Lade Login-Box.

WEIZEN

Tomaten gibt es in vielen Formen und Farben. Alte Sorten sind selten und deshalb schützenswert, sagt das "Kern" in Kulmbach. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

vor 8 Stunden

Kulmbach

Neue Lust auf alte Knollen

Das Kompetenzzentrum für Ernährung fahndet nach fast vergessenen Obst-, Gemüse- und Getreidesorten. Sie sind ein wichtiger Beitrag für die Biodiversität. » mehr

19.01.2020

Meinungen

Unmut auf dem Land

Gebrodelt hat es schon lange. Und nun bricht sich der Unmut Bahn: Innerhalb kürzester Zeit ist die bäuerliche Protestbewegung "Land schafft Verbindung" entstanden. » mehr

16.01.2020

Hof

Referent beschwört die Hoffnung

"Wenn die Stimmung unter den Bauern nicht positiv ist, dann brauchen wir einen Optimisten", stellte der Vorsitzende der Kreiszuchtgenossenschaft (KZG) Hof im Rinderzuchtverband Oberfranken bei deren H... » mehr

Brieftauben-Ausstellung

02.01.2020

Tiere

Brieftaubenzucht: Bald ausgestorben oder wieder angesagt?

Brieftaubenzüchter - gibt's die noch? Ja, aber in den vergangenen Jahrzehnten sind es deutlich weniger geworden. Tausende werden nun zur internationalen Messe in Dortmund erwartet. Was macht den Reiz ... » mehr

Getreideernte

01.01.2020

Deutschland & Welt

Agravis-Chef: Getreidepreise 2020 wohl stabil

Rohstoffkosten spielen für Brotpreise eine eher geringe Rolle. Aber wenn Getreide deutlich teurer wird, kann sich das auswirken. Womit rechnet Europas zweitgrößter Agrarhändler im neuen Jahr? Und was ... » mehr

Kresse und Rettichkeimlinge

05.12.2019

Garten

Microgreens mit Superkräften ziehen

Gärtnern mit Erfolg kann so einfach sein: mit Microgreens. Man braucht kein Wissen und keine Ausrüstung. Dazu sind die Pflanzen innerhalb von Tagen erntereif - mitten im Winter. » mehr

Urgetreide

02.12.2019

dpa

Urgetreide beim Plätzchenbacken nur beimischen

Dinkel, Einkorn und Co. punkten mit einem höheren Eiweißanteil und einem intensiven Geschmack. Wer diese Urgetreide für Weihnachtsplätzchen nutzen will, braucht das richtige Verhältnis. » mehr

Harald Seitz

30.10.2019

Ernährung

Körner sind eine wichtige Grundlage

Weiße Brötchen machen dick, Dinkel ist gesünder als Weizen, und dunkles Brot hat mehr Nährstoffe? Das sind hartnäckige Getreide-Mythen. Doch was davon stimmt? » mehr

Dinkelschälmaschine

17.09.2019

dpa

Wie Dinkel und Grünkern sich unterscheiden

Viele entdecken derzeit Urgetreide wie Dinkel für die Küche wieder. Auch in unreifer Form - als Grünkern - schmeckt er in zahlreichen Gerichten. Es gibt jedoch Unterschiede bei der Verwendung. » mehr

Das Selbitzer Landwirtschaftsehepaar Roland und Birgit Vogel macht sich Sorgen, weil keiner weiß, ob es ausreichend Winterfutter für ihre 100 Milchkühe infolge der anhaltenden Trockenheit geben wird. Fotos: Singer

09.07.2019

Region

Es geht ans Eingemachte

Die Trockenheit macht den Bauern in der Region zu schaffen. Wenn es nicht bald regnet, müssen sie mit großen Einbußen rechnen. » mehr

Alte Getreidesorten

08.07.2019

Deutschland & Welt

3000 Brötchen für die Wissenschaft

Die Nachfrage nach ursprünglichen Getreidesorten wächst. Aber es fehlt derzeit nicht nur an Masse, sondern auch an Wissen. Forscher der Universität Hohenheim wollen das ändern. » mehr

Der Boden salztrocken, die ersten tiefen Risse im Erdreich tun sich auf. So kann Mais nicht gedeihen. Für die ersten Bestände wird bereits Totalausfall gemeldet. Auch für den Weizen und die Sommergerste sieht es auf vielen Feldern im Landkreis Kulmbach derzeit nicht gut aus.

