Lade Login-Box.

VIDEO-ÜBERWACHUNG

Spurensicherung

vor 13 Stunden

Brennpunkte

25-Jähriger auf Kölner Ebertplatz getötet

Bei einer Auseinandersetzung mit mehr als einem Dutzend Beteiligten auf dem Kölner Ebertplatz ist ein 25-Jähriger ums Leben gekommen. Zehn potenziell an der Tat beteiligte Männer wurden vorläufig fest... » mehr

Rose im Gleis

01.08.2019

Brennpunkte

Nach Gleis-Attacke Debatte über Sicherheit an Bahnhöfen

Nach der tödlichen Attacke in Frankfurt debattieren die Parteien über Sicherheit an deutschen Bahnhöfen und Sicherheitspolitik im Allgemeinen. Streitpunkte sind die Personalsituation bei der Polizei -... » mehr

Die Mitglieder der bayerischen Sicherheitswacht sind dunkelblau uniformiert. Archivfoto: Andreas Gebert dpa/lby

30.07.2019

Hof

Oberkotzau will Sicherheitswacht

Bürgermeister Breuer argumentiert: Allein die Polizei schaffe es besonders in den Grünanlagen nicht, für Ordnung zu sorgen. Nun will die Gemeinde Details klären. » mehr

29.07.2019

Schlaglichter

Düsseldorfer Rheinbad ab sofort mit Videoüberwachung

Nach wiederholten Tumulten wird im Düsseldorfer Rheinbad Videoüberwachung eingeführt. Das kündigte Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel an. Die Polizei hatte das Freibad am Freitag zum wiederho... » mehr

Rheinbad Düsseldorf

29.07.2019

Brennpunkte

Videoüberwachung und Ausweispflicht: Ein Freibad rüstet auf

Nach wiederholten Tumulten im Düsseldorfer Rheinbad greift die Stadt durch: Es wird neben einer Ausweispflicht auch Videoüberwachung und Unterstützung durch das Ordnungsamt geben. Die beiden Männer, g... » mehr

Von jetzt an sind Kameras auf den Busbahnhof gerichtet. Foto: Melitta Burger

08.07.2019

Kulmbach

Videoüberwachung ist aktiv

Ab sofort laufen rund um den Busbahnhof und in den Kulmbacher Parkhäusern Kameras. Das soll Sachbeschädigungen verhindern helfen. » mehr

Selten ist es rund um die Wertstoffcontainer in der Alsenberger Straße ordentlich: Sie sind oft zugemüllt. Seit dem Herbst des vergangenen Jahres kontrolliert auch der neue kommunale Ordnungsdienst regelmäßig die Wertstoffinseln in der Stadt. Erste Konsequenz aus den Beobachtungen der Mitarbeiter: Der Sammelplatz in der Alsenberger Straße und zwei weitere Containerstandorte sollen videoüberwacht werden. Foto: Uwe von Dorn

02.07.2019

Hof

Müllsündern auf der Spur

Der neue kommunale Ordnungsdienst in Hof verteilt nicht nur Knöllchen an Falschparker. Seine wichtigste Aufgabe: Präsenz zeigen für ein besseres Sicherheitsgefühl. » mehr

Unter Wasser stand am Mittwochvormittag der Schwimmbad-Kiosk im Waldershofer Freibad. Fotos: Matthias Bäumler

26.06.2019

Fichtelgebirge

Einbrecher wüten im Freibad-Kiosk

In Waldershof setzen die Täter das Gebäude unter Wasser. Sie stehlen alle Sonnenschirme, Stühle und sogar eine Kühltruhe samt Eis. » mehr

Ein Plastikstorch ohne Schnabel, Plastikeimer oder auch ein ganzer Teppich: Die Ablagerungen an den Wertstoff-Containern sind ein großes Problem. Dem begegnen viele Gemeinden, indem sie die Bereiche um die Container mit Videokameras überwachen. Foto: Ertel

16.06.2019

Hof

"Videoüberwachung ist das letzte Mittel"

Manuel Fröhlich ist Datenschutzbeauftragter des Landkreises und hilft, Müll-Sünder zu überführen. Bevor aber eine Kamera zum Einsatz kommt, findet eine Prüfung statt. » mehr

28.05.2019

Münchberg

Müll-Ablagerung: Wann ist die Kamera legal?

