Lade Login-Box.

WIEDERVEREINIGUNG

1988 unterzeichnen Oberbürgermeister Dr. Erich Stammberger aus Kulmbach (links) und sein Saalfelder Amtskollege Bernd Franke feierlich die Urkunde der Städtepartnerschaft.

16.10.2019

Kulmbach

Der erste Kontakt

Die Kulmbacher bauen schon vor der Grenzöffnung die Freundschaft in die DDR aus. An den Fall der Mauer hat 1988 fast niemand geglaubt. » mehr

02.10.2019

Meinungen

Historisch einzigartig

An diesem Donnerstag nimmt das Land sich frei, wie jedes Jahr am 3. Oktober. Diesmal ist die Konstellation ideal für ein Brückentags-Wochenende. Regnen soll es auch nicht. » mehr

Katrin Reukauf (grünes Shirt) hatte beim Besuch des ZDF beim 20. Leupoldsgrüner Frauenstammtisch über Wanderungen auf dem Grünen Band gesprochen.

06.08.2019

Hof

Leupoldsgrün im ZDF

Die Gemeinde ist am Donnerstag im ZDF zu sehen. Bürgermeisterin Annika Popp war das Zugpferd für den Sender. » mehr

Die Teilnehmer sammeln sich zur Abschlussaktion im Freigelände, um ihre gewonnenen Erfahrungen auf den Bannern zu verewigen. Fotos: Nürnberger

02.07.2019

Hof

Schüler erleben gemeinsam Geschichte

Fast 150 Jugendliche aus drei Bundesländern befassen sich in Mödlareuth mit der Teilung Deutschlands und dem Mauerfall. Der Tag steht unter dem Motto "Freiheitscampus". » mehr

Haus der Geschichte

13.06.2019

Boulevard

25 Jahre Haus der Geschichte - ein Museum am falschen Ort?

Das Haus der Geschichte in Bonn ist ein Kind Helmut Kohls. Inzwischen sitzt die Regierung schon lange in Berlin, aber das Museum zur deutschen Geschichte ist am Rhein zurückgeblieben. Ist das ein Nach... » mehr

Referentin Katrin Reukauf (grünes Shirt) referiert beim 20. Leupoldsgrüner Frauenstammtisch über Wanderungen auf dem Grünen Band.	Fotos: Nauck

08.05.2019

Hof

ZDF zu Gast bei Leupoldsgrüner Frauen

Beim Frauenstammtisch in Leupoldsgrün ist ein Fernsehteam zu Gast. Es dreht für eine Reportage, die Bilanz zur deutschen Wiedervereinigung zieht. » mehr

Ackerfläche

26.04.2019

Brennpunkte

Linke fordert Ende des Verkaufs ostdeutscher Agrarflächen

Einst gehörten Hunderttausende Hektar Acker zum Volkseigentum der DDR. Inzwischen ist ein Großteil davon privatisiert - ein großer Fehler, sagt die Linke im Bundestag. » mehr

Der Vorstand der Kickers Selb freut sich mit den bisherigen Vorstandsmitgliedern des FC Selb über die Verschmelzung: von links Thomas Lang, Dominik Scharnagl, Oliver Möschl, Dietmar Thoma, Rainer Hochmuth und Stefan Specht. Foto: Wolfgang Neidhardt

28.03.2019

Selb

Wiedervereinigung: FC Selb und Kickers Selb verschmelzen

Der FC Selb verschmilzt mit den Kickers Selb. Er bringt dabei eine ordentliche Summe ein. Nun soll der Sport im Mittelpunkt stehen. » mehr

Klaus Kinkel

05.03.2019

Hintergründe

Der schwäbische Diplomat

Er hatte das sympathieträchtige Amt des Außenministers inne und er war Vizekanzler. Doch aus dem Schatten seines Ziehvaters Genscher konnte sich Klaus Kinkel lange nicht lösen. Jetzt ist er im Alter v... » mehr

