WÄRMEDÄMMUNG

Wilder Wein

13.09.2018

Garten

Wilder Wein kann Mauern gefährlich werden

Triste Mauern und kahle Wände werden durch buntes Herbstlaub zu Blickfängen. Wilder Wein wird besonders gern gepflanzt, weil er sich an Wänden selbstständig festhält. Doch nicht jedes Mauerwerk hält d... » mehr

Verkleidung der Rohre

10.09.2018

Bauen & Wohnen

Die Kellerdecke selbst dämmen

Viele Arbeiten zum Energetischen Sanieren des Hauses sind etwas für versierte Heimwerker - wenn überhaupt. Aber eine der wirklich einfachen und in jeder Witterung zu erledigenden Arbeiten ist das Dämm... » mehr

Bürgermeister Karl Philipp Ehrler will im Oktober das total renovierte und energetisch sanierte Sportzentrum einweihen. Foto: Engel

10.08.2018

Münchberg

Sanierung des Sportzentrums auf der Zielgeraden

Noch ist einiges zu tun auf der Baustelle, aber im Oktober soll das Projekt fertig sein. Bürgermeister Ehrler freut sich darauf in mehrfacher Hinsicht. » mehr

Nachhaltig heizen

06.08.2018

Bauen & Wohnen

Für wen sich das Heizen mit Pellets rentiert

Pellets werden aus Holzabfällen wie Sägemehl hergestellt - einem sonst eigentlich nutzlosen Industriemüll. Diese Verwertung ist gut für die Umwelt. Welche weiteren Vorteile, aber auch welche Nachteile... » mehr

Ehrungen für jeweils 25 Jahre Betriebszugehörigkeit standen bei der Firma Karl Roth Baumeister an. Unser Bild zeigt (von links) Geschäftsführer Werner Weiß, Prokurist Thomas Schlegel, Maurermeister Christof Hüttel, die Geschäftsführer Veronika und Florian Sirch, Matthias Firneis, Thorsten Krawetzky, Prokurist Mario Reichel, Klaus Sycha und Hans Bauer. Foto: Christian Schilling

23.07.2018

Fichtelgebirge

Harmonischer Generationswechsel

Die Baufirma Roth feiert Betriebsfest. Seit zehn Jahren stehen Veronika und Florian Sirch an der Spitze des Unternehmens. » mehr

11.07.2018

Region

Arbeiten am Marktplatz beginnen im nächsten Jahr

Die Dorferneuerung in Thiersheim geht voran. Die Regierung prüft die Pläne. Im Herbst kann die Gemeinde ausschreiben. » mehr

Kein Werk eines Verpackungskünstlers, sondern eines Gerüstbauers: Am Rathaus in Selb haben die Arbeiten für die Fassadensanierung begonnen. Zunächst erhält der Ostflügel eine Wärmedämmung und neue Fenster. Foto: Florian Miedl

26.06.2018

Region

Selber Rathaus ganz verhüllt

Der Ostflügel bekommt in den kommenden Wochen eine neue Fassade. Auch im Inneren geht es voran: In Zukunft wird ein Aufzug in den ersten Stock führen. » mehr

Mit Vollschutz nehmen die Arbeiter die Eternitplatten vom Hubsteiger aus ab. Baugenossenschafts-Geschäftsführer Dr. Stefan Roßmayer und die Architekten Thomas Sticht und Christian Koeppel sind begeistert, dass das Mauerwerk darunter top in Schuss ist. An den Balkonen hingegen hat definitiv der Zahn der Zeit genagt. Sie werden durch moderne ersetzt. Fotos: Peggy Biczysko

23.05.2018

Region

Charme der 70er bald Vergangenheit

Die Baugenossenschaft saniert 79 Wohnungen am Suttnerweg und in der Schillerstraße. Bis Ende 2019 werden fünf Millionen Euro in die Modernisierung investiert. » mehr

Drei, die Hand in Hand arbeiten (von links): Baugenossenschafts-Geschäftsführer Dr. Stefan Roßmayer, ESM-Geschäftsführer Klaus Burkhardt und Stewog-Geschäftsführer Mario Wuttke. Stolz präsentieren sie ein Stück Leitung, durch das künftig die Nahwärme der ESM in die Häuser von Stewog (links hinten) und Baugenossenschaft (rechts auf der anderen Straßenseite) fließen wird. Foto: Peggy Biczysko

