WUNSIEDEL

vor 1 Stunde

Fichtelgebirge

Bis an die Grenzen und noch weiter

Am Wochenende ist das Fichtelgebirge wieder ein Mekka für Extremläufer gewesen. Beim "Rockman Run" starteten am Samstag rund 600 Teilnehmer von der Luisenburg aus auf die neun und 18 Kilometer langen ... » mehr

Adrian Roßner mit dem Original des Bildes zur Sage "Die Münchberger Bärenjagd", das Hartmut E. Raabe wie alle anderen Illustrationen für das Buch "Reiter ohne Kopf - Sagen aus dem Fichtelgebirge" geschaffen hat. Foto: kst

vor 8 Stunden

Fichtelgebirge

Gemalte Wahrheiten hinter den Sagen

Das Fichtelgebirgsmuseum zeigt von Donnerstag an die Illustrationen zum Buch "Der Reiter ohne Kopf". Sie erschaffen ein ganz besonderes schaurig-schönes Flair. » mehr

Algorithmen, Modelle, Medienbildung - eine Doppelstunde pro Woche wiederholen insgesamt 17 Wunsiedler Realschüler den gesamten IT-Stoff der vergangenen Schuljahre. Lehrer Sebastian Lippert (stehend) bereitet die Jugendlichen in einem Repetitorium auf die erste Abschlussprüfung Bayerns in diesem Fach vor. Schulleiter Oliver Meier ist stolz, dass seine Schule vom Kultusministerium für die Pilot-Prüfung ausgewählt wurde. Foto: Florian Miedl

vor 8 Stunden

Fichtelgebirge

Vorreiter in Sachen IT-Bildung

An acht Realschulen in Bayern können Schüler im Frühjahr erstmals eine Abschlussprüfung im Fach Informationstechnologie ablegen. Eine davon ist die Realschule Wunsiedel. » mehr

Das kurz vor der Vollendung stehende Wohn- und Geschäftshaus Kronprinz ist eines der Vorzeigeobjekte des KUs Immobilien. Fotos: Matthias Bäumler

21.09.2018

Wunsiedel

"Wollen Dinge nicht vergammeln lassen"

Bürgermeister Karl-Willi Beck und die Vorstände der Kommunalunternehmen erläutern die Finanzen Wunsiedels. Sie sehen hinter allen Investitionen eine Strategie. » mehr

Justitia

21.09.2018

Wunsiedel

Mit 3,8 Promille vor Gericht

Von der Anklagebank zur Ausnüchterung in die Zelle: Ein 36 Jahre alter Mann aus dem Landkreis Wunsiedel erscheint total betrunken zu seiner Verhandlung. » mehr

Wenn Tim Rogler auf der Bühne steht und der erste Ton erklingt, ist er in einer anderen Welt.	Foto: KB Photographie

21.09.2018

Fichtelgebirge

Ein Leben für die Musik und Sankt Pauli

Der sympathische Franke mit der aggressiven, rauen Stimme am Mikrofon ist Hardcore-Musiker mit Leib und Seele. Der Sänger aus Breitenbrunn ist Mitglied einer Hamburger Band. » mehr

21.09.2018

Wunsiedel

Erste Bewohner in Wunsiedler GU

In dem Haus werden bis in einiger Zeit um die 170 Menschen leben. Noch stehen nicht alle Räume zur Verfügung. » mehr

45 Grad steil ist die Eiswand.

21.09.2018

Wunsiedel

Im Tiefschnee kriechend zum Triumph

Der Wunsiedler Arzt Dr. Roman Lebek und sein Sohn Simon besteigen gemeinsam einen 7000er in Indien. Neun weitere Teilnehmer müssen die Expedition abbrechen. » mehr

Unbeliebte Stadtauben

20.09.2018

Fichtelgebirge

Züchter muss vor Gericht Federn lassen

Kritische Ehefrauen, zwei verschwundene Tauben und eine zerbrochene Freundschaft. Einen mehr als ungewöhnlichen Fall arbeitet das Amtsgericht Wunsiedel auf. » mehr

