VERFASSUNGSSCHÜTZER

Seehofer und Merkel

17.09.2018

Hintergründe

Koalition in gefährlicher Sackgasse

Wie ein Krimi spitzt sich der Konflikt um den Präsidenten des Verfassungsschutzes zu. Es könnte zum entscheidenden Duell Merkel vs. Seehofer kommen. Eine Lösung ohne Verlierer ist kaum noch in Sicht. » mehr

Höcke und Bachmann

12.09.2018

Hintergründe

Ein «Misthaufen» und ein Verfassungsschutzchef in Not

Im Bundestag greifen in der Generaldebatte alle anderen Parteien die AfD scharf an. Anlass sind teils fremdenfeindliche Ausschreitungen in den vergangenen Wochen. Doch auch die Rolle von Verfassungssc... » mehr

Hans-Georg Maaßen

11.09.2018

Hintergründe

Was nun, Herr Maaßen?

Im Bundestag muss sich Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen an diesem Mittwoch für den Wirbel rechtfertigen, den er mit einem Interview zu Chemnitz ausgelöst hat. Ob ihm das gelingt, ist offe... » mehr

Von Franz Feyder

31.07.2017

Meinungen

Ankläger versagen

Nach dem ersten Teil des Plädoyers der Bundesanwälte im Mammut-Prozess gegen den NSU steht für die Ankläger fest: Das NSU-Trio handelte alleine. » mehr

19.04.2017

Oberfranken

Rockerbanden lösen die Rechten ab

Oberfrankens Nazi-Szene scheint geschwächt. Die Verfassungsschützer richten den Blick auf neue Bedrohungen. » mehr

15.09.2015

HCS

Thüringer Verfassungsschützer hielt NSU-Terroristen nur für Mitläufer

München - Der Thüringer Verfassungsschutz hat das 1998 untergetauchte NSU-Trio damals als «Mitläufer»-Gruppe der rechtsextremen Szene eingeschätzt. » mehr

30.06.2015

HCS

Vater von NSU-Mordopfer fordert Gericht zu Ortsbegehung auf

Der NSU-Mord an Halit Yozgat, dem Betreiber eines Internetcafés in Kassel, gilt bis heute als rätselhaft. Jetzt fordert der Vater des Opfers das Gericht auf, sich in Kassel selber ein Bild zu machen. » mehr

Franz Feyder  zur Terrorgefahr durch Islamisten

03.03.2015

FP/NP

Stark genug

Seit Herbst 2014 waren sich Polizisten und Verfassungsschützer in Bremen sicher, dass in der Stadt lebende Salafisten versuchen, sich mit Waffen einzudecken. » mehr

Das Haus 47 in Oberprex wirkt wie ein Bunker. Hier treffen sich Neonazis aus Bayern, Sachsen und Tschechien.

23.07.2014

Oberfranken

Freies Netz Süd verboten: Polizei durchsucht Oberprex

Das bayerische Innenministerium hat am heutigen Mittwoch das Neonazi-Netzwerk "Freie Netz Süd" verboten. In Oberprex gab es eine Hausdurchsuchung. » mehr

Die rechtsextreme Welt war die Welt von Tino Brandt. Der einst in Coburg tätige V-Mann gehörte zu den schillerndsten Figuren der Szene. 	Archivfoto: Rainer Maier

01.04.2014

Oberfranken

"Er war unheimlich kooperativ"

Ein ehemaliger Verfassungsschützer berichtet im NSU-Prozess detailliert über seine Zusammenarbeit mit dem damaligen Neonazi-Anführer Tino Brandt. Er schildert ihn als kooperativ, zuverlässig - und gel... » mehr

Franz Feyder  zu Spähaktionen der Geheimdienste

05.11.2013

FP/NP

Opfer und Täter

Im Juli war sich Deutschlands oberster Verfassungsschützer Hans-Georg Maaßen noch ganz sicher: Nein, deutsche Spione hätten nicht mitgehört, nicht mitgelesen und erst recht nicht mitgeschnüffelt, wenn... » mehr

19.08.2013

Region

Tante Emma und der Minister

Beim Frühschoppen am Untreusee verteidigt Dr. Hans-Peter Fredrich die Abhörmaßnahmen "unserer Freunde aus den USA". Es gehe dabei ausschließlich um die Bekämpfung des Terrors. » mehr

Die umfassende Einsicht in die Akten der NSU-Ausschüsse ist "für die Verteidigung unserer Mandantin unverzichtbar". Die Angeklagte Beate Zschäpe mit einem ihrer Anwälte: Wolfgang Heer. 	Foto: dpa

17.05.2013

HCS

Thüringen gibt NSU-Ausschussakten frei

Beim NSU-Prozess wird darüber geklagt, dass Akten aus Landtagen und Bundestag nur eingeschränkt vorliegen. An Thüringen liegt das nicht, versichert Chefaufklärerin Marx. » mehr

Claudia Lepping zum Verfassungsschutz

21.11.2011

FP/NP

Außer Kontrolle

Der ausgebrannte Wohnwagen und das ausgebombte Dachgeschoss des Neonazi-Trios waren von Polizei und Spurensicherung noch nicht durchkämmt, da stellten Thüringens Landesverfassungsschützer bereits 14 A... » mehr

Burkhard Körner

28.07.2011

Region

Auf Umwegen zum Ziel

Kommunen und Lehrer informieren sich über Möglichkeiten, wie sie Extremisten entgegentreten können. Verfassungsschützer, Verwaltung und Polizei beraten Strategien. » mehr

"Privat, kein Zutritt" heißt es auf einem Schild am früheren Gasthof in Oberprex. Was hinter verschlossenen Türen passiert, weiß keiner. Foto: R.D.

23.07.2011

Region

Neue Initiative für Demokratie

Der "Runde Tisch gegen Rechts" in Regnitzlosau ändert seinen Namen. Künftig kämpft die "Initiative für Demokratie". Oberstes Ziel ist, die Jugend vor dem braunen Gedankengut zu schützen. » mehr

fpnd_Hoermann_Neu_2sp_300110

14.08.2010

Oberfranken

Nachlese

Gute Öffentlichkeitsarbeit bescheinigt sich Bayerns Innenminister Joachim Herrmann und glaubt, dass etwa das Internetportal gegen Rechts eines der Erfolgsrezepte gegen Neonazis gewesen sei. Naja. » mehr

fpnd_Bund_5sp_200509

20.05.2009

Oberfranken

Die Gewalt von Rechts nimmt zu

Berlin - Verfassungsschützer sehen eine steigende Zahl von Gewalttätern in den Reihen der Rechtsextremisten mit Sorge. 2008 wurden dem aktuellen Verfassungsschutzbericht zufolge insgesamt 1042 Gewaltt... » mehr

17.04.2007

Oberfranken

Scientology schnüffelt mit Detektiven

MÜNCHEN – Lange war es still um die Scientology-Organisation (SO) geworden. Doch die bayerischen Verfassungsschützer sind der Meinung, dass die Organisation nach wie vor gefährlich ist. Das geht aus d... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".