18.05.2018

Region

Schulterschluss macht's kuschelig

Die Baugenossenschaft schließt Wohnungen an das Wärmenetz der Stewog an. Der Betreiber ESM freut sich über diese effiziente Insellösung zwischen Marienstraße und Sterngrund. » mehr

Bürgermeisterin Annika Popp und Architekt Jürgen Hoffmann stellten beim Workshop die Pläne für das Alte Schulhaus vor. Foto: Nauck

16.04.2018

Region

Vorschläge gibt es zuhauf

Bürgermeisterin und Architekt stellen im Bürger-Workshop die Pläne für die Alte Schule in Leupoldsgrün vor. Die Arbeiten sollen im nächsten Jahr beginnen. » mehr

Beim "Hilti-Anstich" in der Fichtelgebirgsrealschule (von links): Johannes Fischer vom Planungsbüro Fischer, Landrat Dr. Karl Döhler, Oberbürgermeister Oliver Weigel, Gerhard Reger vom Bauamt des Landratsamtes, Dr. Birgit Seelbinder vom Schulausschuss, Konrektorin Alexandra Fritz und Landschaftsarchitektin Marion Schlichtiger. Fotos: Matthias Bäumler

08.03.2018

Region

Realschule wird wieder ein Rohbau

Mit einem "Hilti-Anstich" beginnt die 16 Millionen Euro kostende Sanierung. Das Gebäude erhält nicht nur moderne Technik, auch die Fassade wird sich komplett verändern. » mehr

Die Kindergartenkinder und solche, die es werden wollen, probieren eine der Garnituren im neuen Esszimmer aus. Hinten, von links, sitzen mit am Tisch: Kindergartenleiterin Andrea Kießling, Manuel Thieroff vom Stadtbauamt, Bürgermeister Stefan Pöhlmann und Kerstin Plachert vom Kiga-Team. Foto: Bußler

23.01.2018

Region

Neue Räume und neues Konzept

Mehr Platz und mehr Freiheiten: Nach dem Umbau stellt sich der Helmbrechtser AWO- Kindergarten der Öffentlichkeit vor. » mehr

Thermographie

14.11.2017

dpa

Thermographie an kalten Wintertagen sinnvoll

Energielecks kann man erahnen, sie sind aber oft schwer auszumachen. Eine Methode ist die Thermographie, bei der mit einer Spezialkamera Fotos vom Haus gemacht werden. Umsetzen lässt sich das fast nur... » mehr

Statik alter Häuser

06.11.2017

Bauen & Wohnen

Tückische Nachkriegshäuser: Kleine Räume, keine Wärmedämmung

Omas Haus hat etwas Gemütliches - aber die gute Stube ist klein, die Küche dunkel, und im Keller müffelt es. Will man in eine solche Immobilie selbst einziehen? Kaufinteressenten von Häusern aus der Z... » mehr

Wasserwacht Schwarzenbach baut zum 50. Jubiläum eine Fahrzeughalle

20.09.2017

Region

Wasserwacht Schwarzenbach baut zum 50. Jubiläum eine Fahrzeughalle

Die Ortsgruppe der Wasserwacht Schwarzenbach am Wald hat ein neues, größeres Einsatzfahrzeug erhalten. Einen Mercedes Sprinter nennt die Schnelleinsatzgruppe Wasserrettung nun ihr Eigen. » mehr

Graue Styroporplatten mit weißen Klecksen: So sieht das Rathaus in Schwarzenbach am Wald derzeit aus. Doch das dient der Isolierung.	Foto: Christine Rittweg

13.09.2017

Region

Die Sanierung nimmt Formen an

Das Schwarzenbacher Rathaus bekommt 88 neue Holz-Aluminium-Fenster. Ein dreifacher Wärmeschutz soll Heizkosten sparen. Das ist nur ein Teil der Renovierungsarbeiten. » mehr

An der alten Witt-Fabrik ist inzwischen ein Meilenstein erreicht. Auch die letzten Fundamente sind verschwunden. Jetzt steht nur noch, was übergangsweise der Stadtbauhof nutzt.	Fotos: Manfred Köhler

