Lade Login-Box.

VORSORGEVOLLMACHTEN

Pflegepatientin

03.09.2019

Familie

Regeln für geschlossene Unterbringung von Demenzkranken

Können Demenzkranke ihre Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln, kann ihnen ein rechtlicher Betreuer zur Seite gestellt werden. Darf dieser darüber entscheiden, ob der Schützling in eine geschlossen... » mehr

Foto: wundervisuals/istockphoto.com/DELA Lebensversicherungen/akz-i

01.08.2019

Geld & Recht

Den Todesfall nicht zur finanziellen Belastung werden lassen

Die finanzielle Absicherung der eigenen Familie oder des Partners im Todesfall ist der Mehrheit der Menschen sehr wichtig. » mehr

Benennung eines Betreuers

17.07.2019

Bauen & Wohnen

Betreuungsverfügung hilft in schwierigen Zeiten

In einer Betreuungsverfügung kann jeder Wünsche und Vorstellungen für den Fall festhalten, dass er keine Entscheidungen für sich treffen kann. Wer will, kann auch den Namen eines möglichen Betreuers n... » mehr

Die Vorsorgevollmacht sollte sicherheitshalber schriftlich aufgesetzt werden.  Foto: HighwaystarzPhotography/gettyimages.com/akz-o

10.07.2019

Vorteilhaft leben

Im Ernstfall hilft eine Vorsorgevollmacht

Jeder Erwachsene kann plötzlich in die Lage kommen, wichtige Angelegenheiten des Lebens nicht mehr selbstverantwortlich regeln zu können. » mehr

Testament

19.06.2019

dpa

Wie wird eine Testament korrekt verfasst?

Ein Testament muss handschriftlich verfasst und eigenhändig unterschrieben worden sein und ein Datum enthalten. Was muss man als Verfasser noch dringend beachten? » mehr

Vorsorgedokumente

05.06.2019

Geld & Recht

Vorsorgedokumente immer gut aufbewahren

Vollmachten oder Vorsorgedokumente hat im Alltag eigentlich niemand dabei. Im Ernstfall müssen aber genau diese Unterlagen schnell gefunden werden. Möglichkeiten, wie die Dokumente sicher und doch lei... » mehr

Patientenverfügung

12.03.2019

dpa

Patientenverfügung ist für Ärzte bindend

In einer Patientenverfügung kann jeder festlegen, welche ärztliche Behandlung er für bestimmte Situationen einfordert oder ablehnt. Am besten ist es, das Schriftstück in Zeiten guter Gesundheit zu ver... » mehr

Oberlandesgericht Celle

30.01.2019

dpa

Gesetzlicher Vertreter darf an Eides statt versichern

Ist ein Erbe nicht in der Lage, selbst einen Erbschein zu beantragen, kann das ein Vorsorgebevollmächtigter für ihn übernehmen. Ein Gerichtsurteil zeigt, dass dieser auch die nötige eidesstattliche Ve... » mehr

Ohne Trauschein: So gibt es im Notfall Auskunft vom Arzt

25.01.2019

Familie

So gibt es im Notfall Auskunft vom Arzt

Für viele ist es der Alptraum schlechthin: Ein geliebter Mensch liegt nach einem Notfall im Krankenhaus. Nichts wünscht man sich jetzt sehnlicher als endlich zu wissen, wie es weitergeht. Doch der Arz... » mehr

Wer darf entscheiden, welche medizinischen Behandlungen Ärzte durchführen dürfen, wenn man seinen Willen selbst nicht mehr äußern kann? Der Andrang bei der Frankenpost -Veranstaltung zu den Themen Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht war groß. Unser Bild zeigt (von links): die Rechtsanwälte Hergen von Varel und Werner Buchta, Norbert Lummer vom Hospizverein Hof und Dr. Anil-Martin Sinha vom Sana-Klinikum. Foto: Thomas Neumann

15.11.2018

Region

Mit Angehörigen über das Sterben reden

Das Interesse an den Themen Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung ist groß. Anwälte und Mediziner informierten in Hof über die Herangehensweisen. » mehr

