Lade Login-Box.

VERBRECHER UND KRIMINELLE

Volkmarsen

Aktualisiert vor 2 Stunden

FP

Volkmarsen ringt nach Rosenmontags-Schock um Normalität

Ein Auto rast in eine Menge - im nordhessischen Volkmarsen herrschen Schock und Trauer. Es ist die zweite erschütternde Tat innerhalb weniger Tage im Bundesland. Am Faschingsdienstag wird vielerorts d... » mehr

Mit brachialer Gewalt machten sich die Täter am Kassenautomaten in der Kfz-Zulassungsstelle zu schaffen. Foto: Florian Miedl

24.02.2020

FP

Tausende Euro Schaden im Wunsiedler Landratsamt

Die Beute im Landratsamt ist gering. Allerdings sind die Täter offenbar mit roher Gewalt vorgegangen und haben unter anderem einen Geldautomaten regelrecht geschrottet. » mehr

Protest gegen Auslieferung

24.02.2020

Brennpunkte

US-Anwalt: Assange hat Menschen in Gefahr gebracht

Zum Prozessauftakt über den US-Auslieferungsantrag für Wikileaks-Gründer Julian Assange in London versammeln sich Dutzende Unterstützer vor dem Gerichtsgebäude zu lautstarkem Protest. Der Lärm macht s... » mehr

Hoch in die Wohnungen traut sich der Marktredwitzer Serien-Einbrecher laut Polizei nicht: Falls er nicht gleich an der Haustür scheitert, sucht er im Keller von Mehrfamilienhäusern nach Diebesgut. Symbolfoto: Silas Stein, dpa

23.02.2020

Wunsiedel

Einbrecher im Wunsiedler Landratsamt

Unbekannte haben bei einem Einbruch in das Landratsamt in Wunsiedel einen großen Schaden angerichtet. Die Kripo ermittelt. » mehr

Blaulicht einer Polizeistreife

23.02.2020

Bayern

Polizist bei Einsatz in Nürnberg gewürgt

Bei einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Menschen in der Nürnberger Innenstadt soll ein Polizist gewürgt worden sein. Ein zunächst unbekannter Täter habe mit einer Glasflasche auf den Kopf eines... » mehr

23.02.2020

Arzberg

Täter wirft Kracher in Wohnung

Hätten die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Arzberg den Anschlag nicht entdeckt, wäre womöglich ein Brand ausgebrochen. Die Kripo ermittelt. » mehr

Gedenken in Hanau

23.02.2020

Brennpunkte

Zehntausend bei Trauerzug in Hanau

Flagge zeigen gegen Rassismus: In Hanau sind am Wochenende viele Tausend Menschen auf die Straße gegangen. Sie trauern um die Opfer des Anschlags und sagen zugleich: «Es reicht!». Derweil stellt sich ... » mehr

Hopp-Transparent

23.02.2020

Sport

Pfiffe gegen «50 Hornochsen»: Fans setzen Zeichen gegen Hass

Wieder einmal wird Hoffenheims Mäzen Dietmar Hopp in einem Fußball-Stadion durch ein Plakat mit seinem Kopf im Fadenkreuz verunglimpft. Doch diesmal stellen sich zahlreiche Anhänger dagegen. Jetzt erm... » mehr

Fritz Keller

22.02.2020

Sport

DFB-Boss: Hass und Rassismus haben im Sport keine Chance

Drei Tage nach der Gewalttat von Hanau hat DFB-Präsident Fritz Keller Rassisten den Kampf angesagt und vor den Gefahren in der heutigen Gesellschaft gewarnt. » mehr

22.02.2020

Arzberg

Einbrecher stehlen Computer und Bargeld aus Geschäft

Ein bislang unbekannter Täter ist in Arzberg in ein Geschäft an der Bahnhofstraße eingebrochen. » mehr

Dieses Haus am Unteren Tor in Hof gehört einem Münchner Geschäftsmann. Im Herbst vergangenen Jahres unterschrieb Tobias R. für eine Wohnung einen Mietvertrag, kündigte diesen aber kurze Zeit später wieder. Er zog nie ein.	Foto: Göpel

21.02.2020

Hof

Noch ungeklärt: Was wollte Attentäter Tobias R. in Hof?

