WOHNMOBIL-STELLPLÄTZE

Abkühlen und dann im Strandkorb dösen, das macht Spaß.	Foto: Florian Miedl

07.09.2018

Marktredwitz

30.000-Besucher-Marke fast geknackt

Die Marktredwitzer erreichen die Spitzenwerte aus den Jahren 2003 und 2006. Zahlreiche Attraktionen steigern die Beliebtheit. Trotz der Hitze gibt es kein Algenproblem. » mehr

Mit dem Durchschneiden eines weißblauen Bandes weihten prominente Festgäste das erweiterte Saunaland ein (von links): CSU-Kreisrat Paul-Bernhard Wagner, Landrat Dr. Oliver Bär, Kurdirektor Ottmar Lang, CSU-Landtagsabgeordneter Alexander König, Staatssekretär Dr. Hans Reichhart vom bayerischen Finanzministerium sowie Bürgermeister Bert Horn und die geschäftsführende Beamtin Christina Grünert von Bad Steben.	Fotos: Werner Rost

22.08.2018

Naila

Mehr Vielfalt im Saunaland

Keine Chance mehr für aufkommende Langeweile: In der Therme Bad Steben gibt es seit Mittwoch mehr Unterhaltung denn je. Dafür sorgt das erweiterte Saunaland. » mehr

Im beginnenden Winter ist hier am neuen Wohnmobil-Stellplatz nichts los. Die SPD schätzt aber, dass sich hier im Sommer ein größerer Parkdruck ergeben wird - und fordert mehr Platz. Foto: Gödde

06.11.2017

Rehau

SPD fordert mehr Parkraum am Freibad

Die Sozialdemokraten stellen Anträge für den Haushalt 2018. Dabei wollen sie laufende Projekte unterfüttern, statt Großprojekte anzustoßen. » mehr

25.08.2017

Hof

Summa-Gelände wird im Frühling eingeweiht

Das Großprojekt steht beim CSU-Stammtisch im Mittelpunkt. Bürgermeister Stefan Breuer fasst wichtige Schritte zusammen. » mehr

Der Plassenburgblick ist am Stellplatz Schwedensteg inklusive. Wohnmobil-Touristen machen gerne Station und erkunden von dort die nahe gelegene Innenstadt. Fotos: Stefan Linß

30.06.2017

Kulmbach

Die Karawane verweilt kurz

Caravaning wird zum großen Reisetrend. Die zentral gelegenen Kulmbacher Wohnmobil-Stellplätze sind in den Sommermonaten besonders begehrt. » mehr

Sie freuen sich schon auf das Vergnügen auf der riesigen Eislauffläche auf dem Benker-Gelände (von links): Stefan Kirsch, der das Konzept entwickelt hat, Oberbürgermeister und Ideengeber Oliver Weigel, Roland Sommer vom Bauhof und Kioskbetreiberin Doris Dziumbla. Foto: Matthias Bäumler

22.12.2016

Marktredwitz

Marktredwitz bekommt Mega-Eisbahn

Jetzt muss es nur noch richtig kalt werden. Die Schlittschuhfahrer können sich auf Musik, Flutlicht und Glühwein am Benker-Gelände freuen. » mehr

15.12.2016

Hof

Stadt setzt auf Tourismuskonzept

Dafür bleibt ein Posten im Haushalt 2017 - mit einem fünfstelligen Betrag. Ein Gutachten für eine ähnliche Summe ist hingegen umstritten. » mehr

Die Stadträte um Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch (sitzend) ließen sich von Daniela Fröber die Steuerung der Kläranlage erklären. Foto: Gerd Pöhlmann

05.11.2016

Selb

Deutlich mehr Übernachtungen in Selb

Positive Zahlen präsentiert Nadja Hochmuth dem Wirtschaftsausschuss. Die Stadt bekommt außerdem einen Pendlerparkplatz am neuen Kreisverkehr. » mehr

Randale auf dem Fußballplatz

26.05.2015

Hof

Randale auf dem Fußballplatz

Die Freie Turnerschaft Hof klagt über Vandalismus auf ihrem Fußballplatz. In der Nacht zum Sonntag haben Randalierer den Platz neben dem Hofer Zoo aufgesucht, der sich in direkter Nachbarschaft des Wo... » mehr

Das Service-Gebäude für die Wohnmobilisten ist fertiggestellt.

