Lade Login-Box.

V-PERSONEN

Terroranschlag am Breitscheidplatz

vor 3 Stunden

Brennpunkte

Weihnachtsmarkt-Anschlag: Vorwürfe gegen Innenministerium

Ein Polizist sorgt mit seiner Zeugenaussage im Bundestag für große Aufregung. Er ist bis heute wütend - weil ein Informant, der schon früh auf die Gefährlichkeit des späteren Attentäters hinwies, vom ... » mehr

Kampf gegen Clan-Kriminalität

12.09.2019

Brennpunkte

Experten: Kampf gegen Clan-Kriminalität zeigt Wirkung

Kriminelle Clans leben abgeschottet in Parallelwelten. Lange sind Ermittler außen vor gewesen. Erst seit kurzem schlagen sie mehr zu. Das verstärkte Vorgehen bringt Erfolge - es gibt aber auch neue Wa... » mehr

Alexander Falk

21.08.2019

Brennpunkte

Anklage wegen Mordauftrags: Stadtplan-Erbe Falk vor Gericht

Auf der Anklagebank sitzt ein prominenter Hamburger Unternehmer, der einst zu den 100 reichsten Deutschen gehörte. Hat er die Ermordung eines Anwalts in Auftrag gegeben? » mehr

LKA Niedersachsen

11.07.2019

Brennpunkte

Panne beim LKA: Akten mit Daten über V-Leute gestohlen

Aus dem Auto eines niedersächsischen LKA-Beamten wird eine Tasche gestohlen. Darin sind neben Geld und persönlichen Dingen auch Akten mit höchst sensiblen Informationen. » mehr

26.06.2019

Meinungen

Bedrückende Erkenntnis

Das Geständnis des Verdächtigen im Mordfall des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke ist alles andere als ein Grund zur Erleichterung. » mehr

24.06.2019

Oberfranken

Gerichte stärken Polizisten den Rücken

Wie hart dürfen Einsatzkräfte zulangen, wenn ein Randalierer außer Rand und Band gerät? Ein Kulmbacher Rechtsanwalt will das per Verfassungsbeschwerde prüfen lassen. » mehr

Björn Höcke

15.01.2019

Topthemen

Die AfD am Scheideweg

Auf AfD-Parteitagen ist es normal, von «Messermigration» zu sprechen und Muslimen Rückständigkeit zu bescheinigen. Die Schwelle zu einer Beobachtung der Partei mit V-Leuten und Telefonüberwachung sieh... » mehr

André Poggenburg

15.01.2019

Deutschland & Welt

Der Verfassungsschutz nimmt die AfD ins Visier

Ist die AfD verfassungsfeindlich? Nicht eindeutig, meint der Inlandsgeheimdienst. Genauer hinschauen wollen die Verfassungsschützer in Zukunft aber schon. Die AfD will sich wehren. » mehr

Gedenkstelle

27.11.2018

Deutschland & Welt

Attentäter Amri soll von Anschlagsplänen erzählt haben

Der Attentäter vom Berliner Breitscheidplatz hat nach einem Medienbericht einen islamistischen Gefährder in seine Anschlagspläne eingeweiht. » mehr

Der ehemalige Agent Leo Martin mit seiner Probandin aus dem Publikum, Josephine Reinhold. Foto: Katrin Lyda

06.11.2018

FP/NP

Eine Frage der inneren Haltung

Vertrauen zu gewinnen kann man lernen. Wie das funktioniert, das hat der frühere Geheimdienstler Leo Martin bei seiner Ausbildung gelernt. Und er gibt gerne Einblicke. » mehr

Der Journalist Tom Sundermann berichtet seit gut fünf Jahren vom NSU-Prozess vor dem Oberlandesgericht in München. Die Details, die er in Arzberg auf Einladung der Arbeiterwohlfahrt Bayern und der Georg-von-Vollmar-Akademie in Kochel am See vortrug, ließen die Zuhörer erschaudern.	Fotos: Rainer Maier

25.02.2018

Fichtelgebirge

NSU-Prozess: "Die Ermittler waren haben das rechte Auge bewusst zugekniffen"

Der Münchner Journalist Tom Sundermann verfolgt den Prozess gegen Beate Zschäpe von Anfang an. Sein Bericht über Pannen bei den Ermittlungen löst Kopfschütteln aus. » mehr

Wenn die Polizei Rauschgiftgeschäfte aufdecken will, sind oft auch sogenannte "V-Leute" im Spiel. Dabei, sagt der Kulmbacher Anwalt Alexander Schmidtgall, halten sich die Ermittler nicht immer an die bestehenden Regeln.

12.12.2016

Region

Welche Rolle spielt die V-Frau?

Hat eine Vertrauensperson der Polizei zwei des Drogenschmuggels angeklagte Männer zu ihren Taten erst angestiftet? Diese Fragen will ein Strafverteidiger vor Gericht klären. » mehr

Ein Mahnmal erinnert an die Opfer des Oktoberfest-Attentats 1980. Lückenlos aufgeklärt ist die Tat bis heute nicht.

