Lade Login-Box.

VORTRÄGE

Adrian Roßner stellte in seinem Vortrag die Verdienste Alexander von Humboldts für den Bergbau im Fichtelgebirge detailliert vor. Foto: kst

05.04.2019

Fichtelgebirge

Das Fichtelgebirge, die "Schule" Humboldts

Die ersten Schritte seiner naturwissenschaftlichen Forschungen machte der Universalgelehrte zwischen Arzberg und Steben. Adrian Roßner referiert dazu. » mehr

Das Bronzeteam, v.l. mit Hannes Näther, Andrey Kharlamov und Leonie Steinsdörfer. Foto: Walter Zimmermann

18.03.2019

Kulmbach

MGF-Schüler holt Bronze im Bundeswettbewerb

Der Kulmbacher Gymnasiast Hannes Näther legt mit einem Team der Uni Bayreuth Ehre ein. Beim Finale der Physik-Meisterschaft landet er auf dem dritten Rang. » mehr

Vorsitzende Martina von Waldenfels mit einer Collage, auf der die Wünsche von Besuchern der Sommerlounge festgehalten sind. Fotos: Herbert Scharf

17.03.2019

Fichtelgebirge

Die ASF wirbt um Mitglieder

Die Akademie Steinwald-Fichtelgebirge will fortbilden, aber auch unterhalten und Akzente in der Region setzen. Ihr Jahresprogramm ist wieder abwechlsungsreich. » mehr

Herbert Punzelt

11.03.2019

Naila

Vertrauen als Reifeprozess

Selbitz - Der Männerfrühschoppen ist aus dem Selbitzer Veranstaltungskalender nicht mehr wegzudenken. Bereits zum 15. » mehr

11.03.2019

Hof

Vortrag zum NSU-Komplex

Auf Einladung des Hofer Bündnisses für Zivilcourage "Hof ist bunt" und der Projektstelle gegen Rechtsextremismus am Evangelischen Bildungszentrum Bad Alexandersbad spricht der Journalist Jonas Miller ... » mehr

Diplom-Geologe Hans Sahrhage hielt beim Historischen Verein Naila einen Vortrag zum Thema "Das Zinn-Vorkommen in Büchig im Berger Winkel". Dazu hatte er auch Zinngestein (mit den weißen Zinnadern) von Probebohrungen mitgebracht. Foto: Singer

10.03.2019

Naila

Zinn-Vorkommen am Büchig

In einem Vortrag erinnert Diplom-Geologe Hans Sahrhage an Bohrungen nach Zinn im Berger Winkel. An den Arbeiten vor 40 Jahren war der Geologe selbst beteiligt. » mehr

Da war noch Kampf: Der Einführung des Frauenwahlrechts 1919 ging eine viele Jahre alte Bewegung voraus - und auch seither ist das Streiten um Gleichstellung ein Auf und Ab. Fotos: Archiv Daniela Neri-Ultsch, Rolf Poss

08.03.2019

Hof

Sie haben die Wahl

Elternzeit, Bundeskanzlerin und Homeoffice: Viele Gegebenheiten haben ihren Ursprung in einer Entwicklung 1919. Nun geht es im Kulturkreis um 100 Jahre Frauenwahlrecht. » mehr

Medienpädagoge Julian Ruckdäschel referierte im Wunsiedler Bayern-Lab zum Thema "Der digitale Mensch". Er warnte davor, im Internet zu viel von sich preiszugeben. Foto: Rainer Maier

05.03.2019

Hof

Datenkraken lauern überall im Netz

Den digitalen Sammlern von Informationen kann niemand mehr entgehen, sagt IT-Experte Julian Ruckdäschel. Sein Vortrag im Bayern-Lab zeigt, wie man sich schützen kann. » mehr

In seinem klar strukturierten Vortrag stellte Professor Merkel zunächst dar, was die Demokratie als Staatsform ausmacht und wie sie in einem komplexen Zusammenwirken verschiedener Teilsysteme funktioniert.	Foto: K.D.

