Lade Login-Box.

WAFFENSCHEINE

Der Innenausschuss des bayerischen Landtags drängt auf eine schnellere und effektivere Entwaffnung von Extremisten. Auf unserem Bild sind zahlreiche Waffen und Gegenstände mit nationalsozialistischen Symbolen zu sehen, die im Oktober 2015 bei Razzien im Bamberger Umkreis sichergestellt wurden. Foto: Joachim Dankbar

09.10.2019

Oberfranken

Bayern will Extremisten Waffen entziehen

Der Freistaat will bei der Entwaffnung schneller und rigoroser vorgehen. Für welche Gruppen dies gelten soll, ist zwischen den Parteien umstritten. » mehr

Waffenschein. Symbolfoto.

30.07.2019

Oberfranken

Zu Hause im "Königreich Bayern"

Eine Frau aus Lichtenfels musste ihren Waffenschein abgeben, weil sie der Reichsbürgerszene zugerechnet wurde. Dem Verwaltungsgericht erzählt sie unglaubliche Geschichten. » mehr

Kindesmissbrauch. Symbolfoto.

23.07.2019

Oberfranken

26-Jähriger soll Neunjährigen missbraucht haben

Seit Dienstag läuft vor dem Bamberger Landgericht ein Verfahren wegen des Missbrauchs Minderjähriger. Der Angeklagte ist vorbelastet. » mehr

Polizei

20.07.2019

Region

Weil die Flex zu laut ist: Hofer bedroht Nachbar mit Waffe

Am späten Freitagnachmittag wählt ein 53-jähriger Hofer den Notruf: Er werde vom Nachbarn mit einer Schusswaffe bedroht. » mehr

"König von Deutschland" vor Gericht

23.06.2019

Oberfranken

Ein Königreich für einen Führerschein

Peter Fitzek wurde ohne Papiere am Steuer erwischt. Das Oberhaupt des "Königreiches Deutschland" ficht das nicht an. » mehr

Polizeikontrolle

27.03.2019

Region

Kein passender Waffenschein: Polizei stellt Gaswaffe sicher

Bei einer Kontrolle der Grenzpolizei Selb haben die Beamten eine Gaswaffe mit Stahlkugel-Magazin sichergestellt. Der Eigentümer hatte für eine solche Pistole keinen passenden Waffenschein. » mehr

Maori gedenken der Anschlagsopfer

17.03.2019

Deutschland & Welt

Neuseeland trauert mit seinen Muslimen

Mindestens 50 Todesopfer sind es inzwischen: Die Bluttat in zwei Moscheen dürfte Neuseeland verändern. Dem mutmaßlichen Täter droht lebenslange Haft. Die Familien der Opfer bereiten nun die Beerdigung... » mehr

"Kleiner Waffenschein"

27.02.2019

Deutschland & Welt

Zahl der Kleinen Waffenscheine steigt weiter

Immer mehr Menschen in Deutschland dürfen verdeckt Schreckschuss-, Reizstoff- und Signalwaffen tragen. » mehr

27.02.2019

Deutschland & Welt

Zahl der Kleinen Waffenscheine steigt weiter

Immer mehr Menschen in Deutschland dürfen verdeckt Schreckschuss-, Reizstoff- und Signalwaffen tragen. Die Zahl der sogenannten Kleinen Waffenscheine, die dazu berechtigen, stieg von Ende Januar 2018 ... » mehr

Zuständig für alles rund um das Thema Waffen ist die Abteilung Öffentliche Sicherheit und Ordnung im Landratsamt. Hier müssen die Bürger Waffenscheine oder Waffenbesitzkarten beantragen und können Pistolen oder Gewehre abgeben. Bei jeder abgegebenen Waffe prüft Benjamin Preiß sofort, ob sie geladen ist. Foto: Florian Miedl

23.01.2019

Fichtelgebirge

Immer mehr Bürger wollen Waffenschein

Was ist da los? 353 Fichtelgebirgler haben innerhalb von drei Jahren einen "Kleinen Waffenschein" beantragt. Das ist mehr als die Hälfte der Gesamtzahl der Dokumente im Kreis. » mehr

Kleiner Waffenschein

07.12.2018

Deutschland & Welt

Zahl der Kleinen Waffenscheine in Deutschland steigt weiter

Die Zahl der Kleinen Waffenscheine in Deutschland ist weiter gestiegen. Dieser Waffenschein berechtigt zum verdeckten Tragen von Schreckschuss-, Reizstoff- und Signalwaffen. » mehr

