» zur Übersicht Hof-Land
    
    
Artikel
 
    
 
Schrift vergrößern Text    Schrift verkleinern Text   

Schwarzenbach
Mann begrapscht 46-jährige Spaziergängerin

Während eines spätabendlichen Spaziergangs in Schwarzenbach an der Saale soll ein Unbekannter eine 46-Jährige auf dem Rathausplatz angegriffen und sie sexuell belästigt haben. Die Kriminalpolizei in Hof ermittelt und sucht Zeugen des Vorfalls.

  • frau wird am po begrabscht Symbol-Foto
Bild von
Gegen 21.30 Uhr ging die 46 Jahre alte Frau mit ihrem Hund in der Ludwigstraße spazieren und hielt sich vor der Tribüne am Rathausplatz auf. Während sie mit ihrem Vierbeiner spielte, trat ihren Angaben zufolge ein unbekannter Mann von hinten an sie heran und umgriff sie mit beiden Armen. Anschließend zerrte er die Frau auf eine Parkbank, setzte sich auf sie und griff ihr zielgerichtet sowohl an die Brüste als auch in den Intimbereich.
 
Nachdem der Unbekannte aufgrund heftiger Gegenwehr kurz von der 46-Jährigen abließ, gelang es der Frau unverletzt zu fliehen. Das berichtet die Polizei am Montag.
 
Eine kurz darauf eingeleitete Fahndung nach dem Angreifer verlief ergebnislos.
 
Das Fachkommissariat für Sexualdelikte der Kripo Hof ermittelt und sucht nach einem Mann, der von dem Opfer wie folgt beschrieben werden konnte:
 
 
  • zirka 165 Zentimeter groß und ungefähr 35 Jahre alt
  • schlanke Gestalt,. südländischer Typ
  • trug Sportkleidung; schwarze Jogginghose mit auffälligem weißen Schriftzug über die gesamte rechte Beinlänge.
 
Zeugen, die den Vorfall beobachten konnten oder auch Hinweise zu dem Angreifer geben können, werden gebeten, mit der Kripo Hof unter der Telefonnummer  09281/704-0 Kontakt aufzunehmen.
 
    
    

Diesen Artikel

  • Teilen:
  •  
  • Facebook
  •  
  • Twitter
  •  
  •  
Bewertung: 
  •  
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
0 Bewertungen (Sie müssen angemeldet sein)
    
    

»Alle 44 Kommentare anzeigen Die neuesten Kommentare

Belästigung im HofBad

von lady-guckguck x am 02.03.2016 17:38
Wieder so ein Fall. Wo waren denn die Bademeister und all die anderen Personen, die im Bad arbeiten? Wo sind die denn, wenn man die mal braucht?

Früher wäre ich in so einem Fall zum Bademeister gegangen, und dieser hätte sofort die Polizei gerufen, und die Strolche am abhauen gehindert.

Aber heute ist da niemand mehr da. Deswegen gehen junge Frauen auch gar nicht mehr zu der Aufsicht, sondern ziehen sich an, und laufen zur Polizei.

Kein Wunder, dass man da niemand erwischt.

Ich fordere mehr Bademeister, und eine Polizeiwache im Schwimmbad.

Und wer das nicht verstanden hat, soll es für sich behalten.
lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()

Achtung Ironie

von stadtwaafn m (64) am 02.03.2016 13:05
und Millionen Frauen werden sich fragen: Warum werde ich nicht begrapscht?
lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()

Ja

von lady-guckguck x am 02.03.2016 17:39
Und 90% aller Männer auch.
lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()

Woran entzündet sich denn des Volkes Zorn?

von lady-guckguck x am 02.03.2016 09:40
Weil es eben immer diese Südländer sind. Diese kleinen, schlanken, 1,65m großen laufenden Meter, die man mit einer Ohrfeige aus den Schlappen hebt begreifen anscheinend nicht, wie man sich zu verhalten hat. Wenn man nur an der Kasse steht, kommt irgendwo immer so einer daher, und begrapscht einen. Immer. Und immer haben die Jogginghosen an. Man könnte sie ja dann gleich erkennen, wenn die nicht immer hinter den Aufstellern versteckt wären.

