Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

ZEICHNUNGEN

Museum Kunstpalast

14.10.2020

Boulevard

Caspar David Friedrich und seine Antipoden

Er ist heute einer der berühmtesten Maler der Romantik. Kaum vorstellbar, dass Caspar David Friedrich zu Lebzeiten selbst bei Goethe in Ungnade fiel. Eine Ausstellung in Düsseldorf - im Frühjahr dann ... » mehr

"Früher war hier der Getreideboden": Hannsjürgen Lommers Atelier mit viel Platz und großen Dachraumfenstern befindet sich im ausgebauten Dachboden seines Hauses. Foto: Hüttner

30.09.2020

Naila

Feinkost auf Leinwand

Der Nailaer Künstler Hannsjürgen Lommer gewinnt der Pandemie auch Gutes ab. Sie lässt ihm Zeit für Kreatives. » mehr

Gerhard Richter

22.09.2020

Boulevard

Gerhard Richter malt nicht mehr: «Irgendwann ist eben Ende»

Deutschlands größter Maler legt den Pinsel aus der Hand: Mit 88 Jahren beschließt Gerhard Richter sein Werk. Als Künstler setzt er sich allerdings noch nicht zu Ruhe. » mehr

Begrüßungsversuche im Corona-Modus vor der Eröffnung der Ausstellung von Soojin Kang (Mitte links) und Cornelia Morsch (rechts daneben) durch Bürgermeister, Sparkassendirektoren und Kunstvereinsspitze vor einem Wandteppich von Soojin Kang.	Fotos: Klaus Klaschka

14.09.2020

Kulmbach

Der neue "Kunsttempel" erwacht

Cornelia Morsch und Soojin Kang präsentieren Filigranes und Handfestes im Turbinenhaus der Spinnerei. Das Gebäude scheint für Ausstellungen und Konzerte gleichermaßen gut geeignet. » mehr

Ochsenkopf, dunkle Wälder und eine geheimnisvolle Kugel: Das zweite Kapitel von Bela Sobottkes neuem Comic spielt im Fichtelgebirge. Repro: Bela Sobottke

08.09.2020

Fichtelgebirge

Westernheld auf Zeitreise am Ochsenkopf

Rocco, der wortkarge Held aus Bela Sobottkes neuem Comic stiefelt durch das Fichtelgebirge. Der Berliner Grafikdesigner erinnert sich so an seine eigene Kindheit. » mehr

Der Arbeitskreis Kunst der Münchberger Stadtjugend unter der Leitung von Udo Rödel (hinten links) ist in die Herbst- und Wintersaison gestartet. Workshops und einige Ausstellung stehen noch auf dem Programm. Foto: privat

03.09.2020

Münchberg

Mit Kunst gegen die Behäbigkeit

Endlich kann der Arbeitskreis Kunst der Münchberger Stadtjugend wieder Workshops und Ausstellungen anbieten. Die Teilnehmerzahl ist allerdings stark begrenzt. » mehr

Künstlerin Inge Gutbrod und Galerist Hans-Joachim Goller vor "Quadraturen" aus eingefärbtem Wachs. Foto: asz

03.09.2020

Selb

Eine Welt aus Wachs

Sie verwandle Räume, sagt die Künstlerin Inge Gutbrod aus Fürth. Neue Ergebnisse ihres Schaffens, hauptsächlich aus Wachs, sind ab Sonntag in der Galerie Goller zu sehen. » mehr

Museumsleiterin Sandra Peters zeigt einige Holzschnitte von Günther Stüdemann, die in der Sonderausstellung im Thurnauer Töpfermuseum erstmals öffentlich zu sehen sind.	Foto: Stephan Herbert Fuchs

03.08.2020

Kulmbach

Vom Handwerker zum Künstler

Hommage an den Gründervater: Das Thurnauer Töpfermuseum ehrt Günther Stüdemann mit einer Ausstellung. Es zeigt einen Querschnitt seines umfangreichen Lebenswerks. » mehr

Der Theresienstein als Kette: Seit einiger Zeit verkauft Doris Oettler von der Uhrmacherei Oettler die handgemachten Silberschmuckstück

16.07.2020

Hof

Ein Schmuckstück für Hof

Ob als Andenken an die Heimat oder als Souvenir: Seit einiger Zeit gibt es eine silberne Miniatur vom Haus Theresienstein zu kaufen. » mehr

