VULKANE

Palu

03.10.2018

Brennpunkte

Tsunami-Katastrophe: Zahl der Toten steigt auf über 1400

Auf der indonesischen Insel Sulawesi wird die Not immer größer. Nach der Tsunami-Katastrophe bricht jetzt auch noch ein Vulkan aus. Ständig werden neue Leichen geborgen. Die Überlebenden sind verzweif... » mehr

03.10.2018

Schlaglichter

Nach Tsunami-Katastrophe Vulkanausbruch auf Sulawesi

Auf der indonesischen Insel Sulawesi ist nach der Tsunami-Katastrophe mit mehr als 1300 Toten am Mittwoch ein Vulkan ausgebrochen. Der knapp 1800 Meter hohe Vulkan Soputan schleuderte Asche bis zu vie... » mehr

«Vereiningungs-Flagge»

20.09.2018

Brennpunkte

Dialog der USA mit Nordkorea kommt in Fahrt

Die USA setzen Nordkorea eine Frist zur atomaren Abrüstung: Januar 2021. Nach den Fortschritten auf dem Korea-Gipfel sind rasch weitere Gespräche geplant. Wird Trump erneut mit Kim zusammentreffen? » mehr

Fahrt durch die Einsamkeit - auf der regulären Straße hoch zum Spitak-Pass (2378 Meter). Fotos: privat

11.09.2018

Naila

Mit dem Rad ins Unbekannte

Der Selbitzer Klaus Schaumberg erkundet osteuropäische Länder per Fahrrad. Das jüngste Ziel: Armenien und Bergkarabach. » mehr

Marssonde

03.09.2018

Wissenschaft

Ein «Maulwurf» gräbt sich in den Mars

Wie sind die riesigen Vulkane auf dem Mars entstanden? Was ist mit dem Magnetfeld passiert? Der Rote Planet birgt viele Geheimnisse. Einige soll der Lander «InSight» lüften. An Bord: ein «Maulwurf» au... » mehr

Simulation einer Mondstation

31.08.2018

Wissenschaft

«Moon Village»: Häuser und Wege auf dem Mond bauen?

Zementmischer und Ziegelstein-Transporter auf dem Weg zum Mond: Das wird es nicht geben. Gebaut werden soll mit dem, was unser Begleiter zu bieten hat. Noch liegt ein «Moon Village» in weiter Ferne - ... » mehr

Das 38. Wiesenfest ist das letzte, das er organisiert: Walter Brendel.

08.07.2018

Münchberg

"Mr. Wiesenfest" ist ein Vulkan

Der Gefreeser Festwirt Walter Brendel nimmt nach 37 Jahren Abschied. Mit Stolz blickt er zurück. » mehr

Vulkan Agung

29.06.2018

Reisetourismus

Flugverkehr auf Bali wegen Asche über Vulkan unterbrochen

Wieder sorgt der Vulkan Agung für Chaos bei Zehntausenden Urlaubern. Aschewolken behindern den Flugverkehr, viele Urlauber müssen sich auf Reiseverzögerungen einstellen. » mehr

07.06.2018

Kulmbach

Die Mühle im Kopf steht nie still

Ulrich Renke aus Presseck hat den dritten Teil seiner Pilgertour auf dem Jakobsweg von Kronach nach Santiago geschafft. Sie führte ihn nach Irun. Hier seine Erlebnisse. » mehr

Volcán de Fuego in Guatemala

06.06.2018

Reisetourismus

Vulkan in Guatemala bricht erneut aus

Der Volcán de Fuego in Guatemala sorgt weiter für Gefahr. Nachdem ein erster Ausbruch schon mindestens 70 Menschen das Leben kostete, spuckt der Berg nun wieder Lava. Retter und Arbeiter müssen aus de... » mehr

Das Epizentrum des Erdbebens der Stärke 4,2, das am Montagabend die Region erzittern ließ, liegt bei Luba, knapp 20 Kilometer nördlich von Cheb. Karte: Google Maps

22.05.2018

Hof

"Wir wollen die Dynamik der Beben verstehen"

Am Montag hat die Erde in der Region so stark gebebt, dass mancherorts die Gläser im Schrank geklirrt haben. Wenn der Boden so wackelt, schlagen in Oberbayern die Zeiger aus. » mehr

Interview: mit Dr. Joachim Wassermann, Seismologe

18.05.2018

Fichtelgebirge

"Erdbeben sind ein schönes Labor"

