Lade Login-Box.

VERNISSAGEN

2020-01-17

17.01.2020

FP

Wegen Besucher-Beschwerde: Landratsamt hängt Aktbilder ab

Unerwartete Aufregung ist um eine Kunstausstellung im Hofer Landratsamt entstanden. Drei Bilder wurden vor der Vernissage abgehängt. » mehr

17.01.2020

Hof

Die Kunst ist frei

Im Sommer 2017 geriet Hof mit einem nackten Mann aus Holz in die Schlagzeilen und sogar ins Bayerische Fernsehen. » mehr

Naturimpressionen aus Oberfranken sind bis zum 25. Januar im Einkaufszentrum "Fritz" zu sehen. Unser Bild von der Vernissage zeigt (von links) FAC-Vorsitzenden Mike Schwalbach, Stadt- und Kreisrat Thomas Nagel und Center-Managerin Anja Curioso Naiaretti. Foto: Rainer Unger

16.12.2019

Kulmbach

Sehenswerte Impressionen

Kulmbach - "Fotoregion Oberfranken. Stadt, Land und Natur" heißt die aktuelle Ausstellung des FAC Mainleus/ Kulmbach, die bis zum 25. » mehr

Harmonieren nicht nur farblich: Künstlerin Gisela Grünling (links) und zweite Bürgermeisterin Dorothea Schmid. Foto: Silke Meier

10.12.2019

Selb

Leuchtende Farben schmeicheln Augen

Gisela Grünling stellt im Rosenthal-Theater in Selb aus. Die Künstlerin erklärt, wie sie in ihrer "Hexenküche" ihre Werke zum Strahlen bringt. » mehr

Alfred Hertrich unterhält sich vor seinen Nordland-Gemälden mit der Zeichnerin Simone Cruz. Außerdem im Bild: eine Skulptur von Valeri Moskov sowie Bilder von Ruth Wunderlich (links) und Bernd Romankiewitz. Foto: asz

05.12.2019

Kunst und Kultur

"Rot mit Rot" und weiße Lady

Mit 110 Arbeiten ist die Mitgliederausstellung "Kunstsaat" des Kunst- vereins Hof bestückt. Sehr viel Publikum kam zur Vernissage und war angetan von der hohen Qualität. » mehr

02.12.2019

Selb

Weihnachtsparty mit "Selbcontrol"

Am Samstag, 7. Dezember, ist Weihnachtsparty-Time beim Verein "Selbkultur" in den Räumen im Marktplatz 1. » mehr

Bürgermeister Klaus Jaschke freute sich über die farbenfrohen Bilder der Thiersteiner Künstlerin Olga Franzke.	Foto: sim

02.12.2019

Selb

Olga Franzke bringt Glanz und Farbe ins Rathaus

Schönwald - Leuchtende Farben und glänzendes Gold: Das sieht, wer derzeit durch das Schönwalder Rathaus geht. Zur Ausstellungseröffnung am Samstag begrüßte Bürgermeister Klaus Jaschke die Thiersteiner... » mehr

Grün, braun und golden leuchten die Baumbilder ("Incantata - Verwunschen") von Marion Kotyba. Die explodierende Natur nach dem ersten Regen im Sommer 2018 habe sie zu diesen Bildern inspiriert, sagt sie. Foto: lis

24.11.2019

Münchberg

Starke Farben und Aufbrüche

Im Münchberger Bürgerzentrum stellt derzeit Marion Kotyba aus Kulmbach aus. Sie lässt Rost auf der Leinwand wachsen. Ruß ist für sie das schönste Schwarz. » mehr

25.11.2019

Hof

Fotos unter dem Hammer

Am Samstag versteigert der Verein "Bürger am Zug" Fotos des Bahnhofsviertels. Die Bilder des Hofer Fotografen Thomas Neumann haben zuvor neue Blicke aufs Quartier eröffnet. » mehr

Regnitzlosauer Kirchweih im Zeichen der Grenzöffnung

09.11.2019

Rehau

Regnitzlosauer Kirchweih im Zeichen der Grenzöffnung

30 Jahre Grenzöffnung - das ist ein historischer Meilenstein für die Gemeinde Regnitzlosau als Kommune im Dreiländereck Bayern/Sachsen/Tschechien. Aus diesem Anlass feiert die Gemeinde noch bis einsch... » mehr

Am Freitagabend beim "Losauer Lichterzauber" und Kärwa-Auftakt war die Hopfenmühle gut gefüllt. Da tanzten die Besucher gut gelaunt. Mehr Fotos finden Sie im Internet auf www.frankenpost.de .

