Lade Login-Box.

ZWEITER WELTKRIEG (1939-1945)

07.07.2019

Schlaglichter

Entwarnung in Frankfurt: Bombe ist entschärft

Aufatmen in Frankfurt: Eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist entschärft. Der Kampfmittelräumdienst gab Entwarnung. Der Blindgänger war vor zehn Tagen bei Bauarbeiten im Frankfurter Ostend nahe der ... » mehr

07.07.2019

Schlaglichter

Bombenentschärfung in Frankfurt geht los

Mit einiger Verzögerung hat in Frankfurt die Entschärfung einer 500-Kilogramm-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg begonnen. Dafür mussten 16 500 Menschen das Areal rund um den Fundort in der Nähe der Euro... » mehr

07.07.2019

Schlaglichter

Bombenentschärfung Frankfurt - massenhafte Evakuierung

In Frankfurt haben am Morgen die letzten Vorbereitungen für die Entschärfung einer 500-Kilo-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg begonnen. Rund 16 500 Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen. In der Sper... » mehr

07.07.2019

Schlaglichter

Tausende müssen wegen Bombenentschärfung aus ihren Wohnungen

Der Zoo hat zu, die Europäische Zentralbank muss komplett geräumt werden: Nach tagelanger Vorbereitung soll heute in Frankfurt ein 500 Kilogramm schwerer Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg entschär... » mehr

Unglücksort in Euskirchen

05.07.2019

Brennpunkte

Bauschutt-Recycler haftet nicht für Blindgänger-Explosion

Ein Riesenknall, eine Druckwelle - 2014 ging in Euskirchen eine Weltkriegsbombe hoch, in Schutt versteckt auf einem Recyclinghof. Der Bundesgerichtshof klärt die Haftungsfrage und sieht höhere Mächte ... » mehr

Höhlenrettung Lehesten

Aktualisiert am 30.06.2019

Oberfranken

Schwer verletzt: Kletterer verbringen Nacht in Höhle

Ein Kletterer aus dem Raum Hof hat sich beim Erkunden eines ehemaligen Schieferbruchs bei Lehesten in Thüringen schwer verletzt und musste aus der Höhle gerettet werden. Etwa 50 Retter waren damit bes... » mehr

Barbie-Puppe im Rollstuhl

26.06.2019

FP

«BarriereSprung»: Barbie-Puppe im Rollstuhl

Menschen mit Behinderungen sind von diesem Sonntag an das Thema einer neuen Sonderausstellung des Stadtmuseums in Erlangen. » mehr

Kampfmittelräumdienst

24.06.2019

Deutschland & Welt

Weltkriegsbombe explodiert auf Feld in Limburg von selbst

Statistisch gesehen explodiert in Deutschland eine Bombe ohne Fremdeinwirkung pro Jahr. Dies geschah am Wochenende auf einem Feld in Hessen. Dort riss eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg einen... » mehr

Weltkriegsbombe entschärft

15.06.2019

Deutschland & Welt

Weltkriegsbombe am Berliner Alexanderplatz entschärft

Eine Fliegerbombe sorgt für lange Sperrungen in der östlichen Innenstadt Berlins. Die Fachleute stehen vor einer riskanten Aufgabe. » mehr

15.06.2019

Deutschland & Welt

Weltkriegsbombe in Berlin-Mitte am Alexanderplatz entschärft

Eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist nahe dem Berliner Alexanderplatz erfolgreich entschärft worden. Wie die Polizei mitteilt, wurde der Zünder in der Nacht gesprengt. Die Sperrungen rund u... » mehr

14.06.2019

Deutschland & Welt

Fliegerbombe entdeckt - Evakuierung in Berlin-Mitte läuft

Nach dem Fund einer Weltkriegsbombe in der Nähe des Berliner Alexanderplatzes mussten am Abend Hunderte Menschen ihre Häuser verlassen. Auch der Fernsehturm musste geräumt werden. Die Bombe war bei Ba... » mehr

D-Day

06.06.2019

Topthemen

Der D-Day: Ein Wendepunkt im Zweiten Weltkrieg

Bei der Landung in der Normandie im Zweiten Weltkrieg boten die Alliierten die größte Armada der Kriegsgeschichte auf. Die gewaltige Militäroperation vor 75 Jahren war der Auftakt zur Befreiung Frankr... » mehr