Wackelt der Boden im Fichtelgebirge, schlagen in Oberbayern die Zeiger aus. 26 Messstationen liefern in Echtzeit Daten an den Erdbebendienst Bayern. » mehr

Kutna Hora einst eine reiche Stadt

15.05.2018

Reisetourismus

Radwandern entlang der tschechischen Elbe

Der Elberadweg ist schon lange Deutschlands beliebtester Radfernweg. Lohnenswert ist aber auch das tschechische Teilstück der Route. 234 Kilometer mit dem E-Bike am Wasser entlang. » mehr

Universität Hohenheim

19.01.2018

dpa

Vulkanausbruch als Gründungsgrund: Uni Hohenheim wird 200

Welche Hochschule hat schon einen Vulkan als quasi Gründungsvater? Wo werden Kuhbürsten und Ohr-Chips für Schweine entwickelt? Wo lehrte (kurz) Wilhelm Carl Röntgen und wo wurde Winfried Kretschmann p... » mehr

Im Rehauer Museum ist das 200 Jahre alte Stück zu sehen.

15.01.2018

Region

Verschollen geglaubte Medaille ist wieder da

Die Hungermedaille ist derzeit im Rehauer Museum zu sehen. Das rund 200 Jahre alte Exemplar befindet sich in Privatbesitz. » mehr

Universität Hohenheim

05.01.2018

dpa

Vulkanausbruch als Gründungsgrund - Uni Hohenheim wird 200

Welche Hochschule hat schon einen Vulkan als quasi Gründungsvater? Wo werden Kuhbürsten und Ohr-Chips für Schweine entwickelt? Wo lehrte (kurz) Wilhelm Carl Röntgen und wo wurde Winfried Kretschmann p... » mehr

Den Mitarbeitern seiner Unterkunft hat Hubert Ebenhofer aus Poppenreuth gezeigt, wie man Fisch am besten zubereitet. Foto: pr.

29.12.2017

Region

Nachts kommen Bären zu Besuch

Hubert Ebenhofer aus Poppenreuth erfüllt sich einen Lebenstraum und angelt Lachs auf der Halbinsel Kamtschatka. Die unberührte Natur in Nordostasien beeindruckt ihn. » mehr

Lemuren auf Madagaskar

26.12.2017

Reisetourismus

Von Mauritius bis Weihnachtsinsel: Traumziel Indischer Ozean

Unter einer Kokospalme am weißen Sandstrand fläzen, mit Walhaien schwimmen oder einen Vulkan besteigen: Das alles geht am Indischen Ozean. Wo man was am besten macht, hängt vom Budget ab - und von den... » mehr

Das Gestein wurde geschnitten,

05.12.2017

Fichtelgebirge

Das Ticket, das aus der Tiefe kam

Thomas Müller entwirft eine Eintrittskarte zum Winterwandertag - aus Proterobas. Das Gestein ist vor 300 Millionen Jahren im Fichtelgebirge entstanden. » mehr

Vulkan Mount Agung auf Bali

29.11.2017

dpa

Flughafen auf Bali trotz Vulkan-Alarm wieder geöffnet

Wegen des drohenden Vulkanausbruchs hängen Tausende Urlauber auf Bali fest. Jetzt könnte sich die Lage entspannen: Der internationale Flughafen ist wieder offen. Die Gefahr aber bleibt. » mehr

Gunung Agung

29.09.2017

dpa

Vulkan auf Bali: Ersatzflughäfen und Busse für Urlauber

Es ist immer noch nicht sicher, ob und wann der Vulkan auf Bali ausbrechen wird. Für den Ernstfall ist das Fremdenverkehrsamt vorbereitet: Touristen können dann die Insel verlassen. » mehr

Ziemlich aktives, etwas streng riechendes Wasser in Soos

14.04.2017

Fichtelgebirge

Nette Ausflugsziele für die Feiertage

Das Wetter an Ostern soll eher durchwachsen werden. Doch schon wenige Sonnenstrahlen locken ins Grüne. Wer nicht weiß, wohin: Wir hätten da ein paar Anregungen. » mehr

In Extrem-Situationen fühlt sich Mountainbiker Harald Philipp wohl. In Hof berichtete der Innsbrucker dem Publikum von seinen abenteuerlichen Erfahrungen.