Zum Jahresauftakt folgte die zweite Auflage des Erste-Hilfe-Kurses für Senioren. Unter Anleitung von BRK-Bereitschaftsleiter Burkhard Hauenstein (rechts) übten die Teilnehmer die Mund-zu-Mund-Beatmung an einer Puppe.	Foto: Re_aktiv

10.08.2018

Region

Auch Vereine interessieren sich für Angebote

Die Regnitzlosauer Seniorenbeauftragten ziehen Halbjahresbilanz. Es gibt viel zu tun für Ute Hopperdietzel und Sandra Schnabel. » mehr

Patientenverfügung

12.07.2018

dpa

Bei Patientenverfügung möglichst genaue Angaben machen

In einer Patientenverfügung legen Menschen fest, welche ärztliche Behandlung sie einfordern oder ablehnen. Am besten ist es, eine Patientenverfügung in Zeiten guter Gesundheit zu verfassen. » mehr

Neun Leute engagieren sich derzeit ehrenamtlich für die offene Seniorenarbeit in Münchberg. Unser Bild zeigt (sitzend, von links): die Senioren- und Behindertenbeauftragte Ursel Fickenscher, Gerlinde Göldel und Loni Peetz; und stehend, von links: Erika Rehfeld, Inge Kießling, Gudrun Kinze, Gudrun Schuberth, Klaus Göbl und Lore Müller. Foto: igo

04.03.2018

Region

Seniorenarbeit nimmt Fahrt auf

Die Senioren- und Behindertenbeauftragte Ursel Fickenscher freut sich über acht Mitstreiter. Sie wollen sich für ältere Mitbürger einsetzen. » mehr

23.02.2018

Region

Trio legt gleich mächtig los

Mit Elan gehen die neuen Seniorenbeauftragten in Waldershof ihre Aufgabe an. Im Stadtrat stellen sie ihr Konzept vor und erhalten viel Beifall. » mehr

Thomas Lorenz

21.02.2018

Geld & Recht

Geldgeschäfte bei Demenz: Rechtzeitig Vollmacht erstellen

Bei Demenz schwindet die Erinnerung. Das macht es den Betroffenen irgendwann unmöglich, sich selbst um ihre finanziellen Belange zu kümmern. Deshalb ist es wichtig, rechtzeitig einen Vertreter zu best... » mehr

Entmündigungen sind von gestern

14.07.2017

Familie

Entmündigungen sind von gestern: Was und wer heute hilft

Wer im Alter etwa aufgrund von Demenz nicht mehr in der Lage ist, bestimmte Aufgaben des Lebens eigenständig zu erledigen, kann einen rechtlichen Betreuer an seine Seite gestellt bekommen. Hierüber en... » mehr

Die Seniorenbeauftragte Ursel Fickenscher stand dem Stadtrat Rede und Antwort. Foto: Irene Gottesmann

31.01.2017

Region

Senioren wollen ehrenamtlich helfen

Ursel Fickenscher berichtet als Münchberger Seniorenbeauftrage über die Kritik und Anregungen älterer Bürger. Ein Beirat steht auf der Wunschliste der Befragten ganz oben. » mehr

Vorsorgevollmacht

21.12.2016

dpa

Betreuungsbehörde kann Vorsorgevollmacht beglaubigen

Mit einer Vorsorgevollmacht betrauen betreuungsbedürftige Menschen eine andere Person mit der Wahrnehmung ihrer vermögensrechtlichen oder privaten Angelegenheiten. Ein Gerichtsurteil zeigt, dass die V... » mehr

Helfende Hand in der Not

22.01.2016

Region

Helfende Hand in der Not

Sozialreferentin Gisela Wuttke-Gilch setzt sich seit 14 Jahren für die sozial Schwachen ein. Sie ist vom Säugling bis zum Senioren für jeden da. Ein Anruf genügt. » mehr

Das Seniorenteam der BRK-Bereitschaft Wunsiedel mit (von links) Ewald und Irene Hecht, Gertraud Sturm, Irene Kalina, Renate Erhardt, Brigitte Thoma und Anneliese Nußstein nahm nach 27 Jahren Abschied von seinen Gästen. Foto: Christian Schilling

15.10.2015

Region

Wehmütiges Ende nach 27 Jahren

Das Rote Kreuz Wunsiedel stellt seine beliebten Seniorennachmittage ein. Zum Abschluss feiern Verantwortliche und Gäste gemeinsam Oktoberfest. » mehr

30.03.2015

Region

Verfügungen stoßen auf Riesen-Interesse

Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung sind Themen, die die Menschen stark interessieren. Der Vortrag dazu in Gefrees erfährt einen unerwarteten Ansturm. » mehr

Interessante Einblicke in den Justizalltag verspricht Peter Franz.

