Topthemen: Mittelalter-Fest Collis ClamatUnsere Bilder vom WochenendeHofer Volksfest 2017Gerch

Kunst und Kultur

Neues Museum zeigt die 100 Besten

Nürnberg bietet ab Mitte kommender Woche eine Schau, die Kunst und Handwerk, Werbung und Anspruch verbindet. Plakate besitzen auch im Digital-Zeitalter ihren Reiz.



Neues Museum zeigt die 100 Besten
Neues Museum zeigt die 100 Besten   » zu den Bildern

Nürnberg - Die Ausstellung der 100 besten Plakate aus den Ländern Deutschland, Österreich und der Schweiz wird 2017 zum inzwischen siebten Mal in Folge im Neuen Museum Nürnberg gezeigt. Die Schau basiert auf einem jährlichen Wettbewerb des Vereins 100 Beste Plakate, der seit sechzehn Jahren länderübergreifend angelegt ist. Gestalter, Auftraggeber und Druckereien waren aufgerufen, Plakate einzureichen, die im Jahr 2016 gestaltet und realisiert worden sind. Mit einer Rekordbeteiligung von über 630 Teilnehmern wurden für den aktuellen Wettbewerb mehr als 2100 Plakate eingereicht - dies bedeutet eine nochmalige Steigerung im Vergleich zu den Vorjahren. Aus diesen wurden von einer fünfköpfigen, international besetzten Jury in einer Online-Vorauswahl 814 für die Endrunde nominiert, aus denen sie schließlich die 100 besten Plakate und Plakatserien kürten. Die Siegermotive gliedern sich hierbei in drei Kategorien: Auftragsarbeiten, Eigenaufträge beziehungsweise freie künstlerische Plakate und studentische Projektaufträge. Somit repräsentiert die Auswahl eine breite stilistische Palette des Plakat-Designs im deutschsprachigen Raum und zeigt die Arbeiten von professionellen Gestaltern und Studierenden gleichberechtigt nebeneinander. Auffallend im diesjährigen Wettbewerb ist das Spiel mit typografischen Mitteln, eine Vorliebe für schwarz-weiße Gestaltungen und minimalistische Formen einerseits, aber auch höchst gestaltungsintensive Varianten andererseits.

Info

"100 beste Plakate 16" - eine Ausstellung der besten Werke aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in den Foyers des Neuen Museums Nürnberg vom 27. Juli bis 10. September 2017. Der Eintritt ist frei. Eröffnung zur Mittagszeit: Donnerstag, 27. September 2017, 12.30 Uhr, Begrüßung und Führung durch die Ausstellung: Dr. Eva Kraus, Direktorin.

www.nmn.de

www.100-beste-plakate.de

 

Die Wettbewerbsergebnisse werden wie jedes Jahr in einer Wanderausstellung mit Stationen in Deutschland, Österreich und der Schweiz gezeigt.

Als Museum des Freistaates Bayern, entworfen von Architekt Volker Staab und fertig gestellt im Oktober 1999, zeigt das Neue Museum in Nürnberg auf mehr als 3000 Quadratmetern Sammlungs- und Ausstellungsfläche Kunst und Design ab den 1950er Jahren bis in die Gegenwart. Weithin einmalig werden in diesem Museum im Zentrum von Nürnberg freie und angewandte Kunst in Nachbarschaft präsentiert und geben in ausgewählten Schlaglichtern Aufschluss über wichtige Stationen der Entwicklung der internationalen Kunst- und Designgeschichte.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 07. 2017
18:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Ausstellungen und Publikumsschauen Direktoren Druckereien Handwerk Minimalismus Museen und Galerien Plakate und Plakatkunst Studenten
Nürnberg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Auf dem stillen Örtchen dienen Graffiti der gegenseitigen Unterhaltung.	Fotos: Berny Meyer/ Museum für Kommunikation

07.04.2017

Als die Revolution aufs Klo zog

Um Toiletten dreht sich eine neue Schau im Nürnberger Museum für Kommunikation. Das stille Örtchen ist in Wahrheit gar nicht schweigsam. » mehr

Masza Sitek im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg vor zwei Gemälden von Hans Suess von Kulmbach. Foto: GNM

02.08.2017

Einem Kulmbacher Promi auf der Spur

Die Kunsthistorikerin Masza Sitek, Nürnbergs erste Tucher-Fellowship-Stipendiatin, präsentiert ihre Forschung zu einem bedeutenden Maler. » mehr

Die Schuen-Schwestern Elisabeth (links) und Marlene zaubern mit ihrer Gruppe Ganes mystische Soundlandschaften. Foto: Andrea Herdegen

14.07.2017

Poetische Sagenwelt verzaubert Serenadenhof

Die Gruppe Ganes aus Südtirol singt in Nürnberg auf Ladinisch. Die Geschichten versteht man dennoch: mit dem Herzen. » mehr

Beatsteaks heizten dem Publikum ein. Foto: Frank Wunderatsch

05.06.2017

Rock im Park: "Tschüss Niveau, bis Montag!"

Rock im Park ist ein Festival für alle. Es gibt Hip-Hop-, Electro-, Indie- und, natürlich, Rockmusik. Die Atmosphäre ist entspannt - trotz Terroralarms beim Zwillingsfestival. » mehr

Das Rote Kreuz half bei verzweifelten Versuchen, zerrissene Familien wieder zusammenzuführen.	Foto: Hannes Bessermann

17.03.2017

Ankommen, ohne aufzuatmen

Ein "langer Prozess": In Wunsiedel informiert eine Ausstellung über die hindernisreiche Integration der Vertriebenen in Deutschland nach 1945. » mehr

Hat die Rockerposen voll drauf: Sänger und Frontmann der Broilers, Sammy Amara. Foto: Marcel Kliemann.

07.04.2017

Kollektives Ausrasten an allen Fronten

In der rappelvollen Arena in Nürnberg beweisen die Broilers, warum sie zu den besten Live-Acts Deutschlands zählen. Da stört auch kein "Echo". » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

LM5B6345.jpg Kronach

Zwischenstand zum Zentralkauf-Abriss | Zentralkauf, Hof
» 12 Bilder ansehen

Cocktailparty VfB Helmbrechts 19.08.2017 Teil3von3

Cocktailparty VfB Helmbrechts | 20.08.2017
» 39 Bilder ansehen

Kreisklasse: SG 1. FC Marktleugast - TSV Thurnau

Kreisklasse: SG 1. FC Marktleugast - TSV Thurnau | 20.08.2017
» 14 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 07. 2017
18:42 Uhr



^