Lade Login-Box.

WUNSIEDEL

Das Fichtelgebirge hat viel zu bieten, egal ob ruhige Ecken wie am Feisnitzstausee (Bild) oder reiches Kulturleben wie in Wunsiedel. Foto: Florian Miedl

vor 15 Stunden

Fichtelgebirge

"Wir brauchen frisches Blut von außen"

Der Tourismus im Fichtelgebirge boomt. Dennoch ist das Potenzial der Region noch lange nicht ausgeschöpft. » mehr

Romanze endet vor dem Amtsgericht

vor 15 Stunden

Fichtelgebirge

Romanze endet vor dem Amtsgericht

Szenen einer Ehe: Ein 65-Jähriger soll seine Frau geschlagen haben. Doch die erinnert sich im Zeugenstand nicht mehr so recht an ihre Aussage. » mehr

Die beiden wechselseitigen Beiratsvorsitzenden Jörg Bauriedel (links) von der Gruppe der Versicherten und Hans Blüml (rechts) von der Gruppe der Arbeitgeber mit dem Direktor der AOK Volker Schödel. Foto: pr.

vor 14 Stunden

Fichtelgebirge

Versicherte nutzen Angebot der Pflegeberatung

Direktor Volker Schödel informiert den AOK-Beirat über die Anstrengungen zu diesem Thema. 2500 Bedürftige im Landkreis erhalten Leistungen. » mehr

Anna Föhst von der hochfränkischen Jugendhilfe-Gesellschaft "Die Gruppe" präsentierte die gesammelten Plus- und Kritikpunkte am Wunsiedler Jugendzentrum. Foto: Rainer Maier

vor 15 Stunden

Fichtelgebirge

Junge Wunsiedler haben viele Wünsche

Die Jugendkonferenz im Juz zeigt einige Defizite auf. Die Mädchen und Jungen machen aber auch konkrete Vorschläge für Verbesserungen. » mehr

Der Bernsteiner Taufengel, eine Leihgabe aus dem Fichtelgebirgsmuseum Wunsiedel, ist einer der "100 Schätze aus 1000 Jahren" der Landesausstellung in Regensburg. Fotos: Sabine Zehentmeier-Lang, Juri Gottschall

11.10.2019

Wunsiedel

Taufengel aus Bernstein bereichert Schau

Die Figur ist einer der "100 Schätze aus 1000 Jahren" der bayerischen Landesausstellung in Regensburg. Mit Stolz hat ihn das Fichtelgebirgsmuseum als Leihgabe überlassen. » mehr

Das freundliche Lächeln täuscht: In seinem Programm "Definitiv vielleicht" legt Günter Grünwald einmal mehr zielsicher den Finger in die Wunde der Gesellschaft, und zwar noch einen Tick drastischer als früher. Foto: Florian Miedl

13.10.2019

Kunst und Kultur

Grünwald - bitterbös gegen den Zeitgeist

Der Kabarettist aus Ingolstadt ist wieder einmal in Wunsiedel. Sein aktuelles Programm kommt beim Publikum sehr gut an. Definitiv vielleicht. » mehr

Der Kreistag will Jägern aus dem Landkreis Wunsiedel einen Anreiz zum Schießen von Wildschweinen geben. Foto: Carsten Rehder/dpa

11.10.2019

Fichtelgebirge

Landkreis Wunsiedel bereitet sich auf Seuche vor

Sollte die Afrikanische Schweinepest ausbrechen, hat dies Folgen für das öffentliche Leben in der Region. Jetzt sind die Jäger gefragt. » mehr

13.10.2019

Wunsiedel

Stadt wehrt sich gegen Kritik

Die Verwaltung schildert die Hintergründe zu den Tanzkurs-Abschlussbällen aus ihrer Sicht. Demnach liegt die Schuld bei dem Tanzschulen-Betreiber. » mehr

11.10.2019

Arzberg

Alle Fraktionen für Gaskraftwerk in Arzberg

Offene Türen hat die SPD-Kreistagsfraktion mit einem Antrag in der Kreisausschusssitzung am Freitag eingerannt. » mehr

Gestandene Politiker auf Schulbänken. Dieses Bild gab es am Freitagvormittag im Tagesheim der Realschule Wunsiedel zu sehen. Foto: Matthias Bäumler

11.10.2019

Fichtelgebirge

Kreisräte wieder in der Schule

Erstmals seit Jahren tagt das Gremium wieder in der Sigmund-Wann-Realschule. Auch zwei ehemalige Lehrer sind unter den Politikern wieder an ihrer alten Wirkungsstätte. » mehr

Hala Koubajia (Zweite von rechts) freut sich über ihren Arbeitsplatz in der Physiotherapie-Praxis Wiese. Mit auf dem Bild (von links): Christine Zollner, Vermittlerin des Jobcenters, Physiotherapeut Michael Wiese und Jobcenter-Geschäftsführer Hans Plank.

