Lade Login-Box.

WEITERBILDUNGSMÖGLICHKEITEN

Pflegeroboter

27.03.2019

Familie

Pflegeroboter und «intelligente Matratzen»

Die Messe Altenpflege zeigt, wie Robotik und Digitalisierung den Alltag in Pflegeberufen entlasten sollen. Doch die größte Herausforderung der Branche liegt ganz klassisch im analogen Bereich. » mehr

Bei der Freiwilligen Feuerwehr Längenau gab es Neuwahlen, Ehrungen und Beförderungen: (von rechts) Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Kreisbrandrat Wieland Schletz, Vertrauensfrau Julia Lauterbach, der bisherige Kommandant Harald Köstler, neu gewählter Kommandant Florian Queitsch, bisheriger stellvertretender Kommandant Martin Lauterbach, neu gewählter stellvertretender Kommandant Sebastian Jahn, Vertrauensfrau Melanie Strasser, Vertrauensmann Uwe Beck, Oberfeuerwehrfrau Elisabeth Seidel, Vorsitzender Andreas Künzel und die beiden Jugendwarte Pascal Benesch und Max Künzel . Foto: Hanna Cordes

11.02.2019

Region

Florian Queitsch ist neuer Kommandant

Nach zwölf Jahren gibt es einen Wechsel an der Spitze der Längenauer Wehr: Harald Köstler kandidiert nicht mehr für das Amt. Er ist künftig Gerätewart. » mehr

Strahlende Gesichter beim Spatenstich für das "Schatz" am Montagnachmittag an der Bayreuther Straße: Auch Oberbürgermeister Oliver Weigel (Siebter von links) und Firmenchef Marcus Bach (rechts daneben) griffen neben allen am Bau Beteiligten zum Spaten. Foto: Florian Miedl

15.10.2018

Marktredwitz

Scherdel baut "Schatz"-Kästchen

Der Spatenstich an der Bayreuther Straße in Marktredwitz signalisiert den Aufbruch in eine neue Ära. Das neue Scherdel-Ausbildungs- und Trainings-Zentrum (kurz: Schatz) soll nächsten Herbst stehen. » mehr

Weiterbildung

14.09.2018

Karriere

Warum sich auch Ältere weiterbilden sollten

Auch erfahrene Beschäftigte können noch dazulernen. Und manchmal müssen sie es sogar, wenn sie in ihrem Job bestehen wollen. Das Geburtsdatum im Ausweis darf aus Expertensicht nicht als Ausrede herhal... » mehr

"Das Besondere, die Wertschätzung, Leidenschaft leben": Maximilian Diezel liebt seinen Beruf. Foto: Fleischerschule Augsburg

05.08.2018

Hof

Der junge Profi

Ein junger Fleischer hat es eilig: Der 20-jährige Maximilian Diezel aus Carlsgrün ist schon Metzgermeister und Fleischsommelier. » mehr

"Das Besondere, die Wertschätzung, Leidenschaft leben": Maximilian Diezel liebt seinen Beruf, und das sieht man ihm auch deutlich an. Foto: Fleischerschule Augsburg

03.08.2018

Naila

Der junge Profi

Ein junger Fleischer hat es eilig: Der 20-jährige Maximilian Diezel aus Carlsgrün ist schon Metzgermeister und Fleischsommelier. » mehr

26.06.2018

Kulmbach

Seminar "Neuer Start für Frauen" beginnt im Herbst

Zum zwölften Mal findet in diesem Herbst das Seminar "Neuer Start für Frauen" statt. » mehr

Absolvierter Bachelor

22.01.2018

Wie werde ich

Wie werde Medientechnologe/in Druck?

Alle Welt starrt auf kleine Touchscreens - und trotzdem gibt es noch mehr als genug zu drucken. Die Fachkräfte dafür heißen heute nicht mehr einfach nur Drucker, sondern Medientechnologe. Und mit dem ... » mehr

Qualitätssiegel für die Akademie für Neue Medien in Kulmbach: Unser Bild zeigt (von links) Siegfried Schneider, Präsident der Bayerischen Landeszentrale für Neue Medien, Studienleiter Thomas Nagel, Klaus Kranewitter, Programmleiter des Senders "afk tv" München, Andreas Scherer, Vorsitzender des Verbands Bayerischer Zeitungsverleger und Tomas Sajdak, Technischer Leiter von "afk tv" München, der erstmals das Qualitätssiegel erhielt.

