WIRTSCHAFTSSTANDORTE

Chemnitz

09.09.2018

Topthemen

Handel beklagt «hysterisches Klima der Angst» in Deutschland

«Alle, die das Bild eines toleranten Deutschlands stören, gefährden erheblich unser Zusammenleben und auch den Wirtschaftsstandort», warnt HDE-Präsident Sanktjohanser. » mehr

Schon bald sollen 5 G-Netze etabliert sein. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

22.08.2018

Wirtschaft

IHK fordert Mobilfunkausbau auf dem Land

Im kommenden Jahr werden die Frequenzen für den neuen 5 G-Standard vergeben. Die ländlichen Regionen sollen dabei den Anschluss nicht verlieren. » mehr

Diakon Jonas Stahl (links) und ehrenamtliche Helfer von der Evangelischen Jugend Fichtelgebirge transportierten die Zirkusrequisiten auf den Goldberg. Mit auf dem Bild (von links): Erik Hammermüller, Lions Club, Martin Ehrenberger, Blackriver, Michaela Pleyer, Wolfgang Schilling, Porzellanikon Selb; Sybille Kießling, Förderverein Fichtelgebirge, und Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch Foto: pr.

29.07.2018

Selb

Neues "Flatland" ergänzt Selber Skatepark

Auf die Jugendlichen warten neue Herausforderungen im Skatepark. Das Freizeit-Projekt wird von vielen Helfern aus der Region unterstützt. » mehr

Eröffnung Nordbayern-Büro in Hof

Aktualisiert am 23.07.2018

Wirtschaft

Hochfranken will Unternehmen anlocken

Der Freistaat Bayern hat in Hof den zweiten nordbayerischen Standort von Invest in Bavaria eröffnet. » mehr

Wenn Bayern zu Preußen werden

19.06.2018

Wirtschaft

Wenn Bayern zu Preußen werden

Politik und Wirtschaft sind im Freistaat eng verbunden. Aktuell eint beide Partner besonders der Frust über die Bundespolitik. Unternehmer sind zunehmend besorgt. » mehr

15.03.2018

Selb

Selb zählt 7600 Beschäftigte

Auch im Jahr 2017 hat sich der Arbeitsmarkt in Selb positiv entwickelt. Das geht aus einer Mitteilung der Stadt Selb hervor. » mehr

01.09.2017

Kulmbach

Wirtschaftsstandort Kulmbach im Aufwind

Die Zahl der Arbeitsplätze hat sich im vergangenen Jahrzehnt deutlich erhöht. Doch der Fachkräftemangel stellt die Betriebe zunehmend vor Probleme. » mehr

Helmut Hofmann und Dieter Lindner (vorne) sorgten zusammen mit dem "Echten Franken" für ein Unterhaltungsprogramm zum Abschluss der Landkreis-Kulmbach-Ausstellung in München. Dahinter sind (von links) zu sehen: Stellvertretender Landrat Jörg Kunstmann, der Landtagsabgeordnete Ludwig von Lerchenfeld, der Präsident des Bayerischen Landkreistages und Landrat Christian Bernreiter, Landrat Klaus Peter Söllner und der Bayreuther Landrat Hermann Hübner. Foto: Werner Reißaus

28.04.2017

Kulmbach

Das Herz Oberfrankens perfekt dargestellt

Nach zwölf Monaten ist in München die Ausstellung des Landkreises Kulmbach zu Ende gegangen. Landrat Klaus Peter Söllner zollt dem Landkreistag Lob für die Zusammenarbeit. » mehr

Von den Personalrätinnen Sophia Schulze und Ilona Konrad (im Bild von links) erhielt der neue Chef des beruflichen Schulzentrums eine Zuckertüte mit "Nervennahrung" als Willkommensgruß..	Foto: Gerd Emich

18.03.2017

Kulmbach

Frischer Wind an der Berufsschule

Mit viel Vorschusslorbeeren begrüßt die Berufsschule ihren neuen Leiter. Alexander Battistella tritt als ausgewiesener "Reformer" an die Spitze der größten Bildungseinrichtung im Landkreis. » mehr

Zu den erfolgreichen Firmen in Selb gehören natürlich auch Netzsch und Rosenthal. Foto: fm