10.10.2019

Fichtelgebirge

Arbeitgeber kämpft um junge Syrerin

Mit Hilfe des Jobcenters gelingt es Michael Wiese, Hala Koubajia als Physiotherapeutin einzustellen. Der Fall zeigt, wie hoch die Hürden der deutschen Bürokratie sind. » mehr

Die erfolgreichen Absolventen mit den Gratulanten aus den Landkreisen Hof und Wunsiedel. Foto: Stephan Herbert Fuchs

10.10.2019

Wunsiedel

E-Learning hält Einzug in Landwirtschaft

31 frischgebackene Landwirte haben ihre Zeugnisse in der Hand. Die Ausbilder raten, selbstbewusst die Herausforderungen anzugehen. Lebenslanges Lernen ist Voraussetzung. » mehr

Das Hotel "Wunsiedler Hof" und die Fichtelgebirgshalle stehen offenbar kurz vor dem Verkauf. Foto: Florian Miedl

09.10.2019

Fichtelgebirge

Oma muss zu Hause bleiben

Die Abschlussbälle der Tanzkurse der Gymnasien in Wunsiedel und Marktredwitz können nicht in der Fichtelgebirgshalle stattfinden. Jetzt springt Marktleuthen ein. » mehr

09.10.2019

Fichtelgebirge

Ein ganzes Jahr voller Kultur

2021 wird Wunsiedel "Kulturstadt Bayern- Böhmen". Auch die Vereine haben dabei die Chance, sich zu präsentieren. » mehr

Hatten viel Spaß bei der Vorstellung des Ausstellungskonzeptes: Emmanuel Eni und Landrat Dr. Karl Döhler. Foto: Gerd Pöhlmann

09.10.2019

Fichtelgebirge

Eni setzt auf den "Boom" in Wunsiedel

Emmanuel Eni, Künstler aus Nigeria, wohnt jetzt im Landkreis. Er stellt in der Fichtelgebirgshalle aus. Dort zeigt er Bilder in einer sehr speziellen Technik. » mehr

Mann droht Nachbarn mit dem Tod

08.10.2019

Fichtelgebirge

Mann droht Nachbarn mit dem Tod

Ein Hund Namens Georg verursacht einen heftigen Streit. Beim Showdown im Garten treffen zwei Steine den Kopf eines Rentners. » mehr

Der Suchtprävention bei Kindern und Jugendlichen hat sich der Arbeitskreis verschrieben. Foto: Scharf

08.10.2019

Fichtelgebirge

Gemeinsam gegen Drogen

Ein Team von verschiedenen Behörden will beim Kampf gegen die Sucht im Landkreis künftig vereint vorgehen. So soll die Erfahrung vieler gebündelt werden. » mehr

Miriam Lang ist bei den Bayerischen Staatsforsten Beauftragte für Blühflächen in Nordbayern. Foto: Matthias Bäumler

07.10.2019

Fichtelgebirge

Miriam Lang bringt den Wald zum Blühen

Seit einem Jahr gibt es bei den Bayerischen Staatsforsten ein eigenes Programm für den Insektenschutz. Auch im Gebiet des Forstbetriebs Fichtelberg wird es bald bunt. » mehr

Sie erarbeiten das neue Radwegenetz im Landkreis Wunsiedel (von links): Birgit Meier, Sebastian Köllner und Ronald Ledermüller. Foto: Matthias Bäumler

07.10.2019

Fichtelgebirge

Radfahrer verirren sich nicht mehr

Der Landkreis beschildert im Naturpark alle Radwege neu. Statt der alten Schleifen gibt es künftig ein übersichtliches Netz. » mehr

Interview: mit Andreas Ernstberger, Bereichsleiter Network & Security Solutions bei Procomp

07.10.2019

Marktredwitz

"Wir werden immer gläserner"

Kaum ist der Hacker- Angriff auf Politiker vergessen, bedroht eine Software viele Millionen Geräte von Apple. Auch Smart-Home ist eine Gefahrenquelle. » mehr

Mit ihren Bildern begeistern die Fotofreunde Arzberg im Wunsiedler Landratsamt.	Foto: Daniela Hirsche

07.10.2019

Fichtelgebirge

Die vielfältige Welt der Steine bestaunen

Aus Felsen werden Kunstwerke - und Fotos von diesen Kunstwerken gibt es nun im Landratsamt Wunsiedel zu sehen. » mehr

Morast, Schlamm, Dreck und Wasser waren überall beim Extremlauf (Bild links). Das Durchqueren des Tröstauer Steinbruchs (rechts) war eines der Highlights der Veranstaltung. Trotz des acht Kilogramm schweren Steins auf der Schulter war diese Station ein "wahrer Genuss".