"Die Wiedervereinigung ist ein Klacks dagegen"

17.02.2019

Münchberg

"Die Wiedervereinigung ist ein Klacks dagegen"

Die Handball-Spielgemeinschaft zwischen dem TV Helmbrechts und dem TV Münchberg ist gegründet. Von allen Seiten gibt es viel Lob. » mehr

Grenzpfosten

07.02.2019

Wissenschaft

Deutsche Uni-Chefs: 59 Jahre alt, männlich, aus dem Westen

In den Top-Positionen von Wirtschaft, Politik und Verwaltung in Deutschland gibt es nur wenige mit Ost-Hintergrund. Warum ist das drei Jahrzehnte nach der Einheit noch so? Einer, der es nach oben gesc... » mehr

Tsai Ing-wen

05.01.2019

Brennpunkte

Taiwan bittet im Konflikt mit China um Hilfe

Taiwans Präsidentin Tsai Ing-wen hat angesichts chinesischer Drohungen mehr internationale Unterstützung zur Verteidigung von Freiheit, Demokratie und Menschenrechten auf der Insel verlangt. Zugleich ... » mehr

Xi Jinping

02.01.2019

Brennpunkte

China droht Taiwan mit gewaltsamer «Wiedervereinigung»

Das Verhältnis zwischen Peking und Taipeh ist so schlecht wie lange nicht mehr. Für Chinas Präsidenten Xi Jinping ist eine «Wiedervereinigung» alternativlos. Die Antwort der Taiwanesen fällt deutlich ... » mehr

Die koreanische Delegation mit (von links): Young-Soo Kim, Harald Ehm (Vierter von links), Min-Bon You (Sechster von links), Robert Jodlbauer (Achter von links) und Dr. Bernhard Seliger (rechts). Foto: Peter Pirner

03.12.2018

Fichtelgebirge

Republik Korea lernt von der Euregio

Eine offizielle koreanische Delegation informiert sich beim Besuch in der Region. Sie bereitet sich auf die Wiedervereinigung in ihrem eigenen Land vor. » mehr

George Bush gestorben

02.12.2018

Brennpunkte

USA nehmen Abschied von früherem Präsidenten Bush

In der Amtszeit von George H. W. Bush endete der Kalte Krieg, der US-Präsident trug maßgeblich zur Wiedervereinigung Deutschlands bei. Nun ist Bush gestorben. Kanzlerin Merkel würdigt ihn als einen «G... » mehr

Agentur für Arbeit

29.11.2018

Wirtschaft

Arbeitslosigkeit sinkt im November auf Rekordtief

BA-Chef Scheele spricht quasi von einem frühen Weihnachtsgeschenk: Im November sinkt die Zahl der Arbeitslosen auf den niedrigsten Stand seit der Wiedervereinigung. Doch hält die gute Entwicklung 2019... » mehr

In dem Film "Die Flucht - Vaters tödlicher Irrtum" geht es um eine Familientragödie, die sich auf der Flucht in die Freiheit abspielt. Foto: Jesper Clemmensen

14.11.2018

Hof

Lebendige Geschichte auf der Leinwand

Am Freitag starten die Deutsch-Deutschen Filmtage in Hof und Plauen. Mit dabei sind nicht nur ausgewählte Filme, sondern auch einige hochkarätige Gäste. » mehr

13.11.2018

Schlaglichter

Erstmals mehr als 45 Millionen Erwerbstätige im Quartal

Der Boom am Arbeitsmarkt setzt sich fort. Im dritten Quartal überschritt die Zahl der Erwerbstätigen erstmals seit der Wiedervereinigung die Marke von 45 Millionen in einem Vierteljahr, teilte das Sta... » mehr

Spice Girls

04.11.2018

Kunst und Kultur

Neue Gerüchte um Comeback der Spice Girls

Wird es dieses Mal tatsächlich eine Wiedervereinigung der Spice Girls geben? Victoria Beckham wäre auf jeden Fall nicht dabei. » mehr