30.12.2015

Oberfranken

Wahrheitssuche zwischen Aktenbergen

Stapelweise Dokumente, Dutzende Zeugen, Hunderte Fotos. Seit einem Jahr wird neu zum Oktoberfestattentat von 1980 ermittelt. » mehr

Hat er seine Schmuggelfahrten im Auftrag des LKA unternommen? Der ehemalige V-Mann erhebt schwere Vorwürfe gegen die Behörde. Foto: Sat1-Bayern

17.11.2015

Oberfranken

Schwere Vorwürfe des V-Manns

Der Angeklagte gesteht - und doch ist der Prozess gegen den Drogenschmuggler damit nicht beendet. Denn der Mann war zur Tatzeit ein Spitzel im Auftrag des LKA. » mehr

15.09.2015

HCS

Thüringer Verfassungsschützer hielt NSU-Terroristen nur für Mitläufer

München - Der Thüringer Verfassungsschutz hat das 1998 untergetauchte NSU-Trio damals als «Mitläufer»-Gruppe der rechtsextremen Szene eingeschätzt. » mehr

17.12.2014

HCS

«Wir haben ein klares Ziel - die absolute Macht»

Der NSU-Prozess macht fast vier Wochen Pause. Erst im neuen Jahr müssen Beate Zschäpe und vier mutmaßliche Terrorhelfer wieder vor Gericht erscheinen. Ein Ende in dem Mammutverfahren ist noch nicht in... » mehr

16.12.2014

HCS

Mutmaßlicher Chemnitzer Terrorhelfer nennt V-Mann einen Lügner

Ein Chemnitzer Ehepaar soll das untergetauchte NSU-Trio nach Kräften unterstützt haben, behauptet ein V-Mann des Verfassungsschutzes. Der Ehemann weist das im NSU-Prozess am Dienstag als Lüge zurück, ... » mehr

nsu v-mann piatto

03.12.2014

HCS

V-Mann erinnert sich als Zeuge nur dunkel

Ex-V-Mann «Piatto» sagt im NSU-Prozess aus. Tarnung ist alles. Der Mann berichtet über die Unterstützerszene. An konkrete Details erinnert er sich aber kaum. » mehr

Weil sich Extremisten immer öfter im Geheimen organisieren, reagiert der Verfassungsschutz.

20.11.2014

Oberfranken

Vorwürfe gegen Verfassungsschutz

Ein ehemaliger V-Mann aus Kronach behauptet im NSU-Prozess, die Behörde habe ihn in die fränkische Neonazi-Szene geschickt. Außerdem wirft die Nebenklage einem Beamten Falschaussage vor. » mehr

Neonazi-Gruppen aus Bayern und Thüringen haben um Einfluss gekämpft. Mit dabei: Zwei V-Leute, einer aus Kronach und einer aus Coburg.

13.11.2014

Oberfranken

Machtkampf der Neonazis

Ein Kronacher V-Mann sagt im NSU-Prozess aus, zwischen Rechten aus Thüringen und Bayern habe es häufig Rangeleien gegeben. Er selbst sei keineswegs eine große Nummer gewesen. » mehr

24.09.2014

HCS

Früherer Neonazi-Anführer: NSU-Verfahren ist «Schauprozess»

München - Der frühere Neonazi-Anführer Tino Brandt hat das NSU-Verfahren gegen Beate Zschäpe und vier mutmaßliche Terrorhelfer als «Schauprozess» geschmäht. » mehr

15.07.2014

HCS

Der V-Mann Tino Brandt - Drahtzieher oder Marionette?

Welche Rolle spielte der Verfassungsschutz beim Aufbau des "Nationalsozialistischen Untergrunds"? Aufschluss könnte der Zeuge Tino Brandt liefern - mutmaßlicher Drahtzieher und viele Jahre V-Mann. » mehr

Der Prozess verschafft ihr Abwechslung vom tristen Gefängnisalltag: Die Angeklagte Beate Zschäpe zwischen ihren Anwälten Anja Sturm und Wolfgang Heer. 	Foto: dpa

28.03.2014

HCS

Ende offen beim NSU-Prozess

Für die Verurteilung von Uli Hoeneß brauchte das Oberlandesgericht München vier Tage. Beim NSU-Prozess steht hingegen der 100. Verhandlungstag an. Die Beweisaufnahme ist zäh - aber gründlich. » mehr

09.03.2013

Oberfranken

Heimatschutz geht vom Netz

Der rechtsradikale Fränkische Heimatschutzbund Coburg löst sein Internet-Portal auf. Die Polizei ermittelt wegen Verdachts auf Beleidigung und andere Straftaten. » mehr

14.11.2012

Oberfranken

Oberfranke unterstützte rechtes Thule-Netzwerk

Vor dem NSU-Ausschuss bestätigt Ex-Verfassungsschützer Forster Kontakte nach Thüringen. Zu Fragen nach V-Leuten schweigt er beharrlich. » mehr

Bayerische Behörden können nach Ansicht der Grünen-Abgeordneten Susanna Tausendfreund jetzt nicht mehr behaupten, "dass man an dem NSU-Trio nie dran gewesen sei".