Oberbürgermeister Ingo Lehmann (links) bei der Eröffnung mit Ausstellungsmacherin Claudia Schwarz und Vereinsvorsitzendem Karl-Heinz Greim. Fotos: Klaus Klaschka

13.07.2020

Kulmbach

Kunstverein legt wieder los

Die zehnte Mitgliederausstellung ist bis 13. September in der Oberen Stadtgalerie und im Badhaus zu sehen. Doch es gelten strikte Besuchsregeln. » mehr

Mit ihrer recycelbaren Patchwork-Kunst verspricht Edina Thern, die alten Zöpfe abzuschneiden. Fotos: Stefan Linß

05.07.2020

Kulmbach

Eine Seelenprothese zum Mitmachen

Künstler aus dem Kulmbacher Land zeigen beim Projekt Spinnalto ihre von der Corona-Krise inspirierten Werke. Dabei rufen sie das Publikum zur Interaktion auf. » mehr

30.06.2020

Boulevard

Die Pariser Schau, die ohne Christo öffnen muss

Alles war bereit. Dann kam die Corona-Krise und schließlich der Tod von Christo. Das Pariser Centre Pompidou öffnet mit einer Schau, die der Verhüllungskünstler noch vorbereitet hat. » mehr

Der Künstler Emmanuel Eni vor zweien seiner Werke, die von innen heraus leuchten. Foto: Peggy Biczysko

24.06.2020

Fichtelgebirge

Kunst-Biennale im Fichtelgebirge

Der Künstler Emmanuel Eni will den Landkreis Wunsiedel groß in Szene setzen. Bundespräsident Steinmeier soll 2021 die neue Plattform in Marktredwitz eröffnen. » mehr

Seit seiner Schulzeit zeichnet er Cartoons: Dietrich Müller, früherer Vorstandssprecher der Firma Rosenthal. Fotos: asz

17.06.2020

Fichtelgebirge

Dietrich Müller als Cartoonist

Ein prominenter Bürger der Stadt Selb wird im Kunstverein Hof als Hobbykünstler entdeckt. Der frühere Rosenthal- Vorstandssprecher Dietrich Müller zeichnet Cartoons. » mehr

1962 kam der aus Oranienburg stammende Maler Gert Beyer nach Hof. 50 Jahre später ist er in dieser Stadt auch gestorben. Fotos (Archiv): asz

16.06.2020

Hof

Weltraum und Wendezeit

Im Kunstverein Hof sind Bilder aus dem Nachlass des Hofer Malers Gert Beyer zu sehen. Der frühere Rosenthal-Vorstandssprecher Dietrich Müller wird als Cartoonist entdeckt. » mehr

British Museum im Netz

23.06.2020

Netzwelt & Multimedia

Kunst im Netz: Das British Museum bequem daheim entdecken

Mal eben nach London ins British Museum? Geht nicht immer. Und in Corona-Zeiten schon gar nicht. Aber wie wäre es mit einem Online-Besuch? » mehr

Post aus der Carl-von-Linde-Realschule ist für die Bewohner des Heiner-Stenglein-Seniorenheims in Kulmbach stets etwas Besonderes.	Foto: Arbeiterwohlfahrt Kulmbach

15.06.2020

Kulmbach

Post, die von Herzen kommt

In Zeiten von Corona lebt die gute alte Brieffreundschaft wieder auf. Sie verbindet die Kulmbacher Realschüler mit Bewohnern eines Seniorenheims auf besondere Weise. » mehr

John Neumeier

13.06.2020

Boulevard

John Neumeier lobt Merkels Krisenmanagement

John Neumeier findet, dass Deutschland im Vergleich zu anderen Ländern die Corona-Pandemie gut gemeistert hat. Ein besonderes Kompliment macht er der Bundeskanzlerin. » mehr

Christina Dietz: "Gefangen". Foto: pr.

10.06.2020

Fichtelgebirge

Christina Dietz gewinnt ersten Preis

Zum fünften Mal vergibt die Harry-Krippner-Stiftung einen Preis an junge Künstler. 15 Frauen und Männer beteiligen sich an dem alle drei Jahre stattfindenden Wettbewerb. » mehr

Die Arbeit "Harlekin" setzt sich auf eigenwillige und sarkastische Weise mit den aktuellen Einschränkungen und der Maskenpflicht auseinander.

