Lade Login-Box.

WETTEREXTREME

Eisbär im Nordpolarmeer

10.02.2020

Brennpunkte

Folgen des Klimawandels in Deutschland noch abzumildern

Starke Stürme, Dürren, Überschwemmungen: Die Erderwärmung macht sich auch in Europa bemerkbar. Wie schlimm es wird, liegt aber noch in Menschenhand, sagen Experten. » mehr

Hungersnot in Kenia

31.01.2020

Brennpunkte

Der vergessene Kontinent? Greta Thunberg wirbt für Afrika

Kaum jemand steht weltweit so stark im medialen Fokus wie Greta Thunberg. Das nutzt die junge Schwedin nun, um auf die aufmerksam zu machen, denen diese Beachtung fehlt - und deren Kontinent von den F... » mehr

Sie sorgen sich um den Wald: Armin Heidingsfelder (links) von der Forstwirtschaftlichen Vereinigung Mittelfranken und der Kreisvorsitzende der AG Jagdgenossenschaften im BBV, Burkhard Hartmann. Foto: Stephan Herbert Fuchs

29.01.2020

Kulmbach

Weniger Wildschweine erlegt

Die Zahl des geschossenen Schwarzwildes ist zurückgegangen. Im Landkreis Kulmbach waren es zuletzt 1448 Wildschweine, was binnen Jahresfrist über 300 Tiere weniger bedeutet. » mehr

Das Feld bei Melkendorf ist ausgetrocknet. Das Kulmbacher Land wurde im Sommer 2018 und 2019 von Dürren heimgesucht.

20.01.2020

Kulmbach

Nassere Winter, trockenere Sommer

Im Kulmbacher Land werden die Wetterextreme voraussichtlich zunehmen. Forscher befürchten mehr witterungsbedingte Naturkatastrophen in den kommenden Jahrzehnten. » mehr

Hagel in Australien

20.01.2020

Brennpunkte

Unwetter in Australien: Hagelkörner groß wie Golfbälle

Erst Hitze - nun Hagel und sogar ein Sandsturm. In Australien toben teils heftige Unwetter. Und noch immer wütend im Südosten schwere Buschfeuer. » mehr

Überflutete Felder

18.01.2020

Brennpunkte

Buschfeuer und heftiger Regen halten Australien im Griff

Lange wurde er herbeigesehnt - doch jetzt macht der heftige Regen den Australiern zunehmend zu schaffen. Zwar helfen die Sturzbäche bei den Löscharbeiten, doch in manchen Regionen steht den Bewohnern ... » mehr

2019 war zweitwärmstes Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen

17.01.2020

Brennpunkte

Im südlichen Afrika droht eine Katastrophe

Im Kampf gegen eine der schlimmsten Dürren der vergangenen Jahrzehnte werden die Hilferufe aus dem südlichen Afrika immer lauter. Die Länder der Region leiden unter akuter Nahrungsmittelknappheit. Ext... » mehr

Luisa Neubauer

15.01.2020

Brennpunkte

Klimaklagen sollen Bundesregierung zu Klimaschutz verdonnern

Nachdem vergangenes Jahr zehntausende Jugendliche für mehr Klimaschutz auf die Straßen gingen, zünden Aktivisten und Umweltorganisationen nun die zweite Stufe: Vom Verfassungsgericht soll die Bundesre... » mehr

«Klimahysterie» ist «Unwort des Jahres» 2019

14.01.2020

Brennpunkte

«Klimahysterie» ist Unwort des Jahres

Wälder stehen in Flammen, die Ozeane werden wärmer, und Deutschland ächzt im Sommer unter der Hitze: Die Klimadebatte rückte in den Fokus für das «Unwort des Jahres». Die Jury wendet sich gegen die Kr... » mehr

Erwärmung der Ozeane

14.01.2020

Brennpunkte

Klimawandel: Ozeane inzwischen deutlich wärmer

Die Meereserwärmung durch den Klimawandel löst Wirbelstürme und extremes Wetter aus, kann auch mit hinter Waldbränden wie in Australien stecken und bedroht Fische und andere Lebewesen. Forscher schlag... » mehr