Gesät, geerntet und verkauft: Mit den Gießkannen haben die Wunsiedler Wasserspiele begonnen und geendet.Annette Hähnlein (links) und Sabine Unglaub bringen die Kannen unters Volk.	Foto: Florian Miedl

20.09.2018

Wunsiedel

Wasserspiele wecken Interesse

Auf die Leerstände in der Stadt sollte die Kunstaktion aufmerksam machen. Das habe funktioniert, sagen die Initiatoren. Die Resonanz sei durchwegs positiv. » mehr

Einen Tanz hatten die Teilnehmer des Ferienprogramms einstudiert. Beim Abschlussfest führten sie ihn vor. Anschließend hieß es für alle: Macarena!	Fotos: pr.

20.09.2018

Wunsiedel

Viel Spaß beim Abenteuer in und mit der Natur

Großen Anklang findet auch in diesem Jahr die Ferienaktion der Stadt Wunsiedel. Der ganz große Renner erfordert Fantasie und Geschick. » mehr

20.09.2018

Wunsiedel

SPD fordert Sondersitzung

Die SPD-Kreistagsfraktion befürwortet geschlossen eine Sondersitzung des Kreistags zu den Stromtrassen. Dies geht aus einer Pressemitteilung der Kreistagsfraktion hervor. » mehr

AfD-Bundestagsfraktionsvorsitzende Alice Weidel wurde bei ihrem Auftritt in Wunsiedel bejubelt. Die beiden oberfränkischen Landtagskandidaten Thomas Rausch (links) und Gerd Kögler könnten durch ihre bei der Veranstaltung gemachten Äußerungen allerdings Probleme bekommen. Foto: Rainer Maier

19.09.2018

Hof

Schulamt distanziert sich von Gerd Kögler

Einige Aussagen beim Wahlkampf-Auftritt am Sonntag in Wunsiedel kann Direktor Frank "auf keinen Fall unterstützen". Die Staatsanwaltschaft prüft Ermittlungen. » mehr

Kasse leer. So zumindest beurteilt das Landratsamt die finanzielle Situation der Stadt Wunsiedel. Foto: Christian Charisius

19.09.2018

Fichtelgebirge

Jeden Tag ein Landratsgehalt

Wunsiedel wird auf Jahre hinaus keinen genehmigten Haushalt erhalten. Das geht aus einem Schreiben der Rechtsaufsicht hervor. » mehr

18.09.2018

Fichtelgebirge

67-Jährige steht vor Gericht

Die Rentnerin soll widerrechtlich Arbeitslosengeld bezogen haben. Die Frau kann das nicht erklären. » mehr

Die Besucher aus Pakistan waren nach dem Referat von Siemens-Manager Andreas Schmuderer (Fünfter von rechts) von Wunsiedel beeindruckt. Foto: M. Bäu.

18.09.2018

Fichtelgebirge

Pakistani lernen vom Beispiel Wunsiedel

Bei einer Veranstaltung des Siemens-Konzerns und des Bfz Hof in der Festspielstadt dreht sich alles um die Energie. Die internationalen Gäste sind beeindruckt. » mehr

Wann die Bohrtrupps im Landkreis Wunsiedel anrücken, ist noch nicht bekannt. Foto: Rolf Haid/dpa

18.09.2018

Fichtelgebirge

Noch keine Termine für Probebohrungen

Wann Tennet im Fichtelgebirge mit den Bodenuntersuchungen beginnt, steht noch nicht fest. Grundstückseigner müssen sich den Arbeiten beugen. » mehr

Yvonne Müller (links), wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fichtelgebirgsmuseum, nahm von Günther Lang, Feldgeschworenen-Ehrenobmann der Gemeinde Tröstau, eine Tafel mit 30 Siebenerzeichen entgegen. Foto: Chr. Schilling

