WÄHLER

20.09.2018

Selb

Anfragen zu Kindergärten und Leerständen

Wie geht es beim Kindergarten in Erkersreuth weiter und vor allem wann? Das möchten die Stadträte von CSU und Freien Wählern Selb gerne vom Oberbürgermeister wissen und haben deshalb einen entsprechen... » mehr

Bernd Sibler

20.09.2018

Bayern

Wahl-O-Mat bietet Orientierung für die Landtagswahl

Unentschlossene Wähler in Bayern können sich ab sofort wieder im Internet über verschiedene Standpunkte der Parteien informieren: Kultusminister Bernd Sibler und Landtagspräsidentin Barbara Stamm (bei... » mehr

19.09.2018

Kulmbach

Freie Wähler machen Druck

Sie wollen, dass die Staatsstraße 2182 sicherer wird. Das will auch der Rest des Gemeinderats. Dennoch vertagt er einen entsprechender Antrag. » mehr

Rainer Ludwig (Freie Wähler)

19.09.2018

Oberfranken

Rainer Ludwig (Freie Wähler)

Stimmkreis Wunsiedel-Kulmbach » mehr

Hubert Aiwanger (Freie Wähler)

18.09.2018

Region

Freie Wähler: Keine Erschließungskosten für alte Straßen

Hausbesitzer in Bayern sollen nach dem Willen der Freien Wähler ab sofort nicht mehr nachträglich für den Bau von inzwischen jahrzehntealten Straßen zur Kasse gebeten werden können. Nach dem Aus für d... » mehr

18.09.2018

Region

Wahlkampfthemen dominieren vorletzte Landtagssitzung

Verkehr, Kinderbetreuung, GBW-Verkauf: Wenige Wochen vor der Bayernwahl kommen am Dienstag (13.00 Uhr) im Landtag viele Wahlkampfthemen zur Sprache. Wie in heißen Wahlkampfphasen üblich, dürften CSU, ... » mehr

Der Ködnitzer FW-Ortsvorsitzende Reinhard Kortschack demonstrierte mit seinem Traktor zulässiger Breite, dass nur unter erschwerten Bedingungen an den Engstellen der Staatsstraße bei Fölschnitz ein Begegnungsverkehr möglich ist. Im Bild (von links) Gerhard Maiwald, zweiter Bürgermeister Hermann Popp, Landtagsabgeordneter Thorsten Glauber, Landrat Klaus Peter Söllner, FW-Kreisvorsitzender Rainer Ludwig, Gemeinderätin Anita Sack und Walter Spindler. Foto: Rei.

18.09.2018

Region

Engstelle bereitet Freien Wählern Sorge

Bei einem Ortstermin an der Staatsstraße 2182 fordern die Politiker erneut schnelles Handeln der Staatsregierung. Vielleicht kommen wenigstens bald Warnschilder. » mehr

17.09.2018

Fichtelgebirge

BI sieht Trassengegner als "absolut einig"

In der Sache absolut einig sind laut einer Pressemitteilung der Bürgerinitiative "Seußen wehrt sich" alle BIs, die sich im Landkreis Wunsiedel gegen den Bau der Höchstspannungs-Gleichstromtrasse (HGÜ)... » mehr

15.09.2018

Region

Freie Wähler weisen Kritik zurück

Dass gleich drei Freie Wähler zur FDP wechseln, gefällt weder dem alten noch dem neuen Kreisvorsitzenden. Die Vorwürfe sehen sie nicht als gerechtfertigt. » mehr

Ulrich Gödde (von links) und Bernd Harttig sind von den Freien Wählern zur FDP gewechselt. Bezirksvorsitzender Thomas Nagel, Kreisvorsitzender Michael Otte und Karl Graf Stauffenberg haben die neuen Mitglieder begrüßt. Ulrich Gödde ist dabei sehr kritisch mit seiner ehemaligen Partei umgegangen. Foto: Melitta Burger

14.09.2018

Region

Gödde geht mit einem Paukenschlag

Der ehemalige Kreisvorsitzender der Freien Wähler verlässt seine Partei und wechselt zur FDP. Mit ihm zieht es zwei weitere Freie Wähler zu den Liberalen. » mehr

Die Freien Wähler (von links): Direktkandidat Rainer Ludwig, Bürgermeister Thomas Schobert und Listenkandidat Dr. Klaus von Stetten. Foto: pr.