06.10.2019

Fichtelgebirge

500 Läufer machen Urlaub in der Hölle

Die Teilnehmer des 6. "Rockman Run" quälen sich durch eiskalte Bäche über glitschige Felsen und wuchten Sandsäcke und Steine. Im Ziel sind alle erschöpft, aber glücklich. » mehr

Schlagzeuger Wolfgang Haffner (rechts) mit seinem Jugendfreund Roland Günther vor der "Dolo". Gemeinsam haben sie das Konzert in Wunsiedel auf die Beine gestellt. Foto: Gerd Pöhlmann

02.10.2019

Fichtelgebirge

Weltstar kommt zurück nach Wunsiedel

Im Fichtelgebirge geboren, steht Wolfgang Haffner mit den großen der Zunft auf der Bühne. Jetzt gibt der Schlagzeuger ein Konzert in der alten Heimat. » mehr

Hart im Nehmen sollte sein, wer beim "Rockman-Run" etwas schnitzen will. Trotzdem waren die Teams im vergangenen Jahr mit Spaß dabei. Foto: Florian Miedl

02.10.2019

Fichtelgebirge

Mit einem Lächeln in den Schlamm

Rund 700 Sportler erwarten die Organisatoren zum "Rockman-Run". Am Samstag startet der Hindernislauf auf der Luisenburg. » mehr

Überall leuchtende Sterne: Die regionale Bezeichnung "Sternlaschmeißer" beschreibt den Begriff "Wunderkerze" sehr treffend.	Foto: Patrick Seeger/dpa

02.10.2019

Fichtelgebirge

Umstrittener Titel für den "Sternlaschmeißer"

Das oberfränkische Wort des Jahres ist gekürt. Im Landkreis Wunsiedel gibt es geteilte Meinungen zum diesjährigen Siegerwort. » mehr

02.10.2019

Fichtelgebirge

Das Ende einer Freundschaft

Vor Gericht treffen sich zwei Freunde wieder: der eine auf der Anklagebank, der andere als Nebenkläger. Es geht dabei um gefährliche Körperverletzung. » mehr

Die Pflegegemeinschaft um Rudi Zitterbart (Dritter von rechts) kümmert sich um das Bahnhofsgelände. Foto: pr.

02.10.2019

Wunsiedel

Die Heinzelmännchen von Wunsiedel

Das Ehrenamt wird in der Festspielstadt groß geschrieben. Zahlreiche Freiwillige kümmern sich um verschiedene Bereiche. » mehr

Die Teilnehmer an dem PIN-Projekt des Arbeitsministeriums sollen auch digitale Kompetenz erwerben. Foto: Franziska Gabbert/dpa

30.09.2019

Fichtelgebirge

116 000 Euro für den Landkreis

Schwer vermittelbare Menschen sollen mit einer Förderung in den Arbeitsmarkt integriert werden. Das Projekt wird vom Bfz Hochfranken betreut. » mehr

29.09.2019

Arzberg

SPD fordert Gaskraftwerk für Arzberg

Die SPD-Fraktion im Kreistag in Wunsiedel fordert vom Landkreis, dass er den Standort Arzberg für die Errichtung eines Kraftwerks unterstützt. » mehr

Hochbetrieb herrschte gleich am Samstag auf der neuen Pumptrack-Anlage am Burgermühlweiherplatz. Fotos: Florian Miedl

29.09.2019

Fichtelgebirge

Bereit für den großen Sprung

Nach rund zwei Jahren Engagement des mittlerweile 13 Jahre alten Wunsiedlers Jonas Thoma und seiner Mitstreiter ist am Samstag der Traum aller Wunsiedler Biker wahr geworden: Die neue Pumptrack-Anlage... » mehr

29.09.2019

Hof

Apotheker bekräftigen Wert der Muttermilch

Hof/Wunsiedel - Muttermilch ist für das Baby in den ersten Lebensmonaten das beste und natürlichste Nahrungsmittel. Viele Apotheken in Hochfranken unterstützen deshalb die internationale Weltstillwoch... » mehr

Wer steht vor der Tür? Die W.s aus einem kleinen Ort im Landkreis leben in ständiger Angst vor einem Stalker.