Judi Dench

06.06.2019

Deutschland & Welt

Judi Denchs Schublade: «Nicht mehr ganz straffer Teenager»

Die britische Schauspielerin Judi Dench fühlt sich nicht alt. Trotz ihrer 84 Jahre möchte sie nicht in eine Schublade gesteckt werden, die gängigen Kategorisierungen entspricht. » mehr

Angela Merkel und Donald Trump

05.06.2019

Deutschland & Welt

Kurztreffen von Merkel und Trump in Portsmouth

Fast bis zuletzt hat US-Präsident Trump das bilaterale Treffen mit der Kanzlerin in Portsmouth offen gelassen. Als es dann doch zu einem Gedankenaustausch kommt, zeigt sich erneut: Freunde werden die ... » mehr

05.06.2019

Deutschland & Welt

Feierlichkeiten zum D-Day-Jahrestag in Portsmouth begonnen

In der südenglischen Hafenstadt Portsmouth haben am Mittwoch die Feierlichkeiten zum 75. Jahrestag der Landung der Alliierten in der Normandie im Zweiten Weltkrieg begonnen. Mit dabei sind die britisc... » mehr

Gedenken an den D-Day

05.06.2019

Topthemen

Der D-Day: Ein Wendepunkt im Zweiten Weltkrieg

Bei der Landung in der Normandie im Zweiten Weltkrieg boten die Alliierten die größte Armada der Kriegsgeschichte auf. Die gewaltige Militäroperation vor 75 Jahren war der Auftakt zur Befreiung Frankr... » mehr

Elizabeth II.

05.06.2019

Deutschland & Welt

Staats- und Regierungschefs gedenken D-Day in Portsmouth

Zum Gedenken an die Landung der Alliierten in der Normandie sind einige der mächtigsten Politiker im englischen Portsmouth versammelt: US-Präsident Trump, Premierministerin May, Bundeskanzlerin Merkel... » mehr

Anlässlich des 100. Jubiläums wurden 18 verdiente Mitglieder zu Ehrenmitgliedern ernannt (von links): Dittmar Arlt, Roland Weißmann, Rudi Dörnhöfer, Jürgen Fischer (Vorstandsmitglied), Rainer Schramm, Rüdiger Peetz, Adolf Winkler, Thilo Seuß (Vorstandsmitglied), Brigitte Weißmann, Wilhelm Hertrich, Reinhard Lenz, Robert Popp, Thomas Fraas, Hermann Wolfrum, Werner Ott und Ralf Eckert. Es fehlen: Herbert Goller, Manfred Strobel, Dr. Robert Schmidt und Bertram Wolfrum. Fotos: Engel

02.06.2019

Region

Der FC Wüstenselbitz altert nicht

100 Jahre gibt es den Verein bereits. Er hat sich immer wieder neu erfunden und ist heute stolz auf Tradition und Angebote, die die Jugend locken. » mehr

Boris Johnson und Donald Trump

02.06.2019

Deutschland & Welt

Trump lobt Johnson und rät zu harter Brexit-Linie

In die Personaldebatten anderer Länder mischen sich ausländische Staatsgäste eigentlich nicht ein. US-Präsident Donald Trump kümmert das nicht. Vor seinem London-Besuch macht er sich für Boris Johnson... » mehr

Boris Johnson

01.06.2019

Deutschland & Welt

Trump: Johnson wäre ausgezeichneter neuer britischer Premier

In die Personaldebatten anderer Länder mischen sich ausländische Staatsgäste eigentlich nicht ein. Trump kümmert sich nicht um solche Gepflogenheiten - und lässt deutlich erkennen, wen er sehr gerne a... » mehr

"Kriegskinder haben häufig erlebt, dass über die Rolle der Eltern und Großeltern in der NS-Zeit einfach geschwiegen - oder aus einem Nazi-Opa ein Anti-Nazi-Opa gestrickt wurde", sagt Sabine Bode. Unser Bild zeigt eine Gruppe deutscher Kinder, 1945, nach der Flucht ihrer Eltern in Dänemark. Fotograf:dpa

31.05.2019

Oberfranken

"Die Familienvergangenheit anschauen"

Die Bestseller-Autorin Sabine Bode befasst sich mit den Auswirkungen des Zweiten Weltkrieges auf Kinder und Enkel. Jetzt kommt sie nach Bayreuth und Kulmbach. » mehr

Pilates-Training mit dem Gymnastikball: Vlad Turishchev in Aktion.