13.09.2018

Fichtelgebirge

Freie Wähler sehen ihre große Chance

Sie wollen ihre kommunale Politik im Landtag noch deutlicher machen. Der CSU werfen sie vor, erst in Bewegung zu kommen, wenn sie anschieben. » mehr

So soll die Brücke über das Höllental aussehen.

12.09.2018

Region

Lichtenberg stellt sich die Brückenfrage

Gegner und Befürworter sind zuversichtlich, dass am Sonntag viele Wähler zum Bürgerentscheid gehen. Die notwendige Beteiligung von 20 Prozent ist schon erreicht. » mehr

Der neue FWS-Vorstandssprecher Stephan Rummel. Foto: pr.

11.09.2018

Region

FWS fordert mehr Bauplätze

Die Freien Wähler Selb wollen die Einwohnerzahl wieder steigern. Auch soll die Stadt dem Landkreis Druck machen, desolate Straßen zu sanieren. » mehr

09.09.2018

Deutschland & Welt

Parlamentswahl in Schweden

Die Schweden wählen heute ein neues Parlament. Umfragen zufolge haben vor allem die etablierten Parteien Wähler verloren. Die Regierungskoalition aus Sozialdemokraten und Grünen ist wegen ihrer anfang... » mehr

Stimmkreis Hof: Hans Martin Grötsch (Freie Wähler)

08.09.2018

Oberfranken

Hans Martin Grötsch (Freie Wähler)

Stimmkreis Hof » mehr

Punkte sammeln von der Basis aus

07.09.2018

Region

Punkte sammeln von der Basis aus

Die Freien Wähler setzen in ihrem Landtagswahlkampf auf die Mitte und ihre Wurzeln im kommunalen Bereich. Die Hoffnung: Ein zweistelliges Wahlergebnis. » mehr

Aktualisiert am 04.09.2018

FP/NP

Nur ein Klick

Herkömmliche Parteien wirken langweilig; die Wähler laufen ihnen weg - zu Radikalen mit griffigen Parolen. Nun versucht Sahra Wagenknecht mit ihrem Mann Oskar Lafontaine, überzeugte Linke einzusammeln... » mehr

Miriam Sattler und Michael Hajer waren vor fünf Jahren als Wahlhelfer im Kulmbacher Rathaus im Einsatz. Allein in der Stadt Kulmbach werden 240 Wahlhelfer gebraucht. Die werden nicht nur am Wahlsonntag gebraucht. Während die Wahlergebnisse für den Landtag noch am Wahlabend weitestgehend feststehen, dauert es in der Regel einige Tage, bis ein vorläufiges Ergebnis für den Bezirkstag verkündet wird. Foto: Archiv

04.09.2018

Region

Stimmkreis ist prominent vertreten

Noch nie hatten so viele Bewerber aus der Region Wunsiedel-Kulmbach Aussicht auf einen Sitz im Bezirkstag. Henry Schramm könnte sogar der künftige Präsident werden. » mehr

FWR Gemeinderat Marcus Birner, FWR Gemeinderat Jürgen Schnabel, FWR-Landtagskandidat im Stimmkreis Hof, Hans Martin Grötsch, 1. Bürgermeister von Regnitzlosau Hans-Jürgen Kropf (FWR), MdL Thorsten Glauber (FW), FWR-Gemeinderätin Sandra Schnabel und FWR Gemeinderätin Kerstin Riedel (von links) beim Aufstellen des rot-gelben Mahnkreuzes, wo die geplante Monstertrasse gebaut werden soll. Foto: von Dorn

30.08.2018

Region

Protest auch in Draisendorf und Wurlitz

Die Gegner der Stromtrasse Süd-Ost-Link demonstrieren am Freitagabend gegen in der ganzen Region. Auch Hubert Aiwanger kommt. » mehr

Nach wie vor ist offen, ob die geplante zusätzliche Stromtrasse entlang der Bundesstraße B 303 auch kommt. Für Bürger und Kommunen in den Landkreisen Haßberge, Schweinfurt und Coburg steht jedoch fest, dass die P 44 nicht benötigt wird.	Foto: Julian Stratenschulte/dpa

29.08.2018

Region

Mahnleuchten gegen die Trasse

Der Bauernverband Hof und Wunsiedel setzt am Freitag ein Zeichen. Hubert Aiwanger von den Freien Wählern unterstützt die Landwirte bei ihrer Aktion. » mehr