11.11.2019

Rehau

Losau feiert grenzenlose Kirchweih

Ein neuer Ansatz lockt viele Besucher an. Vom Lichterzauber bis zur Ausstellung über die Grenzöffnung ist viel geboten. » mehr

Wolfgang Zeeh (links) und Dieter Hau vom Team Freizeit und Tourismus Regnitzlosau sind zwei der treibenden Kräfte, die sich für die Ausstellung "30 Jahre Grenzöffnung" eingesetzt haben. Foto: Gödde

05.11.2019

Rehau

Zeugnisse der Grenzlage

In Regnitzlosau dreht sich zur Kärwa und eine Woche danach alles um die Grenzöffnung vor 30 Jahren. Zu einer Ausstellung gesellen sich Vortragsabende. » mehr

Jost Heyder: Ihm geht es ums Individuelle. Foto: asz

21.10.2019

Hof

Vom Auf und Ab des Lebens

Unter dem Titel "Figur im Doppelblick" stellen zwei Thüringer in Bad Steben aus. Die Vernissage endet in Abschiedsstimmung. » mehr

Katja Schafarik

14.10.2019

Kulmbach

Nährboden für die Kunst

Das Künstlersymposium mit 19 Kunstschaffenden auf der Plassenburg war einmal mehr ein Erfolg. Die Ergebnisse sind seit Samstag in der Großen Hofstube zu sehen. » mehr

Bürgermeister Abraham im Gespräch mit Claudia Schleicher vor den Bildern "Blauer Ozean - Plastik" und "Erhaltet mir meinen Lebensraum". Foto: Metzner

01.10.2019

Rehau

In der Natur-Erlebniswelt

Claudia Schleicher aus Regnitzlosau stellt im Rehauer Rathaus aus. Ihre Bilder handeln von der Natur - und von deren Zerstörung. » mehr

"Selb 2023"-Geschäftsführer Pablo Schindelmann mit einer titellosen Zeichnung von Josef Hendel aus dem Jahr 1966, die Mädchen beim Reigen zeigt. Foto: kst

26.09.2019

Kunst und Kultur

Auf Wiederentdeckungsreise

Josef Hendel aus Hranice wird in jungen Jahren als "entartet" ausgebremst. Heute ist er vergessen. Zwei Ausstellungen in Selb und Marktredwitz sollen das ändern. » mehr

Der Würzburger Thomas Feser hat "Nepals starke Frauen" in Bildern festgehalten. Seine Ausstellung ist ab sofort im Klinikum zu sehen. Foto: Gabriele Fölsche

26.09.2019

Kulmbach

Bewegende Bilder aus Südasien

"Nepals starke Frauen" heißt die Ausstellung des Würzburger Fotografen Thomas Feser. Sie ist ab sofort im Kulmbacher Klinikum zu sehen. » mehr

"Selb 2023"-Geschäftsführer Pablo Schindelmann mit einer titellosen Zeichnung von Josef Hendel aus dem Jahr 1966, die Mädchen beim Reigen zeigt. Foto: kst

24.09.2019

Selb

Ein Künstler entkommt der Erinnerungskapsel

Josef Hendel aus Hranice wird in jungen Jahren als "entartet" ausgebremst. Heute ist er vergessen. Zwei Ausstellungen in Selb und Marktredwitz sollen das nun ändern. » mehr

Nächtliche Reisen ins Unterbewusste

22.09.2019

Selb

Nächtliche Reisen ins Unterbewusste

Marion Lucka zeigt ihre Werke im Schönwalder Rathaus. Sie beeindruckt mit Qualität und auch Quantität: 77 Bilder sind zu sehen. » mehr

Rita Oppold malt bevorzugt Landschaften. Ihre Ausstellung ist bis zum 3. November im historischen Badhaus in Kulmbach zu sehen. Foto: Meike Schuster

20.09.2019

Kulmbach

Eine künstlerische Reise

Malerin Rita Oppold eröffnet eine Ausstellung im historischen Badhaus in Kulmbach. Ihre Werke erzählen vom Unterwegssein. » mehr

Bei der Ausstellungseröffnung bei "Selbkultur" am Marktplatz (von links): Kaan Kablan, Kristin Albrecht, Clubleiterin Sarah Loos, Aylin Bethke, Franziska Schöffel, Clubleiterin Cilly Anders, Patrick Kliebhan, Markus Hollering und die Künstlerin Gülsefa Vural. Foto: pr.