28.05.2019

Region

"Pilates ist für alle geeignet"

Seit zwei Jahren bietet Vlad Turishchev Pilates im T-Studio Ballett in Hof an - und zwar für Männer. Die Übungen kräftigen und dehnen die Muskeln. » mehr

Daniel Briard

23.05.2019

Reisetourismus

75 Jahre D-Day - Auf Spurensuche in der Normandie

Vor 75 Jahren landeten die Alliierten in der Normandie, um Europa von den Nazis zu befreien. Die Spuren heftiger Kämpfe sind allgegenwärtig - trotz der Idylle der malerischen Küstenlandschaft. » mehr

Jürgen Kieser

22.05.2019

Deutschland & Welt

Fix-und-Fax-Schöpfer Jürgen Kieser gestorben

Die großohrigen grauen Mäusejungen hatten viele Fans: Die Abenteuer von Fix und Fax zählten zum festen Bestandteil der DDR-Comiczeitschrift «Atze». Der Schöpfer der beiden Figuren ist nun gestorben. » mehr

Gerhard Hopperdietzel und der ehemalige Museumsleiter Dietrich Metzner nutzten die Gelegenheit, mit Bürgermeister Michael Abraham einen Rundgang durch die neu gestalteten Museumsräume zu machen (von links).

21.05.2019

Region

Rehauer Museum präsentiert sich neu

Einen ersten Eindruck davon haben die Besucher beim Internationalen Museumstag erhalten. Das Stadtbrandzimmer findet sich jetzt im ehemaligen Café Horn. » mehr

Die Aktiven der Feuerwehr Wirsberg im Jubiläumsjahr mit Bürgermeister Hermann Anselstetter (rechts). Foto: Werner Reißaus

16.05.2019

Region

Wirsberger Wehr feiert 150-jähriges Bestehen

Los geht es am Samstag mit dem Erwachsenen-Leistungsmarsch Oberfranken. Am Sonntag richten die Wirsberger Floriansjünger dann den Kreisfeuerwehrtag aus. » mehr

08.05.2019

Deutschland & Welt

Frankreich erinnert an Ende des Zweiten Weltkriegs

Mit einer Gedenkfeier am Pariser Triumphbogen hat Frankreich an das Ende des Zweiten Weltkriegs erinnert. Präsident Emmanuel Macron legte dort am Vormittag zum 74. Jahrestag des Sieges über die Nation... » mehr

Sammler Rüdiger Hofmann (links) und Bürgermeister Michael Abraham vor einer der Vitrinen. Foto: Metzner

07.05.2019

Region

Museum am Maxplatz bietet neue Attraktion

Rüdiger Hofmann hat seine Modellbahn- Sammlung für eine Dauerausstellung zur Verfügung gestellt. Sie umfasst 160 Einzelstücke. » mehr

Route der Befreiung

29.04.2019

dpa

Neuer Weitwanderweg durch Europa geplant

Ab 1944 machten sich alliierte Streitkräfte von London aus auf den Weg, um Europa von der Nazi-Herrschaft zu befreien. Ihrer Route können Geschichtsinteressierte bald auf einem neuen Gedenkwanderweg f... » mehr

Wolf Biermann

26.04.2019

FP

Wolf Biermanns Leben soll verfilmt werden

Die Autobiografie «Warte nicht auf bessre Zeiten!» des Liedermachers und Schriftstellers Wolf Biermann (82) soll verfilmt werden. » mehr

In den Fußboden der Gedenkstätte eingelassene Tafeln erinnern an die Toten. Foto: Willi Fischer

19.04.2019

Fichtelgebirge

Erinnerung an schreckliche Tage

Zum Ende des Zweiten Weltkrieges ist es in Kirchenlamitz zu schweren Gefechten gekommen. Davon zeugt eine Gedenkstätte. » mehr

Middlegate Station

16.04.2019

Reisetourismus

Amerikas einsamste Straße - Unterwegs auf dem Highway 50

Diese Straße ist perfekt für einen eigentümlichen Roadtrip: Nevada vermarktet den U.S. Highway 50 als einsamste Straße Amerikas. Nicht ohne Grund. Und wenn man vom Highway abfährt, wird es noch verlas... » mehr

Die Anwohner verständigten nach dem Fund der Kriegswaffe die Polizei.

