VOGELARTEN

Spix-Aras

05.09.2018

Wissenschaft

Experten warnen vor Vogelsterben

Bei vielen Vogelarten schwindet die Zahl noch lebender Tiere. Für einige Arten scheint es bereits zu spät. Betroffen sind auch auffällige Spezies wie der Spix-Ara. » mehr

Die Stunde der Vogelzähler

24.05.2018

Hof

Die Stunde der Vogelzähler

Viele Bürger haben Vögel in ihrem Garten gezählt und beteiligten sich damit an einer Statistik. Und die besagt nichts Gutes. » mehr

Ihm dürfen die Besucher des Greifvogelparks nicht zu nahe kommen: Kronenadler Piccolino. Foto: pr.

30.03.2018

Fichtelgebirge

Momo soll 256 Stundenkilometer knacken

Das schwarze Gerfalken-Weib ist die Hoffnung von Greifvogelparkbetreiber Eckard Mickisch. Am heutigen Samstag ist Saisonstart am Katharinenberg. » mehr

Nahezu lautlose Jäger

23.02.2018

Tiere

Wie gefährlich sind Katzen für Vögel?

Katzen sind anschmiegsam, eigenständig und sehr gute Jäger. Ihre Besitzer lieben sie, Vogelfreunde dagegen weniger. Wie sehr schaden die Vierbeiner der Vogelwelt tatsächlich - und was können Katzenhal... » mehr

Futterspender für den Buntspecht

01.12.2017

Tiere

Vögel im Winter richtig füttern

Sobald es kälter wird, holen viele das Vogelhäuschen raus. Doch nicht jede Vogelart profitiert vom Füttern. Wichtig sind unter anderem die richtige Körnersorte und der richtige Ort der Futterstelle. » mehr

Blaumeise

21.12.2017

dpa

Körner oder Rosinen: Welcher Vogel was frisst

Unter Vogelfreunden ist das Füttern von Vögeln beliebt. Denn an den Futterstellen können sie die Tiere aus nächster Nähe beobachten. Nun müssen sie nur noch wissen, wer welchen Lieblingssamen hat. » mehr

Wildgänse auf dem Weg Richtung Süden

04.10.2017

dpa

Nabu-Wettbewerb: Wer entdeckt am meisten Vogelarten?

Die V-Formationen der Zugvögel sind imposant. Man kann nicht nur staunen, sondern auch mitzählen. Der Nabu sammelt die Daten. » mehr

Manaaki Barrett

15.06.2017

Reisetourismus

Zeitreise in Neuseeland: Eine Insel, wie Cook sie sah

Ein Besuch auf der Kapiti-Insel vor Neuseeland ist wie eine kleine Zeitreise. Einige der seltensten Vogelarten der Welt leben dort. Damit das so bleibt, gibt es drastische Maßnahmen. Bis hin zu Ratten... » mehr

Der Spatz in der Hand ist ebenso wie im heimischen Garten seltener geworden. Denn die Haussperlinge finden weniger Nistplätze.

06.06.2017

Region

Der Haussperling im Sinkflug

Bei der aktuellen Zählung erlebt der Spatz einen bösen Absturz. Der Allerweltsvogel kommt nur noch in jedem zweiten Kulmbacher Garten vor. » mehr

Spatz auf einem Grashalm

02.06.2017

dpa

Umfrage: Spatz am häufigsten in deutschen Gärten zu sehen

Frech und flexibel - der Spatz bleibt in Deutschlands Gärten unangefochten die Nummer eins. Bei anderen Vogelarten zeigen sich bei langjährigen Zählungen dagegen Lücken. » mehr

Braunkehlchen in der Gegend um Oberzettlitz. Foto: Frank Schneider

05.05.2017

Region

Großer Wind um kleine Vögel

Ein Vortrag über die Vogelwelt in Oberzettlitz löst heftige Diskussionen aus. Es geht um das Zusammenspiel von Ackerbau und Vogelschutz. » mehr

