Lade Login-Box.

WEBEREI

Herr und Frau Storch auf dem Schlot der früheren Brauerei Zollfrank in Selb. Foto: Gerhard Bock

20.05.2020

Fichtelgebirge

Erste Jungstörche sind geschlüpft

Im Landkreis haben in diesem Jahr bisher vier Paare gebrütet - in Selb, Marktleuthen, Thiersheim und Weißenstadt. Die Horste in Arzberg und Hohenberg sind unbesetzt. » mehr

Adrian Roßner

11.02.2020

Rehau

Von alten Mühlen und großen Herrschern

Adrian Roßner referiert beim Historischen Verein Rehau über die Geschichte der Region. Vieles bleibt auch den Historikern ein Rätsel. » mehr

Seit 2008 der erste Mann im Rathaus: Stefan Pöhlmann.

06.02.2020

Münchberg

Feilner fordert Pöhlmann heraus

Am Montag ist es so weit: Frankenpost und Radio Euroherz laden im Bürgersaal Helmbrechts zur Debatte mit den zwei Bewerbern um den Chefsessel im Rathaus. » mehr

Prost auf die Wiedergeburt des "Helmetzer Faschings": Brigitte Albrecht und Guerilla-Vorsitzender Johannes Baumann stoßen im Schärwerk an.

15.01.2020

Münchberg

Helau in Helmetz

Das Guerilla-Team lässt den Fasching auferstehen. Am 22. Februar soll die Tanzfläche beben - so wie einst in der Turnhalle. Aber der stetig wachsende Verein hat noch mehr vor. » mehr

Das Anwesen Lämmerstraße 8 hat die ehemalige Eigentümerin der Bürgerstiftung Helmbrechts zur Verfügung gestellt. Dort sollen künftig Exponate der stadthistorischen Sammlung präsentiert werden. Foto: Bußler

22.12.2019

Münchberg

Villa wird zum Stadtarchiv

Rund zwei Millionen Euro soll der Umbau des denkmalgeschützten Anwesens in der Lämmerstraße in Helmbrechts kosten. Einen Termin zur Fertigstellung gibt es noch nicht. » mehr

Sie stellten mit den Kindern des Jugendzentrums die Ideen zum Kunstprojekt auf dem Gelände der früheren Weber-&-Ott-Fabrik in Brand vor: Oberbürgermeister Oliver Weigel, Baudirektor Stefan Büttner, Jukumobil-Leiter Stefan Frank, Pfarrer Kai Steiner, Ute Schlöger von der Stewog und Katrin Nober vom Youz Brand (von links).	Foto: Peter Pirner

04.12.2019

Marktredwitz

Kunst auf altem Fabrikgelände

Auf dem Gelände einer ehemaligen Weberei in Brand soll ein Kunstprojekt entstehen. Kinder und Jugendliche gestalten es. Sie haben sich dafür mit Zeitzeugen unterhalten. » mehr

Im Außenbereich sind Parkplätze und ein Wendehammer entstanden. Foto: Hüttner

21.11.2019

Naila

Bauhofprojekt als Initialzündung

Der Neubau in Selbitz belebt eine ganze Straße. Für den langjährigen Stadtbaumeister ist er der krönende Abschluss. » mehr

Architekt Gerhard Plaß, der Marktredwitzer Oberbürgermeister Weigel und Pfarrer Steiner (von links) mauerten die Kapsel, auf denen sich die Kinder mit Fingerabdrücken verewigt hatten, ein.	Foto: Herbert Scharf

15.11.2019

Marktredwitz

Industriebrache weicht Kindergarten

Seit Mai rollen in Brand die Bagger - nun ist der Grundstein für den Kindergarten, der in der Ortsmitte entsteht, gelegt. Das Projekt kostet 3,35 Millionen Euro. » mehr

So wird der neue Vorplatz der Alten Weberei aussehen. Die besondere Raffinesse ist ein Web-Muster aus Blumen. Durch verschiedene Höhen der Bepflanzung soll eine textile Struktur nachgeahmt werden. Grafik: Halle-Architekten

15.11.2019

Münchberg

Damit die Mitte pulsiert

Wie die Alte Weberei in Zukunft aussehen soll, dürfen die Helmbrechtser über den Winter mitentscheiden. Der Vorplatz zum Verweilen wird noch im Dezember fertig. » mehr