04.03.2019

Hof

Demokratie braucht Schutz

Der Vortrag von Professor Dr. Wolfgang Merkel führt zu einem Besucherrekord beim Freundeskreis Hof der Akademie Tutzing. Der Politologe beleuchtet den Zustand der Demokratie. » mehr

Medienpädagoge Julian Ruckdäschel referierte im Wunsiedler Bayern-Lab zum Thema "Der digitale Mensch". Er warnte davor, im Internet zu viel von sich preiszugeben. Foto: Rainer Maier

04.03.2019

Fichtelgebirge

Datenkraken lauern überall im Netz

Den digitalen Sammlern von Informationen kann niemand mehr entgehen, sagt IT-Experte Julian Ruckdäschel. Sein Vortrag im Bayern-Lab zeigt, wie man sich schützen kann. » mehr

Cute kids in school hallway

03.03.2019

Hof

Hof: Neue Kinder-Uni startet im April

Die Frankenpost und das Sana-Klinikum Hof organisieren sieben Vorlesungen für Kinder. Im Mittelpunkt stehen medizinische Themen. » mehr

Der Wolf kehrt zurück

28.02.2019

Naila

Der Wolf kehrt zurück

Das Wildtier findet im Frankenwald gute Lebensbedingungen. In einem Vortrag räumt Experte Markus Martini mit Vorurteilen auf. » mehr

27.02.2019

Hof

Dem Klimawandel entgegenwirken

Die Reihe "Umwelt und Gesundheit" startet am Donnerstag in der Stadtbücherei Hof. Dabei geht es um Landwirtschaft und um Artenvielfalt. » mehr

Die Gleichstellungs-Beauftragte der Stadt Marktredwitz, Edith Kalbskopf, hat den Internationalen Frauentag in Marktredwitz organisiert. Foto: Peggy Biczysko

25.02.2019

Marktredwitz

Frauen zeigen gemeinsam Stärke

Am 8. März findet der Internationale Frauentag in Marktredwitz statt. Es gibt ein üppiges Programm mit Vorträgen, Musik, kulinarischen Köstlichkeiten und einer Ausstellung. » mehr

Ein Arzt für die Männerwelt: Dr. Klaus Tinter betreibt seine Facharztpraxis seit mehr als 30 Jahren im Bad Stebener Parkschlösschen. Foto: Köhler

22.02.2019

Naila

"Frauen achten mehr auf ihre Gesundheit"

"Gesunde Männer braucht das Land" heißt ein Vortrag des Bad Stebener Arztes Dr. Klaus Tinter. Er erklärt, warum die Veranstaltung notwendig ist. » mehr

Der aktuelle Weißenstein-Band, den Norbert Reger (rechts) als Dankeschön überreichte, war wohl das passende Geschenk für Adrian Roßner, der sich darüber sehr freute. Foto: wro

21.02.2019

Marktredwitz

Ein Mann der vielen Worte

Adrian Roßner ist kaum zu bremsen: Ohne jede Pause streift er bei seinem Vortrag in der Glasschleif durch das Fichtelgebirge. » mehr

Die Einwohner wollen es genau wissen

14.02.2019

Hof

Die Einwohner wollen es genau wissen

Wer hat den Horror überlebt, was wurde aus den Nachkommen, wo waren die Häuser der Betroffenen: Ein Vortrag über jüdische Schicksale zeigt, wie Regionalgeschichte richtig geht. » mehr

Das Reinersreuther Granitwerk um 1910. Im Bild rechts das untere Ende der Seilbahn, die zum Steinbruch führte. In der Mitte oben der Eisenbahnanschluss. Ganz links im Bild die "Steinquetsche", die zur Herstellung von Schotter diente. In der Mitte des Fotos ist der Lagerplatz zu sehen, auf dem teilweise im Freien gearbeitet wurde.

06.02.2019

Münchberg

Granit mit Ausstrahlung

Der gelbliche Stein aus Reinersreuth war einst in aller Welt begehrt. An die über 100-jährige Geschichte des Werkes erinnert Dr. Reinhardt Schmalz in einem Vortrag. » mehr

Interview: Udo Benker-Wienands, Initiative "Blühendes Fichtelgebirge"

06.02.2019

Hof

"Wir sind alle für unsere Natur verantwortlich"

Die Menge der lebenden Insekten ist in den ver- gangenen 25 Jahren um 80 Prozent zurückgegangen. Udo Benker-Wienands will mit Vorträgen über das Volksbegehren aufklären. » mehr

Lernen heißt, in Bewegung bleiben, dabei hilft das Knüpfen von Verbindungen mit Fäden - das ist einer der Grundgedanken der Hochfranken-Akademie. Unser Bild zeigt neue Mitarbeiter der Diakonie Hochfranken bei einem Basistag in Bad Alexandersbad mit Geschäftsführer Martin Abt (rechts). Foto: Diakonie

04.02.2019

Hof

Eine Akademie der Ideen

Die neue Hochfranken-Akademie stellt ihr erstes Jahresprogramm vor. Das Angebot unter dem Dach der Diakonie Hochfranken ist auch eine Antwort auf den Fachkräftemangel. » mehr

Neben dem Hauptstollen direkt an der Quelle der Saale hat sich unweit davon ein knapp zehn Meter langer Gang erhalten, der vermutlich der Erprobung diente.

