Lade Login-Box.

WELTHANDEL

Containerumschlag

09.08.2019

Wirtschaft

Ausfuhren brechen im Juni ein - magere Halbjahresbilanz

Die Serie trüber Konjunkturdaten aus Deutschland reißt nicht ab. Globale Konflikte hinterlassen inzwischen deutliche Spuren - auch beim Export. » mehr

Handelskonflikte dämpfen Export

21.07.2019

Wirtschaft

Export verliert an Tempo - Schwächeres Wachstum erwartet

Handelskonflikte dämpfen den Welthandel und sorgen für Unruhe. Das bremst die Geschäfte deutscher Exporteure. Baustellen gibt es aus Sicht der Unternehmen aber auch im Inland. » mehr

19.07.2019

Wirtschaft

IHK Coburg blickt mit Sorge auf die Konjunktur

Coburg - Der Präsident der IHK zu Coburg, Friedrich Herdan, hat vor zunehmenden Handelshemmnissen gewarnt. » mehr

Freie Märkte - darauf basieren vor allem die Erfolge exportorientierter Wirtschaftsnationen wie Deutschland. Foto: Daniel Reinhardt/dpa

18.07.2019

Wirtschaft

"Trumps Sicht auf die Dinge ist verkürzt"

Kaum ein Land profitiert vom Freihandel so stark wie Deutschland. Doch bleibt das auch so? Ökonom Mario Larch spricht über Handelskonflikte und Machtfragen. » mehr

Chemiebranche

03.07.2019

Wirtschaft

Chemiebranche gerät mehr in Sog von schwacher Weltwirtschaft

Zollstreit und eine maue Industrienachfrage machen der Chemie- und Pharmaindustrie zu schaffen. Schnelle Besserung ist kaum in Sicht. Die Hoffnungen ruhen nun auf den Autobauern. » mehr

Container

29.06.2019

Wirtschaft

Wirtschaft erwartet Schwung für Welthandel

Bewegung an zwei Fronten im Welthandel: Zieht jetzt die Konjunktur wieder an? Wirtschaft und Ökonomen sehen Chancen - aber auch Risiken für deutsche Unternehmen. » mehr

29.06.2019

Schlaglichter

Wirtschaft erwartet Schwung für Welthandel

Die Einigung auf die weltgrößte Freihandelszone und die Annäherung im Handelskonflikt der USA und China könnten dem Welthandel neuen Schwung verleihen - für die deutsche Wirtschaft aber auch Risiken b... » mehr

G20-Gipfel

27.06.2019

Brennpunkte

Vor G20-Gipfel: Hoffnung im Handelskrieg - Sorge um Merkel

Auf dem Gipfel der großen Wirtschaftsmächte gibt es bei einem für die Weltwirtschaft wichtigen Streitthema wieder Hoffnung. Neue Sorgen bereitet aber die Gesundheit der Kanzlerin. Wie geht es ihr? » mehr

Altmaier in Peking

19.06.2019

Wirtschaft

Altmaier fordert mehr Marktzugang in China

Deutschland teilt die Kritik der USA an unfairen Marktbedingungen in China, sieht den Handelskrieg aber nicht als Lösung. Im Gegenteil. Altmaier redet dafür Klartext in Peking. Bringt es auch etwas? » mehr

Handelsstreit zwischen USA und China

11.06.2019

Wirtschaft

Ökonomen sehen Welthandel durch USA-China-Konflikt bedroht

Längst ist vom «Handelskrieg» die Rede. Die beiden größten Wirtschaftsmächte der Welt schaukeln sich gegenseitig hoch. Schon jetzt sind die Auswirkungen für die Weltkonjunktur immens. » mehr

Ministertreffen

09.06.2019

Wirtschaft

G20-Minister sehen Reformbedarf bei Welthandelsorganisation

Die Spannungen im Welthandel haben die Verhandlungen der Handelsminister der Top-Wirtschaftsmächte überlagert. Trotzdem können sie sich vor dem G20-Gipfel in Japan zu einem Kompromiss durchringen. Ein... » mehr

G20-Treffen in Fukuoka

10.06.2019

Topthemen

G20-Länder wollen gerechtere Besteuerung von Google und Co.