25.08.2017

Region

Das Rathaus wird umgekrempelt

An zwei Orten in Selbitz vollziehen sich derzeit große Veränderungen. Während das Rathaus saniert und umgebaut wird, wird eine alte Brache zu einem neuen Bauhof. » mehr

Die beiden Hochhäuser in der Hofer Leopoldstraße. Foto: H. Keltsch

13.07.2017

Region

"Die Gefahr wird unterschätzt"

Nach dem Brand von London mahnt Walter Popp von der Stadt Hof zum sachgemäßen Umgang mit Dämm- stoffen. Aber er hat eine gute Nachricht. » mehr

Urteil zu Wärmedämmung

02.06.2017

dpa

Bauherren müssen Platz für die Wärmedämmung lassen

Dämmungen an Haus-Fassaden sind oft Grund für Debatten. In einem aktuellen Fall, der jetzt beim Bundesgerichts verhandelt wurde, drehte sich der Streit um die Gründstücksgrenze zum Nachbarhaus. Denn d... » mehr

In der Kreuzstraße haben die Bewohner gerade erst ihre Balkone bekommen.

01.06.2017

Region

Energetische Frischzellenkur für alte Häuser

In der Kreuz- und in der Fichtenstraße sinken jetzt die Heizkosten. Neben dem freundlichen Anstrich gibt es ausladende Balkone und große Terrassen. » mehr

Strahlende Gesichter beim Spatenstich am Sterngrund (von links): Stewog-Geschäftsführer Mario Wuttke, ESM-Geschäftsführer Klaus Burkhardt, Oberbürgermeister Oliver Weigel, der technische Leiter der ESM, Andi Sprenger, Dominic Blechschmidt und Silvio Schedewy, die beiden Projektleiter der ESM, vor einem der sanierten Häuser in der Franzensbader Straße. Foto: Peggy Biczysko

23.05.2017

Region

Wohlige Wärme für den Sterngrund

Stewog und ESM versorgen das Wohnquartier im Osten von Marktredwitz mit Nahwärme. Der Energiebedarf reduziert sich durch die Blockheizkraftwerke um die Hälfte. » mehr

Lüftungsanlage

20.03.2017

Bauen & Wohnen

Frischluft nach Plan: Neubauten brauchen ein Lüftungskonzept

Neubauten bekommen oft Automatik-Fenster und Lüftungsanlagen. Denn ihre moderne Hülle ist so dicht, dass man viel öfter lüften muss als in den meisten Altbauten. Um das abzusichern, muss für Neubauten... » mehr

01.02.2017

Region

Carlsgrüner stehen vor wichtiger Entscheidung

Im Rahmen der Dorferneuerung plant das Amt für ländliche Entwicklung ein Nahwärmenetz. Noch ist aber offen, wer sich anschließen wird. » mehr

Eine Kamera fährt durch ein Abwasserrohr. Solche Dichtigkeitsprüfungen privater Abwasserleitungen sind in Thüringen bisher aber nicht gesetzlich vorgeschrieben.

16.01.2017

Leseranwalt

Die Sache mit der Dämmung

Wasserleitungen müssen korrekt gedämmt sein. Ansonsten droht der Verlust von Fördermitteln. Darauf weist der Verband Privater Bauherren (VPB) in Berlin in einer Mitteilung hin. » mehr

Momentan wird auf dem Dach des Marktredwitzer Bauamts und des Bauhofs eine Photovoltaik-Anlage installiert. Fotos: zys

12.10.2016

Region

"Klima-Tina" setzt auf Elektro-Mobilität

Die Klimaschutz-Managerin der Stadt betreut zahlreiche Projekte, um mehr Energie einzusparen. Bauhof und Bauamt bekommen gerade eine Photovoltaik-Anlage. » mehr

Das Rathaus in Feilitzsch wird energetisch saniert. So bekommt die Außenhülle eine Dämmung und die Fenster werden komplett erneuert.	Foto: Archiv

08.10.2016

Region

Das Rathaus spart bald auch mit

Das Gebäude im Ortskern soll nach einer Sanierung deutlich weniger Energie verbrauchen. Besonders kann sich die Gemeinde über Fördermittel freuen. » mehr

Der Rohbau steht schon. Auch einige Fenster haben die Handwerker bereits in das Technik-Gebäude des BFZ eingebaut. Foto. Matthias Bäumler