Aktualisiert am 01.07.2019

Region

Getreide nur noch gut für Vogelfutter

Viel zu wenig Regen und die große Hitze wirken sich desaströs auf das Getreide aus. Mancherorts mähen die Bauern bereits ihren Weizen und silieren ihn als Futter für das Vieh. » mehr

Lebhaft diskutierten die Untersteinacher Gemeinderäte am Freitagabend bei einem Ortstermin an verschiedenen Standorten, ob und wenn ja wo sie auf dem Gebiet ihrer Gemeinde weitere Solaranlagen zulassen wollen. Gleich mehrere Anfragen liegen vor. Am Dienstag wird die Entscheidung fallen. Foto: Melitta Burger

14.06.2019

Region

Mehr Solaranlagen lassen Räte zögern

Um eine gute Grundlage für eine Entscheidung zu haben, schaute sich der Untersteinacher Gemeinderat Flächen für mögliche Solarfelder an. Abgestimmt wird am Dienstag. » mehr

Wer sein Rad richtig beherrschte, war auf dem anspruchsvollen Kurs klar im Vorteil

19.05.2019

Fichtelgebirge

Ein Ort im Radsport-Fieber

Die Zuschauer erleben beim Mountainbike-Wochenende in Bad Alexanderbad spektakuläre Rennen in allen Klassen. Viele Sportler und Besucher loben die gute Organisation des Skiclubs Wunsiedel. » mehr

Feldhase

11.04.2019

dpa

Mehr Feldhasen in diesem Frühjahr erwartet

Kurz vor Ostern veröffentlichen die Jäger das Ergebnis ihrer Hasen-Zählungen. Das Wetter hat es zumeist gut gemeint mit den empfindlichen Junghasen. Der Bestand ist stabil, es gab im vergangenen Somme... » mehr

Feldhase

11.04.2019

Deutschland & Welt

Den Hasen hat das trockene Frühjahr gut getan

Kurz vor Ostern veröffentlichen die Jäger das Ergebnis ihrer Hasen-Zählungen. Der Bestand ist stabil, es gab im vergangenen Sommer ordentlich Zuwachs. Das Wetter hat es zumeist gut gemeint mit den emp... » mehr

Weizenernte in Bayern

07.04.2019

Deutschland & Welt

Weltweite Getreideernte deckt Verbrauch nicht

Die Weltbevölkerung wächst und wächst, und mit ihr der Bedarf an Lebensmitteln. Doch die Getreideernte hält mit dem Verbrauch nicht Schritt. » mehr

Weizenvollkorn-Brote

30.01.2019

Gesundheit

Woher kommt die Angst vor Weizen?

Was macht ein Weizenbrot zum guten Weizenbrot? Forscher der Universität Hohenheim sowie Bäcker und Müller wollen das herausfinden - während andere es lieber ganz von ihrer Einkaufsliste verbannen. » mehr

Kein aufgescheuchter Hühnerhaufen: Markus, Heidi und Thomas Jakob (von links) freuen sich, dass die Hühner das Hühnermobil so gut angenommen haben. Nun bekommen die Tiere immer frisches Gras. Foto: Gödde

31.08.2018

Region

Hühnerstall auf Wanderschaft

Die Bauernfamilie Jakob aus Rehau schafft für ihre 300 Hühner ein Hühnermobil an. Schon jetzt sind die Landwirte begeistert: Die Tiere seien jetzt noch zufriedener. » mehr

Früher Ringer, heute Torjäger in der A-Klasse: Andreas Luley stürmt für seinen Herzensverein FT Hof. Am Sonntag machte er das entscheidende Tor zum 3:2-Sieg. Mehr Fotos vom Spiel gibt es unter www.frankenpost.de Fotos: Marcus Schädlich/Thomas Schuberth-Roth

14.08.2018

FP-Sport

Hoch geflogen, tief gefallen

Die FT Hof hat eine sportliche Achterbahnfahrt erlebt. Jetzt spielt der Verein in der A-Klasse - und ist mit sich im Reinen. Ein Spieler fühlt sich besonders wohl. » mehr

Nur vereinzelt sieht man derzeit Mähdrescher auf den Feldern - die Ernte ist in diesem Sommer fast überall schon eingebracht.