Die wichtigsten Industrie- und Schwellenländer wollen das globale Steuersystem modernisieren. Der Steuervermeidung von Internetriesen wie Google oder Facebook soll ein Riegel vorgeschoben werden. Zude... » mehr

In 18 Läden im Landkreis gibt es Fairtrade-Produkte. Foto: TransFair

28.05.2019

Fichtelgebirge

Bald schon Fairtrade-Kreis

Die Kreisräte trinken in ihren Sitzungen bereits fair gehandelten Kaffee. Nun soll die gesamte Region ein Herz für Arbeiter in Entwicklungländern zeigen. » mehr

Containerterminal Altenwerder

10.05.2019

Wirtschaft

Exportwirtschaft behauptet sich in rauem Klima

Internationale Handelskonflikte hinterlassen Spuren in der deutschen Exportbilanz im ersten Quartal. Doch es gibt auch positive Überraschungen. » mehr

Christine Lagarde

11.04.2019

Wirtschaft

Lagarde ruft die Politik zur Ordnung: «Tut das Richtige!»

Der Motor des weltweiten Wachstums stottert - und zumindest ein Teil ist politisch mitverursacht. Von Handelskriegen bis zu den Krisen in Venezuela oder der Türkei. Der IWF fordert nun die politisch V... » mehr

Hamburger Hafen

08.04.2019

Wirtschaft

Deutschlands Exporte sinken

Das Klima für die exportorientierte deutsche Wirtschaft ist rauer geworden. Zwar ist «Made in Germany» weiter gefragt. Doch es gibt deutliche Bremsspuren. » mehr

Christine Lagarde

02.04.2019

Wirtschaft

IWF warnt: Die Weltwirtschaft kommt an einen heiklen Punkt

Die WTO warnt genauso wie der Internationale Währungsfonds: Die Weltwirtschaft ist in unbeständiges Wetter geraten. Donald Trumps «America First» ist einer der Gründe - aber nicht der einzige. » mehr

Christine Lagarde

02.04.2019

Wirtschaft

WTO rechnet mit weniger Wachstum des Welthandels

Der Welthandel wird 2019 nach Einschätzung der Welthandelsorganisation (WTO) weniger zulegen als zuletzt. Die WTO rechnet nach Angaben vom Dienstag mit einem Wachstum des globalen Handelsvolumens um 2... » mehr

Gefälschte Produkte im Hauptzollamt Bielefeld

18.03.2019

Wirtschaft

Fast sieben Prozent importierter Waren in EU sind gefälscht

Die Handtasche einer Luxusmarke für wenige Euro? Da kann 'was nicht stimmen. Und bei anderen Produkten zahlt man eine Menge Geld - und merkt gar nicht, dass man eine Fälschung gekauft hat. So oder so:... » mehr

Handelsstreit

25.02.2019

Topthemen

Trump verlängert Frist im Handelsstreit mit China

Über Monate lieferten sich die USA und China einen beispiellosen Handelskonflikt. Beide Seiten überzogen sich gegenseitig mit Strafzöllen und Donald Trump drohte mit einer weiteren Eskalation. Nun abe... » mehr

Maschinenbauer Trumpf

18.02.2019

Wirtschaft

Maschinenbauer mit erneutem Export-Rekord

Trotz der gewachsenen Unsicherheiten im Welthandel haben die deutschen Maschinenbauer im vergangenen Jahr einen weiteren Export-Rekord aufgestellt. » mehr

04.02.2019

Schlaglichter

Merkel und Abe beschwören freien Welthandel

Deutschland und Japan wollen sich in Zeiten eines zunehmenden Protektionismus in der Welt gemeinsam stärker für Freihandel und Multilateralismus einsetzen. Japan trete mit Deutschland für eine regelba... » mehr

Merkel und Abe

04.02.2019

Brennpunkte

Merkel und Abe beschwören den freien Welthandel

Die Großmächte der Welt sortieren sich neu - und weg von internationalen Krisenlösungen und Freihandel. Kanzlerin Merkel und Japans Premier Abe wollen verstärkt dagegenhalten. Auch gegen schwierige Na... » mehr

Merkel und Abe

03.02.2019

Brennpunkte

Merkels Japan-Reise: Krisen, Handel und Werte im Mittelpunkt

Zwei Tage lang nimmt sich Kanzlerin Merkel für den ersten bilateralen Japanbesuch seit 2015 Zeit. Es geht um die Wirtschaft - und um Partnerschaft in einer sich verändernden Welt. » mehr