04.02.2019

Münchberg

Erste Blicke seit 200 Jahren

An der Saalequelle wurde einst Ocker abgebaut. Adrian Roßner hat im alten Stollen gefilmt. Er zeigt die Bilder bei einem Vortrag über Alexander von Humboldt. » mehr

Präsentieren auf Englisch

25.01.2019

Karriere

Einen Vortrag auf Englisch meistern

Für die meisten bedeutet eine Präsentation Stress und Lampenfieber. Wenn der Vortrag auch noch auf Englisch gehalten werden soll, steigt der Druck zusätzlich. Wie kommt man da am besten durch? » mehr

Ein umfangreiches und interessantes Programm hat Jutta Lange wieder für die Besucher des Café Clatsch zusammengestellt. Foto: Rainer Unger

11.01.2019

Kulmbach

Im Café Clatsch ist viel geboten

Seit über zehn Jahren organisiert Jutta Lange die Veranstaltungen in der Kulmbacher Waaggasse. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt auf dem Thema Natur. » mehr

Die Stärkung der Selber Innenstadt war eines der Themen in der letzten Stadtratssitzung des Jahres 2018. Foto: Florian Miedl

26.12.2018

Selb

Ideen für Zentrum und Selbbach

Mit drei Untersuchungen für die Entwicklung der Stadt beschäftigt sich der Selber Stadtrat. Nicht alle Vorträge stoßen auf Gegenliebe. » mehr

Vertreter der Schule und der Politik enthüllten am Eingang des Marktredwitzer Gymnasiums das Banner, das auf 100 Jahre OHG hinweist. Foto: Herbert Scharf

20.12.2018

Marktredwitz

Zurück in die Zukunft zum 100. Jubiläum

Mit einem umfangreichen Programm erinnert das Otto-Hahn-Gymnasium an die Zeit seit der Gründung im Jahr 1919. Der Blick geht aber auch nach vorn. » mehr

Vertreter der Schule und der Politik enthüllten am Eingang des Marktredwitzer Gymnasiums das Banner, das auf 100 Jahre OHG hinweist. Foto: Herbert Scharf

20.12.2018

Marktredwitz

Zurück in die Zukunft zum 100. Jubiläum

Mit einem umfangreichen Programm erinnert das Otto-Hahn-Gymnasium an die Zeit seit der Gründung im Jahr 1919. Der Blick geht aber auch nach vorn. » mehr

Früher Hofgebäude, dann zwei Metzgereien, heute Geschäfte: Die aktuelle Situation in der Wittelsbacher/von-der-Tann-Straße. Fotos: Gerhard Bock

19.12.2018

Selb

Baumann-Villa und Thüring-Haus

Mit einer derartigen Flut von Anrufen hat Gerhard Bock nicht gerechnet. Nach dem Frankenpost-Bericht über seine Sammelleidenschaft und seine Vorträge über Alt-Selb bekam er von zwei Sammlern über 500 ... » mehr

Liegender Hund

14.12.2018

Kulmbach

Was Hundehalter wissen sollten

Herrchen und Frauchen sollten ausreichend versichert sein, was ihre Vierbeiner angeht. Das rät Rechtsanwalt Berthold Martin bei einem Vortrag im Café Clatsch. » mehr

Erwischt! Der Oberförster hat kein Mitleid mit den sichtlich betretenen Holzdiebinnen.	Repro/Foto: Bernhard Fischer

11.12.2018

Marktredwitz

Vom "Hemdsärmelschorsch" und Co.

Heimische Originale bevölkern Marktredwitzer Krippen. Welche - darüber berichtet Renate Dick beim Historischen Club. » mehr

Die Geschichte und die Gegenwart der Stadt Selb stellt Gerhard Bock in seinen Vorträgen gegenüber. So wir hier die Ludwigsmühle, die Keimzelle der Firma Hutschenreuther in Selb. Das linke Bild zeigt den Komplex im Jahr 1925, das rechte den heutigen Zustand. Fotos: Gerhard Bock

07.12.2018

Selb

Liebevoller Blick auf die Heimat

Die Vorträge von Gerhard Bock sind schon lange kein Geheimtipp mehr: Mit fast 900 Bildern zeigt er die Historie und die Gegenwart der Stadt Selb. » mehr

Auf beeindruckender Zeitreise: Tabea-Stephanie Amtmann als Sprecherin in Sankt Andreas. Foto: Silke Meier

