Topthemen: ZentralkaufSpecial Olympics LandesspieleBusunglückNationalpark FrankenwaldStromtrasseGerch

Fichtelgebirge

Pfarrerin Heloisa Gralow Dalferth, stellvertretender Landrat Roland Schöffel, Bürgermeister Peter Berek, Albrecht Schläger und der Initiator der Einheits-Denkmäler Werner Erhardt (hinten, von links) überließen die Enthüllung des Gedenksteins den Hortkindern des Kinderhauses "Königin Luise". Foto: Christian Schilling

vor 7 Stunden

Fichtelgebirge

Bäume symbolisieren Deutschlands Einheit

Bad Alexandersbad weiht ein Denkmal ein. Es ist das sechste seiner Art im Landkreis und erinnert an die Wiedervereinigung. » mehr

Lars und Christine Diegel waren mit ihrem 1967er Ford Mustang aus Delmenhorst angereist. Foto: Julia Kuhbandner

vor 7 Stunden

Fichtelgebirge

Schaulaufen der schicken Schlitten

Geschwungene Formen und ganz viel Chrom: In Bad Alexandersbad gehen zahlreiche Oldtimer auf Tour. » mehr

Die Restaurants im Fichtelgebirge suchen ständig nach ausgebildeten Mitarbeitern im Service oder der Küche. Aber auch Aushilfen oder Mini-Jobber mit Erfahrung haben sehr gute Chancen auf eine Arbeitsstelle. Ende Juni waren bei der Agentur für Arbeit mehr als 60 offene Stellen bekannt.	Foto: Florian Miedl

vor 7 Stunden

Fichtelgebirge

Gastgewerbe im Fichtelgebirge boomt

In Hotels und Restaurants gibt es erheblich mehr Jobs als vor einem Jahr: viele noch unbesetzte Stellen genauso wie bereits fest geregelte Arbeitsverhältnisse. » mehr

In seiner Paraderolle als Boandlkramer versuchte Michael Lerchenberg (rechts) - vom Publikum umjubelt - noch einmal, den Brandner Kaspar (Alfred Schedl) ins Paradies zu locken. Mehr Bilder gibt es unter www.frankenpost.de.

vor 9 Stunden

Fichtelgebirge

Noch einen letzten Kerschgeist zum Abschied

In einer fulminanten Gala fasst Michael Lerchenberg sein Schaffen auf der Luisenburg zusammen. Drei Stunden lang feiern ihn das Ensemble und das Publikum. » mehr

Zum Zeichen, dass es ihm in Brand gefällt, streifte sich Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm das T-Shirt über. Foto: Willi Pöhlmann

vor 18 Stunden

Fichtelgebirge

Landesbischof genießt Herzlichkeit in Brand

Brand bei Marktredwitz - Aus Anlass des 600-jährigen Bestehens der Sankt-Margarethen-Kirche hat Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm am gestrigen Sonntag die Predigt beim » mehr

k-bILD%20(24).jpg

24.07.2017

Fichtelgebirge

Bad Alexandersbad: Lichterfest lockt Tausende Besucher

Ein Lichterfest wie aus dem Bilderbuch haben Tausende Menschen am Wochenende in Bad Alexandersbad gefeiert. Es war die 40. Auflage des traditionellen Festes, das sich seit jeher einer großen Beliebthe... » mehr

Unfall auf der B 303 fordert drei Verletzte

23.07.2017

Fichtelgebirge

Unfall auf der B 303 fordert drei Verletzte

Drei Verletzte, rund 45 000 Euro Schaden und eine eineinhalbstündige Sperrung der B 303 am Sichersreuther Berg sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Sonntag gegen 13.40 Uhr ereignet hat. » mehr

Nach dem Kuss vom Ambros und Gertrud treten die Wunsiedler und Brandner Böllerschützen im Stück "Die Pfingstorgel" in Aktion.	Foto: Florian Miedl