19.10.2012

Oberfranken

Skandal um V-Mann aus Oberfranken

Kai D. soll Kontakte zur Terrorzelle NSU gepflegt haben. Der 48 Jahre alte Mann ist Computerexperte und hat lange im Landkreis Kronach gelebt. » mehr

Über seine aktuelle Arbeit berichtete Bundesinnenminister Dr. Hans-Peter Friedrich.	Foto: Geigner

26.09.2012

Region

Kanditatenkür im November

In wenigen Wochen entscheidet die CSU, wer sich im neuen Wahlkreis um das Landtagsmandat bewerben soll. Der Kreisverband aus dem Landkreis Wunsiedel stellt 52 von 120 Delegierten, berichtet Abgeordnet... » mehr

Ein leeres Grab auf dem Friedhof von Heinersberg (Gemeinde Nordhalben) erinnert an Peggy.

20.07.2012

Oberfranken

Mordfall Peggy: Massive Kritik an Ermittlern

Eine ARD-Reportage zeichnet ein verheerendes Bild von den Ermittlungen nach dem Verschwinden der kleinen Peggy aus Lichtenberg. Die Staatsanwaltschaft kündigt eine Prüfung an. Ein Zeuge will 2001 bei ... » mehr

Sebastian Fischer

22.03.2012

Region

Jusos fordern "Abschaltung" aller V-Männer

Die Delegierten der Bezirkskonferenz in Lichtenfels verabschieden einen Leitantrag zum Rechtsextremismus. Außerdem treten sie für flächendeckenden Mindestlohn ein. » mehr

Ins Finale schaffen es zum Jubel des Publikums Carsten Striepe und Lukas Spranger (der spätere Sieger), beide aus Hof, Thomas Schmidt aus Schwabach und Felix Kaden aus Erlangen (von links). Moderator Peter Kampschulte (rechts davor) erklärt dem Publikum, wie es nun den Sieger bestimmen kann. 	Foto: lk

01.03.2012

Region

Dichter mit Lust und Frust

Während des 6. Hofer Poetry Slams lassen acht junge Autoren frei heraus, was sie nervt, auf- oder auch erregt. Das Publikum jubelt, buht - und bestimmt den Sieger. Der heißt Lukas Spranger und kommt a... » mehr

Martin Wiese

19.11.2011

Oberfranken

Seehofer dringt auf NPD-Verbot

"Was hier öffentlich wurde, ist schändlich für unser Land", sagt der CSU-Chef in Bezug auf die Mordserie. Er wirft der Regierung in Berlin im Kampf gegen die "rechten Horden" von Wunsiedel schwere Ver... » mehr

Walter Hörmann  zum Kampf gegen Rechtsextremisten

17.11.2011

FP/NP

Augenbinde

"Seriösen Radikalismus" verspricht der neue Mann. Was Holger Apfel, seit drei Tagen Bundesvorsitzender der NPD, darunter versteht, ist in den Protokollen des sächsischen Landtags nachzulesen: antisemi... » mehr

03.04.2010

Oberfranken

Rauschgift gleich in Zentnermenge

Hof – Da waren es nur noch zwei: Im Hofer Döner-Drogenprozess hat das Landgericht auch das Verfahren gegen den Hauptangeklagten Namik C. (Name geändert) abgetrennt und vorläufig ausgesetzt. » mehr

02.12.2009

Region

Dealerpaar sitzt Strafe in Therapie ab

» mehr

Gericht

01.12.2009

Region

Drogengeschäfte mit einem V-Mann

Ein Pärchen aus Kulmbach dealt mit hochgefährlichem Crystal Speed aus Hinterhoflabors. Es gerät an einen Polizisten, steht unter Telefonüberwachung und gesteht schließlich. » mehr

Tag der Demokratie

16.08.2009

Oberfranken

Wunsiedel zeigt Flagge gegen Rechtsextremismus

Grünen-Chefin Claudia Roth hat zu anhaltender Wachsamkeit gegenüber dem Rechtsextremismus aufgerufen. In Deutschland dürften Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus keinen Platz haben, sagte R... » mehr

fpks_eckstein_060509_1

06.05.2009

Region

Dealer in der V-Mann-Falle

Dreieinhalb Jahre Haft und die Zwangsunterbringung im Drogenentzug des Bezirkskrankenhauses hat das Landgericht gegen einen 41-jährigen Rauschgifthändler aus Kulmbach verhängt. » mehr

^