Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

WEINBAU

Gehört dem Feigen-Anbau hierzulande die Zukunft? Gartenbauingenieur Alexander Zimmermann ist jedenfalls optimistisch.	Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

vor 15 Stunden

Oberfranken

Feigen frisch aus Franken

Die Experten der Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau forschen, ob exotisches Obst im Freistaat gedeihen kann. Vor allem bei einer Sorte sind sie optimistisch. » mehr

Exotische Früchte

22.11.2020

Region

Exotische Gewächse für Frankens Obstbauern

Feigen, Mandeln oder Kiwibeeren aus Bayern? Die Experten der Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau forschen, ob exotisches Obst im Freistaat gedeihen kann. Vor allem bei einer Sorte sind sie optimis... » mehr

Weinlese unter Extrembedingungen

02.10.2020

Wirtschaft

Knochenarbeit mit Herz im steilen Weinberg

65 Grad Hangneigung - das bedeutet viel Plackerei in der Weinlese. Kostenaufwand und Erlöse sind für die Winzer der Mosel-Steinlagen eine Gratwanderung. Im Corona-Jahr hilft der Boom im Inlandstourism... » mehr

Julia Kiebler

28.09.2020

Wie werde ich

Wie werde ich Winzer/in?

Am Weinberg sitzen und einen wegbechern: Dass der Winzeralltag so nicht aussieht, ist wohl jedem klar. Stattdessen wartet harte Arbeit, die mit einem besonderen Zusammenhörigkeitsgefühl belohnt wird. » mehr

Eines der beliebtesten Fotomotive bei Touristen: der Zinsfelder-Brunnen am Holzmarkt. Fotos: Erich Olbrich

30.08.2020

Kulmbach

Der Kulmbacher "Roland"

Starb er einst den Heldentod, der Zinsfelder? Gewiss ist es nicht. Aber seine Statue auf dem Brunnen am Holzmarkt ist eines der Kulmbacher Wahrzeichen. » mehr

Thomas Gottschalk ist seit Neuestem auch auf dem Weinmarkt eine Größe. Ein Discounter verkauft kalifornischen Wein und wirbt dafür auf dem Etikett mit dem berühmten Namen - ähnlich wie auch Günther Jauch. Für den Winzer Oliver Gottschalk aus Sand am Main jedenfalls ist das kein Grund zur Sorge. Er produziert Frankenwein und sieht die Namensgleichheit gelassen.

28.08.2020

Oberfranken

Gottschalk-Wein aus Franken statt aus Kalifornien

In Sand am Main produziert der Winzer Oliver Gottschalk auf dreieinhalb Hektar Frankenwein. Die gleichnamige Konkurrenz im Weinregal beim Discounter - US-Wein unter dem Label des Entertainers Thomas G... » mehr

Auch der Kleine Fuchs fühlt sich im Garten der Weigels wohl.

29.07.2020

Region

Nahrungsangebot im Überfluss

Reinhard und Herta Weigel haben am Untersteinacher Eichberg ein Paradies für Bienen, Hummeln und Schmetterlinge geschaffen. Auf 1800 Quadratmetern blüht und grünt es. » mehr

Stolz präsentiert Arne Bercher aus Burkheim am Kaiserstuhl einige seiner Spitzenlagen.

Aktualisiert am 20.07.2020

Oberfranken

Einkehr beim Winzer

Auf dem Badischen Weinradweg lassen sich so einige feine Tropfen verkosten. Und die neue Fernroute hat noch mehr zu bieten. » mehr

Im Mai und Juni stehen die Robinien auch in Oberfranken in voller Blüte. Der Duft zieht viele Insekten an.

22.06.2020

Region

Bienen fliegen auf den Klimabaum

Noch ist die Robinie im Kulmbacher Land vergleichsweise unbekannt. In Zukunft könnte der Baum des Jahres 2020 eine wichtigere Rolle spielen. » mehr

Weinberge Nierstein

19.06.2020

Ernährung

Weinbauregionen stellen sich auf neues Weingesetz ein

Lob kommt von der Nahe, Kritik von der Mosel - die Präsidenten der Weinbauverbände setzen bei der Neufassung des Weinrechts unterschiedliche Akzente. Für die Verbraucher wird es künftig einfacher, Qua... » mehr

Weinmuseum in Erimi

30.04.2020

Reisetourismus

Zypern auf den Spuren des Weins erkunden

Zypern ist eines der ältesten Weinbaugebiete der Welt. Die sonnenverwöhnten Tropfen bringen Geschmack in den Urlaub. » mehr