13.08.2018

Region

Bauern loben die besonders gute Qualität

Die Landwirte im Frankenwald und auch die Betriebe, die das Getreide annehmen, sind mit der Qualität und der Menge der Ernte sehr zufrieden. Alle sind froh, dass die Trockenheit die Region nicht so sc... » mehr

Staubtrockene Felder und überhitzte Ställe: Viele Bauern leiden unter der Hitzewelle.

05.07.2018

Oberfranken

Bauern beklagen „gnadenlos heißes Jahr“ mit Ernte-Einbußen

Der oberfränkische Bauernpräsident Hermann Greif sagt: „Die Landwirte leiden unter einem gnadenlos heißen Jahr.“ Er rechnet mit teils erheblichen Ernte-Einbußen und warnt vor akuter Waldbrandgefahr. » mehr

Bockbier

26.04.2018

dpa

Beliebte Biersorten fachkundig erklärt

Kölsch, Alt, Pils, Weizen, Märzen - es gibt unglaublich viele Biersorten. Wer bei Fachsimpeleien über Bier nicht ins Hintertreffen geraten möchte, sollte sich auf der Internetseite des Deutschen Braue... » mehr

05.12.2017

Oberfranken

Landwirte stoppen Abwärtstrend nach zwei heftigen Krisenjahren

Speziell für Milchbauern und Schweinehalter hat sich die Lage entspannt. Trotzdem bleiben auf vielen Höfen die Sorgen - auch in Oberfranken. » mehr

Gold

27.09.2017

Geld & Recht

Wann Rohstoff-Anlagen sinnvoll sind

Sie sollen das Risiko im Portfolio breiter streuen und sogar vor Geldentwertung schützen: Rohstoffe sind bei vielen Anlegern begehrt. Aber können Gold, Öl oder Weizen als Anlagen wirklich halten, was ... » mehr

Auslage einer Bäckerei

11.09.2017

Ernährung

Brotkultur in Deutschland: Von Vollkorn und anderen Sorten

Morgens Brötchen, abends Schnitte - in Deutschland gibt es Tausende Arten von Broten. Welche werden gern gegessen, und welche sind besonders gesund? » mehr

21.08.2017

Oberfranken

Oberfrankens Bauern fürchten Einbußen

Das regnerische Wetter vermindere die Qualität der Feldfrüchte. Das sagt Franz Brütting vom Bezirksbauernverband. » mehr

Mähdrescher sind bei gutem Wetter derzeit im Dauereinsatz auf den Feldern der Region. Fotos: Reinhold Singer

13.08.2017

Region

Gute Nerven bei der Ernte

Die vielen Regenschauer mitten in der Erntezeit bereiten den Landwirten Probleme. Trockenes Getreide hat hingegen gute Qualität. » mehr

Dinkel-Feld

18.07.2017

dpa

Ist Dinkel besser als Weizen?

Dinkel liegt im Trend - ob als Backmischung, Nudeln oder Grieß. Und das hat seinen Grund. Denn Dinkel hat dem Weizen einiges voraus. » mehr

Im Jahr 1999 ließ die Kirchengemeinde die alte Scheune im Grampphof abreißen; das Gelände wurde neu gestaltet.	Fotos: privat/Archiv

23.05.2017

Region

Alles andere als Schaumschläger

Wo einst die Fürsten brauen ließen, setzen seit 25 Jahren ambitionierte Laien den Sud an. Seitdem ist das Himmelkroner Bier in aller Munde - besonders an diesem Wochenende. » mehr

«Glutenfrei»-Schild

11.05.2017

dpa

Studie: Glutenverzicht nützt dem Herz nichts

Viele Menschen verzichten neuerdings auf das Klebereiweiß Gluten. Doch profitiert davon tatsächlich die Gesundheit? US-Forscher gingen der Sache auf den Grund und kamen zu einem interessanten Ergebnis... » mehr

Ei, ei, ei, was seh ich da.