12.03.2017

Region

Muße auf breiten Reifen

Hof - Extrem-Mountainbiker Harald Philipp aus Innsbruck hat am Donnerstagabend im voll besetzten Scala-Kino den Hofern die Münder offen » mehr

Blick über Johannesburg

16.02.2017

dpa

Südafrika, Thailand, Island: News für Touristen

Für Urlauber gibt es neue Angebote und Vorschriften. So können Touristen in Johannesburg nun eine neue Busrundfahrt buchen. Im Sommer öffnet in Island ein Infozentrum über Vulkane und Erdbeben. Und Th... » mehr

"Cabaret" 2015 auf der Luisenburg.

18.11.2016

FP/NP

Auf dem Vulkan

Die Welt, kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs, ist ein "Vulkan". Aber die Menschen in Berlin tanzen auf ihm. » mehr

Die Ausstellung "Farbe und Form" ist eröffnet: die Künstler (von links) Gabriele Breuer, Angela Weigl, Marion Kotyba, Konrad Zander und Helga Hopfe mit (von rechts) Bürgermeister Harald Hübner und Focus-Europa-Vorsitzendem Lutz Benno Kracke, sowie Friedhelm Haun (Zweiter von links).	Foto: Horst Wunner

13.07.2016

Region

Liaison mit den Künstlern

Fünf Kreative stellen in Neudrossenfeld unter dem Motto "Farbe und Form" aus. Die Palette der Motive reicht von Vulkanen bis zu Skulpturen aus Eisen. » mehr

Wo der hoch radioaktive Atommüll einmal auf Ewigkeiten gelagert wird, muss noch geprüft werden. Foto: dpa

31.05.2016

Fichtelgebirge

Es gibt noch keine Endlager-Suche

Laut Pressesprecher der Kommission beginnt die Standortsuche 2017 oder 2018 in ganz Deutschland. Die hoch radioaktiven Abfallstoffe werden ab 2050 endgelagert. » mehr

So sehr der Massai ein Afrika-Klischee bedient - für die "VHS-Weltgesichter" wird Hartmut Fiebig dokumentieren, wie besonders Kenia seinen eigenen Weg in die Zukunft sucht. Foto: Hartmut Fiebig

07.03.2016

Region

Bilderreise zu Kenias Schätzen

Die VHS präsentiert in der Reihe "Weltgesichter" den Afrika-Kenner Hartmut Fiebig. Er will so manches Klischee zurechtrücken. » mehr

Erich Heckel Ausstellung

14.01.2016

FP

Ausstellung widmet sich Expressionisten

Das Museum Gunzenhauser in Chemnitz präsentiert erstmalig und in vollständigem Umfang 120 Werke von Erich Heckel (1883–1970). Er ist einer der bedeutendsten Vertreter des Expressionismus und Mitbegrün... » mehr

Meistens liefen die Röslauer hinterher so wie hier Marco Siniawa (links) und Rasim Yavuz gegen Niklas Hübler. Fotos: Peter Perzl

25.10.2015

FP-Sport

Das Spiel langweilt, der Vulkan brodelt

Die leblose Vorstellung seiner Röslauer bringt Trainer Rüdiger Fuhrmann in Wallung. Sein Team macht aus einer halben Chance ein Tor und bringt das Remis taumelnd über die Zeit. » mehr

Ein fantastisches Duo: Etta Scollo (rechts) und Susanne Paul sind beide eigenwillig und spielen gleichzeitig hervorragend zusammen. Die Sizilianerin Etta Scollo führt außerdem wie eine Geschichtenerzählerin durch das Programm. Foto: L.P.

18.10.2015

Region

Zwei Vulkane voller Musik

Die schönste Stimme Siziliens ist bei den Kulturwelten zu Gast. Etta Scollo und Susanne Paul begeistern mit dem Programm "Scollo con Cello: Tempo al Tempo". » mehr

"Money Makes The World Go Round" - Geld regiert die Welt: Michael Kargus als zynischer Conférencier inmitten der Kit-Kat-Girls und -Boys.

