Lade Login-Box.

WEST-BERLIN

Ankunft im Ungewissen: Bei diesem Zwischenstopp in Schirnding wusste Georg Heuser (links) im November 1989 noch nicht, dass die Mauer offen war. Das erfuhren Heuser und seine beiden Ostberliner Begleiter (rechts einer davon, Christoph Oesterheld), erst bei ihrem längeren Halt in Marktredwitz. Foto: pr

22.11.2019

Fichtelgebirge

Nach 30 Jahren zurück auf die Fluchtroute

Mit dem Zug begeben sich drei Ostberliner auf Zeitreise: Im November 2019 machen sie erneut in Schirnding und Marktredwitz Station. Hier haben sie 1989 erstmals westdeutschen Boden betreten. » mehr

Ulrich Frey und Heike Faltenbacher vom "Runden Tisch für Demokratie und Toleranz Arzberg" im Gespräch mit Jochen Frank (rechts), der die Ausstellung mit einem Impulsvortrag eröffnete. Foto: Uschi Geiger

10.11.2019

Arzberg

Die Mauer und ihre Bedeutung

Die katholische Kirche in Arzberg zeigt die Ausstellung "Grenzen verstehen". Ein Historiker erklärt, wie es dazu kam und was man heute besser machen kann. » mehr

Alles dabei: deutsche Fahne, bayerische Fahne, Fahne der DDR und das Wappen von Ingolstadt.

10.11.2019

Oberfranken

Ost und West treffen sich in "Little Berlin"

In Mödlareuth feiern Politiker, Zeitzeugen und Trabi-Fans die Öffnung der innerdeutschen Grenze vor 30 Jahren. Bei aller Freude rufen Politiker zur Wachsamkeit auf. » mehr

Bruce Springsteen

08.11.2019

Deutschland & Welt

Wind und Freiheit, SOS und Eis: Eine Playlist zum Mauerfall

«Freiheit» oder «Wind Of Change»: Manche Titel von West-Songs, die sich ins kollektive Wende-Gedächtnis eingebrannt haben, sind ganz eindeutig. Ost-Lieder wie «SOS» oder «Das Eis taut» sandten dagegen... » mehr

03.11.2019

Region

Ballon-Flüchtling kommt nach Arzberg

Der Runde Tisch für Demokratie zeigt Michael "Bully" Herbigs Film und lädt zum Gespräch ein. Außerdem gibt es eine Ausstellung in der Kirche. » mehr

Siegbert Schefke beim Vortrag im Museum. Das Bild hinter ihm zeigt seinen Trabi.	Foto: asz

01.10.2019

Region

"Wir waren alle eingemauert"

Buchvorstellung im Museum Bayerisches Vogtland: Ein heute als MDR-Journalist tätiger Berliner berichtet über seine Mitwirkung am Fall der Mauer. » mehr

24.07.2019

Deutschland & Welt

Gericht: DDR-Flüchtlinge können entschädigt werden

Weil DDR-Grenzsicherungsanlagen rechtsstaatswidrig waren, können Flüchtlinge für gesundheitliche Schäden durch den Grenzübertritt grundsätzlich entschädigt werden. Das hat das Bundesverwaltungsgericht... » mehr

"Statue of Liberty"

22.06.2019

Deutschland & Welt

«Statue of Liberty» im Berliner Museum für Gegenwart

Freiheit und harte Währungen - das symbolisiert die «Statue of Liberty». Künftig kann man sie im Berliner Museum für Gegenwart bestaunen. Zu verdanken ist es einem Kunstsammler. » mehr

26.05.2019

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2019: 26. Mai

Das aktuelle Kalenderblatt für den 26. Mai 2019: » mehr

12.05.2019

Deutschland & Welt

Gedenken an Luftbrücke - «Unmögliches möglich gemacht»

Berlin hat an die Luftbrücke und das Ende der sowjetischen Blockade heute vor 70 Jahren erinnert. Der Regierende Bürgermeister Michael Müller sagte vor dem ehemaligen Flughafen Tempelhof: «Die Luftbrü... » mehr