Also ich meine jetzt nicht die Deutschen mit dunklen Haaren, sondern diese Südländer.

Die kommen hier her, und bekommen 1.200,-- Euro für ein neues Smartphone, und noch Bordellgutscheine. Und was machen die? Begrapschen uns.

Deutsche Männer wollen auch Bordellgutscheine. Ich will auch ein 1.200,-- Euro Smartphone. Auch wenn ich noch nie so ein teures gesehen habe. Aber wofür zahle ich denn Steuern?

Mir tut die Frau leid, die sich diese frechen Fragen der Gutmenschen gefallen lassen muss. Jetzt kann man abends nicht mal mehr seinen Hund k.. lassen
lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()

Ich liebe diese Ironie!

von perihelium am 03.03.2016 10:13
Doch sollten Sie den Hinweis darauf nicht vergessen. Bei einigen Forumsteilnehmern besteht durchaus die Gefahr, dass sie Ihre Ausführungen für bare Münze nehmen.
lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
Zum Kommentar abschicken bitte vorher einloggen
Benutzername
Passwort
 
     
Sie sind noch kein Mitglied auf frankenpost.de? Dann jetzt gleich »hier registrieren
    
    

Ȇbersicht Hof-Land

bezahlter Premium-Artikel
Premium-Artikel

Dr. Franz: "Vertrauen schaffen, Ängste abbauen"

Ist die Psyche krank, leidet nicht nur der Patient, sondern die ganze Familie. Kinder wünschen sich Harmonie. »mehr
    
    

bezahlter Premium-Artikel
Premium-Artikel
Das Ende eines Lebens aus dem Koffer

Sabine und Christian Eyler verwirklichen mit dem Kauf einer Villa ihren großen Traum. Nach vielen Jahren in der Welt wer... »mehr
    
 
    

bezahlter Premium-Artikel
Premium-Artikel
Facebook-Appell nach Unfallflucht

Ein Vater wendet sich nach einem Moped-Unfall seiner Tochter an die unbekannte Verursacherin: "Mach dir mal Gedanken." »mehr
    
 
    

bezahlter Premium-Artikel
Premium-Artikel
Aus dem Leben eines Knochenbrechers

Einmal im Monat schlüpft der Hofer Stadtführer Wolfgang Pollnick in die Rolle des Henkers Franz Schmidt und sorgt in den... »mehr
    
    

Das könnte Sie auch interessieren 

    
    
    
    

Party

 
    

Nachrichten

 
    

Sport

    
    

Mit Video: Lebensart lockt 9000 Besucher 

Das April-Wetter schreckt weder Hobby-Gärtner noch Deko-Fans: Mit tollen Ideen rund um Haus und Garten lockt die "Lebensart" rund 9000 Gäste an die Saaleauen. »mehr
    
Anzeige
    

Magazine

Mit dem Fahrrad unterwegs 2015 Frankenpost
Freizeitmagazin Fichtelgebirge 2015
    
Anzeige
Verstärkung Abo-Verkauf png
    

Umfrage

Lade TED
 
Die Umfrage wird geladen, bitte warten...
 

    


    
Zur Kinderzeitung

Geburtstag für rasante Züge

Wow, sind die fix! ICE-Züge gleiten in einem schwindelerregend rasanten Tempo über die Bahnschienen. ICE, das ist eine Abkürzung. Sie steht für Intercity-Express. Der ICE feiert in diesen Tagen Geburtstag. Vor 25 Jahren sind die ersten dieser Züge gefahren. »mehr
    
    
Leseranwalt

Die Sache mit dem Himmel

Post von der Leseranwältin
Streifen am Himmel regen viele Leser zum Nachdenken an. Eine Leserin aus dem Fichtelgebirge hat ein Foto eingesandt. "Neulich habe ich eine sonderbare Wolkenformation gesehen. Was ist das?", schreibt sie. »mehr
    
    

Webcams aus der Region 

Eine Vielzahl von Webcams, die von Firmen, öffentlichen Einrichtungen oder Privatpersonen installiert wurden, zeigen aktuelle Bilder aus der Region. »mehr
    
    

Börseninformationen