16.05.2014

Region

Ganz anders als bei Barbara Salesch

Einmal Anwälten über die Schulter blicken. Diese Möglichkeit bietet die Woche der Justiz im Mai. Am Programm im Amtsgericht Wunsiedel beteiligt sich auch eine elfte Klasse aus Marktredwitz. » mehr

pflege

15.03.2014

Leseranwalt

Die Sache mit den Vollmachten

"Kann ich meine Vorsorgevollmachten abändern?", möchte eine Leserin wissen. Ihr Mann ist verstorben; es gab bisher die Vollmachten auf Gegenseitigkeit. » mehr

30.08.2013

Region

Noten mit wenig Aussagekraft

Experten kritisieren den Pflege-TÜV des MDK. Die Praktiker in den Heimen empfehlen Angehörigen, sich in den Einrichtungen umzusehen und sich ruhig auch auf das Bauchgefühl zu verlassen. » mehr

21.05.2012

Leseranwalt

Die Sache mit der Patientenverfügung

In unserer Samstag-Ausgabe hat Notar Dr. Christoph Suttmann auf Leser-Anfrage die Vorsorgevollmacht erklärt. Heute geht es um die Patientenverfügung. » mehr

Franziska Sommerfeld bereitet das Bett vor: Durchschnittlich verbringt ein Patient elf Tage auf einer Palliativstation. 	Fotos: Sammer

19.05.2012

Leseranwalt

Die Sache mit der Vorsorgevollmacht

Eine Leserin möchte wissen, was mit einer Patientenvollmacht ist, wenn die Patientin wieder völlig fit und "wiederhergestellt" ist. "Gilt die Vollmacht dann noch weiter?", fragt die Dame. Wir machen u... » mehr

Eine Patientenverfügung ist für jeden Arzt rechtsverbindlich.

09.03.2012

Oberfranken

In Würde leben und sterben

Ein Informationsabend der Frankenpost-Leserakademie stößt auf riesiges Interesse. Fachleute geben Hinweise zu Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht. » mehr

15.02.2012

Region

Sterbende begleiten

Die Hospiz-Initiative Fichtelgebirge startet im April einen neuen Kurs für Helferinnen und Helfer. Sie lernen dabei von Fachleuten, wie sie sich am Krankenbett richtig verhalten. » mehr

13.02.2012

Region

Sterbende begleiten

Die Hospiz-Initiative Fichtelgebirge startet im April einen neuen Kurs für Helferinnen und Helfer. Sie lernen dabei von Fachleuten, wie sie sich am Krankenbett richtig verhalten. » mehr

Nur zwei Prozent der Deutschen haben Vorkehrungen für einen plötzlichen Pflegefall getroffen. Das Risiko ist um ein Vielfaches größer. 	Foto: dpa

12.05.2011

Region

Offene Worte zu einem heiklen Thema

Die LQN-Makler Markus Baumgärtel und Alfred Föhn laden zum Info-Abend zum Thema Pflege. Drei Experten sprechen vor überschaubarem Publikum über Patientenverfügung, Pflegestufen und Vorsorgevollmacht. » mehr

fpst_rossner_061210

06.12.2010

Region

Vorsorge für den Fall der Fälle

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung sind die Themen von Notar Roßner im Porzellanikon. Damit könnten viele Probleme im vornherein geklärt werden. » mehr

24.11.2010

FP

Patientenverfügung: Der eigene Wille zählt!