Derzeit sind die Arbeiten an der Nordfassade der Alten Weberei im Gange. Der hier eingerüstete Bereich soll nach Willen einer Mehrheit im Bauausschuss dieselbe rote Farbe erhalten wie die vordere Seite mit den Rettungstreppen. Demnächst stehen die Planungen für die Gestaltung der Freifläche an. Foto: Bußler

06.11.2019

Münchberg

Auch die Nordseite wird rot

Die Farbgebung der Alten Weberei beschäftigt den Bauausschuss Helmbrechts erneut. Für den Platz am Gebäude gibt es bereits viele Ideen. » mehr

1,60 Mark verlangt Gerhard Thüroff für ein Paar Hofer Wärtschla. Mit diesem Foto von seinem "Bayerisch-Vogtlandtreff" landet er im Februar 1990 auf der Titelseite. Archiv-Foto: Ernst Sammer

02.10.2019

Naila

Wiedervereint mit Senf und Ketchup

Der Frankenwäldler Gerhard Thüroff erlebt die Wendezeit wie kaum ein anderer - vom Wurstkessel aus. Weil ihm der Magen knurrt, wird er 1990 erster "Wärschtlamo" in Plauen. » mehr

Fierant Alexander Zöcklein aus Burgebrach ist auch das Werbe-Gesicht für den geplanten Kartoffelmarkt. Organisatorin Carola Robert liegt die Belebung der Innenstadt nach wie vor am Herzen. Foto: cs

16.09.2019

Münchberg

Kuschelig statt XXL

Ein einziger Händler hält den Wochenmarkt in Helmbrechts am Leben. Das geschrumpfte Angebot empfindet die Stadt nicht als Nachteil: "Klein, aber fein", lautet die Devise. » mehr

Mit harter Arbeit und Engagement zum Erfolg: die Kulmbacher Unternehmerin und "Waschies"-Erfinderin Carolin Schuberth.	Foto: Gabriele Fölsche

13.09.2019

Kulmbach

Von der Notlösung zum Verkaufsschlager

Ein Jahr nach dem Auftritt der Kulmbacherin Carolin Schuberth in der "Höhle des Löwen" wurden bisher 3,5 Millionen "Waschies" verkauft. Hinter dem Erfolg steckt harte Arbeit. » mehr

Neue Entwicklung rund um das Rogler-Areal in Gefrees: Historiker Adrian Roßner fordert, das Rogler-Gebäude nicht komplett abzubrechen und für Teile das Stellen unter Denkmalschutz zu prüfen. Foto: Harald Judas

13.09.2019

Münchberg

Attraktion oder Abbruch?

Historiker Adrian Roßner will die Rogler-Brache in Gefrees unter Denkmalschutz sehen. Dass es für das Areal noch ganz andere Interessen gibt, ist ihm klar. » mehr

Die Volkshochschule in der Bauergasse ist Teil des Altstadtensembles. Fast vier Millionen Euro investiert die Stadt in das Gebäude, das bis ins Jahr 1398 zurückgeht. Hochbauamtsleiter Bernd Ohnemüller (Zweiter von rechts) und Sven Scherbel vom Hochbauamt (links) informierten OB Henry Schramm und seinen Büroleiter Simon Ries (rechts) über den aktuellen Stand der Sanierungsarbeiten. Fotos: Melitta Burger

28.08.2019

Kulmbach

Hausschwamm nagt an der VHS

Das historische Gebäude in der Bauergasse weist schwerere Schäden auf als angenommen. Dadurch verzögert sich die Fertigstellung und teurer wird das Projekt ebenfalls. » mehr

Aufmerksame Zuschauer: Bei Spinnalto gab es viel zu hören, zu sehen und zu bestaunen.

22.07.2019

Kulmbach

Spinnalto: Eine Welt entsteht

In der Alten Spinnerei in Mainleus herrschte Leere. Doch der Kulmbacher Theatermacher Rüdiger Baumann verwandelte sie mit einem Kunstprojekt in einen Hort der Kultur. » mehr

Die Längsfäden (Kette) werden in der Weberei mit dem sogenannten Schuss verwoben. So nennt man die Fäden, die quer eingeschossen werden.