Sommerhitze in Hamburg

30.12.2019

Brennpunkte

«Klimawandel auf Überholspur» - 2019 wohl drittwärmstes Jahr

Eine heiße Dekade mit neun der zehn wärmsten Jahre, die je in Deutschland gemessen wurden, geht zu Ende. Dabei war 2019 wohl das drittwärmste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen. Wetterextreme werden ... » mehr

Interview: mit Udo Benker-Wienands aus Regnitzlosau vom "Blühenden Fichtelgebirge" und von der Öko-Bildungsstätte Hohenberg

15.12.2019

Hof

"Wir können selbst viel ändern"

Politiker sollten jetzt handeln statt auf Klimagipfel zu hoffen, meint Udo Benker-Wienands. Wer weiter warte, mache das Land kaputt. » mehr

Kleine Pause

15.12.2019

Hintergründe

Die Klimabewegung drängt, der Klimagipfel steht

«Zeit zu Handeln»: Dieses Motto war auf der Klimakonferenz überall zu lesen, aber die Staaten enttäuschten die hohen Erwartungen vor allem der jungen Menschen. In Madrid prallten Welten aufeinander, z... » mehr

Proteste

14.12.2019

Brennpunkte

Klimagipfel zwischen Sorge und Wut: Kein Durchbruch in Sicht

Ein Ende ist noch nicht abzusehen: Die Verhandlungen bei der UN-Klimakonferenz in Madrid gestalten sich auch am Tag nach dem geplanten Abschluss weiter schwierig. Bei den Umweltschützern wächst die Wu... » mehr

Vorschlag aus Prag

13.12.2019

Brennpunkte

EU-Staaten einigen sich auf Klimaziel für 2050

Mühsames Ringen um einzelne Wörter in den Verhandlungsräumen, lautstarke Forderungen nach mehr Klimaschutz außen herum: Der planmäßig letzte Tag auf der UN-Klimakonferenz in Madrid dürfte lang werden.... » mehr

Hitze und Dürre machen sich auch im Fichtelgebirge bemerkbar: Wie trocken die Erde im Sommer war, demonstrierte Stephan O’Brien auf einem Getreidefeld im Landkreis Wunsiedel. Foto: Archiv Florian Miedl

11.12.2019

Fichtelgebirge

"Wir können selbst viel ändern"

Politiker im Fichtelgebirge sollten jetzt handeln statt auf Klimagipfel zu hoffen, meint Udo Benker-Wienands. Wer weiter warte, mache das Land kaputt, warnt der Umweltschützer. » mehr

Hochwasser in Bad Gandersheim

04.12.2019

Brennpunkte

Deutschland 2018 mit am stärkten von Extremwetter betroffen

Verdorrte Felder, Niedrigwasser, Stürme - der Sommer 2018 hat das Thema Klimawandel ganz nach oben auf die Agenda der Deutschen gebracht. Beim Klimagipfel in Madrid machen die Experten nun klar: Die F... » mehr

Protest in Brandenburg

02.12.2019

Hintergründe

Wo steht die Welt beim Klimaschutz?

Erst vor ein paar Tagen haben wieder Hunderttausende junge Menschen mehr Ehrgeiz im Kampf gegen die Erderhitzung gefordert. Nun beraten fast alle Regierungen der Erde darüber, auf der Weltklimakonfere... » mehr

UN-Klimakonferenz

02.12.2019

Brennpunkte

UN-Klimakonferenz: Guterres fordert Tempo

Der Klimawandel ist längst keine abstrakte Bedrohung mehr, sondern weltweit spürbar. Was auf dem Spiel steht, wird auch beim Auftakt der UN-Klimakonferenz in Madrid deutlich. Die Unterhändler haben zw... » mehr

Zunächst in vier Bereichen will die Stadt Kulmbach den Schutz vor Überschwemmungen vorantreiben.