12.04.2017

Region

Wenn Hühner einen Wintergarten haben

Alle zwölf Monate tauscht Fritz Rösch seinen Bestand aus. Die Bio-Hühner erhalten kein Turbofutter. » mehr

Weizenverzicht

29.03.2017

Ernährung

Grundloser Weizenverzicht ist teuer und nicht gesund

Es gibt unzählige Ernährungstrends, die angeblich gesund sind - und auch noch schlank machen. Manche verzichten auf tierische Produkte, andere ernähren sich Low-Carb. Und immer mehr Menschen essen kei... » mehr

Maximilian Fochler (links) und Sebastian Ott kontrollieren die Einfüllstutzen der zwölf Meter hohen Silos. Foto: Matthias Bäumler

06.02.2017

Region

Buckenreuther macht in Bio

Landwirt Sebastian Ott erschließt in der alten Winterling-Fabrik in Kirchenlamitz eine Marktlücke. Sein Unternehmen ist für Ökobauern bedeutend. » mehr

Maximilian Fochler (links) und Sebastian Ott kontrollieren die Einfüllstutzen der zwölf Meter hohen Silos. Foto: Matthias Bäumler

05.02.2017

Region

Riesiger Umschlagplatz für Biogetreide

Ein Bauer aus Buckenreuth erschließt in der alten Winterling-Fabrik in Kirchenlamitz eine Marktlücke. Sein Unternehmen ist bei Ökobauern heiß begehrt. » mehr

fpha_Ernte-groß1

24.08.2016

Region

Geduld der Bauern hat sich gelohnt

Lange mussten sie warten, jetzt stellt sich heraus: Die diesjährige Ernte auf den Feldern der Region fällt gut aus. Zwar sind die Erträge nicht so gut wie im Rekordjahr 2015. Dafür ist die Qualität ab... » mehr

Leben zwischen Moggl und Mienz

19.08.2016

Region

Leben zwischen Moggl und Mienz

Mara Tutsch liebt die Arbeit mit Tieren und in der Natur. Die Landwirtschaftsmeisterin führt den Hof gemeinsam mit ihren Eltern. » mehr

Erntezeit in Oberfranken: In der Region Hof/Wunsiedel dreschen die Bauern noch die Wintergerste.

28.07.2016

Oberfranken

Die Getreidepreise sind am Boden

Die Bauern in Oberfranken erwarten eine durchschnittliche Ernte. Vor allem hadern die Landwirte aber mit Abnehmern, die wenig zahlen wollen, aber mehr fordern. » mehr

22.07.2016

Oberfranken

Sommer genießen und Biergarnitur gewinnen

Biergarten-Feeling für Zuhause: Wir verlosen zusammen mit Krombacher Weizen eine Mini-Bierbankgarnitur samt Genießer-Paket. » mehr

Interview: mit Harald Ehm, Vorsitzender der Deutsch-Französischen Gesellschaft Rehau

06.07.2016

Region

"Jammerschade, dass es nur ein Halbfinale ist"

Leinwand und Weizen hat der Vorsitzende der DFG vorbereitet. An ein Spiel vor 34 Jahren mag Harald Ehm aber nicht denken. » mehr

E 10 - ein Sprit zwischen Alibi und Flop

10.03.2016

Fichtelgebirge

E 10 - ein Sprit zwischen Alibi und Flop

Seit fünf Jahren können die Autofahrer "Bio" tanken. Doch der Super- Ersatz findet nicht überall seine Anhänger. Der Bund Naturschutz fordert einen Stopp des Agro-Sprits. » mehr

Wie man Bier auch zu Hause brauen kann, zeigte Stefan Jakob.

29.02.2016

Fichtelgebirge

Im Kochtopf brodelt der eigene Sud

Statt Bier-Einerlei gibt es jede Menge unterschiedlicher Sorten. Manch einer braut auch zu Hause. » mehr

Landwirt Lothar Schott ist aufgebracht: Bis direkt an sein Haus haben die Wildschweine das Grünland durchpflügt und regelrechte Kraterlandschaften geschaffen. Zehn Hektar Wiesen, sagt Schott, werden für die Futtergewinnung für seine Kühe dieses Jahr ganz ausfallen. Foto: Melitta Burger

19.02.2016

Region

Kraterlandschaft statt Wiesengrund

Wildschweine haben binnen kürzester Zeit die Wiesen von Landwirt Lothar Schott aus Filshof regelrecht umgepflügt. Er fordert, endlich mehr Tiere zu schießen. » mehr