Auch einen Tag nach der Aufdeckung der Bluttat von Hanau ist nicht bekannt, aus welchen Gründen sich der Attentäter Tobias R. 2019 ausgerechnet in Hof ansiedeln wollte. » mehr

In dieser Woche lagen in Rehau wieder Nägel auf der Straße. Es handelt sich offenbar um eine Serie. Symbolfoto: dpa

21.02.2020

Rehau

Nägel auf den Straßen in Rehau - Serientäter ermittelt

Mehrmals hatte in den vergangenen Wochen ein bis dato Unbekannter in Rehau Nägel auf der Fahrbahn verteilt. Mehrere Autoreifen gingen dadurch kaputt. Nun hat die Polizei den Täter erwischt. » mehr

Blaulicht einer Polizeistreife

21.02.2020

Bayern

Ermittler rätseln: Ortsschilder in Petershausen geklaut

Unbekannte haben sämtliche Ortsschilder der Gemeinde Petershausen im Landkreis Dachau gestohlen. Insgesamt acht Schilder wurden in der Nacht zum Donnerstag entwendet; von den Tätern fehlte bis Freitag... » mehr

Lediglich eine Schild weist bisher im KEC zwischen dem ersten Stock und dem Erdgeschoss darauf hin, dass sich auf Ebene A das Kaufland befindet. Künftig soll das Untergeschoss ebenfalls über Rolltreppen direkt in die Mall eingegliedert werden. Fotos: Florian Miedl

21.02.2020

Marktredwitz

Verfolgungsjagd im KEC - Diebes-Trio auf Beutezug

Sie verletzten eine 21-jährige Frau, schlitzten das Verdecks eines abgestellten Autos im KEC-Parkhaus auf und stahlen diverse Gegenstände im Wert von 1000 Euro - die Polizei hat in Marktredwitz eine D... » mehr

Tobias R.

21.02.2020

Oberfranken

Attentäter mietete Wohnung in Hof

Tobias R. kannte sich in Oberfranken aus: Er studierte in Bayreuth und wollte noch im Herbst offenbar nach Hof ziehen. Bei seiner Bluttat in Hanau starben zehn Menschen. » mehr

Der mutmaßliche Schütze veröffentlichte ein Bekennervideo im Internet.	Screenshot: Youtube

20.02.2020

Deutschland & Welt

Das wirre Pamphlet

Wer war Tobias R. und warum hat er in zwei Shisha-Bars in Hanau neun Menschen mit ausländischen Wurzeln getötet? Anhaltspunkte zu dieser Frage finden sich auch im Internet. » mehr

### Titel ###

20.02.2020

Deutschland & Welt

Die Nacht im Protokoll

Ein 43-jähriger Deutscher hat im hessischen Hanau neun Menschen erschossen. Später werden seine Leiche und die seiner Mutter gefunden. » mehr

Hanau

20.02.2020

Deutschland & Welt

Nach Gewalttat in Hanau: Was wir wissen - und was nicht

Ein Deutscher schießt in Hanau um sich. Zehn Menschen sterben, mehrere werden verletzt. Was steckt hinter der Gewalttat? Viele Fragen bleiben zunächst unbeantwortet. » mehr

Blumen liegen in der Nähe eines Tatorts in der Innenstadt

20.02.2020

Region

Trauerbeflaggung in ganz Bayern wegen Gewalttaten von Hanau

Nach den Gewalttaten von Hanau mit elf Toten hat Bayerns Ministerpräsident Markus Söder für Donnerstag und Freitag Trauerbeflaggung an allen staatlichen Dienstgebäuden in Bayern angeordnet. » mehr

Vor Ort

20.02.2020

Deutschland & Welt

Verfolgungswahn und Rassismus - ein toxischer Mix

Was haben der Schütze von Hanau und der Attentäter von Halle gemeinsam? Beide Männer suchten vermeintliche Schuldige für das, was in ihrem Leben schief lief. Die Grenze zwischen Wahnvorstellungen und ... » mehr

