WEITERBILDUNG

28.07.2018

Hof

Frankenpost veranstaltet Pflegetag

In der Münch-Ferber-Villa stehen am 10. November Ansprechpartner zum Thema Pflege zur Verfügung. Auch Vorträge gehören zum Programm. » mehr

Bereichsleiter Henri Schulz von der Arbeitsagentur Bayreuth/Hof (links) geht in den Ruhestand. Sein Nachfolger ist Thomas Oetter. Foto: Udo Bartsch

11.07.2018

Kulmbach

Stabwechsel bei der Arbeitsagentur

Bereichsleiter Henry Schulz nimmt Abschied. Er galt als "Brückenbauer". Sein Nachfolger ist Thomas Oetter. » mehr

Steuervorteil bei Weiterbildung

12.07.2018

Geld & Recht

Weiterbildungskosten können Steuerlast mindern

Weiterbildungen sind gut für die Karriere. Die Kosten für entsprechende Kurse lassen sich steuerlich absetzen. So beteiligt sich das Finanzamt zum Beispiel an Sprachkursen. Aber gilt das auch, wenn de... » mehr

Der Entwurf des ersten Bauabschnitts, der ab Herbst dieses Jahres für sechs Millionen Euro umgesetzt werden soll. Es sind die neuen Gebäude der Aus- und Weiterbildung. Bild: Architekturbüro Hilgarth

04.07.2018

Region

Scherdel baut Bildungszentrum in Marktredwitz

Das Unternehmen investiert sechs Millionen Euro an der Bayreuther Straße. Es sind zudem ein Technologie-Zentrum und die Entwicklung für einen Prototypenbau geplant. » mehr

Strahlende Gesichter bei der Preisverleihung: Die Nachwuchs-Floristin Anna Gramsch mit ihren Eltern Barbara und Martin Gramsch von der gleichnamigen Gärtnerei in Marktredwitz. Foto: pr.

29.06.2018

Region

Mit floraler Kunst zum Franken-Cup

Anna Gramsch aus Marktredwitz wird zur besten Nachwuchs- Floristin Bayerns gekürt. Die 24-Jährige steigt in die Fußstapfen ihrer Eltern und überzeugt kreativ. » mehr

Auch aus dem Bezirk Marktredwitz/Selb sind Prüfer geehrt worden. Auf dem Foto (von links): Schulleiter Dr. Bernhard Nitsche, IHK-Vizepräsident Hans Rebhan, Markus Nürnberger, stellvertretender IHK-Hauptgeschäftsführer Wolfram Brehm, Stefan Wölfel und stellvertretender Landrat Roland Schöffel. Foto: Werner Reißaus

20.06.2018

Fichtelgebirge

Abfragen als große Leidenschaft

Die IHK ehrt Experten aus der Region, die seit zehn Jahren andere prüfen. Dies ist eine komplizierte Aufgabe. » mehr

Auch aus dem Bezirk Kulmbach standen einige Prüfer der IHK zur Ehrung an. Im Bild (von links) Stadt- und Kreisrat Dr. Michael Pfitzner, Hannes Walter, Peter Lubig von der Berufsschule Kulmbach, Herbert Aepfelbach, stellvertretender IHK-Hauptgeschäftsführer Wolfram Brehm, Ursl Reinert-Münch, Edwin Dörnhöfer, Doreen Kestel, Wolfgang Baron, IHK-Vizepräsident Hans Rebhan und stellvertretender Landrat Jörg Kunstmann. Foto: Werner Reißaus

15.06.2018

Region

Garanten der Aus- und Weiterbildung

Die Industrie- und Handelskammer zeichnet zahlreiche ehrenamtliche Prüfer aus. Auch die Anforderungen an sie werden immer mehr. » mehr

Meisterbrief

11.06.2018

Karriere

Weiterbildung nach der Ausbildung

Fachwirt, Meister oder Fachkraft, staatlich oder öffentlich geprüft: Wer sich nach der Ausbildung weiterbilden will, wird schnell von der Flut verschiedener Möglichkeiten erschlagen. Einen Weg durch d... » mehr