13.05.2016

Selb

Heimische Industrie weltweit erfolgreich

Von den 25 größten Unternehmen Hochfrankens haben gleich fünf Firmen ihren Sitz in Selb. Die Porzellanstadt ist somit der bedeutendste Wirtschaftsstandort in der Region. » mehr

Note 2,6 für den Wirtschaftsstandort

11.12.2015

Wirtschaft

Note 2,6 für den Wirtschaftsstandort

Die oberfränkischen Unternehmen sind mit den Bedingungen im Bezirk recht zufrieden. Doch auf etlichen Feldern wünschen sich die Firmen auch Verbesserungen. » mehr

07.09.2015

Selb

Aktive Bürger wollen heimische Firmen unterstützen

Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch stellt die Selber Wirtschaftspolitik vor. Unternehmen vor Ort sollen kräftig wachsen. » mehr

Sie gratulierten dem neuen Vorsitzenden Gerhard Greger (rechts): Bürgermeisterin Friederike Sonnemann und Kreisvorsitzender Rainer Fischer. 	Foto: Scharf

02.07.2015

Marktredwitz

Gerhard Greger führt SPD Waldershof

"Jetzt erst recht", sagt die Partei. Sie will die Arbeit im Sinne des verstorbenen Vorsitzenden Uwe Sonnemann weiterführen. Drei Parteilose treten den Sozialdemokraten bei. » mehr

11.03.2015

Marktredwitz

Gefängnis erfüllt Herzenswunsch

Wer aus dem Fichtelgebirge stammt und als Beamter im Vollzug arbeitet, muss seine Heimat verlassen. Oft für immer. Die JVA in Marktredwitz weckt große Hoffnungen. » mehr

06.02.2015

Kulmbach

Abgeordnete sagen Unterstützung zu

XLutz soll in Himmelkron bauen dürfen. Das bekräftigen sowohl Inge Aures als auch Martin Schöffel. Beide wollen sich dafür einsetzen. » mehr

Mittlerweile sind alle ehemaligen Speditionsgebäude am Güterbahnhof geräumt und abgebrochen worden. Auftraggeber dafür war die GVZ Hof Entwicklungs GmbH Co. KG. 	Foto: Michael Giegold

23.07.2014

Hof

Pläne für Millionen-Projekt reifen

Der Firma Contargo weiß nun genau, was sie am Güterbahnhof vorhat. Sie will Container an sieben Tagen rund um die Uhr umschlagen. Vor Lärm müsse sich keiner fürchten, ein mehrere Meter hoher Wall soll... » mehr

17.07.2014

Hof

Kritik an Standortpolitik der Post

Alexander König schlägt Alarm. Der Abgeordnete wehrt sich gegen den "Rückzug der Deutschen Post AG aus dem ländlichen Raum". » mehr

17.07.2014

Hof

Kritik an Standortpolitik der Post

Alexander König schlägt Alarm. Der Abgeordnete wehrt sich gegen den "Rückzug der Deutschen Post AG aus dem ländlichen Raum". » mehr

In der Gesprächsrunde zum Auftakt des Gründer- und Jungunternehmer-Tags war man sich einig: Die Region könnte noch einen Schuss Unternehmergeist gebrauchen. Von links: Hans-Karl Bauer (HWK für Oberfranken), Moderatorin Sabrina Lang, Joachim Aksak (Agentur für Arbeit), IHK-Präsident Friedrich Herdan, Oberbürgermeister Norbert Kastner und Landrat Michael Busch.	Foto: Henning Rosenbusch

25.03.2014

Wirtschaft

Coburg braucht mehr Firmengründer

Sie sind die Triebfeder einer innovativen Wirtschaft. Und dennoch werden die Unternehmensgründer im Raum Coburg immer rarer. Die IHK sieht Handlungsbedarf. » mehr

Jörg Nürnberger

11.01.2014

Arzberg

Nürnberger setzt auf Entscheiden, statt auf Zaudern

Der SPD-Landratskandidat hält in Arzberg seine erste offizielle Wahlkampfrede. Er schlägt zum Beispiel vor, den Gemeinden für sechs Jahre die Kreisumlage zu erlassen. » mehr

Mit 15 Frauen und Männern geht der SPD-Ortsverein Nagel um Vorsitzenden Hans Köstler (Zweiter von links, sitzend), in die Kommunalwahl. In der Mitte (stehend) Landratskandidat Jörg Nürnberger. 	Foto: Schi.

