Lade Login-Box.

VERKEHRSSICHERHEIT

E-Tretroller

vor 12 Stunden

Brennpunkte

Mehrheit skeptisch gegenüber Elektro-Tretrollern

Schon bald können Elektro-Tretroller bundesweit über die Radwege düsen. Richtig gut finden das aber nicht allzu viele Menschen. » mehr

vor 19 Stunden

Schlaglichter

ADAC: Sicherheit darf unter neuer Vielfalt nicht leiden

Der Autofahrerclub ADAC wirbt auch angesichts des baldigen Starts von Elektro-Tretrollern in Deutschland für mehr Rücksicht auf schwächere Verkehrsteilnehmer. Das gelte insbesondere für Autofahrer, sa... » mehr

Auf dem Rad

07.06.2019

Brennpunkte

Fahrradfahren soll sicherer werden

Der Radweg ist zugeparkt, Autos ziehen beim Überholen dicht vorbei, Laster biegen riskant rechts ab - Fahrradfahren kann gefährlich sein, vor allem in der Stadt. Neue Vorschriften sollen das ändern. » mehr

Produktion des i3

03.06.2019

Computer

BMW gibt sicherheitsrelevante Verkehrsdaten frei

BMW wird als erster Autohersteller für die Verkehrssicherheit relevante Daten aus seinen Fahrzeugen allen Interessenten zu Verfügung stellen. » mehr

Der Autozulieferer Dr. Schneider hat 2018 einen Umsatz von 548 Millionen Euro erwirtschaftet. Fotos:Roland Töpfer, Dr. Schneider-Gruppe

21.05.2019

Wirtschaft

Dr. Schneider spürt den Marktdruck

Der oberfränkische Autozulieferer hat zwar seinen Umsatz im vergangenen Geschäftsjahr erhöht. Doch beim Ergebnis bleibt das Unternehmen hinter den Erwartungen zurück. » mehr

16.05.2019

Selb

Fledermäuse stehen Neubau nicht im Weg

Der Bauausschuss gibt grünes Licht für ein Haus im Liebensteiner Weg. Die Räte diskutieren auch über ein Insektenhotel. » mehr

Begonnen haben die Ausbauarbeiten an der TIR 14. Die Strecke zwischen Preisdorf und Pechbrunn ist derzeit komplett gesperrt. Bis Ende Juni sollen die Ausbauarbeiten abgeschlossen sein.	Foto: jr

14.05.2019

Marktredwitz

Ende Juni beginnt Sanierung der Kläranlage

Die Maßnahme kostet die Gemeinde Pechbrunn knapp 1,5 Millionen Euro. Die Arbeiten an der Kreisstraße bei der Ochsentränke laufen. » mehr

Selb blüht künftig noch mehr für Insekten

13.05.2019

Selb

Selb blüht künftig noch mehr für Insekten

Auch die privaten Gärten sollen nach Ansicht der Aktiven Bürger Nahrung für Bienen bieten. Beim Stammtisch weisen sich auf einen besonderen Kindergarten hin. » mehr

Kinder auf dem Fahrrad

10.05.2019

Mobiles Leben

Junge Menschen müssen im Verkehr besser geschützt werden

Kinder und Jugendliche sind im Straßenverkehr besonders gefährdet - darauf weist ein Sicherheitsbericht der Dekra hin. Der Report macht auch Vorschläge zur Verbesserung. » mehr

Kinder im Straßenverkehr

10.05.2019

Brennpunkte

Dekra-Report: Junge Menschen im Verkehr besser schützen

Kinder und Jugendliche sind im Straßenverkehr besonders gefährdet - darauf weist ein Sicherheitsbericht der Dekra hin. Der Report macht auch Vorschläge zur Verbesserung. » mehr

Die Verkehrsüberwachung wird im Sommer die Raser noch stärker ins Visier nehmen. Foto: Alexander Körner/dpa

06.05.2019

Marktredwitz

Zu viele Fahrer drücken aufs Gas

In Marktredwitz herrscht zu wenig Disziplin auf den Straßen. Trotz Rückgangs der Delikte intensiviert die Kommunale Verkehrssicherheit künftig die Überwachung. » mehr