Kommunikationstalent wichtig

04.06.2018

Karriere

Eine Karriere als Regelhüter

Auf ihren Visitenkarten stehen Titel wie «Diversity Manager» oder «Compliance Officer». Sie sorgen dafür, dass Unternehmen sich an bestimmte Regeln oder die eigenen Werte halten. Dafür brauchen die Re... » mehr

Fadi Hankir

25.05.2018

Karriere

Freiwilliges Soziales Jahr digital

Bei der Digitalen Revolution können nicht alle mithalten. Hilfe kommt von jungen Leuten. Erst seit diesem Schuljahr gibt es auch bundesweit das Freiwillige Soziale Jahr digital. Senioren lernen das Te... » mehr

Siegfried Leupold

16.05.2018

Region

Hofer bekommt hohes Amt im Stiftungsverband

Ein Hofer arbeitet im Bundesverband Deutscher Stiftungen ganz oben mit: Siegfried Leupold, Leiter der Hofer Hospitalstiftung, ist gemeinsam mit Nadja Zieren aus Düsseldorf zum Leiter des Arbeitskreise... » mehr

Roboter und Karosserie

18.05.2018

dpa

Digitalisierung: Arbeitnehmer fühlen sich schlecht gerüstet

Der Einzug von Robotern und künstlicher Intelligenz in Werkshallen und Büros wirft bei vielen Arbeitnehmern bange Fragen nach der Zukunft ihrer Jobs auf. Doch gerade bei der Aus- und Weiterbildung für... » mehr

Sporadisch kommen Tablets am Schiller-Gymnasium schon länger zum Einsatz - wie hier in der Klasse 10 a. Von nächstem Schuljahr an wird es in der fünften Jahrgangsstufe eine feste Tablet-Klasse geben. Schulleiter Rainer Schmidt (links) sowie die Lehrer Bastian Schatz (Mitte) und Stefan Bäumler sind davon überzeugt, dass das den Kindern viel bringen wird. Foto: aks

19.04.2018

Region

Zwischen Tafel und Tablet

Am Schiller-Gymnasium in Hof können Schüler vom nächsten Schuljahr an in einer iPad-Klasse lernen. Frankenpost und Lamilux unterstützen das Projekt. » mehr

Larissa Handke

18.04.2018

Fichtelgebirge

Zwei Damen brillieren

Die IHK feiert ihren Nachwuchs. In der Aus- und Weiterbildung zeigen die jungen Fachkräfte eine beeindruckende Leistung. » mehr

In Elternzeit neu orientieren

17.04.2018

dpa

Jobwechsel nach Elternzeit: So gelingt die Neuorientierung

Raus aus dem Job, rein in die Kinderbetreuung: Für Berufstätige ist die Elternzeit nicht nur deshalb ein Schnitt. Viele wollen anschließend auch nicht mehr zurück in die alte Arbeit. Für den Neustart ... » mehr

02.04.2018

Region

Feuerwehr Schlockenau auf gutem Weg

Die Zahl der Aktiven ist auf 23 gestiegen. Auch für das Dorf engagieren sich die Floriansjünger. » mehr

Siegel sind nicht alles

06.04.2018

Karriere

Siegel sind nicht alles: Gute Weiterbildungen finden

Der Markt für Fort- und Weiterbildungen ist ein unübersichtlicher Dschungel. So können sich die verschiedenen Anbieter zwar mit Siegeln schmücken. In der Praxis sind die aber nur begrenzt hilfreich, w... » mehr

Menschen am Arbeitsplatz

05.03.2018

Karriere

Welcher Arbeitsplatz passt zu mir am besten?

Jede Art von Arbeitgeber hat so ihre Eigenheiten: Hier gibt es mehr Geld, aber kaum Kontakt zu den Kollegen. Anderswo ist der Zusammenhalt größer, dafür gibt es kaum Weiterbildung. Und da drüben lockt... » mehr

Lernen im Alter

22.02.2018

dpa

Weiterbildung im Alter lohnt sich

Das lohnt sich nicht mehr? Von wegen! Es ist nie zu spät, um sich weiterzubilden - ob privat oder für den Beruf. Und auch für Unternehmen hat die Weiterbildung von älteren Mitarbeitern große Vorteile. » mehr