Vor dem Verwaltungsgericht Bayreuth ging es um das Verhältnis der Blood Red Section zu den Hells Angels. Foto: BillionPhotos.com - stock.adobe

06.12.2018

Region

"Restrisiko" Rocker

Ein Mitglied der Blood Red Section klagt gegen den Widerruf seines Waffenscheins. Dabei ist das Verhältnis seines Clubs zu den Hells Angels entscheidend. Der Präsident der Hofer Hells Angels wurde als... » mehr

Wer alte, illegale Waffen zu Hause hat und sie loswerden will, kann beruhigt handeln: Noch bis Juni drohen keine Strafen. Eine Amnestie macht es möglich.

20.12.2017

Region

Eine Chance für Waffenbesitzer

Wer Opas alte Schrotflinte auf dem Dachboden liegen hat, kann sie momentan ganz einfach loswerden. Die Behörden nehmen illegale Waffen an, ohne dass es Konsequenzen hat. » mehr

Ob Pistolen oder scharfe Langwaffen - beim Landratsamt ist in den vergangenen fünf Monaten von allem etwas abgegeben worden. Symbolfoto

04.12.2017

Fichtelgebirge

Waffen-Amnestie wird rege genutzt

Das Landratsamt Wunsiedel hat seit Juli schon mehrere Dutzend Gewehre und Pistolen entgegengenommen. Noch bis Juni kann man Waffen straffrei abgeben. » mehr

Führungszeugnis und Brille

11.10.2017

Geld & Recht

Das Führungszeugnis bitte: Was im Dokument aufgelistet ist

Ein Führungszeugnis dokumentiert, ob jemand in der Vergangenheit wegen schwerer Straftaten verurteilt wurde. Wenn Einträge verjährt sind, werden sie gelöscht - aber nur unter bestimmten Voraussetzunge... » mehr

Zeichen der Trauer

04.08.2017

Oberfranken

"Die Polizei bricht nicht zusammen"

Er gilt als Mann deutlicher Worte, der häufiger mal aneckt: Rainer Wendt, der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft im Beamtenbund. » mehr

"Sicherheit muss uns etwas wert sein": Der Hofer AfD-Chef Michael Wüst will Angst bekämpfen. Foto: Jochen Bake

14.03.2017

Region

Kampfkuscheln im Kokon

Angst ist kein originelles Wahlkampfthema. Die AfD zeigt in Hof aber, wie man damit ein Band der Zusammengehörigkeit knüpfen kann. » mehr

Die Verunsicherung in der Bevölkerung ist gestiegen. Für viele Bürger ein Grund, sich eine Schreckschusswaffe zu kaufen.

21.02.2017

Oberfranken

Kleine Waffenscheine sehr gefragt

Immer mehr Oberfranken bewaffnen sich. 3653 Menschen haben sich 2016 die Erlaubnis geholt, öffentlich Schreckschuss- und Signalwaffen zu tragen. » mehr

Viele Reichsbürger haben sogar eigene Ausweispapiere. Die der Bundesrepublik Deutschland lehnen sie ab, sie erkennen den Staat nicht an.

25.11.2016

Region

Behörden gehen gegen Reichsbürger vor

43 Menschen im Landkreis Kulmbach werden der "Reichsbürger-Szene" zugerechnet. In sieben Fällen sind solche Personen auch im Besitz von Waffen. Die will man ihnen jetzt abnehmen. » mehr

Schreckschusswaffen oder auch Waffen, mit denen Reizstoffe verschossen werden, darf man als Inhaber eines "Kleinen Waffenscheins" führen. Die Nachfrage nach solchen Waffenscheinen wird auch im Landkreis Kulmbach immer größer.

11.09.2016

Region

Kleiner Waffenschein, große Begierde

Die Zahl der Menschen, die zu ihrem eigenen Schutz eine Schreckschuss- oder auch Reizstoffwaffe bei sich tragen wollen, wächst massiv. So viele Anträge wie in diesem Jahr gab es bislang noch nie. » mehr

24.05.2016

Oberfranken

In Oberfranken sind mehr als 100 000 legale Waffen registriert

20 000 Menschen haben eine Besitzkarte. Die meisten davon sind Jäger oder Schützen. Unterdessen werden mehr "Kleine Waffenscheine" beantragt. » mehr

Nach einem kurzen Vortrag über die Struktur der Partei ging es am "Stammtisch" zum Teil übel zur Sache.

