Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

WILDUNFÄLLE

Im Herbst steigt die Gefahr von Wildunfällen deutlich an. Im Kulmbacher Land sind allein am Mittwoch sechs Autos mit Rehen zusammengestoßen. Polizei und Jäger warnen alle Verkehrsteilnehmer und weisen auf das Risiko hin. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

08.10.2020

Kulmbach

Der Tod lauert im Dämmerlicht

Eine ungewöhnliche Serie mit sechs Wildunfällen an einem Tag beschäftigt die Kulmbacher Polizei. Jäger appellieren an die Verkehrsteilnehmer, jetzt besonders aufzupassen. » mehr

Wildunfall

25.09.2020

Mobiles Leben

Was Autofahrer nach einem Wildunfall tun müssen

Wildwechsel gehören ebenso zum Herbst wie Regenwetter. Daher gilt für Autofahrer nun erhöhte Wachsamkeit. Doch manchmal lässt sich ein Unfall nicht vermeiden. Wie verhält man sich danach? » mehr

In der Zeit der Brunft ist damit zu rechnen, dass Rehe über die Straße rennen.	Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa

16.08.2020

Hof

Achtung Reh!

Die Brunftzeit hat begonnen. Das erhöht die Gefahr von Wildunfällen. Autofahrer sollten damit rechnen, dass die Tiere unvermittelt über die Straße laufen. » mehr

Ein Dieb lässt einen Kosmetikstift in der Hosentasche verschwinden. In Schwarzenbach an der Saale hat sich binnen eines Jahres die Zahl der Diebstähle nahezu verdoppelt. Foto: Adobe Stock/Giorgio Pulcini

09.07.2020

Hof

Jugendliche trüben die Statistik

In Schwarzenbach an der Saale hat es im vergangenen Jahr viele Diebstähle gegeben. Für die meisten waren junge Leute verantwortlich. » mehr

09.07.2020

Hof

Aus dem Gemeinderat Regnitzlosau

Gemeinsames Konzept fürs Dreiländereck Die Verantwortlichen der ILE (Integriertes Ländliches Entwicklungskonzept) Dreiländereck wollen eine Machbarkeitsstudie für die Aufwertung des Dreiländerecks ers... » mehr

Ein Polizeiwagen steht vor einem Unfallort

03.05.2020

Hof

Trümmer an A 9: Autofahrer durchbricht Zaun und pflügt übers Feld

Als Polizisten der Hofer Verkehrspolizei am frühen Sonntagmorgen an der A 9 bei Berg einen Wildunfall aufnehmen wollen, werden sie auf einen zweiten Unfall aufmerksam. » mehr

Wildunfall

07.04.2020

Oberfranken

Polizei warnt: Etliche Wildunfälle in Hof und im Fichtelgebirge

Alleine an diesem Montag ist es in der Region zu zahlreichen Wildunfällen gekommen. Dass gerade jetzt Reh und Hase vor der Motorhaube auftauchen, hat einen bestimmten Grund. » mehr

Zeitumstellung

Aktualisiert am 28.03.2020

Deutschland & Welt

Sommerzeit beginnt: Wie man in Corona-Zeiten zur Ruhe kommt

In der Nacht zum Sonntag ist mal wieder Zeitumstellung, der Schlaf-Tag-Rhythmus ändert sich dadurch ein wenig. Wer sich darauf einstellt, kommt leichter damit zurecht. Besonders aufpassen müssen alle ... » mehr

Wildunfall vermeiden

27.03.2020

dpa

Zeit der Wildunfälle: Fuß vom Gas und Tempo runter

Im April und Mai steigt das Risiko für einen Wildunfall. Denn nicht nur die Futter- und Reviersuche macht jetzt vor allem Rehe aktiv - auch die Zeitumstellung verschärft das Problem. » mehr

Wildschwein

16.11.2019

Deutschland & Welt

Schweinepest in polnischer Grenzregion

Anders als in Polen gibt es in Deutschland bisher keinen Fall von Afrikanischer Schweinepest. Mit dem Fund eines verendeten Wildschweins in der polnischen Grenzregion rückt die Tierseuche aber näher h... » mehr

Auch an der Kreisstraße HO 27 zwischen Selbitz und Mühldorf kurz vor der Einfahrt Hüttung sind blaue Wildreflektoren an den Leitpfosten befestigt. Die blaue Farbbeschichtung ist die natürliche Warnfarbe für das Wild, da diese in der Natur nicht vorkommt. Die spezielle Halbkreisform simuliert beim Auftreffen des Lichtes eine Bewegung - das Wild reagiert mit Flucht.