Spatenstich für neue Parkplätze an der Trebgaster Naturbühne: Im Bild (von rechts) Firmenchef Alois Dechant, Dechant-Auszubildende Lisa Hartenstein, Baggerführer Patrick Möser, Landrat Klaus Peter Söllner, Naturbühnen-Vorsitzender Siegfried Küspert, Werner Eberhardt (Naturbühne), Michael Schlie (Naturbühne) und Dechant-Bauleiter Richard Göhl.	Foto: Dieter Hübner

06.05.2019

Kulmbach

Neue Parkplätze an der Naturbühne

Bei ausverkauften Vorstellungen mussten Theaterbesucher zuletzt in Trebgast ihre Autos an der Kreisstraße parken. Dieser Missstand soll in der neuen Saison ein Ende haben. » mehr

Aus Garagen in der stark frequentierten Bergstraße unfallfrei herauszukommen, sei schwierig, kritisiert Anwohnerin Karin Maindock. Denn in der schmalen Einbahnstraße parkten oft beidseitig Fahrzeuge. Foto: Brigitte Gschwendtner

03.05.2019

Marktredwitz

In der Bergstraße gibt es Ärger

Karin Maindock gründet eine Bürgerinitiative für mehr Anwohnerfreundlichkeit. Sie klagt über Falschparker, Raser, grelle LED-Lampen, stinkende Busse und fehlendes Grün. » mehr

02.05.2019

Kulmbach

Autofreier Sonntag bleibt - auch wenn das Wetter nicht mitspielt

Die Veranstaltung "Beweg dich mal im Weißmaintal" wird wie geplant stattfinden. Die Staatsstraße zwischen Kauerndorf und Trebgast ist am Sonntag gesperrt. » mehr

Elektrisch unterwegs

30.04.2019

Brennpunkte

Mehrheit der Bundesländer gegen E-Tretroller auf Gehwegen

Sie sind leise, abgasfrei, und wer drauf steht, zerknittert sich nicht den Anzug: E-Tretroller sollen ein neues Mobilitätsangebot für viele Städter sein. Nun gibt es Streit, wo genau sie fahren dürfen... » mehr

E-Tretroller

29.04.2019

Brennpunkte

Scheuer verteidigt Pläne für E-Tretroller gegen Bedenken

Auf den Gehwegen der deutschen Städte herrscht schon jetzt ein Konkurrenzkampf zwischen Fußgängern und Radfahrern. » mehr

Sternfahrt Kulmbach Kulmbach

28.04.2019

Kulmbach

Sternfahrt: Sicherheit bleibt im Mittelpunkt

Das Wetter hat es dieses Jahr nicht gut gemeint mit den Bikern. Trotzdem haben sich Tausende nicht abhalten lassen, an der Sternfahrt in Kulmbach teilzunehmen. » mehr

E-Tretroller

24.04.2019

Brennpunkte

Kommunale Verbände machen Front gegen E-Tretroller

E-Tretroller sollen auch in Deutschland zugelassen werden - aber wo genau sollen sie fahren dürfen? Die Kommunen wollen ein Mitspracherecht. » mehr

Nichts geht mehr von Himmelkron aus auf die A 9 in Richtung Süden. Die Sperrung der Auffahrt macht sich auch bei den Himmelkroner Unternehmen und der Gastronomie im Ort bemerkbar. Es kommen weniger Gäste als sonst. Aber vielleicht ändert sich das schneller als gedacht. Foto: Gabriele Fölsche

23.04.2019

Kulmbach

Sperrung könnte bald ein Ende haben

Vom 6. Mai an läuft die Untersuchung, ob die Autobahnauffahrt bei Himmelkron wieder geöffnet werden kann. Die Wirtschaft im Ort würde das sehr begrüßen. » mehr

Die kleine Zufahrt zu einem Privatgrundstück beschäftigt den Himmelkroner Gemeinderat schon seit Jahren.	Foto: M. Burger

17.04.2019

Kulmbach

Abriss, Umbau oder Ausschnitt?