12.09.2019

Selb

Freitagsclub zeigt seine Bilder

Zusammen mit Gülsefa Vural fertigen die Club-mitglieder Ebru-Malereien, die bei "Selbkultur zu sehen sind. Die Technik haben sie in einem Workshop gelernt. » mehr

Reiner Wohlrab mit den Fotografen Manfred Laubmann, Mike Schwotzer, Harry Kurz, Dietmar Harms, Andreas Nawroth, Thomas Rubner und Jan-Dirk Müller-Esdohr (von links). Foto: Peter Pirner

29.07.2019

Arzberg

Lichtmalerei im Künstlerhaus Schirnding

Das Spiel mit Hell und Dunkel fasziniert eine Gruppe Fotografen. Die "Lichtmaler" zeigen realistische und abstrakte Motive. Die Ausstellung ist bis September zu sehen. » mehr

Die Protagonisten der Sommerausstellung sind (von links) Erik Urbschat, Julia Tittmann, Claus Tittmann und Konrad Schmid. Foto: Horst Wunner

16.07.2019

Kulmbach

Unerschöpfliche Schaffenskraft

Die Sommerausstellung der Galerie Tittmann ist ein Höhepunkt im Kunst-Kalender. Neben Claus Tittmann und Tochter Julia stellen weitere bekannte Künstler aus. » mehr

Helga Gebhardt, die älteste Teilnehmerin der Kunstschule der Hofer Symphoniker, bei der Vernissage der Sommerausstellung in der Freiheitshalle vor ihrem Bild eines Mädchens. Foto: Kathrin Beier

14.07.2019

Hof

Malen wie ein Kind

Hof - Knapp 100 farbenfrohe Bilder sowie aufwendige Arbeiten zum Thema "Gesichter, Metamorphosen und Anderes" können bis zum 9. » mehr

Die Internationale Frauengruppe Selb organisierte die gut besuchte Ausstellungseröffnung mit Bildern von Elke Warnke im Paul-Gerhardt-Haus.	Foto: H. C.

07.07.2019

Selb

Elke Warnke lebt in ihren Bildern weiter

Ein Jahr nach dem plötzlichen Tod der Künstlerin präsentiert das Selber Paul-Gerhard-Haus eine Ausstellung ihrer Werke. Damit würdigt die Internationale Frauengruppe ihr Mitglied. » mehr

Horst Krippendorf hat viele Länder der Welt bereist und hat dort die Menschen getroffen. "Reisen - ein Teil meines Lebens" heißt eines seiner Bilder dazu. Es gehört zu 60 weiteren, die von nun an im Caritasheim Kolpingshöhe zu sehen sind.	Foto: cp

27.06.2019

Hof

Gemalte Einblicke in viele Lebenswege

Kurz bevor der Eingangsbereich des Caritasheims Kolpingshöhe eingerissen wird, beginnt hier eine besondere Bilderausstellung. Sie erzählt alte Geschichten - und junge Gefühle. » mehr

Unser Bild zeigt (von links) Kunstvereins-Vorsitzenden Karl-Heinz Greim, Sparkassen-Vorstandsmitglied Steffen Potstada, Klaus Morsch, Sigrid Daum, OB Henry Schramm, Sparkassen-Vorstandsmitglied Harry Weiß und die stellvertretende Kunstvereins-Vorsitzende Cornelia Morsch. Foto: Rainer Unger

26.06.2019

Kulmbach

Korrespondenz zwischen Kunstwerk und Raum

Kulmbach - Eine Ausstellung mit 40 Fotos von Klaus Morsch aus Anlass des zehnjährigen Bestehens des Kunstvereins ist bis zum 18. September in der Kundenhalle der Hauptstelle der Sparkasse Kulmbach/Kro... » mehr

"Fichtelgebirgserwachen" nennt Anna Dietz ihr Bild, vor dem sie bei der Ausstellungseröffnung im Schönwalder Rathaus mit Bürgermeister Klaus Jaschke zu sehen ist. Foto: Gerald Lippert