Agentur für Arbeit

12.02.2018

Region

5000 Arbeitslose "verschwinden"

In der offiziellen Statistik für den Bezirk Bayreuth/Hof taucht ein Drittel der Menschen ohne Job nicht auf. Die Gewerkschaft spricht von Manipulation. » mehr

09.02.2018

Region

5000 Arbeitslose "verschwinden"

In der offiziellen Statistik für den Arbeitsagenturbezirk Bayreuth/Hof taucht ein Drittel der Menschen ohne Job nicht auf. Die Gewerkschaft spricht von Manipulation. » mehr

Die Metzlersreuther "Deoderer" freuen sich mit ihrem Theaterleiter Ferdinand Weiß (hinten, Zweiter von links) auf die Spielzeit 2018. Foto: Judas

04.02.2018

Region

Die Bude ist doch nicht sturmfrei

Die Metzlersreuther "Deoderer" zeigen in diesem Jahr "Außer Spesen nichts gewesen". Dazu kommt ein Einakter. » mehr

Eigentlich als Abschluss der Innenhofkonzert-Reihe gedacht, aber schnell zum eigenständigen Selbstläufer geworden: das Saaleauenfest. Vom 10. bis 12. August wird das Saaleufer heuer wieder zur Begegnungsstätte für alle Hof-Urlauber.	Fotos: Archiv

29.01.2018

Region

Die nächsten Hof-Erlebnistage

Zu den Aufgaben des Stadtmarketings gehören strategische Ausrichtung, überregionale Anzeigen oder Fortbildungen. Am meisten Beachtung findet es aber mit seinen Events. » mehr

Beförderungen und Ehrungen bei der Hauptversammlung der Feuerwehr Rugendorf. Unser Bild zeigt (von links) Kommandant Benno Bauß, Stellvertreter und nunmehr Oberlöschmeister Franz Schaubelt, der neue Inhaber der Bayerischen Ehrenamtskarte, Sven Schmidt, Pascal Krumbholz, der neue Atemschutzbeauftragte, Bürgermeister Ralf Holzmann, Vorsitzender Roland Schnabelt und Kreisbrandinspektor Horst Tempel. Foto: Klaus Klaschka

28.01.2018

Region

19 Einsätze im Jahr 2017

Kreisbrandinspektor Horst Tempel lobt die Rugendorfer Wehrleute für ihren Fleiß. Er bemängelt aber den Zustand des Gerätehauses, das saniert werden müsste. » mehr

Die Geehrten und Beförderten der Feuerwehr Marktleuthen zusammen mit Bürgermeister Florian Leupold (von links): Dominik Meyer, Kurth Hientz, Kommandant Jürgen Pöhlmann, Annina Korndörfer, Kreisbrandinspektor Roland Renner, Barbara Korndörfer, Ehrenmitglied Günter Kalusche, Jörg Bauer, Michael Plietsch, Vorsitzende Hubert Reichel und Kreisbrandmeister Horst Wildenauer. Foto: pr.

25.01.2018

Region

Feuerwehr meistert 54 Einsätze

Kommandant Jürgen Pöhlmann setzt konsequent auf Aus- und Weiterbildung. Außerdem wollen Barbara Korndörfer und Andreas Ritter eine Kinderfeuerwehr gründen. » mehr

Jubilarehrung und Beförderungen gab es bei der Feuerwehr Unterweißenbach. Im Bild (von links) Kreisbrandinspektor Marc Schmidt, die beförderten Feuerwehrmänner Michael Rummel und Dominik Pöhlmann, dritter Bürgermeister Dr. Klaus von Stetten, stellvertretender Kommandant Florian Schmidt, der für 20 Jahre aktiven Dienst geehrt wurde, und Kommandant Rainer Pöhlmann. Foto: Helmut Kitter

21.01.2018

Region

Gut gerüstet für den Einsatz

Die Freiiwillige Feuerwehr Unterweißenbach hat inzwischen zehn Atemschutzgeräteträger in ihren Reihen. Das bringt Lob von der Stadt und dem Kreisbrandinspektor. » mehr

Klasse Jobaussichten

21.12.2017

dpa

Wie werde ich Kauffrau/mann im Gesundheitswesen?