Klar ist: Eine alte Zufahrt in der Fichtelgebirgsstraße ist ein Gefahrenpunkt. Unklar ist hingegen, wie die Gemeinde Himmelkron diesen beseitigen soll. » mehr

Auf 30 km/h wollen die Anlieger der Lindauer Straße die Geschwindigkeit im Bereich vom Ortseingang bis zur Abzweigung Gartenstraße beschränken. Augenzeugen berichten, dass in den Ort einfahrende fahrende Autos an dieser Stelle sogar die zur Geschwindigkeitsreduzierung errichtete Insel ignorieren und trotz Verbotsschilder auf der linken Seite daran vorbei rauschen. Foto: Dieter Hübner

11.04.2019

Kulmbach

Trebgaster fordern Tempo 30

Die Anwohner finden, dass in der Lindauer Straße oft zu schnell gefahren wird. Seit Herbst bemühen sie sich um eine Geschwindigkeitsbegrenzung. » mehr

Das Grüne Zentrum am Ortsausgang von Münchberg in Richtung Helmbrechts wächst. Der Landkreis beschäftigt sich auch mit der Verkehrssituation an dieser vielbefahrenen Stelle. Man ist sich aber nicht einig, ob eine extra Spur für Linksabbieger zum Grünen Zentrum entstehen soll.	Foto: Irene Gottesmann

09.04.2019

Münchberg

Keine Einigkeit über Linksabbiegespur

Der Kreisausschuss vertagt die Entscheidung über einen extra Fahrstreifen für Abbieger zum Grünen Zentrum. Ein Gutachten sieht das Verkehrsproblem nämlich woanders. » mehr

Als Mitglied einer 14-köpfigen Jury hat Arnd Sesselmann darüber zu befinden, welche Garten- und Landschaftsbaubetriebe in Bayern die besten Ausbildungsbetriebe sind.	Foto: Jürgen Valentin

03.04.2019

Kulmbach

Gärtner und Gutachter

Der gebürtige Wirsberger Arnd Sesselmann ist beim Bayreuther Stadtgartenamt Herr über 25 000 Bäume. Derzeit sitzt er als einziger Oberfranke in der Jury für einen bayernweiten Wettbewerb. » mehr

Kreiskämmerer Stefan Pommerenke sowie Jan Oertel und Christian Pechtold-Bauer vom Staatlichen Bauamt (von links) sind zuversichtlich, dass sie die für 2019 geplanten Bauprojekte auf den Staats- und Kreisstraßen durchziehen können. Fotos: Rainer Maier

29.03.2019

Fichtelgebirge

Landkreis investiert Millionen in den Straßenbau

Baustellen ärgern Autofahrer und Anwohner. Doch sie müssen sein, um das Straßennetz auf einem Stand zu halten, der der Verkehrssicherheit genügt. » mehr

Spurhalteassistent

26.03.2019

Mobiles Leben

Hightech-Fahrhilfen bald Pflicht

Autos, die den Alkoholatem des Fahrers erkennen und nicht anspringen oder ihn warnen, wenn er während der Fahrt am Mobiltelefon herumspielt: Um die Zahl der Verkehrstoten zu senken, einigt sich die EU... » mehr

Spurhalteassistent

26.03.2019

Wirtschaft

Hightech-Fahrhilfen für Autos bald Pflicht

Autos, die den Alkoholatem des Fahrers erkennen und nicht anspringen oder ihn warnen, wenn er während der Fahrt am Mobiltelefon herumspielt: Um die Zahl der Verkehrstoten zu senken, einigt sich die EU... » mehr

Immer häufiger ist im Landkreis straßenbegleitende, artenreiche Vegetation zu finden. Diese sogenannten Blühstreifen sollen dem Artenschutz dienen.	Foto: Landratsamt Hof

06.02.2019

Hof

Immer mehr Blühflächen im Landkreis

Blühflächen am Rand von Straßen sollen Tier- und Pflanzenwelt erhalten. Verbreitert der Landkreis eine Straße, wachsen diese Flächen mit. » mehr