21.05.2015

Hof

Die Schwesnitz bekommt ein neues Bett

"Zurück zur Natur", heißt es auf dem ehemaligen Summa-Areal in Oberkotzau. Neben dem neuen Freizeitgelände erhalten Fisch, Frosch, Libelle und Binsengewächse wieder Lebensraum. » mehr

Die Gemeinderatsneulinge der Freien Wähler in Regnitzlosau stehen unter besonderer Beobachtung, meint der neue Fraktionschef Jürgen Schnabel. Er empfindet das nicht als Nachteil, sondern als Herausforderung.	Foto: Susanne Glas

27.02.2015

Rehau

"Wir müssen unsere Hausaufgaben machen"

Als neuer Vorsitzender und Fraktionschef der Freien Wählergemeinschaft Regnitzlosau springt Jürgen Schnabel ins kalte Kommunalpolitik-Wasser. Im Interview sagt er, wie es nach dem Rücktritt von vier G... » mehr

Gabriele und Ingo Martinett aus Lammersdorf (Kreis Jülich) durchbrechen mit ihrem Fahrzeug das zweite Band und machen damit als erste Wohnmobilgäste Gebrauch vom neuen Stellplatz. Kurdirektor Ottmar Lang (rechts) überreichte dem Ehepaar als Willkommensgeschenk je eine Tageskarte für die Therme.

15.11.2014

Naila

Platz für Wohnmobilisten

Die Staatsbad GmbH weiht die neuen Stellplätze für Autos und Caravans ein. Der Freistaat finanziert die 750 000 Euro teure Anlage. Alexander König appelliert an die privaten Betriebe, verstärkt zu inv... » mehr

Was wird aus dem Dorferneuerungs-Projekt Steinbach? Ein Blick über die Dorfstraße auf das von den Bürgern eigenhändig abgebrochene Haus, um genügend Platz für das gewünschte Dorfgemeinschaftshaus und den Feuerwehr-Stellplatz zu bekommen. Langsam überwuchert Unkraut das Areal.	Foto: Wulf

12.11.2014

Kulmbach

Die Steinbacher lassen nicht locker

Der Marktleugaster Bürgermeister Franz Uome löst ein Wahlversprechen ein. Er hat eine Reihe von Bürgergesprächen in den Ortsteilen gestartet. » mehr

Es ist alles eine Frage der Perspektive: Vom anderen Ende der Baustelle erscheinen die schweren Baufahrzeuge wie Spielzeuge. Kurdirektor Ottmar Lang kennt diese Baustelle an der Steinbacher Straße wie seine Westentasche. Wo derzeit Lastwagen, Planierwalze und Bagger auf Hochtouren laufen, entsteht bis Mitte September einer der modernsten Wohnmobil-Stellplätze Bayerns.	Foto: Werner Rost

21.08.2014

Naila

Modernste Stellplätze für Wohnmobile

750 000 Euro investiert der Freistaat heuer in Bad Steben. Eine erweiterte Parkfläche bietet Gästen mit Caravan oder Reisemobil künftig einen TV- und schnellen Internet-Anschluss. Der Schutz der Heilq... » mehr

01.08.2014

Selb

Kein Höchstfördersatz für Breitbandausbau

Statt 950 000 gibt es nur 820 000 Euro für Selb. Das soll hinterfragt werden. Die Stadträte überlegen, wie man die Stadt Außenstehenden schmackhaft machen kann. » mehr

Am Badeweiher in Wüstenselbitz werden im vorderen Bereich auf der Wiese (links im Bild) Stellplätze für Wohnmobile errichtet. Im Hintergrund ist die städtische Turnhalle zu erkennen.	Foto: igo