30.10.2018

Schlaglichter

Arbeitslosenzahl sinkt auf 2,204 Millionen

Dank des Herbstaufschwungs ist die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland im Oktober auf 2,204 Millionen gesunken. Das ist der niedrigste Wert in diesem Monat seit der Wiedervereinigung. » mehr

Gut 3000 Besucher beim Deutschlandfest der CSU in Mödlareuth bejubelten die Reden der hochrangigen Unionspolitiker.	Fotos: Rainer Maier

04.10.2018

Oberfranken

"Klein-Berlin" in bester Feierlaune

Erstmals ist die Mauer beim 29. Deutschlandfest in Mödlareuth länger weg, als sie einst stand. Unionspolitiker aus drei Freistaaten feiern die Einheit mit Tausenden Besuchern. » mehr

Bürgermeister Heinz Martini sowie die Pfarrer Günter Vogl und Christof Henzler (vorne, von links) gedachten am Tag der Deutschen Einheit der Wiedervereinigung vor 28 Jahren. Musikalisch wurde die Veranstaltung unterstützt vom evangelischen Posaunenchor unter der Leitung von Ernst Köhler. Foto: Christian Schilling

05.10.2018

Region

Appell für ein friedliches Miteinander

In Tröstau wird zum 28. Mal die Wiedervereinigung gefeiert. Bürgermeister Martini mahnt zu mehr Integration. » mehr

03.10.2018

Deutschland & Welt

28 Jahre Wiedervereinigung - Deutschland feiert Einheitsfest

Deutschland feiert den 28. Jahrestag der Einheit mit einem großen Fest in der Hauptstadt. An den zentralen Feierlichkeiten nimmt auch die Staatsspitze teil. Zu einem Bürgerfest unter dem Motto «Nur mi... » mehr

Verfallenes Wohnhaus

01.10.2018

Deutschland & Welt

Ost-West-Kluft wird kleiner, doch Unterschiede bleiben

«Nun wächst zusammen, was zusammengehört», hieß es bei der deutschen Wiedervereinigung. Doch es gibt weiter Ost-West-Unterschiede - nicht nur bei den Lebensverhältnissen. » mehr

Stand der deutschen Einheit

01.10.2018

dpa

Wie unterscheiden sich Ost- und Westdeutschland heute?

«Nun wächst zusammen, was zusammengehört», hieß es bei der deutschen Wiedervereinigung. Doch es gibt weiter Ost-West-Unterschiede - nicht nur bei den Lebensverhältnissen. » mehr

Deutschlandfahnen

21.09.2018

Topthemen

Jenseits des Hasses

Ein Jahr nach der Bundestagswahl scheint nicht nur die Regierung in der Krise. Drohen Weimarer Verhältnisse in Deutschland? » mehr

19.08.2018

FP

Alternder Rockgott: Led-Zeppelin-Sänger Robert Plant wird 70

Der einstige Frontmann von Led Zeppelin verfolgt seit 36 Jahren eine erfolgreiche Solokarriere. Doch die Rufe nach einer Wiedervereinigung der legendären Rockband hören nicht auf. » mehr

30.03.2018

FP/NP

Endlich was tun

An die allmonatlichen Erfolgsmeldungen vom Arbeitsmarkt hat man sich gewöhnt. Erneut sank die Arbeitslosigkeit in Deutschland, jetzt auf den niedrigsten März-Stand seit der Wiedervereinigung, in einig... » mehr

Verkaufseinbrüche bei Bier

01.02.2018

Ernährung

Kommen höhere Bier-Preise?

