VORTRÄGE

Mit Gert Böhm gibt es viel zu lachen. Foto: Brendel

15.11.2018

Münchberg

Schräges zur Weihnachtszeit

Gert Böhm liest in Münchberg aus seinen "Weihnachds-Gschichdla" vom "Gerch". Übermäßig besinnlich sind sie nicht. » mehr

Wichtiges Thema: Blutgerinnung

14.11.2018

Hof

Wichtiges Thema: Blutgerinnung

Am Samstag findet in Bad Steben wieder der Herztag statt. Zum ersten Mal sind Referenten aus der Universitäts- klinik Jena dabei. » mehr

3 Fragen an

12.11.2018

Hof

"Unter der Schnelllebigkeit der Mode leidet die Qualität"

Mal schnell ein neues Oberteil kaufen, einmal tragen - und dann verschwindet es für immer im Schrank oder gar im Müll. Viele Deutsche haben in Bezug auf Kleidung ein übermäßiges Konsumverhalten. » mehr

Adrian Roßner berichtete in Marktredwitz von der Zeit unmittelbar nach Ende des Ersten Weltkriegs im Fichtelgebirge. Foto: Ursula Geiger

08.11.2018

Fichtelgebirge

Kein Bier - keine Revolution

Heimatforscher Adrian Roßner referiert über die Revolution nach 1918 in der Region. Diese Zeit habe bislang nur ungenügend Beachtung gefunden. » mehr

Der Tatort mit den zugedeckten Leichen von Siegfried Buback (vorne links) und seines Fahrers sowie der Dienstwagen des Generalbundesanwaltes, aufgenommen am 7. April 1977. Foto: Heinz Wieseler/dpa

04.11.2018

Hof

"Es gab Kooperationen mit Terroristen"

Wollte der Staat eines der bekanntesten Verbrechen gar nicht aufklären? Das sagt Michael Buback, Sohn des 1977 ermordeten Generalbundesanwalts. Nun spricht er in Hof. » mehr

Am 8. Januar 1919 war Kurt Eisner, der erste bayerische Ministerpräsident, in Wunsiedel zu Gast. Zu seinem Amt kam er nach der Novemberrevolution, um die sich ein Vortrag von Adrian Roßner dreht. Das Foto ist der Chronik der Wunsiedler Heimatforscherin Elisabeth Jäger entnommen.

02.11.2018

Wunsiedel

Schüsse hallen im Fichtelgebirge

Adrian Roßner spricht in zwei Vorträgen über die Zeit zwischen Weltkrieg und Weimarer Republik. Die war auch im Landkreis Wunsiedel von Putsch und Aufständen geprägt. » mehr

Prof.Dr. Sinha

03.11.2018

Hof

Ein Leiden, viele mögliche Behandlungen

Frankenpost und Sana-Klinikum klären am Mittwoch über ein viel verbreitetes Leiden auf: Herzrhythmus-Störungen können jeden treffen. » mehr

Ein Blick in das Zellengefängnis auf der Plassenburg. Foto: privat

31.10.2018

Kulmbach

Als die Plassenburg noch Knast war

Die Plassenburg als Strafanstalt war das Thema eines Vortrags des Historikers Hubert Kolling. Er behandelte damit ein unrühmliches Kapitel des Kulmbacher Wahrzeichens. » mehr

Sofia Müller lässt sich den Blutdruck messen und möchte sich später beim Vortrag von Dr. Wolfgang Zechel informieren, da ihre Knieprobleme Schmerzen verursachen.

28.10.2018

Hof

Antwort auf viele Fragen zur Gesundheit

In der Nailaer Franken- halle erhalten Interessierte Einblick in die ärztliche Versorgung in vielen Bereichen. » mehr

Jeder Mensch hinterlässt heutzutage Unmengen von Daten-Spuren. Die sagen mehr über sein Leben, als ihm lieb sein kann. 	 Foto: dpa

25.10.2018

Hof

Wenn Roboter sich vernetzen

Leben in der Matrix: In einem Vortrag an der Hochschule geht es um künstliche Intelligenz. » mehr

Der Todestag des Namensgebers Bernhard Lichtenberg jährt sich zum 75. Mal.