Kalenderblatt

11.05.2019

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2019: 12. Mai

Das aktuelle Kalenderblatt für den 12. Mai 2019: » mehr

Kalenderblatt

09.05.2019

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2019: 9. Mai

Das aktuelle Kalenderblatt für den 9. Mai 2019: » mehr

02.05.2019

Fichtelgebirge

Ausstellung als Dank an Berliner

Das Industrie- und Glasmuseum Bischofsgrün zeigt "Bauhaus - ick weeß nicht ...". Anlass ist das Jubiläumsjahr, aber auch die Erinnerung an Gäste des Fichtelgebirges. » mehr

Wolf Biermann

16.03.2019

Deutschland & Welt

Wolf Biermann will in Berlin bestattet werden

Berlin oder Hamburg? Wolf Biermann fällt die Entscheidung nicht leicht, in welcher der beiden Städte er den Rest seines Lebens verbringen soll. Das führt manchmal zu unangenehmen Situationen im Beisei... » mehr

19.01.2019

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2019: 20. Januar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 20. Januar 2019: » mehr

Bernd Plöger (links) übergibt den Staffelstab an seinen Nachfolger Marco Stickel, der ab 1. September das Junge Theater Hof leitet. Foto: kst

11.01.2018

FP

Stabwechsel am Jungen Theater Hof

Bernd Plöger verlässt das Theater zum Ende der Spielzeit. Nachfolger wird ein guter Bekannter: der Schauspieler Marco Stickel. » mehr

05.01.2018

Familie

"Ich habe noch heute Heimweh"

In der Familiensaga "Tannbach" spielt Anna Loos eine Frau, die aus der DDR in den Westen geht –so wie sie selbst 1988. Ein Sonntagsgespräch über die Kraft historischer Filme und ihre eigene Vergangenh... » mehr

02.12.2016

FP

Auftakt zum Umzug ins Schloss

Die Museen in Berlin-Dahlem stehen vor einem Umbruch. » mehr

Liebevoll hegt und pflegt Günter Kemper seinen Krupp-Mustang.	Foto: Gabriele Fölsche

22.07.2016

Region

Günter Kemper und der "verlorene" Brummi

Auf dem Festplatz am Schwedensteg sind derzeit chromblitzende Lkw-Oldtimer zu bestaunen. Einer von ihnen hat eine ganz besondere Geschichte. » mehr

Berliner Musical «Linie 1» wird 30

28.04.2016

FP

Ewig singen die Witwen - Berliner Musical "Linie 1" wird 30

Es ist das bekannteste Berliner Musical und machte weltweit Karriere. Seit 30 Jahren rollt die "Linie 1". Funktioniert die Geschichte aus der Mauerzeit immer noch? » mehr

Erst nach der Wiedervereinigung konnten die Schauspiel-Kollegen Claudia Wenzel und Rüdiger Joswig auch privat zusammenkommen. In Wunsiedel berichteten sie über Unfreiheit, Repressalien und Schikanen in der DDR. Foto: Andrea Herdegen

31.07.2015

Oberfranken

Ein Land, das die Luft zum Atmen nahm

Luisenburg-Schauspieler Claudia Wenzel und Rüdiger Joswig erzählen in Wunsiedel von ihren Erlebnissen in der DDR. Und von der großen Sehnsucht nach Freiheit. » mehr

Jubel bei der Ankunft in Hof: Szene aus "Zug in die Freiheit".

01.11.2014

FP

Auf dem richtigen Weg

Berlin, Sektorenübergang Oberbaumbrücke: In der Mauer öffnete sich eine Tür und "gab den Weg frei für ostdeutsche Rentner, die nach dreieinviertel Jahren zum ersten Mal wieder ihre Lieben in West-Berl... » mehr

Am 19. März stellt Pfarrer i.R. Klaus Kuhrau in Forstlahm sein neuestes Buch vor.	Foto: Fölsche

12.03.2014

Region

Fast wie in der Schule . . .