Selb möchte eine "Fair-Trade-Stadt" werden, dazu müssen aber möglichst viele Einzelhändler und Gastronomen mitmachen. Wie hier im Naturkostladen "Kornblume" gibt es im örtlichen Einzelhandel bereits allerhand Produkte mit dem Fair-Trade-Siegel. Foto: Florian Miedl

29.01.2019

Selb

Von wegen abwarten und Tee trinken

Der Landkreis Wunsiedel will zur Fair-Trade-Region werden. Die Stadt Selb nimmt dabei die Rolle des Vorreiters ein. Nun braucht es noch Bürger, die mitmachen. » mehr

Export

09.01.2019

Wirtschaft

Dämpfer für den deutschen Export

Der deutsche Export steuert im Gesamtjahr auf einen Rekord zu. Im November 2018 zeigen sich allerdings Bremsspuren, das gilt auch für zwei bedeutende Industriebranchen. » mehr

01.12.2018

Schlaglichter

G20- Gipfel findet Kompromisse bei Handel und Klima

Wegen massiver Differenzen haben sich die großen Wirtschaftsmächte bei ihrem Gipfel in Buenos Aires nur auf einen Minimalkonsens einigen können. Besonders umstritten waren die Themen Welthandel, Klima... » mehr

Merkel trifft Trump

27.11.2018

Brennpunkte

Weißes Haus: Treffen zwischen Merkel und Trump bei G20

Donald Trump nutzt den Gipfel der G20 in Argentinien als seine Bühne. Sieben bilaterale Treffen will er abhalten - darunter auch mit Kanzlerin Merkel und Russlands Präsident Putin, nicht aber mit Saud... » mehr

Container im Hafen

08.11.2018

Wirtschaft

Gegenwind für Deutschlands Exporteure

Wirtschaftliche Abschottung, Angriffe auf den freien Welthandel und Strafzölle sorgen für Verunsicherung. Das bremst den Welthandel und hinterlässt Spuren beim deutschen Export. » mehr

IWF-Tagung

10.10.2018

Wirtschaft

IWF sieht Finanzmärkte stabiler, aber dennoch anfällig

Die Stabilität der Finanzmärkte hat seit der Krise vor zehn Jahren zugenommen - aber Risiken gibt es dennoch. Der IWF sieht vor allem in Schwellenländern Anfälligkeiten - und entsprechenden Handlungsb... » mehr

Am Computer

03.10.2018

Wirtschaft

Digitaler Wandel ist Wachstumsbeschleuniger des Welthandels

Digitale Technologien krempeln den Welthandel um: Sie bringen neue Märkte, neue Produkte und neue Chancen. Profitieren könnten auch kleinere Firmen und abgelegene Regionen - vorausgesetzt, die Politik... » mehr

Containerumschlag im Hamburger Hafen

27.09.2018

Wirtschaft

Deutsche Ökonomen und WTO dämpfen Prognosen

Die Bedenken waren schon groß, als der US-Präsident höhere Zölle nur andeutete. Inzwischen sind Milliarden-Abgaben in Kraft gesetzt, Experten halten die Risiken für Deutschland und die gesamte Weltwir... » mehr

Handelsstreit

18.09.2018

Hintergründe

Trump lässt Zoll-Lawine über China rollen

Donald Trump heizt den Handelskonflikt mit China weiter an. Es geht um die Vorherrschaft der Wirtschaftsmacht USA. Doch bisher lässt sich kein Erfolg ablesen - auch wenn die US-Wirtschaft derzeit brum... » mehr

Container

07.09.2018

Wirtschaft

Deutschlands Exporteure unbeeindruckt von Handelskonflikten

«Made in Germany» behauptet seine Stärke auf den Weltmärkten - allen Handelskonflikten zum Trotz. Doch auch die Unternehmer in Europas größte Volkswirtschaft bekommt den Gegenwind zunehmend zu spüren. » mehr

15.08.2018

Meinungen

Währung als Waffe

Die USA haben eine unvergleichliche militärische Stärke. Sie verfügen über zahlreiche Stützpunkte weltweit, und ihre Flugzeugträger ermöglichen einen schnellen und flexiblen Einsatz ihrer Streitkräfte... » mehr

Die stark exportorientierte deutsche Wirtschaft profitiert besonders vom Freihandel. Hierzulande werden deshalb Abschottungstendenzen wie in den USA unter Trump mit Sorge beobachtet. Fotos: Lammel, Charisius/dpa

12.03.2018

Wirtschaft

"Das ist ein ganz schwieriger Spagat"