26.11.2019

Kulmbach

Kulmbach rüstet auf im Kampf gegen die Fluten

Die Stadt will weitere Millionensummen in den Schutz vor Überschwemmungen investieren. OB Henry Schramm präsentiert ein neues Konzept für mehr Sicherheit. » mehr

Überschwemmung nach Starkregen

25.11.2019

Bauen & Wohnen

Starkregen fällt immer häufiger

Starkregen kann an Gebäuden enorme Schäden hinterlassen. Laut dem Deutschen Wetterdienstes wird ein solches Extremwetter in Zukunft häufiger auftreten. Worauf sich Hausbesitzer einstellen müssen. » mehr

Hitze

30.10.2019

Ernährung

Schlechteste Streuobsternte seit fast 30 Jahren erwartet

Das extreme Wetter in diesem Jahr hat den Obstbäumen in Deutschland schwer zugesetzt. Die Ernte fällt dem entsprechend schlecht aus. Aber wie schlimm ist es wirklich? » mehr

Auf der linken Seite, die in Richtung Süden zeigt, treibt die Kastanie frühlingsgrüne Blätter und Blüten aus. Am Rest des Baums fällt dem Herbst entsprechend das braungefärbte Laub allmählich ab. Friedhelm Haun hat das Naturphänomen in Kulmbach entdeckt. Fotos: Stefan Linß

22.10.2019

Kulmbach

Der zweite Frühling mitten im Herbst

Einem Naturphänomen ist Friedhelm Haun auf der Spur. Der Kreisfachberater für Gartenbau und Landschaftspflege hat in Kulmbach einen blühenden Kastanienbaum entdeckt. » mehr

Lagos

20.09.2019

Brennpunkte

Weltweiter Massenprotest für eine bessere Klimapolitik

Fahrraddemos, Blockaden, Sternmärsche, Kundgebungen: Nicht nur viele deutsche Innenstädte waren dicht an diesem Freitag, dem Tag des globalen Klimastreiks. Auch weltweit gab es Aktionen in Tausenden S... » mehr

13.09.2019

Schlaglichter

Sieben Millionen Binnenflüchtlinge wegen extremen Wetters

Überschwemmungen, Zyklone und andere extreme Wetterereignisse haben im ersten Halbjahr 2019 weltweit rund sieben Millionen Menschen zu Binnenflüchtlingen gemacht. Das teilt die Beobachtungsstelle für ... » mehr

Aus der Entfernung betrachtet wirken die Wälder rund um Kulmbach grün und gesund. Doch es sterben mehrere Kiefern wie in unserem Bild oberhalb des Klinikums. Fichtenbestände sind besonders stark dezimiert worden. Nun leiden auch die ersten Buchen unter der extremen Trockenheit. Foto: Stefan Linß

04.09.2019

Kulmbach

Verzweiflung bei den Waldbesitzern

Nach den Fichten und Kiefern sterben jetzt auch die Buchen. Im Kulmbacher Land ist die Situation nicht so dramatisch wie in Unterfranken. Noch nicht. » mehr

Trockenheit

08.08.2019

Hintergründe

Weltklimarat: Konsumverhalten ändern - Klima schützen

Der Weltklimarat (IPCC) in Genf hat am Donnerstag einen mahnenden Sonderbericht zu Klimawandel und Landflächen vorgestellt. Hier einige Kernaussagen: » mehr

Trockener Flussboden

08.08.2019

Brennpunkte

Weltklimarat fordert schnelles Handeln

Taten statt Worte, auch bei der sorgsamen Landnutzung - das muss nach Meinung des Weltklimarats das Motto der kommenden Jahre sein. Die Erderwärmung könnte die Versorgung mit Lebensmitteln beeinträcht... » mehr

Starkregen überflutete Anfang der Woche in Teilen Niedersachsens die Straßen. Betroffen waren unter anderem Hannover und die Kulmbacher Partnerstadt Lüneburg. Foto: Moritz Frankenberg/dpa

31.07.2019

Kulmbach

Stürmische Zeiten in den Partnerstädten

Ein Tornado ängstigt Bursa. Heftige Regenfälle überschwemmen Lüneburg und Kilmarnock. In den Kulmbacher Partner- städten zeigt das Wetter seine extremen Seiten. » mehr

Straßenschäden

03.07.2019

Brennpunkte

Extreme Junihitze - Wetterrekorde verlagern sich nach vorn

Der heiße Juni ist keine Ausnahme. Seit mehr als einem Jahr herrscht in Deutschland eine ungewöhnliche Warmphase. Wissenschaftlern gibt das zu denken. » mehr