Zu den Kritikpunkten hatte zweiter Bürgermeister Hermann Popp auch Lösungsvorschläge parat. So stellt die Betongleitschutzwand (unser Bild) seiner Meinung nach eine unglückliche Konstruktion dar, weil sie die Fahrbahn unnötig verengt: "Sie stellt sich von Fölschnitz kommend augenscheinlich plötzlich in die Fahrbahn. Die bessere Lösung wären bei diesen engen Verhältnissen L-Elemente." FW-Vorsitzender Reinhard Kortschack (links) demonstriert, dass genügend Platz vorhanden ist, um die Betonelemente zurückzuversetzen. Foto: Werner Reißaus

29.08.2018

Region

Freie Wähler wollen Nadelöhr beseitigen

Massiver Umleitungsverkehr und eine Engstelle: Die Freien Wähler sehen akuten Handlungsbedarf auf der Staatsstraße zwischen Fölschnitz und Kauerndorf. » mehr

Die FDP will mitregieren

28.08.2018

Region

Die FDP will mitregieren

Die Liberalen kämpfen um die Rückkehr in den Landtag. Vertreter der Partei meinen: Das ist zu schaffen. Der Blick richtet sich auf die Regierungsbank. » mehr

22.08.2018

Region

Shitstorm nach FDP-Kritik an Rainer Ludwig

Emotional reagiert die Facebook-Gemeinde auf die Forderung der Liberalen, den Radiomoderator und Landtagskandidaten im Wahlkampf nicht ans Mikrofon zu lassen. » mehr

21.08.2018

Region

Michael Otte greift Rainer Ludwig an

Der Vorsitzende der Kulmbacher FDP kritisiert, dass der Kreisvorsitzende der Freien Wähler bei Radio Plassenburg moderiert und gleichzeitig für den Landtag kandidiert. » mehr

"Ich glaub. Ich wähl." So lautet das Motto, unter dem die Kirchenvorstandswahlen heuer in Bayern stattfinden. Damit verbunden sind zwei urchristliche Symbole, der Fisch und das Kreuz. Dekan Saalfrank hofft, im Dekanat möglichst viele evangelische Christen zu motivieren, vor allem auch junge. Foto: Kaupenjohann

17.08.2018

Region

Mitbestimmen, was in der Kirche läuft

Kandidaten zwischen 18 und 78 Jahren stellen sich im Dekanat zur Vorstandswahl. Erstmals sind auch zwei Asylbewerber dabei. Junge Wähler stehen dabei im Fokus. » mehr

10.08.2018

FP/NP

Mehr Leidenschaft !

Die Frage eines Twitter-Nutzers ist witzig gemeint, sie ist sarkastisch und gleichermaßen provokativ. "Was machte eigentlich Hubertus Heil beruflich?" In diesem einen Satz verbirgt sich das ganze Dile... » mehr

Aufmerksam und mit teils kritischen Blicken folgte das Publikum den fachkundigen Ausführungen des eigens aus Hildesheim angereisten Vorsitzenden des hawaiianischen Kartoffelbauernverbands.

09.08.2018

Region

Die tolle Knolle und die große Hitze

In Regnitzlosau ist das Sommerferienprogramm in vollem Gange. Bei den Freien Wählern erfahren die Kinder viel über die Kartoffel. » mehr

Von Beate Franz

06.08.2018

FP/NP

Rennen um die Mitte

In Wahlkampfzeiten rächen sich die Fehler der Vergangenheit. Das spüren derzeit besonders die Parteien der politischen Mitte. » mehr

Die neuen Vorsitzenden und ihre Stellvertreter (von links): Niklas Schmidling, Matthias Rogler, Adolf Lindner, Roland Schneider, Erwin Benker und Stephan Rummel. Es fehlt Bernd Schaufuß. Foto:pr.

02.08.2018

Region

Wechsel im Vorstand der Freien Wähler

Rudolf Pruchnow steht nicht mehr an der Spitze der Selber. Es gibt nun drei gleichberechtigte Vorsitzende. » mehr

Notizen aus dem Landtag

17.07.2018

Oberfranken

Notizen aus dem Landtag

Gutes Timing In der Debatte zum Nachtragshaushalt hatte SPD-Spitzenkandidatin Natascha Kohnen den perfekten Auftritt - ohne es zu ahnen. » mehr

16.07.2018

Oberfranken

Das soziale Gewissen des Bezirks

Im Herbst setzen die Bayern wieder Kreuzchen. Diesmal nicht im Eingangsbereich von Ämtern, sondern auf Wahl- zetteln. Neben dem Landtag wählen sie auch einen neuen Bezirkstag. » mehr