Aktualisiert am 07.04.2019

Region

Marlesreuther stößt im Garten auf Granate

Ein Mann findet in seinem Garten eine amerikanische Panzerfaust aus dem Zweiten Weltkrieg. Polizei und Kampfmittelbergungsdienst rücken an. » mehr

Kriegsmunition

01.04.2019

Deutschland & Welt

Kampfmittelräumer haben noch immer gut zu tun

Die «Tatort»-Ermittler Max Ballauf und Freddy Schenk mussten am Sonntagabend den Tod eines Sprengmeisters aufklären, nachdem ein Weltkriegsblindgänger explodiert war. Für Kampfmittelräumer gibt es auc... » mehr

Takis Würger

24.03.2019

Deutschland & Welt

Takis Würger sucht Wohnung in New York

Sein umstrittener Roman wird demnächst auf Englisch erscheinen. Deshalb suche der Schriftsteller seinem Verlag zufolge vorübergehend eine Bleibe in den USA. Er will dort auf Lesereise gehen. » mehr

21.03.2019

FP/NP

Hässlicher Wohnen

Die größte Altstadt Europas ist heute vor 75 Jahren vollständig zerstört worden. Am 22. März 1944 verbrannten nach einem Bombenangriff 1200 Fachwerkhäuser in Frankfurt, der alten Krönungsstadt der deu... » mehr

Karadzic

20.03.2019

Deutschland & Welt

Karadzic muss für Srebrenica-Massaker lebenslang in Haft

1995: Serben überrennen die UN-Schutzzone Srebrenica. Sie ermorden rund 8000 muslimische Jungen und Männer. Europa ist entsetzt. Der politisch Verantwortliche hört nun das letzte Urteil. » mehr

Unvergesslich sind für den Kulmbacher Oberbürgermeister Georg Hagen die Erlebnisse in Amerika. Auf der Reise erfährt seine Delegation im Jahre 1954 viel Freundschaft und Herzlichkeit. Foto: Stadtarchiv Kulmbach

15.03.2019

Region

Ein Brückenschlag nach Übersee

OB Georg Hagen besucht 1954 mit einer städtischen Delegation Kulmbachs Schwesterstadt Santa Rosa in Kalifornien. Die Oberfranken sind tief beeindruckt von den USA. » mehr

Albrecht Schläger, der Vizepräsident des Bundes der Vertriebenen (rechts), erläutert Besuchern der Ausstellungseröffnung im Foyer der Fichtelgebirgshalle an einer virtuellen, interaktiven Landkarte, von wo die Deutschen nach Kriegsende deportiert wurden. Foto: Florian Miedl

10.03.2019

Fichtelgebirge

Erinnerungen an das Grauen

Die Schicksale deportierter deutscher Zivilisten nach dem Zweiten Weltkrieg beleuchtet eine neue Ausstellung in Wunsiedel. Es sind erschütternde Zeitzeugen-Berichte. » mehr

Neckaruferpark

07.03.2019

Reisetourismus

Die Bundesgartenschau als Zukunftsvision

Ein Meer an farbenprächtigen Blumen erwartet die Besucher der Bundesgartenschau. Aber in Heilbronn soll es um weit mehr gehen als das Gärtnern. » mehr

19.02.2019

Deutschland & Welt

US-Medien: Der «küssende Matrose» vom Times Square ist tot

George Mendonsa, der «küssende Matrose» aus New York von einem der berühmtesten Fotos zum Ende des Zweiten Weltkriegs, ist tot. Der Veteran der US-Navy starb bereits am Wochenende im Altenheim in Midd... » mehr

19.02.2019

Deutschland & Welt

Weltkriegsbombe gesprengt - Anwohner können nach Hause

Eine gefährliche Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist in Nürnberg gesprengt worden. Die 250 Kilogramm schwere Bombe sei vollständig unschädlich gemacht worden, bestätigte ein Feuerwehrsprecher d... » mehr

18.02.2019

Deutschland & Welt

Fliegerbombe in Nürnberg gesprengt

Die Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist in Nürnberg gesprengt worden. Das bestätigte ein Feuerwehrsprecher der dpa am späten Abend. Eine größere Brandentwicklung gab es nach ersten Erkenntnisse... » mehr