18.09.2018

Wunsiedel

Geheimnisse unter Grenzsteinen

Siebenerzeichen haben viel Aussagekraft. Das Fichtelgebirgsmuseum erhält von Günther Lang als Geschenk 30 Exemplare. » mehr

17.09.2018

Fichtelgebirge

BI sieht Trassengegner als "absolut einig"

In der Sache absolut einig sind laut einer Pressemitteilung der Bürgerinitiative "Seußen wehrt sich" alle BIs, die sich im Landkreis Wunsiedel gegen den Bau der Höchstspannungs-Gleichstromtrasse (HGÜ)... » mehr

Besuch bei Freunden: Gut 300 Menschen kamen am Sonntag nach Wunsiedel-Holenbrunn, um Alice Weidel von der AfD sprechen zu hören. Foto: Rainer Maier

16.09.2018

Fichtelgebirge

Populismus-Nachhilfe von Alice Weidel

Die Alternative für Deutschland strotzt vor Selbstvertrauen. Auch in Wunsiedel erntet die Fraktionsvorsitzende aus Berlin viel Zuspruch. » mehr

Rund 150 Menschen versammelten sich, um gegen die AfD-Veranstaltung zu demonstrieren. Foto: Rainer Maier

16.09.2018

Fichtelgebirge

Bunter Bürgerprotest gegen AfD-Veranstaltung

Rund 150 Menschen zeigen vor dem Lang-Bräu-Saal in Holenbrunn Flagge. Sie demonstrieren für Demokratie und gegen Rechtsextremismus. » mehr

Freude über den 17. Filmpreis in München: Junior-Producer Frida Lizine, Schauspielerin Sandra Corzilius, Schauspieler und Regisseur Michael von Hohenberg und Synchronsprecher Michael Schwarzmaier. Foto: pr

13.09.2018

Fichtelgebirge

Schwieriges Thema schlägt bei Jurys ein

Michael von Hohenberg feiert mit seinem neuen Film international Erfolg. Er räumt 17 Preise ab. » mehr

Auch wenn manche Plakate subjektiv die Sicht behindern, gibt es im Landkreis Wunsiedel bis jetzt keine Verstöße gegen die Regeln bei der Wahlwerbung. Foto: Florian Miedl

12.09.2018

Fichtelgebirge

Wahlplakate behindern oft die freie Sicht

Tausende von Werbepostern flankieren zur Zeit die Straßen im Fichtelgebirge. Damit die Wahlwerbung nicht zum Verkehrsrisiko wird, müssen die Parteien viel beachten. » mehr

Wurde das gestohlene Holz zum Bau eines Hauses verwendet? Der Bauherr ist mit angeklagt.	Foto: Jens Büttner/dap

11.09.2018

Fichtelgebirge

Nachts, wenn die Holzdiebe kommen

Ein Staplerfahrer eines Sägewerks steht wegen schweren Diebstahls vor Gericht. Er soll seinen Arbeitgeber mehrfach bestohlen haben. » mehr

Sie sind mit der Generalsanierung zufrieden (von links): Stadträtin Margit Widenmayer, KU-Vorstand Uwe Heidel, Stadträtin Gertraud Sturm, Projektleiterin Angela Schwarz, die Geschäftsleiterin der Firma Roth, Veronika Sirch, Bauleiter Alexander Putzer und Bürgermeister Karl-Willi Beck. Foto: Matthias Bäumler

10.09.2018

Fichtelgebirge

Wunsiedler Mint-Haus fertig

Das KU Wun-Immobilien hat ein Mehrfamilienhaus in der Ludwigstraße komplett saniert. Nun hat auch das Stadtarchiv neue Räume. » mehr

