WIDERLICHES

Jüdisches Restaurant

09.09.2018

Hintergründe

Proteste in Chemnitz störungsfrei

Chemnitz kommt nicht zur Ruhe: Nach größeren Protesten haben die Versammlungen am Samstag zwar kaum Zulauf. Für Empörung sorgt nun aber die Anzeige einer antisemitischen Attacke auf einen jüdischen Wi... » mehr

"Dieses Stück ist ein Hochseilakt für jeden Schauspieler", finden Regisseur Carl Philip von Maldeghem (links) und Bühnenbildner Thomas Pekny. Für die Frankenpost haben sie sich über Thomas Bernhards "Theatermacher" auf der Luisenburg unterhalten. Foto: Andrea Herdegen

15.07.2017

Kunst und Kultur

Begeistert vom Thomas-Bernhard-Stück

Der Regisseur und der Bühnenbildner, beide selbst Intendanten, unterhalten sich über den "Theatermacher" auf der Luisenburg. Und über Michael Lerchenberg. » mehr

13.05.2017

Kunst und Kultur

Der Sturm vor der Ruhe

Shakespeare anders: Bei den Theatertagen lässt die Everding-Akademie die „Widerspenstige“ vor ihrem Mann zu Kreuze kriechen – nur scheinbar gezähmt. » mehr

25.04.2016

Kunst und Kultur

„Malen ist wie Luftholen“

Markus Lüpertz ist bekannt als Künstler, der die Selbstdarstellung liebt. Großformatig, expressiv, provozierend sind seine Bilder und Skulpturen. Die Bezeichnung „Malerfürst“, sagt er, finde er widerl... » mehr

25.02.2016

Meinungen

Ein Verbrechen

Brüllender Mob. Johlende Menge. Die Bilder, die aus Clausnitz kommen, sind widerlich. Egal, ob man die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung kritisiert: So etwas geht gar nicht. Basta. » mehr

25.02.2016

Meinungen

Ein Verbrechen

Brüllender Mob. Johlende Menge. Die Bilder, die aus Clausnitz kommen, sind widerlich. Egal, ob man die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung kritisiert: So etwas geht gar nicht. Basta. » mehr

In der "Badewanne" sitzen und mit dem Modell der Arche die Sintflut nachspielen - das ist alles, was Noah (Martin Schülke) vom Leben geblieben ist.

06.07.2015

Kulmbach

Wenn Noah aufs Comeback wartet

Der Fränkische Theatersommer präsentiert in Stadtsteinach zwei höchst vergnügliche Stücke. Die Noahs Arche und Dornröschen spielen dabei maßgebliche Rollen. » mehr

31.12.2014

Kulmbach

Ein Pferdeschänder geht um

Ein Mann aus dem Bayreuther Raum sucht via Internet nach "Stuten zum Besamen". Jetzt mahnen das Team des Kulmbacher Tierheims und der Weiße Ring alle Pferdehalter zu erhöhter Vorsicht. Sie sollten Unb... » mehr

09.12.2014

Oberfranken

"Es war einfach widerlich"

Zeugen belasten im Prozess um einen Gewaltexzess am Tauperlitzer Seefest beide Angeklagte schwer. Einem der Schlichter bleibt ein lebenslanger Hörschaden. » mehr

Was Martin Mayer von den Stadtwerken da vor sich herkehrt, ist ebenso zähfließend wie übelriechend. Verbotenerweise hat der Fahrer einer Entsorgungsfirma rund 12 000 Liter Klärschlamm in Heinersreuth in das Kanalnetz gepumpt. Die Brühe verstopfte Rohre und bahnte sich in der Hölle einen Weg ins Freie.

30.07.2011

Region

Illegale Fäkalien: Die Luft ist wieder rein

Zigtausende Liter Wasser waren nötig, um nach einer verbotenen Entsorgung von Fäkalienschlamm die Kanäle wieder zu reinigen. Das verantwortliche Unternehmen hat sich entschuldigt. » mehr

fpha_umfrage3_110311

11.03.2011

Region

Warten Sie sehnlichst auf den neuen Luftsteg?

Wegen der Bauarbeiten am Hofer Hauptbahnhof müssen die Fußgänger zurzeit wieder durch die stinkende Unterführung. Alle hoffen auf baldige Besserung. » mehr

05.03.2011

Region

OB moniert "Schmuddel" im Internet

Hof - Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner hat harsche Kritik am Internet-Auftritt der Frankenpost geübt. In der Stadtratssitzung am Freitagnachmittag sprach er in Zusammenhang mit Kommentaren zur Fr... » mehr

fpwun_sturm_240111

24.01.2011

Region

Berek rückt die Kasse raus

In Bad Alexandersbad stürmen die Narren das Alte Kurhaus. Sie rücken unter Böllerkrachen und Landsknechtsmusik zum Amtssitz des Bürgermeisters vor. » mehr

fparz_Hundeklo_UPW_010709

01.07.2009

Region

"Ohne" kommt nicht in die Tüte

In Arzberg gibt es 280 angemeldete Hunde - und etliche mehr, die "illegal" gehalten werden. Tagtäglich müssen die Vierbeiner ihr Geschäft verrichten und das oftmals an ungeeigneter Stelle. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".