Lade Login-Box.

WORKSHOPS

20 Jahre Dokuzentrum Obersalzberg

20.10.2019

Bayern

NS-Dokumentationszentrum feiert 20-jähriges Bestehen

Mit einem Festakt hat das NS-Dokumentationszentrum auf dem Obersalzberg in den oberbayerischen Alpen sein 20-jähriges Bestehen gefeiert. Das Motto der Dauerausstellung auf dem Gelände von Hitlers eins... » mehr

NS-Dokuzentrum Obersalzberg

18.10.2019

Bayern

Obersalzberg als Ort der Mahnung: 20 Jahre NS-Dokuzentrum

Von Hitlers Feriendomizil und zweiter Machtzentrale zu einem Ort der Mahnung. Seit 20 Jahren gibt es in den oberbayerischen Alpen das NS-Dokuzentrum auf dem Obersalzberg. Hier soll über Rechtsextremis... » mehr

Gespräche und Erfahrungsaustausch am Rande der Workshops.

13.10.2019

Kulmbach

Vereine nehmen Zukunft in die Hand

Im Landratsamt haben sich rund 70 Vereinsvertreter bei Workshops fit gemacht, wie man neue Mitglieder gewinnen und "alte" motivieren kann, sich aktiv zu engagieren. » mehr

Schottland und die Whisky-Ikone Jim McEwan sind Thema der Netflix-Produktion "The Water of life". Das Foto zeigt das Eilean Donan Castle. Foto: Günter Karittke

02.10.2019

Kulmbach

Ein Festival für Whisky-Freunde

Am 10. November ist die Deutschland-Premiere der Netflix-Produktion "The Water of Life" in Thurnau zu sehen. Sie zeigt das Lebenswerk der Whisky-Ikone Jim McEwan. » mehr

Der Überraschungsgast: Die Band "Deichkind" spielte beim Reeperbahn-Festival als Geheimtipp auf einer Bühne vor dem Millerntorstadion, der Heimstatt des FC St. Pauli. Das Reeperbahn-Festival gibt es seit 2006 und zählt zu den wichtigsten Treffpunkten der Musikwirtschaft weltweit.	Foto: Axel Heimken/dpa

24.09.2019

Kunst und Kultur

Die Zukunft beginnt hier

Vier Tage. 600 Konzerte. Ungezählte Talkrunden und Konferenzen. Und jede Menge an neuen Erkenntnissen. Europas größtes Clubfestival macht’s möglich. » mehr

19.09.2019

Kulmbach

Kulmbach will Jugendparlament einrichten

Einstimmig hat der Stadtrat beschlossen, eine Vertretung für die jungen Bürger zu schaffen. Mit ins Boot holt er auch den Kreisjugendring. » mehr

Bei der Ausstellungseröffnung bei "Selbkultur" am Marktplatz (von links): Kaan Kablan, Kristin Albrecht, Clubleiterin Sarah Loos, Aylin Bethke, Franziska Schöffel, Clubleiterin Cilly Anders, Patrick Kliebhan, Markus Hollering und die Künstlerin Gülsefa Vural. Foto: pr.

12.09.2019

Selb

Freitagsclub zeigt seine Bilder

Zusammen mit Gülsefa Vural fertigen die Club-mitglieder Ebru-Malereien, die bei "Selbkultur zu sehen sind. Die Technik haben sie in einem Workshop gelernt. » mehr

Organisatorin Jutta Lange hat das Online-Portal gestaltet.

06.09.2019

Kulmbach

Kulmbacher Kunst im weltweiten Netz

Die Organisatorin der Sommerkunstwochen, Jutta Lange, präsentiert im Nachgang zu der diesjährigen Veranstaltungsreihe eine Online-Galerie. Sie ersetzt die Final-Ausstellung. » mehr

Wer Bewegung braucht, hat im Herbst bei der VHS Arzbeger die Qual der Wahl - das Angebot ist vielfältig. Foto: Jens Kalaene/dpa

06.09.2019

Arzberg

Nahrung für Körper und Geist

Wer etwas Sinnvolles für sich tun möchte, ist bei der VHS Arzberg richtig. Das Programm kommt ganz unterschiedlichen Bedürfnissen entgegen. » mehr

Vielfältige Tipps zur Kindererziehung gibt das "Fit-ffür-Kids"-Programm.