Mit Martin Droschke

16.04.2020

Region

Auf ein Bier

Heute: Vierzehnheiliger Nothelfer Fastenbock, Brauerei Trunk, Vierzehnheiligen Obwohl er in seinem Haus in Wittenberg seine eigene » mehr

Alexandra Abendschein

09.04.2020

Reisetourismus

Unterwegs auf dem Badischen Weinradweg

Auf dem Badischen Weinradweg lassen sich so einige feine Tropfen verköstigen. Und die neue Fernroute hat noch mehr zu bieten. » mehr

Thomas Neuhaus

13.03.2020

Ernährung

Hobbyweinanbau am Störmthaler See

Hobbywinzer bauen südlich von Leipzig ihren eigenen Wein an: an der Böschung eines ehemaligen Tagebaus, der mittlerweile geflutet ist. Auch Gerichte beschäftigten die Reben bereits. » mehr

Faszination Orange-Wein

08.11.2019

Ernährung

Immer mehr Winzer spielen mit Orange-Wein

Sie gären auf der Maische und erhalten so einen besonderen Charakter. Diese Orange-Weine sind in Skandinavien begehrt. Auf dem deutschen Markt ist die Nachfrage verhalten. Ein Winzer spricht von einem... » mehr

Die Erfolgsgeschichte des Selber Unternehmens Rapa ist eng mit ihm verknüpft: Horst Pausch. Foto: Rapa

31.10.2019

FP/NP

Ein Mann mit Mut und Weitblick

Früher als Geschäftsführer, heute als Chef des Beirats - seit 50 Jahren prägt Horst Pausch die Entwicklung des Autozulieferers Rapa maßgeblich mit. » mehr

Kunsthalle von Tadao Ando

05.09.2019

Reisetourismus

Weingüter in Frankreich: Rotwein mit Kunstgenuss

Frankreich ist bekannt für seine Weine. Manchen Winzern reichen die Reben alleine aber nicht mehr: Sie bauen ihre Châteaus zu Kunstmuseen aus. Drei Beispiele. » mehr

Das Werk ist vollbracht: Gemeinsam freuen sich (von links) Pfarrer Wolfgang Oertel und Harald Wenig über den Untersteinacher Weinberg.	Fotos: privat

27.08.2019

Region

Der Untersteinacher Herrgottsacker

Die evangelische Kirchengemeinde hat jetzt ihren eigenen Weinberg mit ungarischen Wurzeln. Und Pfarrer Wolfgang Oertel geht unter die Winzer. » mehr

Sündenfall mit Weintrauben

22.08.2019

Reisetourismus

Überraschende Eindrücke im katalanischen Girona

Girona ist viel mehr als ein Ausflugs-Quickie an der Costa Brava. Wer sich Zeit nimmt, erlebt intensiv die Vielgesichtigkeit der katalanischen Provinzhauptstadt am Fluss Onyar. » mehr

In sieben Metern Höhe campen

19.08.2019

dpa

Weinfest auf Madeira und Campen auf dem Dach

Zur Weinlese nach Madeira oder doch lieber hoch oben in luftiger Höhe campen in Hamburg? Neu ist auch, Phantom Bridge auf einem Kreuzfahrtschiff zu spielen. » mehr

Reben

27.05.2019

Deutschland & Welt

Winzer müssen auf die Reblaus achten

Wärme und Trockenheit begünstigen einen Schädling, der im 19. Jahrhundert ganze Weinberge zerstört hat. Experten sind besorgt, dass sich neue Biotypen entwickeln, die Schutzmaßnahmen konterkarieren kö... » mehr

07.05.2019

Reise

Staunen am Abgrund

Stellen Sie sich vor, es gibt ein Weltwunder und keiner geht hin. Der größte Erosionskrater der Erde befindet sich in Israel – und ist doch so gut wie unbesucht. » mehr

Die Abordnung der Gemeinde Issigau auf der großen Bühne der Mainfrankensäle, wo in dreieinhalb Monaten "Fastnacht in Franken" stattfinden wird.

25.11.2018

Region

Bronze für Issigau

Die Gemeinde zählt beim Landeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" zu den prämierten "Spitzen-Orten". 2020 wollen die Issigauer erneut mitmachen. » mehr

Den Abschluss ihres Baum-Projektes begingen Schüler, Vertreter der Schule, der Stadt und des Bund Naturschutz in der Hofer Altstadt. Foto: Ertel

25.10.2018

Region

Vom Wert der Bäume in der Stadt

Ein Jahr lang haben sich Grundschüler bei einem BN-Projekt mit Bäumen beschäftigt. Jetzt stellten sie die Ergebnisse vor. » mehr

Niederländisches Königspaar

10.10.2018

Deutschland & Welt

König Willem-Alexander lobt deutsche Winzer

Die niederländischen Monarchen Willem-Alexander und Máxima sind mit klaren Vorstellungen nach Rheinland-Pfalz gekommen: Der Wunsch nach einem engeren Austausch bestimmt den Besuch. » mehr

Auf extra angelegten Terrassen sind die Rebstöcke gepflanzt. Carsten Spörl erntet die Trauben ab.