23.07.2017

Fichtelgebirge

Böllerschützen aus der Region treten in "Pfingstorgel" in Aktion

Im Abschiedsjahr von Intendant Michael Lerchenberg bei den Luisenburg-Festspielen steht zum vierten Mal die Pfingstorgel auf dem Programm. Gegen Ende des Stücks, zur Orgelweihe, gibt es Böllerschüsse. » mehr

Bürgermeister Stefan Göcking (links), Schulleiter Jörg Deuerling (Dritter von links) und Stephanie Landgraf vom Trägerverein (rechts) feierten im Kreise des Lehrerkollegiums und der Schüler zehn Jahre Montessorischule Fichtelgebirge und den Abschluss eines abwechslungsreichen Jahres. Fotos: Matthias Kuhn

23.07.2017

Fichtelgebirge

Feier nach turbulenten Monaten

Die Montessorischule Fichtelgebirge gibt es seit zehn Jahren. Trägerverein und Schulfamilie freuen sich über gute Entwicklung. » mehr

Sie sind stolz auf ihr Fest und spenden gerne für die, die dringend Hilfe brauchen: die Mitglieder der Dorfgemeinschaft Kleinschloppen.	Foto: Florian Miedl

21.07.2017

Fichtelgebirge

Mit Herzblut und Torten-Rekorden

Das Musikantenfest in Kleinschloppen ist einmalig. Auch, weil vom Erlös Menschen in Not profitieren. Die Aktion "Hilfe für Nachbarn" freut sich über 2300 Euro. » mehr

21.07.2017

Fichtelgebirge

Familie verwüstet Haus: 40.000 Euro Schaden

Vorsätzliche Sachbeschädigung lautet die Anklage. Vor Gericht sitzen Vater, Mutter und Tochter. Sie sollen ein Haus komplett verwüstet haben. » mehr

Fabian, Christine und Roland Medick (von links) werben für Erzeugnisse aus der Region für die Region. Foto: Herbert Scharf

21.07.2017

Fichtelgebirge

In der Wurst steckt "Sau viel Arbeit"

Der Bauernverband wirbt für Erzeugnisse aus der Region. Das habe Vorteile für Tiere und Verbraucher, sagen alle Beteiligten. » mehr

Wird sich Peter Geißler bald an solche oder ähnliche Szenen am Kornberg gewöhnen müssen? Ihm ist der "verordnete" Tourismus ein Dorn im Auge.

20.07.2017

Fichtelgebirge

Rehauer kämpft für die Ruhe am Kornberg

Peter Geißler setzt sich mit einer Internet-Petition für seinen Lieblingsplatz ein. Er sieht im Mountainbike-Tourismus keine Zukunft für den Rehauer Hausberg. » mehr

Scheinbar schwerelos schwebt der Hubschrauber über dem Rudolfstein und nimmt Retter und Patient auf.

20.07.2017

Fichtelgebirge

Bergwacht übt mit dem Polizeihubschrauber

Auf dem Rudolfstein bei Weißenstadt trainieren die Retter die Bergung von Verletzten. Diese Übungen finden in der Region nur alle zwei Jahre statt. » mehr

Die Gruppe Handmade - hier im Bild Felix Söllner - spielt zum Auftakt auf.

20.07.2017

Fichtelgebirge

Röslauer Wiesenfest beginnt mit Dorfolympiade

Im Geiersgarten geht es bis Sonntag rund. Höhepunkt wird wieder der Wiesenfestumzug der Kinder am Samstag sein. » mehr

Ziemlich leer ist der Auffangbehälter der Kontrollfallen. Michael Grosch (links) und Viktor Clauss sind zuversichtlich, dass die Borkenkäfer-Katastrophe das Fichtelgebirge verschont.	Fotos: Wolfgang Neidhardt

20.07.2017

Fichtelgebirge

Relative Ruhe unter der Borke

Im Fichtelgebirge wütet der Borkenkäfer nicht so stark wie in vielen anderen Regionen Bayerns. Aber die Mitarbeiter der Forstämter sind auf der Hut. » mehr