26.10.2018

Hof

Pfarrei gedenkt Bernhard Lichtenberg

Zum 75. Todestag ihres Namensgebers veranstaltet die katholische Pfarrei in Hof ein Festprogramm. Es finden Gottesdienste, Konzerte und auch Vorträge statt. » mehr

Widerruf einer Hotelbuchung

19.10.2018

Wunsiedel

Hilfe für das Gastgewerbe

Die Wirtschaftsförderung will Tourismusbetriebe zum Investieren bewegen. Dazu gibt es mehrere Förderprogramme. » mehr

Interview: mit Pierre Stutz, christlicher Bestsellerautor

15.10.2018

Hof

"Zorn und Wut sind eine Chance"

Es ist gut, auch einmal Nein zu sagen - das betont Pierre Stutz. Am Mittwochabend hält der christliche Bestsellerautor einen Vortrag in der Lorenzkirche in Hof. » mehr

Claudia Bänsch-Böhnlein vom Sanitätshaus Sperschneider mit Model Magdalena, das einen BH für Brustkrebspatientinnen vorführt. Foto: Fichter

14.10.2018

Hof

Screening und Tango

Ein Aktionstag zum Thema Brustkrebs ist gut besucht. In der Münch-Ferber-Villa erfahren die Besucher viel über Diagnostik, Therapie und eine ganze Menge drum herum. » mehr

Interview: mit Ingrid Ritt von der Stiftung Wertebündnis Bayern

12.10.2018

Fichtelgebirge

"Dialekt ist ein Identitätsmerkmal"

Über die Bedeutung von Dialekt referiert in Wunsiedel Ingrid Ritt von der Stiftung Wertebündnis Bayern. Der Vortrag ist, wie sie sagt, gerade für Lehrer interessant. » mehr

Past Governor Ralf-Otto Gogolinski (rechts) und Lieutenant Governor Annegret Pachner (links) rahmen das neue Führungsteam des Kulmbacher Kiwanis-Clubs ein. Im Bild (weiter von rechts) Präsidentin Sigrid Daum, Past Präsidentin Ute Salzwedel, Schatzmeister Gerhard Goller, Vizepräsidentin Doris Rötche, Revisor Bernt Pingel, Sekretär Rosi Müller. Foto: Dieter Hübner

04.10.2018

Kulmbach

Sigrid Daum neue Präsidentin

Wechsel beim Kiwanisclub: Ute Salzwedel übergibt die Amtsinsignien an ihre bisherige Stellvertreterin. » mehr

Das am 17. September 1905 eröffnete Postgebäude hatte knapp 72 000 Mark gekostet.	Repros: U. G.

04.10.2018

Marktredwitz

Chronik der Postgeschichte

Die Post ist da! In Marktredwitz schon seit 175 Jahren. Ein Vortrag des Historischen Clubs ergänzt die aktuelle Ausstellung im Stadtarchiv. » mehr

30.09.2018

Hof

Aktionstage rücken Psyche in den Fokus

Die Hochfränkischen Wochen der seelischen Gesundheit gehen in die neunte Runde. Es geht um Demenz, Depression, Stressbewältigung, Achtsamkeit und mehr. » mehr

Digitale Medien wie Tablets und darauf befindliche Apps können durchaus einen Nutzen haben. Es braucht aber fachkundige Aufsicht, und es muss allen klar sein, dass Maschinen weiter auf den Mensch angewiesen sind. Foto: Contrastwerkstatt/Adobe Stock

26.09.2018

Wirtschaft

Auch im Digitalen bleibt der Mensch Trumpf

Bei einem Vortrag über Lernen in Zeiten der digitalen Revolution wirft Dr. Christof Kuhbandner einen kritischen Blick auf die neuen Medien. Er spricht eine Warnung aus. » mehr

Dr. Michael Dykta

21.09.2018

Hof

Wenn Diät-Versuche scheitern

Einfach weniger essen, damit ist es in vielen Fällen nicht getan. Um zu informieren, laden Sana- Klinikum und Frankenpost zu einem Vortrag ein. » mehr

Kreisheimatpfleger Siegfried Sesselmann bei seinem Vortrag im Alten Schulhaus über die Stadtsteinacher Schulgeschichte.

20.09.2018

Kulmbach

Als Unterricht aus Bibelversen bestand

Von Schulgeld und "nebenberuflichen" Lehrern: Kreisheimatpfleger Siegfried Sesselmann berichtet in einem Vortrag über 500 Jahre Schulgeschichte in Stadtsteinach. » mehr

Heimatforscher Adrian Roßner hält am 7. September im Besucherbergwerk einen Vortrag über die Wirtschaftsgeschichte des Kulmbacher Landes.	Foto: kpw

29.08.2018

Kulmbach

Wie das Kulmbacher Land zu seinen Betrieben kam

Heimatforscher Adrian Roßner hat sich auf Spurensuche im Hand- und Bergwerk begeben. In Kupferberg hält er einen Vortrag über die regionale Wirtschaftsgeschichte. » mehr

Die "Stoaberch-Gauner" sorgten für Stimmungsmusik.

