WIDERSTAND

Riesige Strommasten in der Landschaft: Vielen ist diese Vorstellung ein Dorn im Auge. Symbolfoto: lichtbildmaster / Adobe Stock

vor 5 Stunden

Münchberg

Stromtrasse hat neue Gegner

Eine Stammbacher Gruppe mit 100 Menschen schließt sich dem Widerstand gegen das Großprojekt an. Sie hält es für unnötig und gesundheitsgefährdend. » mehr

Genauso wie Asterix lässt sich Ralf Groß, der Obermeister der Kulmbacher Bäckerinnung, nichts gefallen. Die Fotomontage war ein Geschenk von Oberbürgermeister Henry Schramm anlässlich des Bäckereijubiläums. Foto: Stefan Linß

16.11.2018

Kulmbach

„Wie im kleinen gallischen Dorf“

Ralf Groß kämpft gegen Sonntagsarbeit. Der Obermeister der Bäckerinnung Kulmbach spricht über seinen Widerstand gegen die Pläne des eigenen Landesverbandes. » mehr

Versuchsanlage eines Schachtkraftwerks

15.11.2018

Bayern

Naturschützer scheitern mit Klage gegen Wasserkraftwerk

Trotz des Widerstands von Naturschützern darf an der Iller an der Landesgrenze zwischen Bayern und Baden-Württemberg ein neues Wasserkraftwerk gebaut werden. Das Verwaltungsgericht Sigmaringen wies am... » mehr

Premierministerin May

15.11.2018

Hintergründe

Widerstand gegen Brexit-Deal: Game Over für Theresa May?

Der britische Premierministerin hat mit dem Brexit-Abkommen alles auf eine Karte gesetzt. Doch im Parlament schlägt ihr Widerstand von allen Seiten entgegen. Es ist nicht abzusehen, wie sie eine Mehrh... » mehr

Ebola im Kongo

11.11.2018

Brennpunkte

Bereits mehr als 200 Tote durch Ebola im Kongo

Im Kongo sind seit dem Ebola-Ausbruch vor rund zwei Monaten 201 Menschen an den Folgen der Erkrankung gestorben. » mehr

09.11.2018

Schlaglichter

Steinmeier: Widerstand gegen Antisemitismus Pflicht für alle

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat zum Jahrestag der Pogromnacht vom 9. November 1938 jede Form von Antisemitismus scharf verurteilt. Antisemitismus dürfe keinen Raum erhalten in dieser Gesel... » mehr

An Schautafeln können sich die Besucher in der katholischen Kirche in Arzberg über die Widerstandsgruppe Weiße Rose informieren. Im Bild bei der Ausstellungseröffnung (von links): Peter Gräf, Dieter Max, Dietmar Bauer und Paul Göths. Foto: Christl Schemm

07.11.2018

Fichtelgebirge

Jeder kann aufstehen für Freiheit

Eine Schau in Arzberg zeigt den Widerstand der Weißen Rose gegen Hitlers Tyrannei. Arno Speiser erklärt, warum es auch heute wichtig ist, gegen Hass anzugehen. » mehr

Hollywood-Schauspieler Jesse Eisenberg (links) verkörpert "Bip", den berühmten französischen Pantomimen. Die Dreharbeiten im Pottu-Gässchen in Kronach dauerten in der Nacht zum Mittwoch bis 4 Uhr. Foto: Philip Herr

25.10.2018

Aus der Region

Nachts erwacht der Widerstand

Während Kronach schläft, spielt sich in der oberen Stadt eine Schlüsselszene für den Film "Résistance" ab. Zaungäste müssen draußen bleiben - und leise sein. » mehr

25.10.2018

Schlaglichter

Polizei räumt Protestcamp von Braunkohlegegnern

Die Polizei hat ein Protestcamp von Braunkohlegegnern in der Nähe des Hambacher Forstes geräumt. Rund ein Drittel der etwa 100 Aktivisten dort hätten das Camp in Kerpen-Manheim zuvor freiwillig verlas... » mehr

25.10.2018

Schlaglichter

Polizei räumt Protestcamp von Braunkohlegegnern

Die Polizei hat am Abend damit begonnen, ein Protestcamp von Braunkohlegegnern in der Nähe des Hambacher Forstes zu räumen. Etwa ein Drittel der 100 Aktivisten hätten das Camp in Kerpen-Manheim freiwi... » mehr