Ehemaliger Truppenübungsplatz

14.03.2017

Garten & Natur

Alter Truppenübungsplatz im Harz wird Naturparadies

Wo früher Soldaten durch den Schlamm gerobbt sind, sollen künftig seltene Pflanzen und Tiere ein Refugium finden. Die Nabu-Stiftung hat einen ehemaligen Truppenübungsplatz im Harz erworben. » mehr

16.01.2017

Region

Titel für Schwarzenbacher Schule

Die Geschwister-Scholl-Mittelschule ist eine von bayernweit 320 Umweltschulen. Sie überzeugt eine Jury mit ihren Aktivitäten. » mehr

Frank Schneider vom Landesbund für Vogelschutz hält die Winterfütterung für hilfreich. Im Moment sind aber nur wenige Tiere an den Futterhäuschen zu entdecken. Der LBV hat dafür keine umfassende Erklärung. Fotos: Gabriele Fölsche

02.01.2017

Region

Singvögel machen sich immer rarer

Meise, Spatz und Amsel entdecken: Zur Stunde der Wintervögel lädt der Bund für Vogelschutz am 7. Januar zum Zählen der gefiederten Gesellen auf den Kulmbacher Friedhof ein. » mehr

17.03.2016

Region

Entwarnung im Heckenstreit

Naturschutz-Referent Alexander Trobisch schaut sich die Hecke an der Photovoltaik-Anlage in Mechlenreuth an. Seine Einschätzung fällt eindeutig aus. » mehr

Der Stieglitz oder Distelfink ist der Vogel des Jahres 2016. Er zählt zu den buntesten Vögeln unserer Heimat. Auf der Suche nach Nahrung bevorzugt er die Samen des Löwenzahns, der Disteln und Karden. Raureif und Eisregen können ihn dabei in Not bringen, sodass der bunte Geselle auch am Futterhäuschen anzutreffen ist. Text und Foto: Günter Weisser

06.01.2016

Fichtelgebirge

LBV ruft zur Vogelzählung auf

Vom 8. bis 10. Januar findet die "Stunde der Wintervögel" statt. Die Ornithologen versprechen sich von den Zahlen auch Aufschluss über die Bestandsentwicklung. » mehr

Haubentaucher sind auf Süßwasserseen und größeren Teichen mit röhrichtbewachsenen Ufern zu beobachten. Besonders auffällig ist das Balzverhalten dieser Wasservögel, das auf freier Wasserfläche stattfindet. Zu den Balzelementen gehören ein heftiges Kopfschütteln mit gespreizter Federhaube sowie die sogenannte Pinguin-Pose, bei denen sich die Vögel durch rasches Paddeln der Füße fast senkrecht voreinander aus dem Wasser heben.

11.07.2015

Region

Frau rettet Leben eines Haubentauchers

Spektakuläre Rettungstat am Förmitzspeicher: Eine Frau befreit einen Haubentaucher von einem Angelhaken. Offenbar treiben Schwarzangler ihr Unwesen am See. » mehr

Die Kanadagans ist ein wirklicher Hingucker, schon ein Schaustück. Doch ist es längst keine Seltenheit mehr, sie in der Nähe heimischer Seen anzutreffen. Die Frage, ob es sich bei den in Tauperlitz gesichteten Tieren um Gefangenschaftsflüchtlinge gehandelt hat, wird wohl offenbleiben. 	Foto: S. Sudmann

11.10.2014

Region

Ein schöner Gast am See

Kanadagänse haben sich nicht verflogen, wenn sie in der Region landen. Eine zunehmende Zahl der Entenvögel lässt sich hier nieder. » mehr

Das Winterquartier der Ziervögel ist gut gegen Kälte isoliert. Es steht im Bauhof in der E.-C.-Baumann-Straße.