11.06.2019

Kunst und Kultur

Kunst, inspiriert vom Fichtelgebirge

Anna Dietz überrascht im Schönwalder Rathaus mit versteckten Effekten und Botschaften. Tom Hapke und David Seuß umrahmen die Vernissage musikalisch. » mehr

Emile Habimana aus Hof vor seinem jüngsten Kunstwerk "Wicked Game", das zusammen mit vielen anderen im Galeriehaus ausgestellt ist. Foto: Richter

02.06.2019

Kunst und Kultur

Der Po im Fokus

Die weiblichen Körper mit ihren Rundungen stehen im Mittelpunkt der Bilder von Emile Habimana. Die Werke sind im Galeriehaus zu sehen. » mehr

Künstlerin Yoko Ono

30.05.2019

Boulevard

Yoko Ono «zutiefst berührt» von ihrer Ausstellung

Zur Ausstellungseröffnung im April war Yoko Ono aus gesundheitlichen Gründen nicht angereist. Nun besuchte sie überraschend ihre Schau im Museum der bildenden Künste in Leipzig. » mehr

Ins Auge stechen die Bilder von Jo Niklaus in der Trompe-l’oeil-Technik. Das scheinbar zersprungene Glas ist gemalt. Fotos: Rainer Unger

26.05.2019

Kulmbach

Täuschend echt

Der Kunstverein Kulmbach zegt erneut einen Querschnitt seines Schaffens. Ungewöhnlich sind die Bilder von Jo Niklaus. » mehr

Birgit Simmler, künstlerische Leiterin der Luisenburg-Festspiele Wunsiedel, erklärt die Hintergründe des Musicals "Zucker".	Foto: Dirk John

22.05.2019

Kunst und Kultur

Eine Räuberpistole, zuckersüß verpackt

Über Zucker gibt es in der Region viel zu sagen. Eine Ausstellung in Hof zeigt Geschichte, die Luisenburg-Festspiele Geschichten. » mehr

Im Gespräch mit Dr. Ralf Hartnack stellte Ute Wilhelm im historischen Badhaus in Kulmbach ihre Kunst vor. Foto: Rainer Unger

19.05.2019

Kulmbach

Pop-Art mit Botschaft

Ute Wilhelm packt Gefühle und Widerstand in ihre Werke. Im Badhaus sind die bemerkenswerten Bilder zu sehen. » mehr

Die Ausstellung "Fashion Food" ist aktuell im Cafe Schoberth zu sehen. Unser Bild von der Vernissage zeigt (von links) Manfred Ströhlein, die Mutter des Fotografen, Eva-Maria Bergau, Café-Inhaberin Ingeborg Düreth, stellvertretende Landrätin Christina Flauder und zweiten Bürgermeister Dr. Ralf Hartnack. Foto: Rainer Unger

12.05.2019

Kulmbach

Porträts mit Biss

Wenn Lebensmittel auf Charakterköpfe treffen: Der frühere Kulmbacher Holger Bergau präsentiert im Café Schoberth eigenwillige Fotokreationen. » mehr

Carl Czarnetzki, 16 Jahre alt, ist Schüler von Harald Beierl und hat etwa vier bis fünf Unterrichtsstunden für das Profil benötigt.	Foto: Michael

09.05.2019

Kunst und Kultur

Gesichter in allen Farben und Formen

Die Kunstschule der Hofer Symphoniker stellt in der Stadtbücherei aus. Thema ist das Antlitz in seinen verschiedenen Facetten und Ausdrücken. » mehr

"Ver.lust.ig" lautet der Titel der 63. Sonderausstellung des Töpfermuseum. Unser Bild zeigt von links zweiten Bürgermeister Veit Pöhlmann, die Künstler Heidemarie Schellwanich und Peter Schoppel, Cornelia Morsch vom Kunstverein Kulmbach und Sandra Peters von der Marktgemeinde Thurnau.