12.12.2013

Wunsiedel

Vorsitzender führt Liste an

Der SPD-Ortsverein Nagel stellt seine Bewerber für die Kommunalwahlen vor. An der Spitze der 15 Kandidaten steht Hans Köstler. » mehr

Die Kreis-SPD schickt Jörg Nürnberger (Zweiter von rechts) als Kandidat in die Landratswahl. Unser Bild zeigt ihn zusammen mit seiner Frau Veronika, dem Kreisvorsitzenden Holger Grießhammer (links) und Heinz Martini, Fraktionsvorsitzender im Kreistag. 	Foto: Pöhlmann

02.12.2013

Wunsiedel

Nürnberger fordert Döhler heraus

Die Fichtelgebirgs-SPD nominiert den 46 Jahre alten Tröstauer als Landratskandidaten. Er will integrieren und Partner der Gemeinden sein. » mehr

Auf dem Gelände der früheren Haviland-Porzellanfabrik in Waldershof könnte ein Gewerbegebiet entstehen, das südlich der Trasse der geplanten Umgehungsstraße liegt.	Foto: Zintl

17.10.2013

Marktredwitz

Waldershof rüstet sich als Wirtschaftsstandort

Ein 23 Hektar großes Gewerbegebiet soll im Bereich westlich der Marktredwitzer Straße und auf dem Gelände der alten Prozellanfabrik entstehen. Die Stadt investiert knapp sechs Millionen Euro. » mehr

Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe ehrte die Medi-Geschäftsführer Stefan (links) und Michael Weihermüller.	Foto: Fuchs

27.09.2013

Wirtschaft

Medi-Chefs erhalten Bayreuth-Medaille in Gold

Bayreuth - Für ihre hohen Verdienste um den Wirtschaftsstandort Bayreuth sind die Brüder Michael und Stefan Weihermüller mit der Bayreuth-Medaille in Gold ausgezeichnet worden. » mehr

Christoph René Holler, Hauptgeschäftsführer der Keramischen Industrie, überreicht dem Landesvorsitzenden der Grünen, Dieter Janecek, eine Infobroschüre der Keramindustrie. Rechts im Bild Irene Pohl vom Kreisvorstand der Grünen. 	Foto: Scharf

29.08.2013

Selb

Keramindustrie steht zur Energiewende

Hauptgeschäftsführer Christoph René Holler lädt Grünen-Landesvorsitzenden Dieter Janecek zum Gespräch nach Selb. Er beklagt die steigenden Energiepreise und warnt vor Steuererhöhungen. » mehr

21.03.2013

Naila

Finanzspritze für superschnelles Internet

Mit je 500 000 Euro fördert Bayern bis 2017 Projekte für leistungsfähige Breitbandnetze. Der Stadtrat Schauenstein fasst nach einer ersten Information noch keinen Beschluss. » mehr

Fordern den raschen Ausbau der West-Anbindung (von links): Albrecht Schläger, Willi Müller, Dr. Birgit Seelbinder, Jürgen Hoffmann und Reiner Wohlrab. 	Foto: Scharf

07.12.2012

Arzberg

IZF kämpft weiter für Ausbau

Die Vorsitzenden, OB Dr. Birgit Seelbinder und Bürgermeister Reiner Wohlrab fordern eine gute Ost-West-Verbindung. Sie befürchten Nachteile für den Wirtschaftsstandort. » mehr

Für die bayerische Industrie war 2011 ein starkes Jahr. Auch in Ober- und Unterfranken waren viele Unternehmen sehr erfolgreich.