26.08.2018

Fichtelgebirge

Buntes Treiben beim Dorfmarkt

Musik, Tanz und Kulinarik unterhalten die Besucher in Schirnding. Weitere Höhepunkte sind der Vortrag eines Mediziners und ein buntes Feuerwerk. » mehr

Nadia Blüthmann

06.08.2018

Neues aus den Hochschulen

Präsentieren an der Uni leicht gemacht

Präsentationen gehören einfach zum Studium dazu. Leichter gesagt als getan: Fehlerquellen wie überladene Powerpoint-Folien oder chaotische Themensprünge gibt es viele. Wie sieht er also aus, der perfe... » mehr

28.07.2018

Hof

Frankenpost veranstaltet Pflegetag

In der Münch-Ferber-Villa stehen am 10. November Ansprechpartner zum Thema Pflege zur Verfügung. Auch Vorträge gehören zum Programm. » mehr

Immer konzentriert: Die kleinen und schon größeren Musiker bei ihren Auftritten beim Sommerkonzert der Arzberger Musikschule. Foto: Matthias Kuhn

18.07.2018

Arzberg

Leichtigkeit und Freude am Tanz

Von Schostakowitsch bis Mozart - die Musikschule setzt sich bei ihrem Sommerkonzert mit den Größten der Branche auseinander. Ihr Auftritt kommt gut an. » mehr

Harald Stark

09.07.2018

Marktredwitz

Markgrafen auf der Jagd

Harald Stark informiert über die Geschichte rund um das alte Jagdschloss in Kaiserhammer. Der Adel hat sein Privileg im Fichtelgebirge reichlich genutzt. » mehr

Verteidigung

12.07.2018

Neues aus den Hochschulen

Tipps zur Verteidigung der Abschlussarbeit

Die Bachelor- oder Masterarbeit ist schon lange geschrieben und abgegeben. Doch damit ist es noch nicht vorbei - irgendwann folgt die Verteidigung. Wie Studierende diese am besten meistern. » mehr

24.06.2018

Hof

Vorsicht bei Facebook & Co.

Oft gibt man im Internet mehr preis, als man will. Ein Vortrag der VHS gibt wertvolle Tipps. » mehr

Jürgen Meserth demonstriert den Besuchern, wie er mit dem Dampfkran Kohlen aufnimmt. Foto: Dieter Hübner

11.06.2018

Kulmbach

Mit Dampf voran

Fans und Freunde feierten den Geburtstag eines Ungetüms. Der DEMAG-Dampfkran im Deutschen Dampflok Museum in Neuenmarkt wurde 40 Jahre alt. » mehr

Ein Modell zeigte, wie das Gelände am Güterbahnhof Coburg künftig genutzt werden könnte. Foto: Frank Wunderatsch

03.06.2018

Kunst und Kultur

Wo Zukunft sichtbar wird

Die 30. Coburger Designtage entpuppten sich auch heuer als Ort der Inspiration. Und sie haben Magnetwirkung. » mehr

Frau bei einer Präsentation

14.05.2018

Karriere

Humor kann Vorträge aufpeppen - aber nicht retten

Bei einem Vortrag gibt es verschiedene Mittel, die Zuhörer in seinen Bann zu ziehen. Humor etwa kann hierbei eine wichtige Rolle spielen. Witze einzubauen, ist jedoch auch immer ein Wagnis. » mehr

Robert Thern wird am Montag im Wallfahrerhaus zu Marienweiher über die Egerer Wallfahrt berichten, die Ende September wieder aufgenommen werden wird.

09.05.2018

Kulmbach

Wasser, Brot und ein Marienwunder

Die Geschichte der Egerer Wallfahrt nach Marienweiher ist recht genau dokumentiert. In einem Vortrag will Robert Thern manches Geheimnis lüften und neue Pilger gewinnen. » mehr

Ingo Zamperoni

06.05.2018

Marktredwitz

Ingo Zamperoni spricht über Trumps Amerika

Der bekannte ARD-Journalist Ingo Zamperoni kommt zu einem Vortrag nach Marktredwitz. Am 30. Mai spricht er in der Buchhandlung Rupprecht über Amerika. » mehr