03.04.2014

Region

Abgesang auf das Winterquartier

Die städtischen Ziervögel haben die kalte Jahreszeit gut überstanden. Bald dürfen sie ihr gedämmtes Häuschen im Bauhof verlassen und zurück in die Voliere im Grünzug. » mehr

03.01.2014

Region

Vogelfreunde liegen auf der Lauer

Von heute bis Montag ruft der Landesbund für Vogelschutz zum Mitmachen auf: Bei der "Stunde der Wintervögel" sollen Alt und Jung in ganz Bayern die Arten beobachten. » mehr

Ein Investor will ein Windrad bauen auf einer Fläche, die nicht als Vorranggebiet ausgewiesen ist - der Gemeinderat Feilitztsch lehnt das ab.

17.10.2013

Region

Neues vom Steinberg

Zahlreiche Vogelarten suchen am Steinberg nach Nahrung oder rasten dort. Eine Raumnutzungskontrolle kommt zu dem Ergebnis, dass ein Windrad sie nicht beeinträchtigt. » mehr

Heimische Ornithologen präsentieren in der Ökostation des Landesbundes für Vogelschutz in Helmbrechts ihre Ergebnisse über Wiesenbrüter.	 Foto: LBV

14.08.2013

Region

Braunkehlchen stark bedroht

Die Vogelschützer schlagen Alarm: Die Bestände wiesenbrütender Vogelarten gehen stark zurück. Unter Leitung von Jürgen Feulner hat ein Expertenteam aus erfahrenen heimischen Ornithologen deren Beständ... » mehr

Neben dem Turm der St.-Bartholomäus-Kirche in Schauenstein werden am Horizont wohl bald fünf Windkraftanlagen zu sehen sein, wenn man in dieser Richtung entlang der Hofer Straße blickt, davon drei auf Schauensteiner und zwei auf Selbitzer Seite.	Foto: Werner Rost

01.08.2013

Region

Windräder nehmen weitere Hürden im Stadtrat

In einem Abstimmungs-Marathon machen die Schauensteiner Stadtväter den Weg frei für den Bau von drei Windkraftanlagen bei Haueisen. Nur die CSU-Räte lehnen dies ab. Die Stadt verzichtet auf weitere Um... » mehr

Im Windräder-Zwist zwischen der Gemeinde Konradsreuth und dem Landratsamt gibt es keinen Fortschritt.

06.07.2013

Region

Windrad-Streit gewinnt an Schärfe

Im Verfahren um neun neue Anlagen wirft das Landratsamt der Gemeinde Konradsreuth "Inkompetenz" vor. Im Gegenzug nennt Döhla das Vorgehen der Behörde "unsachlich". » mehr

Alte Bäume wie diese Hainbuche bieten ideale Verstecke für Fledermäuse.

25.05.2013

Region

Lebensräume für Raritäten

Das Steinachtal, so heißt es im Managementplan, ist ein komplexes und überaus wertvolles Gebiet mit den unterschiedlichsten Lebensräumen, die oft miteinander vermischt sind. Ökologisch besonders wertv... » mehr

Höhlen alter Obstbäume sind Nistplatz für Vögel, Lebensraum für Käfer und Unterschlupf von Fledermäusen und Siebenschläfer.

28.05.2013

HCS

Damit Spatz & Co. weiter pfeifen können

Viele Vogelarten scheuen die Nähe des Menschen nicht. » mehr

07.03.2013

Region

Frühstart der Zugvögel

In der Ökostation in Helmbrechts sichten die Experten Vögel, die sie erst später erwartet hatten. In der Tierwelt bringt dies einiges durcheinander. » mehr

30.01.2013

Region

Feldsperling zieht in die Gärten

Vogelfüttern im Winter ist gut gemeint und für Kinder und Erwachsene ein Naturerlebnis. Wer jedoch einen echten Beitrag zum Artenschutz leisten will, sollte die Lebensräume der Tiere bewahren, sagt Er... » mehr

24.10.2012

Region

Spazieren zwischen Volieren

Die Vogelschau in Köditz lockt viele Besucher an. Zu bewundern gibt exotische Tiere mit farbenfrohem oder unaufälligem Gefieder. » mehr

Hier steht der Storch in einem Gartenteich des Seniorenparks "Siebenstern". Die Goldfische in diesem Gewässer haben es ihm angetan. 	Foto: pr.