27.09.2019

Fichtelgebirge

Seit drei Jahren permanente Angst

Ein Stalker treibt eine Familie aus dem Landkreis fast in den Wahnsinn. Einmal steht er mit einem Rucksack voller Brennspiritus und einem Pfefferspray vor der Haustür. » mehr

"Happy Birthday" in einer leicht verjazzten Fassung spielte Musikschulleiter Georg Obermaier für Karl-Willi Beck. Foto: Florian Miedl

26.09.2019

Wunsiedel

Charlys Leute kommen in Massen

Den ganzen Vormittag über gratulieren Gäste von überallher dem Wunsiedler Bürgermeister Karl-Willi Beck zum 65. Der Gang vor dem Sitzungssaal wird zur Feiermeile. » mehr

Das "Adam und Eva"-Glas von 1699 (links) und ein Ochsenkopfhumpen von 1768 sind in Wunsiedel zu bewundern. Foto: Fichtelgebirgsmuseum

26.09.2019

Wunsiedel

Frühe Zeugnisse einer selbstbewussten Wirtschaftsregion

Die Ochsenkopfgläser im Fichtelgebirgsmuseum sind ein Heimatschatz. Beim Kulturcafé erläutert Sabine Zehentmeier-Lang ihre Geschichte. » mehr

25.09.2019

Fichtelgebirge

Naturpark sucht neuen Geschäftsführer

Der Naturpark Fichtelgebirge sucht einen neuen Geschäftsführer. Aber der bisherige, Ronald Ledermüller, bleibt dem Naturpark erhalten. » mehr

Helmut Werres mit einem seiner jüngsten Jean-Paul-Porträts.	Foto: Starke

24.09.2019

Hof

Viele Wege zu Jean Paul

Fünf Kenner seiner Werke und ein bildender Künstler nähern sich dem Schriftsteller, der in Hof seine bedeutendsten Werke schrieb. » mehr

Mit grünen Kreuzen, wie hier bei Neudes, wollen die Landwirte auf ihre Lage hinweisen. Foto: Florian Miedl

24.09.2019

Fichtelgebirge

Grüne Kreuze gegen das Bauern-Bashing

Auch im Landkreis Wunsiedel zeigen viele Landwirte, dass sie nicht mehr länger die Prügelknaben der Nation sein wollen. Vor allem die neuen Gesetzesvorhaben machen ihnen Angst. » mehr

Der Samenmix der Veitshöchheimer Bienenweide ist mit über 40 Wild- und Kulturarten besonders blütenreich und bietet reichlich Nahrung.

24.09.2019

Fichtelgebirge

Blühwiesen als Nahrungsquelle

Die Stadtwerke Wunsiedel lassen auf ihren Flächen der Natur freien Lauf. Unterstützung leisten Naturliebhaber und Jagdpächter der Region. » mehr

24.09.2019

Selb

Wertvolle Tipps für die Rucksack-Apotheke

Herbstzeit ist Wanderzeit. Allen, die gerne auf Schusters Rappen unterwegs sind, raten die Apotheker, was sie unbedingt dabeihaben sollten. » mehr

Sie sind seit Beginn des neuen Schuljahres ein Team: Maria Märkl, Eva-Maria Kronenberger, Theres Babl, Helena Bauer, Schulleiter Joachim Zembsch, Gabriele Kamhuber, Yannik Schäfer, Jana Wernicke, Alina Ruggaber, Benedikt Egidy, Andreas Gläsel, Britta Schelter, Oliver Ziegler, Mitarbeiter in der Schulleitung, Uwe Göbel, Stellvertreter des Schulleiters, Martin Weiß (von links). Foto: pr.

23.09.2019

Wunsiedel

Neue Lehrer aus ganz Bayern am Lugy

Eine Reihe junger Pädagogen tritt zum neuen Schuljahr den Dienst an der Schule in Wunsiedel an. Für Helena Bauer ist es ein Heimspiel. » mehr

Der Schriftsteller Ulrich Holbein im Gespräch mit German Schlaug und Stephan Frank vom Bürgerforum (stehend, von rechts) sowie mit Gästen der Veranstaltung. Foto: Matthias Kuhn

23.09.2019

Kunst und Kultur

Der Fürst und der Schreiber

Der Schriftsteller Ulrich Holbein stellt in Wunsiedel Goethe und Jean Paul gegenüber. Seine Zuhörer kommen von überall aus dem "Jean-Paul-Land". » mehr