07.05.2019

Kulmbach

Wenn Kunst "ver.lust.ig" geht

Der Kulmbacher Kunstverein stellt im Thurnauer Töpfermuseum aus. Bei den vielgestaltigen Werken treffen alte Techniken auf eine neue Sicht der Dinge. » mehr

Pfarrer Andreas Pannicke (links) und Roland Lein im Gespräch. Foto: Metzner

06.05.2019

Rehau

Heimatliche Reise durch die Jahreszeiten

Roland Lein zeigt in Pilgramsreuth Bilder aus vergangenen Zeiten. Für ihn ist die Ausstellung ein Heimspiel. » mehr

Eine besonders beeindruckende Arbeit stellt die Radierung "Totentanz" dar.

29.04.2019

Kulmbach

Vom Reiz des Abgründigen

Der Künstler Stephan Klenner-Otto ist Handwerker und Phantast zugleich. Unter dem Motto "Lebens-Blätter" stellt er jetzt im Himmelkroner Stiftskirchenmuseum aus. » mehr

Bild im Bild im Bild: Thomas Neumann hält Momente fest, um die Geschichte dahinter zu erzählen, wie hier den Vorstandsmitgliedern des Kulturkreises. Das Foto vom Schiedsrichter an der Bogenschützen-Scheibe ist vor zwei Jahren bei der Deutschen Meisterschaft im Bogenschießen in der Freiheitshalle entstanden. "Es war der letzte Wettkampf, es ging um die Meisterschaft, da musste der Referee mit der Lupe ausmessen, welcher der beiden geschossenen Pfeile näher am Mittelpunkt war - und 1000 Menschen in der Halle haben die Luft angehalten". Foto: cp

31.03.2019

Hof

Der Erzähler mit dem Fotoapparat

Der Hofer Fotograf Thomas Neumann stellt im Reinhart-Cabinett aus. Die "Momente", die er einfängt, stehen oft für emotionale Geschichten. » mehr

Auf ein überwältigendes Interesse stieß die Ausstellung "Akt ist Fakt" , die gegenwärtig in der Galerie Marion Kotyba zu sehen ist. Die zahlreichen Fotografien und Plastiken zu diesem Thema können noch bis zum 24. Mai betrachtet werden. Unser Bild entstand bei der Vernissage und zeigt (von rechts) Bärbel Kießling, Kulmbachs OB Henry Schramm, stellvertretenden Landrat Dieter Schaar, Laudator Klaus Rößner, stellvertretende Landrätin Christina Flauder, Ralf Vizethum, Stadtrat Thomas Nagel, Marion Kotyba, Gerhard Pöhlmann, Waltraud Caroline Keyn, Michael Tschökell und Manfred Ströhlein. Foto: Privat

24.03.2019

Kulmbach

Der Akt zieht an

Hundert Besucher bei einer Ausstellungseröffnung: Das kommt nicht alle Tage vor. Doch die "nackten Tatsachen" machten den großen Andrang möglich. » mehr

Pavel Fedorov präsentiert ein Werk mit Eisbergen.

18.03.2019

Kulmbach

Gegen die Engstirnigkeit im Denken

Vier junge russische Künstler präsentieren im Eishaus Neudrossenfeld faszinierende Werke. Ermöglicht hat die Ausstellung Lutz-Benno Kracke. » mehr

Susanne Werdin im Rosenthal-Theater Selb vor ihrem vierteiligen Gemälde "Roter Kreis I". Foto: asz

05.03.2019

Kunst und Kultur

Strahlen in der Finsternis

Der Kunstverein Hochfranken Selb stellt im Rosenthal-Theater eine Malerin aus Leipzig vor. Das Publikum bei der Vernissage ist begeistert. » mehr

Vorstandsmitglied Levent Sevik vom Unesco-Club Bursa (von rechts) erläuterte bei der Vernissage dem Kulmbacher Unesco-Club-Vorsitzenden Hartmut Schuberth, Stadtrat Lothar Seyfferth, Manfred Ströhlein, ATS-Vorstandsvorsitzender Heidesuse Wagner, Sparkassen-Direktor Harry Weiß, Stadtrat Thomas Nagel, Landrat Klaus Peter Söllner und dem früheren Leiter der Berufsschule, Werner Eschenbacher, die Bilder. Foto: Rainer Unger

19.02.2019

Kulmbach

Starke Bilder aus der Partnerstadt

Eine Fotoausstellung mit Bildern aus der Kulmbacher Partnerstadt Bursa ist ab sofort im Einkaufszentrum Fritz zu sehen. Organisiert hat sie der Unesco-Club. » mehr

^