Lade Login-Box.

WIRTSCHAFTSLEISTUNG

Olaf Scholz

20.03.2019

Topthemen

Scholz verteidigt Haushaltspläne 2020 gegen viel Kritik

Bei der Haushaltsaufstellung der Bundesregierung geht es ans Eingemachte: Jeder hätte gern möglichst viele Mittel für seinen Bereich. Insbesondere von seinen Unionskollegen muss sich SPD-Finanzministe... » mehr

Volkskongress in China

07.03.2019

Wirtschaft

China entlastet Unternehmen

Chinas Wirtschaft wächst so langsam wie lange nicht. Mit einer Senkung der Steuern und Abgaben soll jetzt die Konjunktur angekurbelt werden. Damit verschulden sich die öffentlichen Haushalte noch mehr... » mehr

Olaf Scholz

22.02.2019

Wirtschaft

Rekordüberschuss in der Staatskasse

Der deutsche Fiskus nimmt das fünfte Jahr in Folge mehr Geld ein, als er ausgibt. Europas größte Volkswirtschaft spürt allerdings zunehmend Gegenwind. Das kann Folgen für die Staatskasse haben. » mehr

Einkaufstüten

14.02.2019

Wirtschaft

Wirtschaft schrammt knapp an der Rezession vorbei

Handelspolitische Stürme, Probleme der Autoindustrie und der trockene Sommer bremsen Europas größte Volkswirtschaft. Auch Ende 2018 geht es nicht aufwärts. Das dämpft die Aussichten für dieses Jahr. » mehr

Containerhafen in Tokio

01.02.2019

Wirtschaft

Freihandelsabkommen der EU-Staaten mit Japan tritt in Kraft

Es verbindet Märkte mit 635 Millionen Menschen und steht für knapp ein Drittel der weltweiten Wirtschaftsleistung. Das Partnerschaftsabkommen der Europäer mit der drittgrößten Volkswirtschaft der Welt... » mehr

Giuseppe Conte

31.01.2019

Wirtschaft

Sorgenkind Italien rutscht in Rezession

Eben erst hatte Italiens Regierung ihren Haushaltsstreit mit der EU entschärft. Nun kommt die nächste Hiobsbotschaft. Sie könnte alle Pläne, die Staatsverschuldung zu beschränken, zur Makulatur machen... » mehr

Brexit

17.01.2019

Wirtschaft

Chaos-Brexit bedroht das deutsche Wachstum

Dunklere Wolken über der deutschen Wirtschaft: Für Kopfzerbrechen sorgt derzeit vor allem der anstehende Austritt der Briten aus der EU. Aber auch andere Probleme lassen die Sorgen der Firmenlenker wa... » mehr

Besorgter Blick nach Großbritannien

16.01.2019

Wirtschaft

Besorgter Blick nach Großbritannien

Die Briten sind wichtig für Oberfrankens Wirtschaft. Im Fall eine ungeordneten Brexits stünden hiesige Unternehmen vor großen Herausforderungen. » mehr

Giuseppe Conte

30.12.2018

Wirtschaft

Italiens Haushalt endgültig abgesegnet

Es wurde bis zuletzt gestritten und lauthals protestiert. Nun ist der italienische Haushalt endgültig unter Dach und Fach. Doch nur wenige glauben, dass er dem Land wirklich den nötigen Wandel bringt. » mehr

DIW

20.12.2018

Wirtschaft

DIW rechnet mit Konjunkturerholung zum Jahresende 2018

Nach der Delle im Sommer hat die deutsche Wirtschaft nach Einschätzung des DIW im Schlussquartal 2018 wieder Tritt gefasst. » mehr

Juncker und Conte in Brüssel

19.12.2018

Wirtschaft

Sieg der Vernunft? Italien und EU legen Haushaltsstreit bei

Italien fürchtete milliardenschwere Strafen aus Brüssel, die EU-Kommission ein weiteres Erstarken der Europa-Feinde. Nun ist der Streit um Roms Schuldenpläne gelöst. Vorerst. » mehr

Proteste in Frankreich

11.12.2018

Brennpunkte

Frankreich sucht nach Macrons Ankündigungen das nötige Geld

Prämien, keine Steuern und Abgaben auf Überstunden: Präsident Macron hat den Franzosen unter dem Druck der «Gelbwesten» zahlreiche Geldgeschenke gemacht. Völlig offen ist: Wie will Frankreich das eige... » mehr

Italienische Euromünze

30.11.2018

Wirtschaft

Strafverfahren gegen Italien rückt näher

Für die italienische Regierung wird die Lage im Haushaltsstreit mit Brüssel immer ungemütlicher. Ein Strafverfahren ist kaum mehr abzuwenden. Rom versucht es derweil mit sanfteren Tönen. Doch es gibt ... » mehr

Italien

21.11.2018

Topthemen

Brüssel ebnet Weg für Defizitverfahren gegen Italien

Italien schadet mit seinen Schuldenplänen sich und der ganzen Euro-Zone - so die Warnung aus Brüssel an Rom. Die EU-Kommission lehnt die Pläne endgültig ab. Ein Sanktionsverfahren mit hohen Strafen dü... » mehr

15.11.2018

Meinungen

Im Rückwärtsgang

Die deutsche Wirtschaft im Rückwärtsgang - das hat man schon lange nicht mehr gehört. Um 0,2 Prozent sank das Brutto-Inlandsprodukt im dritten Quartal im Vergleich zu den vorangegangenen drei Monaten.... » mehr

14.11.2018

Hintergründe

Konjunkturdelle oder Ende des Aufschwungs?