"Mir wird sicher nie der Stoff ausgehen", sagt Altlandrat Dr. Peter Seißer über seine große Leidenschaft, die Wunsiedler Stadtgeschichte. Heute wird der Lokalhistoriker und allseits geschätzte Kommunalpolitiker außer Dienst 75 Jahre alt. Foto: Rainer Maier

10.09.2018

Fichtelgebirge

Der Ehrenbürger ist ständig auf Achse

Aktuelles Wunsiedler Geschehen, evangelische Kirche, Forschen in der Stadtgeschichte: Altlandrat Dr. Peter Seißer wird es auch im 75. Lebensjahr nicht langweilig. » mehr

"BayBatt" dockt bei Stadtwerken an

09.09.2018

Fichtelgebirge

"BayBatt" dockt bei Stadtwerken an

Das Forschungszentrum der Uni Bayreuth arbeitet künftig mit dem Haus der Energiezukunft zusammen. MdL Schöffel spricht von weiteren Investitionen. » mehr

09.09.2018

Fichtelgebirge

Gießkannen für alle

Das Wunsiedler Bürgerforum beschließt mit einer spektakulären Aktion die Wasserspiele. Am Marktplatz wird auch Festbetrieb herrschen. » mehr

Die Brücke über den Siechenbach ist derart marode, dass sie die Stadt vorsorglich gesperrt hat. Foto: Matthias Bäumler

09.09.2018

Wunsiedel

Viele Brücken in Wunsiedel marode

Sperrung, Sanierung und Abriss: Die Festspielstadt muss schon in nächster Zeit handeln. Allerdings muss niemand wirklich Angst haben. » mehr

09.09.2018

Fichtelgebirge

Konsolidierung verhindert Sanierung der Straßen

Wunsiedel - Es ist eine Zwickmühle: Die Stadt Wunsiedel ist einerseits finanziell klamm, hat andererseits einen hohen Investitionsbedarf in ihre Straßen. » mehr

Mandy Schröter, Moritz Schöpf, Sophia Müller und Claudio Agostinho (von links) freuten sich stellvertretend für den Wunstock-Verein, dass der Neuanfang des Festivals gut gelungen ist. Fotos: Michael Meier

09.09.2018

Wunsiedel

Zwei Tage heiter bis punkig

Die Aussichten sind gut: Mit der 26. Auflage kehrt das Wunstock-Festival an seinen Ursprung zurück. Am Bürgermühlweiher feiern Fans ausgelassen. » mehr

Innerhalb von wenigen Jahren haben viele Schulen im Landkreis Wunsiedel rund jeden fünften Schüler verloren. Foto: contrastwerkstatt, Montage: -rai

07.09.2018

Fichtelgebirge

Schwache Jahrgänge setzen Schulen zu

Lehrermangel und Schülerschwund: Diese bedrohlichen Schlagworte bestimmen oft die Diskussionen. » mehr

In ein Sandbett kommen die jeweils zwölf Zentimeter Durchmesser dicken Stromleitungen. Foto: Roland Würth/dpa

07.09.2018

Fichtelgebirge

"Unglaubwürdige Position"

CSU-Landtagsabgeordneter Martin Schöffel kritisiert SPD-Kreisvorsitzenden Jörg Nürnberger. Er fragt, was dieser bisher gegen die Stromtrasse unternommen hat. » mehr

Stadtförster Hubert Steinberger (rechts) im Gespräch mit Karlheinz Schieweck, Betriebsleiter der Gruppe Grün bei der Stadt Wunsiedel, in der Bibersbacher Straße, wo Forstwirt Markus Roßmeisl und Gärtner Stefan Grohmann (auf dem Hubsteiger, von links) von einem Baum gerade zu trockene Äste entfernen, damit sie Autofahrern und Fußgängern nicht zur Gefahr werden. Foto: kst

07.09.2018

Fichtelgebirge

Trockenheit fordert Opfer bei Bäumen

Vor allem die Fichte leidet unter der Hitze des Sommers. Stadtförster Hubert Steinberger erklärt, wie man sie schützen kann und welche Baumarten bessere Chancen haben. » mehr