05.09.2019

Kulmbach

"Gebrauchsanleitung" für Familien

Die Fit-für-kids-Veranstaltungsreihe geht in die nächste Runde. Zahlreiche Workshops bieten Eltern vielfältige Unterstützung. » mehr

Musikfestival Usedom

29.08.2019

Reisetourismus

Hier starten bald Festivals mit Musik, Drachen und Licht

Der Herbst bietet eine Fülle an Festivals: Auf Usedom erwartet Urlauber ein Musikfestival, im holländischen Scheveningen findet das jährliche Drachenfest statt, und auf der westschwedischen Insel Smög... » mehr

Gespräche mit Gleichgesinnten statt Flucht in die Einsamkeit: Der Selbsthilfe-Verein Angehörige um Suizid lädt Ende September zur Bundestagung nach Bad Alexandersbad ein. Fotomontage: David Trott

25.08.2019

Fichtelgebirge

Was ein Freitod mit den Lebenden macht

Nimmt sich ein Mensch das Leben, bleiben Fragen offen. Zwei Tage bietet die Agus-Bundestagung Betroffenen und Experten im Fichtelgebirge viel Gelegenheit zum Austausch. » mehr

Noch bis Sonntag ist der Langheimer Amtshof im Rahmen der Kulmbacher Sommerkunstwochen eine Werkstatt für Hobby-Bildhauer.

16.08.2019

Kulmbach

Stein und Holz: Kulmbachs Bildhauerschule

Sieben Hobbykünstler üben sich im Langheimer Amtshof mit Hammer und Meißel. Dazu braucht man nicht unbedingt einen Plan, aber das richtige Handwerkszeug. » mehr

Museumsuferfest Frankfurt

16.08.2019

Reisetourismus

«Puls des Lebens» beim Museumsuferfest am Main

Mit zwei Millionen erwarteten Besuchern ist es eines der größten Feste nicht nur in Hessen: Am kommenden Freitag beginnt das Frankfurter Museumsuferfest. » mehr

Beim Spatenstich unterstützen (vorne, von links) Wilfried Kukla, Christine Lauterbach, Bürgermeister Karl-Willi Beck, Jasmin Thoma, die Vorsitzende des Fördervereins, Anna Föhst vom Jugendzentrum und Jürgen Thoma das RadQuartier-Team mit Geschäftsleiter Robin Specht (hinten, Zweiter von rechts) und die Kinder des Workshops "Pumptrack". Foto: David Trott

06.08.2019

Wunsiedel

Spatenstich für den Pumptrack

In nur einer Woche bauen das Rad-Quartier-Team und die Workshop-Kids die Fun-Strecke. Gut 1700 Tonnen Erde werden dafür mit Schaufel und schwerem Gerät bewegt. » mehr

Zaubern wie in Hogwarts.

05.08.2019

Kulmbach

Manege frei für die Zirkuskinder

Beim Mitmachzirkus der Evangelischen Jugend lehren Clowns und Akrobaten ihr Publikum das Staunen. Tosender Applaus in der Sommerhalle Mainleus ist ihr Lohn. » mehr

23.07.2019

Fichtelgebirge

Ferienprojekt bietet Abenteuer in der Natur

Auch in diesem Jahr gibt es das beliebte Ferienprojekt "Abenteuer Natur" auf dem Bau-Spiel-Platz des Kinder- und Jugendhilfezentrums Sankt Josef in Wunsiedel. » mehr

Bei der Ausstellungseröffnung (von links): "Selbkultur"-Vorsitzende Anneliese Schade und Ebru-Künstlerin Gülsefa Vural. Foto: Silke Meier

21.07.2019

Selb

Gülsefa Vural malt auf Wasser

In den Räumen des Vereins "Selbkultur" zeigt sie ihre Ebru-Malerei. Sie teilt die Geheimnisse der uralten türkischen Kunst. » mehr