04.06.2020

Kulmbach

Wanderer zwischen den Welten

In Zeiten von Corona gibt es zwei Extreme, bemängelt der Neudrossenfelder Grafiker Stephan Klenner-Otto: Verschwörungstheorie und Regierungsgläubigkeit. Seine Kritik verpackt er in Kunst. » mehr

Susanne Schunter-Kleemann verbrachte viel Zeit mit Luise und Günther Stüdemann. Von beiden fertigte sie Porträts an.

04.06.2020

Kulmbach

Maler, Keramiker, Mentor

Das Töpfermuseum zeigt zum 130. Geburtstag von Günther Stüdemann eine Retrospektive des anerkannten Künstlers. Bereits mit 21 Jahren war er ausgesprochen erfolgreich. » mehr

Ausstellung "Raffael - Macht der Bilder" in Dresden

04.06.2020

Boulevard

Dresden zeigt Gobelins von Raffael

2020 ist Raffaels 500. Todesjahr. Die Gemäldegalerie Alte Meister Dresden bewahrt mit der «Sixtinischen Madonna» eines der berühmtesten Bilder des Renaissancekünstlers - und lenkt zum Jubiläum den Bli... » mehr

Eine der Abbildungen im Buch: "Unter Beobachtung", Collage aus dem Jahr 2006. Foto: asz

01.06.2020

Hof

Tschoepes Werk im Buch

Durch Struktur und Harmonie zeichnen sich die Bilder des Hofers Peter-Michael Tschoepe aus. Jetzt gibt es ein Buch über sein Werk. » mehr

J. K. Rowling

26.05.2020

Boulevard

J.K. Rowling veröffentlicht «The Ickabog»

Eine Gute-Nacht-Geschichte für Kinder, kostenlos im Internet: J.K. Rowling möchte etwas Gutes tun. » mehr

Besucher der Kapitolinischen Museen

20.05.2020

Reisetourismus

Museen in Rom wieder zu besichtigen

Wegen der Corona-Krise mussten alle Museen in Italien im März schließen. Jetzt haben die ersten Häuser wieder geöffnet - wenn auch mit Einschränkungen. Ein besonderes Kunst-Highlight bietet in diesem ... » mehr

Ausstellung von Rainer Fetting

04.05.2020

Boulevard

Gottorf kehrt mit großer Fetting-Schau zurück

«Here are the lemons» heißt die große Ausstellung mit Werken von Rainer Fetting auf Schloss Gottorf in Schleswig-Holstein. Sie wird ab 19. Mai zu sehen sein. » mehr

Ausstellung niederländischer Kunst in Gera

29.04.2020

Boulevard

Magischer Realismus aus den Niederlanden in Gera

Mit fünf Wochen Verspätung aufgrund der Corona-Krise zeigt die Kunstsammlung Gera nun mehr als 50 Gemälde und Zeichnungen von Künstlern wie Raoul Hynckes, Dick Ket, Carel Willink und Pyke Koch. » mehr

Albert Uderzo

27.04.2020

Boulevard

Asterix-Abenteuer von 1967 kommt als Album

Gewinnt der Barde Troubadix den goldenen Hinkelstein? Im Oktober erscheint in Deutschland ein neues Asterix-Abenteuer, das so neu gar nicht ist. » mehr

Kunstwerke der Kinder

17.04.2020

Familie

Wie gehen Eltern mit den Kunstwerken der Kleinen um?

Wenn einem Kinder stolz Zeichnungen präsentieren, stecken Eltern in der Zwickmühle. Sich über die Fantasie freuen - oder fragen, was das sein soll? Eine Expertin verrät Tricks, wie man schlau reagiert... » mehr

Karl Bedal: Inkurabel, Aquarell Hof

03.04.2020

Hof

Künstlern aus Hof und Umland: Blicke in eine beeindruckende Sammlung

Die Stadt Hof hat eine umfangreiche Kunstsammlung mit Werken von, über und aus Hof. Die Leiterin des Museums Bayerisches Vogtland, Magdalena Bayreuther, hat für die Frankenpost-Wohnzimmerkunst das Dep... » mehr

Albert Uderzo

24.03.2020

Boulevard

Asterix-Zeichner Albert Uderzo gestorben

Mit Asterix und Obelix ist der französische Zeichner Albert Uderzo weltberühmt geworden. Nun ist der Erfinder der Comic-Helden gestorben. » mehr

Thomas Hager, der Sohn des malenden Hofer Metzgers, vor Bildern seines Vaters.	Foto: asz

