WALDGEBIETE

Feuerlöscher

vor 3 Stunden

FP

Hoher Schaden: Einbrecher verwüsten Einkaufsmarkt

Mehrere Tausend Euro Schaden haben am Sonntag oder am Montag Unbekannte in Schwarzenbach am Wald verursacht. » mehr

Pilzsammler

17.09.2018

Ernährung

Schlechte Zeiten für Pilzsammler

Im Herbst zieht es Pilzfreunde nach draußen. Im Wald und auf Wiesen lassen sich allerlei Köstlichkeiten finden - normalerweise. In diesem Jahr könnte die Ausbeute aber mager ausfallen. » mehr

Braunkohlerevier

17.09.2018

Brennpunkte

Polizei räumt im Hambacher Forst weitere Baumhäuser

Tag 5 der polizeilichen Räumung im Hambacher Forst: Am Montag nahm sich die Polizei das Baumhaus-Dorf «Gallien» vor. Die Debatte um den richtigen Zeitpunkt für den Kohle-Ausstieg geht aber weiter. » mehr

Atemschutzgeräteträger holten drei Menschen aus dem "brennenden" Gebäude.

16.09.2018

Naila

Alles im Griff

Feuerwehren aus Schwarzenbach am Wald und den Nachbarorten arbeiten bei einer Großübung Hand in Hand. Viele Zuschauer überzeugen sich von ihrem Können. » mehr

Schacht

16.09.2018

Brennpunkte

Tausende Demonstranten fordern Erhalt des Hambacher Forstes

Widerstand hoch in den Baumwipfeln, tief unter der Erde und am Rande des Hambacher Forstes: Die Braunkohlegegner halten die Polizei auf Trab. Die Einsatzkräfte kommen aber bei der Räumung voran. » mehr

Ein Feuerwehrwagen

15.09.2018

Bayern

Brand in Werk für hochwertige Kupferdrähte

In einem Werk in Neunburg vorm Wald (Landkreis Schwandorf), in dem hochwertige Kupferdrahterzeugnisse hergestellt werden, hat es am frühen Samstagmorgen gebrannt. Verletzt wurde niemand. Der Sachschad... » mehr

Im Hambacher Forst

15.09.2018

Brennpunkte

Unterirdische Gänge verzögern Räumung im Hambacher Forst

Die Braunkohlegegner im Hambacher Forst leisten nicht nur hoch oben in den Baumwipfeln Widerstand. Sie verschanzen sich auch unter der Erde. » mehr

14.09.2018

Meinungen

Vorausdenken

Wer an China denkt, denkt an Übernahmen von Hightech-Firmen oder Elektromobilität. Aber an Wald? Auf Chinas Interesse an Holz würde wohl kaum einer kommen. Gerade mal 0,7 Prozent der Bäume, die in deu... » mehr

Das Denkmal für die Vermissten und Gefallenen des Ersten Weltkriegs soll erhalten und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Es befindet sich im Areal des entstehenden Wald- und Naturfriedhofes Frankenwald-Naila, dessen Größe Bürgermeister Stumpf (links) und Stadtbaumeister Reiner Franz auf dem Plan betrachten. Foto: Hüttner

14.09.2018

Naila

Letzte Ruhe unter Laubbäumen

Der Naturfriedhof in Naila nimmt mehr und mehr Gestalt an. Eine wichtige Hürde für die Umsetzung ist nun genommen. » mehr

Kur-und Heilwald auf Usedom

14.09.2018

Gesundheit

Erholen und Entspannen im Kur- und Heilwald

Mecklenburg-Vorpommern ist eines der waldärmsten Bundesländer. Doch besitzt das Bundesland einen besonderen Forst, der bundesweites Interesse auf sich zieht: einen Kur- und Heilwald. » mehr

13.09.2018

Schlaglichter

Dutzende Braunkohlegegner stürmen in Hambacher Wald

Mehrere Dutzend Braunkohlegegner sind am Abend aus einer Demonstration am Hambacher Forst ausgeschert und zu den in Baumhäusern lebenden Aktivisten gerannt. Die Polizei schätzte ihre Zahl auf 40 bis 5... » mehr