Verdiente Mitglieder haben die Freien Wähler zum Jubiläum in Menchau geehrt. Im Bild (von links) Landrat Klaus Peter Söllner, Landtagsvizepräsident Peter Mayer, Ludwig Töpfer, Kreisvorsitzender Rainer Ludwig,, Dr. Klaus Georg Purucker, Ortsverbandsvorsitzender Alexander Schnabel, Hermann Schneider, Landesvorsitzender Hubert Aiwanger und Klaus Förster Foto: Horst Wunner

09.07.2018

Region

Feste Größe in der Kommunalpolitik

Die Freien Wähler Thurnau feiern ihr 30-jähriges Bestehen. Klaus Förster ist jetzt Ehrenmitglied. » mehr

Innenminister Horst Seehofer habe noch zu Beginn der Auseinandersetzung gesagt, die Berliner machten aus einer Mücke einen Elefanten, sagt Professor Oberreuter. Warum der Innenminister dann in die Diskussion eingetreten sei, sei nicht nachvollziehbar. Foto: Peter Kneffel/dpa

06.07.2018

Oberfranken

Die falsche Strategie

Die CSU will verloren gegangene Wähler zurückholen. Die Streitigkeiten und der scharfe Ton der vergangenen Tage seien dafür nicht hilfreich, sagt Professor Oberreuter. » mehr

Neuer und alter Vorstand der Aktiven Liste auf einem Bild (von links): die neue Schriftführerin Martina Legat, Kassier Sandra Rogler, der stellvertretender Vorsitzende Horst Fröber, die ehemalige Schriftführerin Helga Stöckert, Vorsitzender Rainer Müller, stellvertretende Vorsitzende Christine Medick, der bisherige Vorsitzende Matthias Wölfel, der bisherige Stellvertreter Heinz Bauer und Bürgermeister Bernd Hofmann. Foto: pr

05.07.2018

Region

Rainer Müller führt die Aktive Liste

Der neue Vorsitzende löst Matthias Wölfel ab. Seine beiden Stellvertreter sind Christine Medick und Horst Fröber. » mehr

Im Clinch: Fraktionsvorsitzender Wolfgang Kreil (links) und Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch.

29.06.2018

Region

Stadtratsmehrheit watscht CSU/Freie Wähler ab

Wolfgang Kreil will drei Themen in öffentlicher Sitzung beraten lassen. Aktive Bürger und SPD sehen das anders. » mehr

Sind zwölf Jahre Kommunalpolitik genug?

15.06.2018

Fichtelgebirge

Sind zwölf Jahre Kommunalpolitik genug?

Ministerpräsident Markus Söder will trotz des Neins der Opposition seinen Plan für eine Begrenzung der Amtszeit weiter verfolgen. » mehr

Nach der Lesung war der "Tagesthemen"-Moderator ein gefragter Gesprächspartner.

01.06.2018

Region

USA-Kenner erklärt den Aufstieg Trumps

"Tagesthemen"-Moderator Ingo Zamperoni liest in Marktredwitz aus seinem neuen Buch "Anderland". Er hält eine Wiederwahl des umstrittenen Präsidenten für wahrscheinlich. » mehr

17.05.2018

Oberfranken

Opposition im Landtag lehnt Amtszeit-Begrenzung ab

Ministerpräsident Söder findet keine Zustimmung für seinen Zehn-Jahre-Vorschlag. SPD, Grüne und Freie Wähler sehen darin nur ein Wahlkampf-Manöver, keine "echte Demut". » mehr

17.05.2018

Region

"Keine Verpflichtung"

Wolfgang Kreil, Sprecher von CSU und Freien Wählern Selb, kritisierte, dass es bis heute einen Mangel an tragfähigen schriftlichen Unterlagen gebe. » mehr

Ludwig Spaenle widmet sich neuen Aufgaben.	Archivfoto: Andreas Gebert/dpa

08.05.2018

Oberfranken

Ludwig Spaenle neuer Antisemitismus-Beauftragter

Der ehemalige Kultusminister soll sich fortan um jüdisches Leben in Bayern kümmern. Die Freien Wähler kritisieren, dass derzeit viele neue Posten geschaffen würden. » mehr

Befürworter und Gegner der geplanten Sanierung der Alten Schule in Ebnath warteten gespannt auf das Ergebnis des Bürgerentscheids aus dem Mund von Bürgermeister Manfred Kratzer (rechts).	Foto: H. B.