19.07.2019

Kulmbach

Wenn die Tapete zur Heizung wird

Vitrulan Textile Glass in Marktschorgast stellt textile Wandbeläge aus Glasfasern her. Dabei geht das Unternehmen immer wieder neue Wege. » mehr

"Helden der Arbeit" heißt diese Installation, die auf dem Gelände der ehemaligen Spinnerei in Mainleus zu bewundern ist.	Fotos: Rüdiger Baumann

12.07.2019

Kulmbach

Mainleus: Schatzsuche in der alten Spinnerei

Spinnalto heißt der Titel eines Kulturprojekts, das derzeit in den verwaisten Hallen der alten Spinnerei in Mainleus entsteht. Am 20. Juli können Besucher das Ergebnis bestaunen. » mehr

Grünes Licht fürs braune Schild

01.07.2019

Münchberg

Grünes Licht fürs braune Schild

Helmbrechts bekommt eine Werbe-Tafel an der A 9. Trotz Bedenken wegen der "Kulturwelten" ist der Entwurf durchgegangen. Jetzt entscheidet der Stadtrat über die Grafik. » mehr

19.06.2019

Münchberg

Es geht weiter an der Alten Weberei

Ende Juni startet ein neues Bauvorhaben an der Alten Weberei in Helmbrechts. » mehr

Marc Bernecker, Werksleiter in Stammbach, zeigt eine der Maschinen, auf denen das Stammbacher Unternehmen E. Schoepf Dutzende Meter lange Veloursstoffe produziert. Fotos: Christopher Michael, Marcel Hagen

06.06.2019

Wirtschaft

E. Schoepf setzt auf Kompetenz aus Österreich

Beim Textilspezialisten aus Stammbach war die Lage zuletzt angespannt. Nun hat die österreichische Getzner Textil AG den Betrieb übernommen. Und zeigt bereits erste Erfolge. » mehr

29.05.2019

Marktredwitz

Ein Dorf im Freudentaumel

Stadt und Kirche geben mit dem Spatenstich den Startschuss für den neuen Margarethen-Kindergarten in Brand. In den nächsten eineinhalb Jahren entstehen hier 99 Plätze. » mehr

Marco Klein

13.05.2019

Münchberg

Helmbrechts trauert um Marco Klein

Es gibt Meldungen, die man nicht glauben kann, weil man sie nicht glauben will. » mehr

Die Führungsmannschaft der CSU in Helmbrechts (von links): Wolfgang Feilner, Karin Krügel, Norbert Krügel, Kassierer Christof Dohlus, August Wagner und Christian Rose.

09.05.2019

Münchberg

Wolfgang Feilner bleibt Chef der Helmbrechtser CSU

Die Helmbrechtser CSU-Mitglieder setzen weiterhin auf Wolfgang Feilner als Vorsitzenden des Ortsverbands. » mehr

Der gebürtige Helmbrechtser Florian Fehrke (Zweiter von rechts) begeisterte im April 2018 mit seiner Travestie-Truppe 700 Besucher im Bürgersaal. Der Guerilla-Verein hat die beiden Abende ermöglicht und sich dabei ganz schön ausgepowert. Archivfoto: Patrick Findeiß

11.04.2019

Münchberg

"Guerilleros wollen auch mal Gast sein"

Travestie-Show und Partys an ungewöhnlichen Orten: Wenn Guerilla einlädt, wird's extravagant. Johannes Baumann verrät, was der Helmbrechtser Verein heuer plant. » mehr

Nach fast 15 Jahren, davon fünf in Helmbrechts, schließt die "Stofffabrik" endgültig. Fotos: Engel

30.03.2019

Münchberg

Mit Wehmut in den letzten Tag

Geschäftsführer Rüdiger Kaiser erklärt, warum er die Stofffabrik schließen muss. Ein Grund: "Viele Leute haben sich bei uns beraten lassen, um dann im Internet zu bestellen." » mehr

14.03.2019

Münchberg

"Helmbrechts aktiv" will neuen Markt veranstalten

Die Veranstaltung soll sich um das Thema "Kartoffel" drehen. Darüber hinaus gibt es auch 2019 die bewährten Events. » mehr

06.03.2019

Münchberg

Alte Weberei steht unter Denkmalschutz

Nicht nur der Fabrikschlot und das Trafohaus stehen unter Denkmalschutz. Die gesamte ehemalige Weberei in Helmbrechts ist laut der zuständigen Behörde schützenswert. » mehr

Die Nordfassade der Alten Weberei wird saniert und neu gestaltet. Fotos: wb.