Mit dem Schlüssel zum Weitblick

29.01.2019

Münchberg

Mit dem Schlüssel zum Weitblick

111 Schritte bis zur atemberaubenden Fernsicht: Der Aufstieg auf den Kirchbergturm ist nach vier Jahren wieder möglich. Offen stehen soll der Turm abernicht. » mehr

Der Geißgraben vom Schlossplatz zur Bergmühlgasse ist steil und führt über viele Stufen. Die Gemeinde verbietet daher im Winter den Durchgang. Foto: privat

29.01.2019

Kulmbach

Fußweg im Winter zu lange gesperrt?

Anwohner ärgern sich über die Sperrung des Ziegengrabens in Neudrossenfeld. Bürgermeister Harald Hübner reagiert irritiert auf die Beschwerden. » mehr

Wenn’s blitzt, kann es teuer werden. Symbol-Foto: Alexander Körner/dpa

22.01.2019

Marktredwitz

Wacker-Hügel lockt die Raser

Nach drei Monaten Verkehrsüberwachung durch den Zweckverband steht fest: Viele sind zu flott unterwegs. Die Kontrollen sollen jetzt noch verstärkt werden. » mehr

«Alkolock»

21.01.2019

Mobiles Leben

Können Alkolocks Promillefahrten verhindern?

In Deutschland gehen jedes Jahr Rund 300 Verkehrstote und Tausende von Verletzten auf das Konto von Alkohol. Können Alkohol-Wegfahrsperren helfen? » mehr

Im Rahmen der Umgestaltung des Rekkenzeplatzes wurden auch die beliebten "Altstadt-Spotzer" wieder in Betrieb genommen. Die Leucht-Poller wurden vor einigen Wochen durch Straßenlaternen ersetzt. Foto: Jochen Bake

07.01.2019

Hof

Mehr Licht am Rekkenzeplatz

SPD-Stadtrat Mielentz beklagt, dass die jüngsten Veränderungen am Rekkenzeplatz ohne Wissen der Bürger geschahen. Die Stadt weist die Vorwürfe von sich. » mehr

Bei der Bewertung der Situation kommt die Polizei auf ein geringes Verkehrsaufkommen in Hirschberglein. Deshalb sprach sich auch die Verkehrsbehörde des Landratsamtes gegen Tempo 30 aus. Foto: Faltenbacher

19.12.2018

Naila

Sorge um Sicherheit in Ortsteilen

Im Geroldsgrüner Rat geht es um ein Tempolimit für Hirschberglein. Ein Anwohner sieht die Kinder gefährdet, weil die Autos zu schnell seien. » mehr

Die neue Ampel an der B 2 bei Töpen soll für mehr Sicherheit sorgen. Unser Bild zeigt (von links): Emrah Cengiz, Vertriebsbeauftragter der Firma Siemens, Bauoberrat Norbert Grüner vom Staatlichen Bauamt Bayreuth, Bürgermeister Klaus Grünzner und weitere Mitarbeiter des Staatlichen Bauamtes. Foto: Nürnberger

14.12.2018

Hof

Töpen: Ampel soll Verkehr bremsen

Bei Töpen regelt eine neue Anlage den Verkehr. Vorrangig haben die Fahrer auf der B 2 Grün. Das Staatliche Bauamt hat die Ampel für die Sicherheit errichtet. » mehr

Dieses Team setzt sich für eine gute Fahrradausbildung an den Schulen ein. Unser Bild zeigt (von links) Eva Schuberth (Grundschule Helmbrechts), Carolin Krauß (GS Weißdorf/Sparneck), Walter Rausch, Vorsitzender der Gebietsverkehrswacht Münchberg, Susanne Feldmann (GS Münchberg), Verkehrserzieher Günter Schübel, Angelika Engelhardt, Fachberaterin Verkehrserziehung an Schulen, Sabine Wohlrab (GS Stammbach), Matthias Münchberger, stellvertretender Inspektionsleiter der Polizei Münchberg, Susanne Bächer (GS Zell), Verkehrserzieher Frank Schmidt, Bernd Rieger und Ulrich Schneider von der Sparkasse Hochfranken. Foto: Engel