Manuel Fröhlich spricht in Sparneck über rechtliche Hürden. Der Datenschutzbeauftragte des Landkreises sieht die Technik als letztes Mittel, um die Täter zu überführen. » mehr

Datenschutz-Verordnung

22.05.2019

Computer

Zwei von drei Europäern kennen Datenschutzgrundverordnung

Die DSGVO zeigt Wirkung und stärkt das Bewusstsein für den Datenschutz - davon ist EU-Kommissarin Vera Jourová überzeugt. Doch es gibt immer noch kritische Stimmen aus der Wirtschaft. Eines würde Ex-K... » mehr

Videoüberwachung

13.05.2019

Hof

Stadt Hof prüft Überwachung der Container

Videoüberwachung der Bereiche um die Wertstoff-Container: Das könnte in Hof möglicherweise bald an einigen der Stellen möglich werden. » mehr

Scheint der Wertstoffcontainer voll, stellen viele ihren Müll gerne auch neben den Container. Dabei sehen viele Behälter nur voll aus, weil zu große Tüten in den Einwurflöchern steckten, erklärt Stefan Böhme.	Fotos: ls

03.04.2019

Naila

Selbitz geht gegen vermüllte Containerstellplätze vor

Müll rund um die Container auf Wertstoffsammelplätzen ist in vielen Kommunen ein Problem. Während etwa Feilitzsch und Trogen die Videoüberwachung der Containerplätze austesten wollen, geht man in Selb... » mehr

In Feilitzsch funktioniert die Videoüberwachung des Containerstellplatzes bereits gut. Jetzt will Trogen das Konzept übernehmen. Foto: Wilfert

19.03.2019

Hof

Müllsünder im Visier

Trogen macht es Feilitzsch nach: Auch die Trogener wollen künftig Container per Kamera überwachen. Die Nachbargemeinde setzt das bereits um. » mehr

Raser auf der Autobahn

07.03.2019

Hof

A 9/Saaleabstieg: Mercedes-Fahrer rast in Baustelle

Der 39-Jährige ignorierte die Geschwindigkeits-Begrenzung. Gut 60 Stundenkilometer war er zu schnell unterwegs - während die Polizei hinter ihm fuhr. » mehr

Die Masche mit dem Geldwechseln

25.02.2019

Hof

Die Masche mit dem Geldwechseln

Ein Mann hat mehr als 10.000 Euro erschwindelt: Er gab vor, Geld wechseln zu wollen. » mehr

Die Therme Bad Steben bei Nacht.

20.02.2019

Naila

Das Ende einer verdeckten Ermittlung

Mitarbeiter der Therme Bad Steben entdecken zwei Kameras im Kassenbereich, von denen sie nichts wussten. Schnell gerät der Kurdirektor in Verdacht. Doch dann nimmt der Fall eine überraschende Wendung. » mehr

Rainer Markstein (links) hält stets reichlich Strohballen für seine Schweine auf Vorrat. Dr. Hermann Meiler (rechts) informiert sich regelmäßig über die Entwicklung der Ferkel.

05.02.2019

Hof

Eine Existenz begründet auf Stroh

Dr. Hermann Meiler setzt sich seit zehn Jahren für die Haltung von Strohschweinen ein. Rainer Markstein hat auf dieser Idee ein neues Geschäft aufgebaut. » mehr

Der seitliche Teil des Kulmbacher Bahnhofsgebäudes wird zum neuen JUZ ausgebaut.

04.02.2019

Kulmbach

Start für den JUZ-Umbau

Aus der Bahnhofskneipe "Bockela" wird in den kommenden Monaten das neue Kulmbacher Jugendzentrum. Die Elektro- und Sanitärarbeiten machen den Anfang. » mehr

Mindestens bis zum Ende der Erprobungsphase im August 2019 bleibt die Überwachungskamera im Waldershofer Stadtpark stehen.