Linde AG

22.10.2018

Wirtschaft

USA genehmigen Linde-Praxair-Fusion unter Auflagen

Deutschland verliert den Sitz eines seiner angesehensten Industrieunternehmen. Der Industriegase-Hersteller Linde will gegen den erbitterten Widerstand der Arbeitnehmer mit dem bisherigen US-Konkurren... » mehr

Westminster Palast

10.10.2018

Brennpunkte

EU hält Brexit-Durchbruch binnen einer Woche für möglich

Brüssel und London steuern auf eine Brexit-Einigung zu. Doch in Großbritannien formiert sich heftiger Widerstand. Brexit-Hardliner in der konservativen Regierungspartei und die noridirische DUP drohen... » mehr

Polizei

04.10.2018

Hof

Paar rastet aus: Hoferin will Polizisten Geschlechtsteil zeigen

Ein Hofer Pärchen rastet in der Marienstraße völlig aus: Sie ist sturzbetrunken, beschimpft Polizisten als "Spastis" und will ihr Geschlechtsteil zeigen. Er schlägt auf einen Beamten ein. » mehr

Miguel Arias Cañete

28.09.2018

Brennpunkte

EU will doch kein ehrgeizigeres Klimaziel für 2030

Der globale Klimaschutz steckt in der Krise - da wollte EU-Klimakommissar Cañete ein Signal an die Welt setzen. Doch es kommt anders. Auch weil die Bundesregierung sich sträubt. » mehr

Wird die grüne Wiese zwischen B 303 und A 9 im Norden Himmelkrons ebenfalls bebaut? Der Bund Naturschutz und Bürger der Gemeinde sind gegen das neue Gewerbegebiet. Fotos: Stefan Linß

26.09.2018

Kulmbach

Eine Lehrstunde

Das mögliche Gewerbegebiet Himmelkron-Nord stößt auf Widerstand in der Bevölkerung. Die Bürger diskutieren über die Zukunft ihrer Gemeinde. » mehr

Entwurf Reformationsfenster

25.09.2018

Kunst und Kultur

Ein Kirchenfenster vom Altkanzler - Widerstand gegen Lüpertz-Werk

"Die Marktkirche steht für Hannover wie der Eiffelturm für Paris...", heißt es selbstbewusst auf der Internet-Seite des evangelischen Gotteshauses. Passt ein Fenster von Malerfürst Lüpertz, gestiftet ... » mehr

Hambacher Forst

20.09.2018

Hintergründe

Trauer, Wut und Widerstand: Der Tag nach dem Unfalltod

Nach einer Räumaktion im Hambacher Forst vor zwei Wochen riefen die Aktivisten den «Tag X» aus. Für den nun eingetretenen Zustand gibt es keinen Namen. Ein 27-Jähriger ist aus einer Baumhaussiedlung i... » mehr

Damit hatte Matthias Hahn aus Kulmbach nicht gerechnet: Zwischen 400 und 500 Menschen hatten sich in den Schweigemarsch eingereiht, den Hahn aus Protest gegen die Geschehnisse in Chemnitz organisiert hatte.

19.09.2018

Kulmbach

"Wir dürfen nicht wegschauen"

Von der Resonanz auf seinen Aufruf zu einem Schweigemarsch als Protest gegen Rechts ist Matthias Hahn überwältigt. Im Gespräch sagt er, warum Zivilcourage wichtig ist. » mehr

13.09.2018

Mobiles Leben

Noch viel Widerstand

Es rollt nicht recht voran mit dem Elektroauto. Das lag früher am mauen Angebot, doch mittlerweile sind durchaus akzeptable Modelle auf dem Markt - von Nissan Leaf bis Jaguar I-Pace, von E-Golf bis Ko... » mehr

13.09.2018

Deutschland & Welt

Baumbesetzer lassen Ultimatum zur Räumung verstreichen

Zahlreiche Baumbesetzer im Hambacher Forst haben ein Ultimatum der Behörden zur Räumung der Baumhäuser verstreichen lassen. Auch nach Ablauf der 30-minütigen Frist, die ihnen die Stadt Kerpen gegeben ... » mehr