28.11.2018

Kunst und Kultur

Auf der Spur des Friedens

Tabea-Stephanie Amtmann und Constanze Schweizer-Elser beeindrucken mit ihrem Vortrag in Selb. "Et in terra pax" geht unter die Haut. » mehr

Bei seinen Vorträgen in den Wunsiedler Schulen gelang es Nils Oskamp, die jungen Zuhörer mitzunehmen in die schlimmste Zeit seines Lebens, als Neonazis ihn umbringen wollten.	Foto: Peter Pirner

20.11.2018

Fichtelgebirge

Rechte Gewalt lässt Schüler schaudern

Wie fühlt es sich an, wenn man 14 Jahre ist und Opfer von Nazis wird? Mit einem fesselnden Vortrag tritt Autor Nils Oskamp im Luisenburg-Gymnasium und in der Realschule auf. » mehr

Mit Gert Böhm gibt es viel zu lachen. Foto: Brendel

15.11.2018

Münchberg

Schräges zur Weihnachtszeit

Gert Böhm liest in Münchberg aus seinen "Weihnachds-Gschichdla" vom "Gerch". Übermäßig besinnlich sind sie nicht. » mehr

Wichtiges Thema: Blutgerinnung

14.11.2018

Hof

Wichtiges Thema: Blutgerinnung

Am Samstag findet in Bad Steben wieder der Herztag statt. Zum ersten Mal sind Referenten aus der Universitäts- klinik Jena dabei. » mehr

3 Fragen an

12.11.2018

Hof

"Unter der Schnelllebigkeit der Mode leidet die Qualität"

Mal schnell ein neues Oberteil kaufen, einmal tragen - und dann verschwindet es für immer im Schrank oder gar im Müll. Viele Deutsche haben in Bezug auf Kleidung ein übermäßiges Konsumverhalten. » mehr

Adrian Roßner berichtete in Marktredwitz von der Zeit unmittelbar nach Ende des Ersten Weltkriegs im Fichtelgebirge. Foto: Ursula Geiger

08.11.2018

Fichtelgebirge

Kein Bier - keine Revolution

Heimatforscher Adrian Roßner referiert über die Revolution nach 1918 in der Region. Diese Zeit habe bislang nur ungenügend Beachtung gefunden. » mehr

Der Tatort mit den zugedeckten Leichen von Siegfried Buback (vorne links) und seines Fahrers sowie der Dienstwagen des Generalbundesanwaltes, aufgenommen am 7. April 1977. Foto: Heinz Wieseler/dpa

04.11.2018

Hof

"Es gab Kooperationen mit Terroristen"

Wollte der Staat eines der bekanntesten Verbrechen gar nicht aufklären? Das sagt Michael Buback, Sohn des 1977 ermordeten Generalbundesanwalts. Nun spricht er in Hof. » mehr

Am 8. Januar 1919 war Kurt Eisner, der erste bayerische Ministerpräsident, in Wunsiedel zu Gast. Zu seinem Amt kam er nach der Novemberrevolution, um die sich ein Vortrag von Adrian Roßner dreht. Das Foto ist der Chronik der Wunsiedler Heimatforscherin Elisabeth Jäger entnommen.

02.11.2018

Wunsiedel

Schüsse hallen im Fichtelgebirge

Adrian Roßner spricht in zwei Vorträgen über die Zeit zwischen Weltkrieg und Weimarer Republik. Die war auch im Landkreis Wunsiedel von Putsch und Aufständen geprägt. » mehr

Prof.Dr. Sinha

03.11.2018

Hof

Ein Leiden, viele mögliche Behandlungen

Frankenpost und Sana-Klinikum klären am Mittwoch über ein viel verbreitetes Leiden auf: Herzrhythmus-Störungen können jeden treffen. » mehr

Hubert Kolling

31.10.2018

Kulmbach

Als die Plassenburg noch Knast war

Die Plassenburg als Strafanstalt war das Thema eines Vortrags des Historikers Hubert Kolling. Er behandelte damit ein unrühmliches Kapitel des Kulmbacher Wahrzeichens. » mehr

Am Stand der Kliniken Hochfranken mit Oberarzt Dr. med. Christian Schramm herrschte immer wieder Andrang. Der Mediziner stellte das dreidimensionale Sehen bei sogenannten Schlüsselloch-Eingriffen vor. Wer wollte, konnte an einem Übungstorso selbst operieren. Fotos: Hüttner

28.10.2018

Hof

Antwort auf viele Fragen zur Gesundheit

In der Nailaer Franken- halle erhalten Interessierte Einblick in die ärztliche Versorgung in vielen Bereichen. » mehr

Jeder Mensch hinterlässt heutzutage Unmengen von Daten-Spuren. Die sagen mehr über sein Leben, als ihm lieb sein kann. 	 Foto: dpa

25.10.2018

Hof

Wenn Roboter sich vernetzen

Leben in der Matrix: In einem Vortrag an der Hochschule geht es um künstliche Intelligenz. » mehr

Der Todestag des Namensgebers Bernhard Lichtenberg jährt sich zum 75. Mal.

