeisterin Karin Fleischer (rechts).

04.11.2014

Region

Drei Ministerpräsidenten auf einmal

Horst Seehofer, Reiner Haseloff und Christine Lieberknecht besuchen das Grenzmuseum. Auch der tschechische Kulturminister Daniel Hermann und Staatssekretär Erhard Weimann sind dabei. Sie lassen sich i... » mehr

"Weltreligionen - Weltfrieden - Weltethos" heißt die Ausstellung, die derzeit im beruflichen Schulzentrum Kulmbach zu sehen ist. Unser Bild der von Eröffnung der Ausstellung zeigt (von links) Landrat Klaus Peter Söllner, Bürgermeister Stefan Schaffranek, Schulleiter Joachim Meyer und den Leiter der Landkreis-Jugendarbeit, Jürgen Ziegler.	Foto: Fölsche

26.03.2014

Region

Religion als Schlüssel zu Kulturen

Die Berufsschule Kulmbach eröffnet zum Auftakt der Interkulturellen Woche eine Ausstellung "Weltreligionen - Weltfrieden - Weltethos". Sie soll junge Leute auf die Herausforderungen der globalisierten... » mehr

Hochkarätiger Chorgesang zum Holocaust-Gedenktag: Die vereinten Chöre aus Israel und Bayreuth unter der Leitung von Ofer dal Lal begeisterten das Publikum im Bad Stebener Kurhaussaal. 	Foto: Singer

01.02.2014

Region

Völkerverständigung mit Gesang

Zwei Chöre aus Israel und der Zamirchor aus Bayreuth bieten den Musikfreunden im Kursaal ein unvergessliches Erlebnis. Das Konzert erinnert an die Opfer des Nazi-Terrors. » mehr

Vertreter der Bundeswehr aus Bayern, Sachsen, Thüringen sowie der Armee der Tschechischen Republik nahmen den Euregio-Egrensis-Preis aus den Händen von Dr. Birgit Seelbinder, Frantisek Curka und weiteren Euregio-Repräsentanten entgegen. Rechts hinten der Vizeaußenminister Tschechiens, Karel Boruvka.

23.11.2013

Oberfranken

Signal für Frieden und Freiheit

Die Euregio Egrensis hat ihren diesjährigen Preisträger gewürdigt: Es ist ein Projekt, das der Völkerverständigung dient. » mehr

In einer kleinen Talk-Runde diskutieren im DDM Neuenmarkt (von links) Moderator Joffrey Streit, die Gymnasiasten Philipp Roth und Markus Naser sowie der frühere Leiter des MGF-Gymnasiums, Hans-Werner Fischer, über die Entstehung und die Bedeutung des Films über den Salonwagen 10 242. 	Foto: Reißaus

27.09.2013

Region

Ein Projekt der Völkerverständigung

Am Tag der europäischen Zusammenarbeit präsentieren das Gymnasium Asch und das MGF ein "Making- of" zum Doku-Film "Salonwagen 10 242". Regierungspräsident Wenning und Bezirkstagspräsident Denzler hebe... » mehr

Empfang der russischen Landjugend-Delegation im Landratsamt Kulmbach durch stellvertretenden Landrat Jörg Kunstmann (Vierter von rechts). Rechts hinter ihm Landjugend-Bezirksvorsitzender Andreas Steinhäußer und links daneben Kreisvorsitzende Christine Göldel. Hinten in der Bildmitte Dr. Wladimir Uchobotow, der Initiator der regelmäßig stattfindenden Begegnungen.	Foto: Reißaus

06.11.2012

Region

Landwirtschaft international

Eine Gruppe russischer Studenten ist zurzeit im Kulmbacher Land zu Gast. Die örtliche Landjugend pflegt bereits seit 1990 Kontakte zu Jungbauern im Wolgagebiet. » mehr

Susan El Sayed (links) und Hanna Bierwirth (rechts) haben zusammen mit Nailaer Bürgern ein schmackhaftes Buffet zum internationalen Brunch vorbereitet.

08.10.2012

Region

Internationales Flair

Die Wurzeln der Nailaer Bürger liegen auf der ganzen Welt verstreut. Das zeigt sich auch an diesem Sonntag. » mehr

Nicht nur an Tischen, sondern auch auf dem Boden sitzend befassten sich die FOS-Schülerinnen mit den vielen Facetten der interkulturellen Verständigung.

05.06.2012

Region

Völkerverständigung auf spielerische Weise

Schüler der Hofer Fachoberschule sammeln Erfahrungen über die Arbeit in sozialen Bereichen. Es geht um Werte, Vorurteile und Kultur. » mehr

Der Schülerchor ganz cool. 	Foto: H.E.