Die USA wollen Industriezweige durch Zölle schützen. Was bedeutet das für Deutschland und die EU? Ist der Freihandel in Gefahr? Ökonom Mario Larch gibt Antworten. » mehr

Etwas abschneiden

08.02.2018

Garten & Natur

Welche Rosen zum Valentinstag passen

Für Floristen ist es das Geschäft des Jahres: Rosen zum Valentinstag. Doch das Geschäft mit der Königin der Blumen hat Schattenseiten - und das ist nicht nur ihr hoher Preis zum Tag der Liebenden. Die... » mehr

Bärbel Faschingbauer

08.12.2017

Garten & Natur

Standfester Solitär gesucht: Hausbäume und der Klimawandel

Wer einen Baum pflanzt, will sich einen Partner fürs Leben in den Garten holen. Doch welche Arten gedeihen langfristig gut - und trotzen den klimatischen Veränderungen? » mehr

Von Finn Mayer-Kuckuk

15.11.2017

FP/NP

Jobkiller Mr. Präsident

Auch ein blindes Huhn findet bekanntlich zuweilen ein Korn. Und Donald Trump liegt mit Teilen seines Weltbildes durchaus richtig. » mehr

Bayern meldet eine Trendumkehr: Es wird wieder mehr Braugerste geerntet.

06.08.2017

Oberfranken

Oberfranken wichtigste Braugersten-Region

Hopfen und Malz aus Braugerste sind die Zutaten beim Bierbrauen. Der Braugersten-Anbau ist zuletzt zurückgegangen. In Bayern gibt es nun einen leichten Aufwärtstrend. » mehr

Bei Sitzungen gibt es künftig nur noch fair gehandelten Kaffee.

26.06.2017

Region

Wunsiedel will Fairtrade-Landkreis werden

Das Zertifikat ist an mehrere Bedingungen geknüpft. Die Region will mit ihrem Engagement dazu beitragen, dass Beschäftigte in armen Ländern besser leben können. » mehr

Die asiatische Buschmücke wird in den nächsten Jahren vermutlich ganz Deutschland besiedeln. Problematisch ist ihre Fähigkeit, die Erreger einiger gefährlicher Infektionserkrankungen, darunter Formen von Hirnhautentzündung, von Mensch zu Mensch weiterzutragen.

09.06.2017

Oberfranken

Asiatische Buschmücke erobert Oberfranken

Der aus Asien stammende Plagegeist wird erstmals bei Hof nachgewiesen. Die Zuwanderer können die Erreger schwerer Infektionserkrankungen übertragen. » mehr

Klaus Köster zu TTIP

22.04.2016

FP/NP

Offen und frei

US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump will im Falle eines Wahlsiegs die US-Wirtschaft vor vermeintlich gefährlichen Billigimporten aus China schützen. Auch China hat Angst - nicht zuletzt vor dem I... » mehr

Auge in Auge

11.03.2016

FP

Weltweiter Handel mit Kulturgütern hat zugenommen

Der weltweite Handel mit Kulturgütern hat sich von 2004 bis 2013 verdoppelt. » mehr

Mit dem geplanten und höchst umstrittenen Freihandelsabkommen TTIP befasste sich in Bad Alexandersbad eine prominent besetzte Diskussionsrunde. Im Bild (von links): Joachim Twisselmann vom EBZ, Joachim Menze von der Münchner Vertretung der EU-Kommission, Isabelle Hirsch, zweite Landesvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft, und Dr. Peter Hiltner, Vorsitzender des ÖDP-Kreisverbandes Hof/Wunsiedel. Foto: Florian Miedl

05.03.2016

Fichtelgebirge

An TTIP scheiden sich die Geister

Befürworter und Gegner des geplanten Freihandelsabkommens diskutieren in Bad Alexandersbad. Eine Annäherung gibt es jedoch nicht. » mehr

Der Verband Landwirtschaftlicher Fachbildung (VLF) hat einige Mitglieder für 40-jährige Treue geehrt. Unser Bild zeigt die Geehrten zusammen mit den Absolventen der Meisterprüfung, der Landwirtschaftsschule und der Gehilfenprüfung im Kreise des Vorstands und der Gäste. Foto: Klaus-Peter Wulf