Hambacher Forst

13.09.2018

Hintergründe

«Der Wald geht. Der Wald bleibt»: Räumung im Hambacher Forst

Es ist der Tag, den Aktivisten im Hambacher Forst seit Langem erwartet haben - die Polizei greift ein. Mit einer kreativen Begründung. » mehr

13.09.2018

Schlaglichter

Hambach-Waldbesetzer kündigen gewaltlosen Widerstand an

Waldbesetzer im Hambacher Forst haben gewaltlosen Widerstand gegen die geplante Räumung ihrer Baumhäuser angekündigt. «Für viele ist das ihr Zuhause. Es gibt Menschen, die hier seit sechs Jahren wohne... » mehr

Kontrolle

13.09.2018

Brennpunkte

Hambacher Forst: Massiver Einsatz gegen Braunkohlegegner

Die Baumhäuser im Hambacher Forst sind längst ein Symbol des Widerstands gegen die Braunkohle. Jetzt lassen die Behörden sie räumen. Die Aktivisten kündigen Aktionen «massenhaften zivilen Ungehorsams»... » mehr

11.09.2018

Naila

Unbekannter entsorgt Roller im Wald

Zwischen Selbitz und Hüttung wird ein herrenlosser Roller im Wald entdeckt. Die Polizei geht davon aus, dass dieser unrechtmäßig entsorgt wurde - und erbittet Hinweise auf den Besitzer. » mehr

Im Lorbeerwald

11.09.2018

Reisetourismus

Das pfeifende Wander-Eldorado La Gomera

Die urwüchsige Vulkaninsel La Gomera hat zwar kaum nennenswerte Strände, ist aber das schönste Ziel für Wanderer auf den Kanarischen Inseln. Ein Wald ist besonders spektakulär. Und dann sind hin und w... » mehr

Blaulicht Polizei

08.09.2018

Deutschland & Welt

Polizei sucht nach Leichenteilen eines jahrelang Vermissten

Vor fast 20 Jahren verschwindet ein damals 36 Jahre alter Mittelhesse. Die Beamten haben keine Hinweise auf ein Verbrechen und schließen die Akten. Doch ein Knochenfund im Wald bringt die Wende in dem... » mehr

Interview: mit Stefan Eckardt, Vorsitzender der Burgfreunde Lichtenberg

30.08.2018

Region

"Unser Burgfest ist auch etwas für junge Leute"

In acht Tagen ist es soweit: Zum Burgfest gehen Tausende in Lichtenberg auf Zeitreise. Die Burgfreunde haben einige neue Attraktionen, die Stefan Eckardt vorstellt. » mehr

Waldbrandgefahr

29.08.2018

Fichtelgebirge

Wald und Wiese brennen im Landkreis Wunsiedel

Zwei Brände haben am Mittwoch die Feuerwehr im Landkreis Wunsiedel auf den Plan gerufen. » mehr

Die Schutzhütte steht für die Kinder bereit. Darüber freuen sich (von links): Stadtbaumeister Klaus Brunner, Dekan Peter Bauer, Bürgermeister Karl-Willi Beck, Stadtförster Hubert Steinberger und die geschäftsführende Vorständin der Diakonie Selb-Wunsiedel, Siglinde Janka. Foto: M. Bäu.