Stimmungsvoll wird es am 22. September wieder in den vier Wunsiedler Kirchen.	Foto: Florian Miedl

07.09.2018

Wunsiedel

Spiel mit Licht, Musik und Wasser

Schlag 18 Uhr beginnt die Nacht der Kirchen. Pfarrerin Susanne Böhringer ist es erneut gelungen, viele außergewöhnliche Künstler nach Wunsiedel zu holen. » mehr

Mit einer Wagenburg aus Traktoren und Hunderten Demonstranten stemmten sich die Stromtrassen-Gegner gegen die Ausbaupläne der Netzbetreiber im Fichtelgebirge. Unter www.frankenpost.de gibt es weitere Bilder. Fotos: Rainer Maier

06.09.2018

Fichtelgebirge

Trassen-Gegner uneins

Die Politik und mehrere Bürgerinitiativen kämpfen gegen die HGÜ-Leitungen. Doch mittlerweile geraten sich die Aktivisten immer öfter in die Haare. » mehr

06.09.2018

Fichtelgebirge

BI Fichtelgebirge kritisiert Landrat scharf

Die Politik und mehrere Bürgerinitiativen kämpfen gegen die HGÜ-Leitungen. Doch mittlerweile unterscheiden sich einige Ziele deutlich. » mehr

Einen Gang durch Sankt Veit und eine Orgelvorführung bieten Dekan Peter Bauer und Kirchenmusikdirektor Reinhold Schelter in Wunsiedel an. Foto: Florian Miedl

06.09.2018

Fichtelgebirge

Streifzug durch Denkmäler der Region

Viele historische Gemäuer gibt es am Sonntag im Landkreis zu entdecken. Der "Tag des offenen Denkmals" bietet einige ungewohnte Einblicke. » mehr

Handschellen

06.09.2018

Fichtelgebirge

Erpresser wandert ins Gefängnis

Zu dreieinhalb Jahren verurteilt das Schöffengericht einen Mann aus dem Landkreis. Er hat einen Rentner um viel Geld gebracht und bedroht. » mehr

Uwe Heidel freut sich über historische Deko-Stücke für die Geschäftsräume des Kommunalunternehmens, wie hier das historische Fenster mit dem Wunsiedler Stadtwappen und einem Fensterladen. Fotos: Matthias Bäumler

06.09.2018

Fichtelgebirge

Deko aus Streitobjekten

Die historischen Fenster des einstigen Hotels Kronprinz verschönern jetzt Büros. Damit bleiben sie im "öffentlichen Raum". » mehr

Das Stück "Andreas Hofer" war zwar kein Publikumserfolg, aber anspruchsvolles Historien-Theater. Auf dem Bild die Hauptdarsteller Paul Kaiser (links) und Jürgen Fischer. Foto: Florian Miedl

05.09.2018

Fichtelgebirge

Schönheitsfehler trotz bester Zahlen

Birgit Simmler überspringt in ihrer ersten Spielzeit auf der Luisenburg die 150.000er-Marke. Das Hauptstück läuft aber wesentlich schlechter als erwartet. » mehr

05.09.2018

Fichtelgebirge

Mittelschul-Rektor German Gleißner wird neuer Schulrat

Einige personelle Veränderungen gibt es zum neuen Schuljahr im Schulamtsbezirk Wunsiedel. Vier Schulen haben auch neue Konrektoren. » mehr

Marie (links) und Anna schneiden Äpfel. Daraus pressen die Kinder dann ihren eigenen Saft. Foto: Marina Richtmann

05.09.2018

Fichtelgebirge

Volles Programm für Ferienkinder

Zwei Wochen lang bauen Kinder einen Lehm-Ofen, basteln, spielen und unternehmen Ausflüge. Am Samstag findet die große Abschlussveranstaltung der Aktion statt. » mehr

Justitia

04.09.2018

Fichtelgebirge

Blähungen kommen teuer zu stehen

Ein Streifenwagen im Weg, Alkohol, eine Hand in der Tür und würzige Düfte. Die Mischung macht's und endet für einen 32 Jahre alten Mann mit Bewährungs- und Geldstrafe. » mehr

Die Jungs von "Dagger Threat" aus Hamburg sind Headliner am Freitag. Mit ihrer Mischung aus Hardcore und verschiedenen Metalgenres rocken sie den Festplatz am Burgermühlweiher. Foto: pr.