Das neueste Buch von Klaus Kuhrau befasst sich mit dem Leben nach der Arbeit. Der ehemalige Pfarrer ist seit sieben Jahren im Ruhestand. Deshalb hat er sein Werk auch "7. Klasse i.R." betitelt. Am 19.... » mehr

Die Freundschaft zwischen Hofern und Berlinern lebt: Hier ein gemeinsames Fest 2012 in der "Rixdorfer Schmiede".

08.11.2013

Region

Hofer Platz soll aus Berlin verschwinden

Die Neuköllner können sich nicht mehr mit dem Namen der Saalestadt identifizieren. Einige Hofer fühlen sich vor den Kopf gestoßen. » mehr

Wer jetzt oder in den nächsten Jahren in Rente geht, muss häufig mit wenig auskommen. 	Foto: Archiv

30.05.2013

Leseranwalt

Die Sache mit den Entgeltpunkten

Ein Leser ärgert sich über die unterschiedlichen Rentenerhöhungen in den alten und neuen Bundesländern. Er möchte wissen: "Wird die Rente auch nach Ost- und Westberlin getrennt?" » mehr

Von Werner Mergner

13.08.2011

FP/NP

Tag der Schande

An diesem Wochenende gedenken wir des schlimmsten Tages der deutschen Nachkriegsgeschichte. Auch wenn jetzt schon über zwei Jahrzehnte vergangen sind, seitdem die Mauer gefallen ist, sollten, nein: dü... » mehr

fpku_KLY_Claussen_3sp_210211

22.02.2011

FP

Monumentalskulptur für die Einheit

Berg-Eisenbühl - Gemeinsam gehen die ehemals getrennten deutschen Staaten seit 1989 ihren Weg. Die Menschen der Region haben die innerdeutsche Grenze unmittelbar als Lebenswirklichkeit erfahren. Seit ... » mehr

fpnai_am_wr_museum1_160810

16.08.2010

Region

Andrang am Fluchtballon

Einen Ansturm hat das Museum in Naila am Samstag erlebt. Die Teams, die zum 12. Bad Stebener Heißluftballon-Festival angereist waren, nutzten die Gelegenheit, um den legendären Ballon zu besichtigen, ... » mehr

fprt_am_krause_241009

24.10.2009

Region

Der "Sachsenbeitel" auf Stippvisite

"Da ich seit 25 Jahren in Dinkelsbühl wohne, nehme ich an, als Teilzeit-Rehauer in Vergessenheit geraten zu sein." Mit diesen Worten hat sich Günther Krause aus Dinkelsbühl in dieser Woche in einem Br... » mehr

fpks_mauerfall

24.09.2009

Region

Den Mauerfall einfach verschlafen

Kupferberg/Berlin - Den Mauerfall am 9. November 1989, der letztlich zur Wiedervereinigung Deutschlands führte, haben die heute 68-jährige Christiane und ihr Ehemann Harald Kinne in Berlin erlebt, und... » mehr

fpks_am_mueller_vdk_230509

23.05.2009

Region

Auferstanden aus Schutt und Asche

Presseck/Berlin - Heute gilt Berlin längst wieder als die spannendste Stadt Deutschlands, die Metropole, in der das Leben pulsiert und in die es all jene hinzieht, die Geschichte atmen wollen. Viel me... » mehr

fpku_kurz_5sp_211108

22.11.2008

FP

Roter Faden in der Natur

Selbitz – Warum kehrt ein 40-Jähriger, der ein Studium an der Hochschule der Künste hinter sich hat, der Stadt Berlin den Rücken, um im Frankenwald zu leben? Der Mann, der vor zwei Jahrzehnten diese a... » mehr

fpha_am_kreuzlein_5sp_180808

18.08.2008

Region

Stullen und Weiße mit Schuss

Münchenreuth – Weiße mit Schuss, Bouletten, Soleier und Schmalzstullen standen auf der Speisekarte anlässlich des „Berlin-Kreuzleins-Abends“ am vergangenen Samstag im Dorfgemeinschaftshaus in Münchenr... » mehr

^