Die Entwicklung erscheint dramatisch: In Deutschland wurde 2017 ein Viertel weniger Bier getrunken als kurz nach der Wiedervereinigung. Die Brauer suchen neue Rezepte und Wege zu höheren Preisen. » mehr

Pfarrerin Heloisa Gralow Dalferth, stellvertretender Landrat Roland Schöffel, Bürgermeister Peter Berek, Albrecht Schläger und der Initiator der Einheits-Denkmäler Werner Erhardt (hinten, von links) überließen die Enthüllung des Gedenksteins den Hortkindern des Kinderhauses "Königin Luise". Foto: Christian Schilling

24.07.2017

Region

Bäume symbolisieren Deutschlands Einheit

Bad Alexandersbad weiht ein Denkmal ein. Es ist das sechste seiner Art im Landkreis und erinnert an die Wiedervereinigung. » mehr

Luther-Wanderweg

24.07.2017

Reisetourismus

Deutscher Wandertag: Tausende rund um die Wartburg erwartet

Eisenach versteht sich Ende Juli als deutsche Wanderhauptstadt. Im Reformationsjahr 2017 spielen Lutherstätten entlang der Wanderwege eine besondere Rolle. » mehr

17.05.2017

FP

Kelly Family: Musikalische Wiedervereinigung in Dortmund

Als hippiehafte Großfamilie polarisierten sie die deutsche Musik-Öffentlichkeit. Jetzt stehen sieben Mitglieder der Kelly Family in Dortmund wieder gemeinsam auf der Bühne. » mehr

Ein bewegender Moment: Kyu Sun Kim, Landrat des südkoreanischen Landkreises Yeoncheon, übergab seinem Amtskollegen, dem Hofer Landrat Dr. Oliver Bär, ein Symbol der Teilung seines Landes, ein Stück Original-Stacheldraht der koreanischen Grenzbefestigung. In der Mitte: der Helmbrechtser Bürgermeister Stefan Pöhlmann. Foto: Manfred Köhler

19.03.2017

Region

Kraft der Musik gegen die Teilung

Eine Delegation aus dem südkoreanischen Landkreis Yeoncheon besucht für drei Tage ihren Partner-Landkreis Hof. Im Fokus steht ein musikalischer Export. » mehr

"Da kann man nur staunen, was Gott alles kann, Dunkelheit verwandelt sich in Licht", sang unter anderem der Bobengrüner Projektchor unter Leitung von Margarethe Stöcker beim Dankgottesdienst am Tag der deutschen Einheit in der Pauluskirche in Bobengrün. Foto: Reinhold Singer

05.10.2016

Region

Dank für die große Freiheit

Bad Steben erinnert an die Wiedervereinigung. Zum Dankgottesdienst in Bobengrün ist die Kirche voll besetzt. » mehr

Für die festliche musikalische Umrahmung sorgten die Kulmbacher Posaunisten Rainer Streit (rechts) und Benedikt Schindele.

04.10.2016

Region

Ein schwer bewachter Zaun - unvorstellbar

Die Kulmbacher feiern an der Berliner Brücke den Tag der Deutschen Einheit. Sie gedenken auch der Opfer der Teilung Deutschlands. » mehr

"Denkmalkultur in Deutschland" - Podiumsdiskussion Berlin

07.09.2016

FP

SPD-Kulturexperte: Bundestag muss über Einheitsdenkmal entscheiden

Der SPD-Kulturexperte Siegmund Ehrmann will den Bundestag erneut über das Berliner Einheits- und Freiheitsdenkmal entscheiden lassen. » mehr

Dekan Hans Klier, Pfarrer Andreas Münster, Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch, Landrat Dr. Karl Döhler, Elke Schlecht, Präsidentin des Lions-Clubs "Selb an der Porzellanstraße", Reinhard Steeger vom Fichtelgebirgsverein Selb-Plößberg, Hermann Summa vom Verein ENKL, Werner Erhardt, Initiator des Projekts "Drei Bäume für Deutschlands Einheit", Jürgen Kledic, Peter Wilfer und Hans Popp (von links) weihten den neuen Rastplatz in der Pfaffenleithe ein. Foto: Silke Meier