Christian Seifert

20.02.2020

Überregional

Fußball-Ligen gedenken der Anschlagsopfer von Hanau

In den Fußball-Bundesligen wird am Wochenende der Opfer des Anschlags von Hanau gedacht. Die Verantwortlichen zeigen sich tief betroffen. Zumal Rassismus im Fußball ein immer wiederkehrendes Problem i... » mehr

Weiberfastnacht

20.02.2020

Deutschland & Welt

Karneval gestartet - Gedenken an die Opfer von Hanau

«Freude und Trauer nah beieinander» - so umschreibt der Kölner Karnevalspräsident den diesjährigen Auftakt der tollen Tage an Weiberfastnacht. Die Gewalttat von Hanau ließ die Narren nicht unberührt. » mehr

Ilse Aigner (CSU), Landtagspräsidentin, spricht

20.02.2020

Region

Landtag sagt nach Gewaltverbrechen Faschingsfeier ab

Nach der Gewaltnacht mit elf Toten im hessischen Hanau hat der bayerische Landtag seine Karnevalsveranstaltung abgesagt. «Der Bayerische Landtag trauert um die Toten dieser schrecklichen Tat. Wieder s... » mehr

Tote durch Schüsse in Hanau Hanau

Aktualisiert am 20.02.2020

Deutschland & Welt

Rassistischer Anschlag in Hanau: Deutscher erschießt zehn Menschen

Mehr als vier Monate nach dem Anschlag von Halle erschüttert Deutschland ein weiteres blutiges Attentat. Ein Deutscher tötet in Hanau neun Menschen. Anschließend erschießt er wohl seine Mutter und sic... » mehr

Goldmünze «Big Maple Leaf»

20.02.2020

Tagesthema

Diebstahl von Goldmünze: Dreimal Haftstrafe, ein Freispruch

Die goldene Münze «Big Maple Leaf» wurde in Kanada nur fünf Mal geprägt. Eines der seltenen Exemplare im Millionenwert wurde aus einem Berliner Museum gestohlen. Bis heute ist das Goldstück weg. Aber ... » mehr

Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße

20.02.2020

Oberfranken

Bankautomat in Oberfranken gesprengt: Täter auf der Flucht

Unbekannte haben in einer oberfränkischen Bankfiliale einen Geldautomaten gesprengt. Eine große Anzahl an Einsatzkräften fahndet derzeit nach den Tätern und einem verdächtigen Auto. » mehr

Ein Projektil liegt auf dem Boden

20.02.2020

Region

Bayerische Polizei unterstützt hessische Kollegen in Hanau

An der Fahndung nach dem Täter im hessischen Hanau waren auch bayerische Polizisten beteiligt. «Bei großen Fahndungslagen wird bundesländerübergreifend unterstützt», sagte ein Polizeisprecher am Donne... » mehr

Einbruch

19.02.2020

Region

Einbrecher dringen in Selber Kindergarten ein

In der Nacht zum Mittwoch brechen Unbekannte in einen Selber Kindergarten ein. Auch ein Polizeihund fahndet nach den geflüchteten Tätern. » mehr

Ein Hubschrauber der Polizei im Einsatz

18.02.2020

Oberfranken

Nach Überfall: Passanten und Opfer fangen Schläger ein

Am Donnerstagabend hatte die Coburger Polizei mit einem Hubschrauber nach Schlägern gesucht und zwei Männer festgenommen - auch dank mutiger Bürger. Die Verdächtigen sitzen in U-Haft. » mehr

Rassismus-Eklat

17.02.2020

Überregional

Rassismus-Vorfall in Münster: Drei Jahre Stadionverbot

Nach dem Rassismus-Vorfall beim Drittliga-Fußballspiel in Münster ist gegen den Tatverdächtigen ein bundesweites Stadionverbot von drei Jahren ausgesprochen worden. Das gab der Club Preußen Münster be... » mehr

Vom erfolgreichen Manager zum angeklagten Gewalttäter: Hartmut M. hier beim Prozess in Würzburg im Jahr 2007. Nun wird dem heute 69-Jährigen ein weiterer Mord zur Last gelegt. Foto: Jörg Völkerling