Da darf München ruhig mal neidisch werden

19.07.2019

Kunst und Kultur

Da darf München ruhig mal neidisch werden

Das Hofer Publikum ist so kulturbegeistert wie die Menschen in nur wenigen anderen Städten. So blickt auch das Theater Hof auf eine äußerst erfolgreiche Spielzeit zurück. » mehr

Zentrale Themen der Digitalisierung

24.06.2019

Veranstaltungstipps

Zentrale Themen der Digitalisierung

Nürnberg - Das "Nürnberg Digital Festival 2019" findet vom 12. bis zum 22. Juli in Nürnberg statt. » mehr

Der Vorstand der VHS Naila ist im Amt bestätigt. Unser Bild zeigt (von links): Kassenprüfer Alexander Greßmann, zweiten Vorsitzenden Max Wirth, Kassiererin Ursel Lösche, Vorsitzenden Helmut Lösche und Schriftführer Thomas Funke. Foto: cri

07.06.2019

Naila

VHS Naila stellt 188 Veranstaltungen auf die Beine

Die Mitglieder bestätigen die Vereinsführung. Vorsitzender Lösche zieht eine positive Bilanz. » mehr

Biedermeierfest in Bad Steben

23.05.2019

Reisetourismus

Ausflugtipps: Biedermeierfest, Bikinimuseum und Bikersummit

Damen in üppigen Kleidern, Herren mit Zylinder und historische Marktstände - in Bad Steben können Besucher bald in die Zeit des Biedermeier eintauchen. Auch ein Bikinimuseum in Bad Rappenau oder ein B... » mehr

Besucher tauchen in eine Welt voller Farben

20.05.2019

Marktredwitz

Besucher tauchen in eine Welt voller Farben

Schon vor dem Abtauchen in die Sonderausstellung "Faszination Farbe" gab es am internationalen Museumstag am Sonntag im Egerland-Museum in Marktredwitz einiges zu erleben. » mehr

Zu verschiedenen Workshops laden (von links) Museumsleiter Volker Dittmar, Stefan Frank vom JuKu-Mobil, Geoparkrangerin Christine Roth, Meister der Glaskunst Peter Zindulka, Marcel Fišer von der Galerie Eger und Künstlerin Heidi Klein ins Egerland-Museum ein. Foto: David Trott

15.05.2019

Marktredwitz

Museum wird zur Kreativ-Werkstatt

Kunst zum Anfassen und Erleben bietet am 19. Mai das Egerland-Museum. Der Tag ist zugleich der Startschuss für ein reiches Programm rund um das Thema Farben. » mehr

Kultnacht in Wunsiedel Wunsiedel

12.05.2019

Wunsiedel

Wunsiedler Kultnacht begeistert viele Besucher

Der Heimatliebe hat sich die Wunsiedler Kultnacht in ihrer 17. Auflage gewidmet. An mehreren Spielorten in der Innenstadt gab es am Samstag Stadtkultur live und viel zu sehen. » mehr

Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch sprach in der Evangelisch Freikirchliche Gemeinde vor den Jugendlichen.	Foto: pr.

05.05.2019

Selb

Jugendliche auf Spurensuche

Mehr als 200 junge Christen möchten bei den "OsterTeenTagen" mehr über den Ursprung ihres Glaubens erfahren. Das Programm ergänzen vielfältige Workshops. » mehr

Um Farben geht es in der nächsten Ausstellung im Egerland-Kulturhaus in Marktredwitz, die am 26. April öffnet. Foto: Carl-Bosch-Museum

23.04.2019

Marktredwitz

Im Egerland-Museum wird es bunt

Das Thema Farbe steht ab 26. April im Mittelpunkt einer Ausstellung. Es sind auch grenzüberschreitende Aktionen geplant. » mehr

09.04.2019

Selb

42. Grenzland-Filmtage in den Startlöchern

Das Filmfestival findet vom 25. bis 28. April im Kino-Center Selb statt. Zu sehen sind insgesamt 74 Stunden Kino. » mehr

Marlena Ruckdeschel

03.04.2019

Hof

Fridays for Future: Hofer Gymnasiastin trifft Umweltminister

Thorsten Glauber, bayerischer Umweltminister, hat Schüler zur ersten Jugendklimakonferenz nach Erlangen eingeladen. Marlena Ruckdeschel aus Regnitzlosau war dabei. » mehr