30.04.2018

Hof

LebensArt lockt mehr als 10.000 Besucher

Toller Besuch auf der "LebensArt": Die sechste Auflage der Messe verzaubert die Gäste mit Angeboten für den Garten, einer großen Auswahl kleiner Leckereien - und jeder Menge Entschleunigung am Stadtfl... » mehr

16.04.2018

Wunsiedel

Bärenangst ging im Fichtelgebirge um

Die Vergangenheit lässt Walter Rößler in einem Vortrag lebendig werden. Er berichtet seinen Zuhörern in Kirchenlamitz von wilden Tieren - und von wilden Fantasien. » mehr

"Wie lange ist die Mama noch tot?" Wenn Kinder trauern, fallen Fragen wie diese häufig.	Foto: udra11/Adobe Stock

05.04.2018

Hof

Trauernde Kinder bleiben oft alleine

Der Trauer junger Menschen wird oft wenig Raum gegeben. Die Diakonie Hochfranken möchte das ändern: Mit Vorträgen und einem speziellen Workshop. » mehr

Statt einer Demonstration soll im Landkreis Wunsiedel eine lange Nacht der Demokratie in Selb das gesellschaftliche Engagement gegen Rechts stärken. Foto: Martin Schutt/dpa

30.03.2018

Selb

Lange Nacht soll Demokratie stärken

Theater, Lesungen, Filme, Workshops, Ausstellungen und Vorträge gibt es am 15. September in Selb. Ziel ist, das Netz gegen Rechts sowie das gesellschaftliche Engagement auszubauen. » mehr

Mit ihrem Vortrag "Der Verhandlungs-Tango" ist die bekannte Verhandlungs-Trainerin Claudia Kimich heute um 19 Uhr zu Gast im Martin-Luther-Haus in Kulmbach.

20.03.2018

Kulmbach

"Schon als Kind habe ich gern verhandelt"

Claudia Kimich ist Profi in Sachen Gehaltsverhandlungen. Heute ist sie mit ihrem Vortrag "Schritt für Schritt zu mehr Geld und Anerkennung" zu Gast in Kulmbach. » mehr

Zweite Vorsitzende Andrea Vogel und Vorsitzende Gabi Ruckdeschel (von links) führen den Gartenbauverein seit den Jahren 2002 und 1998. Für beide ist die Natur Bestandteil des täglichen Lebens. Foto: Ronald Dietel

20.03.2018

Münchberg

Die Natur steht im Mittelpunkt

Der Hollerstaudn-Gartenverein Zell blickt auf 20 Jahre zurück. Am Freitag feiern die Mitglieder den runden Geburtstag im FC-Heim. » mehr

Nicht jeder Schlaganfall geht mit drastischen Symptomen einher, trotzdem zählt jede Minute.	Symbolbild: BillionPhotos.com/Adobe Stock

17.03.2018

Hof

Bei Schlaganfall zählt jede Minute

Die Krankheit kann jeden treffen. Was im Ernstfall zu tun ist, sagt Dr. Robert Glumm in seinem Vortrag im Central-Kino in Hof. » mehr

Was gegen "Bilmesschneider" hilft

11.03.2018

Kunst und Kultur

Was gegen "Bilmesschneider" hilft

Adrian Roßner beleuchtet Aberglauben und Hexenwahn im Fichtelgebirge. Bei seinem Vortrag in Wunsiedel erzählt er von einem "Zauberbüchlein" mit Abwehrritualen. » mehr

Das alte Kommunbrauhaus im Winkel, in dessen Nachbarschaft Friedrich Haubner vom Historischen Club in Marktredwitz aufgewachsen ist. Repro: FriedrichHaubner/Stadtarchiv

08.03.2018

Marktredwitz

Zoigl in Marktredwitz - süffig wie eh und je

Viele Besucher schwelgen in Erinnerungen bei Friedl Haubners Vortrag. Das Malzhaus und die Braustraße erinnern an früher. » mehr

Für den Dialog zwischen Theologie und Naturwissenschaften machte sich Bestsellerautor und Ordensmann Pater Anselm Grün bei seinem gut besuchten Vortrag in Hof stark. Foto: Thomas Neumann

08.03.2018

Hof

Was Theologie mit Physik zu tun hat

Glaube und Wissen gehören für ihn zusammen: Pater Anselm Grün wirbt in seinem Vortrag in Hof für den beständigen Austausch der beiden Sphären. » mehr

Die Übungsleiter der Turnerschaft klärten auf, informierten und gaben vielen Besuchern noch ein kleines Geschenk mit beim Gesundheitstag in der Jahnturnhalle.	Foto: Florian Miedl