Das Logo des Reisekonzerns Thomas Cook

23.09.2019

Fichtelgebirge

Thomas-Cook-Pleite: Großes Fragezeichen in den Reisebüros

Kunden und Mitarbeiter in der Region sitzen auf heißen Kohlen. Reisen für Montag und Dienstag sind nach der Pleite von Thomas Cook gestrichen. » mehr

Stadtförster Hubert Steinberger (links) und Bürgermeister Karl-Willi Beck begutachten den Stadtwald bei der Luisenburg. Foto: Matthias Bäumler

22.09.2019

Fichtelgebirge

Aus "Zaunkönig" wird ein Vorzeigeförster

Hubert Steinberger arbeitet schon seit Jahrzehnten am Wald der Zukunft. Damit schützt er auch das riesige Wasserreservoir der Stadt Wunsiedel. » mehr

Zum beeindruckenden Finale versammelten sich alle Chöre im Kirchenraum und sagen "Eternity" von Michael Bojesen. Foto: Florian Miedl

22.09.2019

Fichtelgebirge

Chor-Gesang, der zu Herzen geht

Das Konzert in der Sankt-Veit-Kirche in Wunsiedel wird zum grandiosen Abschluss des Jugendchor-Festivals. Die Zuhörer spenden minutenlang Beifall. » mehr

Helmut Werres mit einem seiner jüngsten Jean-Paul-Porträts.

22.09.2019

Kunst und Kultur

Viele Wege zu Jean Paul

Fünf Kenner seiner Werke und ein bildender Künstler nähern sich dem bedeutendsten Wunsiedler. Wie, das verraten sie bei einem Erzählsalon. » mehr

Witzige und hintergründige Aphorismen Jean Pauls brachen schnell das Eis bei der Wirtshaus-Tour. Foto: Kuhn

20.09.2019

Kunst und Kultur

Mit Jean Paul gegen sprachliche Eintönigkeit

Wunsiedel - Vermeintlich schwere Kost in leichten Häppchen: Das war das Anliegen der "Jean-Paul-Guerilla", die zu Beginn der Jean-Paul-Tage in Wunsiedel mit "literarisch-musikalischen Interventionen" ... » mehr

Medaillen

20.09.2019

Fichtelgebirge

Wunsiedel will weg vom "Goldmedaillen-Image"

Wunsiedel ehrt immer wieder Bürger für besondere Leistungen. Vor Jahren ist sie dabei über das Ziel hinausgeschossen. Jetzt gibt es klare Regelungen. » mehr

Die Natur findet immer Wege. Schon eine wenige Millimeter breite Spalte im Asphalt genügt, damit die ersten Gräser sprießen. Foto: Matthias Bäumler

20.09.2019

Fichtelgebirge

Und auf einmal ist niemand mehr da...

Es ist durchaus möglich, dass die Menschheit eines Tages ausstirbt. » mehr

Sexuelle Belästigung

20.09.2019

Fichtelgebirge

Mann zwingt Nachbarin Kuss auf

Wegen sexueller Nötigung verurteilt das Amtsgericht einen Mann aus dem Landkreis Wunsiedel. Die Strafe lautet: ein Jahr Haft, ausgesetzt zur Bewährung. » mehr

Die Käser aus aller Welt sind sich einig: Ihre Spezialitäten sind viel besser als der neue Einheitskäse.

20.09.2019

Fichtelgebirge

Gemeinsam gegen den Einheitskäse

Wenn der gute Geschmack auf dem Spiel steht, müssen alle zusammenhelfen: Das Musical "Max und die Käsebande" bildete den Auftakt zum Wunsiedler Kinderchorfestival. » mehr

Wolfgang Kreil, der Vorsitzende der IZF (rechts), dankt Tomas Linda für seinen Vortrag über die wirtschaftliche Entwicklung in Eger. Foto: Peter Pirner

19.09.2019

Fichtelgebirge

IZF wirbt für Ausbau der B 303

Die Initiative informiert in Marktredwitz über die Bedeutung international vernetzter Verkehrswege. Schützenhilfe kommt von tschechischen Politikern. » mehr

Marcel Musch (rechts) und sein Kollege Maximilian Bayerl präsentieren den "H-Aero", der derzeit an der Decke des Bayern-Labs Wunsiedel hängt. Foto: Marina Richtmann

19.09.2019

Fichtelgebirge

Mit 85 Jahren in der virtuellen Achterbahn

Technik zum Anfassen und Ausprobieren bietet das Bayern-Lab in Wunsiedel. Hier kann man in Orte eintauchen, die sonst oft hinter verschlossener Tür bleiben. » mehr

^