05.07.2015

FP

Keiner weiß: Wie geht's hier weiter

Wieder triumphiert die Luisenburg mit einem Musical. "Cabaret" ist ohnehin ein heißes Stück. Nun erlebt das jubelnde Publikum die "vielleicht wärmste Premiere der Festspielgeschichte". » mehr

Mächtig stolz sind die führenden Köpfe im Bayerisch-Bömischen Geopark auf die neue geotouristische Karte, die viele Informationen über die wichtigsten Highlights zusammenführt. Unser Bild zeigt von links Thomas Edelmann, Geschäftsführer des Geoparks, Michal Pospísil, stellvertretender Bürgermeister von Eger und Vertreter des Geoparks Egeria, Lucie Mantel, Leiterin des tschechischen Parks Geoloci, Harald Ehm von der Euregio Egrensis, Dr. Andreas Peterek, Leiter der Geschäftsstelle des Parks, Dr. Karl Döhler, Vorsitzender des Geoparks und Wunsiedler Landrat sowie Wolfgang Lippert, Landrat in Tirschenreuth und stellvertretender Vorsitzender. 	Foto: Hautmann

19.06.2015

Fichtelgebirge

Geopark träumt von Welterbe-Titel

Fünf Jahre nach seiner Gründung schreibt der Verein des Bayrisch-Böhmischen Geoparks Erfolgsgeschichten. Doch die Macher um Dr. Andreas Peterek haben große Pläne. » mehr

DSC01197.JPG Arequipa

12.05.2015

Oberfranken

Von Südamerika auf den fünften Kontinent

Nach über fünf Monaten Reisen durch Panama, Kolumbien, Peru und Ecuador machen sich Frankenpost-Redakteurin Peggy Biczysko und Leo auf nach Australien. In Darwin geht es auf den Segel-Katamaran "Wild ... » mehr

Meerschweinchen am Spieß

30.04.2015

Oberfranken

Reise zum Mittelpunkt der Erde

Auf dem Weg in den Dschungel genießen Frankenpost-Redakteurin Peggy Biczysko und Leo zusammen mit Indio Marcus einen Tag voll herrlicher Eindrücke. Ehe die Aussteigerin auf Zeit dem südamerikanischen ... » mehr

Ligia Döbrich (Mitte) mit Spanischschülern des WGG.	Foto: pr.

10.07.2014

Region

Partnerschaft mit Nicaragua entsteht

Selb - Spanischsprachige Länder erlebbar machen - das ist ein erklärtes Ziel des Spanischunterrichts am Walter-Gropius-Gymnasium Selb. » mehr

"Natur ohne menschliches Maß": Werner Knaupp in seiner Blumenschau. 	Foto: asz

29.04.2014

FP

Blumen als Monster, unverblümt

Nürnberg - Das hätte wohl niemand, der Werner Knaupp kennt, erwartet. » mehr

Vielfältige Gesteine gibt es am Brunnen vor dem Landratsamt zu bewundern. Für Thomas Edelmann, Geopark-Rangerin Christine Roth, Geopark-Mitarbeiterin Birgit Plößner und Landrat Dr. Karl Döhler ist das der perfekte Ort, das neue Jahresprogramm für den Geopark Bayern-Böhmen vorzustellen. 	Foto: Christopher Michael

08.04.2014

Region

Geopark-Ranger starten in neue Saison

Von April bis Oktober gibt es zahlreiche neue und altbewährte Führungen zwischen Fichtelgebirge und Frankenalb. Wertmarken bieten zusätzliche Anreize für Gastgeber und Naturliebhaber. » mehr

Landrat Dr. Karl Döhler, der Hohenberger Bürgermeister Jürgen Hoffmann und die Quellenkönigin Martina Bauer eröffneten das Fest an der Carolinenquelle.	Foto: Amann

03.09.2013

Region

Hohenberg feiert seine Quelle

Hohenberg - Beim Quellenfest an der Carolinenquelle in Hohenberg hat natürlich das Wasser im Mittelpunkt gestanden. » mehr

Der brennende Meiler wird mit etwa ein Meter hohen Rundhölzern abgestützt. Im Inneren des Meilers wird es bis zu 600 Grad heiß. 120 Gäste beobachteten das Entzünden des Meilers. Auch aus Primda in der Tschechischen Republik waren Köhler zu Gast. 	Fotos: Peetz

02.09.2013

Region

Es qualmt und raucht im Thiemitztal

Die Köhlerfreunde entzünden ihren neunten Kohlenmeiler. Mitte dieser Woche können sie die echte Buchenholzkohle aus dem Frankenwald ernten. » mehr

Sie führen den Verein Geopark Bayern- Böhmen in die kommenden drei Jahre (von links): Landrat Hermann Hübner, Bürgermeister Lothar Höher, Landrat Dr. Karl Döhler, Landrat Simon Wittmann, Edgar Knobloch von der Wirtschaftsförderung Neustadt/Waldnaab, Landrat Wolfgang Lippert und Schatzmeister Bernd Würstl.	Foto: Günter Rasp