09.05.2012

Region

Schulfest im Zeichen der Toleranz

Die Mittelschüler in Poppenreuth feiern und wenden sich gegen Rassismus und Gewalt. Völkerverständigung zeigt sich auch beim Kochen internationaler Speisen. » mehr

Kurz vor der Einweihung im Juni 1991 präsentieren Gerhard Herold, Hermann Summa und Dusan Caran (von links) "ihr" Selber Brünnerl, das nun gestohlen wurde. 	Foto: pr

24.01.2012

Region

Diebe stehlen Selber Brünnerl

Gedenkstein und Fassung der Selbbachquelle sind zwischen Weihnachten und Jahresbeginn 2012 verschwunden. Das Brünnerl am ehemaligen Grenzübergang Selb/Asch hat sich zu einem Stück Kulturgut entwickelt... » mehr

Die Künstler und ihre Kunst: Felix Hain, Johannes Heisinger und Felix Bohndorf (von links) durften am deutsch-tschechischen Projekt "Begegnungen" teilnehmen. Auch ihre Arbeiten sind im Bäckereimuseum zu sehen. 	Foto: Fölsche

08.10.2011

Region

Kunst als Völkerverständigung

Während des Workshops der MGF-Gymnasiasten zusammen mit tschechischen Künstlern sind ungewöhnliche Kreationen entstanden. Im Bäckereimuseum sind die Werke ab sofort zu sehen. » mehr

Mit einem kleinen Präsent bedankte sich Vorsitzender Friedrich Haubner (links) bei Albrecht Schläger für dessen hochkarätigen Vortrag.

07.10.2011

Region

Ein schweres Schicksal

Noch immer gibt es für die Völkerverständigung zwischen Tschechen und Deutschen viel zu tun. Das sagt Albrecht Schläger in seinem Vortrag über die Sudetendeutschen beim Historischen Club. » mehr

Am gemeinsamen Stand der Städte As (Asch) und Rehau wurde unter anderem Rehauer Schorkuchen angeboten.	Fotos: R. D.

23.08.2011

Region

Botschaften durch den Magen

Unter der blauen Europafahne feiert die Stadt As auf dem Hainberg gemeinsam mit Rehau das Kuchenfest. Dabei funktioniert die Völkerverständigung über leckere Kuchen mit alten Rehauer Rezepturen. » mehr

Der Kartoffelkuchen nach Rehauer Rezept.

22.08.2011

Region

Botschaften, die durch den Magen gehen

Unter der blauen Europafahne feiert die Stadt As auf dem Hainberg gemeinsam mit Rehau das Kuchenfest. Dabei funktioniert die Völkerverständigung über leckere Kuchen mit alten Rehauer Rezepturen. » mehr

18.08.2011

FP

Kunst an Baum und Fluss

Im Künstlerhaus Schirnding treffen sich sieben internationale Künstler zu einem Symposium. Unter dem Titel "Unterwegs" stellen auch vier Oberfranken Arbeiten aus. » mehr

Matthias Patutschnick

04.08.2011

Region

Chauffeure in guter Laune

Mit ihrer fränkischen Gelassenheit meistern die Taxifahrer den Großeinsatz zum Kulmbacher Bierfest. Sie bringen angeheiterte Fahrgäste sicher nach Hause und helfen sogar bei der Völkerverständigung. » mehr

Thomas König (links) ist der neue Präsident des Rotary-Clubs Fichtelgebirge. Matthias Merkl wünschte seinem Nachfolger eine glückliche Hand.	Foto: Scharnagl

02.07.2011

Region

König neuer Präsident

Der Wunsiedler Autohändler steht jetzt an der Spitze der Rotarier im Fichtelgebirge. Er folgt Matthias Merkl nach. » mehr

fpku_Osterfestival_2sp_1103

11.03.2011

FP

Mit Musik zur Völkerverständigung

Selb - Für sein temperamentvolles Spiel ist der Pianist Oleksandr Poliykov bekannt. Der junge Ukrainer erhielt schon einen Preis für seine eindringlichen Franz-Liszt-Interpretationen. » mehr

fpku_Osterfestival_2sp_1103

11.03.2011

FP

Mit Musik zur Völkerverständigung

Selb - Für sein temperamentvolles Spiel ist der Pianist Oleksandr Poliykov bekannt. Der junge Ukrainer erhielt schon einen Preis für seine eindringlichen Franz-Liszt-Interpretationen. » mehr

fpha_cp_Rapillard_210111

21.01.2011

Region

Jean Rapillard ist gestorben

Rehau - Ein Urgestein der Städtepartnerschaft zwischen Rehau und Bourgoin-Jallieu ist gestorben: Der langjährige Präsident des Comité de Jumelage in Bourgoin-Jallieu, Jean Rapillard, erlag am 15. Janu... » mehr

fpst_am_wgg_151210

15.12.2010

Region

Miteinander ist Realität

Mit dem geplanten Besuch von Ministerpräsident Horst Seehofer in Tschechien kommt jetzt auch offiziell Bewegung in die längst bestehende gute Nachbarschaft. Im Raum Selb hat man sich schon längst ange... » mehr

fpha_tsr_schnabel_251110

25.11.2010

Region

Neuer Verein fürs Bahnhofsviertel

Im Bahnhofsviertel soll am Freitag ein Bürgerverein aus der Taufe gehoben werden. Ziel ist es, damit die Arbeit des Bürgergremiums zu unterstützen. » mehr

fpks_AM_gedenkstein_altrohl

07.10.2009

Region

Aus Fremden werden Freunde

Kulmbach/Stará Role - Vergessen dürfe man das Unrecht natürlich nicht, das sich im und nach dem Zweiten Weltkrieg Tschechen und Deutsche gegenseitig zugefügt haben. Aber vergeben müsse man können. Auf... » mehr

^