22.01.2016

Region

Landwirte auf Exporte angewiesen

Der Verband für Landwirtschaftliche Fachbildung Kulmbach zieht Bilanz. Der Dank gilt 14 Jubilaren für 40-jährige Treue. Derzeit befinden sich 23 junge Menschen in Ausbildung. » mehr

Bei der Vorstellung der neuen Großhandelsfirma Nexos Trading GmbH in der ehemaligen Porzellanfabrik Winterling Kirchenlamitz: Bürgermeister Thomas Schwarz, Cäcilia Scheffler, Vorstand der gKU Winterling Immobilien und Logistikleiter Thomas Freund mit Logistik-Mitarbeitern. Foto: Willi Fischer

23.12.2015

Fichtelgebirge

Unternehmen schafft 50 Arbeitsplätze

Seit Kurzem versendet die Firma Nexos von Kirchenlamitz aus Waren für Kunden in ganz Europa. Der Logistiker arbeitet auch mit Amazon zusammen. » mehr

Warum lehnt das Hofer Bündnis Abkommen wie TTIP, CETA und TISA ab? Um diese Frage drehte sich eine Diskussionsrunde in der Münch-Ferber-Villa. Unser Bild zeigt (von links): Christine Schoerner, Kreisvorsitzende der Grünen, Manuel Frisch, stellvertretender Kreisvorsitzender der Linken, Uwe Kekeritz, Bundestagsabgeordneter der Grünen, Michael Böhm, Kreisvorsitzender der Piraten, Bruno Kramm, Vorsitzender Piraten Berlin, Gabriela Schimmer-Göresz, Bundesvorsitzende der ÖDP, Ulrike Dierkes-Morsy, Linke-Kreisvorsitzende Oberfranken Ost und Dr. Peter Hiltner, ÖDP-Kreisvorsitzender. 	Foto: Engel

16.05.2015

Region

Kritiker warnen eindringlich

In der Münch-Ferber-Villa erklären vier Politiker, warum sie gegen die Abkommen TTIP, CETA und TISA zu Felde ziehen. 40 Bürger hören zu. » mehr

Genau Maß nahm ÖDP-Landesvorsitzender Klaus Mrasek (links) vor dem Startschuss zu einer Reihe von Kundgebungen im Freistaat bis zum G7-Gipfel in Schloss Elmau, beobachtet von Moderator Bernhard Suttner (mit Mikrofon), ehemaliger Landesvorsitzender, und Kreisvorsitzendem Peter Hiltner (rechts) sowie einigen "Gerd Müller"-Fans. 	Foto: Schi.

08.05.2015

Fichtelgebirge

Müller vor, schieß ein Tor. . .

Es sieht aus wie eine Veranstaltung für Fußballfans. Doch hinter dem Spektakel steckt die ÖDP. Und Müller ist eben nicht gleich Müller. » mehr

Bill Moeller weist die Kritik der TTIP-Gegner zurück. Besonders für eine Region wie Oberfranken bringe das Freihandelsabkommen viele Vorteile. 	Foto: Schmalfuß

27.01.2015

Oberfranken

"Bayern braucht mehr Selbstvertrauen"

Der amerikanische Generalkonsul in München Bill Moeller verteidigt im Gespräch mit unserer Zeitung das geplante Freihandelsabkommen zwischen Europa und den USA. Landwirte müssten wegen TTIP nicht um i... » mehr

"Weltreligionen - Weltfrieden - Weltethos" heißt die Ausstellung, die derzeit im beruflichen Schulzentrum Kulmbach zu sehen ist. Unser Bild der von Eröffnung der Ausstellung zeigt (von links) Landrat Klaus Peter Söllner, Bürgermeister Stefan Schaffranek, Schulleiter Joachim Meyer und den Leiter der Landkreis-Jugendarbeit, Jürgen Ziegler.	Foto: Fölsche

26.03.2014

Region

Religion als Schlüssel zu Kulturen

Die Berufsschule Kulmbach eröffnet zum Auftakt der Interkulturellen Woche eine Ausstellung "Weltreligionen - Weltfrieden - Weltethos". Sie soll junge Leute auf die Herausforderungen der globalisierten... » mehr

Matthias Will  über den Streit um Exporte

15.11.2013

FP/NP

Selbstkritik hilft

Jetzt ist also Schluss mit lustig. Bis vor Kurzem galt Deutschland noch als ökonomischer Musterknabe, auf den die europäischen Nachbarn und die Konkurrenz in Übersee respektvoll, aber auch etwas neidi... » mehr

^