01.03.2019

Münchberg

Verschönerung mit vielen Extras

Die Umgestaltung der Alten Weberei in Helmbrechts ist Thema im Stadtrat. Für die Pläne gibt es viel Lob; doch nicht überall herrscht Einigkeit. » mehr

So könnte das Schild an der A 9 aussehen. Foto: Stadt Helmbrechts

21.02.2019

Münchberg

Werbung an der Autobahn

Mit braunen Schildern will künftig auch Helmbrechts auf seine Stärken verweisen. Noch heuer sollen sie an der A 9 stehen. » mehr

Im Zuge des Stadtumbaus soll aus der Alten Weberei ein pulsierendes Zentrum, ein Ort mit Aufenthaltsqualität werden. Heuer lässt die Stadt den Vorplatz herrichten und die Nordfassade Richtung Innenhof sanieren. Foto: Werner Bußler

13.02.2019

Münchberg

Ideen für einen belebten Platz

Bis zur 600-Jahr-Feier soll die Alte Weberei ein neues Gesicht haben. Bei der Gestaltung dürfen die Helmbrechtser mitreden. Heuer sind Vorplatz und Nordfassade an der Reihe. » mehr

Viel Geld fließt in die Alte Weberei

27.01.2019

Münchberg

Viel Geld fließt in die Alte Weberei

26 Millionen Euro umfasst der Helmbrechtser Haushalt. Damit gilt er als Rekordzahlenwerk, das noch nie so früh fertig war. Die Stadt investiert in zukunftsweisende Projekte. » mehr

So soll das Haus nach dem Umbau aussehen. Grafik: Ingenieurbüro Albrecht

23.01.2019

Münchberg

"Bleed" zieht ins leere Autohaus

Im Mai verlegt die Firma, die sich der Nachhaltigkeit verschrieben hat, ihren Sitz ins einstige Herpich-Gebäude. Doch das ist nicht das einzige Groß-Projekt der Modemacher. » mehr

Hier finden die Bürger ab sofort alle wichtigen Ämter des Rathauses. Unser Bild zeigt (sitzend) Manuel Thieroff, (dahinter von links): René Seifert, Thorsten Wirth, Marco Eckstein und Bürgermeister Stefan Pöhlmann. Foto: cs

23.01.2019

Münchberg

Helmbrechts: Am Donnerstag öffnet das Bürgerbüro

Der Eingang des Rathauses in Helmbrechts präsentiert sich als modernes Büro. Dort sind sämtliche Stellen untergebracht, um einen besseren Service zu bieten. » mehr

06.12.2018

Münchberg

Pelzmärtel und Party

Am Wochenende ist an der Alten Weberei ein großes Weihnachtsspektakel geboten. Zwei Events versprechen Abwechslung. » mehr

25.11.2018

Münchberg

Helmbrechts: Wie geht es weiter in der Alten Weberei?

Am Donnerstag, 29. November, um 17.30 Uhr geht es in der Sitzung der Helmbrechtser Stadträte unter anderem um die weiteren Schritte bei der Reaktivierung der Alten Weberei. » mehr

Schön war die Zeit: Kesselhaus-Abende galten als Geheimtipp.

06.11.2018

Münchberg

Guerilleros ziehen um

Der Helmbrechtser Verein, der das Kesselhaus als Kneipe auf Zeit belebt hat, darf dort nicht mehr feiern. Jetzt steigt die Party im ersten Stock der Alten Weberei - ein Testlauf. » mehr

Einst ein Markenzeichen von Gefrees: Die Firma Rogler.

19.10.2018

Münchberg

Der Verfall nimmt zu

Um die Rogler-Brache sanieren zu können, benötigt die Stadt Gefrees ein neues Gutachten. Sonst gibt es keine Zuschüsse. » mehr

Jugendliche im Farbenrausch

27.07.2018

Münchberg

Jugendliche im Farbenrausch

Am Freitag hat der Helmbrechtser Jugendstadtrat sein erstes Holi-Festival auf dem Gelände der Alten Weberei veranstaltet. Unter dem Motto "Helmbrechts ist bunt" bewarfen sich die Teilnehmer mit Farbpu... » mehr

Fahrzeuge aus Holz und Pappe gehören zu den Kreationen.

24.07.2018

Kulmbach

Hirn und Herz in Bewegung

Das Experiment für geistige Fitness ist geglückt. In der alten Mainleuser Weberei beweisen die Spinnalto-Teilnehmer viel Fantasie und Kreativität. » mehr

Wie das Foto zeigt, erfreute sich der Helmbrechtser Kids Day großen Zuspruchs. Mehr Bilder unter www.frankenpost.de .