28.08.2018

Fichtelgebirge

Kinder lernen im Wald gute Tischsitten

In Wunsiedel startet in der kommenden Woche der erste Waldkindergarten im Landkreis. Wenn es draußen gar zu ungemütlich wird, gibt es eine Schutzhütte. » mehr

Rettungswagen im Einsatz

28.08.2018

Region

Motorradfahrer verliert Kontrolle in der Kurve - schwer verletzt

Nach einem Unfall bei Schwarzenbach am Wald befindet sich ein 39-jähriger Biker in der Nailaer Klinik. Während einer Ausfahrt mit zwei anderen Motorradfahrern war der Mann schwer gestürzt. » mehr

Radler in der Rhön

27.08.2018

Reisetourismus

Radeln in der Rhön - «Rauf, runter, Fernblick»

Wälder und Wiesen soweit das Auge reicht. Sanfte Hügel, die geradezu zum Radfahren einladen. Das ist die Rhön. Und die will sich noch stärker als Rad-Region profilieren. Egal, ob Rennrad, Trekking- od... » mehr

Die Geschäftsleitung der Firma Thüga Smart Service informiert den Staatsminister über das Glasfasernetz. Unser Bild zeigt (von links) Alexander König, Dr. Alexander Haßdenteufel, Franz Schulte, Peter Hornfischer und Staatsminister Dr. Florian Herrmann.	Fotos: Faltenbacher

24.08.2018

Region

Staatsminister sagt Unterstützung zu

Florian Herrmann besucht die Stadt Schwarzenbach am Wald und das Nailaer Unternehmen Thüga Smart Service. Er freut sich über die gute Entwicklung im ländlichen Raum. » mehr

Die "Saitenpfeifer aus Orml" setzen auf leise Töne. Foto: Singer

23.08.2018

Region

Singen, wie der Schnabel gewachsen ist

Das Wertshaussinga und der Musikanten-Stamm- tisch erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Volksmusik gepaart mit Humor kommen an. » mehr

21.08.2018

Oberfranken

Der Dealer und sein wundersamer Fund im Wald

Mit einer Bewährungsstrafe davongekommen ist ein 36 Jahre alter Rauschgifthändler. Außerdem muss er 2000 Euro an den Kinderschutzbund zahlen. » mehr

21.08.2018

Region

Ausrüstung für die Wasserwacht

Die Schwarzenbacher Ortsgruppe hat eine neue Fahrzeughalle bekommen. Die Stadt investiert dafür 130 000 Euro. Auch ein neues Fahrzeug steht nun bereit. » mehr

Eine erste Blühfläche im Landkreis Hof ist bereits bestellt, so richtig bunt soll es hier ab dem nächsten Jahr werden. Das Bild zeigt (von links) Markus Till, Revierleiter Schwarzenbach am Wald im Forstbetrieb Nordhalben der Bayerischen Staatsforsten, Forstrat Ralph König vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Münchberg, Forstverwaltung Bad Steben, Forstbetriebsleiter Fritz Maier vom Forstbetrieb Nordhalben, Forstoberrätin Brigitta Köhler-Maier vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Münchberg, Forstverwaltung Bad Steben, und Dieter Frank, Hauptvorsitzender des Frankenwaldvereins.	Foto: Köhler

21.08.2018

Region

Der Wald blüht auf - trotz Trockenheit

Ein Naturschutz-Sonderprojekt der Staatsforsten hilft Insekten und bereichert das Landschaftsbild. Auch im Landkreis Hof soll es künftig mitten im Wald summen und brummen. » mehr

Sonne scheint durch die Blätter von Bäumen

19.08.2018

Fichtelgebirge

SPD schwer enttäuscht

Das Kompetenzzentrum Wald und Holz kommt nicht ins Fichtelgebirge. Die Sozialdemokraten geben auch der örtlichen CSU eine Mitschuld. » mehr

Auf der Innnenseite der Rinde einer Fichte sind die Gänge, die Buchdrucker-Käfer gefressen haben, gut zu erkennen. Ein derart von Borkenkäfern befallener Baum muss umgehend aus dem Wald entfernt werden. Foto: Karl-Josef Hildenbrand / dpa

17.08.2018

Region

Mit der App auf Borkenkäferjagd

Der Forst setzt im Kampf gegen den Baumschädling auf Hightech. Auf den Smartphones ist jeder befallene Baum registriert. » mehr

Imker Stefan Traßl ist von der Entwicklung seiner Bienenvölker hellauf begeistert. Foto: Bäumler