24.07.2012

Wirtschaft

Zeil sieht intakten Aufschwung

Oberfranken hat den Strukturwandel erfolgreich gemeistert und sich als sehr wandlungsfähiger Wirtschaftsstandort erwiesen. Zu diesem Ergebnis kommt der Industriebericht 2012, den Wirtschaftsminister M... » mehr

Zu 80 bis 85 Prozent ist der große Parkplatz des Autohofs Münchberg täglich ab 18 Uhr belegt. 	Foto: Engel

21.07.2012

Münchberg

Ein Auto-Drehkreuz Europas

Der Autohof Münchberg ist ein boomender Wirtschaftsstandort. Das Unternehmen "Rast + Park" beschäftigt 40 Mitarbeiter. » mehr

Frank Stumpf, Bürgermeister von Naila

05.05.2012

Naila

3 Fragen an

"In Naila muss sich wirklich niemand fremd fühlen, jeder wird aufgenommen" Wie steht es aus Ihrer Sicht um den Wirtschaftsstandort Naila? Wo sehen Sie die Herausforderungen für die Zukunft? Da gibt es... » mehr

Michael Möschel

19.01.2012

Wirtschaft

Kammer ruft zur Wahl auf

Noch bis zum 27. Januar können rund 47 000 Mitgliedsunternehmen der IHK für Oberfranken in Bayreuth ihre ehrenamt- lichen Vertreter für die nächsten fünf Jahre wählen. 375 Persönlich-keiten kandidiere... » mehr

Strahlende Gesichter beim ersten Spatenstich (von links): Gerhard Bayer, Geschäftsführer der Claas Nordostbayern, Bauleiter Thomas Baldauf, Geschäftsführer Gerhard Karl von der Planbau in Luhe-Wildenau, Hans Jahn, Vorstand der Raiffeisenbank Gefrees, Bürgermeister Harald Schlegel und Vorstand Roland Mörtl von der Raiffeisenbank Gefrees.

23.05.2011

Münchberg

Spatenstich für Millionenprojekt

Die Raiffeisenbank Gefrees investiert in eine neue Werkstatt für Landmaschinen. Sie vermietet den Betrieb an eine junge Firma. » mehr

Oliver Weigel

17.05.2011

Wunsiedel

Investoren auch von außerhalb

Der Landkreis wird als Wirtschaftsstandort immer interessanter. In einer Sitzung in Schönwald stellt Timo Zielinski das Freizeitportal "Zwölf- Gipfel-Events" vor. » mehr

29.09.2010

Hof

Bayern fördert Güterverkehrszentrum Hof

Der Weg zum neuen Güterverkehrszentrum Hof ist frei: Der Freistaat Bayern fördert den Ausbau und den neuen Containerlageplatz, um den Wirtschaftsstandort Hof zu stärken. Das verkündete der bayerische ... » mehr

fpwun_Workshop2_290910

29.09.2010

Wunsiedel

Zwei Städte Hand in Hand

Die Verwaltungen aus Wunsiedel und Schwarzenberg vertiefen die Zusammenarbeit. » mehr

17.09.2010

Oberfranken

Geld für Nürnberg

Bayerns Umweltminister Markus Söder (CSU) will mit Einnahmen aus dem Atom-Kompromiss den Wirtschaftsstandort Nürnberg unterstützen. Er will Vorschläge machen. » mehr

43. Hofer Filmtage

28.10.2009

43. Hofer Filmtage

Eine Doppel-Vorstellung als Dankeschön

Ihr Ziel ist es, den Bürgern der Region und der Welt draußen zu zeigen, dass Hochfranken sich sehen lassen kann, dass diese Region ein attraktiver Wirtschaftsstandort ist und dass sie über ein reichha... » mehr

Mobilfunk

09.10.2009

Region

Schüler-Demo gegen neuen Mast

Hof - "Immer neue Mobilfunkkunden und steigende Ansprüche an die Leistungsfähigkeit der Mobilfunknetze bedingen den Bau weiterer Mobilfunkmasten. Auch in der Stadt Hof als Medien-, Hochschul-, und Wir... » mehr

fpks_LOG-In_Neuenmarkt_0907

10.07.2009

Region

Gammisch schafft 40 Arbeitsplätze

Neuenmarkt - Das Neuenmarkter Logistik-Unternehmen LOG-In gehört zu den drei Unternehmen in Oberfranken, das bei einem Festakt in München aus der Hand von Wirtschaftsminister Martin Zeil den Preis "Ba... » mehr

fpmhz_hawe_friedl_170309

17.03.2009

Region

"Wir spielen die Image-Karte!"