13.07.2016

Region

Ein Ort mit Symbolkraft

Am Denkmal der Deutschen Einheit entsteht ein Rastplatz. Hans Popp lädt zur Einweihung zu einem Fest der Begegnung ein. » mehr

Die Haare etwas weißer, die Augenbrauen etwas weniger buschig: Theo Waigel bei seinem Besuch in Wiesau.	Foto: Herbert Scharf

04.07.2016

Region

Wiedersehen mit weißerem Haar

Der ehemalige Bundesfinanzminister spricht beim 70. Jubiläum des CSU-Bezirksverbands in Wiesau. Er erinnert an alte Weggefährten. » mehr

Interview: mit Joachim Kalb (links) und Manfred Hofmann

01.07.2016

Oberfranken

"Die Mir-san-mir-Mentalität nervt alle"

Zwei Experten des Fränkischen Bundes erklären, warum Altbayern und Franken nicht zusammenpassen und warum es Zeit ist für eine fränkische Wiedervereinigung. » mehr

Spielen, dass es einem unter die Haut geht: das Ensemble des Jugendclubs am Theater Hof. Foto: Harald Dietz

23.06.2016

FP

Lebende Schatten der Geschichte

Der Jugendclub des Theaters Hof beschäftigt sich mit 100 deutschen Jahren. Marco Stickels "Biographie 16/16" schlägt den Bogen von Weltkrieg bis Wiedervereinigung. » mehr

Diskutierten im Vorfeld der 10. Wirtschaftstage der Sparkasse Coburg-Lichtenfels über Finanzpolitik und politische Ansätze zur Bewältigung des Flüchtlingsstroms: der frühere Bundesfinanzminister Theo Waigel (links) und Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Siegfried Wölki.	Foto: Wolfgang Braunschmidt

10.11.2015

FP/NP

Waigel verteidigt Griechenland-Hilfe

Der frühere Minister war gegen die Aufnahme des Landes in die Währungsunion. Jetzt tritt er für Finanzspritzen ein - auch, um den Zustrom an Flüchtlingen in den Griff zu bekommen. » mehr

DSC_1205.JPG München

27.10.2015

Oberfranken

Europe im Circus Krone

Fast zwanzig Jahre nach dem ersten Gig und mehr als zehn nach der Wiedervereinigung der Band waren sie am Montag erneut im Münchener Circus Krone zu Gast. » mehr

Vor der vor 25 Jahren gepflanzten Linde und dem neu errichteten Gedenkstein feierte die Marktleuthener CSU das Jubiläum der Wiedervereinigung. Mit auf dem Bild: Landrat Karl Döhler und CSU-Ortsvorsitzende Rosie Döhler (Vierter und Fünfte von links), Bürgermeister Florian Leupold (Zweiter von links) und Pfarrer Ralf Haska (Dritter von rechts). Foto: Hans Gräf

06.10.2015

Region

Linde und Stein erinnern an Geschichte

Zur Wiedervereinigung vor 25 Jahren hat die CSU in Marktleuthen einen Baum gepflanzt. Ein Granitblock ergänzt jetzt das lebende Denkmal. » mehr

Eine Buche, eine Kiefer und eine Eiche erinnern seit Samstag in Selb an die deutsche Wiedervereinigung. Mit dabei bei der Pflanzung war auch der Initiator der Aktion, Werner Erhardt aus Wunsiedel (Vierter von rechts). Foto: Silke Meier

04.10.2015

Region

Drei Bäume erinnern an Einheit

Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch pflanzt zusammen mit Werner Erhardt eine Eiche, eine Buche und eine Kiefer in der Pfaffenleithe. Sie sind ein Sinnbild für das Zusammenwachsen. » mehr