Die siegreiche Mannschaft der Holzköpfe Münchberg mit dem Vorsitzenden des FC-Bayern-München-Fanclubs, Benjamin Stumpf. Fotos: Michael Wunder

24.01.2016

Region

Holzköpfe setzen sich durch

20 Teams kämpfen um den Pott. Am Ende setzen sich beim Nordwald- Soccer-Cup die Münch- berger durch. Der gastgebende FC-Bayern-Fanclub scheidet aus. » mehr

Will noch lange Gäste verköstigen: Xiao Yu Yin.	Foto: Sören Göpel

28.09.2015

Region

Gourmet-Palast-Chef wehrt sich

Schließt das Riesenrestaurant in Hof nach einem Jahr schon wieder? Der Chef will nun gegen die Gerüchte vorgehen. Sein Geschäft laufe prima. » mehr

Setzt auf kleine Mengen mit großem Geschmack: Hermann Michael.	Foto: Miedl

29.01.2015

Region

Wenn das Bier einen Hauch von Pumpernickel hat

Der Trend geht weg vom Standard-Pils oder -Weizen hin zum individuellen Geschmack. Braumeister Hermann Michael setzt in seiner Bierwerkstatt "Cervecium" auf limitierte Spezialsorten. » mehr

Die ersten Kartoffeln aus der Ernte 2014 zeigen der Landwirt und Direktvermarkter Jürgen Wolfrum und seine Tochter Jannina aus dem Münchberger Ortsteil Mussen. 	Fotos: Busler

03.09.2014

Region

Gute Ernte auf schwierigem Markt

Die Erträge bei Getreide und Kartoffeln sind in diesem Jahr ausgesprochen gut - was aber die Preise drückt. Wie es auch kommen mag: "In Münchberg wachsen immer Erpfl", sagt ein Bauer optimistisch. » mehr

Braugerste und Winterraps von bester Qualität werden am LVO-Lagerhaus in Schwarzenbach am Wald angeliefert. Das betonen Gerhard Wachter und Norbert Schmidt (vorn).	Fotos: Reinhold Singer

20.08.2014

Region

Gute Qualität, aber niedrigerer Preis

Der Frankenwald gehört zu den Gebieten in Deutschland, in denen die Landwirte die Ernte erst sehr spät einfahren. Die Bauern sind mit den Erträgen durch die Bank zufrieden. » mehr

Wenn das Getreide reif ist und das Wetter passt, müssen die Bauern auch mal eine Nachtschicht einlegen, um das Korn in möglichst idealem Zustand einfahren zu können. Dieses Jahr hatten die Landwirte weniger Tage für ihre Ernte als sonst. Vor allem im Oberland sind viele Bauern auf Trocknungsanlagen angewiesen.

20.08.2014

Region

Bauern brauchen Sonnenschein

Vor allem im Oberland steht noch viel Getreide auf den Feldern. Jetzt wird dringend gutes Wetter gebraucht. Das Zeitfenster für die Ernste gestaltet sich in diesem Jahr sehr knapp. » mehr

Viele Felder im Landkreis Kulmbach sind bereits abgeerntet. Die Regenfälle der vergangenen Tage zwangen die Landwirte teilweise zur Unterbrechung.

13.07.2014

Region

Bauern beklagen Preisverfall

Braugerste kostet derzeit weniger als 15 Euro pro Doppelzenter. Da zahlen die Bauern fast schon drauf, sagt BBV-Obmann Löwinger. Er versteht, dass seine Kollegen mehr an Biogasanlagen verkaufen. » mehr

In zwei Varianten bietet Bäckermeister Dieter Popp sein Jubiläumsbrot an: mit Stadtwappen und mit der Aufschrift "650 Jahre".	Foto: Dietel

11.03.2014

Region

Eigenes Brot zur Jahresfeier

Mit einer speziellen Backware wirbt die Bio-Bäckerei Popp für das Münchberger Stadtjubiläum. Das runde Mischbrot besteht aus Roggen und Weizen. » mehr

20.02.2014

Region

Herzlichen Glückwunsch

"Ach, übrigens: Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!" Mit diesen Worten überreichte die Kellnerin Landrat Bernd Hering, der sich an den Journalisten-Tisch gesetzt hatte, ein Weizen. » mehr

^