05.10.2018

Region

Rekordwein aus dem Frankenwald

Bei Carlsgrün baut eine Interessengemeinschaft Wein für den Eigenbedarf an. Die Trauben des heurigen Jahrgangs fallen besonders zufriedenstellend aus. » mehr

Elfriede Fackel-Kretz-Keller

09.08.2018

Reisetourismus

Eine kulinarische Reise durch die Kurpfalz

Saumagen und sonst nichts? Die Kurpfalz hat noch mehr zu bieten - von Spargel über Riesling bis zu selbstgemachten Bonbons. » mehr

Landwirtschaftsminister Helmut Brunner (rechts) zeichnet Bürgermeister Theo Bauer für den Genussort Nagel aus. Foto: Fotos Baumgart/StMELF

12.03.2018

Fichtelgebirge

Nagel birgt kulinarische Schätze

Das Kräuterdorf wird als einer von 100 Genussorten Bayerns ausgezeichnet. Bürgermeister Bauer ist stolz auf den Titel, der den Ort noch mehr ins Rampenlicht rückt. » mehr

Weinlese in Radebeul

12.09.2017

Ernährung

Cool-Climate-Weine: Klimawandel als Chance für Winzer

Feinsinnig, fruchtig, nicht zuviel Alkohol: Leichte, sogenannte Cool-Climate-Weine liegen voll im Trend. Und der Klimawandel verschafft den Winzern hierzulande Vorteile. » mehr

Auf dem Hang unterhalb des Hotels "Pyramide" sollen demnächst neun verschiedene Traubensorten heranreifen. In diesen Tagen hat ein Gartenbauunternehmen den Weinberg angelegt. Foto: FSC

21.08.2017

Region

Der Pfleger des Stiftland-Weines

Robert Lampert stellt sich einer Herausforderung. Der Gärtnermeister pflegt einen Rebhang im Sibyllenbad. Zunächst sollen die Gäste dort erst mal von den Trauben naschen. » mehr

Die Arbeit im Weingarten macht Alexander und Magdalena Fuchs, Manuel Ramming und Sebastian Schober (von rechts) sichtlich Spaß..	Fotos: hd

03.08.2017

Region

Frankens östlichster Weinberg?

Der Sahrhof in Feuln ist die Vorhut der Toskana. Das Ehepaar Fuchs hat das Anwesen renoviert und einen Faible für Wein. Jetzt wachsen dort die Reben. » mehr

Kreuzberger Weinlese

26.07.2017

Ernährung

Urban oder «Meeres-Trauben»: Wein aus ungewohnten Quellen

Pfälzer Dornfelder oder Moselaner Riesling gehören zu den bekannten Erzeugnissen deutscher Winzer. Es gibt aber auch Weine, die trotz strenger Regeln aus ungewohnten Quellen sprudeln. Und bald könnte ... » mehr

Mit einem Herbstmarkt und der Ausstellung "Jagd und Fauna" wurde die Abschlussveranstaltung zur Landesgartenschau in der Baille-Maille-Allee bereichert. Foto: Werner Reißaus

11.10.2016

Region

Einer der schönsten Stopps an der A 9

Die Himmelkroner sind stolz auf ihren gewachsenen Bekanntheitsgrad dank der Landesgartenschau. Die Baille-Maille-Allee war in aller Munde. » mehr

Vor dem Pflanzen brauchen die Bäume einen Schnitt. Laura Hautsch (links), Dr. Susanne Böll und Wilhelm Straßberger (rechts) von der Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau in Veitshöchheim sowie Christoph Grzesiak vom Fachbereich Stadtgrün der Stadt Hof nehmen ihn gemeinsam vor.

29.11.2015

Region

Neue Straßenbäume braucht das Land

Die Botanik in Hof wird internationaler. Im Rahmen des Projektes "Klimabäume" pflanzen Gartenbauamt und Landesanstalt acht neue Sorten. » mehr

Vor wenigen Tagen hat der Hobby-Winzer die ersten Trauben geerntet.

29.10.2015

Region

Es gärt im "Hochsicherheitstrakt"

Der Birkenhofer Landwirt Norbert Lauterbach ist unter die Winzer gegangen. Nach den ersten Jahren in seinem Weinberg weiß er: Vor dem Genuss des edlen Tropfens fließt Schweiß. » mehr

Ausgedörrte Felder, schlecht wachsende Pflanzen - auf manchen Feldern in Franken bietet sich zurzeit ein Bild, wie man es bisher nur von den Ländern rund ums Mittelmeer oder in anderen heißen Gebieten kannte.