17.03.2020

Hof

Landschaften aus den Händen eines Metzgers

Er war Handwerker und malender Künstler. Beim Kunstverein Hof findet posthum die erste Bilderausstellung des Hofers Heinz Hager statt. » mehr

Peter Becker zeichnet Muster auf die Eiern, und seine Gattin Bärbel fräst sie in mühevoller Kleinarbeit aus. Foto: Langer

10.03.2020

Hof

Filigrane Kunst auf zarten Eierschalen

Die 83-jährige Döhlauerin Bärbel Becker und ihr Mann verwandeln Eier in kleine Unikate. Nun stellen sie ihr Schaffen bei einem Markt vor. » mehr

Schatten, Schemen, Silhouetten, in der Radierung und auf dem Glas: "Die Ankunft Ariels" steht über jenem Bild Adolf Schinnerers, das ganz ohne Engel auskommt - und das an einem von Düsternis, Enge und animalischer Menschlichkeit geprägten Ort entstanden ist: in einer Landshuter Kaserne 1916.	Foto: cp

09.03.2020

Hof

Düstere Einblicke eines Pfarrerssohns

Zu Lebzeiten ist Adolf Schinnerer berühmt und gut im Geschäft gewesen, heute kennt den Schwarzenbacher kaum noch jemand. Der Kulturkreis widmet ihm nun eine Schau - seiner Blickwinkel wegen. » mehr

"Schon wieder eine Verzierung abgebrochen": Unser Bild zeigt eine Thesing-Zeichnung mit "untergehendem Hakenkreuz" aus dem Jahr 1931. Fotos: asz

08.03.2020

Kunst und Kultur

Ein Maler und Moralist

Politische Karikaturen von Paul Thesing präsentiert der Kunstverein Hof von Mittwoch an. Der 1954 verstorbene Künstler besaß auch als Maler europäisches Format. » mehr

Peter Grieble

04.03.2020

Geld & Recht

Wie Kunst versichert werden kann

Wer wertvolle Kunstobjekte zu Hause hat, sollte sich absichern. Eine Hausratversicherung reicht häufig nicht aus. Spezielle Policen bieten hier meist die besseren Konditionen. » mehr

28.02.2020

FP

Museum Kloster Veßra zeigt Janosch-Werke in Sonderschau

Tigerente, der kleine Bär und Herr Wondrak: Arbeiten von Illustrator, Kinderbuchautor und Schriftsteller Janosch zeigt das Hennebergische Museum Kloster Veßra (Landkreis Hildburghausen) ab Sonntag. » mehr

Klaus Klein aus Bingen am Rhein erklärt einer Besucherin seine Technik. Foto: privat

25.02.2020

Region

Werke, die der Fantasie Freiraum geben

Noch bis zum 17. April ist in der Galerie Kotyba in Kulmbach die Werkschau 2020 zu sehen. Gezeigt werden Werke aus dem Bereich Malerei, Grafik, Zeichnung und Plastik. » mehr

23.02.2020

FP

Angermuseum zeigt Werke des Bildhauers Wieland Förster

Das Angermuseum in Erfurt ehrt den Bildhauer Wieland Förster zu seinem 90. Geburtstag mit einer Sonderausstellung. » mehr

Leonardo-Schau im Louvre

22.02.2020

Deutschland & Welt

Bei Leonardo nachts um halb vier

Das Louvre in Paris zeigt die Werke von Leonardo da Vinci. Die Ausstellung enthält mehr als 160 Exponate des Ausnahmekünstlers - und ist auf dem Weg, die meistbesuchteste in der Geschichte des Museums... » mehr

Jürgen Zinck (rechts) referierte über den bekannten heimischen Künstler Stephan Klenner-Otto. Dieter Krauß aus Kulmbach (links) ist fasziniert von der grotesken Tierparade vor fränkischer Szenerie. Fotos: Stephan Stöckel

21.02.2020

Region

Schaurig und dennoch ästhetisch

Dekan i.R. Jürgen Zinck referiert beim Freundeskreis der Evangelischen Akademie Tutzing über den Künstler Stefan Klenner-Otto. Sein Werk ist nicht nur surreal. » mehr

Hundertwasser

20.02.2020

Deutschland & Welt

Hundertwasser im Dialog mit Schiele

Kaum ein Künstler könnte angesichts von Klimawandel, Konsumkritik und Suche nach kreativen Lebensformen aktueller sein als Friedensreich Hundertwasser. Der vor 20 Jahren gestorbene österreichische Mal... » mehr