Sie jonglieren mit Zahlen und Worten, schreiben Rechnungen und beraten Patienten: Kaufleute im Gesundheitswesen sind echte Allrounder. Doch der Spagat zwischen Bürokratie und Mitgefühl kann zur Heraus... » mehr

Friedrich Herdan

11.12.2017

FP/NP

Friedrich Herdan fordert digitale Offensive

Der IHK-Präsident wünscht Bandbreiten "jenseits der 50 Megabit". Dies sei für die Wettbewerbsfähigkeit der Coburger Unternehmen unerlässlich. » mehr

Weiterbildung

06.12.2017

dpa

Weiterbildung für Mitarbeiter oft mit digitalen Methoden

Deutsche Unternehmer engagieren sich für die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter. Neben klassischen Methoden werden inzwischen auch die digitalen Möglichkeiten rege genutzt. Das geht aus einer Studie herv... » mehr

01.12.2017

FP-Sport

Bartel neuer Schiedsrichter-Boss

Die Fußball-Schiedsrichtervereinigungen Hochfranken, Hof und Marktredwitz haben einen neuen Kreisschiedsrichter-Obmann gewählt. Nach fast zwölf Jahren hatte sich Reinhard Burger nicht mehr zur Wahl ge... » mehr

Der Swahili-Chor aus Bayreuth umrahmte den Jahresgottesdienst der Seelsorgestiftung in der Petrikirche.	Fotos: Stephan Herbert Fuchs

27.11.2017

Region

Seelsorge kennt keine Vorbedingung

In Sachen Kirchenasyl dürfe es keine Strafbefehle gegen Geistliche oder Geflüchtete geben. Das sagt Regionalbischöfin Dorothea Greiner. » mehr

Achim Berg

17.11.2017

Deutschland & Welt

Bitkom-Studie: Digitale Anbote für Berufstätige verbessern

Der digitale Wandel erfasst heute nahezu jeden Beruf. Lebenslanges Lernen ist die Grundvoraussetzung für ein erfolgreiches Arbeitsleben. Doch viele Berufstätige beklagen mangelnde Gelegenheiten. » mehr

Der Herr der Maden

17.11.2017

FP

Der Herr der Maden

Dr. Mark Benecke hält am 27. November um 19 Uhr einen Vortrag im Turnerheim in Schwarzenbach an der Saale und am 4. Januar 2018 um 19.30 Uhr in der Festhalle in Plauen. Dr. Mark Benecke ist Kriminalbi... » mehr

Fortbildungskosten

14.11.2017

dpa

Wann man Fortbildungskosten im Job zurückzahlen muss

Schnell ein paar teure Fortbildungen mitnehmen, und dann auf Nimmerwiedersehen? Das fürchten viele Arbeitgeber - und schützen sich mit sogenannten Rückzahlungsvereinbarungen. Arbeitnehmer sollten die ... » mehr

"Alexbad"-Wassertechnik-Leiter Jürgen Schensky (rechts) erläuterte seinen Kollegen aus dem Landkreis das hocheffiziente Innenleben der neuen Wasseraufbereitungsanlage. Foto: Rainer Maier

14.11.2017

Fichtelgebirge

Alexbad bei der Energieeinsparung vorbildlich

Wassermeister aus dem Landkreis erkunden die moderne Technik in dem neueröffneten Haus. Beim Wasserwerksnachbarschaftstag tauschen sie Erfahrungen aus. » mehr

Dieter Batrla und Michaela Hermannsdörfer blickten auf zehn Jahre "Café mit Anschluss" zurück. Foto: Silke Meier

08.11.2017

Region

VHS feiert zehn Jahre "Café mit Anschluss"

Gemeinschaft, Austausch und Weiterbildung sind die Ziele der Treffen. Die Teilnehmer knüpfen europaweit Kontakte. In Paris und Krakau entstehen ähnliche Institutionen. » mehr

Die Absolventen des Fortbildungsprogramms "Scherdel Einkaufsmanager" haben jetzt Geschäftsführer Christian Schiener und Einkaufsleiter Olaf Korf (von rechts) sowie Personalchefin Dagmar Zauner (links) ausgezeichnet. Foto: Herbert Scharf