04.10.2018

Münchberg

Großer Beitrag zur Verkehrssicherheit

Schulwegunfälle? Die sind in und um Münchberg seit mehr als eineinhalb Jahren nicht mehr passiert. Das ist auch ein Verdienst der Gebietsverkehrswacht. » mehr

Mit einer Spendenaktion unterstützten 30 Hegnabrunner Bürger die Aufstellung zweier Verkehrsspiegel an der Bayreuther Straße. Insgesamt kamen 600 Euro zusammen. Foto: privat

01.10.2018

Kulmbach

Coole Aktion, coole Spiegel

Die Familie Lerner hat sich in Sachen Verkehrssicherheit engagiert. Die Nachbarn unterstützen sie. » mehr

Gespannt warten die Kinder, ausgestattet mit Helm und Schützern, auf den Start. Foto: Hüttner

30.09.2018

Naila

So machen Fahrübungen Spaß

Das "Roller-Kids-Mobil" macht Station in der Grundschule Selbitz. Die Kinder üben auf zwei Rädern. » mehr

Mit einem Knopfdruck setzte Baudirektor Siegfried Beck gemeinsam mit Landrat Klaus Peter Söllner und zweitem Bürgermeister Hermann Popp die Fußgängerampel an der Bundesstraße 289 in Kauerndorf in Betrieb und gemeinsam überquerten sie dann gefahrlos die Straße.. Foto: Werner Reißaus

28.09.2018

Kulmbach

Ein lang gehegter Wunsch geht in Erfüllung

Baudirektor Beck vom Staatlichen Bauamt und Landrat Söllner nehmen die Fußgängerampel in Kauerndorf in Betrieb. 75 000 Euro wurden für die Sicherheit investiert. » mehr

Tempo-30-Zone: Geschwindigkeit auf maximal 30 Stundenkilometer reduzieren und erhöhte Vorsicht walten lassen. Foto: pp

28.09.2018

Marktredwitz

Mehr Kontrollen für mehr Sicherheit

Zum 1. Oktober organisiert Marktredwitz die Verkehrsüberwachung neu. Künftig zuständig ist der Zweckverband Oberpfalz. » mehr

Eine solche Optik wünscht sich die Rehauer Senioren-Union für alle Ortseingänge in Rehau. Wie hier an der Schwarzenbacher Straße, biete sich dem Autofahrer ein repräsentativer Anblick. Fotos (2): Gödde

13.09.2018

Rehau

Gedanken kreise(l)n

Die Rehauer Senioren-Union fordert mehr Kreisverkehre an den Ortseingängen. Dem ist der Bürgermeister nicht grundsätzlich abgeneigt - wenn es sinnvoll ist. » mehr

Am Samstag beginnt offiziell die heiße Phase des Landtagswahlkampfs. Seit Wochen bereits haben sich die Parteien darauf vorbereitet und ihre Wahlplakate stehen schon bereit. Hauptsächlich ehrenamtliche Helfer werden in den kommenden Tagen plakatieren. Foto: dpa

29.08.2018

Kulmbach

Startschuss für die heiße Wahlkampfzeit

Von Samstag an werden Wahlplakate an fast allen Straßen wieder zum täglichen Bild. Für ihre Werbung müssen die Parteien Regeln beachten. » mehr

Musik im Auto

21.08.2018

Mobiles Leben

Wie beeinflusst die Musik im Auto meinen Fahrstil?

Beim Fahren die Lieblingsmusik laufen lassen oder einfach das Radio anschalten - viele bekommen bei Musik bessere Laune und fahren entspannter. Ist das generell so? Oder gibt es Musikstile, die man am... » mehr

Tunnel

07.08.2018

Mobiles Leben

Was ist eine Blockabfertigung?

