Lade Login-Box.

VERHALTENSTHERAPIE

Leben mit magischen Zwangsgedanken

17.04.2019

Gesundheit

Wenn Zwangsgedanken die geistige Gesundheit gefährden

Magisches Denken - was nach Zauberei klingt, beschreibt in Wirklichkeit eine schwere Erkrankung. Die eigenen Gedanken lösen bei Betroffenen existenzielle Ängste aus. Das einzige Mittel dagegen: Zwangs... » mehr

Seit drei Jahren verlässt die Kulmbacherin Jenny Frontzek kaum noch ihre Wohnung. Der Grund: Depressionen.

02.01.2019

Oberfranken

Depressionen: Der tägliche Kampf im Kopf

Wie 5,3 Millionen Deutsche ist Jenny Frontzek depressiv. Die 24-jährige Kulmbacherin will eine Selbsthilfegruppe gründen, um anderen Betroffenen zu helfen. » mehr

Eine Person wäscht sich die Hände

03.10.2018

Gesundheit

So lindern Sie Zwangsstörungen und Tics

Zig Mal am Tag die Hände waschen oder ständig übertrieben blinzeln müssen: Zwangsstörungen und Tics können einem Betroffenen schwer zu schaffen machen. Viele suchen sich erst spät Hilfe. Dabei kann ei... » mehr

Junge

12.07.2018

Gesundheit

Was hilft dem Zappelphilipp?

Ist ein Kind nur etwas hibbelig und unkonzentriert - oder leidet es an ADHS - dem Zappelphilipp-Syndrom? Diese Frage zu entscheiden, ist selbst für Experten nicht einfach. Eine neue Leitlinie soll hel... » mehr

Birga Dexel mit Kater Louis

20.04.2018

Tiere

Wenn Haustiere zur Therapie gehen

Menschen schicken heutzutage nicht nur sich selbst, sondern auch ihre Haustiere zum Therapeuten. Doch was sagt das über uns aus? Ein Besuch bei der Katzentherapeutin Birga Dexel. » mehr

Peter Falkai

27.12.2017

Gesundheit

Panik vor Lächerlichkeit: Wenn Phobien zur Krankheit werden

Angst vor feuchten Träumen oder dem Verlust des Handys: Was erst mal skurril klingt, kann Betroffenen heftig zu schaffen machen. Über 250 Phobien kennen Psychologen. Eine Verhaltenstherapie kann oft h... » mehr

Chronischer Tinnitus

06.11.2017

dpa

Verhaltenstherapie kann bei chronischem Tinnitus helfen

Kognitive Verhaltenstherapie kann beim Umgang mit chronischen Ohrgeräuschen helfen. Betroffene lernen, den Symptomen ihrer Krankheit weniger Beachtung zu schenken. » mehr

Kinder sind nicht immer pflegeleicht. Oft sind Eltern überfordert und holen sich Hilfe.

26.07.2017

Region

Die Rotzlöffel-Ratgeber

Die Frühförderung der Lebenshilfe wird 40 Jahre alt. Dort lernen Eltern, wie sie die Tücken des Alltags mit Kindern umschiffen können. » mehr

Jahrelang traurig

05.04.2017

Gesundheit

Wenn eine depressive Verstimmung chronisch wird

Innerlich unruhig, traurig, antriebslos - und das über Jahre. Mediziner sprechen dann von einer Dysthymia, einer chronischen depressiven Verstimmung. Für Betroffene bedeutet das erhebliche Einschränku... » mehr

Die Angst vor Anderen

10.03.2017

dpa

So erkennt man eine soziale Phobie

Nicht gern unter Leuten? Verspürt man in Gesellschaft anderer Menschen großes Unbehagen, könnte das eine soziale Phobie sein. Eine Verhaltenstherapie hilft, mit den Ängsten umzugehen. » mehr

In der Region nehmen Krankheiten zu

19.07.2016

Fichtelgebirge

In der Region nehmen Krankheiten zu

In Hof und Wunsiedel ist der Krankenstand höher als im Landesdurchschnitt. Rückenleiden rangieren ganz oben. Aber auch die Zahl der Tumore steigt. » mehr

Die Statistik zeigt: Der Krankenstand in der Region ist höher als im bayerischen Durchschnitt.

14.07.2016

Region

In der Region nehmen Krankheiten zu

In Hof und Wunsiedel ist der Krankenstand höher als im Landesdurchschnitt. Rückenleiden rangieren ganz oben. Aber auch die Zahl der Tumore steigt. » mehr

08.09.2012

Region

Das Thema Demenz rückt in den Fokus

Der 45-jährige Dr. Eckhard Krüger kommt aus dem Münsterland. Er war schon als Hausarzt tätig. » mehr

Tinnitus - das Dauergeräusch im Ohr - kann Menschen zur Verweiflung bringen.

19.07.2012

Region

Leben mit dem Dauerton

Tinnitus ist keine Krankheit, sondern ein "Symptom". Doch für die Betroffenen kann es schlimm werden, wenn sie nicht lernen, mit dem Tinnitus zu leben. Wertvollen Rat bieten hier Selbsthilfegruppen vo... » mehr

Auch Steine aufschichten erfordert Aufmerksamkeit ganz im Hier und Jetzt: Eckhard Krüger vor der Bad Stebener Alexander-von-Humboldt-Klinik. 	Foto: fz

06.10.2011

Oberfranken

Medizin entdeckt Meditation

Achtsamkeit hilft gegen Depressionen, chronische Krankheiten und Stress. Inzwischen gibt es zahlreiche Studien, die diese Wirkung belegen. Eckhard Krüger, Oberarzt an der Bad Stebener Humboldt-Klinik,... » mehr

fpnd_aslan, 3sp. für Ds

22.08.2007

Oberfranken

Autos sind Aslan noch nicht so ganz geheuer

NEUSORG – Seit kurzem verbringt die Ergotherapeutin Monika Lang aus Neusorg (Landkreis Tirschenreuth) ihre Mittagspausen auf recht ungewöhnliche Weise: Sie stellt sich einen Tisch und einen Stuhl in d... » mehr

fpnai_Heimleitung_170707

17.07.2007

Region

Ein Duo, das sich bestens ergänzt

Das Führungsteam des Heilpädagogisch-psychotherapeutischen Kinderdorfes Martinsberg in Naila ist wieder komplett. Die Aufgaben als Leiter des Dorfes nehmen Sozialpädagoge Dieter Oelschlegel und Psycho... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".