22.10.2017

Fichtelgebirge

Scherdel setzt auf Fortbildung im Haus

Die Firmengruppe ist auf Erfolgskurs. In der eigenen Akademie qualifizieren sich Mitarbeiter fort. Neun Einkaufsmanager bekommen Zertifikate. » mehr

Auch Klaus Rosenberger aus dem Raum Hof wurde auf Kloster Banz für eine mindestens zwanzigjährige ehrenamtliche Tätigkeit geehrt. Unser Bild zeigt den Geehrten Klaus Rosenberger (Dritter von links) mit (von links) dem Regierungsvizepräsidenten Thomas Engel, der IHK-Präsidentin Sonja Weigand, dem DGB-Regionsgeschäftsführer Mathias Eckardt, Sebastian Peine, dem Vorsitzenden der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Bayreuth - Hof, und Landtagsabgeordnetem Klaus Adelt.

18.10.2017

Region

Rückgrat der Aus- und Weiterbildung

Banz - Die IHK hat 26 verdiente Prüfer aus Oberfranken, darunter Klaus Rosenberger aus dem Raum Hof, geehrt. » mehr

17.10.2017

FP

Frankenpost lädt zur Fortbildung für Lehrer

Welche Rolle spielen Medien in Gesellschaft und Schule vor dem Hintergrund von Social Media und Fake News? Und wie lässt sich das im Unterricht vermitteln? Antworten gibt der Lehrermedientag. » mehr

Der Einsatz von Tablets im Unterricht ist an bayerischen Schulen noch die Ausnahme. Foto: Rawpixel.com

30.08.2017

FP

Das digitale Klassenzimmer

Am Buß- und Bettag haben zwar die Schüler frei, aber nicht die Lehrer. Deshalb wollen wir diesen Tag für eine Fortbildung in Sachen Medien nutzen. » mehr

Dank des "Wegebau"-Förderprogramms ist Bianka Walter (rechts) inzwischen ausgebildete Altenpflegerin und sogar stellvertretende Pflegedienstleiterin in dem Altenheim, in dem sie vorher jahrelang als ungelernte Helferin gearbeitet hat. Unser Bild zeigt sie beim Blutdruckmessen mit Inge Schloth. Foto: Patrick Findeiß

27.08.2017

Fichtelgebirge

Kaum Nachfrage für kostenlose Weiterbildung

Seit heuer sponsert das Arbeitsamt Beschäftigten in kleinen Firmen Qualifizierungen wie den Lkw-Führerschein komplett. Nur ganz wenige im Fichtelgebirge nutzen die Chance. » mehr

Ernährungsminister Helmut Brunner unterstützte in dieser Woche das Team der Kulmbacher Tafel bei der Ausgabe der Waren an Familien mit niedrigem Einkommen. Foto: Gerd Emich

24.08.2017

Region

Besuch bei den "Lebensmittel-Rettern"

Ernährungsminister Helmut Brunner teilt im Laden der Tafel mit aus. Die Ehrenamtlichen greifen Bedürfigen unter die Arme und arbeiten der Wegwerfkultur entgegen. » mehr

Blutdruckmessen, Wehwehchen abfragen, einen kleinen Plausch halten: Inge Schloth, Bewohnerin im Seniorenheim Helmbrechts, freut sich immer, wenn Bianka Walter zu ihr kommt. Lange Zeit war Walter als Helferin angestellt, dann machte sie die Weiterbildung zur Altenpflegerin - und ist heute sogar stellvertretende Einrichtungs- und Pflegedienstleiterin. Foto: Patrick Findeiß

20.08.2017

Region

Von der Helferin zur Fachkraft

Bianka Walter hat den Schritt zurück in die Schule gewagt - und sitzt heute in der Chef-Etage. Geholfen hat ihr dabei ein Programm der Agentur für Arbeit. » mehr

Vier Absolventen der Textilfachschule in Münchberg haben Preise und Auszeichnungen abgeräumt. Unser Bild zeigt (von links): Dr. Christian Heinrich Sandler, Präsident des Verbandes der Bayerischen Textil- und Bekleidungsindustrie, die gekürten Textiltechniker Martin Zeitler aus Helmbrechts, Johannes Reif aus Marktrodach, Matthias Billenstein aus Burgbernheim und Gerrit Berends aus Rhauderfehn sowie Schulleiterin Monika Nestvogel. Fotos: H.E.