26.10.2018

Hof

Pfarrei gedenkt Bernhard Lichtenberg

Zum 75. Todestag ihres Namensgebers veranstaltet die katholische Pfarrei in Hof ein Festprogramm. Es finden Gottesdienste, Konzerte und auch Vorträge statt. » mehr

Widerruf einer Hotelbuchung

19.10.2018

Wunsiedel

Hilfe für das Gastgewerbe

Die Wirtschaftsförderung will Tourismusbetriebe zum Investieren bewegen. Dazu gibt es mehrere Förderprogramme. » mehr

"Wir brauchen eine Spiritualität der Konfliktfähigkeit", ist Pierre Stutz überzeugt. Der Theologe will "Augenöffner und Wegbegleiter" bei der Suche nach einem authentischen Leben sein. Fotos: Milan Markovic/AdobeStock, Stutz

15.10.2018

Hof

"Zorn und Wut sind eine Chance"

Es ist gut, auch einmal Nein zu sagen - das betont Pierre Stutz. Am Mittwochabend hält der christliche Bestsellerautor einen Vortrag in der Lorenzkirche in Hof. » mehr

Claudia Bänsch-Böhnlein vom Sanitätshaus Sperschneider mit Model Magdalena, das einen BH für Brustkrebspatientinnen vorführt. Foto: Fichter

14.10.2018

Hof

Screening und Tango

Ein Aktionstag zum Thema Brustkrebs ist gut besucht. In der Münch-Ferber-Villa erfahren die Besucher viel über Diagnostik, Therapie und eine ganze Menge drum herum. » mehr

Interview: mit Ingrid Ritt von der Stiftung Wertebündnis Bayern

12.10.2018

Fichtelgebirge

"Dialekt ist ein Identitätsmerkmal"

Über die Bedeutung von Dialekt referiert in Wunsiedel Ingrid Ritt von der Stiftung Wertebündnis Bayern. Der Vortrag ist, wie sie sagt, gerade für Lehrer interessant. » mehr

Past Governor Ralf-Otto Gogolinski (rechts) und Lieutenant Governor Annegret Pachner (links) rahmen das neue Führungsteam des Kulmbacher Kiwanis-Clubs ein. Im Bild (weiter von rechts) Präsidentin Sigrid Daum, Past Präsidentin Ute Salzwedel, Schatzmeister Gerhard Goller, Vizepräsidentin Doris Rötche, Revisor Bernt Pingel, Sekretär Rosi Müller. Foto: Dieter Hübner

04.10.2018

Kulmbach

Sigrid Daum neue Präsidentin

Wechsel beim Kiwanisclub: Ute Salzwedel übergibt die Amtsinsignien an ihre bisherige Stellvertreterin. » mehr

Das am 17. September 1905 eröffnete Postgebäude hatte knapp 72 000 Mark gekostet.	Repros: U. G.

04.10.2018

Marktredwitz

Chronik der Postgeschichte

Die Post ist da! In Marktredwitz schon seit 175 Jahren. Ein Vortrag des Historischen Clubs ergänzt die aktuelle Ausstellung im Stadtarchiv. » mehr

30.09.2018

Hof

Aktionstage rücken Psyche in den Fokus

Die Hochfränkischen Wochen der seelischen Gesundheit gehen in die neunte Runde. Es geht um Demenz, Depression, Stressbewältigung, Achtsamkeit und mehr. » mehr

Digitale Medien wie Tablets und darauf befindliche Apps können durchaus einen Nutzen haben. Es braucht aber fachkundige Aufsicht, und es muss allen klar sein, dass Maschinen weiter auf den Mensch angewiesen sind. Foto: Contrastwerkstatt/Adobe Stock

26.09.2018

Wirtschaft

Auch im Digitalen bleibt der Mensch Trumpf

Bei einem Vortrag über Lernen in Zeiten der digitalen Revolution wirft Dr. Christof Kuhbandner einen kritischen Blick auf die neuen Medien. Er spricht eine Warnung aus. » mehr

Dr. Michael Dykta

21.09.2018

Hof

Wenn Diät-Versuche scheitern

Einfach weniger essen, damit ist es in vielen Fällen nicht getan. Um zu informieren, laden Sana- Klinikum und Frankenpost zu einem Vortrag ein. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".