28.10.2019

Region

Jäger warnen: Die meisten Wild-Unfälle passieren im Oktober

Im Oktober passieren wegen der Brunft und der Zeitumstellung die meisten Unfälle mit Rehen. Experten erklären, was im Fall des Falles zu tun ist. » mehr

Klaus-Peter Lang von der Kulmbacher Polizei stellt fest, dass die Zahl der Wildunfälle ansteigt. Foto: Archiv

09.10.2019

Region

Wildunfälle nehmen weiter zu

Die Gefahr, dass Autos mit einem Tier kollidieren, wird von Jahr zu Jahr größer. Polizei und Jäger warnen und rufen zur vorsichtigen Fahrweise auf. » mehr

Reh am Straßenrand

02.10.2019

dpa

Wildunfallgefahr steigt im Herbst

Fast 270 000 Mal ist im vergangenen Jahr ein Fahrzeug mit einem Wildtier kollidiert. Das zeigen Zahlen der Versicherer. Im Oktober nimmt das Risiko zu. Was Autofahrer wissen sollten. » mehr

Laubsammlung

24.09.2019

Mobiles Leben

Sicherer unterwegs mit Auto und Motorrad

Der Herbst steht vor der Tür. Und mit ihm wächst für Auto- und Motorradfahrer das Risiko. Was müssen sie beachten, wie können sie sich wappnen und welche Vorbereitungen sollten sie treffen? » mehr

21.07.2019

Region

Unfallfahrer kommt mit Bewährung davon

Ein 27-Jähriger muss sich wegen fahrlässiger Tötung und Körperverletzung verantworten. Das Gericht verurteilt ihn zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr auf Bewährung. » mehr

Hier gibt es kein Durchkommen - ein Reh rennt an einem Wildschutzzaun davon. Doch es gibt Lücken im Sicherungssystem an Autobahnen. Symbolbild: Bernd Wüstneck (dpa)

19.06.2019

Region

Auch Schutzzäune bieten keine Garantie

Autobahnen sind vor Wildwechsel nicht sicher. Dies hat ein Münchberger Beispiel auf drastische Weise deutlich gemacht. » mehr

Blick

16.06.2019

Region

A9: Rehbock verursacht 50.000 Euro Schaden

Zwei leicht verletzte Personen sowie mindestens 50 000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Wildunfalls mit einem Rehbock, der sich am Sonntag kurz nach 1 Uhr nachts auf der A 9 bei Münchberg ereignete. » mehr

Für das Fuchs-Mädchen "Sofie" ist Katy Zimmermann die Ersatz-Mutter. Auch die Tiermedizinischen Fachangestellten Bernd Brandhofer und Jennifer Nürnberger helfen bei der Versorgung des Findelkinds. Foto: Rainer Maier

17.05.2019

Region

Gesundpflegen, aufpäppeln, großziehen

Tierärztin Katy Zimmermann kümmert sich um verletzte und von den Eltern verlassene Tiere. Sie tut das gern, bittet aber um Spenden für Futter und Behandlungskosten. » mehr

An der Autobahnausfahrt Münchberg Nord haben sich im vergangenen Jahr mehr als doppelt so viele Unfälle ereignet wie im Jahr 2017. Dennoch gilt dies nicht als Unfallhäufung, weil es keine schwer verletzten Personen gegeben hat. Vor wenigen Wochen wurde hier eine Verkehrszählung durchgeführt. Nach der Auswertung soll sich entscheiden, ob die Ausfahrten mit Ampeln oder Kreisverkehr entschärft werden. Foto: Uwe von Dorn

07.05.2019

Region

Unfallzahl sinkt um neun Prozent

Experten der Polizei Münchberg legen die Unfallfstatistik 2018 vor. Sie sehen positive Auswirkungen des Führerscheins mit 17. » mehr

08.04.2019

Region

Aufklärungsquote über dem bayerischen Durchschnitt

Sicherheitsgespräch mit Bürgermeistern berichtet der Nailaer Polizeichef über die Arbeit der Inspektion. Die Beamten erhalten im Herbst Body-Cams. » mehr

Reh am Straßenrand

01.04.2019

dpa

Gefahr von Wildunfällen nach der Zeitumstellung höher

Vor allem in der Dämmerung sollten Autofahrer in den kommenden Wochen besonders achtsam sein. Der Grund: Nach der Zeitumstellung ist das Risiko eines Wildunfalls größer. Das hat mehrere Ursachen. » mehr