Bunkermuseum in Hamburg

04.02.2019

Reisetourismus

Im Hamburger Bunkermuseum in die Vergangenheit reisen

In Deutschland gibt es noch heute Hunderte Bunker. Sie haben Tausenden Menschen im Zweiten Weltkrieg das Leben gerettet. In manchen wird heute gewohnt, gefeiert, gesungen oder gelagert. In einem wird ... » mehr

Bunkermuseum in Hamburg

03.02.2019

Deutschland & Welt

Gegen das Vergessen: Bunkermuseum in Hamburg

In Deutschland gibt es noch heute Hunderte Bunker. Ob ober- oder unterirdisch - sie haben Tausenden Menschen im Zweiten Weltkrieg das Leben gerettet. In manchen wird heute gewohnt, gefeiert, gesungen ... » mehr

Als der Zweite Weltkrieg längst verloren war, schickte das Nazi-Regime noch Kindersoldaten in den Kampf.	Foto: Archiv dpa

28.01.2019

FP

"Der Zweite Weltkrieg": Start der neuen Doku-Reihe in ZDFinfo

Am 1. September 2019 jährt sich der Beginn des Zweiten Weltkriegs zum 80. Mal. Mit Blick darauf sendet ZDFinfo in diesem Jahr die neue zwölfteilige Reihe "Der Zweite Weltkrieg". » mehr

75. Jahrestag der Befreiung Leningrads

27.01.2019

Deutschland & Welt

Russland erinnert an Ende der Leningrader Blockade

Mit einer Militärparade hat St. Petersburg an das Ende der deutschen Belagerung im Zweiten Weltkrieg vor 75 Jahren erinnert. Mehr als 2500 Soldaten der russischen Armee marschierten bei Schneefall vor... » mehr

So sieht das Holocaust-Mahnmal (Teilansicht) in Berlin aus.

15.01.2019

FP

"Die Unsichtbaren" - Wie Juden in Berlin dem Holocaust entkamen

Der eine taucht unter und fälscht Pässe. Der andere wird von Nazigegnern gerettet und ist bald selbst im Widerstand. In Berlin als Jude den Zweiten Weltkrieg zu überleben, ist fast unmöglich. Einigen ... » mehr

Hommage an den Kurort: Der 94-jährige Zeitzeuge Helmut Frohn aus Schauenstein erinnert sich. Das Bild zeigt ihn vor dem "Parkschlösschen" im Kurpark, im Zweiten Weltkrieg sein "Heimat-Lazarett", in dem der ehemalige Frontoffizier vier Verwundungen auskurierte.	Foto: Singer

24.11.2018

Region

Liebeserklärung an das Staatsbad

Im Zweiten Weltkrieg verwundet, verbringt Helmut Frohn viel Zeit im damaligen Lazarett in Bad Steben. Jetzt hat sich der 94-Jährige bedankt. » mehr

Zum Abschluss des jüngsten Literaturfestivals hat Sabine Dittrich die Wandertrophäe in Form einer Fahne an den tschechischen Arzt und Autor Vaclav Gruber aus Pilsen überreicht.	Foto: Rost

22.11.2018

FP

Große Ehre für Sabine Dittrich

Ein tschechischer Autorenverband nimmt die Schriftstellerin aus Gattendorf auf. Das liegt vor allem an ihren Verdiensten um die deutsch-tschechischen Beziehungen. » mehr

Die Vorsitzenden der Buchwaldschützen, Thomas Schenk und Doris Netzsch, legten mit Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch einen Kranz nieder.	Foto: S. Meier

18.11.2018

Region

Die Toten mahnen zum Frieden

Am Volkstrauertag geht es nicht nur um die Opfer der Weltkriege. Vielmehr gehe es um einen Auftrag für die Zukunft, sagt etwa der Selber Oberbürgermeister. » mehr

Grundschüler

06.11.2018

dpa

Grundschüler wissen wenig über Juden und Roma

Ein Großteil der Grundschüler hat laut einer Studie keine Ahnung, was die Begriffe «Jude» oder «Roma» bedeuten. Viele Schüler glauben zwar, dass Juden während des Zweiten Weltkriegs verfolgt wurden. G... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".