Lange hielt Europas größte Volkswirtschaft Kurs. Doch im Sommer erleidet die deutsche Wirtschaft einen Schwächeanfall. Vor allem die Autoindustrie sorgt für Schrammen. » mehr

Hamburger Hafen

14.11.2018

Wirtschaft

Dämpfer für die deutsche Wirtschaft

Europas größte Volkswirtschaft spürt Gegenwind. Internationale Handelskonflikte belasten die Exportnation Deutschland. Es gibt aber auch hausgemachte Probleme. » mehr

Flaggen

22.10.2018

Wirtschaft

Rom und Brüssel steuern im Schuldenstreit auf Eskalation zu

Italiens populistische Regierung will das Defizit in dem hoch verschuldeten Land nach oben treiben. Einwände aus Brüssel lassen sie offenbar kalt. Nun steht die EU-Kommission vor einer historischen En... » mehr

Giuseppe Conte

18.10.2018

Wirtschaft

EU sieht schwere Verstöße Italiens gegen Haushaltsregeln

Sowas gab es noch nie, meint die EU-Kommission: Italiens umstrittene Schuldenpläne weichen komplett von Stabilitätsregeln ab. Aber kann die Warnung aus Brüssel Roms Populisten umstimmen? » mehr

IWF-Tagung

10.10.2018

Wirtschaft

IWF sieht Finanzmärkte stabiler, aber dennoch anfällig

Die Stabilität der Finanzmärkte hat seit der Krise vor zehn Jahren zugenommen - aber Risiken gibt es dennoch. Der IWF sieht vor allem in Schwellenländern Anfälligkeiten - und entsprechenden Handlungsb... » mehr

Italienischer Euro

06.10.2018

Brennpunkte

Brüssel besorgt über Italiens Schuldenpläne

Die EU-Kommission wirft der italienischen Regierung vor, mit der neuen Finanzplanung von der gemeinsamen Wirtschaftspolitik abzuweichen. Rom zeigt sich unbeeindruckt - wieder einmal. » mehr

Unbewohnt

01.10.2018

Brennpunkte

Studie: Wohlstandsgefälle wird wieder wachsen

Wie geht es Deutschland im Jahr 2045? Je länger der Zeitraum, desto schwieriger ist die Vorhersage. Eine Studie wagt dennoch den Blick in die Zukunft - und sieht große Herausforderungen. » mehr

09.03.2018

Meinungen

Der Stiefelknecht

Es ist bedrückend zu sehen, wie die Europäische Zentralbank (EZB) in die Rolle des Stiefelknechts für die Schuldensünder in der Eurozone geschlüpft ist. » mehr

Matthias Will zu Trumps Handelspolitik

23.11.2016

Meinungen

Frühes Zeichen

Na, so schlimm wird es schon nicht werden. Unmittelbar nachdem die US-Amerikaner den narzisstischen Immobilien-Tycoon Donald Trump zum 45. Präsidenten ihres Landes gewählt hatten, betraten Teile der d... » mehr

Matthias Will   über Griechenland und die EU

26.04.2014

Meinungen

Die Schönfärber

Griechenland und Portugal feiern ihr Comeback an den Finanzmärkten. » mehr

Die Industrie soll nach dem Willen der EU eine wichtigere Rolle spielen.

25.01.2014

Wirtschaft

Die Wiedergeburt des Stiefkinds

Die EU-Kommission räumt ein, dass es ein großer Fehler war, die Industrie zu vernachlässigen. Eine neue Strategie soll dazu beitragen, dass der Anteil des verarbeitenden Gewerbes an der europäischen W... » mehr

Markus Grabitz   zum Schuldenmachen in Europa

27.04.2013

Meinungen

Schon vergessen?

In der Euro-Zone ist eine Debatte um die sogenannte Sparwut entbrannt. Immer mehr, auch namhafte Politiker fordern eine Abkehr vom Kurs der Konsolidierung der Staatsfinanzen. » mehr

Marco Schreiber  zum Gerangel um die Ostförderung

05.09.2012

Meinungen

Was der Aufbau kostet

Eine Billion Euro - was für eine Summe. So viel, sagt die Studie "Zukunft Ost", so viel müsse ausgegeben werden, damit die Wirtschaft Ost mit der Wirtschaft West irgendwann gleichziehen kann. » mehr

FPND_LEI_Grabitz

24.03.2011

Meinungen

Europa rüstet sich

Eins vorweg: Den deutschen Staatsfinanzen geht es blendend. Nun ja, vergleichsweise: Anderen Ländern geht es deutlich schlechter. In Deutschland hat der Staat Schulden, die etwa 80 Prozent der Wirtsch... » mehr

Peer Steinbrück

13.06.2009

Interview

"Der Staat bleibt handlungsfähig"

Berlin - Mit der ersten großen Koalition 1969 begann die Schuldenpolitik in Deutschland, mit der zweiten endet sie. Am Freitag verabschiedete nach dem Bundestag auch der Bundesrat mit der nötigen Zwei... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".