22.07.2018

Münchberg

Ein ganz großer Tag für die Kinder in Helmbrechts

Am Kids Day in Helmbrechts auf dem Freigelände an der Alten Weberei haben viele Vereine und Organisationen Mitmachaktionen für junge Leute und Familien angeboten – zum Beispiel Freischach, Kegeln, Ba... » mehr

17.07.2018

Münchberg

Rechnungsprüfer unterwegs auf vielen Baustellen

Die Mitglieder des Ausschusses lassen sich von Stadtbaumeister Wolfgang Baier informieren. Dabei kommt auch die Idee einer städtischen Gebäudegesellschaft auf. » mehr

Bürgermeister Stefan Pöhlmann (rechts) lässt sich von Manuel Thieroff die bereits vorgenommenen Schritte des Umbaus im Rathaus erklären. Foto: Bußler

15.07.2018

Münchberg

Umbau im Rathaus läuft

Die Umgestaltung zum Bürgerbüro ist in vollem Gange. Die Helmbrechtser finden künftig sämtliche Ämter an einer Stelle. » mehr

Einer neuen Nutzung soll das alte Rathaus in Brand zugeführt werden: Die Stadt plant, ein Bürgerhaus daraus zu machen. Foto: A. P.

13.07.2018

Arzberg

Brander müssen keine Ausbaubeiträge zahlen

Bei der Bürgerversammlung wird die frohe Botschaft verkündet. Die Stadt hofft auf die Schließung von Baulücken. » mehr

Alte Stoffmuster des traditionsreichen Gefreeser Unternehmens.

15.06.2018

Münchberg

Neuer Stoff für die Rogler-Geschichte?

Seit 15 Jahren dämmern die weitläufigen Gebäude der ehemaligen Weberei in Gefrees vor sich hin. Ein neues Förderprogramm des Freistaats eröffnet nun Perspektiven. » mehr

11.06.2018

Münchberg

Helmbrechts bekommt Zuschüsse

Die Stadt erhält Mittel aus der Förderoffensive Nordostbayern. Zusagen gibt es für das Schulhaus in Ort, den Volkspark und für die Alte Weberei. » mehr

Sie engagieren sich für das Filmwerk in Helmbrechts (von links): Claudia Schrepfer, Sebastian Schönberger, Aaron Smith, Franz Schobert, Stefan Heß und Pascal Bächer. Foto: Ertel

30.05.2018

Münchberg

Kleines Kino mit großem Programm

Das Filmwerk in Helmbrechts feiert seinen zehnten Geburtstag. Einst startete es mit Filmvor- führungen, jetzt ist es ein kleines Kulturzentrum. » mehr

17.05.2018

Naila

In Lerchenhügel gehen 13 Fenster zu Bruch

Schwarzenbach am Wald - Klirrende Fensterscheiben sind anscheinend für so manchen Rowdy wie Musik in den Ohren - so hat es sich irgendwann in den vergangenen Wochen in » mehr

Polizeiauto

17.05.2018

Naila

Rowdys schlagen 13 Fenster ein

Unbekannte haben in der ehemaligen Weberei in Lerchenhügel bei Schwarzenbach am Wald 13 Fenster mutwillig eingeschlagen. Die Polizei bittet um Hinweise. » mehr

Bilder vom Glückskäfertag in Helmbrechts

13.05.2018

Münchberg

Strahlender Himmel zum Glückskäfertag

Das Rahmenprogramm des jährlichen Kunst- und Handwerkermarkts in Helmbrechts hatte viel zu bieten. Der Platz an der Alten Weberei war gut besucht. » mehr

Bürgermeister Stefan Busch vor dem entstehenden Verwaltungstrakt des neuen Bauhofes, im Hintergrund das alte Gebäude. Foto: Hüttner

08.05.2018

Naila

Selbitzer Bauhof nimmt Form an

Der Verwaltungstrakt für das 1,5-Millionen-Projekt soll bis Ende 2018 fertig sein. Das erste Geschoss des Rohbaus steht bereits. » mehr

08.05.2018

Münchberg

Helmbrechts: Glückskäfertag lockt mit buntem Programm

In Helmbrechts ist am Sonntag viel geboten. Ab 13 Uhr dürfen sich die Besucher auf einen Einkaufsbummel und viele Aktionen freuen. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.