21.12.2018

Marktredwitz

Überwachungskamera erhitzt die Gemüter

Seit dem Sommer ist im Waldershofer Stadtpark ein Gerät installiert. Das gefällt den Freien Wählern nicht. Ihr Antrag lässt eine lebhafte Debatte folgen. » mehr

Am Soccercourt auf dem Spinnereigelände läuft bereits ständig eine Kamera. Die Videoüberwachung will die Stadt Kulmbach jetzt auch noch auf den Busbahnhof und die Parkhäuser ausweiten. Foto: Gabriele Fölsche

16.11.2018

Kulmbach

Mehr Kameras für die Sicherheit

Der Busbahnhof und die Parkhäuser werden bald videoüberwacht. Die Kameras sollen helfen, die wachsende Zahl von Sachbeschädigungen in Zukunft einzudämmen. » mehr

Gespannt verfolgten die interessierten Besucher die Aussagen bei der Bürgerversammlung in der Aula der Jobst-vom-Brandt-Schule. Fotos: Oswald Zintl

14.11.2018

Marktredwitz

Umweltschutz ist Aufgabe jedes Einzelnen

Die Mitglieder des Jugendparlaments gehen mit gutem Beispiel voran. Der Jugend-Bürgermeister setzt auf ein Netzwerk zwischen allen Generationen. » mehr

04.10.2018

Selb

SPD drängt auf Videoüberwachung am "Lago"

Nach der Stadtratssitzung legt die Fraktion nach: Sie drängt auf Installation im kommenden Frühjahr. Den Neubau des Seniorenwohnheimes der AWO will sie unterstützen. » mehr

Glühbirne

24.08.2018

Netzwelt & Multimedia

Hunderttausende Elektrogeräte aus dem Verkehr gezogen

Rauchmelder mit Videoüberwachung, brennende Ladegeräte, störende Radiowecker - jedes Jahr nimmt die Bundesnetzagentur Ramsch-Produkte und verbotene Artikel vom Markt. Ein Kampf gegen Windmühlen. » mehr

Bundesarbeitsgericht in Erfurt

23.08.2018

Karriere

Überwachungskamera-Video kann Jobverlust rechtfertigen

Kameras an der Decke, Spähsoftware auf dem Dienstcomputer oder Ortung per GPS: Die Überwachungsmöglichkeiten am Arbeitsplatz sind vielfältig. Doch haben die Daten auch vor Gericht Bestand, wenn es um ... » mehr

Ehrungsreigen bei der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Kulmbach. Im Bild (von links) stellvertretende Ortsvorsitzende Elisabeth Weith, Klaus Hübner, Günther Pittroff, stellvertretende Landrätin Christina Flauder, Bezirkstagkandidat Holger Grießhammer, Theo Bauernfeind, Gerhard Böhm, stellvertretende Ortsvorsitzende Heike Schweens, SPD-Kreisvorsitzende Inge Aures, Ortsvorsitzender und Stadtrat Ingo Lehmann, Unterbezirksvorsitzender Simon Moritz, Tobias Ostermann und JU-Vorsitzender Julian Seiferth. Foto: Werner Reißaus

16.04.2018

Region

Explodieren die Kosten für den Zentralparkplatz ?

SPD-Stadtratsfraktionsvorsitzender Ingo Lehmann äußert bei der Hauptversammlung des Ortsvereins üble Vermutungen. Die Gestaltung des Geländes sei allerdings gelungen. » mehr

Müll bleibt immer zurück, wenn am ZOB, im Parkhaus am Kaufplatz oder auch in der Basteigasse wilde Partys gefeiert werden. Immer öfter kommt es dabei aber auch zu teilweise erheblichen Sachbeschädigungen. Dem soll jetzt unter anderem mit der Installation von Überwachungskameras ein Riegel vorgeschoben werden. Auch die Polizei wird sich um die neuralgischen Punkt noch mehr kümmern als bisher. Foto: Melitta Burger