21.03.2014

Münchberg

Camper am Badeweiher

Mehrheitlich beschließt der Helmbrechtser Stadtrat, am Badeweiher in Wüstenselbitz einen Stellplatz für Wohnmobile zu errichten. Bereits im Sommer soll er fertig sein. » mehr

01.02.2014

Hof

Große Pläne mit kleinem Museum

Das Erika-Fuchs-Haus nimmt im Schwarzenbacher Wahlkampf eine zentrale Rolle ein. Beide Kandidaten erwarten viel von dem Projekt. » mehr

Der neue Wohnmobilstellplatz der Stadt Selb, idyllisch am Selbbach gelegen, wird bald eröffnen. 	Foto: Bessermann

31.08.2013

Selb

Wohnmobil-Stellplatz öffnet demnächst

Die Stadt Selb eröffnet in nächster Zeit den neuen Wohnmobilstellplatz auf dem ehemaligen Bauhofgelände. » mehr

Bürgermeister Stefan Breuer (rechts) erläutert vor der derzeitigen Brachfläche des ehemaligen Summa-Geländes an einem Plan den ersten Bauabschnitt.

10.07.2013

Hof

Neues Leben auf Industrie-Brache

Der Bürgerstammtisch der Oberkotzauer CSU trifft sich auf dem ehemaligen Summa-Gelände. Erich Pöhlmann und Stefan Breuer stellen zahlreichen Besuchern die Pläne vor. » mehr

Robert Schirmer

01.02.2013

Wunsiedel

Wohnmobilisten verweilen hier gerne

Rund 4000 Touristen übernachten im vergangenen Jahr auf dem Marktleuthener Stellplatz. Das ist neuer Rekord. » mehr

20.10.2012

Selb

Wohnmobil-Stellplätze werden teuer

Über 18 000 Euro muss die Stadt Selb für die Entsorgung von Aushub und belastetem Material auf dem ehemaligen Bauhofareal ausgeben. OB Kreil informiert den Bauausschuss über eine Dringlichkeitsanordnu... » mehr

11.09.2012

Selb

Bald zehn Plätze für Wohnmobile

Zehn eingegrünte Stellplätze, ein neues Sanitärgebäude und ein frisch modelliertes Gelände - darüber dürfen sich bald Camper freuen, die den neuen Wohnmobil-Stellplatz der Stadt Selb nutzen werden. » mehr

10.08.2012

Hof

Die Schwesnitz auf neuen Wegen

Der Bauausschuss von Oberkotzau genehmigt die endgültigen Pläne zur Neugestaltung des Summa-Geländes. Ernst Egelkraut stimmt dagegen, da seine Vorschläge kein Gehör finden. » mehr

Zur Eröffnung des Oberkotzauer Freibads ging Bürgermeister Stefan Breuer baden - auf der Bürgerversammlung nicht: Die drei Stunden gehen ohne Kritik oder Diskussionen über die Bühne und werden zur Leistungsschau der Marktgemeinde. Auch das Freibad ist Thema: Dank der Spende von größeren Spielgeräten hat sich die Marktgemeinde im vergangenen Jahr 15 000 Euro gespart.

31.05.2012

Hof

Gemeinde geht viele Aufgaben an

Zur Bürgerversammlung Oberkotzau kommen 120 Zuhörer. Im Mittelpunkt stehen die Ausführungen des Bürgermeisters zur neuen Kinderkrippe, der Summa-Brache und der Ortsumgehung. » mehr

19.03.2012

Hof

Diskussion um Campingplatz flammt wieder auf

Die SPD-Fraktion fordert, die Investorensuche für einen Campingplatz am Untreusee zu verstärken. Im Stadtrat überwiegt jedoch die Skepsis gegenüber dem Projekt. » mehr

Ruhe herrscht heute auf dem ehemaligen Summa-Industriegelände, entlang der Schwesnitz lässt es sich schön spazieren gehen. Rechts neben der alten Mauer am Bach sollte das Badegewässer entstehen; nun hat der Bauausschuss dieses Projekt verworfen. 	Foto: Keltsch