13.02.2020

FP

Unfallbilder aus der Schweiz – Ex-Polizist stellt in Erfurt aus

Erst spät ist Arnold Odermatt Ruhm zuteil geworden, aber der fiel gleich international aus. » mehr

Tatjana Hauptmann

01.02.2020

Deutschland & Welt

Illustratorin Hauptmann wird 70

Eine berühmte Geschichte, ein leeres Blatt: Was inspiriert eine Illustratorin, die bekannte Märchen neu zeichnen will? Tatjana Hauptmann ist seit fast 50 Jahren im Geschäft. » mehr

Christoph Meckel

30.01.2020

Deutschland & Welt

Schriftsteller und Grafiker Christoph Meckel gestorben

Das Werk von Christoph Meckel umfasst rund 60 Bücher. Sein Leben lang kombinierte der 84-jährige Dichtung und Grafik. Dafür wurde er zuletzt mit dem Ludwigsburger Antiquaria-Preis geehrt. Nun ist Meck... » mehr

Jan van Eyck

30.01.2020

Deutschland & Welt

Jan van Eyck: «Eine optische Revolution» in Gent

«Die größte Jan-van-Eyck-Ausstellung, die es je gegeben hat»: Damit wirbt die belgische Stadt Gent für den flämischen Maler. Anlass der Werkschau: Die Restaurierung seines berühmten Altars mit Überras... » mehr

Die Plassenburg lag Hans Stößlein besonders am Herzen. Der Kulturreferent schrieb unzählige Werke über die Historie und prägte selbst die Geschichte seiner Heimatstadt. Am Samstag, 1. Februar, hätte der im Mai 1995 verstorbene Kulmbacher seinen 100. Geburtstag gefeiert. Foto: Archiv

29.01.2020

Region

Franken-Hans und das Burggespenst

Hans Stößlein wäre am 1. Februar 100 Jahre alt geworden. Er war nicht nur Heimatpfleger, Kulturreferent und Stadtschulrat, sondern auch Künstler und Mundartphilosoph. » mehr

Galerist Volker Zschäckel aus Leipzig mit Werner Tübkes 1980 entstandener Lithografie "Sieh doch die Harlekins". Foto: asz

27.01.2020

FP

Wie die alten Meister

Das Grafikmuseum Stiftung Schreiner in Bad Steben zeigt 81 Druckgrafiken von Werner Tübke. Der war berühmt als "alter Meister im 20. Jahrhundert". » mehr

Rückgabe von NS-Raubkunst an Armand Dorvilles

22.01.2020

Deutschland & Welt

Drei als NS-Raubkunst identifizierte Kunstwerke restituiert

Von den mehr als 1500 Werken aus dem Gurlitt-Fund sind bisher 13 als Raubkunst an die rechtmäßigen Eigentümer zurückgegeben worden. Darunter drei Werke aus der Sammlung Armand Dorville. » mehr

A.D. Trantenroth

15.01.2020

FP

Kunst aus der Zwischenwelt

In Bayreuth sind Werke von A.D. Trantenroth zu sehen. Die Ausstellung war lange geplant - doch im November starb der Künstler, der zuletzt bei Weißenstadt lebte. » mehr

Bei ihnen laufen die organisatorischen Fäden für den Kunstpreis zusammen (von links): Peter Nürmberger, Leiter des Fachbereichs Kultur bei der Stadt Hof, und Annie Sziegoleit, Vorsitzende des Kunstvereins Hof, im Hofer Rathaus vor Armin Sandigs Gemälden "Deckenbild, Barock" (aus dem Jahr 1996) und "Frühlingserwachen" (aus dem Jahr 1979). Foto: Sz.

09.01.2020

FP

650 Künstler wollen den Sandig-Preis

Ein Kunstpreis soll an den bedeutendsten zeitgenössischen Hofer Maler und Zeichner erinnern. Die Auszeichnung wird 2021 in der Freiheitshalle vergeben. » mehr

Gerhard Palder am Lesepult, daneben Stephan Klenner-Otto mit seiner Frau Ingrid und dem Hausherrn, Erich Hohenberger.

06.01.2020

Region

Lese-Sternstunde in Wartenfels

Das zweitägige Programm zu Jean Paul und die Ausstellung seines Illustrators Stephan Klenner-Otto lockt viele Interessenten in die alte Dorfschule. Faszinierend war die Lesung von Gerhard Palder. » mehr

^