07.05.2018

Region

Ebnather lehnen Schulsanierung ab

Die Initiatoren des Bürgerentscheids kassieren eine Niederlage. Die große Mehrheit der Wähler folgt der Argumentation von CSU und AWE. » mehr

27.04.2018

Region

Urnengang führt einige Wähler in ein neues Lokal

Vom nichtöffentlichen in den öffentlichen Teil der Stadtratssitzung ist der Tagesordnungspunkt "Einteilung der Stimmbezirke" gewandert. » mehr

23.04.2018

Oberfranken

Freie Wähler wollen Wende

Aiwanger und Co. fordern ein staatlich unterstütztes Wohnbauprogramm für den ländlichen Raum. Das soll vor allem Alleinstehenden und jungen Paaren zugutekommen. » mehr

20.04.2018

Region

Mirjam Drechsel: "Ich suche den direkten Kontakt"

Für die Schwarzenbacher SPD und die Freien Wähler geht Mirjam Drechsel ins Rennen um den Bürgermeistersessel im Rathaus. » mehr

Der neu gewählte Vorstand und die Gemeinderäte der Freien Wählergemeinschaft Röslau zusammen mit Kreisvorsitzendem Dr. Klaus von Stetten, Bezirksehrenvorsitzendem Klaus Förster (Erster und Zweiter von links). Weiter auf dem Bild von links: Gabriele Neubert, Arno Bescherer, Horst Wildenauer, Sandra Schindler, Beate Fisch, Rainer Schubert, Helmut Rothenberger, Karsten Fisch, Thorsten Strahberger und Heinrich Schubert. Foto: pr.

16.04.2018

Region

Kaum Änderungen im Vorstand

Heinrich Schubert bleibt Vorsitzender der Freien Wählergemeinschaft Röslau. Einzig Karsten Fisch wird als Beirat neu in den erweiterten Vorstand gewählt. » mehr

13.04.2018

Region

Internet-Kurs für Gastronomen

Post vom Amt für Wirtschaftsförderung und Tourismus werden Gastronomen und Hoteliers in Selb demnächst bekommen. » mehr

Premierenstimmung bei den 40. Grenzland-Filmtagen im Selber Kino-Center: Das Festival begann mit dem Film "Die Reise mit Vater". Fotos: Florian Miedl

11.04.2018

Region

Selb: CSU will Kino in privater Rechtsform

Mit den Freien Wählern machen sich die Christsozialen für eine GmbH stark. Auch darin könnten sich die Selber Bürger einbringen. » mehr

10.04.2018

Region

Bad Steben investiert Millionen in Abwasseranlage

Der Marktgemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig die Umsetzung eines 1,2- Millionen-Euro-Projektes zur Sicherung der Wasser- und Abwasserversorgung beschlossen. » mehr

06.04.2018

Region

Aus für Photovoltaik-Pläne

In Bad Steben wird es an der Höller Straße keinen Solarpark geben. Mit dem Beschluss des Gemeinderats ist auch kein Bürgerentscheid notwendig. » mehr

Sie stießen auf einen erfolgreichen Wahlkampf ihres Landtagskandidaten Rainer Ludwig an (von links): Stellvertetender Landrat Dieter Schaar, zweiter Bürgermeister Franz Schrepfer aus Stadtsteinach, Bürgermeister Werner Burger aus Grafengehaig, Landrat Klaus Peter Söllner, Rainer Ludwig, Braumeister Bernd Weibbrecht und Landtagsvizepräsident Peter Meyer.	Foto: Horst Wunner

26.03.2018

Region

Landespolitik und Lachsalven

Das erste Starkbierfest der Freien Wähler in Neudrossenfeld bekommt regen Zulauf. Der bunte Mix aus Politik, Musik und Derblecken kommt bei den Gästen sehr gut an. » mehr

18.03.2018

Region

Aktive Bürger werben für Volksbegehren

Die Unterschriften gegen die Straßenausbaubeitragssatzung gehen heute ans Innenministerium. Auch die Straßen in Selb sind Thema beim Stammtisch. » mehr

Der Landkreis Wunsiedel steckt jedes Jahr mehr als drei Millionen Euro in das Klinikum Fichtelgebirge (auf dem Bild das Haus Selb), um es am Leben zu erhalten. Foto: Florian Miedl

16.03.2018

Fichtelgebirge

Klinikum Fichtelgebirge weiter am Tropf

Die Fraktionsvorsitzenden sind nachdenklich, wenn es um die Entwicklung der Region geht. Dabei wird deutlich, dass die "große" Politik das Fichtelgebirge im Griff hat. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".