08.03.2012

Hof

Zu viele Zweifel - See-Projekt scheitert

Der Bauausschuss von Oberkotzau lässt die Pläne fallen, auf dem Summa- Gelände ein Badegewässer anzulegen. Auch ein Landschaftsteich stößt auf einhellige Ablehnung. » mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Kreil (rechts) und Fraktionsvorsitzender Peter Eichinger (links) ehrten langjährige Mitglieder der CSU bei der Mitgliederversammlung für ihre Treue. 	Foto: Schilling

21.11.2011

Selb

Kreil will Stadt-Image stärken

Bei der Mitgliederversammlung der CSU Selb berichtet der Vorsitzende von den jüngsten Entwicklungen in der Stadt. Zudem ehrt er langjährige Mitglieder. » mehr

Die Plexiglasteile mit dem Hutschenreuther-Löwen auf dem Hutschenreuther-Werk B sind abgebaut worden. Dass dies ausgerechnet zum Porzellinerfest geschah, ist reiner Zufall.

12.08.2011

Selb

Der Löwe ist weg

Im Hutschenreutherwerk B baut derzeit eine Firma alles Verwertbare ab. Der Oberbürgermeister hofft auf Mittel aus der Städtebauförderung, um bald mit dem Abbruch beginnen zu können. » mehr

So präsentiert sich die Bahnhofstraße in Schwarzenbach heute...

21.07.2011

Hof

Gemeinsam, um stark zu sein

Das "Interkommunale Entwicklungskonzept Nördliches Fichtelgebirge" bringt Bewegung in die Gemeinden. Dies zeigt sich auf der Sommer- Tagung der Mitglieder. » mehr

14.02.2011

Kulmbach

Rathausteam muss bald umziehen

Die Sanierung des Verwaltungsgebäudes in Marktleugast wird nicht mehr als 550 000 Euro kosten. Das sagt die CSU. » mehr

fpha_es_plan_ok_111110

11.11.2010

Hof

Ein Plan und 100 Ideen

83 Bürger haben in Oberkotzau an der Fragebogenaktion zur Neugestaltung des Summa-Geländes mitgemacht. Bürgermeister und Marktgemeinderat berichten zudem über viele positive Rückmeldungen. » mehr

fpnai_am_wr_wohnmobiltreffe

02.06.2010

Naila

Tauschbörse für Tricks und Kniffe

Bad Steben - Auf großen öffentlichen Parkplätzen treffen sich zuweilen die meist jungen Fahrer von Golf GTI, Porsche oder anderen Sportwagen, um ihre getunten Fahrzeuge stolz im Kreise Gleichgesinnter... » mehr

15.10.2008

Wunsiedel

Die Meinung der Bürger ist gefragt

Kirchenlamitz – Hier ist die Meinung der Bürger gefragt: In der Stadtratssitzung verwies Bürgermeister Thomas Schwarz auf die derzeit laufende Umfrage im Rahmen des Interkommunalen Altenhilfe- und Meh... » mehr

fpst_fremd

09.05.2008

Selb

Anja König ist neue Vorsitzende

Hohenberg – Bei der Jahreshauptversammlung des Fremdenverkehrsvereins Hohenberg gab es einen Führungswechsel. Der bisherige Vorsitzende, Reinhard Fischer, stellte sich nicht mehr zur Wahl. An der Spit... » mehr

25.04.2008

Wunsiedel

Gebühren für Stellplatz

Wunsiedel – Für die Benutzung des Wohnmobil-Stellplatzes an der äußeren Ludwigstraße will die Stadt Wunsiedel künftig Gebühren verlangen, nämlich fünf Euro pro Fahrzeug und Nacht. » mehr

28.07.2007

Arzberg

SPD fordert Konzept für den Stausee

ARZBERG – Im Zuge des geplantes Kanalbaus im Stadtteil Haid und den dazugehörenden Ortsteilen soll zeitnah ein erstes planerisches Konzept zur Umgestaltung und verstärkten touristischen Nutzung des Fe... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".