06.10.2016

Region

Alles hängt vom Wetter ab

Der BFZ-Neubau ist ins Stocken geraten. Dennoch wird spätestens in der ersten Hälfte kommenden Jahres der Bildungs-Campus Wirklichkeit. » mehr

Noch ist das Werk von Günter Rossow an der Fassade der Mittelschule zu sehen. Es handelt sich um ein Sgraffito, eine Technik, in der Bilder quasi aus dem Putz gefräst werden. Foto: Bäumler

30.09.2016

Fichtelgebirge

German Schlaug will Kunstwerk retten

Der Bunte-Liste-Stadtrat befürchtet, dass das Relief an der Jean-Paul-Schule hinter einer Dämmschicht verschwinden könnte. Er erinnert an das Schicksal der Kunst am Bau in der Grundschule. » mehr

Für eine Renovierung des Dorfgemeinschaftshauses in Neuhaus fließen höchstens 150 000 Euro an Fördermitteln. Foto: Sandra Hüttner

07.09.2016

Region

Dach muss dringend repariert werden

Trotz Abstrichen wird das Dorfgemeinschaftshaus in Neuhaus zum Teil aus Fördermitteln der Dorf- erneuerung saniert. Das hat der Stadtrat Selbitz einstimmig beschlossen. » mehr

Zahlreiche Mitarbeiter mit insgesamt 215 Jahren Betriebstreue zur Baufirma Roth bat Geschäftsführerin Veronika Sirch (Dritte von links) zum 60. Betriebsjubiläum auf die Bühne. Unser Bild zeigt die geehrten Mitarbeiter mit dem Hauptgeschäftsführer der HWK, Thomas Koller (links), sowie (von rechts) Prokurist Mario Reichel, Prokurist Achim Hippmann, Geschäftsführer Werner Weiß, Prokurist Thomas Schlegel, Traudl Weiß, Geschäftsführer Florian Sirch und dem Geschäftsführer der Bauinnung von Oberfranken, Andreas Franz (hinten, Mitte). Foto: Christian Schilling

05.07.2016

Fichtelgebirge

Seit 60 Jahren stark am Bau

Die Firma Karl Roth Baumeister besteht seit sechs Jahrzehnten. Die Zahl der Gratulanten zum Jubiläum ist groß. » mehr

Hermann Schöberlein entdeckt bei fast jedem Rundgang um das Wohn- und Geschäftshaus im Winkel die Spuren von Randalierern. Foto: Matthias Bäumler

11.05.2016

Region

Pinkler und Rowdys werden zum Problem

Rund um das Winkel-Parkhaus treiben sich immer wieder üble Gestalten herum. Das kommt dem Eigentümer teuer. » mehr

Der neue Vorstand der Egerländer Gmoin mit dem am Sonntag gewählten Bundesvürstäiha Volker Jobst (Fünfter von rechts), seinem Vorgänger Alfred Baumgartner (Dritter von links) und Oberbürgermeister Oliver Weigel (Zweiter von links). Foto: Scharf

25.04.2016

Fichtelgebirge

Wechsel bei den Egerländern

Bei den Wahlen setzt sich der 49 Jahre alte Volker Jobst durch. Der amtierende Bundesvürstäiha Alfred Baumgartner kann sein Amt nicht verteidigen. » mehr

Das etwa 50 Jahre alte Gebäude der Fichtelgebirgsrealschule verbraucht viel zu viel Energie. Deshalb soll es saniert werden. Foto: Bäumler

14.03.2016

Fichtelgebirge

SPD für zügige Generalsanierung

Im Marktredwitzer Schulzentrum liegt vieles im Argen. Die FOS hat zu wenig Räume, Realschule und Gymnasium sind Sanierungsfälle. » mehr

Die Energieagentur Oberfranken rät zum Strom aus Sonnenkraft.