Vieles spricht dafür, dass dem Markt in den Bereichen Wasser und Umwelt die Zukunft gehört. Damit die Saalestadt auf dieser großen Bühne mitspielen kann, legt sich Wirtschaftsförderer Walter Friedl in... » mehr

12.02.2009

Region

Appetit auf mehr machen

Tirschenreuth – Zwei Jahre dauerte die „Produktentwicklung“. Jetzt liegt das Werk druckfrisch auf dem Tisch des Landrats Wolfgang Lippert. Auf 28 farbigen Hochglanzseiten präsentiert der Landkreis Tir... » mehr

fpmt_oldie_230109

24.01.2009

Region

Oldtimer und Musik

Marktredwitz – Die Oldtimerfreunde Oberfranken-Oberpfalz planen für den 30. August eine weitere Oldtimerausfahrt. Im Vordergrund dieser Ausfahrt steht das gesellige Beisammensein unter den verschieden... » mehr

fpmt_am_schraml_230808

23.08.2008

Region

Unternehmen investieren Millionen

Waldershof – Der Wirtschaftsstandort Waldershof entwickelt sich rasant weiter. In den Unternehmen der Scherdel-Gruppe, bei der Metallverarbeitung Schraml, bei Schmelzer und bei Pending wird kräftig in... » mehr

20.08.2008

FP/NP

Brasilien als Markt für heimische Firmen

Bayreuth – Brasilien wird als Wirtschaftsstandort zunehmend attraktiver und bietet auch deutschen Unternehmen ein attraktives Betätigungsfeld. » mehr

fpks_Empfang Korea

27.06.2008

Region

Südkoreaner zu Gast in Kulmbach

Besuch aus Asien hat OB Henry Schramm in der Dr.-Stammberger-Halle empfangen. » mehr

fpmt_ob

31.05.2008

Region

Stadt bricht auf zu neuen Ufern

Marktredwitz – Nichts ist mehr wie früher: Vom einstigen Grenzland ist Marktredwitz in den Mittelpunkt Europas gerückt. Fabriken schließen ihre Pforten, weil im Osten billiger produziert werden kann. ... » mehr

fpmt_baustelle

31.05.2008

Region

Die Erfolgsgeschichte setzt sich fort

Marktredwitz – Es ist der elfte und bisher größte Erweiterungsbau in der 54-jährigen Firmengeschichte: Am Freitag feierte die Hirsch KG im Marktredwitzer Stadtteil Haag den symbolischen ersten Spatens... » mehr

19.05.2008

Region

Strukturprobleme bleiben

Grafengehaig – Der Vorstandsvorsitzende Edgar Käppel machte bei der Generalversammlung der Raiffeisenbank Oberland deutlich, dass der hiesige Wirtschaftsstandort unverändert mit strukturellen Probleme... » mehr

fpks_padion

28.04.2008

Region

Eine „Invasion“ der Reisemobile

Marktschorgast – Am Wochenende fand die Einweihungsfeier der neuen Fertigungshalle und des neuen Kundendienstzentrums der Firma Frankia Pilote statt. Die Veranstaltung lockte einige Hundert Reisemobil... » mehr

24.04.2008

Region

Stadt Selb ermittelt DSL-Bedarf

Selb – Die Stadt Selb führt in diesen Tagen eine Befragung der Bürger zum DSL-Bedarf durch. Dies geschieht im Rahmen der „Breitbandinitiative Bayern“. Schnelle Datenverbindungen seien für einen moder... » mehr

fpmhz_gefrees_Zeißler

23.02.2008

Region

„Den Schulstandort Gefrees unbedingt erhalten“

Warum wollen Sie Bürgermeister werden? Weil es für mich eine besondere Herausforderung ist, aktiv die Weichen für die Zukunft zu stellen und diese Stadt für unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger mit Ko... » mehr

fpmt_ufwg

11.02.2008

Region

Das Ziel ist ein Platz mehr im Stadtrat

Marktredwitz – Die Überparteiliche Freie Wählergemeinschaft (ÜFWG) Marktredwitz will Marktredwitz als Wirtschaftsstandort stärken. Das erklärte UFWG-Vorsitzender Horst Geißel bei einem Pressegespräch ... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".