Studenten planen für "Stadt Selb - Asch"

02.04.2019

Selb

Studenten planen für "Stadt Selb - Asch"

Junge Leute aus mehreren EU-Ländern treffen sich im Feierabendhaus. Eine Woche lang erarbeiten sie Vorschläge, wie die Nachbarn gemeinsam in die Zukunft gehen könnten. » mehr

Im Sommer 2017 haben junge deutsche und tschechische Künstler beim Projekt "Wir 2 / My 2" Fassaden in den beiden Grenzstädten Selb und Aš künstlerisch gestaltet. Die Kunstwerke greifen die Geschichte der Schwesterstädte auf und setzen Zeichen für eine gemeinsame Zukunft in der Grenzregion. Das Bild zeigt das Wandgemälde in der Selber Passage "Komm rüber" zwischen Schiller- und Ludwigstraße.	Foto: Florian Miedl

19.03.2019

Selb

Junge Ideen könnten alte Probleme lösen

Studenten des Städtebaus und der Architektur treffen sich zum Workshop. Dabei besprechen sie Chancen für Selb und Asch. » mehr

Wo in Deutschland ein Endlager für Atommüll entstehen wird, ist noch nicht klar. Das zeigt auch diese Informationstafel des Bundesamtes für kerntechnische Entsorgungssicherheit (BfE) und der Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE). Foto: Jan Woitas/dpa

06.03.2019

Fichtelgebirge

Endlagersuche gestaltet sich schwierig

Fachleute diskutieren über strahlende Abfälle. Die Bürgerinitiativen der Region entsenden einen eigenen Teilnehmer. Der sieht nach dem Workshop viele Fragen offen. » mehr

Volltreffer: Wie gerne Kinder künstlerisch tätig sind, zeigte sich gleich bei der Auftaktveranstaltung am Freitag in Kirchenlamitz. Fotos: Florian Miedl

22.02.2019

Fichtelgebirge

Die Kunst kommt zu den Kindern

Das bayernweit einmalige Modellprojekt startet in Kirchenlamitz mit vielen Gästen. Die Workshops des Jugendkunst-Mobils laufen beim Auftakt gut an. » mehr

Tröstauer Grundschüler durften das Modellprojekt bereits vor dem offiziellen Auftakt testen: Arturo Laime lud sie zum Kunst-Workshop ein. Foto: Stefan Frank

21.02.2019

Fichtelgebirge

Ab Freitag gibt das Jugendkunst-Mobil Gas

Gäste aus den Bereichen Bildung, Kultur, Wirtschaft und Politik weihen das Modellprojekt offiziell ein. Regionale Künstler bieten kostenlose Workshops an. » mehr

ARD

19.02.2019

Brennpunkte

Diskussion um ARD-«Framing Manual» geht weiter

Seit Tagen ist es in der Diskussion. Kritiker sehen in dem «Framing Manual» der ARD eine Sprachregelung für die Mitarbeiter. Ein Portal stellt es online. Der ARD-Vorsitz legt nun die Kosten offen. » mehr

Rodelblitz dampft durch die Region

18.02.2019

Selb

Kinder ermitteln in Farb-Krimi

Im Science Lab in Selb experimentieren erneut Sechs- bis Zehnjährige. Angeleitet werden sie von Mitarbeiterinnen des Europäischen Zentrums für Dispersionstechnologien. » mehr

Rodelblitz dampft durch die Region

18.02.2019

Hof

Triebfedern für ein besseres Miteinander

Der zweite Impulstag der Jugendwerke Hof, Münchberg und Fichtel- gebirge ruft großes Interesse hervor. Die Referenten widmen sich in Selb vielfältigen Themen. » mehr

FP-Akademie: Das perfekte Dinner mit Season-Chef Eddie

12.02.2019

Hof

FP-Akademie: Leser kochen Drei-Gänge-Menü

Die Frankenpost-Akademie macht's möglich: Leser zauberten unter Anleitung von Eddie Stähle das perfekte Dinner - mit Rind, Wild und Panna Cotta. » mehr