22.06.2013

Region

Dr. Karl Döhler führt den Geopark

Dem Verein gehören derzeit 79 Mitglieder an. Dieser würde gerne weitere Kommunen in seinen Reihen aufnehmen. » mehr

Interview: mit Dr. Andreas Peterek

20.12.2012

Region

Im Fichtelgebirge brodelt's

Am Freitag ist angeblich das Ende der Welt. Wenn die Vorhersagen stimmen, wird es im Landkreis wieder so aussehen, wie vor ein paar Millionen Jahren. » mehr

Dr. Andreas Peterek erklärte den Vulkanismus in der Region. 	Foto: Lippert

21.11.2012

Region

Berge aus Feuer und Stein

Dr. Andreas Peterek erklärt in Pullenreuth die spannenden Aktivitäten in den Vulkanen der Waldershofer und Neusorger Senke. So wird Erdgeschichte auch für geologische Laien verständlich. » mehr

Professor Gerd Geyer, Fossilien-Spezialist und Paläontologe am Bayerischen Landesamt für Umwelt, ist immer wieder unterwegs im Frankenwald, um das Gestein dort zu untersuchen. 	Foto: Biedefeld

30.08.2012

Region

Das Pompeji des Frankenwalds

Vor rund 500 Millionen Jahren ist bei Triebenreuth nahe Stadtsteinach ein Vulkan ausgebrochen und hat winzige Stücke der Meeresfauna bis heute konserviert. Ein Glücksfall für die Wissenschaft: Dank di... » mehr

Christine Roth steht auf dem Mordstein vor dem Gerberhaus.

25.05.2012

Region

Zeugen aus Mozarts Zeit

Geoparkrangerin Christine Roth führt durch die alten Felsenkeller in Dörflas. Im Winter hausen dort die Fledermäuse und oftmals auch die Vandalen. Auf dem Mühlberg brodelte einst ein Vulkan. » mehr

Ein vermeintliches Aufbaupräparat entpuppt sich als starkes Potenzmittel. Das macht aus dem biederen Dr. Wuschi (Jürgen Fuchs) einen Vulkan. Marlene (Anja Fuchs) weiß sich zu wehren. Weitere Bilder gibt es im Internet unter: www.frankenpost.de. 	Foto: Engel

12.03.2012

Region

Biedermann wird zum Vulkan

Die "Metzgersschrader Theoderer" bieten ihren Hunderten Zuschauern wieder höchst unter- haltsame Abende. Das Publikum erhebt sich zum Schlussapplaus. » mehr

26.08.2011

Region

Erneut Beben an der deutsch-böhmischen Grenze

In der Nacht zum Freitag hat es im deutsch-tschechischen Grenzland erneut ein leichtes Erdbeben gegeben. » mehr

Dorfweiherfest

22.08.2011

Region

Dorfweiher im magischen Licht

Die Holenbrunner feiern ein Fest mit besonderem Flair. Den Schlusspunkt setzt ein Feuerwerk, das von einem Floß aus gezündet wird. » mehr

Von Werner Mergner

20.08.2011

FP/NP

Auge um Auge

Es ist zum Verzweifeln: Der Nahe Osten brodelt wie ein Vulkan. Nicht nur in Libyen und Ägypten leben die Menschen in Furcht und Schrecken. Auch das Gebiet, das wir alle aus der Bibel als das "Heilige ... » mehr

Chrisine Roth hat immer ein Fläschchen Salzsäure dabei. 	Foto: Lüneberg

15.08.2011

Region

Eine Stadt auf dem Vulkan

Christine Roth erzählt die Geschichte der Stadt Marktrdwitz anhand von Steinen. Dabei weist die Geoparkrangerin auf viele kuriose, aber auch tragische Details hin. » mehr

fpku_kunstverein4sp_150411

15.04.2011

FP

Von Sterben und Tod

Der renommierte Nürnberger Künstler Werner Knaupp stellt beim Kunstverein Hof aus. Zu sehen sind Körper, Köpfe und Vulkane. » mehr

fpku_liszt-schau_15sp_080411

09.04.2011

FP

Der Klang färbt die Räume

Auf Einladung des "eu-art-networks" setzten sich 17 bildende Künstler mit Franz Liszt auseinander. Der Ertrag des Symposions reist gegenwärtig durch Europa und ist jetzt in Bayreuth zu besichtigen. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".