Strahlende Sonne

02.07.2019

Brennpunkte

Juni brach Hitzerekord für Deutschland, Europa und die Erde

Dass der Juni in Deutschland sehr heiß war, spürten viele Menschen hierzulande. Aber auch europa- und weltweit brach er nach Experten-Angaben Rekorde. » mehr

Christian Rapp

10.07.2019

Reisetourismus

Wie der Klimawandel die Urlaubsreise gefährdet

Waldbrände, Schneemangel, Korallenbleiche: Der Klimawandel bedroht auch viele Reiseziele. Urlauber sind nicht nur von den Folgen der Erderwärmung bedroht - sie stecken auch in einem Dilemma. » mehr

Der goldene Ring verweist auf die Vogelschutzwarte Radolfzell.

24.06.2019

Fichtelgebirge

Zwei Ringe für den kleinen Adler

Seit 18 Jahren, als ein Paar in Grafenwöhr entdeckt wurde, werden See- und Fischadler wieder beringt und mit Kameras überwacht. Davor galten sie in Westdeutschland als ausgestorben. » mehr

Dürre

14.06.2019

Deutschland & Welt

Bauernverband: Extremwetter bedroht Produktion

Der Generalsekretär des Deutschen Bauernverbands, Bernhard Krüsken, sieht im Klimawandel die landwirtschaftliche Produktion gefährdet. Das Ausmaß habe eine neue Qualität. » mehr

Gewitter über Brandenburg

13.06.2019

Deutschland & Welt

Mindestens 21 Verletzte durch Sturmtief «Klaus»

Heftige Gewitter wüten über Teilen Deutschlands. Herabstürzende Äste verletzen mehrere Menschen, Blitzeinschläge lösen Brände aus. In Thüringen verwüstet Sturmtief «Klaus» eine Besucherattraktion. » mehr

Wirtschaftsweiser Christoph Schmidt

10.06.2019

Deutschland & Welt

Chef der Wirtschaftsweisen: Klimagas CO2 mit Preis versehen

Schon jetzt hat sich die Erde um rund ein Grad erwärmt. Die fatalen Folgen sind unter anderem mehr Wetterextreme wie Starkregen und Dürren. Doch wie gegensteuern? Ein Wirtschaftsweiser hat konkrete Id... » mehr

Sommerlicher Starkregen

06.06.2019

dpa

Wie reagieren Autofahrer richtig bei Starkregen?

Hochsommerliches Wetter bringt nicht nur fröhlichen Badespaß und lauschige Grillabende. Mancherorts wüten jetzt auch Unwetter mit Starkregen. Wie reagieren Autofahrer in der Regenflut richtig? » mehr

Erdbeerenanbau unter Foliendach

21.05.2019

Ernährung

Deutsche Erdbeeren kommen zunehmend aus dem Folientunnel

Wetterschutz, höhere Erträge, eine längere Saison - für die Erdbeerbauern spricht vieles für einen Anbau der empfindlichen Früchte unter Glas oder Folie. Aus Sicht von Naturschützern wird dabei ein wi... » mehr

Kondensstreifen

29.04.2019

Deutschland & Welt

Koalitionsstreit um den Klimaschutz: Kommt die CO2-Steuer?

Um beim Klimaschutz voranzukommen, könnte es eine neue Steuer auf den Ausstoß von Treibhausgasen geben - und eine Rückzahlung an die Bürger. Doch der CO2-Preis spaltet die Koalition: Die SPD will ihn,... » mehr

Verwüstungen

15.04.2019

Deutschland & Welt

Viele Tote durch Sturmfront über den USA

Extremwetter erfasst den Süden der USA - mehrere Menschen sterben, viele werden verletzt. Die Schlechtwetterfront zieht weiter, dreht in Richtung der Großstädte an der Ostküste. » mehr

Die Forstbetriebe Selb und Fichtelberg haben seit dem vergangenen Herbst zahlreiche vom Borkenkäfer befallene Bäume aus dem Wald geholt. Das beugt einer Plage vor, wie sie rund um den hochfränkischen Forst droht. Symbolfoto: dpa