22.01.2016

Region

Mehr Dämmung, weniger Heizkosten

Für alle Neubauten gilt von 2016 an eine noch strengere Energie-Einspar-Verordnung. Investitionen zahlen sich für Hausbesitzer langfristig aus, sagt Berater Jürgen Ramming. » mehr

Die Qual der Wahl: Michael Bickel zeigt die verschiedenen Dämmstoffe, aus denen Hausbesitzer und Bauherren wählen können. Fotos (3): ari

05.11.2015

HCS

Warum sich Dämmung doch rechnet

Jahrelang wurden Hausfassaden in Deutschland munter mit Dämmplatten zugeklebt. Dann geriet die Dämmung in Verruf, sogar von der Dämmlüge war die Rede. Energieberater Michael Bickel lässt lieber Fakten... » mehr

Uwe Fickenscher auf dem Dach des Hofer Sonnenhauses.	Fotos: Christine Wild

16.10.2015

FP/NP

Das Eigenheim wird Selbstversorger

Das Sonnenhaus erzeugt alle Energie selbst. Die Kombination aus Gestaltung, modernen und natürlichen Baustoffen und Energietechnik weist in die Zukunft. » mehr

19.09.2015

Region

Bürokratischer Aufwand wäre viel zu hoch

Der Kommunale Prüfungsverband fordert die Stadt Schwarzenbach auf, Arbeiten des Bauhofs detailliert protokollieren zu lassen. Verwaltung und Stadtrat lehnen das ab. » mehr

Cäcilia Scheffler, Vorsitzende des gKU, Arzbergs Bürgermeister Stefan Göcking, Outlet-Managerin Silke Küstner und Frank Kaiser, Outlet-"Senior Sales Manager", verkündeten bei einem Ortstermin die Investitionen in den Standort Arzberg. Foto: Christopher Michael

11.09.2015

Region

Neues Gesicht für Porzellan-Outlet

Das gKU Winterling Immobilien und die Rosenthal GmbH investieren gemeinsam in den Standort Arzberg. Über 70 000 Euro fließen in den Ausbau des Outlets. » mehr

Präsentierten sich gut gelaunt beim Spatenstich in Oberkotzau: Jürgen Handke, Vorstandsvorsitzender der VR Bank Hof, Andreas Pöhlmann, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Hochfranken (beide Häuser gehören zu den Hauptgesellschaftern der HFO Telecom), HFO-Aufsichtsratsvorsitzender Gerhard Lindner, HFO-Vorstandsvorsitzender Achim Hager, Landrat Dr. Oliver Bär, Bürgermeister Stefan Breuer, Landtagsabgeordneter Klaus Adelt und Bauunternehmer Michael Regnauer (von links). Foto: Will

05.08.2015

FP/NP

Mit Volldampf in die neuen Räume

Spatenstich für ein Millionen-Projekt in Oberkotzau: Drei Wochen früher als geplant startet die HFO Telecom mit dem Bau ihres neuen Firmengebäudes. » mehr

Die städtische Turnhalle steht im Mittelpunkt der Energiesparmaßnahmen der Stadt Marktredwitz: Zum einen soll sie gedämmt werden, zum anderen Teil des Wäremnetzes werden - zusammen mit der neuen Turnhalle, der Grundschule, der Erich-Kästner-Schule und dem Kinderhort. 	Foto: Miedl

30.03.2015

Region

Marktredwitz auf Energie-Sparkurs

Der Stadtrat folgt den Empfehlungen der Energieagentur Nordbayern. Rund um die Grundschule soll ein Nahwärmenetz entstehen, die städtische Turnhalle bekommt eine bessere Dämmung. » mehr

Sogar an die Kirchturmuhr-Beleuchtung haben die Verantwortlichen in Naila beim Energiesparen gedacht. Die neuen LED-Lampen (am Emporengeländer erkennbar) bringen pro Jahr 600 Euro Ersparnis an Stromkosten.

26.03.2015

Region

Wie die Städte Energie und Geld sparen

Die Bundesregierung fördert unter anderem Maßnahmen zur Steigerung der Energie-Effizienz. Stichproben im Frankenwald zeigen, wie und wo die Kommunen sparen. » mehr

07.03.2015

Region

Mehrkosten für Gemeinschaftshaus

Feilitzsch - Erneut musste der Gemeinderat Mehrkosten für das Dorfgemeinschaftshaus Unterhartmannsreuth genehmigen. » mehr

Bürgermeister Karl-Willi Beck und der Vorsitzende des Stadtsportverbandes, Ernst Gamm, sind mit der wieder wie neuen Dreifachturnalle mehr als zufrieden. Fotos: Bäumler

05.01.2015

Region

Sportler haben wieder eine Heimat

Nach knapp zwei Jahren Bauzeit bietet die Turnhalle an der Jean-Paul-Schule jetzt wieder optimale Bedingungen. Zudem sinken die Energiekosten um fast 80 Prozent. » mehr