20.07.2017

Fichtelgebirge

Franz Rattler attackiert Roland Schöffel

Franz Rattler, Stadtrat der Aktiven Bürger Wunsiedel (ABW), geht mit Roland Schöffel von den Freien Wählern (FW) hart ins Gericht. » mehr

20.07.2017

Fichtelgebirge

Wirtin wehrt sich gegen Vorwürfe

Die Stadt Marktleuthen verbietet dem "Goldenen Löwen" den Biergarten zu öffnen. Antonie Di Trani fürchtet um die Zukunft. » mehr

Drei Junge im Nest, Mama und Papa auf dem Kamin, meist aber auf Nahrungssuche: Storchen-Idylle in Thiersheim.	Foto: Margit Hofmann

19.07.2017

Fichtelgebirge

Die Schar der Storchenkinder wächst

An vier Standorten im Landkreis sitzen elf Junge in den Nestern. Mit diesem Rekordergebnis folgt die Region dem Trend in Bayern. Der Bestand der Tiere ist gesichert. » mehr

Halo Saibold Kreisrätin aus Passau, Jan Haverkamp von Greenpeace, Grünen-Kreisrätin Brigitte Artmann aus Marktredwitz sowie der Deutschlandchef der Online-Petitionsplattform change.org, Gregor Hackmack, übergaben die Unterschriften dem Ministerium für Reaktorsicherheit. Foto: Susanne Wächter

19.07.2017

Fichtelgebirge

Unterschriften gegen Atomkraftwerk

Aktivisten aus Bayern übergeben eine Liste an das Bonner Ministerium für Reaktorsicherheit. Mit dabei ist auch Brigitte Artmann aus Marktredwitz. » mehr

Der Landkreis Wunsiedel möchte ein modernes und nachhaltiges Gesamtkonzeptes für den öffentlichen Personennahverkehr und die Elektromobilität auf die Beine stellen.	Foto: Florian Miedl

18.07.2017

Fichtelgebirge

Öffentlicher Nahverkehr soll Gas geben

Der Kreis Wunsiedel will ein umweltschonendes Konzert erarbeiten. Die Schwerpunkte der Zukunft heißen Elektromobilität genauso wie Fahrrad und Car-Sharing. » mehr

Das Heilbad ist am Wochenende in bunte Lichter getaucht.	Foto: Uwe von Dorn

18.07.2017

Fichtelgebirge

Bad Alexandersbad feiert Lichterfest

Am Wochenende geht es in Bad Alexandersbad bunt zu. Drei Bäume stehen am Sonntag im Mittelpunkt. Dann weiht die Gemeinde ihr Einheitsdenkmal ein. » mehr

Professor Dr. Michael Wüst von der AfD (rechts) hörten die Schüler offensichtlich nicht gerne zu - eine ganze Reihe der jungen Leute im Publikum zeigte ihm die Rote Karte. Foto: Uwe von Dorn

18.07.2017

Fichtelgebirge

Jugendliche zeigen AfD die Rote Karte

In Rehau diskutieren die Kandidaten für die Bundestagswahl mit Schülern über ihre Wahlziele. Dabei zieht eine Partei deutliche Abneigung auf sich. » mehr

Mit Inbrunst sind die Kinder der Klasse 4 c unter Anleitung von Ulrike Schelter-Baudach (stehend, rechts) und Begleitung von Reinhold Schelter am Key-Board dabei, um die Lieder für "Sing Luther" einzustudieren. Foto: Christian Schilling

18.07.2017

Fichtelgebirge

Schüler singen Luthers Thesen

Die Jean-Paul-Grundschule bereitet das Singspiel "Sing Luther" vor. Die Aufführung ist am Samstag um 11 Uhr in der Wunsiedler Stadtkirche. » mehr

18.07.2017

Fichtelgebirge

1,9 Millionen Euro für Kommunen im Landkreis

Das Bayerische Städtebauförderprogramm 2017 spült Gelder in die Region. Auch Vorhaben im Landkreis kommen zum Zug. » mehr

^