16.08.2018

Fichtelgebirge

Imker kehren an Ursprung zurück

Der Forstbetrieb Fichtelberg bietet Bienenzüchtern an, ihre Beuten in den Wald zu stellen. Das kommt nicht nur den Bienen zugute. » mehr

Bürgermeister Reiner Feulner und Schwimmmeister Sven Drescher sind vom öffentlichen Hallenbad als Alternative zum Lehrschwimmbecken überzeugt und freuen sich, dass das Angebot täglich so gut angenommen wird. Foto: Schobert

13.08.2018

Region

Hallenbad statt Lehrschwimmbecken

Nur drei Kommunen im Landkreis haben ein schulinternes Lehrschwimmbecken. Schwarzenbach am Wald zählt nicht dazu. Aber: Die Stadt hat eine Alternative. » mehr

Rettungshubschrauber Christoph 20 im Einsatz. Um die vertragliche Neuregelung der ärztlichen Besatzung gibt es Ärger: Einige Notärzte haben die neuen Verträge aus Protest nicht unterschrieben. Die ADAC-Luftrettung will sich um eine gute Lösung bemühen.	Foto: Andreas Harbach

13.08.2018

Region

Schwarzenbach am Wald: 13-jähriger Radfahrer nach Sturz schwer verletzt

Am Samstagabend ist ein 13-Jähriger mit seinem Fahrrad in Grubenberg bei Schwarzenbach am Wald gestürzt. Der Teenager verletzte sich dabei schwer. » mehr

Schloss Reinhardsbrunn. Archivoto: ari

10.08.2018

FP

Gericht soll Enteignung von Schloss Reinhardsbrunn klären

Wird das unter Denkmalschutz stehende Schloss Reinhardsbrunn enteignet und fällt in den Besitz Thüringens zurück? Aller Voraussicht nach muss sich zunächst ein Gericht mit dem Beschluss beschäftigen. » mehr

Die besten deutschen Feldbogenschützen mit dem Blankbogen: (von links) Udo Kereluk, Michael Meyer, Richard Klesmann und Thomas Bausch.

31.07.2018

FP-Sport

Schüsse ins Glück mitten im Wald

Michael Meyer verteidigt den Titel bei der deutschen Feldbogen-Meisterschaft. Ein Neuling aus dem Fichtelgebirge macht den Doppelsieg perfekt. » mehr

Unmittelbar hinter dem brennenden Feld liegt der Wald. Als vor einigen Tagen bei Zultenberg ein Traktor und eine Ballenpresse in Brand gerieten und auf dem Feld einen Flächenbrand entfacht wurde, waren 100 Feuerwehrleute im Einsatz, um ein Übergreifen der Flammen auf den Wald zu verhindern. Weiterhin gilt in der gesamten Region höchste Waldbrandgefahr. Die ganze Bevölkerung ist aufgerufen, mitzuhelfen, um Brände zu verhindern. Fotos: Melitta Burger

03.08.2018

Region

Die Waldbrandgefahr steigt weiter

Der Verdacht, im Limmersdorfer Forst könnte es brennen, hat sich am Donnerstag als Fehlalarm erwiesen. Die Feuerwehren sind aber auch auf große Flächenbrände vorbereitet. » mehr

Bei der Silberhütte begannen die Selber Naturfreunde ihre Gipfeltour.	Foto: pr.

02.08.2018

Region

Naturfreunde erklimmen den Rabenberg

Selb - Eine interessante Gipfeltour im Oberpfälzer Wald und in Böhmen haben die Sonntagswanderer der Naturfreunde Selb absolviert, nachdem sie ein vollbesetzter Kleinbus bis zum Skilanglaufzentrum Sil... » mehr

Hans Wanninger

02.08.2018

Reisetourismus

Totenbretter im Bayerischen Wald

Wanderungen im Bayerischen Wald führen zu unzähligen, meist traurigen Familiengeschichten. Sie werden erzählt auf Totenbrettern, die zu Tausenden an den Wegesrändern stehen. Ohne Humor kommt das toder... » mehr