04.09.2018

Wunsiedel

In Wunsiedel geht der Punk ab

Zurück zum Ursprung geht das Wunstock-Festival am Wochenende. Nach sieben Jahren steht die Bühne wieder am Festplatz. Zehn Bands, alles echte Punker, lassen das Festzelt beben. » mehr

SPD kritisiert Martin Schöffel

04.09.2018

Fichtelgebirge

SPD kritisiert Martin Schöffel

Vorsitzender Nürnberger prangert die Teilnahme des CSU-Abgeordneten an der Demo gegen die HGÜ- Trasse an. 2017 habe dieser noch ganz anders geredet. » mehr

Viel Spaß haben die Schrauber und Betreuer der Fahrradwerkstatt im Hof des Rathauses. Foto: Matthias Bäumler

04.09.2018

Wunsiedel

Flüchtlinge möbeln alte Räder auf

Aus einer kleinen Werkstatt im Hof des Wunsiedler Rathauses ist ein Projekt geworden. Initiator ist Wolfgang Feese vom Turnverein. » mehr

Eine Säule aus Anlass der sich zum 55. Mal jährenden deutsch-französischen Freundschaft enthüllten Mendes Bürgermeister Laurent Suau (Mitte links) und sein Wunsiedler Amtskollege Wilfried Kukla. Foto: Richard Beilein

04.09.2018

Wunsiedel

Symbole der Freundschaft

Eine Stele und drei Bäume sollen die seit 1982 bestehende Städtepartnerschaft zwischen Mende und Wunsiedel unterstreichen. Die nähern sich weiter an. » mehr

Das Gastspiel des "Prague Philharmonic Rock Orchestras" bewies deutlich, dass klassische Instrumente und Rockmusik einfach zusammengehören. Für Gänsehaut sorgten die Stimmen der vier Sängerinnen. Foto: Michael Meier

03.09.2018

Kunst und Kultur

Der Hardrock-Himmel hängt voller Geigen

Die Hochzeit von Klassik und Rock feiert das "Prague Philharmonic Rock Orchestra". Das Gastspiel auf der Luisenburg beendet die Saison auf furiose Weise. » mehr

Alkoholtest

03.09.2018

Fichtelgebirge

Autofahrer zu betrunken zum Blasen

Das ist wirklich heftig. Als die Polizeibeamten einen 45 Jahre alten Mann aus Wunsiedel kontrollieren wollten, konnte er sich kaum noch auf den Beinen halten, so betrunken war er. » mehr

Die Plexiglaswürfel sollen künftig nicht nur in München für das Fichtelgebirge werben. Foto: Landratsamt

31.08.2018

Fichtelgebirge

Kampagne weckt Interesse

"Freiraumfürmacher" soll bundesweit auf das Fichtelgebirge aufmerksam machen. Das funktioniert, wie die Zahlen zeigen. » mehr

Ein Bild des Marktredwitzer Künstlerehepaares Bärbel und Horst Kießling überreichte Landrat Dr. Karl Döhler (rechts) an Horst Weidner. Foto: M. Bäu.

31.08.2018

Fichtelgebirge

Nerven, wenn es sein muss

Horst Weidner ist für viele Politiker nicht immer bequem gewesen. Zu seinem Abschied vom Amt des Seniorenbeauftragten kommen dennoch fast alle Bürgermeister. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".