Aktualisiert am 17.02.2020

Oberfranken

Festnahme nach einem Vierteljahrhundert

In Sindelfingen wurde 1995 eine Frau auf offener Straße erstochen. Die Kripo glaubt, dass ein ehemaliger Rosenthal- Manager der Täter war. Er hat schon einmal getötet. » mehr

16.02.2020

Region

Randalierer beschädigen mehrere Autos

In der Nacht zum Samstag haben unbekannte Täter in der Königstraße in Hof mehrere geparkte Autos beschädigt. » mehr

16.02.2020

Deutschland & Welt

Täter nach tödlichen Schüssen vor Tempodrom weiter flüchtig

Nach den tödlichen Schüssen auf einen 42-Jährigen vor dem Berliner Tempodrom sind der oder die Täter weiter flüchtig. Zu dem Vorfall am späten Freitagabend gebe es keinen neuen Ermittlungsstand, heißt... » mehr

Tatort in Berlin

15.02.2020

Deutschland & Welt

Todesschüsse vor Berliner Tempodrom - Täter auf der Flucht

Während im Berliner Tempodrom eine Comedyshow läuft, fallen vor dem Veranstaltungsort Schüsse. Ein Mann stirbt, vier weitere werden verletzt. Am Morgen nach der Tat liegt aus Sicht der Ermittler noch ... » mehr

15.02.2020

Deutschland & Welt

Mann vor Tempodrom erschossen - Täter sind weiter flüchtig

Bei dem vor dem Tempodrom in Berlin-Kreuzberg Erschossenen handelt es sich um einen 42-jährigen Mann. Vier weitere Menschen wurden verletzt, davon einige schwer, wie die Sprecherin der Generalstaatsan... » mehr

Tempodrom in Berlin

15.02.2020

Deutschland & Welt

Schüsse am Berliner Tempodrom - Ein Toter und vier Verletzte

In der Berliner Innenstadt fallen Schüsse. Ein Mensch stirbt, Sanitäter versorgen Verletzte. Schwer bewaffnete Polizisten sichern den Tatort am Tempodrom. » mehr

14.02.2020

Region

Einbrecher scheitern an Terrassentür

Bislang unbekannte Einbrecher haben im Zeitraum von Mittwochnachmittag bis Donnerstagfrüh vergeblich versucht, in ein Einfamilienhaus im Kulmbacher Stadtteil Burghaig zu gelangen. » mehr

Tatort

14.02.2020

Deutschland & Welt

Mann schießt auf Gerichtsvollzieher: Vier Verletzte

Schon wieder fallen Schüsse, als ein Gerichtsvollzieher vor einer Wohnung steht. Der Mann wird im hessischen Obertshausen schwer verletzt. Er ist nicht das erste Opfer, das im Dienst unvermittelt atta... » mehr

14.02.2020

Deutschland & Welt

Mann schießt auf Gerichtsvollzieher - vier Verletzte

Ein 67-Jähriger hat in Obertshausen bei Offenbach auf einen Gerichtsvollzieher geschossen. Der Mann und einer seiner Begleiter wurden dabei schwer verletzt. Ein weiterer Begleiter erlitt ein Knalltrau... » mehr

Nicht nur in der Inspektion trifft man den neuen Leiter Jörg Urban an, sondern auch in den Straßen von Münchberg. Dienstgänge zu Fuß hält er für sinnvoll investierte Zeit. Foto: cs

13.02.2020

Region

„Die Leute sollen wissen, dass wir da sind“

Seit einem Jahr leitet Jörg Urban die Münchberger Polizei. Wogegen er kämpft und warum man ihn und seine Kollegen vermehrt in der Stadt antrifft, erklärt er im Interview. » mehr

Das Thema Kindesmissbrauch entzieht sich der Sprache, findet Gert Heidenreich. Dennoch hat er ein Buch darüber geschrieben, aus dem er morgen im Museum Bayerisches Vogtland lesen wird.	Symbolfoto: Photographee.eu/Adobe Stock