01.08.2017

Region

Wenn das T-Shirt mit dem Arzt spricht

Die Absolventen der Textilfachschule und der Berufsschule in Münchberg habe gute Berufsaussichten. Die Digitalisierung bringt der Branche ganz neue Chancen. » mehr

Schon Sechsjährige können seit 1. Juli zur Feuerwehr; für sie gibt es dort vor allem viele Freizeitangebote. Foto: Sandra Hüttner

30.07.2017

Region

"Sehr sinnvolle Neuerungen"

Nach dem neuen Feuerwehrgesetz können schon Sechsjährige zur Truppe. Die obere Grenze liegt bei 65 Jahren. Sascha Ploss erläutert, was das für den Landkreis bedeutet. » mehr

Es ist geschafft: Alle Schüler der Mittelschule in Stadtsteinach haben in diesem Jahr den qualifizierenden mittleren Bildungsabschluss bestanden. Jahrgangsbeste sind (flankiert von Schulverbandsvorsitzendem Roland Wolfrum, links, Rektor Dr. Michael Pfitzner, rechts, und Klassleiter Michel Lowak, links daneben) David Buß (Zweiter von links), Moritz Hoderlein und Marco Seuss.	Foto: Klaus Klaschka

22.07.2017

Region

Alle haben den Quali geschafft

Die 17 Stadtsteinacher Mittelschüler verabschieden sich auf humorige Art und Weise. Ihr Klassleiter Michel Lowak aber hat ein Versprechen eingelöst. » mehr

Podcasts

20.07.2017

Netzwelt & Multimedia

Weiterbildung und Unterhaltung unterwegs mit Podcasts

Sie sind zwar namentlich vom alten iPod abgeleitet - doch jetzt erst erfahren sie in Deutschland einen richtigen Boom: Podcasts machen gerade ihren Weg in viele Ohren. Denn mit einem Smartphone haben ... » mehr

E-Learning

26.06.2017

Karriere

Webinar statt Seminar: Wann lohnt sich E-Learning?

Für eine Weiterbildung müssen Mitarbeiter schon längst nicht mehr die Schulbank drücken. Wer mit digitalen Hilfsmitteln lernt, kann seine Zeit frei einteilen. Das sogenannte E-Learning ist allerdings ... » mehr

11.06.2017

Region

Unternehmer vernetzen sich

Die Angebote im Bund der Selbstständigen in Naila werden vielfältiger. Eine große Rolle spielt die Weiterbildung. » mehr

Lebenslauf

07.06.2017

dpa

Nur aussagekräftige Hobbys in den Lebenslauf schreiben

Ausbildung und Studium, wichtige berufliche Stationen, Praktika und Weiterbildungen - das alles gehört bei einer Bewerbung in den Lebenslauf. Doch wie ist es mit Hobbys? Wann ist es sinnvoll, sie aufz... » mehr

Kaffee als Zeichen der Harmonie

15.05.2017

Karriere

Warum nett sein im Job oft hinderlich ist

Teamfähig soll der Mitarbeiter sein, kollegial und hilfsbereit - kurzum nett. So lesen sich viele Stellenanzeigen. Für die Stimmung bei der Arbeit ist das sicher klasse. Nur für den Mitarbeiter selbst... » mehr

Die besten Absolventen der Weiterbildung nehmen ihre Zertifikate entgegen. Im Bild (obere Reihe von links) Christian Zuschke, Steffen Taubenreuther, Oberbürgermeister Henry Schramm, stellvertretender Landrat Dieter Schaar, und IHK-Vizepräsident Michael Möschel. Unten von links: Julia Goller, Lisa Fabis, Kathrin Hain, Carolin Vogel und Andrea Winter.

27.04.2017

Region

Nachwuchs für die Wirtschaft

Die heimischen Unternehmen haben Verstärkung bekommen. Die IHK hat in Kulmbach mehr als 100 junge Menschen nach erfolgreich absolvierter Ausbildung freigesprochen. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".