04.06.2015

Oberfranken

Banges Warten auf den erlösenden Regen

Bauern und Gärtner leiden bereits jetzt unter der Trockenheit. Die Hitze dürfte die Situation noch verschärfen. Ein Wissenschaftler sieht einen langfristigen Trend zu Trockenheit. » mehr

Nur wenige wissen es noch: Die Bierhauptstadt Kulmbach war einst für ihren Wein bekannt und auch in und um Coburg reiften auf den Südhängen die Trauben. Ruhmreich war die Qualität aber auch damals nicht.

11.05.2015

Oberfranken

Spätlese statt Christbäume

Der Klimawandel lässt die Rückkehr des Weinbaus bis an die Abhänge des Frankenwalds und des Fichtelgebirges möglich erscheinen. Anfang 2016 fällt das strikte Verbot von Neupflanzungen. » mehr

Ein Miteinander von Wein und Bier? Vor 150 Jahren hat der Gerstensaft rund um Kulmbach endgültig die Oberhand gewonnen. Die Weinanbaugebiete oberhalb des Weißen Mains sind verschwunden.

01.08.2014

Region

Winzerfreuden und Bierseligkeit

Das Bierland Oberfranken war über Jahrhunderte fest in der Hand des Weinbaus. Von Himmelkron über Ködnitz bis Burghaig erinnert heute wenig an die Kulturrelikte. Doch mit dem Klimawandel kann sich das... » mehr

400 Termine: die neue Weinkönigin Christin Ungemach aus Nordheim.

28.03.2014

Oberfranken

Der neue Star im Weinberg

Jedes Jahr suchen die fränkischen Winzer eine hübsche Wein- Botschafterin - in diesem Jahr kommt sie aus einem Weinort am Main. Auch Christin Ungemachs Mutter hat schon die Krone getragen. » mehr

Kerstin aus dem Landkreis Bamberg auf dem Juni-Kalenderblatt.

12.10.2013

Oberfranken

Sexy Oberfränkinnen präsentieren sich im Jungbauernkalender

Die Oberfränkinnen Kathrin Zeeh und Kerstin Laufer, beide 21, zieren den neuen Jungbauernkalenders 2014. Mit ihrer Teilnahme wollen sie das Image der Landwirtschaft verbessern und zeigen, "dass die La... » mehr

09.04.2013

HCS

Langer Winter hat auch Vorteile

Den Obstbaumexperten macht der lange Winter keine Sorgen. "Die besten Obstjahre waren bislang die mit einem langen Winter", sagt Roman Döppler von der Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) in ... » mehr

Wenn Melanie Dietrich für Frankenwein wirbt, darf ein Müller-Thurgau (vorne) nicht fehlen.

22.02.2013

FP/NP

Ein Wein, der Identität stiftet

Seit 100 Jahren wird die Rebsorte Müller-Thurgau in Franken angebaut. Passend zum Jubiläumsjahr wollen die Winzer den Wein mit stolzer Brust präsentieren. » mehr

Wer hilft künftig älteren und behinderten Menschen? Bei Fahrdiensten und in vielen sozialen Einrichtungen fehlen die Zivildienstleistenden. 	Foto: dpa

06.07.2011

Region

Verzweifelte Suche nach Bufdis

Die Sozialverbände in Kulmbach und der Region schlagen Alarm, denn sie suchen händeringend nach Ersatz für die Zivis. Der neu geschaffene Bundesfreiwilligendienst erweist sich als Flop. » mehr

fpmhz_igobaum_240410

27.04.2010

Region

Neue Bäume halten viel Stress aus

Münchberg - Die Welt der Bäume ist in Münchberg seit einigen Tagen um einige Exoten reicher und vielfältiger. » mehr

Frankenrotwein im Trend

07.08.2007

Oberfranken

Trauben schmecken ohne Wein

VEITSHÖCHHEIM – Noch nie waren sie so früh reif wie dieses Jahr: Schon in wenigen Tagen werden in Franken die ersten Trauben geerntet. Doch in den Läden werden sie nur spärlich zu finden sein. Fränkis... » mehr

06.05.2006

Region

Franknwold-Winzer und ihr Spitzberger Vögelein

Die Frangnwäldler sänn fei einfollsreicher Leit – die machn aa Erfindung nooch der annern! Es iss nuch gor net lang her, do hammsa in Bad Schteem die Middernachts-Sauna erfunna, wo die naggertn Kurgäs... » mehr

^