13.09.2018

Deutschland & Welt

Hambach-Waldbesetzer kündigen gewaltlosen Widerstand an

Waldbesetzer im Hambacher Forst haben gewaltlosen Widerstand gegen die geplante Räumung ihrer Baumhäuser angekündigt. «Für viele ist das ihr Zuhause. Es gibt Menschen, die hier seit sechs Jahren wohne... » mehr

Polizei

13.09.2018

Deutschland & Welt

Hambacher Forst: Massiver Einsatz gegen Braunkohlegegner

Die Baumhäuser im Hambacher Forst sind längst ein Symbol des Widerstands gegen die Braunkohle. Jetzt lassen die Behörden sie räumen. Die Aktivisten kündigen Aktionen «massenhaften zivilen Ungehorsams»... » mehr

Aktivisten

08.09.2018

Deutschland & Welt

NRW-Grüne verlegen Parteitag an Hambacher Forst

Wie geht es weiter im Hambacher Forst? Aktivisten wollen ihn nicht preisgeben und kündigten ein «Wochenende des Widerstands» geggen die geplanten Rodungen an. » mehr

Donald Trump

06.09.2018

Topthemen

Donald Trump und der orchestrierte Widerstand

Trump stellt offen die Frage nach Verrat. Der anonyme Beitrag eines Regierungsvertreters ist nur ein weiterer Eskalierungsschritt im Polit-Zirkus Washingtons. Aber es könnte ein großer Schritt sein. » mehr

Weißes Haus in Washington

06.09.2018

Topthemen

Auszüge aus dem anonymen Beitrag zum Widerstand gegen Trump

Ein US-Regierungsmitarbeiter beschreibt anonym in einem Gastbeitrag in der «New York Times», wie er und andere in der Verwaltung aktiv Widerstand gegen Präsident Donald Trump leisten - um Schlimmeres ... » mehr

New York Times

06.09.2018

Deutschland & Welt

Insider-Bericht bringt Weißes Haus in Aufruhr

Ein anonymer Gastbeitrag macht US-Präsident Trump schwer zu schaffen: Es soll organisierten Widerstand gegen ihn in der eigenen Mannschaft geben. Trump tobt. Die nervöse Suche nach dem Autoren hat beg... » mehr

Barrikade

05.09.2018

Deutschland & Welt

Großer Polizeieinsatz im Hambacher Forst

Mit großem Aufgebot rückt die Polizei in Teile des Hambacher Forstes vor, damit der RWE-Konzern Wegsperren wegschaffen kann. Der Streit um das Symbol des Widerstands gegen die Braunkohle geht weiter. » mehr

Justitia

04.09.2018

Fichtelgebirge

Blähungen kommen teuer zu stehen

Ein Streifenwagen im Weg, Alkohol, eine Hand in der Tür und würzige Düfte. Die Mischung macht's und endet für einen 32 Jahre alten Mann mit Bewährungs- und Geldstrafe. » mehr

"Music is language" war ein Projekt des Jugendtreffs "Pur" in Zusammenarbeit mit der Hofer Band Koalika im Jahr 2015. Fotos: privat/Ertel

30.08.2018

Region

"Das Pur ist ein zweites Wohnzimmer"

Den Helmbrechtser Jugendtreff gibt es seit 25 Jahren. Die Macher erzählen, warum es anfangs Widerstand gab und wie sich das Publikum verändert hat. » mehr

Der Ortsobmann des Bauernverbandes in Bernstein, Stephan Regnet, hält den Einsatz der Kehrmaschine im Dorf für übertrieben. Foto: Bäumler

22.08.2018

Region

Bauernobmann gegen Kehrzwang

Stephan Regnet hält zumindest die hohe Taktfrequenz in den Dörfern für übertrieben. Er sieht die Sauberkeit mitverantwortlich für das Insektensterben. » mehr

Geldstrafe wegen Beleidigung

14.08.2018

Fichtelgebirge

Angeklagter mit krimineller Verdauung

Nach einem Discoabend beleidigt ein 32 Jahre alter Mann mehrere Polizisten. Er landet wegen Widerstands, Beleidigung und versuchter Körperverletzung vor Gericht. » mehr