Den Begriff «Blockabfertigung» hat der eine oder andere vielleicht schon einmal gehört. Dennoch ist er vielen Autofahrern nicht geläufig. Ihn sollten aber alle kennen, die einen Tunnel passieren wolle... » mehr

Zwei Linden hat die Stadt Wunsiedel in der Richard-Wagner-Straße zurechtgestutzt. Anwohner befürchten, dass es den übrigen zwölf Bäumen genauso ergehen wird. Foto: Michael Braune

23.07.2018

Fichtelgebirge

Kahlschlag bringt Anwohner in Rage

Wie die Axt im Walde - so empfinden Wunsiedler das Vorgehen der Stadt in der Richard-Wagner-Straße. » mehr

Machen sich für die Sicherheit der Motorradfahrer stark (von links): Robert Roth, Hubert Schricker, Markus Reichel mit Tochter Theresa, Duygu Cakir und Kathrin Schelter bei der Aktion im KEC. Foto: Peter Pirner

18.06.2018

Marktredwitz

Polizei rückt Sicherheit der Motorradfahrer in Fokus

Marktredwitz - "Bayern mobil - sicher ans Ziel." Unter diesem Motto will der bayerische Innenminister Joachim Hermann die Verkehrssicherheit in Bayern verbessern. » mehr

Die B 15 bei der Anschlussstelle Wölbattendorf: Unfälle im Gegenverkehr enden hier oft tödlich. Deshalb soll die Straße bald eine bauliche Mitteltrennung bekommen.	Foto: Jochen Bake

17.05.2018

Hof

OB verspricht B15-Anliegern Unterstützung

Wird es an der Straße nach dem Ausbau lauter? Die Bürger in Wölbattendorf führen eine emotionale Debatte. » mehr

27.04.2018

Marktredwitz

Zweckverband sorgt für sichere Straßen in der Stadt

Die Kommunale Verkehrssicherheit Oberpfalz überwacht in Kürze den fließenden Verkehr in Marktredwitz. Die Bußgelder kommen der Kommune zugute. » mehr

Radfahrer in München

24.04.2018

Mobiles Leben

Eine Typologie der Radfahrer

Autofahrer, Lieferanten, Fußgänger, Baustellen - die Hindernisse auf dem Weg eines Radfahrers sind vielseitig. Dabei machen die Artgenossen mindestens genauso viele Probleme. » mehr

Im Jahr 2001 verwandelte die Motorradsternfahrt zum ersten Mal die heimliche Hauptstadt des Bieres in die heimliche Hauptstadt der Biker.

20.04.2018

Region

Die heimliche Hauptstadt der Biker

Seit dem Jahr 2001 findet die Motorradsternfahrt in Kulmbach statt. Nur einmal, ein Jahr zuvor, war sie in Pegnitz. » mehr

Döhlauer Nadelöhr: Zwischen dem gelb gestrichenen Pfarramt und dem gegenüberliegenden Gebäude kommen kaum zwei Autos aneinander vorbei. Mit dem Ausbau der Ortsdurchfahrt wird auch dieses Nadelöhr beseitigt. Das grüne Haus wird dafür abgerissen. Fotos: Uwe von Dorn/ Andrea Hofmann

18.04.2018

Region

Häuser weichen wegen Döhlauer Nadelöhr

Im Sommer soll der langgeplante Ausbau der Ortsdurchfahrt beginnen. Dabei geht Sicherheit vor: Mit Verkehrsinsel und Fußgängerampel will man Raser im Zaum halten. » mehr

EU-Reifenlabel

17.04.2018

dpa

Was bedeutet eigentlich das EU-Reifenlabel?

Sicherheit sollte das Hauptaugenmerk beim Autoreifenkauf sein. Orientierung bietet hier das EU-Reifenlabel. Auf diesem sind Treibstoffeffizienz, Haftung bei Nässe und Abrollgeräusch vermerkt. » mehr

Assistenzsysteme als Retter

17.04.2018

Mobiles Leben

Knall auf Fall: Neue Airbags für noch mehr Sicherheit

Obwohl der Verkehr immer dichter wird, sinkt die Zahl der Unfallopfer kontinuierlich. Das liegt nicht zuletzt an der Sicherheitsausstattung und vor allem am Airbag. Kein Wunder also, dass die Industri... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".