22.09.2012

Region

Artenschutz kontra Windkraft

Arzberg/Hohenberg - Bisher hat die Interessengemeinschaft "Freunde des Steinbergs" vor allem mit der Entwertung des wertvollen Landschaftsschutz- und Erholungsgebietes gegen die Windparkpläne der Stad... » mehr

Ein seltener Anblick: Schwarzstörche stelzen entlang des Flitterbachs. 	Foto: pr.

25.07.2012

Region

Seltene Schwarzstörche am Flitterbach

Der Bestand der bedrohten Vogelart erholt sich langsam wieder und ist hin und wieder zu beobachten. Der Verwandte des Weißstorchs brütet gerne in waldreichen Mittelgebirgen. » mehr

Die Kohlmeise ist der häufigste Vogel in den Gärten des Landkreises.

28.01.2012

Region

Kohlmeise die häufigste Vogelart

Wunsiedel - Die Kohlmeise ist der häufigste Wintervogel in den Gärten im Landkreis Wunsiedel. Dies ist das Ergebnis der Winterzählung des Landesbundes für Vogelschutz (LBV). Während die Kohlmeisenbest... » mehr

Wenn vier junge Kätzchen in der Wohnung von Bianca Göbel in Walberngrün herumtollen ist kein Gegenstand sicher. Für diese beiden sucht sie nun neue Katzeneltern. 	Foto: Fischer

12.01.2012

Region

Tiere sind ihr Ein und Alles

Bianca Göbel aus Walberngrün hat ein großes Herz für alle Tiere. Sie füttert nicht nur im Winter die Vögel in ihrem Garten. » mehr

Die Blaumeise ist mit ihrem blau-gelben Gefieder einfach zu bestimmen.

04.01.2012

Region

Insekten-Jäger im Fokus

Am Freitag beginnt in Bayern wieder die große Vogelzählung. Der Landesbund für Vogelschutz ruft alle Naturfreunde auf, sich zu beteiligen. Experte Klaus Wolfrum erklärt, warum die Erhebung so wichtig ... » mehr

21.10.2011

Region

Große Vogelschau im Zedtwitzer Bürgerhaus

Zedtwitz - Am Wochenende ist es wieder so weit: Am Samstag und Sonntag, 22. und 23. Oktober, lädt der Vogelliebhaber-, Kanarien- und Vogelschutzverein Hof zu seiner großen Vogelschau mit Tombola ein. ... » mehr

07.07.2011

Region

Gegen Sommer-Langeweile

Die Stadt Schönwald hat zusammen mit den Vereinen und der VHS wieder ein Programm für die Ferien organisiert. Es liegt bei der Stadt aus. » mehr

Gartenrotschwanz

20.01.2011

FP

„Kleiner Sänger in Gefahr“

Vogelliebhaber warten auf den Gartenrotschwanz. Der Vogel des Jahres befindet sich noch in wärmeren Gefilden. Im April wird er nach einem 6000 bis 8000 Kilometer langen Flug zurück sein. » mehr

fpha_hawe_wolfrum_250110

25.01.2010

Region

Klaus Wolfrum erhält seltenen Umweltpreis

Helmbrechts - Eine hervorragende Würdigung hat jetzt das unermüdliche und vielfältige Wirken von Klaus Wolfrum für den Arten-, Landschafts- und Biotopschutz gefunden. » mehr

fpwun_kern_311209

04.01.2010

Region

Zensus am Vogelhäuschen und im Garten

Ein solches Vogelhäuschen im Garten oder vor dem Fenster ersetzt in gewisser Weise den Fernsehapparat. » mehr

fpha_gb_vogel_311009

31.10.2009

Region

Flattern und Pfeifen in der Göstrahalle

Köditz - "Die Anhänger gefiederter Freunde kommen an diesem Wochenende voll auf ihre Kosten", davon ist Dieter Bauer überzeugt, seines Zeichens erster Vorsitzender des Vogelliebhaber-, Kanarien- und V... » mehr