Früchte der Zusammenarbeit

01.08.2018

Region

Früchte der Zusammenarbeit

Seit zehn Jahren gibt es die Kooperation zwischen Schwarzenbach, Selbitz und Naila. In dieser Zeit gelangen Projekte, die die Städte voranbringen. » mehr

Rock mit Einflüssen aus Classic Rock, Hardrock und Proto-Heavy-Metal: Troubled Horse aus dem Rockmusik-Mekka Örebro in Schweden spielten ein blitzsauberes, umjubeltes Set - wie so viele andere Bands an diesem Wochenende bei "Rock im Wald" auch. Foto: TL

31.07.2018

FP

Rockmusik, neuester Stand

Von den Fans geliebt. Seit Monaten ausverkauft. Und weit über Bayern hinaus beachtet: "Rock im Wald" genießt einen Status wie nur wenige Festivals. Und doch ist's kein Selbstläufer. » mehr

Seit Montagnachmittag sind wieder Kontrolleure über dem Fichtelgebirge unterwegs. Unser Bild zeigt Pilot Roland Rausch am Steuer der Cessna, daneben Luftbeobachterin Cornelia Schilling. Bei extremer Trockenheit gibt die Regierung von Oberfranken Überwachungsflüge in Auftrag, um Waldbrände schnell zu erkennen. Foto: Andreas Harbach

30.07.2018

Fichtelgebirge

Heiße Zeit für die Luftbeobachter

Es herrscht Alarmstufe Rot in den Wäldern des Fichtelgebirges: Ein fliegender Funke genügt und ausgedörrte Wiesen und dürre Bäume stehen sofort in Flammen. » mehr

Erfolgreiche Leistungsprüfung der Freiwilligen Feuerwehr Schwarzenbach am Wald (von links): KBM Hans Münzer, KBM Sandro Herrmann, Tobias Friedrich, KBM Thomas Popp, Michael Grießbach, Andreas Voigt, Daniel Großer, Stefan Hildner, Max Thüroff, Andreas Plewnia, Christian Bodenschatz, Marius Eckstein und Bürgermeister Reiner Feulner.	Foto: Rittweg

30.07.2018

Region

Alles top bei der Leistungsprüfung

Schwarzenbach am Wald - Unter den Augen von Kreisbrandmeister Sandro Herrmann, der auch als Zeitnehmer im Einsatz war, haben Aktive der Feuerwehr Schwarzenbach am Wald die Leistungsprüfung Wasser » mehr

Unser Bild zeigt das frühere Stadtoberhaupt Dieter Frank mit Gattin Karin (vorne) und (von links): von der Stützpunktwehr Vorsitzender Gerhard Thüroff, Max Thüroff und Kommandant Markus Hannweber, von der Bergwacht Bereitschaftsleiter Herbert Friedrich und Stellvertreter Steffen Degelmann, von der BRK-Bereitschaft Carmen Krügel und von der Wasserwachtortsgruppe Gottlieb Meitner, stellvertretender Vorsitzender Heinz Thüroff, Vorsitzende Karin Höger, Rudi Keyßler und technischer Leiter Georg Strößner. Foto: Hüttner

30.07.2018

Region

Retter danken Dieter Frank

Der ehemalige Schwarzenbacher Bürgermeister hat viel getan für die Rettungsdienste. Er sieht ein "Umdenken in der Bevölkerung". » mehr

Zwölf moderne Wohnungen entstehen in zwei neuen städtischen Mehrfamilienhäusern in der Hans-Richter-Straße.	Skizze: Architekten Köhler, Bayreuther;

27.07.2018

Region

1,57 Millionen für neue Wohnungen

In Schwarzenbach baut die Stadt zwei Mehrfamilienhäuser. Auf der Fläche von 750 Quadratmetern sollen bis 2020 zwölf neue Wohnungen entstehen. » mehr

Wenn es bei Erntearbeiten zu Funkenschlag kommt, wie am Donnerstag bei Zultenberg, brennen Felder und landwirtschaftliche Maschinen in kürzester Zeit lichterloh. Den Traktor und die Ballenpresse konnte die Feuerwehr nicht mehr retten. Die Einsatzkräfte verhinderten aber zumindest ein Übergreifen der Flammen auf den nahen Wald.