23.03.2018

Region

Gemeinsam gegen Randale

Videoüberwachung, mehr Polizeipräsenz und mehr Zivilcourage: Ein Gesamtpaket soll helfen, die Auswüchse am ZOB und in Parkhäusern in den Griff zu bekommen. » mehr

23.03.2018

Region

Selb beantragt Förderung für zwei Schulen

Verschiedene Maßnahmen in der Bogner- und der Luitpoldschule sollen in das Programm KIP-S. Allerdings stehen noch weitere Gespräche an. » mehr

22.03.2018

Oberfranken

Experten üben scharfe Kritik an Erweiterung der Polizeiaufgaben

Nach der Gesetzesvorlage könnte die Polizei umfangreich Daten sammeln und Bürger festsetzen. Das geht Fachleuten bei einer Anhörung dann doch zu weit. » mehr

2014 fackelten Unbekannte einen hölzernen Mülleimer in der kleinen Parkanlage neben dem Parkhaus in der Basteigasse ab. Die Flammen waren weithin zu sehen, nach den Tätern fahndete die Polizei, wie in vielen anderen Fällen von Sachbeschädigung an dieser Stelle, vergebens. Foto: Archiv/Ute Eschenbacher

08.03.2018

Region

Video gegen Vandalismus

Lange Zeit hat sich der Stadtrat für Videoüberwachung nicht erwärmen können. Nach zahlreichen Sachbeschädigungen reicht es jetzt. An neuralgische Punkte kommen Kameras. » mehr

Videoüberwachung

12.01.2018

Karriere

Permanente Videoüberwachung von Arbeitnehmern ist verboten

«Dieses Geschäft wird videoüberwacht» - ein Hinweis wie dieser soll nicht nur Kunden mit langen Fingern einschüchtern. Theoretisch können Arbeitgeber auf diesem Wege auch unehrliche Mitarbeiter überfü... » mehr

Mit Fürths Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung hatte der SPD-Kreisverband Kulmbach zum Dreikönigstreffen einen offensichtlich überzeugten, aber keineswegs linientreuen Sozialdemokraten eingeladen. Unser Bild zeigt von links Landtagsabgeordneten Klaus Adelt, SPD-Ortsvorsitzenden Ralf Beutner, Holger Grießhammer, Dr. Thomas Jung, Landtagsvizepräsidentin Inge Aures, die stellvertretenden SPD-Kreisvorsitzenden Werner Diersch und Jürgen Marx, stellvertretende Landrätin Christina Flauder und der SPD-Fraktionssprecher im Kreistag, Simon Moritz. Foto: Werner Reißaus

08.01.2018

Region

SPD-Mann Jung und die Crux mit der Groko

Der Fürther Oberbürgermeister sorgt beim Dreikönigstreffen der Kreis-SPD für Gesprächsstoff. Denn mit seinen "Parteioberen" liegt er nicht immer auf einer Linie. » mehr

"Big Brother is watching you!" - Was George Orwell in "1984" noch als dunkle Vision erdachte, ist für viele Kritiker der Videoüberwachung heute bedrückende Wirklichkeit. Symbolbild

06.12.2017

Region

Big Brother - Aufpasser oder Spion?

Nicht erst seit dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt wird die Videoüberwachung diskutiert. Auch in Hof filmen viele Kameras öffentlichen und privaten Raum. » mehr

Alfredo Klatt in seinem LKW den er sein Zuhause nennt. Auf Rastplätzen ärgern ihn die oft katastrophalen Zustände.

20.11.2017

Oberfranken

Sicher übernachten im "Brummihotel"

Intelligente Parksysteme sollen die Stellplatznot an den Autobahnen lindern. Lkw-Fahrer können so freie und sichere Parkplätze online finden und sogar reservieren. » mehr

Victor Ocansey

30.10.2017

Karriere

Wenn die Stimmung umschlägt: Jobs mit aggressiven Kunden

Im Jobcenter, bei der Fahrkartenkontrolle oder auf Polizeistreife: In einigen Berufen müssen Beschäftigte mit Pöbelei oder Gewalt rechnen. Spezielles Training und klare Verhaltensregeln helfen dabei, ... » mehr

Mit Videokameras und Hinweistafeln will der Landkreis an den Kompostierungsanlagen verhindern, dass Fremdmengen angeliefert werden.