23.05.2016

Kulmbach

Journalistenschule mit Vorbildcharakter

Auszeichnung für die Akademie für Neue Medien: Die Kulmbacher Journalistenschule erhält für weitere drei Jahre das Qualitätssiegel des Medien-Campus Bayern. » mehr

Die Auszubildenden David Bloß aus Schauenstein, Sebastian Rank aus Schwarzenbach am Wald und Joshua Eitel aus Rehau (von links) haben ihre Entscheidung für das Metzgerhandwerk nicht bereut. Foto: Andrea Herdegen

19.05.2016

Hof

Ein Plädoyer für das Lebensmittel-Handwerk

Den Betrieben fehlt der Nachwuchs. Das wirkt sich auf die Berufsschulen aus: Ob die drei Standorte in Hof, Kulmbach und Bamberg alle zu halten sind, ist ungewiss. » mehr

Schnellste Dampflok schnauft nach Hof

30.01.2016

Hof

Schnellste Dampflok schnauft nach Hof

In drei Monaten finden die Hof-Plauener Dampftage statt. Das Spektakel steht unter dem Motto "Mobilität vereint Menschen". Die Organisatoren erwarten rund 50 000 Besucher. » mehr

Der oberfränkische Regierungspräsident Wilhelm Wenning, Bayreuths Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe, Universitäts-Präsident Stefan Leible, Wissenschaftsminister Ludwig Spaenle sowie Stefanie Lange und Christof Präg (von links) vom Staatlichen Bauamt haben den Grundstein für das neue Gebäude der Technologieallianz Oberfranken gelegt. Foto: Fuchs

11.07.2015

Wirtschaft

Eine Allianz fördert ganz Oberfranken

Die Universitäten und Hochschulen im Bezirk marschieren voran und arbeiten eng zusammen. In Bayreuth hat der Verbund nun einen weiteren Akzent gesetzt. » mehr

fpmt_berek Fast schon in den Startlöchern: Anita Berek, die Leiterin des neuen Bürgerinformationszentrums "MAKmit" im Neuen Rathaus in der Egerstraße. Zurzeit werden die beiden Zimmer noch hergerichtet.

13.03.2015

Marktredwitz

"MAKmit" geht am 8. Mai an den Start

Die Stadt Marktredwitz richtet für ihre Bürger eine zentrale Info-Stelle ein. Im Hauptausschuss stellt die Leiterin Anita Berek das Konzept vor. » mehr

Hoffen, dass viele junge Leute die neue Chance nutzen, in Marktredwitz die Ausbildung zum Altenpfleger mit dem Bachelor-Studium "Health Care Studies" zu kombinieren: Innenstadt-Koordinator Steffen Hofmann, Altenpflege-Schulleiterin Monika Bötzl, Podologe Stephan Boller, Bfz-Leiterin Ute Barthmann, ihr Stellvertreter Rudolf Kuhn, Bfz-Mitarbeiterin Elvira Eichhorn, Oberbürgermeister Oliver Weigel und Wirtschaftsförderer Markus Brand (von links). 	Foto: Bri Gsch

27.06.2014

Marktredwitz

Freude über weiteren Studiengang

Am 1. September starten in Marktredwitz die neuen, ausbildungsbegleitenden "Health Care Studies" mit Bachelor-Abschluss. Damit baut die Stadt ihren Bildungsschwerpunkt für die Bereiche Gesundheit und ... » mehr

Andrea Schlosser nimmt das Angebot des Selbsttestens an und erhält von Verena Griesbach aus dem ersten Lehrjahr Tipps.

07.04.2014

Naila

Einblick in die Modewelt

Zahlreiche Besucher schauen sich beim Tag der offenen Tür in der Staatlichen Bekleidungsfachschule in Naila um. Wer sich traute, durfte sogar die Nähmaschinen ausprobieren. » mehr

Viele Ehrenamtliche im Dekanat Hof engagieren sich in Chören - wie die Mitglieder der St.-Michaelis-Kantorei. Diese gibt Konzerte (hier auf dem Bild mit den Hofer Symphonikern), gestaltet Kantatengottesdienste und umrahmt Gottesdienste musikalisch.