50 Jahre Roman «Deutschstunde»

13.08.2018

FP

50 Jahre Roman "Deutschstunde" - "Widerstand lernen"

Vor 50 Jahren erschien der Roman "Deutschstunde" von Siegfried Lenz. Zum Jubiläum gibt es eine Sonderausgabe, eine Neuverfilmung kommt 2019 ins Kino. » mehr

Mehr Verkehr und mehr versiegelte Flächen will der Bund Naturschutz in Himmelkron nicht hinnehmen. Die Ortsgruppe möchte das geplante Gewerbegebiet zwischen A 9 und B 303 im Norden der Gemeinde verhindern. Foto: Stefan Linß

10.08.2018

Region

Protest in Himmelkron wird lauter

Der Bund Naturschutz will das neue Gewerbegebiet verhindern. Ortsgruppenvorsitzende Wilhelmine Denk kündigt Widerstand und Aktionen an. » mehr

Sabine Friedrich erklärt im Innenhof der Hofer Stadtbücherei: "Ich bin in der Materie mittlerweile länger drin, als das 'Dritte Reich' gedauert hat." Foto: Harald Dietz

22.07.2018

FP

Die Dinge des Lebens

Eindrucksvoll endet in Hof die Reihe mit "Fränkischen Literaten". Sabine Friedrich aus Coburg stellt ihren 2000-Seiten-Roman des Widerstands vor: "Wer wir sind". » mehr

Bei Brand machten Vertreter der Bürgerinitiativen gegenüber den Landtagsabgeordneten Martin Schöffel und Thorsten Glauber nochmals ihren Unmut gegen die geplante HGÜ-Trasse deutlich.	Foto: H. S.

19.07.2018

Region

Bürger kündigen weiteren Widerstand an

Zwei Landtagsabgeordnete informieren sich über den Protest gegen die HGÜ-Leitung. Mit einer Petition versuchen Initiativen den Bau zu stoppen. » mehr

Solarpark stößt auf Sympathie

18.07.2018

Region

Solarpark stößt auf Sympathie

Die Räte im Bauausschuss stehen mehrheitlich hinter dem geplanten Projekt bei Wölbattendorf. Der Start des Bauleitverfahrens rückt in Reichweite. Jetzt ist der Investor am Zug. » mehr

11.07.2018

Region

Breite Solidarität mit Danial M.

Der Widerstand gegen die Abschiebung des 22-Jährigen nach Afghanistan wächst. Derzeit genießt der ehemalige Torwart des FC Neuenmarkt Schutz im Bayreuther Kirchenasyl. » mehr

Dr. Iris Weber und ihr Mann Dr. Martin Süß sehen im Bau der Höllental- und der Lohbachtal-Brücke die letzte Chance für die Region. Sie befürchten, dass sich kein Investor mehr in die Gegend wagt, wenn das Projekt durch den Widerstand stirbt. Foto: Gödde

06.07.2018

Region

Woher die Hängebrücken-Idee kommt

2015 importieren Martin Süß und Iris Weber aus Kanada eine Vision. Drei Jahre später stehen sie gegen alle Widerstände hinter ihrem Vorschlag. » mehr

Knapp 350 Zuhörer jubelten Björn Höcke am Sonntag in Mödlareuth zu. Foto: Thomas Neumann

18.06.2018

Oberfranken

Der Verführer

Er ist das Schmuddelkind der AfD: Björn Höcke. An historischer Stelle spricht er in Mödlareuth. Seine Thesen sind steil, seine Freunde zwielichtig. » mehr

Kurzzeitige Gefahr der Eskaltion: AfD-Anhänger stürmten auf die Absperrung zwischen beiden Veranstaltungen zu. Die Polizei, die nach eigenen Angaben stets in "ausreichender Zahl" vor Ort war, stellte sich dazwischen.