26.09.2017

Region

Der Landkreis schaut genauer hin

Die Videoüberwachung und neue Hinweistafeln an den Kompostierungs-anlagen zeigen Wirkung. Erstmals seit Jahren sinken die Grüngutmengen. » mehr

Das neue Schulzentrum in Rehau bietet nicht nur jede Menge Platz zum Lernen; durch die attraktiv gestalteten Außenanlagen trägt es auch zum positiven Stadtbild bei. Foto: Uwe von Dorn

19.09.2017

Region

Mehr Geld für die Außenanlagen

Das neue Schulzentrum ist in Betrieb. Dennoch muss die Stadt Rehau noch 112 670 Euro drauflegen. Der Finanzsenat stimmt zu. » mehr

Kein Leerstand an prominenter Stelle: Efkan Karadag mietet das Erdgeschoss des Teppichhauses an, damit sich Sportler hier rund um die Uhr auspowern können. Hans Fickenscher (rechts) gefällt die Idee. Foto: Sebert

24.05.2017

Region

Laufbänder statt Teppich-Läufer

In den Verkaufsraum des Traditionsgeschäfts zieht ein Fitness-Studio ein. Hans Fickenscher gibt den Handel trotzdem nicht auf, er plant eine Galerie. » mehr

16.05.2017

Region

Ein Praktiker geht von Bord

Gerhard Renk ist das Gesicht der Kulmbacher Polizei. Ende Mai geht er nach 13 Jahren an der Spitze der Inspektion in den Ruhestand. Von seinem Beruf schwärmt er nach 45 Jahren noch. » mehr

Die Webcam hängt bereits hoch über dem Bahnhofsvorplatz. Foto: Stefan Linß

03.05.2017

Region

Kameras für mehr Sicherheit

In dem Areal rund um den Kulmbacher Busbahnhof gibt es Krawall und Sachbeschädigungen. Oberbürgermeister Henry Schramm kündigt eine Videoüberwachung an. » mehr

Die Kamera ist in etwa fünf Metern Höhe montiert. Foto: Hannes Keltsch

24.03.2017

Region

Video-Überwachung weckt Argwohn

Eine auffällige Kamera filmt die "Kentucky-Fried-Chicken"-Baustelle. Die Security-Firma versichert: Der öffentliche Raum wird davon nicht erfasst. » mehr

Datenschützer: für Gesichtserkennung neues Gesetz nötig

31.01.2017

Umfrage

Bayerns Datenschützer warnen vor mehr Video-Überwachung

In Klassenzimmern und im Krankenhaus sollen Kameras nichts zu suchen haben. Auf Kritik stoßen auch Pläne, mehr Vorratsdaten zu speichern. » mehr

Neujahrsempfang CSU Hof

14.01.2017

Region

CSU-Neujahrsempfang: Friedrich fordert mehr Polizei

Einen Ausbau der Videoüberwachung auf öffentlichen Plätzen, die Stärkung von Polizei und anderen Sicherheitsorganen und eine höhere moralische Unterstützung der Staatsgewalt: Bundestagsabgeordneter Dr... » mehr

Nicht nur in einer Ausschusssitzung beschäftigt sich der fiktive Landtag mit dem Datenschutzgesetz. Dabei schauen den Nailaer Gymnasiasten über die Schulter (von links): Schulleiter Lothar Braun, Landtagsabgeordneter Klaus Adelt und stellvertretender Schulleiter Rainer Blechschmidt. Foto: Sandra Hüttner

02.12.2016

Region

Schüler-Landtag will Videoüberwachung

In einem Planspiel beschäftigen sich Nailaer Gymnasiasten mit dem Datenschutz. Am Ende verabschieden sie ein Gesetz. » mehr

Auf Bahnhöfen und in Zügen der Region sind meist Tätergruppen unterwegs, die gut aufeinander abgestimmt sind, weiß Manfred Ludwig von der Bundespolizei Selb. Die Diebe haben es fast immer auf Geldbeutel abgesehen. Foto: pr