14.02.2016

Region

Verschwörungstheoretiker im Bürgergewand

Die AfD veranstaltet in Waldershof den ersten Informationsabend in der Region. Statt Politik gibt es eine krude Kraftmeierei der Sympathisanten. » mehr

Die sogenannten SRS-Waffen - also Schreckschuss-, Reizstoff- und Signalwaffen - fallen unter den Kleinen Waffenschein.

18.01.2016

Region

Die Bürger rüsten auf

Immer mehr Menschen beantragen den Kleinen Waffenschein. Über die Gründe rätseln die Behörden. » mehr

Die sogenannten SRS-Waffen - also Schreckschuss-, Reizstoff- und Signalwaffen - fallen unter den Kleinen Waffenschein.

04.01.2016

Region

Die Bürger rüsten auf

Immer mehr Menschen beantragen den Kleinen Waffenschein. Über die Gründe rätseln die Behörden. » mehr

29.07.2014

Oberfranken

Drittklässer kommt mit Waffe in die Schule

Der Neunjährige wollte nur vor seinen Kumpels angeben. Doch das ging gründlich schief: Die Polizei kam mit Blaulicht. Der Fall schlägt Wellen. » mehr

Mehr als 2500 Besitzer von Schusswaffen gibt es im Landkreis Wunsiedel. 	Foto: Archiv

19.10.2012

Region

2523 Waffenbesitzer im Kreis

Innenminister Joachim Herrmann wehrt sich gegen Kritik an der Überwachung von Waffenbesitzern in Bayern. Auch das Wunsiedler Landratsamt sieht in der Kontrollpraxis keinerlei Probleme. » mehr

Notarzt.jpg

21.08.2012

Region

Bewaffneter Mofafahrer stürzt in Graben

Einige Rätsel gibt der Selber Polizei ein Unfall auf, der sich Sonntagnacht ereignet hat. » mehr

27.12.2011

Leseranwalt

Die Sache mit den Böllern

Ein Leser aus dem Frankenwald will wissen, ob er mit dem "Kleinen Waffenschein" Silvesterknaller vor der Zeit kaufen und besitzen dürfte. Immerhin deckten sich die Läden auch schon vor dem offiziellen... » mehr

fpks_kreil_160609

22.06.2009

Region

"Waffenrecht ist Effekthascherei"

Kulmbach/Guttenberg - Der Jagdschutz- und Jägerverein Kulmbach hat energisch gegen die Verschärfung des Waffenrechts protestiert. Die Frankenpost wollte vom 2. Vorsitzenden Otto Kreil aus Vogtendorf d... » mehr

22.04.2009

Region

Waffennarr streckt die Waffen

Vor gut einem Jahr hatte ein spektakulärer Polizeieinsatz in einem kleinen Ortsteil von Kasendorf für Aufregung gesorgt. Ein Sondereinsatzkommando aus mehr als 30 schwer bewaffneten Beamten beschlagna... » mehr

19.11.2007

Region

AUTOBAHN AKTUELL

Tankbetrüger ohne Führerschein erwischt Berg – Am Freitagnachmittag wandte sich das Tankstellenpersonal der Rastanlage Frankenwald an die Polizei Hof: Der Fahrer eines Autos mit Berliner Kennzeichen ... » mehr

15.11.2007

Oberfranken

Waffenschein – ein exklusives Papier

Mit welcher Waffe Mario K. in der Nacht zum Dienstag in Naila auf zwei Männer gefeuert und sie schwer verletzt hat, ist noch nicht bekannt. Unklar ist auch, wie viele Feuerwaffen K. überhaupt besitzt... » mehr

fpst_

15.11.2007

Region

„Das sind wirklich Einzelfälle“

Selb – Die Bluttat des Nailaers, der in der Nacht zum Dienstag zwei Männer niedergeschossen und anschließend geflüchtet ist, erschüttert auch die Menschen in Selb. Der Täter, der auf dem Nürnberger Ha... » mehr

16.08.2007

Region

Unterschriften gegen den Hundehasser

NEUENMARKT – Unmut regt sich in der Gemeinde Neuenmarkt. Einige Hundebesitzer wollen sich zusammentun und eine Unterschriftenaktion starten. Auf diese Weise wollen sie auf die Gefahr hinweisen, die in... » mehr

^