26.09.2013

Hof

Hofer im Ehrenamt vorbildlich

Die Ehrenamtlichen aus Stadt- und Landkreis Hof erzielen in einer Befragung hervorragende Werte. Insbesondere die Kinder- und Jugendarbeit fällt positiv auf. » mehr

Wer wollte, konnte sich im Setzen einer Spritze üben.	Foto: Bußler

28.03.2013

Münchberg

Realschüler loten Chancen im Beruf aus

Helmbrechts - Über rund 30 Berufe und Weiterbildungsmöglichkeiten haben sich die Neuntklässler der Realschule Helmbrechts während eines Berufsseminartages informieren können. » mehr

Sie leben bereits Verantwortung (von links): Sandra Wurzel (Kreisjugendamt), Elvira Eichhorn (Akademie für Pflege, Gesundheit und Soziales), Landtagsabgeordneter Martin Schöffel, Sybille Kießling (Abgeordneten-Büro Schöffel), Sina Hamzaoui (Wiwego-Entwicklungsagentur) und Heike Syma (Mehrgenerationenhaus Wunsiedel). 	Foto: zys

23.10.2012

Wunsiedel

Starke Frauen treiben an

Ein engagiertes Team rund um Martin Schöffel stellt die erste Betreuungsmesse auf die Beine. Am 3. November schnüren um die 60 Aussteller ein familienfreundliches Paket zum Leben im Fichtelgebirge. » mehr

ATV-Cheftrainer Udo Schnurrer begrüßte 63 Kinder aus dem ganzen Landkreis zum zweiten Jugendcamp des ATV Höchstädt. 	Fotos: Martin Schikora

05.08.2011

Arzberg

Fußballnachwuchs im Camp

Drei Tage lang trainiert der ATV Höchstädt mit 63 Jungen und Mädchen. Außerdem gibt es jede Menge Spaß beim Programm, das viele ehrenamtliche Helfer vorbereitet haben. » mehr

fpks_GartenfreundeML_140311

14.03.2011

Kulmbach

Den Nachwuchs im Visier

Die Gärten der Familien Knarr, Franke und Feulner in Marktleugast sind wirklich sehenswert. Jetzt gab's ein dickes Lob vom Gartenbauverein. » mehr

fpks_HochschuleHofMartin_18

18.10.2010

Kulmbach

Starthilfe fürs Berufsleben

Die 21. Ausbildungsmesse in Kulmbach lockt am Samstag weit über 2000 Besucher an. Knapp 90 Firmen, Verwaltungen, Hoch- und Berufsfachschulen informieren über Ausbildungsberufe sowie Studien- und Wei... » mehr

01.06.2010

Hof

Migranten nutzen Weiterbildung als Chance

Hof - Menschen mit Migrationshintergrund nutzen berufliche Weiterbildungsmöglichkeiten noch immer selten, obwohl sie von Arbeitslosigkeit meist stärker betroffen sind als Deutsche. Daher wurde 2007 di... » mehr

fpha_Moschee_011008

01.10.2008

Hof

Integration betrifft alle Menschen

Hof – Integration ist in Hof ein wichtiges Thema. Eines, dem sich die Volkshochschule (VHS) für den Landkreis Hof seit beinahe 20 Jahren verschrieben hat. » mehr

fpha_cp_lamilux

21.12.2007

Rehau

Lamilux baut neue Produktionshalle

Rehau – Die Lamilux Heinrich Strunz GmbH baut weiter aus: Ein gutes Jahr, nachdem im Gewerbegebiet „Am Frauenberg II“ eine Fertigungsanlage für faserverstärkte Kunststoffe in Betrieb gegangen ist, ste... » mehr

fpks_ausbildung

15.10.2007

Kulmbach

Lehrstellensuche als Familiensache

Kulmbach – Sie ist das Forum für alle Schüler auf Lehrstellensuche, und entsprechend diesem Stellenwert drängten sich am Samstag 3000 Besucher im Beruflichen Schulzentrum: Die 18. Kulmbacher Ausbildun... » mehr

fpmt_lingl

29.09.2007

Marktredwitz

Gute Tipps für die Berufswahl

Bei der sechsten Ausbildungsmesse der Wirtschaftsjunioren können sich Jugendliche über das Berufsangebot in der Region informieren. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".