11.10.2016

Fichtelgebirge

Diebstähle in Zügen nehmen zu

Bis August dieses Jahres meldet die Bundespolizei Selb bereits 23 Anzeigen von Reisenden, 2015 verzeichnet sie insgesamt 28. Die Beamten sprechen von einer hohen Dunkelziffer. » mehr

Thomas Kreutzmann (mit Kiste), Geschäftsführer der Euro-Rastpark-Betriebs-GmbH, und Betriebsleiter Boris Friedrich (rechts) freuen sich über den revitalisierten Autohof.	Foto: Werner Reißaus

08.10.2016

Region

Die Auszeit von der Autobahn

Eine Regensburger Firma ist neuer Eigentümer des früheren Autohofes. Nach der Tankstelle siedelt sich auch die Gastronomie an. Der Rastpark soll nicht nur Reisende ansprechen. » mehr

Seit der Regionalisierung des Nahverkehrs vor 20 Jahren und den Ausschreibungen durch die Länder ist das Bild der Eisenbahn vielerorts bunter geworden. In dieser Hinsicht nimmt der Hofer Hauptbahnhof bayernweit einen Spitzenplatz ein, denn hier fahren Züge von fünf großen Betreibern (von links): die Erfurter Bahn, Agilis, die Länderbahn mit ihren Alex-Zügen, die Mitteldeutsche Regiobahn des Transdev-Konzerns und DB Regio.	Fotos: Werner Rost

27.07.2016

FP/NP

Bahn setzt auf harten Konkurrenzkampf

DB Regio will die Position als Marktführer in Bayern behaupten. Ein Bündel von Maßnahmen soll die Qualität und Sicherheit verbessern. Dazu gehört die Video-Überwachung. » mehr

Ärger mit den "Müll-Chaoten"

16.06.2016

Region

Ärger mit den "Müll-Chaoten"

Die Stadt Münchberg zahlt pro Jahr 26.500 Euro für die Standplatz-Reinigung an Wertstoff-Containern. Die Bürger sollen "wildes" Ablagern anzeigen. » mehr

Vom schlechten Zustand der Zufahrt zur Kompostieranlage überzeugten sich (von links) Pächter Otmar Ramming, die Gemeinderäte Manfred Reitmeier, Emil Lauterbach, Herwig Neumann und Helmut Küfner, Detlef Zenk vom Landratsamt, Bürgermeister Werner Diersch und Gemeinderätin Marion Hartmann.	Foto: Dieter Hübner

16.04.2016

Region

Schlammwüste soll verschwinden

Die Zufahrt zur Kompostieranlage in Trebgast soll asphaltiert werden. Fremd- Anlieferungen sind dem Landratsamt Kulmbach ein Dorn im Auge. » mehr

Blumen für den neuen ersten Mann der Landkreis-SPD. Auf dem Bild (von links): der ehemalige Kreisvorsitzende und neue Stellvertreter Holger Grießhammer, Landtagsvizepräsidentin Inge Aures und Vorsitzender Jörg Nürnberger.

13.01.2016

Fichtelgebirge

Stabwechsel bei der Kreis-SPD

Jörg Nürnberger übernimmt den Vorsitz von Holger Grießhammer. Die Sozialdemokraten sehen sich als eigentlicher Motor und Antrieb von Landrat Dr. Karl Döhler. » mehr

02.12.2015

Region

Unbekannter zerkratzt Auto auf Rapa-Parkplatz

Selb - Erneut hat ein Unbekannter auf dem Parkplatz der Firma Rapa ein Auto zerkratzt. Nach Angaben der Polizei hat sich die Tat am Freitag zwischen 13.30 und 22 Uhr ereignet. » mehr

27.07.2015

Region

Videokameras nur auf eigenem Grund

Um sein Eigenheim zu schützen, bietet der Markt eine Fülle an technischen Helfern. Alarmanlagen, Kameras und Beleuchtung können sinnvoll sein, um Einbrecher abzuwehren - oder sie zu fassen. » mehr

^