Ganz schön voll: Auf der Suche nach Parkplätzen weichen viele Fahrer auf den Platz vor dem Schützenhaus aus. Wenn hier der große Umbau startet, ist das jedoch nicht mehr möglich. Foto: Stadt Münchberg

10.02.2019

Münchberg

Konzept für mehr freie Plätze

Profis befassen sich mit dem Parkplatz-Problem rund um das Krankenhaus in Münchberg. Der Bürgermeister drängt auf eine schnelle Lösung und warnt vor einem Imageschaden. » mehr

Welche Variante bringt die meisten Vorteile? Die Sanierung beider Schulen (oben Mittelschule Poppenreuth, unten Kreuzbergschule), ein erneuertes Schulhaus mit Erweiterungsbau oder ein kompletter Neubau? Der Stadtrat bekommt im Mai eine Entscheidungshilfe.	Fotos: Uwe von Dorn, Montage: FP/döb

08.02.2019

Münchberg

Stadt sucht Schulhaus der Zukunft

Mit Workshops und Gesprächen helfen Experten aus Regensburg bei der Frage, wo Münchberger Kinder künftig lernen sollen. Noch sind drei Varianten denkbar. » mehr

Lernen heißt, in Bewegung bleiben, dabei hilft das Knüpfen von Verbindungen mit Fäden - das ist einer der Grundgedanken der Hochfranken-Akademie. Unser Bild zeigt neue Mitarbeiter der Diakonie Hochfranken bei einem Basistag in Bad Alexandersbad mit Geschäftsführer Martin Abt (rechts). Foto: Diakonie

04.02.2019

Hof

Eine Akademie der Ideen

Die neue Hochfranken-Akademie stellt ihr erstes Jahresprogramm vor. Das Angebot unter dem Dach der Diakonie Hochfranken ist auch eine Antwort auf den Fachkräftemangel. » mehr

Marianne Vasquez-Coello (Mitte) von der VHS Landkreis Hof zeigt dem achtjährigen Mohamed (links) und dem neun Jahre alten Eyob (rechts) am Computer das Lernprogramm "Ich will lernen". Fotos: von Dorn

30.01.2019

Rehau

Lust auf Lesen und Schreiben

Auf großes Interesse stößt die Aktion "Buchstaben machen die Welt bunter" im MGH Rehau. In Workshops beschäftigen sich die Besucher mit dem Thema. » mehr

Sie haben den ersten Workshop der Lebenshilfe zum Gesundheitsmanagement vorbereitet (von links): Klement Heimerl, Sylvia Netzel, Susanne Hilpert und Carolin Ruckdeschel. Foto: Pirner

28.01.2019

Marktredwitz

Mitarbeiter sind die wertvollste Ressource

Die Lebenshilfe führt ein betriebliches Gesundheitsmanagement ein. Den Auftakt macht ein Workshop über positives Denken. » mehr

Ein Ensemble mit Meistergitarrist Klaus Jäckle (Mitte) spielte in der Pausenhalle des Markgraf-Georg-Friedrich-Gymnasiums Gitarrenmusik aus verschiedenen Zeiten. Fotos: Klaus Klaschka

28.01.2019

Kulmbach

Würdiger Schlussakkord

Die Veranstalter rechnen mit dreißig Zuhörern, doch schließlich sitzen Hundert in der Spitalkirche. Meistergitarrist Klaus Jäckle freut sich über die große Ressonanz. » mehr

Werfen gemeinsam einen Blick auf das Porzellan der Zukunft (von links): Kuratorin Dr. Jana Göbel, Regierungsvizepräsident Thomas Engel, Rositta und Günther Raithel, Professorin Barabara Schmidt und Wilhelm Siemen, Direktor des Porzellanikons. Foto: Gerd Pöhlmann

20.01.2019

Fichtelgebirge

Porzellanikon serviert Nahrung für Augen

Das Museum ist auf der Suche nach dem Geschmack der Zukunft. Es zeigt die Ergebnisse des Kahla-Kreativ-Workshops "Tasting Tomorrow". » mehr