Todkrank im Bett, angeschlossen an Apparate? Wer das nicht möchte, kann seinen Willen schon vorher in einer Patientenverfügung festlegen. » mehr

fpks_VdK_Marktleug_031110

03.11.2010

Region

Karl Käppel seit 60 Jahren im VdK

Der Ortsverband Marktleugast des Sozial- verbanders zählt jetzt 268 Mitglieder. » mehr

05.05.2010

Region

Horst Tauber bleibt an der Spitze

Thierstein - Die Freie-Wähler-Gemeinschaft (FWG) Thierstein wird weiterhin von Horst Tauber geleitet. In der Jahreshauptversammlung wurde der bisherige Vorsitzende in seinem Amt bestätigt. » mehr

fpha_seniorenbegleitung1_05

05.02.2010

Region

Helfen, da sein, einfach reden

Hof - An sich ist Hilde Schwab (92) recht zufrieden mit ihrem Leben in der Seniorenwohnanlage an der Christiansreuther Straße in Krötenbruck. Zwei Zimmer, Küche, Bad, durch das große Fenster scheint d... » mehr

fpha_cp_patienten_251109

25.11.2009

Region

Der Ehepartner hat oft nichts zu sagen

Hof - Seit dem 1. September dieses Jahres gilt das "Dritte Gesetz zur Änderung des Betreuungsrechts", das zweierlei festschreibt: "Jeder Mensch hat das Recht auf Selbstbestimmung." Und "Der Wille des ... » mehr

24.11.2009

Region

Großes Interesse an den "letzten Dingen"

Münchberg - Zu einem "Tag der offenen Tür" hatte das Bestattungsinstitut "Pietät" in Münchberg zum Jahrestag seiner Eröffnung eingeladen. In ungezwungener Atmosphäre sollten die Besucher einmal hinter... » mehr

fpnd_am_verfuegung_5sp_211109

21.11.2009

Oberfranken

Vorsorge für ein Lebensende in Würde

Rund acht Millionen Deutsche haben sie schon: eine Patientenverfügung, in der sie ihre persönlichen Vorstellungen von einem würdevollen Lebensende festgelegt haben. » mehr

fpnai_karl_bayer_050909

05.09.2009

Region

"Eine Person des Vertrauens bestimmen"

Der letzte Wille des Patienten hat seit 1. September Priorität - denn die Patientenverfügung wurde neu geregelt. Karl Bayer, Geschäftsführer des Diakoniewerks Martinsberg und zuständig für das Hospiz ... » mehr

fparz_notar_160509

16.05.2009

Region

Selber Notar führt Thiersheimer Geschäftsstelle

Thiersheim - "Diese Entscheidung bedeutet ganz schön Mehrarbeit für mich", stellt der Selber Notar Dr. Christian Roßner fest. "Trotzdem habe ich mich über die neue Aufgabe sehr gefreut." Seit Mai ist ... » mehr

02.06.2008

Region

Betreuung: Vorsorge für das Alter

Wunsiedel – In Vertretung für den erkrankten Manfred Söllner vom Gesundheitsamt hielt beim Hausfrauenverein Amtsrichter Claus Peter Riedelbauch einen Vortrag über Betreuungen im Alter. » mehr

fpmt_asf

13.11.2007

Region

Wenn man selbst nicht mehr handeln kann

Marktredwitz – Jeder Mensch kann – durch Unfall, Krankheit oder durch Nachlassen seiner geistigen Kräfte – in die Lage kommen, dass er die Dinge des alltäglichen Lebens vorübergehend oder auf Dauer ni... » mehr

fprt_podium

09.11.2007

Region

Großes Interesse an Verfügungen für den Ernstfall

Vorsorgevollmacht, Patienten- und Betreuungsverfügung sind ein komplexes Thema und müssen im Einzelfall individuell geklärt werden. Dieses Fazit zogen Referenten und gut 60 Besucher, die am Mittwochab... » mehr

fprt_senioren_union2_110707

11.07.2007

Region

In einem Jahr bis an die Spitze

Es ist vollbracht: Am Montag gründete sich in der Gaststätte „Hygienischer Garten“ die Senioren-Union Rehau. Die Initiatoren Edgar Pöpel und Karl-Friedrich Pelz zählten 40 Anmeldungen. » mehr

^