27.02.2018

Selb

Dankbare Besucher und ein neuer Anstoß

Der erste neue Reha-Kurs der Turnerschaft steht schon nach dem Gesundheitstag. Bei dem holten sich weit über 100 Besucher viele Informationen. » mehr

Für langjährige Mitgliedschaft im Gartenbauverein Neudrossenfeld wurden Harald Würffel (links) und Ellen Pankrath (rechts) ausgezeichnet, für das schönste Anwesen das Ehepaar Lesch (vorne Mitte). Dazu gratulierten Kreisvorsitzender Günter Reif, Vorsitzende Christine Herold und Bürgermeister Harald Hübner.	Foto: Horst Wunner

18.02.2018

Kulmbach

41 Tonnen Äpfel gepresst

Eine rührige Gemeinschaft sind die Hobbygärtner aus Neudrossenfeld. Das ist nicht zuletzt Vorsitzender Christine Herold zu verdanken, die jetzt in ihrem Amt bestätigt wurde.. » mehr

In Nordkenia besuchte Willi Weitzel eine Turkanafamilie. In seinem Multivisions-Vortrag "Willis wilde Wege" am 17. März in Selb berichtet der bekannte Moderator von vielen abenteuerlichen Reisen. Foto: Welterforscher Film und so weiter GmbH

12.02.2018

Selb

Willi Weitzel erklärt in Selb die Welt

Am 17. März kommt der bekannte Moderator mit dem Vortrag "Willis wilde Wege" in die Jahnturnhalle. Dort nimmt er Kinder und Eltern mit auf eine abenteuerliche Reise. » mehr

Organisatorin Christine Rittweg vor dem Philipp-Wolfrum-Haus, der "VHS-Zentrale" am Marktplatz in Schwarzenbach am Wald.	Foto: kst

07.02.2018

Naila

Boom-Town für Erwachsenenbildung

Das VHS-Angebot in Schwarzenbach am Wald ist beliebt. Knapp ein Drittel der Einwohner besuchen die Kurse und Vorträge. Das liegt nicht zuletzt an einer Frau. » mehr

Überaus groß war im vergangenen Jahr das Interesse an der BN-Wanderung über den Teichelberg bei Pechbrunn. Auch heuer ist im Oktober wieder eine Wanderung durch das gefährdete Naturschutzgebiet geplant.	Foto: pr

02.02.2018

Marktredwitz

Auf den Teichelberg und zu Fischbauern

Der Bund Naturschutz des Kreises Tirschenreuth stellt das Jahresprogramm vor. Los geht es mit Vorträgen über Stadtgrün und Heuschrecken. » mehr

Drei Formen des Lernens - den Wissenserwerb, das emotionale Lernen und die Verhaltensänderung - stellte Professor Christof Kuhbandner in der neuen Aula des Luisenburg-Gymnasiums Wunsiedel vor. Foto: Bri Gsch

01.02.2018

Marktredwitz

Das Geheimnis der drei Gehirnbereiche

Was brauchen Kinder, um sich sinnvoll in der Welt von morgen verhalten zu können? Professor Kuhbandner beantwortet diese Frage im Vortrag "Lernen heute" in Wunsiedel. » mehr

Im Frankenwald lebte auch in neuerer Zeit zuweilen ein kleiner Goldrausch auf. Das linke Bild entstand 2002 auf dem Landesgartenschau-Gelände in Kronach, als sich der damalige Ministerpräsident Edmund Stoiber (rechts) und Umweltminister Werner Schnappauf (Mitte) unter Anleitung des Geologen Thomas Sperling im Goldwaschen übten. Das rechte Foto von 2014 zeigt einen Hauch von "kanadischem Flair" an der Ringlasmühle, wo Hobby-Goldwäscher ein Camp am "Black-Sand Creek" eingerichtet hatten.	Fotos: Werner Rost (links) und Landesamt für Umwelt

22.01.2018

Hof

Buch erinnert an den Lockruf des Goldes

An vier Wasserläufen im Kreis Hof schürfte man einst nach dem Edelmetall. Die früheren Abbaugebiete sind geschützte Geotope. Das Landesamt für Umwelt hat diese dokumentiert. » mehr

Interview: Pfarrer Andreas Seliger, Naila

04.01.2018

Naila

"Das Fegefeuer ist eine Chance"

Was erwartet den Menschen nach dem Tod? Andreas Seliger, katholischer Pfarrer in Naila, hat kürzlich mit einem Vortrag in der Hutzn-Stubn aufhorchen lassen. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".