17.06.2018

Oberfranken

Mödlareuth - geteilt für drei Stunden

Nur wenige Meter trennen AfD-Demonstration und die Gegenveranstaltung. Doch zwischen beiden liegen Welten. » mehr

Die Tennet-Mitarbeiter zeigen, wo die Trassenvariante der HGÜ-Leitung durch den Landkreis Wunsiedel verlaufen könnte. Foto: Matthias Bäumler

05.06.2018

Fichtelgebirge

Bauern wollen weiter Widerstand leisten

Bei einem Infovormittag des Netzbetreibers Tennet wird deutlich, dass der Bau der HGÜ-Leitung nicht einfach wird. Einige sehen sich als Verlierer. » mehr

02.06.2018

FP/NP

Ohne jeden Respekt

Donald Trump hat aus der Hüfte geschossen und getroffen. Frühere Freunde zwar, bei Weitem aber nicht lebensgefährlich oder aus dem Hinterhalt. Manche in der Europäischen Union versuchen deshalb nach d... » mehr

Interview: Georg Ritter, Bürgermeister von Fichtelberg

25.05.2018

Oberfranken

Regierung sucht Häuser für Migranten

Obwohl der Zustrom an Flüchtlingen deutlich zurückgegangen ist, benötigen die Behörden weiter Wohnraum. Am Fichtelsee trifft man auf Widerstand der Gemeinde. » mehr

Der klassische Hotelbetrieb, der Dutzende Zimmer vermietet, bekommt immer stärkeren Gegenwind von AirBnB, Wimdu und Co. Fotos: Marc Tirl/dpa, Jens Kalaene/dpa

22.05.2018

FP/NP

Private Vermieter machen Hotels Konkurrenz

Über das Internet kann jeder seine eigenen vier Wände an Touristen oder Geschäftsreisende vermieten. Bei den etablierten Anbietern regt sich deshalb Widerstand. » mehr

Christoph Breuer

18.05.2018

Gesundheit

Mit dem eigenen Körpergewicht im Freien trainieren

Durch den Park rennen, dabei den Körper stählen - früher hieß das Trimm-dich-Pfad. Heute macht die gleiche Idee in Outdoor-Parks oder schlicht als funktionelles Training wieder von sich reden. Die Dev... » mehr

Spezielle Fliesenbohrer

14.05.2018

Bauen & Wohnen

In fünf Schritten zum perfekten Bohrloch

Loch in die Wand, Dübel rein, Schraube rein, fertig. So stellen sich viele das Bohren vor - doch so einfach ist es oft nicht. Heimwerker sollten einiges beachten, bevor sie gleich mit einem Bohrhammer... » mehr

Postkartenidylle: Die Europabrücke verbindet den gleichnamigen Weg zwischen Grächen und Zermatt. Fotos: Valentin Flauraud

04.05.2018

Region

Schweizer Gelassenheit

In Randa leben 400 Menschen, die Jungen verlassen das Dorf, die Läden schließen. Aber die Natur, die ist gigantisch. Genau deswegen musste eine neue Brücke her. » mehr

Claudia Schwarz zieht nach langem Kampf aus dem Kloster Altomünster aus. Foto: Matthias Balk/dpa

25.04.2018

Oberfranken

Kloster-Besetzerin gibt Widerstand auf

Ihren Job als Juristin hat Claudia Schwarz an den Nagel gehängt - um ins Kloster Altomünster zu gehen. Seit 2015 lebte sie in dem einzigen deutschen Kloster des alten Birgitten-Ordens, um dort Novizin... » mehr

28.03.2018

Region

Der Pfarrer geht auf Distanz

In Helmbrechts sorgt der anonyme Brief an einen Stadtrat für Aufsehen: Die Kirche sollte Träger des neuen Kindergartens sein, fordert der Absender. » mehr

Zwei Polizisten sprechen miteinander

03.03.2018

Region

Hof: 27-Jähriger attackiert Polizisten und droht sie umzubringen

Ein extrem aggressiver Mann hielt am Freitag die Polizei in Hof auf Trab. » mehr

28.02.2018

Region

Heftiger Schlagabtausch über Landschaftsschutz

Auf der ehemaligen Asphaltdeponie soll eine Photovoltaikanlage entstehen. Dagegen regt sich heftiger Widerstand. » mehr

Auf Wunsiedler Seite sehen kaum noch Flächen für das geplante Gewerbegebiet am Plärrer zur Verfügung. Foto: Florian Miedl

27.02.2018

Fichtelgebirge

Bernsteiner Bauern wollen nicht verkaufen

Die potenzielle Fläche für das Industriegebiet am Plärrer schrumpft. Am Dienstag haben Landwirte Bürgermeister Beck über ihre Entscheidung informiert. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".