Den Aufbau der Sonderschau "Kahla kreativ. Tasting Tomorrow" im Selber Porzellanikon begleiten Museumsdirektor Wilhelm Siemen (von links) und Kuratorin Dr. Jana Göbel sowie Professorin Barbara Schmidt von der Firma Kahla. Im Vordergrund zu sehen ist der Entwurf "Spieß" von Auréline Caltagirone. Mit den kleinen Porzellanobjekten kann man zum Beispiel Dessertstücken aufnehmen. "Mit dem Essen spielen ist erlaubt", findet die Designerin.	Foto: Tamara Pohl

18.01.2019

Kunst und Kultur

Weißes Gold erlebt Renaissance

Das Museum in Selb zeigt die Schau "Kahla kreativ. Tasting Tomorrow". Tatsächlich gibt sie Ausblicke auf den Geschmack von morgen. » mehr

Den Aufbau der Sonderschau "Kahla kreativ. Tasting Tomorrow" im Selber Porzellanikon begleiten Museumsdirektor Wilhelm Siemen (von links) und Kuratorin Dr. Jana Göbel sowie Professorin Barbara Schmidt von der Firma Kahla. Im Vordergrund zu sehen ist der Entwurf "Spieß" von Auréline Caltagirone. Mit den kleinen Porzellanobjekten kann man zum Beispiel Dessertstücken aufnehmen. "Mit dem Essen spielen ist erlaubt", findet die Designerin.	foto: Tamara Pohl

17.01.2019

Fichtelgebirge

Das Weiße Gold erlebt eine Renaissance

Das Museum in Selb zeigt ab morgen die Schau "Kahla Kreativ. Tasting Tomorrow". Tatsächlich gibt sie Ausblicke auf den Geschmack von Morgen. » mehr

Jeder besitzt kreatives Potenzial - das möchte Juku-Projektmanager Stefan Frank bis 2021 im Fichtelgebirge beweisen. Foto: Florian Miedl

06.01.2019

Kunst und Kultur

Modellprojekt macht die Kunst mobil

Im Februar starten erste Workshops des neuen Jugendkunst-Mobils. Der Landkreis Wunsiedel übernimmt bayernweit eine Vorreiterrolle. » mehr

Jeder besitzt kreatives Potenzial - das möchte Juku-Projektmanager Stefan Frank bis 2021 mit den verschiedensten Angeboten beweisen. Foto: Florian Miedl

03.01.2019

Fichtelgebirge

Modellprojekt macht die Kunst mobil

Im Februar starten erste Workshops des neuen Jugendkunst-Mobils. Der Landkreis Wunsiedel übernimmt bayernweit eine Vorreiterrolle. » mehr

Die Siebtklässler versuchen, mit Gewalt einen Kreis zu durchbrechen. Spielerisch wird ihnen klar: Mit Worten wäre es einfacher gewesen.

05.12.2018

Hof

Lieber miteinander reden

Die Siebtklässler der Wirtschaftsschule erleben einen Gewalt-Präventionstag. Dabei geht es auch um verletzende Sprüche. » mehr

Das Jugendkunst-Mobil Juku soll unter Leitung von Stefan Frank (Zweiter von links) drei Jahre lang kreative Projekte im Fichtelgebirge ermöglichen: Jugendamtsleiterin Sandra Wurzel (links), Sozialplanerin Sarah-Alena Thoma und Kreisjugendpfleger Martin Reschke freuen sich über Franks Zusage. Foto: pr

03.12.2018

Fichtelgebirge

Stefan Frank bringt die Kunst zur Jugend

Der Wunsiedler kümmert sich ab Januar um das neue Modellprojekt. Eine mobile Jugendkunstschule soll den Zugang zu kultureller Bildung im Kreis Wunsiedel erleichtern. » mehr

Katharina Nierhoff zeigt den Nachwuchsregisseuren, wie sie einen eigenen kleinen Film drehen können. Foto: Johannes Geiger

21.11.2018

Fichtelgebirge

"Film ab" für smarte Kids

Bei einem Workshop entstehen spannende Beiträge. Unter anderem geht es um einen Playmobil-Mörder und einen Schatzsucher. » mehr

^