Ein Autokran hebt die tonnenschwere Konstruktion vom Lastwagen. Die neue zentrale Kühlkammer für Wild hat ihren Standort im Untersteinacher Gewerbegebiet und geht kommende Woche in Betrieb. 	Foto: Linß

12.12.2014

Region

Die Fleischkammer am Haken

80 000 Euro investieren die Bayerischen Staatsforsten in eine Sammelstelle für frisch erlegtes Wild. Die neue Kühlzelle, die im Gewerbegebiet in Untersteinach steht, bietet Platz für bis zu 50 Tiere. » mehr

Die vier Tore der über 50 Jahre alten Fahrzeughalle des Bauhofs sind schadhaft.  Sie werden nun ausgetauscht.	Foto: igo

27.11.2014

Region

Neue Tore für die Fahrzeughalle

Der Bauausschuss in Münchberg plädiert für einen elektrischen Antrieb. Bauhof-Leiter Klaus Breuherr hat andere Vorstellungen. » mehr

Idyllisch arbeitet es sich im Büro mit dem schwungvoll geformten Fenster unterm Grasdach. Die Begrünung wirkt als Wärmedämmung. 	Fotos: Dreginat

09.10.2014

FP/NP

Wohnen unterm Wiesendach

Im Wallenfelser Ortsteil Schnaid lebt Familie Dütsch. Hier dreht sich alles um das Thema Energie. Dabei setzt das Ehepaar auch auf ungewöhnliche Ideen. » mehr

Mit Wärmedämmung an Gebäuden lässt sich   viel Heizenergie sparen.

31.07.2014

Region

Impulse für die Energiewende

Das Energiekonzept Bayerisches Vogtland steht. Es bietet eine Grundlage für Energieerzeugung und -sparen. Zur Schlussveranstaltung kommen Fachleute und Politiker. » mehr

Fassaden, Fenster, Heizung - dies alles ist komplett neu bei den Häusern der Baugenossenschaft in der Alsenberger Straße. 	Foto: Giegold

24.07.2014

Region

Energiesparen hat Priorität

Die Baugenossenschaft Hof hat nun alle ihre Häuser in der Alsenberger Straße saniert. Dafür nimmt sie richtig Geld in die Hand. » mehr

Vor wenigen Tagen krachte erneut ein Auto in die Fassade des Stewog-Hochhauses. 	Foto: pr.

23.05.2014

Region

Rosarote Fassade zieht Autos magisch an

Schon zwei Autos sind in das renovierte Hochhaus der Stewog an der Fikentscherstraße gekracht. Geschäftsführer Mario Wuttke spricht von Glück, dass dabei noch keine Menschen zu Schaden gekommen sind. » mehr

Das Winterquartier der Ziervögel ist gut gegen Kälte isoliert. Es steht im Bauhof in der E.-C.-Baumann-Straße.

03.04.2014

Region

Abgesang auf das Winterquartier

Die städtischen Ziervögel haben die kalte Jahreszeit gut überstanden. Bald dürfen sie ihr gedämmtes Häuschen im Bauhof verlassen und zurück in die Voliere im Grünzug. » mehr

Daumen hoch für die Containerschule. Die Kinder sind von ihrem neuen Klassenzimmer begeistert. 	Foto: Bäumler

19.09.2013

Region

Kinder mit Containerschule zufrieden

Das Ausweichquartier für die zwölf Klassen der Grundschule erfüllt seine Zwecke. Improvisieren müssen die Lehrer nur im Sportunterricht. » mehr

Zu Besuch bei Hart-Keramik (von links): Karin Fleischer und Heidi Schmidt vom Gemeinderat Schirnding, Anton Wolfgang Hart, Landrat Dr. Karl Döhler, Elisabeth Hart, Betriebsleiter Ernst Döllinger, Bürgermeister Reiner Wohlrab und Landtagsabgeordneter Martin Schöffel. 	Foto: G. P.

17.08.2013

Region

Erfolgreich mit Hightech-Ton

Die Firma Hart-Keramik fertigt neuartige Trockenbauplatten für Neubauten und Sanierungen. Chef Anton Wolfgang Hart spricht sich gegen eine Verschärfung der Energieeinsparverordnung aus. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".