Autounfall mit Verletzten

04.03.2019

Region

Naila: Zahl der schweren Unfälle sinkt

Die Nailaer Polizei muss im Jahr 2018 etwa 1000 Unfälle aufnehmen. Der Inspektionschef hat gute Nachrichten. Die Zahl der Verletzten sinkt im Vergleich zu den Vorjahren. » mehr

04.03.2019

Region

Weniger Unfälle aufgrund von Raserei

Die Verkehrsunfallstatistik der PI Stadtsteinach weist Licht, aber auch Schatten auf. Bedenklich ist der Anstieg der Unfälle mit tödlichem Ausgang. » mehr

Auf den Strecken zwischen Röslau und Neudes (unser Bild) und zwischen Marktleuthen und Höchstädt wird das Wildwarn-System Animot erprobt. Fotos: Rainer Maier

14.02.2019

Fichtelgebirge

Wild löst warnende Lichtblitze aus

Auf zwei Teststrecken im Landkreis Wunsiedel sind seit Donnerstag neuartige Warngeräte im Einsatz. Mit gelbem Blinklicht alarmieren sie bei Gefahr die Autofahrer. » mehr

Wildunfall

01.02.2019

Fichtelgebirge

Wildunfälle: Landkreis Wunsiedel testet neues Warnsystem

Um Wildunfälle zu verhindern, will Bayern auf vier Strecken im Freistaat ein neues Warnsystem testen - unter anderem im Landkreis Wunsiedel. Es soll Tiere am Straßenrand erkennen und Autofahrer warne... » mehr

Wildunfall

17.12.2018

Mobiles Leben

Autofahrer müssen Schäden durch Wildwechsel beweisen

Besonders in der dunklen Jahreszeit kommt es oft zu Wildunfällen. Der Sachschaden kann hoch sein. Damit die Versicherung dafür aufkommt, sollten Betroffene die Unfallstelle fotografieren. » mehr

Angehender Revierjäger

10.12.2018

dpa

Wie werde ich Revierjäger/in?

Sie kennen mehr als 250 Pflanzen, waten bei Minusgraden durch Flüsse und gehen Wildunfällen nach: Revierjäger machen weit mehr als mit der Büchse durch den Wald zu laufen. Und der Beruf wandelt sich: ... » mehr

Lob für Gemeinschaftssinn

19.11.2018

Region

Lob für Gemeinschaftssinn

Regnitzlosau ist im Landkreis die Gemeinde mit der geringsten Kriminalität. Der Bürgermeister lobt bei der Bürgerversammlung die Aktivitäten vieler Vereine und Organisationen. » mehr

Fasane auf einer Straße

08.11.2018

dpa

Federtiere bei Wildunfällen oft von Teilkasko ausgenommen

Teilkaskoversicherungen machen bei einem Wildunfall häufig Unterschiede zwischen Federwild und Haarwild. Die Organisation Geld und Verbraucher (GVI) informiert. » mehr

23.10.2018

Deutschland & Welt

Studie: Reflektoren nutzlos gegen Wildunfälle

Die inzwischen weit verbreiteten blauen Reflektoren am Straßenrand können die Zahl von Wildunfällen laut einer Studie nicht verringern. Bei einer Untersuchung der Universität Göttingen auf 150 Teststr... » mehr

Gefahr für Wildunfälle

22.10.2018

dpa

Zeitumstellung erhöht Gefahr für Wildunfälle

Viele Berufspendler sind nach der Zeitumstellung in der Dämmerung auf dem Weg nach Hause. Wenn es langsam dunkel wird, sind auch Wildtiere vermehrt unterwegs. Autofahrer müssen daher besonders achtsam... » mehr

Winterbegrünung wird zur Todesfalle

16.10.2018

Region

Winterbegrünung wird zur Todesfalle

Die Polizei verzeichnet einen sprunghaften Anstieg von Wildunfällen. Offenbar gibt es einen Zusammenhang mit einer EU-Verordnung. » mehr

Wildwarner

11.10.2018

Mobiles Leben

Pilotprojekt zu Wildunfällen gestartet

Die Zahl der Wildunfälle auf deutschen Straßen steigt und steigt. Sachsen-Anhalt testet jetzt akustische Warner, um Zusammenstöße mit Reh und Wildschwein zu vermeiden. Ein Erfolgsmodell? » mehr

Gefahr durch Wildwechsel

09.10.2018

Mobiles Leben

Schützt Piepen vor Wildunfällen?

Die Zahl der Wildunfälle auf deutschen Straßen steigt und steigt. Sachsen-Anhalt testet jetzt akustische Wildwarner, um Zusammenstöße mit Reh und Wildschwein zu vermeiden. Ist das erfolgversprechend? » mehr

^