fpwun_pfau_150609

15.06.2009

Region

In Wunsiedel sind die Pfauen los

In Wunsiedel ist der Pfau los. Fünf der großen exotischen Hühnervögel sind aus dem Hirschgehege ausgebrochen, ziehen durch das Stadtgebiet und lassen sich nicht mehr einfangen. » mehr

fparz_braunkehlchen03_270509

27.05.2009

Region

Braunkehlchen brüten im Dangesbachtal

Thierstein - Erfreuliche Nachricht vom Bund Naturschutz: Das vom Aussterben bedrohte Braunkehlchen hat im Dangesbachtal bei Thierstein noch mehrere Brutplätze. » mehr

fpmhz_k_zaunkoenig_neu_150409

16.04.2009

Region

"Lebensraum schaffen"

Mit wenig Aufwand lassen sich Vögel anlocken, die dann mit ihrem Gezwitscher die Menschen erfreuen. Sebastian Wolfrum erklärt, warum Unordnung im Garten gut für die verschiedensten Tiere ist. » mehr

fpmhz_frinterview6sp_130209

13.02.2009

Region

"Die brütenden Vögel austricksen"

Mit einem Kanarienpärchen vom Konfirmationsgeld fing alles an: Seit 1954 züchtet Helmut Wirth aus Helmbrechts Vögel. » mehr

fpks_Nistkaesten_081208

09.12.2008

Region

Neue Domizile für Turmfalken und Eulen

Untersteinach – Vom Turm der ehrwürdigen St. Oswald Kirche schallten am Wochenende nicht nur die Glocken über Untersteinach. Es war auch ein lautes Hämmern zu hören. » mehr

05.12.2008

Region

Bedrohte Vogelarten im Bergfeld

Kulmbach – Das Modellprojekt zur Pflege des Heckengebietes Bergfeld bei Stadtsteinach trägt bereits erste Früchte. Im Rahmen eines umfassenden Berichts über Natur- und Landschaftsschutzmaßnahmen lag d... » mehr

fparz_heinl3_231008

23.10.2008

Region

„Hubschrauber“-Streit spitzt sich zu

Der Streit um die Start- und Landeerlaubnis für Hubschrauber-Rundflüge im Thiersteiner Ortsteil Pfannenstiel spitzt sich zu. » mehr

fpst_vogel_270808

29.08.2008

Region

Vom Nandu bis zum Wolpertinger

Schönwald – Exotische Pflanzen, faszinierende Tiere und eine Sammlung bunt glitzernder Mineralgesteine. Im Vogel- und Tierpark in Schönwald kommen alle Besucher auf ihre Kosten. » mehr

fpha_cr_gold

18.06.2008

Region

Rettungsleine für kleines Feldhuhn

Berg – Bis vor wenigen Jahren galt das Rebhuhn als eine der Vogelarten, die in der Region weit verbreitet war. Wurden Mitte der fünfziger Jahre in Bayern noch rund 150 000 Rebhühner geschossen, stellt... » mehr

fpwun_schmiedinger

26.05.2008

Region

„Die Natur ist das Kapital des Parks“

Wunsiedel – Der Katharinenberg ist nicht nur ein Bürgerpark, sondern auch ein „Lernort Natur“. Der Warmensteinacher Agrarbiologe Andreas Schmiedinger hat das Nutzungskonzept für den Wunsiedler Hausber... » mehr

fpmhz_Nistkaesten

08.05.2008

Region

Ein großes Herz für Vögel

Helmbrechts – Viele heimische Vogelarten finden heute immer weniger geeignete Nistmöglichkeiten. Vögel, die wie der Hausrotschwanz oder der Haussperling in Gebäudenischen brüten, haben oftmals durch d... » mehr

fpmt_lengenneu

29.03.2008

Region

BN hält den Ausbau für sinnvoll

Waldershof – Im Gegensatz zu manch anderen Straßenbaumaßnahmen hält der Bund Naturschutz den geplanten Ausbau der Staatsstraße von Waldershof über Lengenfeld zur A 93 für sinnvoll. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".