27.07.2018

Region

Die höchste Waldbrandwarnstufe ist erreicht

Die Zahl der Wald- und Flächenbrände steigt an. Bei extremer Trockenheit sind alle gefordert, aktiv an der Brandverhütung mitzuarbeiten, sagt Kreisbrandmeister Wächter. » mehr

Roland Rausch sitzt am Steuer der Cessna, neben ihm Luftbeobachterin Cornelia Schilling. Bei extremer Trockenheit gibt die Regierung Überwachungsflüge in Auftrag, um Waldbrände möglichst schnell zu erkennen. Foto: Andreas Harbach

27.07.2018

Region

Heiße Zeit für die Luftbeobachter

Bei großer Trockenheit sind Luftbeobachter über Oberfranken unterwegs. Sie halten Ausschau nach Rauchsäulen, damit Wald- und Flächenbrände schnell entdeckt werden. » mehr

Schon jetzt dürfen sich die Marathon-Wanderer auf ein Andenken freuen: Am Prinz-Luitpold-Turm gibt's den Döbrabergbezwinger in Form einer Medaille und ein Brillenputztuch.

26.07.2018

Region

Marathon führt auch am Döbraberg vorbei

Am 22. September gehen rund 600 Teilnehmer auf die 44 Kilometer lange Strecke. Ob es unterwegs einen Kärwa-Schnaps gibt, ist noch nicht sicher. » mehr

Etwa in diesem vier Hektar großen Bereich südlich von Froschgrün und östlich der Selbitz soll der Nailaer Wald- und Naturfriedhof laut den vorliegenden Plänen entstehen. Grafik/Foto: Frankenpost/Google Earth

24.07.2018

Region

Arbeiten für Friedwald sollen bald starten

Das Bauleitverfahren für den Wald- und Naturfriedhof in Naila ist fast abgeschlossen. In den nächsten Wochen soll die Genehmigung des Bauantrags folgen. » mehr

Die Schüler der neunten Klasse und ihr Lehrer Gerhard Feldmann haben das Ziel erreicht Foto: cri

23.07.2018

Region

Auf geht's in eine neue Zeit

Die Grund- und Mittelschule Schwarzenbach am Wald feiert ihre Absolventen. Den besten Quali erreicht Tina Renner. » mehr

22.07.2018

Region

Kronacher unterstellen Hof Ideenklau

Kronach will ein Holz-Kompetenzzentrum – Hof plötzlich auch. Das gefällt den Verantwortlichen ganz und gar nicht. Vor allem, weil die Einrichtung nicht unbedeutend ist. » mehr

Waldbrandgefahr

Aktualisiert am 20.07.2018

Region

Warnstufe 4 und 5: Waldbrandgefahr im Landkreis Hof steigt weiter

Die trockene Hitze in der Region hält an - eine Gefahr für die Wälder. Für Freitag gilt im Landkreis Hof die zweithöchste Warnstufe 4. Für Samstag sogar die höchste Warnstufe 5. » mehr

Schwarzwald

17.07.2018

dpa

Campen im Schwarzwald mit GPS-Koordinaten

Im Wald wandern, abends am Lagerfeuer Bohnen aus der Dose essen und dann im Zelt schlafen. Das klingt nach Romantik pur und ist mittlerweile im Schwarzwald sogar erlaubt. Doch worauf müssen naturliebe... » mehr

Habichtskauz

16.07.2018

dpa

Habichtskäuze sollen in der Oberpfalz heimisch werden

In einer Voliere im Steinwald in der Oberpfalz sitzen Habichtskäuze auf einem Ast und blicken neugierig durch das Gitterdach - als ahnten sie, dass sie bald in die Freiheit entlassen werden. Die gesch... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".