Aktualisiert am 13.02.2020

Region

Sexueller Missbrauch von Kindern: Jugendtrainer in U-Haft

Wegen möglichen sexuellen Missbrauchs von Kindern sitzt ein ehemaliger Jugendtrainer aus dem unterfränkischen Landkreis Bad Kissingen mittlerweile in Untersuchungshaft. » mehr

Gewaltsam versuchen die Täter, durch Türen oder Fenster ins Haus einzudringen. Einbrecher haben Hochsaison. Die Fälle häufen sich. Foto: Silas Stein/dpa

13.02.2020

Region

Hofer Polizei ermittelt wegen Einbruchsserie

Insgesamt drei Mal haben Täter seit dem Wochenende zugeschlagen. Ob ein Zusammenhang zwischen den Taten besteht, ist noch nicht bekannt. » mehr

12.02.2020

Deutschland & Welt

Netzwerk falscher Polizisten zerschlagen - Millionenbeute

Mit der Masche «Falscher Polizist» hat ein international agierendes Netzwerk von mehr als 70 Kriminellen vor allem alte Menschen abgezockt. So seien über einen längeren Zeitraum bundesweit Bargeld und... » mehr

12.02.2020

Deutschland & Welt

Polizei: Hinter Sprengstoff-Briefen steckt Erpresser

Hinter den explodierten Briefen mit Sprengstoff in den Niederlanden steckt nach Polizeiangaben ein Erpresser. Der Täter fordere eine Bitcoin-Summe. Wie viel genau, wurde nicht gesagt. Er habe damit ge... » mehr

Bayern bekommt Hate-Speech-Beauftragten

12.02.2020

Region

Neuer Hate-Speech-Beauftragter kündigt hohe Strafen an

Der Hass im Netz greift weiter um sich. Menschenverachtende Kommentare sind an der Tagesordnung. Bayern verschärft nun den Kampf dagegen - und ernennt den ersten Hate-Speech-Beauftragten des Landes. » mehr

Razzia

12.02.2020

Deutschland & Welt

Netzwerk falscher Polizisten zerschlagen - Millionenbeute

Sie gaben sich als Polizisten aus und zockten mit der Verbreitung von Angst vor allem Senioren ab. Dutzende mutmaßliche Betrüger sind nun in Nordrhein-Westfalen und in der Türkei festgenommen worden. » mehr

11.02.2020

Deutschland & Welt

Wurstdiebe machen große Beute in Metzgerei

Beim Einbruch in einer Kasseler Metzgerei haben Diebe neben einem kleinen Geldbetrag auch über 200 Kilogramm Wurst gestohlen. Laut Polizei drangen die noch unbekannten Täter zwischen Montagabend und f... » mehr

Klare Kante

11.02.2020

dpa

Hass im Netz die Rote Karte zeigen

Beleidigungen, Diskriminierungen, Hetze oder extremistische Parolen sind ein Problem im Netz. Haben einzelne Nutzerinnen und Nutzer dem etwas entgegenzusetzen? » mehr

Thüringer Parteien starten in den Wahlkampf

10.02.2020

Region

Unbekannte beschädigen CSU-Wahlplakate

Auf zwei CSU-Wahlplakate haben es Unbekannte in Rehau abgesehen. Die Polizei bittet um Hinweise. » mehr

Fahrrad-Diebstahl

10.02.2020

Region

Polizei ermittelt Fahrraddieb

In Rehau sind im vergangenen Sommer zahlreiche Fahrräder verschwunden. Nun ist es der Polizei gelungen, einen Täter zu ermitteln. » mehr

10.02.2020

Deutschland & Welt

Zahl der Toten nach Amoklauf in Thailand auf 30 gestiegen

Nach dem Amoklauf in Thailand haben mehr als 1000 Menschen mit Kerzen und Gebeten der Opfer gedacht. Einige legten vor dem Tatort, einem Einkaufszentrum, Blumen nieder. Vorgestern hatte ein 32 Jahre a... » mehr

In Trauer

10.02.2020

Deutschland & Welt

Zahl der Toten nach Amoklauf in Thailand auf 30 gestiegen

Ein Soldat erschießt am Wochenende mehrere Menschen. Nach dem Blutbad wird der Täter von Sicherheitskräften getötet. » mehr

^