Werner Erhardt, Oberbürgermeisterin Heidrun Hiemer aus Schwarzenberg und der Wunsiedler Bürgermeister Karl-Willi Beck (von links) wässerten nach der Eröffnung des Parks die drei gepflanzten Bäume, die gemeinsam das Einheitsdenkmal bilden. Fotos: Christian Schilling

04.10.2015

Fichtelgebirge

Das Wunsiedler Symbol der Einheit

Das Dreieck aus Kiefer, Buche und Eiche soll als lebendiges Denkmal an den Fall der Mauer erinnern. Wunsiedler und Schwarzenberger freuen sich fast so wie 1990. » mehr

Präsentierte sich in Mödlareuth volksnah, selbstbewusst und angriffslustig: Bayerns Finanzminister Markus Söder. Foto: Michael Giegold

04.10.2015

Oberfranken

CSU fordert andere Signale von Merkel

Statt der deutschen Einheit dominieren bei den Christsozialen in Mödlareuth aktuelle Themen. In der Flüchtlingsfrage wird das Klima zunehmend rauer. » mehr

Iris Gleicke warf der Union Geschichtsverfälschung vor.	Foto: Dietel

04.10.2015

Oberfranken

SPD sieht Einheitsprozess noch nicht vollendet

Die Wiedervereinigung Deutschlands ist insgesamt gelungen. Allerdings gibt es immer noch etliche Defizite. Das war der Tenor beim Vogtlandfest der Sozialdemokraten. » mehr

Die Einheit Deutschlands sei ganz entscheidend für die Entwicklung eines immer mehr zusammenwachsenden Europas gewesen, betonte Bürgermeister Jürgen Hoffmann in seiner Rede während der Feier zum 25. Jahrestag der Wiedervereinigung. Foto: Berndt Amann

05.10.2015

Region

Einsatz für ein geeintes Europa

Unter Friedenseiche erinnern die Hohenberger an die Wiedervereinigung Deutschlands. Bürgermeister Jürgen Hoffmann ruft den mutigen Einsatz der Menschen in Erinnerung. » mehr

Zahlreiche Vertreter aus der Gesellschaft und der Politik hatten sich am Mahnmal an der Berliner Brücke versammelt. Fotos: Rainer Unger

05.10.2015

Region

Ein Geschenk, das viele nicht schätzen

Seit 25 Jahren ist Deutschland wieder ein Vaterland. Grund genug für zahlreiche Menschen, an der Gedenkfeier an der Berliner Brücke teilzunehmen. » mehr

Werner Erhardt (links) pflanzte mit Bundeskanzlerin Angela Merkel, dem Unternehmer und Baumspender Günther Fielmann, Marie-Luise Fasse und Wolfgang von Geldern von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald sowie dem Bonner Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch am 31. Oktober 2014 in Bonn die Bäume für das Wiedervereinigungsdenkmal. Foto: privat

23.09.2015

Region

Selb und Wunsiedel setzen ein Denkmal

Am 25. Jahrestag der Wiedervereinigung findet dazu in der Pfaffenleithe eine Feier statt. Ideengeber Werner Erhardt ist als Ehrengast mit dabei. » mehr

"Hahn im Korb" war Landrat Klaus Peter Söllner bei den Produkt-"Hoheiten".

21.09.2015

Region

Alte Loks und Youngtimer locken

Zum Kohlenhoffest bietet das DDM wieder jede Menge Programm. Bei einem sächsisch-fränkischen Abend feiern Kulmbach und Zwickau ihr Partnerschaftsjubiläum. » mehr

Ein Blick in Wunsiedels Partnerstadt: Der Marktplatz der Kleinstadt Schwarzenberg (Sachsen) mit dem Ratskeller.

01.09.2015

Fichtelgebirge

Zwei Städte feiern Silberhochzeit

25 Jahren besteht die Partnerschaft zwischen Schwarzenberg und Wunsiedel. Zum Jubiläum gibt es Musik, viele Erinnerungen und ein Einheitsdenkmal. » mehr

^