14.03.2019

Fichtelgebirge

Auf dem Speiseplan stehen Fichten

Der trockene Sommer 2018 nutzt Borkenkäfern. Der Kampf gegen die gefräßigen Tiere ist hart. » mehr

Experten forschen in Weißenstädter Kellern

15.02.2019

Fichtelgebirge

Forscher zieht's in den Untergrund

Es ist feucht, kalt und wissenschaftlich relevant. Forscher aus Bayreuth und Regensburg interessieren sich für das Kellerwetter in Weißenstadt. » mehr

Zugeschneit: der Brockenbahnhof. Foto: Matthias Bein/dpa

29.01.2019

FP

Ort der Extreme

An vielen Tagen im Jahr umgibt Nebel seinen Gipfel, nun haben Wind und Schnee die Zugverbindung auf den Berg zum Erliegen gebracht: Der Brocken im Nationalpark Harz (Sachsen-Anhalt) ist ein besonderer... » mehr

Hirsch

14.01.2019

Tiere

Viele Wildtiere leiden unter der Schneemenge

Der Schnee hält Einsatzkräfte in Südbayern und Österreich seit Tagen in Atem. Doch was bedeutet das eisige Wetter für Natur und Landwirtschaft? Die wichtigsten Fragen und Antworten. » mehr

Schneehöhe

11.01.2019

Deutschland & Welt

Südbayern im Ausnahmezustand - neuer Schnee erwartet

Tausende Helfer in Bayern sind im Dauereinsatz: Dächer und Straßen räumen, eingeschlossene Bewohner versorgen. Die Bundesregierung kündigt an, die Zahl der Soldaten im Notfall aufzustocken. Und ab Sam... » mehr

29.12.2018

Deutschland & Welt

Extremes Wetter weltweit rund um den Jahreswechsel

Zum Jahreswechsel gibt es in etlichen Region der Erde extremes Wetter. Australien etwa erlebt eine Rekord-Hitzewelle mit Temperaturen über 40 Grad Celsius. In den USA müssen die Menschen heftige Schne... » mehr

Künstliche Bewässerung

25.12.2018

Deutschland & Welt

Wasserversorger: Klimawandel und Landflucht werden teuer

Trinkwasser floss auch im Dürresommer 2018 fast überall in Deutschland problemlos aus den Wasserhähnen. Dennoch gerieten mancherorts die Stadtwerke an ihre Grenzen. Nun mahnen sie zur Vorsorge. » mehr

21.11.2018

Region

Aus dem Haupt- und Finanzausschuss

Integrationslotsen können weiter arbeiten Hof - Das Projekt Integrationslotse geht im kommenden » mehr

Verwüstung

04.11.2018

Deutschland & Welt

Tote und Chaos nach Unwettern in Italien

Zerstörte Wälder, geflutete Häuser, viele Tote: Italien erlebt von Nord bis Süd einen schlimmen Herbst. Die Folgen könnten für Jahre spürbar sein. » mehr

Ein großes Ziel des Bund Naturschutz im Landkreis ist es, die Interessen von Ökologie und Landwirtschaft in Einklang zu bringen. Foto: Florian Miedl

31.10.2018

Fichtelgebirge

BN will endlich Taten sehen

Nach Ansicht der Naturschützer muss die Politik schnell umsteuern. Die ökologischen Probleme werden immer gravierender. » mehr

Bier

16.10.2018

dpa

Klimawandel macht das Bier teurer

Steigende Meere und vermehrte Wetterextreme wie Dürren, Starkregen und Unwetter - die erwarteten Folgen des Klimawandels sind schlimm genug. Nun haben Forscher zumindest für einige Menschen weitere sc... » mehr

Bier

16.10.2018

Deutschland & Welt

Studie: Der Klimawandel macht das Bier teurer

Steigende Meere und vermehrte Wetterextreme wie Dürren, Starkregen und Unwetter - die erwarteten Folgen des Klimawandels sind schlimm genug. Nun haben Forscher zumindest für einige Menschen weitere sc... » mehr

^